Meine Meinung in 2020

In diesen Gedankensplittern reagiere ich mich über den täglichen Unrat ab.
Und all das, was mir gerade einfällt.
Vielleicht nützt es Anderen.
zum Themenverzeichnis dieser Seite … …    zum Kontakt … …   Home / zur Einstiegseite … …


 
und die letzten immer noch Aktuellen;

am 17. Jul. 2019 das Wissen der 7. Klasse oder der CO2-Hoax
am 24. Feb. 2019 Die Achillisferse des deutschen Machtsystems
am 30. Dez. 2018 Die Legende von Lüge und Wahrheit
am 08. Okt. 2018 Schäuble & Familie
am 08. Sep. 2017 Argumente pro&contra Flughafen Tegel (überarbeitet)


Alle Inhalte aus 2018 und davor hier       —       hier Inhalte aus 2019       —       hier Inhalte aus 2020


22. Feb. 2020

Die Ermordung der Geschwister Scholl

Heute vor 77 Jahren wurden Hans und Sophie Scholl ermordet.
Das Hitlerregime ermordete soviel Mitglieder der Gruppe "weisse Rose",
wie es im damaligen Rechtsstaat möglich war.
Auch Willi Graf, Alexander Schmorell, Christian Probst und Kurt Huber und viele Andere.
Ein Hörsaaldiener der Münchner Uni (LMU), Jakob Schmid, brachte Hitlers Schergen auf die Spur.
Was war das Verbrechen der Gruppe "Weisse Rose" ? 6 Flugblätter.
So bemängelte Hans Scholl die allgemeine Gleichgültigkeit und fehlende
humanistisch / menschliche / ethisch / moralische Orientierung in damaliger Zeit mit Worten wie:

    Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger,
    als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben
    ergebenen Herrscherclique regieren zu lassen.


Die Geschwister Scholl und andere Mitglieder der "Weissen Rose" wurden Opfer.
Eine Hitler-hörige Justiz gibt es heute nicht mehr, auch keine Todessstrafe.
Heute gibt es nur noch eine Merkel-hörige Justiz.
Da werden Mordversuche mit Macheten durch Migranten z.B. mit 240 € "bestraft".
Das nur als ein Beispiel in unserer Merkel-Zeit:
Kriminalität wird mit eingeladen, aber nicht die Gesellschaft davor geschützt.

Und wer gar Merkels Propaganda-Apparat angreift, z.B.
indem er unsere Propagandasteuer Haushaltsabgabe abschaffen will
oder in unserer Demokratie bundesweite Volksabstimmungen einführen will …
- die AfD nimmt sich das raus -
der wird hemmungslos mit Schmutz beworfen.
Wie dieser Tage, als ein Durchgeknallter in Hanau eine Wahnsinnstat beging.
(Name sofort und voll veröffentlicht, was bisher bei grün / linker /
antifa / islamischer Motivation ausdrücklich verpönt war.
Sein Vater war übrigends Kandidat bei den Hanauer Grünen)

Nun gibt es ein Gesetz in dem Verzweiflungsausbrüche welche den Parteizentralen
der Bunten Republik Deutschland nicht passen, bestraft werden.
Dazu gibt es ein neues Gesetz.

tacitus

Pöbelein an Stammtischen und auf Straßen sind noch nicht strafbar, dort blamiert man sich nur selber. Aber im Internet ist es wegen den zahlreicher Leser / Zuhörer anders.
Da spielt es keine Rolle ob man sich nur selber disqualifiziert, weil man zu Publikum spricht.
Sicher richtig, Idioten die sich nicht anders zu helfen wissen, sollte man bremsen.
Beim Stammtisch kann es 1 Idiot sein mit 1 bis 10 Zuhörern,
Im Internet kann 1 Idiot zu einer Menge, oft 2oo, manchmal 100ooo und mehr sprechen.
eben zu einer Menge wie sie sich Politiker oft wünschen.
Die Herrscher fürchten sich, falls Einige merken:
Das Geschimpfe hat einen wahren Kern und die Ursache liegt bei ihnen.
Wer immer die Herrscher sind, sichtbar im Vordergrund, unsichtbar im Hintergrund.

Was aber an Unfug vom Rednerpult des Parlaments abströmt, sollte auch kritisch
beleuchtet werden. Es sind zwar nur selten Pöbeleien aber es gibt viel mehr Zuhörer, noch mehr Betroffene. Und sehr viele gezielte Falschdarstellungen auch.
Deshalb sollte man dort also noch strengere Maßstäbe anlegen.
Von dieser Quelle und bei dem noch größeren Betroffenenkreis sollte auch Einiges geahndet werden. Was ?
von Falschdarstellungen (z.B. physikalischer Gesetze des Klimas und sinnfreie Klima-Prophetien) über Mikroagressionen bis zu Framing und zur Unterschlagung von Nebenwirkungen von Gesetzen mit Haftung von deren Folgen (wie z.B. H4, Altersarmut ….
Hier sollte ebenfalls persönlich gehaftet werden. Z.B. mit den Diäten und der Altersversorgung.
Ist natürlich illusorisch. Nicht umsonst sind Politikschauspieler immun.
Stattdessen gibt es Meinungslenkung.

In bewährter Methode wie es bereits Hitlers Propagandachef Goebbels praktizierte:

    Ob etwas stimmt, spielt überhaupt keine Rolle,
    es muss nur oft genug wiederholt werden.


Wie sich die Zeiten doch ändern.
Wirklich ?

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


17. Feb. 2020

Ein Kalauer

Was ist der Unterschied zwischen der ARD und einem Ministerium?

(Die ARD hat zusätzlich Sender.)

Jetzt kann man noch fragen: Wie muß ein
Propagandaministerium ausgerüstet sein ?
Es ist leider so:
Der ÖR hat nicht die Aufgabe zu berichten,
sondern die Meinungen der Bürger zu steuern.

Weil Menschen manipulierbar sind, durch Propaganda, durch kognitive Verzerrungen.
Dafür zahlen wir Haushaltsabgabe. Genauer:
Das Volk zahlt seine ideologische Fesselung selber,
unter Verletzung vom GG, siehe hier., auch hier

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


15. Feb. 2020

Die Nächsten bitte

Nach Christian Hirse und AKK folgte Mike Mohring, CDU-Chef von Thüringen
und Merz musste als Untertänigkeitsbeweis seinen
Beitrag zur Beseitigung von (Merkel störenden) Gesindel sagen.
Vom Merkel-verursachten-Gesindel muß geschiegen werden.

Merkel hat auf Thüringen auf die denkbar dümmste Weise reagiert:
Sie zeigte der Welt, daß Deutschland unter ihrer Herrschaft keine Demokratie ist.

Nicht nur seit Thüringen geht bei Merkel zu, wie in Mandelstams Gedicht auf Stalin,
das den jüdischen Dichter 1938 das Leben kostete. Hier gendergerecht abgewandelt:

Mit dienstbaren Halbmenschen spielt sie herum.
Die pfeifen, miaun oder jammern.
Sie allein schlägt den Takt mit dem Hammer.


Nur Ramelow bleibt.
Selbstverständlich mit seinen bewährten exSED-Gefolgsleuten.
Was eine Vergangenheit unter der SED war, ist vergessen.
Nennt sich ja nun auch anders, deshalb ist alles gut.

Gut für Merkel, - kaum für die von ihr versklavten Bürger.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


13. Feb. 2020

Zahlen zum Völkermord

Völkermord gab es immer schon.
Kriege waren immer schon grausam.
Nur ein Teil ist zuverlässig dokumentiert.
Weil der Sieger die Geschichte schreibt.

Die Gründe für Kriege sind vielfältig
Jerry McGovern erzählte mal von einem Kriegsgrund: der Pudel des Konkurrenten war größer.

Glaubens-Gründe gab es auch: als Allah in Mekka einen ganzen Stamm eigenhändig köpfte.
Weshalb Mekka heute noch ein Wallfahrtsort für jeden Moslen ist sein muß.
ca 900 Tote Zivilisten

Herausragend, im negativen Sinn, der so bezeichnete Holocaust.
Vor 30 Jahren hörte ich 4 Millionen.
Dann distanzierte sich die polnische katholische Kirche von der Zahl 6 Mio,
weil das nirgends solide dokumentiert war. Heute ist man der Ansicht:
über 6 Mio industriell vernichtete Leben.

Zu Dresden sagte Winston Churchill::

Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland
von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben,
wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten(!) können.


Am 13./14. Februar 1945 wurden auf die Flüchtlinge aus Schlesien und Ostpreußen auf den Elbwiesen von Dresden von Engländern Brandbomben abgeworfen.
Zeitzeugen berichteten von 250ooo bis 300ooo Zivilopfern auf den Elbwiesen in Dresden
Man beachte die Leserbriefe in der verlinkten Info-Quelle.
Amtlich gezählt wurden 202'040 Tote (bis 20.3.1945), davon wurden ca. 30% identifiziert,
überwiegend Frauen und Kinder.
Phosporbomben verbrennen Menschen zu Staub, deshalb gab es mehr Tote.
Es gab rund 300ooo Ermordete in 40 Stunden, ein britischer Rekord der nur bis zum August,
- bis zu den US-Atombomben auf Hiroshima/Nagasaki, gehalten wurde
Alle diese Bombardements waren nicht kriegsentscheidend.
In Deutschland wie in Japan war eine Kapitulation deutlich absehbar.

Diese Zahlen galten aber nur bis 1992, seitdem sinken die Opferzahlen in Dresden.
Im letzten Jahr waren es nur noch 40ooo, dieses Jahr nur noch 25ooo Tote,
sagt die Chefredaktion des ARD, genauer des MDR. Auch Sven Felix Kellerhof von der WELT spricht am 11.2.2020 von Ergebnissen einer
"seriösen Historikerkommission" (Vorbericht hier mit Namen).
Das lese ich gerade und vermute:
In 5 Jahren gibt es am 13. Feb. nur noch Werbung mit Superangeboten für den Valenstintag.
Julia Schramms Brustbemalung (Do it again Bomber Harris)  wird in der Wikipedia schon jetzt nicht mehr erwähnt. Sie war u.a. von 2014-17 Hatespeech-Referentin bei der Amadeu-Antonio-Stiftung.

Königin Elisabeth II setzte Bomber Harris ein Denkmal , - für Völkermord ?
Für Munitionssuche und weitere Untersuchungen ist merkwürdigerweise kein Geld vorhanden.

Völkermord ist international geächtet, war es auch schon vor 75 Jahren.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


12. Feb. 2020

Ein linker CDU-Klo-Deal

Merkur, Bild und Andere berichten über den Klo-Deal zwischen den Linken und der CDU.
Dazu nochmal die Sitzverteilung:

ParteiSitze bis 2019     Sitze ab 2019
Linke2629
AfD1122
CDU3421
SPD128
Grüne65
FDP05
Gesamt     9190
 
Soweit jetzt, - und wie wird der nächste Thüringer Landtag aussehen?
 
Die Linke hat wohl einige Stimmen der zerfallenden SPD ergattert.
Wahrscheinlich sterben der Linken Grenzmörderpartei hoffentlich die exSED Mitglieder bald weg.
Links-träumenden Nachwuchs gibt es leider nicht zu knapp.

Bei der CDU sieht man, wie die Thüringer Merkels Politik bewerteten.
Ihr Stil hat sich nicht geändert.
Deshalb kann sich der Trend in Thüringen fortsetzen.

Die FDP wird wohl wieder rausfallen, weil mit dieser Partei irgendwas nicht stimmt:
Die Bundes-FDP ist in der Oposition, führte aber Merkels Befehle aus!

Was jetzt in Berlin an AfD-bashing passiert, überzeugt hoffentlich keinen Thüringer.
Zwischen Nazis und der AfD gibt es nur angedichtete Analogien.
Zwischen Nazis und der Merkel-CDU aber einige Ähnlichkeiten.
• Im Demokratie-Verständnis,
• in der Radikalität der Propaganda,
• in der politischen Justiz,
• in fehlender Gewaltentrennung und
• in der Absurdität politischer Vorgaben und deren Vernunft.
• Sogar im Stil wie etwas durchgesetzt wird:
  Vor '45 mit Braunhemden seit Merkel mit schwarz vermummten Destruktiven.
 
Keine ehrlich und offen agierende Partei sollte sowas nötig haben.
Auch keinen Klo-Deal.
Das gilt für alle, auch für die CDU, auch für die Linken.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


08. Feb. 2020

Notruf aus Afrika: "unverzeihlich"
Aktualisierung am 10.02.2020:

Ein Druckfehler, Entschuldigung: es wurde was weggelassen, der volle Text lautet:
SOS, unverzeihlich an meiner Macht zu knabbern

Das Neutrum Bundes-Merkel bestimmt auch in Thüringen was demokratisch ist:
  die Wahl muß rückgängig gemacht werden
  etwas anderes ist unverzeihlich
Und Köpfe rollen:
Christian Hirte ist der erste.
AKK wird auch ausgesondert, - unfähig zur Merkelnachfolge.

In der NZZ wurde die Wahl in Erfurt/Thüringen anders gesehen. Die NZZ schrieb:

"Das ist Demokratie! Was im Erfurter Landtag stattgefunden hat, ist eine freie Wahl,
und darüber hinaus hat ein liberaler und bürgerlicher Kandidat diese Wahl gewonnen.
Es gibt keinen plausiblen Grund, das Ergebnis moralisch zu verurteilen."


Schweizer Zeitungen sind das neue Westfernsehen.
Eine Abwägung beider Standpunkte findet man hier

Meine Meinung zeigt am besten ein Leserbrief aus obigem Link:

Wie hätten die Medien eigentlich reagiert, wenn Bodo Ramelow mit dem selben
Trick wie Kemmerich zum Ministerpräsidenten gewählt worden wäre?
“Ein demokratisches Husarenstück!„
“Eine taktische Meisterleistung!„
“Hahaha! Höcke! Heult!„
Und Merkel hätte aus Afrika getwittert:
“Ein verzeihliches Vorgehen. Demokratie muss man aushalten können.„ …

Was kann man noch sonst dazu sagen?
Der Politikwissenschaftler Benedikt Kaiser meinte:
Ein FDP-Mann kann nicht einen Tag aushalten,
was AfD-Politiker jeden Tag aushalten müssen.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


06. Feb. 2020

Wie man jemand nicht los wird

Das Amtsenthebungsverfahren (Impeachment) der sogenannten Demokraten gegen Donald Trump
ist endgültig gescheitert. Es war abzusehen. Hat in den USA noch nie geklappt,
obwohl es öfters versucht wurde, gegen A.Johnson, B. Clinton, nun gegen D. Trump.
Ich schrieb darüber bisher nicht,
weil es theoretisch immer Überraschungen geben kann.
Wie sagte Kopernikus?

"Der Mensch stopert nicht über große Steine
sondern über kleine Maulwurfshügel".


Hier wurde aber nicht gestolpert, - wie über 1 Stimme gestern in Thüringen für Ramelow/Mauerschützenpartei.
Die US Demokratische Partei konnte sich nicht durchsetzen,
obwohl es dort nicht den merkelschen, GG-widrigen Fraktionszwang gibt.
Nancy Pelosi - vergleichnar mit Andrea Nahles in Deutschland - versagte wieder mal.
Die US Republikanische Partei gewann absehbar,
verstärkt noch durch das Wahldebakel der US-Demokraten in Iowa.
Zumindest das Resultat des Impeachment hätte Nancy Pelosi vorher wissen müssen.

Ich halte Donald Trump nicht für einen perfekten Menschen.
Auch er hat Fehler und macht sicher nicht alles richtig.
Was immer man unter "richtig" versteht.
Die USA hatten schon schlechtere und bessere Präsidenten.
Nebenbei: Zu den besseren zähle ich z.B. Jefferson und Kennedy.

Jefferson war nach noch heute geltenden Maßstäben in den USA auch nicht perfekt,
denn er hatte offensichtlich mit einer Sklavin 5 Kinder
Kennedy wurde möglicherweise wegen einer Rede (hier) ermordet.
Die Akten über diesen Mord bleiben noch lange verschlossen.

Die damalige Kontrahentin bei der Präsidentenwahl, Hillary Clinton, hatte offensichtlich
größere Fehler. So war sie offensichtlich stark vernetzt, - aber mit dem "deep state",
was der amerikanische Bürger, wie ich auch, nicht so sehr schätzen.
Bernie Sanders, den Hillary Clinton damals absägte, nahmt ebenfalls in Iowa Schaden.
Nicht nur durch die Auszählpanne (-katastrophe) bei den US-Demokraten

Für Trump stimmten übrigends 97 % seiner Anhänger.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


05. Feb. 2020

Man sagt es mit Blumen
Aktualisierung am 6.02.2020:

In ersten Meinungumfragen fand das Wahlergebnis im thüringer Landtag
große Symphatie bei der Bevölkerung (WELT: fast 40 %: sehr positiv),
Auch schrieb eine Internetpublikation (6 Mio visits von 13 Mio pages):
-------------------------------------------------------------------------
Linke Würstchen: In Thüringen kehrt nach Jahren der Lethargie der Spaßfaktor
in den Landtag zurück. Auf Bundesebene werden wir noch über Jahre unter dem
breiten Hintern einer Aussitzkanzlerin zu leiden haben.

-------------------------------------------------------------------------
Heute gibt es dazu in den Medien ausschließlich Kritiken von linker Seite.
Auch Frau Merkel passt das demokratiche Wahlergebnis nicht. Es soll korrigiert werden.
Die internatiomale Presse schreibt dazu: "Erdbeben - ja, Makel - nein".
Das passierte:

Susanne Hennig-Wellsow, Chefin der Linken, wirft dem frisch gewählten thüringer
Ministerpräsidenten Kemmerling/FPD die Blumen vor die Füße, die eigentlich für
Ramelow/Mauerschützenpartei gedacht waren.

Linke Blumen


Demokratie, also Volksherrschaft, heute.
So ganz stimmt das mit der Volkherrschaft aber nicht.
Was darf das Volk überhaupt wählen ?

• den/die Bundeskanzler|in ?
• den/die Bundespräsidenten|in ?
• den/die Bundestagspräsident|in ?
• Gibt es überhaupt bundesweite Volksabstimmungen aus wichtigen Anlässen?
      Hier möchte ich einfügen, daß die 4-jährlichen Abstimmungen über die Verlängerung
      der üppigen Zeitverträge von Parteigranden kein wirklich wichtiger Anlaß sind
• Dabei genügt es in einer Demokratie, wenn Abwahlen erlaubt sind !
      Das war selbst in der exDDR theoretisch möglich.
• Oder dürfen wir wenigstens über Koalitionen abstimmen?
      Hitler kam so an die Macht, Merkel auch.
• Richtet sich irgendeiner nach unserer Verfassung/dem Grundgesetz? (nur die AfD), siehe Art.5.1)
• Ist unsere Justiz unabhängig? (der EUGH meint: Nein)

Haben wir unter den Altparteien eine Demokratie ? (Hier die leider werbeverseuchte Antwort)

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


04. Feb. 2020

Meinungen und Fakten zum Klima

Auf t-online.de erschien (am 3.2. um 16:29) eine Meinung von Gerhard Spörl
mit dem Titel "Verschwörung ums Klima, Alles schon mal dagewesen"

Meine Meinung: Darin nennt er teilweise krude Verschwörungstheorien (VT).
Das ist so als wenn er schreiben würde:
Michelangelos Monalisa ist nicht mit Grafiti oder Kritzelein von Narren zu vergleichen.
Es ist sinnlos das Ergebnis von "Narrenhände beschmieren Tisch und Wände"
zu vergleichen mit den Schöpfungen von Michelangelo, Dürer, Rembrand oder van Gogh.

Gerhard Spörl darf seine Ansicht gern behalten, ich orientiere mich lieberan Fakten wie hier.
Immerhin schrieb ich an die Redaktion, denn Leserbriefe sind dort verhindert.
Zum Schutz des Klima-Glaubens sowie anderer Leser vor Wissen.

Das ist der Brief an die Redaktion t-online:

Verschwörungstheorien gibt es viele. Leider treffen etliche zu. Natürlich
erfreulicherweise nicht alle. Außerdem sind manche auch sehr krude.

Vergleichbar ist die Klimahype allerdings mit einer anderen historischen
Werbe- und Volksverblödungs-Aktion die ich allerdings nur aus historischer
Überlieferung kenne. Sagt Ihnen dieser Slogan was?
"Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt" ?
(Fortsetung hier)


Mehr kann man an die Redaktion nicht schreiben, deshalb hier noch ergänzend:

Die damalige PR-Aktion der katholischen, also richtig-gläubigen Kirche
verursachte allerdings einige Kolateralschäden wie eine Polarisierung der
Bevölkerung und in Folge den 30-jährigen Krieg.
Damals wie heute vermeidbar, wenn rechtzeitig Glauben durch Wissen ersetzt wird.

Ich bin unfähig ein Klimaprophet zu sein. Sowas beobachte ich nur bei direkten
und indirekten Profiteuren, Politikern, Juristen, Historikern, Mitläufern,
Untertanen, Intelligenzverschonten, Soziologen, Journalisten …

Ich bin aber auch kein Klimaleugner, denn ich weiß, daß es Klima gibt. Meine
kognitiven Fähigkeiten sind natürlich begrenzt, wie bei jedem Menschen.
So weiß ich nur, daß sich Wetter und Klima stets geändert haben. Das wird wohl
auch künftig so sein, ich weiß nur nicht die Richtung.

Damit ich diesen angeblichen Problemkreis besser beurteilen kann,
habe ich hier (gleicher Link wie oben) 7 einfache Fragen zusammengestellt.
Eigentlich wollte ich die Redaktion von t-online um Antwort bitten.
Die Fragen sind einfach zu beantworten, nur JA oder NEIN.
Es wird dazu sogar Hilfestellung angeboten.

Die Antworten erfordern damit weniger Gehirnschmalz wie die Aufgabe:
"Bilden Sie aus der Silben SIL und PER ein bekanntes Waschmittel".

Auf diese 7 Fragen wollte ich Antworten vom Meinungsäußerer Gehard Spörl.
Vielleicht hilft mir jemand aus der Redaktion von t-online.
Bis dahin lese ich lieber hier oder da.
Denn ich weiß ja, daß Politiker für die Klimakatasrophe bereits Lösungen fanden:

Höhrere Steuern und vegange Würstchen.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


02. Feb. 2020

Tempo 130

Einige Parteien können es nach übereinstimmenden Aussagen von prominenten Parteimitgliedern nicht erwarten, daß Deutschland sich abschafft. Sie fordern jetzt radikale Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Straßen, die extra für schnelle Mobilität gebaut wurden.
Das passt nicht allen.
In dichtbesiedelten Gebieten wird der ÖPNV favorisiert.
    Weil Politiker menschengerechte Bauvorschriften, Wohnungen,
    Besiedlungen, Parkmöglichkeiten etc einfach nicht gebacken kriegen.
Eine Verunglimpfung mit dem Wort "Schmuddelcontainer" vermeide ich mal beim ÖPNV.
Es sollte aber erwähnt und bedacht werden:
• die Abhängigkeit von Fahrplänen und
• Netzstrukturen,
• seine hohen Kosten und
• die Begleitkriminalität.
Nun hat die CSU viel Wählerpotential im ländlichen Raum.
Da hat ein flexibler Individualverkehr eine höhere Priorität, als sich ein grüner oder sozialer oder roter Stadt-Fahrradfahrer vorstellen kann.

So kreierte die CSU die von der SPD angefeindete Seite: Tempolimit Nein Danke

Dort kann man seine Meinung zu dieser Bürgervergewaltigung kundtun.
Die Seite ist relativ lieblos gestaltet, nicht sehr informativ und funktionlos
aufgebaut, aber man kann seine Meinung loswerden.

Da ich es durchaus als nützlich empfinde,
• Reisezeit zu sparen und
• fast alle Autos dafür geeignet sind
• dadurch auch kaum Unfälle vermieden werden
• ich mein Sprit selber zahle
• eine reGierung sollte auch die Mindereinnahmen aus der Mineralölsteuer bedenken!,
• ich es schätze nicht gegängelt zu werden
• und dadurch schon garnicht das Weltklima gerettet wird
bin ich auch gegen diese Sinnlosigkeit.

Verlogener wie SPD und Grüne kann man nicht Angst in das Volk streuen.
Eine Rechnung die bisher leider oft aufging.
Und das Einzige was diese Parteien können, eben die Rettung der Welt.

Natürlich kommt ein Klimawandel.
War im Laufe der Jahrhunderte immer so.
Irgendwann, in irgendeine Richtung.
Falls es wärmer wird, träume ich schon von
medieranem Klima, niedrigeren Heizkosten
und Orangen aus Grönland.
Oder wie Franz Josef Strauß mal sagte: "Ananas aus Alaska"

Fragt Greta oder Luisa. Hmmm …
wie weit sind wir gekommen, wenn Politiker sich nach Schulschwänzern richten?

Nun fällt einigen Leuten die ganze Klimalüge auf die Füße.
Besonders der angeblich christlich, angeblich demokratisch oder sozialen Untertanen-Partei.
Deshalb frage ich nochmal:

Ist CO2 wirklich klimawirksam? (überhaupt nicht, hier steht es )

Ist CO2 für und nützlich oder schädlich. (CO2 ist lebensnotwendig, hier steht es )

Kann man einen Klimawandel überhaupt prophezeihen?
Mit dem derzeitigen Wissen nicht, man müsste die Sonne steuern können

Ist Wetter/Klima überhaupt menschlich beeinflußbar?
(mit Sicherheit nicht, hier steht es

Kennen Sie das folgende (von deutschen Medien gezielt nicht verbreitetes)
Urteil was die Klimaproheten entlarvt? hier ist es

Wissen Sie wie es zum IPCC kam und welche Aufgabe das IPCC hat und weshalb es existiert?
Um Al Gores Geschäftsmodell zu realisieren, hier die Info von Zeugen die dabei waren.

Nochwas, der deutsche Beitrag und Grund für Klimasteuern steht hier.

Ich fasse es mal zusammen:
Das Geschäftsmodell des angeblichen katastrophalen
und angeblich menschengemachten Klimawandels verursacht "Kolateralschäden",
es hat "kleine Nebenwirkungen". Klartext:
Es ist eine einzige große Lüge die jetzt Einigen auf die Füße fällt.
Man hätte Merkel verhindern sollen. Ihre gezielten (?) Lügen siehe hier.
Warum ist die CDU und die CSU noch Merkel-Mitläufer?
Wenn diese Altpartei einen Funken Ehrlichkeit hätte, gäbe es die AfD gar nicht.
Die AfD hat mitnichten die angedichtete Eigenschaft "rechts".
Es ist lediglich die CDU vor 20 - 30 Jahren, der Vor-Merkel-Zeit, eine Partei der Mitte.
Und sie hat 2 Punkte im Parteiprogramm, die anderen garnicht passen: • bundesweite Volksabstimmungen, was Merkel garnicht passt und
• Wegfall der GG-widrigen Haushaltsabgabe
Grund genug, um die Nazikeule zu schwingen.

Jetzt kämpft die CSU gegen Medien die behaupten:
"130 kmh ist bereits gesellschaftlicher Konsens".
Das ist er mitnichten.
Es wird wie üblich nur von interessierter Seite behauptet.
Wie auch die Klimalüge (in mehreren Stufen) behauptet wurde,
im übertragenen Sinn: von "wissenschaftlichen" Schuhputzern und Hilfskellnern.
Klartext: von Fachwissensfremden, also von Soziologen, Politologen, Künstlern, Rechtsanwälten ...
und Profiteuren denen Geld wichtiger war, als Tatsachen und Forschungsergebnisse.
Um es mal vorsichtig zu formulieren.

Nebenbei:
Autobahnen wurden extra zum zügigen Fahren gebaut und sind sehr sicher.
Auch wenn man schneller fährt als Radfahrer.
    Apropos Radfahrer: immer noch ohne
    TÜV, Führerschein, Versicherungskennzeichen, und unversteuert?
    dafür nehmen sie von anderen Verkehrsteilnehmer sehr viel
    Verkehrsraum weg der meist nicht nutzt wird aber alle sehr viel kostet.
Soll doch jeder soviel Geld für Sprit ausgeben, wie er will!
Wenn mir Grüne den Treibstoff bezahlen, sieht die Sache natürlich anders aus.
Tun sie das?

Und Unfälle?
Ja passieren leider.
Sie sind aber anders sehr viel wirkungsvoller zu vermeiden.
z.B. durch vernünftige Regelungen (wie hier früher mal vorgeschlagen).
Die Unfälle auf Landstraßen sind nur ein einziges Gegenargument.
Um Tote zu vermeiden sollte man sich mal Gedanken machen
wie man die höhere Zahl von Suiciden teil-vermeidet.
Gleiches gilt für Haushalts-Unfällen und natürlich auch für die
von Merkel & Grün/Rot importierte Kriminalität!
Es gibt genügend Quellen die auch sonst unterdrückte Kriminalitätsopfer veröffentlichen.
Z.B die PKS veröffentlicht und diskutiert bei Tichys Einblick.
Die meisten Toten gibt als Folge von heißer Luft von Politikern.

Was macht jetzt die CSU? ein Scheingefecht für Autofahrer?
Da fällt mir nur Cicero ein:
 
Wie ist doch die Tugend nicht leicht!
Wie schwer aber ist erst ihr ständiges Heucheln.

 
Mit dem bisherigen Weg werden nur weitere Wähler verloren.
Bin neugierig wer, wann aufwacht, wenn es zu spät ist.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


31. Jan. 2020

Morgen wird der Brexit Gestern sein.

… und es ändert sich nichts.
Für Reisende ändert sich rein garnichts.
    Vielleicht später mal:
    Dann muß man einen Pass statt Personalausweis vorzeigen.
    Ansonsten wird fremdes Geld auch später gern gesehen
Für die Engländer auch nicht.
Kaum was für die Wirtschaft.
Nur ist England nun vor künftigen EU-nfug und -Schulden sicher.
Deren Wirtschaft läuft nun EU-unbeeinflußt.
Eine Analyse mit vielen/allen Aspekten hier
Deutschland wird sich sicher bald ebenfalls die Nicht-EU-Vorteile wünschen.
Und austreten, -falls es nach den Wünschen der Bürger geht.
Nach den Wünschen der Postenjäger in der derzeitigen reGierung natürlich nicht.
Die neutrale Schweiz lebt ebenfalls recht gut ohne EU.

Ironisch zu den ganzen vorlaufend publizierten Negativ-Aussichten in den Medien
kann man feststellen: England liegt geografisch immer noch dort wo es immer war.

Weil im Radio an die "demokratische Einstellung" von Johnson moniert wurde,
weil er mal mit einem anderen TV-Sender als mit der BBC sprechen will:
Haben wir nicht viel grundlegendere Probleme mit unserer sogenannten Demokratie?
• Haben wir echte Gewaltenteilung?
• Geht der politische Wille tatsächlich vom Volk aus?
    Ich sehe nur, daß er von Parteizentralen ausgeht,
    das Volk darf nur alle Jubeljahre Politschauspielern einen 4-Jahresvertrag erneuern.
    Gilt das Grundgesetz, was ja angeblich Verfassungsrang hat? Auch hier?
• Man muß natürlich auch fragen: wie werden wir informiert ?

Zwar halte ich von Boris Johnson überhaupt nicht viel,
Aber hier tat er für sein Land Gutes.
Das ist immerhin etwas, was man nicht über jede Regierung sagen kann.
Über unsere?

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


30. Jan. 2020

Gauland/AfD ./. Schäuble/CDU

Die Immunität von Gauland / AfD wurde aufgehoben.
Es geht um einen Steuerstreit über 6ooo € mit dem Finanzamt.
Gauland / AfD ist der Intimfeind vom langjährigen Finanzminister Schäuble / CDU.
Als bei Schäuble mal 100ooo DM von einem Waffenhändlerfreund (Schreiber/Kanada)
gefunden wurden, wurde deren Herkunft nicht weiter verfolgt, nicht geklärt.
Meine Meinung dazu?

Wir brauchen keine K(r)ampf-Handlungen der Altparteien wie der CDU,
sondern Abgeordnete die Interessen des Volkes vertreten.
Die Vertreter der AfD sind z.B. bestrebt die unsägliche Haushaltsabgabe abzuschaffen.
Als einzige Partei, andere Parteien nicht.

Warum betreibt Schäuble/CDU das?
Drei Gründe fallen mir spontan ein:
• wegen seiner CDU-Einstellung zu Wählern lediglich als Stimmvieh.
• wegen seiner Merkel-Hörigkeit.
• um das Familieneinkommen zu sichern.

Was nicht so deutlich in den Medien hochgespielt wird, aber auch heute aktuell wurde:
Bei der CDU-Abgeordneten Karin Strenz wurden

ihre Privatwohnung sowie weitere Wohnungen, Geschäftsräume und
Anwaltskanzleien in Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und Belgien,
(durchsucht), wie die Ermittler mitteilten.


Dabei geht es allerdings um etwas mehr als bei Gauland.
Es geht um 16 Immobilien und ungefähr 4'000'000 €
Ihre Immunität wurde bereits aufgehoben.
Ein voller Artikel hier

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


29. Jan. 2020

Geschäftsmodelle

Es gibt mehrere. Manche sind sogar erfolgreich.
Ein Beispiel ist hier das der Gebrüder Albrecht.
Der Lebensmittelladen ALDI machte sie zu den Reichsten in Deutschland.
Es war ein einfaches Prinzip: ehrliche Kaufleute.
Es fand sogar Nachahmer mit Lidl (Schwarz-Gruppe/Kaufland).
Dabei ist dieses Aldi-Plagiat wohl als Kompliment an die Gegrüder Albrecht zu sehen.
Aldi und Lidl nutzen Vielen.

Nicht jedes Geschäftsmodell empfinden wir als ehrlich.
Jeder hat darüber andere Vorstellungen.
Wir leben in einer globalen Welt,
deshalb noch zwei große "Geschäftsmodelle".

Eines ist "the war against Terror".
Wobei ich sage: Terror sollte natürlich bekämpft werden.
Mit militärischen Mitteln notfalls auch.
Die USA gaben bisher 6,4 Millionen Millionen $ dafür aus (möglicherweise auch das Doppelte).
Also 6 400 000 000 000 $ bis 14 Billionen
Allerdings sind das nur (vorsichtig geschätzte) Aufwendungen für das Militär.
Es wäre sinnvoll, auch andere Wege zu gehen, z.B. Bildung zu fördern.
Also mal als Schlagwort "richtige Schulen statt Koranschulen".
Als Ersatz für Militärausgaben ist es sinnvoller, Wissen zu fördern, als Glauben.
Ich sag oft "Glauben ist nicht Wissen",
Nietsche brachte es besser auf den Punkt: "Glauben ist nicht-wissen-wollen"

Und "echte Demokratie statt Illusions-Demokratie" ist auch eine gute (Teil-) Lösung.
Das Volk sollte sein Schiksal bestimmen dürfen. Vielleicht auch nur Kluge, Interessierte, nicht Spinner, Idioten, Lobbyisten, aber wer bestimmt das?.
Damit Kleptomanen, Unfähige und Spinner nicht an die Hebel der Macht kommen.
In Deutschland fehlt selbst die Möglichkeit von bundesweiten Volksabstimmungen.
Nur alle 4 Jahre wählen?, besser jederzeit.
Wenigstens die Amtszeit begrenzen? Ja, auf 6 oder 8 Jahre.
Oder Koalitionen, wie in Dänemark, verbieten?
Allein die letzten 2 Punkte hätten Einiges verhindert!
Adolf schaffte es sehr schnell Deutschland an die Wand zu fahren.
Angela vermeidet aber "bundesweite Volksabstimmungen" nicht nur,
sondern hat auch sehr eigene Vorstellungen über das GG, selbst ihren Amtseid.

Es sollten jederzeit Abwahlen von Abgeordneten möglich sein,ohne Nachrücker.
Eine tatsächliche Gewaltenteilung gehört auch unabdingbar zur Demokratie.
Auch in Deutschland, kann sich durch das Fehlen solcher Eigenschaften,
das entwickeln, was wir in etlichen afrikanischen "demokratischen" Staaten
bemängeln: Korruption, Kleptokratie, Despotentum …
Unter Merkel und der deutschen Überverwaltung ist der Weg dazu schon beschritten.
Bildung, allein, was so in GG steht würde da helfen.

Bildung ist natürlich mühsam und teuer.
Das Einzige was noch teurer ist, ist: darauf zu verzichten.
(stellte nicht nur Kennedy fest)

Ein zweites Gechäftsmodell ist "der Klimawandel".
Angedacht von Mike Mann, ausgebaut von Al Gore mit dem von ihm installierten IPCC.
Diese von Al Gore ausgedachte Organisation hat von Anfang an den ausdrücklichen Auftrag, einen angeblichen menschengemachten Klimawandel zu behaupten und diese Behauptung durchzusetzen.
Nachweis hier
Und solche Leute hatten dort das Sagen.
Nicht Meterologen sondern Medien-Manipulateure.
Was soweit geht wie Verbotslisten für Nicht-Klima-Katastrophen-Propheten in
wissenschaftlichen Magazinen (hier erwähnt)
und Publikationen von reinem Unsinn
oder Verfälschungen wie hier.
Die ganzen oportunistischen Klimawandel-Mitläufern und Klima-Propheten plappern nur nach,
was sich andere ausgedacht haben. Selbst Grundlagen zum Wettergeschehen fehlen.
Siehe hier:

Klimafakten

Dem kann man einiges hinzufügen:
Die Sonne scheint nicht immer gleich stark, es gibt Zyklen.
Am bekanntesten sind Sonnenflecken mit einer Periode von ca. 11 Jahren

Wie CO2 temperaturabhängig in den Ozeanen gespeichert wird steht hier.
Daß CO2 - nicht nur weger der verschwindent gerinen Menge - keinen Einfluß auf Wetter oder Klima hat, wurde in einem vorlaufenden Link belegt.

Auch hier wäre Wissen besser als Glauben, also "nicht-wissen-wollen".
Dabei geben sich die Medien leider große Mühe, Unwahrheiten ständig zu wiederholen.
Und wundern sich dann über das Wort "Lügenpresse".
Nur weil bereits einige Politiker (z.B. in Brüssel) darauf reinfielen?

Schon J.W. Goethe sagte:

Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her
immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse,
in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
Überall ist der Irrtum obenauf,
und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität,
die auf seiner Seite ist.


– wie gesagt merkte es schon Goethe (1749 – 1832)
und er erwähnte ausdrücklich nicht nur "die Masse" und "Zeitungen"
sondern beschämenderweise auch "Schulen", "Universitäten" und "Enzyklopädien".
Anmerkung:
Anstelle der links-grün verseuchten Wikipedia gab es damals andere Enzyklopädien.
Nachweis der Unobjektivität der Wikipedia?
U.a. ein ewig langer Artikel über "Klimaleugner",
also dem Wort mit dem die Klimapropheten Ungläubige permanent beleidigen,
Oder die geschönte Darstellung wie Mike Mann im Prozeß gegen Timm Ball unterlag.
Tatsächlich wurde dabei der angebliche Klimapapst völlig entzaubert.
Ein Fakt über den unsere Medien sorgfältig nicht berichteten.
Es ging ja auch nur um Millionen $.
Peanuts für das Geschäftsmodell "Klimawandel".

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


26. Jan. 2020

Links unterirdisch

In Leipzig-Connewitz demonstrieren die Linken für Meinungsfreiheit.
und Ähnliches, - vermummt natürlich.
Man kann sich ein Beispiel der Meinung aus dieser Szene ja mal ansehen.
Der Orginalbeitrag (https://de.indymedia.org/node/33932) ist dort inzwischen gelöscht.
Hier ein Textauszug aus einer Archiv-Kopie, geschrieben von

anonymvollschrott for future am: 17.06.2019 - 12:48

… Wir fordern Euch auf, möglichst viele SUV kaputt zu machen (egal wie: Ayran in den Innenraum, Lack zerkratzen, Scheiben einschlagen, Reifen abstechen, Besprühen, Bauschaum in den Auspuff, oder einfach anzünden).

Um unser Anliegen glaubwürdig zu vertreten, haben wir bereits vorgelegt und heute nacht vier backfrische Porsche Cayenne der Premium-Klasse (550PS, >180.000 Euro je Fahrzeug) auf dem Gelände des Porschezentrums Köln-Ehrenfeld abgebrannt. Wir hassen Eure SUV! Jeden morgen fahren unzählige 3,5 Tonnen Autos vor um je 35 Kilo Kind vor der Schule abzuladen. Das muss ein Ende haben! Mit unserer ersten kleinen Aktion fordern wir euch auf, ihre "Umarmung", ihre immer gleichen Regeln der Macht zu ignorieren:

Der vollständige Aufruf auf linksunten.indymedia.org ist hier.
Nachtrag:
Diesen Link hat ein Bekannter in einem Kommentar an die WELT genannt.
Sein Leserbrief wurde dort gelöscht.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


24. Jan. 2020

Eine gute Nachricht für den GEZ-Nachfolger

Gestern erklärte die Intendantin des RBB, Patricia Schlesinger ("nur" 257 T€ im Jahr 2017):

„die Meinungs- und Willensbildung durch den RBB muß verbessert werden“

Der RBB ist eine von vielen Sendeanstalten der ARD.
Wer glaubt, daß der ÖR nur zur Berichterstattung da ist, der irrt.
Haltungsjournalisten sind unsere Erziehungsberechtigten.
Auch der Intendant des ZDF (Bellut, 2015: "nur" 322 T€) leistete ihr Schützenhilfe.

Wer bezahlt eigentlich Patricia Schlesingers Wünsche ?

Dazu siehe auch:
• Die Achillisferse des deutschen Machtsystems ist das GG.
• Initiative zur Zwangsgebühren-Befreiung.
• Eine umfangreiche Nachrichtensammlung über den Niedergang der GEZ-Nachfolger.
• Diskussionsforum zur Befreiung von Zwangsgebühren.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


23. Jan. 2020

Gutes und Abgrundschlechtes

Seehofer hat die Gruppe "Combat18" verboten.
es handelte sich immerhin um 20 Nasen die gewaltverherrlichende Musik verbreiteten.
Gewalt auch, die Gewaltausübung wird aber erst noch genannt.
Derzeit steht nur eine Schießübung in Tschechien fest.
Der Mord an Lübke soll in irgendeinem Zusammenhang stehen,
welcher Zusammenhang das ist, steht aber auch noch nicht fest.
Nach Ansicht von Linken und Grünen hätte man diese Gruppe eher verbieten sollen.
Richtig,
Einfluss übt man heute nicht mehr mit Musik aus, wie bei Feine Sahne Fischfilet.
• Steinmeier erfreute diese Band zwar, aber da gibt es subtilere Einflußnahmen:
• Gut wenn z.B. Kommentare von Moderatoren mit Haltung, gesiebt oder bestellt werden.
• Markus Lanz beauftragte eine Firma, die geeignete Claquere für seine Sendung lieferte.
• Die langjährige Familienministerin Schwesig fütterte die Amadeu-Antonio-Stiftung mit Millionen.
• Und wieviel Millionen flossen aus Merkels Haushalt an die DUH?
So werden Info-Kriege geführt.
Und mit moralischer Entrüstung, wenn auf dem Hamburger G20-Gipfel "was passiert".
Diese 20 Nasen gehören wegesperrt,
wegen Rechtsradikalismus UND Dummheit, - sie haben nichts gelernt.

Umgekehrte Richtungen muß man auch umgekehrt bewerten?
Die AfD will in Berlin tagen, mietet Räume.
Der Vermieter erhält Morddrohungen und sagt ab.
Gerichte bestätigen das.
Polizeischutz ist Fehlanzeige.
Auch Ermittlungen, wer hier droht.
Der Staatsschutz ermittelt nur, wenn vor Merkels Büro Kerzen für Islam-Opfer angezundet werden

Sarrazin soll aus der SPD fliegen.
Gut für die SPD.
Weil er die SPD durch die Nennung von Tatsachen geschädigt hat.
Zumindest in Österreich.
In Deutschland zieht man es vor, den Medien zu glauben.
Oder ist sein letztes Buch Schuld am Rückgang der Sozialdemokraten?
Seine Bücher bisher:
• Deutschland schafft sich ab
• Europa braucht den Euro nicht.
• der neue Tugendterror, dabei ist Terror doch den rechten vorbehalten
• Wunschdenken und sein letztes Buch:
• Feindliche Übernahme, brachte wohl das Faß zum Überlaufen

Der Frankfurter OB Feldmann ist doch an den dortigen AWO-Aktivitäten
garnicht beteiligt (, -nur deren Schirmherr).
Wo doch dieser SPD AWO-Schirmherr und AWO-Kenner aktiv gegen die AfD und Rassismus bekämpft.
Dabei stellt er fest: Franktfurt ist die Hauptstadt der Demokratie.
Denn dort gab es per AWO extra für Flüchtlinge:
• autogenes Training,
• Entspannungsmaßnahmen
• physiotherapeutische Betreuung beim Sport
• Modern Dance
• Ernährungsberatung usw.
Wann das stattfand weiß keiner, aber es wurde mit 200ooo € bezahlt.
Von der Stadt oder Spendengeldern?
- Dazu ein Jaguar für die AWO-Leitung
- einen Rangerover aus dem Fuhrpark der AWO
- Gehälter und konstruierte Abfindungen in doppelter bis fünffacher Höhe wie in der freien Wirtschaft
- ein Spitzengehalt für die Frau des OB und
- in deren Mutterschutz ein Dienstwagen …
Mehr in Tichys Einblick (Teil 1,Teil 2,Teil 3,aktuell ).

Es lohnt sich zu spenden, - dann hat man ein gutes Gewissen.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


22. Jan. 2020

Ein Bundesverdienstkeuz

… wird vom Bundespräsidenten verliehen.
Allerdings nur auf Vorschlag.
Kurios der Fall, als Adenauer seine Bonbonverkäuferin vorschlug.
Sie erhielt auch für diese Leistung tatsächlich das Bundesverdienstkreuz.

Auch ich hätte einen Vorschlag.
Meine Stimme hat allerdings weniger Gewicht, danach wird sich der Bundespräsident kaum richten.
Hier sollten Gewichtigere den Vorschlag machen:
Automobilclubs wie der ADAC,   ACV ,   AvD,   ACE   und weitere

Mich ärgert die Knöllchen-Schreiberei weil sie z.B. vom Land Berlin missbraucht wird.
Ein Beispiel:
Ein Auto liefert viele Schachteln an eine Apotheke: das ist Entladen, Halten, kein Parken.
Ein Auto holt eine zuvor bestellte Medizin ab: das ist kein Halten, sondern Parken.
Das AG Tiergarten entschied so in 2014. (Richter Muhmood, Geschäftszeichen 295 Owi, 1035/14, damaliger Präsident: Wosnitzka)

Nun hat jemand gegen nicht von staatlichen Stellen erhobene Knöllchen geklagt.
Und as OLG Frankfurt gab ihm recht. Eine Signalwirkung gegen einen ausufernden Staat.
Das verdient ein Bundesverdienstkreuz.
Es sollte jeder Leser seinen Automobilclub vorschlagen, oben sind die Clubs schon verlinkt.
Danke

Wie sagte der Indianer?

Wenn Du nichts zu einer Problemlösung beiträgst,
bist Du selber ein Teil des Problems.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


21. Jan. 2020

Die Libyenkonferenz in Berlin

Sie fand statt.
Das Ergebnis wird von den deutschen Medien als überwiegend positiv beurteilt:
Man will keine Waffen liefern. Hätte man auch ohne Konferenz drauf kommen können.
Mit den Kontrahenten wurde nur getrennt verhandelt.
Auf der einen Seite "der international anerkannte" Regierungschef von Tripolis
(Sarradsch, von Erdogan unterstützt)
Auf der anderen Seite "der Warlord"
(Haftar, von Putin unterstützt)
Sie nehmen nicht an der Konferenz teil,
sind nur körperlich in Berlin anwesend,
führen getrennte Gespräche.

Libyen

Die echten Akteure sind auch nicht auf dem Familienfoto zu sehen.
das Ergebnis der Konferenz:
Man will ein Waffenembargo respektieren. Es gibt also
- keine Waffenruhe,
- kein Waffenstillstand,
- keine Kontrolle der kämpfenden Parteien …
Ob selbst dieses magere Ergebnis auch Russland (Putin) und die Türkei (Erdogan) in der Praxis bindet,
wird von der ausländischen Presse "nicht optimistisch" beurteilt.
Von Frankreich und den Niederlanden in den Print-Medien sogar "sorgenvoll".
Ist das überhaupt ein Ergebnis?
Hoffentlich wenigsten das.

Wie sagte mal Helmut Schmidt:
Wenn wir uns überall einmischen wollen,
wo himmelschreiendes Unrecht geschieht,
dann riskieren wir den Dritten Weltkrieg.


In Deutschland gibt es allerdings Probleme, die auch wichtig sind.
Daß selbst Merkel-verursachte Probleme aus ihren Fehlentscheidungen
erkannt oder gar von ihr in Angriff genommen werden, ist wohl eine Illusion.

Ich halte das (in besten Falle:) Null-Ergebnis für ein Ablenkungsmanöver
von fehlenden Lösungen für merkelverursachte Probleme.
Das Zentrum des Bildes ist das Problem.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


15. Jan. 2020

Probleme durch Merkel

Die Bild zeitung titelte gestern:
TERROR-RAZZIEN IN MEHREREN BUNDESLÄNDERN
Verdächtige sollen Anschlagsziele ausgespäht haben.


Andere Medien verbreiten denselben Sachverhalt.
Allein heute waren Razzien in 4 Bundesländern bei Islamisten notwendig.
Aus einem Grund: Frau Merkel/CDU hat sie eingeladen und bewirtet.
Wen?
Joe Weingarten/SPD (der Nachrücker für Andrea Nahles) sagte es und Andere auch:
Die Flüchtlinge kann man in drei Gruppen einteilen:

• Asylanten,
• Wirschaftsflüchtlinge und
• Gesindel.

Wirschaftsflüchtlinge und Gesindel wurden bereits vor Merkel von unseren Sozialtöpfen magnetisch angezogen.
Aber Frau Merkel beseitigte nicht die Schwachstellen unseres Systems,
sie öffnete die Schleusen für jedermann, sich an unseren
Zwangsrücklagen der Sozialleistungen für Deutsche zu bedienen.
Anstatt das Asylbewerberleistungsgesetz (AsylBLG) anzupassen konnte es
hemmungslos von sogenannten Flüchtlingen ausgenutzt werden.
Auch für diese Untätigkeit ist Frau Merkel verantwortlich.
Nicht nur für den eingeschleppten Israelhaß und die eingeschleppte Kriminalität.
Die Spitzen der Kriminalität sah man im einigen unvertuschbaren Morden.
Daneben gibt es Schaden durch Beanspruchung der Polizei und weitere Kriminalitätsschäden an der Gesellschaft?
Die polizeiliche Kriminalitätsstatstik schaffte es nicht in die Mainstreammedien.
Auf Tichys Einblick konnte man das am genauesten lesen und den gesellschaftlichen Schaden abschätzen.
Eine weiterere gesellschaftliche Deformierung gibt es durch die medial erzeugte Polarisierung der Bevölkerung.
Kapitänin Merkel arbeitet im leckgeschlagenen Boot Deutschland fleißig an neuen Löchern.
Das wird in zahlreichen Internet Publikationen dokumentiert.
Und Deutschland meutert nicht, mindestens die Medien jubeln.

Kein Wunder, Merkel hat Agitation und Propaganda bei der Stasi von der Pike auf gelernt.
Angefangen bei der Zerstörung des Lebens von Havemann.
Das Foto auf dem sie bei seiner Bespitzelung zu sehen ist, darf allerdings nicht veröffentlicht werden.
Das sagen Richter in unserem sogenannten Rechtsstaat. Trifft das Wort Rechtsstaat zu ?
Später war sie als Nachfolgerin der FDJ-Gründerin Margot Honnecker
bei der FDJ für Agitation und Propaganda zuständig.
Mit welcher Stasi-Ausbildung? Sie war auch da immer fleißig.
Und weil das die Kultur der exDDR war, nannte sie sich dann auch Kulturbeauftragte.
Ist eigentlich alles bekannt.
Es sei am Rande vermerkt, KGE/Grüne war für diese FDJ Kultur in Thüringen zuständig.

Ein großes Rätsel ist allerdings, weshalb Frau Merkel von der CDU als Kanzlerkandidatin aufgestellt wurde.
Das geht soweit, daß es bei CDU-Parteitagen minutenlange Ovationen für sie gab.
Wie auf einem kommunistischen Patreitag in Moskau:
Wer zuerst aufhört, hat gewonnen: Eine Reise nach Sibirien, einfach, im Güterwagen.

Es ist unfassbar, wie die CDU so handeln kann.
Frau Merkel fing schließlich mit einer saftigen wie unnötigen Steuererhöhung ihre Amtszeit an.
Es ist anfassbar, wie die CDU-Mitglieder trotz aller Fehlentscheidungen zu Frau Merkel halten.
Hat Deutschland etwas positives durch Frau Merkel oder die CDU oder die GroKo?
Nur hohe Steuerlasten, überflüssige Kriminalität, hohe Kosten,
mehr Behörden, undurchsichtige, aber aus denm Bundeshaushalt bezahlte NGOs,
Wie die Amadeu-Antonio-Stiftung, DUH … eine an die Wand gefahrene Wirtschaft …
Deutschland hat Probleme - aber nur durch Merkel.

Danke Frau Merkel,
Danke CDU
Danke GroKo-Parteien
Danke an die Moderatoren der Massenmedien
Danke an die Redakteure  der Massenmedien
Danke an die Journalisten  der Massenmedien
Danke an alle Mitläufer, Nutznießer und Claqueure der Merkelschen Politik.

Vorsichtshabler jetzt schon mal mein Dank an die,
 - von wem? vorbereitete -, kommende Schwarz-Grüne Koalition.

ps -
Ich schreibe hier "vorsichtshalber", weil es ja auch Zufälle gibt, wie wenn
man in der Türkei eine Baugenehmigung für eine christliche Kirche beantragt:
ein Verkehrsunfall mit Todesfolge an der nächsten Ecke … oder so.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


13. Jan. 2020

Der Wächterrat

Das Mullah-Regime hat aus Vergeltung gegen Amerika ein Passagierflugzeug eines
anderen Staates, - zufällig der Ukraine - abgeschossen. Nach drei Tagen
flog die ursprüngliche Lüge des Staates - trotz Dementi des Wächterrats - auf.
Ein in der Befehlskette Eingebundener sagte: "ich wünschte, ich wäre stattdessen tot".
      In einem Religionsstaat kann sein Wunsch erfüllt werden.
      Einfach eine Petition an dem Wächterrat schreiben.
      Hat er aber nicht.
Nun protestieren die Menschen gegen die allumfassende Islam-Kontrolle im Religionsstaat Iran.

Kann bei uns nicht passieren.
Fragen Sie Politiker, Journalisten, Genderforscher, Soziologen,
sowie von denen zugelassene Wissenschaftler. Sie alle sagen:

bla bla bla
…unser Illusions- Rechtstaat …
…unsere Illusions- Demokratie …
…kann in unserem Untertanen- Staat nicht passieren …
…Mutti Merkel sorgt dafür ,daß Deutschland an die Wand gefahren wird.…

Zu unserem Schutz und um die Welt zu retten was uns diesmal gelingen wird
haben wir uns mit einem Klimawächterrat aus unseren Steuermitteln zwangsbeglückt.

(Der Artikel musste zum besseren Verständnis leicht moderiert werden.)

😏

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


12. Jan. 2020

Geld in fremden Händen

In den Mainstreammedien steht:

Die französische Regierung hat angekündigt, ihre umstrittene Rentenreform zu modifizieren.
Vorgesehen war, dass Rentner künftig erst ab der Altersgrenze von 64 Jahren die vollen Bezüge erhalten. Davon rückt die (franz.) Regierung nun ab.


Damit haben sich die dortigen Proteste wohl durchgesetzt.
Mit extrem viel Mühe der Protestierenden
gegen
"einen Federstrich" mit denen (die franz. Politiker die Rentenkassen erleichtern wollten.

Man hätte dort auch anders wählen können.
Wäre einfacher gewesen.
Ich weiß allerdings nicht, wie die Wahlprogramme Anderer aussahen.

Die Deutschen lassen sich da mehr gefallen, von der MWSt-Erhöhung über
direkte und indirekte Rentenkürzungen bis zur CO2-Quatsch-Steuer.
Merkels Liste ist lang.
Am schlimmsten ist wohl ihr Zwangsimport vom Kriminalität und Israelhaß
mit dem Lockmittel des Asylbewerber-Leistungsgesetzes aus unseren Sozialkassen.
Die dadurch entstehende Altersarmut ist nur eine der logischen Folgen.

Um ähnliche Aktionen von Politikern zu verhindern sollte man den Umverteilern erst
garkein Geld anvertrauen. Erinnert sei an das deutsche Sprichwort "Trau, schau, wem?".
Der Staat kann ebenso wie ein Krimineller alles was man ihm gibt veruntreuen.
Steuern müssen nur sein, um Gemeinschaftsaufgaben zu stemmen.
Beispielsweise Brücken, Netze (Straßen, Telefon, Strom, Wasser usw &hellip)
Aber nicht für ständig wichtiger machende, aufgeblähte Behörden,
für Meinungslenkung, für überflüssige Institute, Lobbyvereine,
ideologische "Denkfabriken" … inzwischen eine fast endlose Liste.
So versichert unsere Lebensarbeitsleistung in absoluter Sinnlosigkeit.

Unter Merkel und durch die CDUntertanen ist es besonders schlimm.
Andere Parteien wollen umverteilen im Namen der "sozialen gerechtigkeit"
oder um die Welt zu retten.
Vor allen diesen Parteien sollte man zuerst sich selber retten.
Leider haben sie sich über die ein Beamtendasein (im negativen Sinn) geschaffen. Nichts gegen Parteien,
NGOs wie die DUH, Denkfabriken wie der DUH-Ableger Agora (ein Umweltlobbyist),
Beraterfirmen für Politiker, Gelder vom Familenministerium für die Amadeu-Antonio-Stiftung usw.
Dazu sind unsere Steuern nicht da.
Auch nicht für soziale Wohltaten für Fremde
die hier nur zum Abkassieren herkommen.
Jeder sollte seine Wahlkreis-Abgeordneten fragen
ob und wie er seine Abgabenlast verringern kann.
Wird auf dieser Webseite mal möglich sein.
Deutlich vor der nächsten BT-wahl.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


11. Jan. 2020

Australien
Aktualisierung am 19.1.2020:

Ich lese gerade:

Australiens Buschbrände wurden durch "grüne" Umweltbestimmungen gefördert.
Diese hindern Landbesitzer daran Brandriegel oder Brandschutzstreifen anzulegen.
Außerdem wurden über 180 Brandstifter verhaftet.
Welche Motive die wohl haben?, Versicherungsbetrug?
Einige sagen: auch grüne Klimaaktivisten.
Es war teilweise auch Leichtsinn, hier eine Analyse aus Australien (in englisch)
Nichts davon haben die deutschen Medien berichtet.
 
Mit dem "Klimawandel" hat das alles nur in den deutschen Mainstreammedien zu tun.
Bekommen die Massenmedien für jede Erwähnung des Wortes eine Prämie?
z.B. aus den steuerfinanzieten Lobby-Organisationen wie DUH oder Agora?

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


10. Jan. 2020

Brandenburg, Tesla und die Elektromobilität
Aktualisierung am 11.1.2020:

Brandenburg hat ein Areal von 3 Quadrat-km für 41 Mio € an die Firma Tesla verkauft.
Das sind fast 14 €/qm. Für andere kostet der Grund in dieser Gegend 50 €/qm.
 
Die Rodungsarbeiten können beginnen.
 
Die Altlastenbeseitigung (wie Munitionen …) drückt der Staat immer dem Grundstückskäufer auf.
Hier übernimmt aber das Land Brandenburg aber die Altlastenbeseitigung.
 
Diese können den Kaufpreis leicht übersteigen.
Woanders gäbe es dagegen massive Proteste und eine Klagewelle über Jahrzehnte.
In diesem Fall wird aber alles nur schön geredet oder ignoriert.
Wer steuert das? Es ist wohl die Gier nach Steuereinnahmen.
 
Die Elektromobilität wirft Schatten voraus:
Die Treibstoffkosten erhöhen sich.
Dafür verringert sich die Reichweite der Autos stark.

Nach Ansicht der Regierung bleibt allerdings noch genug, um zur Arbeit zu kommen.
Wenn man entsprechend sparsam fährt.
Das genügt, um sein Leben als Steuerzahler fristen zu können.
Soweit die publizierte Meinung unserer Steuergeld-Empfänger.
Auch mal einen weiteren Weg oder einen Anhänger ziehen?
Mehr Mobilität wird den Menschen ausgeredet.
Wozu gibt es Regierungssender?
 
Die Autoindustrie und die Gewerkschaften beklagen, daß nun die Autos aus wesentlich
weniger Teilen bestehen bzw montiert werden, Arbeitsplätze wegfallen usw…
Blödes Argument: der Sinn des Lebens besteht nicht im Zusammensetzen von Autos.
Allerdings: Billiger wird dadurch auch nichts.
Nicht die Anschaffung, nicht der Betrieb.
Dank EEG jedenfalls nicht in Deutschland.
Haushalte zahlen hier ca 0,30 €/kWh, in anderen Ländern nur 0,08€/kWh (oder noch weniger).
Dafür gibt es Erfogsmeldungen über weitere Stromtankstellen.
Die allerdings kaum alle gleichzeitig benutzt werden können.
• Man erspart sich dadurch, daß die Abgase in der Stadt entstehen,
  sondern in doppelter (oder dreifacher) Menge vor den Toren der Stadt.
• Und, daß wir unabhängiger von den Erdöl/Erdgas-Lieferanten werden.
• Außerdem kann man damit rechnen, daß die Batterie-Entwicklung noch etwas weitergeht.
  Lithium (Li) gibt es zwar nur für ca 1% der derzeitigen Weltbevölkerung,
  Lithium-Akkus sind leider teuer (7 x teurer als Bleiakkus?)
  aber die Technologie von Li-Akkus läßt sich theoretisch noch erhöhen
  Um den Faktor  3 mit Li-Schwefel-Akkus. Schwefel ist leider nicht mechanisch stabil.
  Um den Faktor 10 mit Li-Silizium mit gerasterter Annode, diese ist allerdings sehr teuer und spröde.
Not macht erfinderisch.
Grenzen durch Naturgesetze bestehen trotzdem.
 
Auch bisher ist E-mobilität gut:
für Rollstühle, Seniorenmobile und Radfahrer die zu faul zum strampeln sind.
Dazu gehen sie lieber ins Fittnesstudio.
Und sonst?
 
Zur E-mobilität siehe auch meinen Beitrag über Wirkungsgrade
und ein Beispiel aus der Praxis
Hier noch ein anderer Praxistest.
 
E-mobilität kommt.
Wohl dem, der zwei Garagen und das Geld für so einen Zweitwagen hat.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


09. Jan. 2020

Die 5-%-Klausel

Ich liebe mein Land,
aber ich fürchte die Regierung.


Darf man das in Deutschland sagen?
Nein, wer so denkt muss es sagen.

Die aktuelle Situation ist leider so:
Politiker die nur Schauspieler im Namen ihrer Partei sind,
haben von praktisch allen Sachgebieten über die entschieden wird keine Ahnung.
Die berufliche Qualifikation ist oft erbärmlich.
Es ist eine gute Idee sich
auf dieser Webseite hier hier schlau machen.
Über die berufliche Qualifikation und über Lebenserfahrung hat wohl jeder eigene Vorstellungen und Wertungen.
Das sind keine harten Fakten, deshalb verkneife ich mir Bewertungen

mit negativen Schlagworten wie
    äquivalent zum staatlich geprüften Korbflechter,
    kennt als Sozio- Öko, Politologe oder Jurist genau die Klimamechanismen,
    oder hatte bisher nur Politik-Hilfsjobs

aber auch im positiven Sinn
    … aus Verantwortung für Deutschland.

Das mag jeder selber aus den Texten bei Wikipedia und den anderen Quellen herauslesen.

Leider ist es so, daß Macht irreversibel süchtig macht.
Eigentlich brauchen wir eine Art Politiker MPU.
    Aber wie soll die aussehen?
    Und wer entscheidet darüber?
        gekaufte Sachverständige?
        qualifizierte Bürger?
            Was qualifiziert?
                ein bestimmter Bildungsabschluß?
                eine Altersgrenze?
                die bisher an Deutschland gezahlte Steuersumme?
Derzeit: nur der wählende Bürger.
Am besten wenn er sich vorher umfassend informiert.
Und wer an eine Lösung glaubt , der soll sich mal an folgendes Beispiel erinnern:     die Einführung von Sommer und Winterzeit ging ganz schnell     die Abschaffung dieses schädlichen Unsinns gelingt den Politikern nicht Soviel zu deren Fähigkeiten.
Die USA haben eine Notlösung: die Präsidentschaft dauert max 8 Jahre.
Besser wäre: Jederzeitige Abwahl, auch ohne "konstruktives Mißtrauensvotum"
Schließlich hat Jeder Bundeskanzler einen Vertreter der übernehmen kann.
Dessen Aufgabe müsste in so einem Fall dann lediglich zuerst die Organisation von Neuwahlen sein.
Und danach erst die Weiterführung sonstiger Amtgeschäfte.
Das "konstruktive Mißtrauensvotum" ist ein wesentlicher Grund, weshalb Merkel - trotz unübersehbarer und ungeheuerlicher Kolateralschäden iher Politik noch amtiert:
Das wären z.B.:
• 19 % MWSt zu Lasten jeden Endverbrauchers ohne die jeder ihrer Vorgänger auskam.
• 8 % Gehaltskürzung ließen sich alle Staatsbedienstete ohne zu murren gefallen.
• Deutschlands Mithaftung für alle EG-Schulden wird eine kräftige Inflation bewirken.
• 0 % Zinspolitik mach private Altersvorsorge endgültig obsolet.
• Preiswerte elektische Grundversorgung wurde gezielt abgeschaft.
• naturzerstörende Windkraft mit ernormen Folgekosten ist kein Ersatz.
• Nun wird die Mobilität verteuert und beschnitten.
Dazu kamen Einschnitte bei Bildung und Forschung.
Nur mit starker medialer Meinungslenkung schaffte sie das
und niemand merkt es, versucht es bei Wahlen zu ändern. )-:
Ok, diese Webseite versucht es.

Die Seite "disqual.php", - eine Notlösung - ist aber heute nur bis zum Buchstaben M fertig
Und die genannte Seite mit Eigenschaften der 709 Abgeordneten
ist nicht der Hauptzweck dieser Webseite,
(sie wird in 1 Woche ganz fertig und dann kommt der eigentlich wichtige Teil).
nämlich die Beurteilung der Kandidaten bei der Bundestagswahl 2021.
Wozu aber noch "etwas" Programmierarbeit nötig ist.

Unser Parlament ist sehr teuer.
Die meisten Abgeordneten haben dazu noch 3 bis 9 wissenschaftliche Mitarbeiter.
Natürlich mit den Büroräumen alles auf Steuerzahlerkosten.
Diese Kosten kommen zu den Bezügen unserer sogenannten Volksvertreter noch dazu.
Eigentlich sind alle "wissenschaftliche Mitarbeiter" der Abgeordneten überflüssig.
denn es gibt den sogenannten "wissenschaftlichen Dienst" des Bundestages.

Daneben gibt es noch was zu meckern:
die sogenannte 5-%-Klausel.
Sie gilt nur für Parteien, für Abgeordnete nicht.
Im Bundestag sind viele Abgeordnete die nicht mal 5% Erststimmen haben.
Der Rekord liegt bei nur 3,0 % der Bürger im Wahlkreis.
Und schon kann kassiert werden wenn man vorher partei-intern genügend laut war.
Diese Minderheit von Bürgern wird also besonders teuer vertreten.
Wieviel "Volksvertreter" die eigentlich kaum jemand vertreten, sind das?
Auch das sieht man in der o.g. Liste (hier nochmal).
Natürlich auch wer andere objektivierbare Eigenschaften hat wie
bürgerfern, straffällig kinderlos, …
Kinderlos - also mit möglicher Verantwortungslosigkeit für unsere Zukunft -
ist nicht nur unsere Kanzlerin und der Bundesvorsitzende des
Lesben- und Schwulenvereins. Der hat natürlich auch einen Sitz im Bundestag.

Hoffentlich ist die Liste fehlerlos, sonst bitte sofort Email .
Auf jeden Fall können gut informierte Bürger
gering qualifizierte Politiker bei Wahlen aussondern.
Selbst wenn man uns Wahlen nur alle 4 Jahre gestattet.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


06. Jan. 2020

Klimaleugner …

… ist ein derzeit gängiges Wort in den Nachrichten.

Damit wird offensichtlich jeder klassifiziert der nicht an den angeblichen
katastrophalen, von Politikern prophezeiten, menschenverursachten Klimawandel glaubt.

Diese Bezeichnung ist leider eine einzige Beleidigung denn:

1. Niemand leugnet irgendein Klima.
    Im Gegenteil betonen gerade die so Bezeichneten, daß sich das Klima immer schon änderte.
    Allerdings nur selten gefährlich und
    nie durch Menschen beeinflußt, vielleicht durch Vulkane.
    Der menschliche Einfluß -falls es ihn gibt- ist viel zu gering.
    Voraussagen über das Klima wurden immer schon gemacht.
    Sie sind so treffend, wie die Voraussagen der Lottozahlen (, jedenfalls derzeit).

2. Denn es sind genügend leicht zugängliche Tatsachen bekannt, die das nachweisen.
    Insofern erübrigt sich die Behauptung, daß man einem Glauben verneint.
    Die Ablehnung gegenüber den Behauptern eines angeblich
    menschengemachten Klimawandels basiert auf Wissen.
    Und selbst die es nicht genau wissen, merken sehr genau den Zweck der Behauptung:
    Es sollen Umverteilungsgeldern für Politiker geschaffen werden.
    So wird die Abgabenlast der Bevölkerung scheinlegalisiert.
    Durch die Injektion von Angst muckt die Bevölkerung nicht auf.
    Wie beim mittelalterlichen Ablaßhandel.

3. Das Wort "Klimaleugner" ist tatsächlich nur eine Beleidigung.
    von Leuten die Tatsachen nicht wissen oder nicht wissen wollen oder verdrehen.
    Die so Beschimpften "leugnen" nichts, sie behaupten Tatsachen.
    Wesentliches Wissen steht hier, auch hier zusammengefasst.

4. Jemand zu beleidigen, ist eine Straftat,
    was z.B. allein schon durch ein Handzeichen erfolgen kann.
    Auch durch Worte? Wie die Beschimpfung "Klimaleugner"?
    Wohl nicht in der Merkel-Zeit und
    was sind das für Leute, die das Absondern des Wortes "Klimaleugner" nötig haben?

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist ein Dummkopf.
Wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
— Bert Brecht

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


05. Jan. 2020

Wohnungen in Berlin und Anderes

Wohnungen in Berlin sind ein Problem.
Sagt die Rot-Rot-Grüne berliner Regierung.
Hausbesitzer sollen enteignet werden, die Mieten gedeckelt werden,
unter landeseigner Verwaltung wird alles viel besser, man sieht es hier beispielhaft.
Ob sowas das Naturgesetz von Angebot und Nachfrage außer Kraft setzt?
Vor allem wenn der Links-Grüne berliner Senat,
Bebauungspläne für Neubauten zurückzieht (wie in Pankow für 2500 Wohnungen) und
Baugenehmigungen nur im symbolischen Umfang erteilt, usw.
Dann sind die (geheuchelt) beklagten Engpässe gezielt beabsichtigt.
Um sich selber zu bereichern? oder geht es nur um eine "Bodenwertzuwachsteuer"
Das ist im Links(SPD/esSED)-Grünen Berlin so.
Dem künftigen Schwarz-Grünen Deutschland blüht Ähnliches.
Richtig: im obigen Link sieht man die einzige mögliche und stabile künftige Koalition:
CDUntertanen und Grüne Weltverbesserer.
Es gibt keine unehrlichere Partei als die Grünen.

--------------------------------------

Im Krefelder Zoo passierte ein tragisches Unglück zu Silvester.
Ein Brand vernichtete das Affenhaus.
Wer weiß, daß "Himmelslaternen" verboten sind?
Warum gab es im Krefelder Zoo so ein leicht entflammbares Gebäude?
Warum gab es dort keinen Brandschutz?
Warum wurde die Feuerwehr nicht rechtzeitig gerufen?

--------------------------------------

Ein iranischer Terrororganisierer wurde von den USA beseitigt.
Gut so? Ich meine:
Andere Terrororganisierer müssten auch aus dem Verkehr gezogen werden.
Damit ich nicht mißverstanden werde:
Ich bin gegen kriegerische Handlungen, -
ausgenommen zur Selbstverteidigung die leider mitunter notwendig sind/werden.

Oft gegenüber dem Islam, weil er keinerlei Toleranz kennt und diese nur fordert.
Ich möchte nicht unter einer Diktatur von islamischen Idioten leben sterben.
Koranschulen vermitteln keine Bildung sondern den Koran, sie erzeugen nur Verblendete.
Koranschüler müssen einmal im Leben nach Mekka pilgern,
um den dortigen Massenmord ihres geistigen Führers anzubeten.
     (Islam in der Praxis: Erdogan brauchte mal einen Uni-Abschluß,
     also benannte er seine Koranschule nachträglich in eine Universität um.
     Und schon hatte er den, von der Verfassung vorgeschriebenen, Uni-Abschluß.
     Die Türkei macht es uns vor, welche Kultur uns dann blüht.
     Vorsichtshalber sollte man auch keine Saudische Botschaft besuchen.)
--------------------------------------

Die WDR-Ausstrahlung "Oma ist eine Umweltsau" schlägt Wellen.
Der überbezahlte Tom Buhrow versuchte Schadenbegrenzung und entschuldigte sich.
Die überbezahlten Redakteure des WDR versuchen sich rauszureden mit "Satire".
Und bestanden darauf zu lügen, zu verletzen usw., eben auf Pressefreiheit.
50 Demostranten protestierten gegen die volksverhetzenden Redakteure.
Diese hatten aber Rückendeckung von plötzlich vorhandenen
1500 Gegendemostranten. Hut ab vor dem Organisationstalent, mit welchen Geld?
Hier der Artikel, es lohnt sich die Leserbriefe anzusehen.
Dabei ist das Problem sehr leicht lösbar.
Den Sumpf trockenlegen. Soll man vorher die Frösche fragen?

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


03. Jan. 2020

Schwarz - Rot - Grün

Merkel liebäugelte schon vor Jahren mit einer Schwarz-Grünen Koalition.
Der Windkraftausbau als Morgengabe an die Grünen war denen aber offensichtlich nicht genug.
Auch nicht das Zerstören von sicheren und preiswerten AKW zur Grundlastsicherheit.
Die Grünen wollten mehr ihrer Phantasien durchsetzen.
Auch spielt es keine Rolle was aus D wird, wenn es um Merkels Macht geht Sie musste sich mit einer Rot-Schwarzen Koalition zufrieden geben.
Es sei dahingestellt ob nun die Sozialdemokraten von ihr ideologisch ausgesaugt werden,
oder ob die SPD mit ihren sozial-gerechtigkeits-Ideen ohnehin am Ende sind.
Viele Mißstände - wie Altersarmut - sind ohnehin nur eine Folge von viel zu hoher
Steuerlast, Umverteilungswahn und permanenter intensiver Meinungslenkung.
Die Ziele versteht nur noch unsere kinderlose Kanzlerin mit 17 Ehrendoktortiteln.
Erfreulich für sie, daß die CDUntertanen sie weiterhin hochhalten,
sie überhaupt als Kanzlerin beibehalten. Das hat leider Tradition:
schon unter Adenauer sprach man von der CDU als Kanzlerwahlverein.
Nun erodiert also die SPD.
Was passiert, wenn diese Merkelsche Machtstütze wegbricht? Die Antwort steht hier.
Schwarz-Grün ist dann die einzig mögliche stabile Koalition. Das wurde lange vorbereitet, indem die großen Medien dazu unzweckmäßige Infos unterdrücken und grüne Weltrettungs-Ideologien schönreden.
Meinungs-Terrorismus: jegliche unpassende Kritik wird wegmoderiert.
Moderation ist das neue Wort für Zensur.
Unter Hitler hieß es "Endsieg", unter Merkel "Wir schaffen das".
Gemeinsam ist die entstehende Katastrophe für die Bevölkerung.
Aktuell entsteht sie dadurch, dass unser Sozialkassen in staatlichen Händen liegt und
auch der Staat kann alles veruntreuen, … und tut es.
Es sieht natürlich alles rechtmäßig und demokratisch aus.
Nur wenn ein Leserbrief das Wort "Asylbewerber-Leistungs Gesetz" enthält,
- wird er nicht veröffentlicht.
Leider haben wir von einer Demokratie - einer Herrschaft des Volkes - nur den Namen.
Das dumme, TV-gelenkte Volk darf nur alle 4 Jahre überhaupt wählen.
Dabei darf es weder Ja noch Nein sagen, nur etwas ankreuzen.
Analpabeten dürfen mit 3 Kreuzen unterschreiben,
Wähler mit weniger, sonst ist der Stimmzettel ungültig.
Und Demokratie haben wir nur dem Namen nach, - wie der Iran oder Nordkorea auch.
So ist eine Volksherrschaft in der das Volk nur alle zig Jahre einmal "piep" sagen darf.
Tatsächlich muss es nur Versprechen glauben, die bei Bedarf gebrochen werden,
Koalitionen deren Aktionen erst nach der Wahl, ohne Wähler ausgehandelt werden,
Ohne Abwahlmöglichkeit, die es selbst in der DDR (theoretisch) gab,
ohne Gewaltentrennung, - die Ausführenden bestimmen ihre Gesetze selber, in Personalunion.
In Deutschland ist der Begriff "Demokratie" eine Farce.
Aber egal ob man den vorlaufenden Gedanken zustimmt oder nicht:
Schwarz-Grün ist künftig die einzige stabile und mögliche Koalition.
Wenn nicht noch Viele ihre Meinung ändrern.
Tatsachen die sowas rechtfertigen, gibt es genug.

Katja Meier von den Grünen ist die Justizministerin in Sachsen,
wo auch der Leipziger Stadtteil Connewitz liegt.
Darüber steht in der Wikipedia etwas, was in den Mainstreammedien eher weniger betont wird:

      Nachdem es in der Neujahrsnacht 2020 im Leipziger Stadtteil Connewitz zu
      Ausschreitungen durch mutmaßlich linksextreme Randalierer kam, wobei auch
      Polizisten (sehr ersthaft) verletzt wurden, wurde im Internet ein Demo-Tape des Liedes
      "Hurra, der Mai ist da" von Katja Meiers früherer Band Harlekins verbreitet,
      das auch die Zeile "Advent, Advent, ein Bulle brennt. Erst 1, dann 2, dann 3 …


Auch heute hat jemand Geburtstag: Greta Thunberg wird 17.
Ein (nur geistig) armes und behindertes Mädchen.
Eine Kindersoldatin der Grünen.
Nach ihren grenzenlosen und unbegründeten angemaßten Diktat tanzen viele Politiker.
Warum akzeptieren Politiker ihre Behauptungen?
Von denen ist das Gegenteil längst bewiesen .
Es wird nur von Soziologen, Politikern, Juristen offiziell geglaubt,
weil es sich zum Steuer-generieren hevoragend eignet.
Wie der Ablaßhandel im Mittelalter auch.
Also weshalb glauben Politiker so einen Quatsch?
Wegen eigener geistiger Defizite oder weil sie sonst den Platz auf
der Parteiliste verlieren. Was auf herbe finanzielle Verluste hinausläuft.
Ich weiß nicht, was Greta bisher in der Schule lernte,
jedenfalls brach sie sie ab und fordert das auch von Anderen.
Andere Politiker brachen ihr Studium erst auf der Uni ab, - Diäten genügen.

Klimaschutz - und daran zu glauben - ist ganz toll, - für Politiker.

Meterolologen irren sich manchmal mit der Wettervorhersage für 5 Tage.
Politiker irren sich nie, selbst bei einer Klimavoraussage für 50 Jahre.

      Das ganze ist "wissenschaftlich" bestätigt.
      Allerdings nur von Mitgliedern der Grünen Parteizentrale (die Partei hat immer Recht),
      von Soziologen, Politikern, Juristen, Theologen, Politilogen, Sozialarbeitern usw.
      Nicht-Klima-Wissenschaftler kommen allerdings zu anderen Ergebnissen,
      aber das sind Klimaleugner.

Diese Klimaleugner behaupten doch allen ernstes:

Ja natürlich ist der Klimawandel real.
Es gibt ihn seit Anbeginn der Zeit.
Aber er ist weder gefährlich noch von Menschen gemacht.

Das Klima wird sich ändern, aber das ist
weder vorhersagbar (u.a. weil die Sonnenaktivität ungewiß ist)
noch dramatisch (siehe Erdgeschichte)
noch menschlich beeinflußt (höchstens durch heiße Luft von Politikern und NGO's) noch schlimm, denn es passiert langsam und wir können uns anpassen.

Nutzen wir die Zeit solange nicht ein finaler Rettungsschuß
für Klimaleugner von Schwarz-Grün beschlossen wird.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


01. Jan. 2020


Auf ein Neues!
 
Ich habe keine Vorsätze ab dem 1.Januar.
Gute Vorsätze versuche ich nicht erst ab einem Stichtag umzusetzen,
sondern ab dem Zeitpunkt, an dem ich halbwegs zweifelsfrei zu der Erkenntnis kam.

Alle Guten Wünsche und
ein erfolgreiches Jahr 2020!

Diese kleine japanische Weisheit sollte gefallen:

      Wenn es nicht deins ist, - nimm es nicht.
      Wenn es nicht richtig ist,- tu es nicht.
      Wenn es nicht wahr ist, - sag es nicht.
      Wenn du es nicht weißt, - sei still.

nach oben


Im Jahr 2020 gab es bisher folgende Themen:
 
am 22. Feb. 2020 Die Ermordung der Geschwister Scholl
am 17. Feb. 2020 Ein Kalauer
am 15. Feb. 2020 Die Nächsten bitte
am 13. Feb. 2020 Zahlen zum Völkermord
am 12. Feb. 2020 Ein linker CDU-Klo-Deal
am 08. Feb. 2020 Notruf aus Afrika: "unverzeihlich"
am 05. Feb. 2020 Man sagt es mit Blumen
am 04. Feb. 2020 Meinungen und Fakten zum Klima
am 02. Feb. 2020 Tempo 130
am 30. Jan. 2020 Gauland/AfD ./. Schäuble/CDU
am 29. Jan. 2020 Geschäftsmodelle
am 26. Jan. 2020 Links unterirdisch
am 24. Jan. 2020 Eine gute Nachricht für den GEZ-Nachfolger
am 23. Jan. 2020 Gutes und Abgrundschlechtes
am 22. Jan. 2020 Ein Bundesverdienstkeuz
am 21. Jan. 2020 Die Libyenkonferenz in Berlin
am 13. Jan. 2020 Der Wächterrat
am 12. Jan. 2020 Geld in fremden Händen
am 11. Jan. 2020 Australien
am 10. Jan. 2020 Brandenburg, Tesla und die Elektromobilität
am 09. Jan. 2020 Die 5-%-Klausel
am 06. Jan. 2020 Klimaleugner …
am 05. Jan. 2020 Wohnungen in Berlin und Anderes
am 03. Jan. 2020 Schwarz - Rot - Grün
am 01. Jan. 2020 Auf ein Neues
 
nach oben


Soweit jetzt mal. Die Seite wird ab und zu ergänzt.
Vorlaufende Texte aus 2019 hier
Weiter vorlaufenden Inhalte sind hier verzeichnet
Email/Kontakt an Webmaster