Meine Meinung in 2020

In diesen Gedankensplittern reagiere ich mich über den täglichen Unrat ab.
Und all das, was mir gerade einfällt.
Vielleicht nützt es Anderen.
zum Themenverzeichnis dieser Seite … …    zum Kontakt … …   Home / zur Einstiegseite … …


 
und die letzten immer noch Aktuellen;

am 17. Jul. 2019 das Wissen der 7. Klasse oder der CO2-Hoax
am 24. Feb. 2019 Die Achillisferse des deutschen Machtsystems
am 24. Jan. 2019 Ist die Demokratie-Abgabe demokratisch?
am 30. Dez. 2018 Die Legende von Lüge und Wahrheit
am 01. Dez. 2018 Wie man Frösche kocht
am 03. Nov. 2018 fortschreitende Polarisierung
am 08. Okt. 2018 Schäuble & Familie
am 08. Sep. 2017 Argumente pro&contra Flughafen Tegel (überarbeitet


Alle Inhalte aus 2018 und davor hier       —       hier Inhalte aus 2019       —       hier Inhalte aus 2020


21. Jan. 2020

Ein Bundesverdienstkeuz

… wird vom Bundespräsidenten verliehen.
Allerdings nur auf Vorschlag.
Kurios der Fall, als Adenauer seine Bonbonverkäuferin vorschlug.
Sie erhielt auch für diese Leistung tatsächlich das Bundesverdienstkreuz.

Auch ich hätte einen Vorschlag.
Meine Stimme hat allerdings weniger Gewicht, danach wird sich der Bundespräsident kaum richten.
Hier sollten Gewichtigere den Vorschlag machen:
Automobilclubs wie der ADAC,   ACV ,   AvD,   ACE   und weitere

Mich ärgert die Knöllchen-Schreiberei weil sie z.B. vom Land Berlin missbraucht wird.
Ein Beispiel:
Ein Auto liefert viele Schachteln an eine Apotheke: das ist Entladen, Halten, kein Parken.
Ein Auto holt eine zuvor bestellte Medizin ab: das ist kein Halten, sondern Parken.
Das AG Tiergarten entschied so in 2014. (Richter Muhmood, Geschäftszeichen 295 Owi, 1035/14, damaliger Präsident: Wosnitzka)

Nun hat jemand gegen nicht von staatlichen Stellen erhobene Knöllchen geklagt.
Und as OLG Frankfurt gab ihm recht. Eine Signalwirkung gegen einen ausufernden Staat.
Das verdient ein Bundesverdienstkreuz.
Es sollte jeder Leser seinen Automobilclub vorschlagen, oben sind die Clubs schon verlinkt.
Danke

Wie sagte der Indianer?

Wenn Du nichts zu einer Problemlösung beiträgst,
bist Du selber ein Teil des Problems.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


21. Jan. 2020

Die Libyenkonferenz in Berlin

Sie fand statt.
Das Ergebnis wird von den deutschen Medien als überwiegend positiv beurteilt:
Man will keine Waffen liefern. Hätte man auch ohne Konferenz drauf kommen können.
Mit den Kontrahenten wurde nur getrennt verhandelt.
Auf der einen Seite "der international anerkannte" Regierungschef von Tripolis
(Sarradsch, von Erdogan unterstützt)
Auf der anderen Seite "der Warlord"
(Haftar, von Putin unterstützt)
Sie nehmen nicht an der Konferenz teil,
sind nur körperlich in Berlin anwesend,
führen getrennte Gespräche.

Libyen

Die echten Akteure sind auch nicht auf dem Familienfoto zu sehen.
das Ergebnis der Konferenz:
Man will ein Waffenembargo respektieren. Es gibt also
- keine Waffenruhe,
- kein Waffenstillstand,
- keine Kontrolle der kämpfenden Parteien …
Ob selbst dieses magere Ergebnis auch Russland (Putin) und die Türkei (Erdogan) in der Praxis bindet,
wird von der ausländischen Presse "nicht optimistisch" beurteilt.
Von Frankreich und den Niederlanden in den Print-Medien sogar "sorgenvoll".
Ist das überhaupt ein Ergebnis?
Hoffentlich wenigsten das.

Wie sagte mal Helmut Schmidt:
Wenn wir uns überall einmischen wollen,
wo himmelschreiendes Unrecht geschieht,
dann riskieren wir den Dritten Weltkrieg.


In Deutschland gibt es allerdings Probleme, die auch wichtig sind.
Daß selbst Merkel-verursachte Probleme aus ihren Fehlentscheidungen
erkannt oder gar von ihr in Angriff genommen werden, ist wohl eine Illusion.

Ich halte das (in besten Falle:) Null-Ergebnis für ein Ablenkungsmanöver
von fehlenden Lösungen für merkelverursachte Probleme.
Das Zentrum des Bildes ist das Problem.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


15. Jan. 2020

Probleme durch Merkel

Die Bild zeitung titelte gestern:
TERROR-RAZZIEN IN MEHREREN BUNDESLÄNDERN
Verdächtige sollen Anschlagsziele ausgespäht haben.


Andere Medien verbreiten denselben Sachverhalt.
Allein heute waren Razzien in 4 Bundesländern bei Islamisten notwendig.
Aus einem Grund: Frau Merkel/CDU hat sie eingeladen und bewirtet.
Wen?
Joe Weingarten/SPD (der Nachrücker für Andrea Nahles) sagte es und Andere auch:
Die Flüchtlinge kann man in drei Gruppen einteilen:

• Asylanten,
• Wirschaftsflüchtlinge und
• Gesindel.

Wirschaftsflüchtlinge und Gesindel wurden bereits vor Merkel von unseren Sozialtöpfen magnetisch angezogen.
Aber Frau Merkel beseitigte nicht die Schwachstellen unseres Systems,
sie öffnete die Schleusen für jedermann, sich an unseren
Zwangsrücklagen der Sozialleistungen für Deutsche zu bedienen.
Anstatt das Asylbewerberleistungsgesetz (AsylBLG) anzupassen konnte es
hemmungslos von sogenannten Flüchtlingen ausgenutzt werden.
Auch für diese Untätigkeit ist Frau Merkel verantwortlich.
Nicht nur für den eingeschleppten Israelhaß und die eingeschleppte Kriminalität.
Die Spitzen der Kriminalität sah man im einigen unvertuschbaren Morden.
Daneben gibt es Schaden durch Beanspruchung der Polizei und weitere Kriminalitätsschäden an der Gesellschaft?
Die polizeiliche Kriminalitätsstatstik schaffte es nicht in die Mainstreammedien.
Auf Tichys Einblick konnte man das am genauesten lesen und den gesellschaftlichen Schaden abschätzen.
Eine weiterere gesellschaftliche Deformierung gibt es durch die medial erzeugte Polarisierung der Bevölkerung.
Kapitänin Merkel arbeitet im leckgeschlagenen Boot Deutschland fleißig an neuen Löchern.
Das wird in zahlreichen Internet Publikationen dokumentiert.
Und Deutschland meutert nicht, mindestens die Medien jubeln.

Kein Wunder, Merkel hat Agitation und Propaganda bei der Stasi von der Pike auf gelernt.
Angefangen bei der Zerstörung des Lebens von Havemann.
Das Foto auf dem sie bei seiner Bespitzelung zu sehen ist, darf allerdings nicht veröffentlicht werden.
Das sagen Richter in unserem sogenannten Rechtsstaat. Trifft das Wort Rechtsstaat zu ?
Später war sie als Nachfolgerin der FDJ-Gründerin Margot Honnecker
bei der FDJ für Agitation und Propaganda zuständig.
Mit welcher Stasi-Ausbildung? Sie war auch da immer fleißig.
Und weil das die Kultur der exDDR war, nannte sie sich dann auch Kulturbeauftragte.
Ist eigentlich alles bekannt.
Es sei am Rande vermerkt, KGE/Grüne war für diese FDJ Kultur in Thüringen zuständig.

Ein großes Rätsel ist allerdings, weshalb Frau Merkel von der CDU als Kanzlerkandidatin aufgestellt wurde.
Das geht soweit, daß es bei CDU-Parteitagen minutenlange Ovationen für sie gab.
Wie auf einem kommunistischen Patreitag in Moskau:
Wer zuerst aufhört, hat gewonnen: Eine Reise nach Sibirien, einfach, im Güterwagen.

Es ist unfassbar, wie die CDU so handeln kann.
Frau Merkel fing schließlich mit einer saftigen wie unnötigen Steuererhöhung ihre Amtszeit an.
Es ist anfassbar, wie die CDU-Mitglieder trotz aller Fehlentscheidungen zu Frau Merkel halten.
Hat Deutschland etwas positives durch Frau Merkel oder die CDU oder die GroKo?
Nur hohe Steuerlasten, überflüssige Kriminalität, hohe Kosten,
mehr Behörden, undurchsichtige, aber aus denm Bundeshaushalt bezahlte NGOs,
Wie die Amadeu-Antonio-Stiftung, DUH … eine an die Wand gefahrene Wirtschaft …
Deutschland hat Probleme - aber nur durch Merkel.

Danke Frau Merkel,
Danke CDU
Danke GroKo-Parteien
Danke an die Moderatoren der Massenmedien
Danke an die Redakteure  der Massenmedien
Danke an die Journalisten  der Massenmedien
Danke an alle Mitläufer, Nutznießer und Claqueure der Merkelschen Politik.

Vorsichtshabler jetzt schon mal mein Dank an die,
 - von wem? vorbereitete -, kommende Schwarz-Grüne Koalition.

ps -
Ich schreibe hier "vorsichtshalber", weil es ja auch Zufälle gibt, wie wenn
man in der Türkei eine Baugenehmigung für eine christliche Kirche beantragt:
ein Verkehrsunfall mit Todesfolge an der nächsten Ecke … oder so.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


13. Jan. 2020

Der Wächterrat

Das Mullah-Regime hat aus Vergeltung gegen Amerika ein Passagierflugzeug eines
anderen Staates, - zufällig der Ukraine - abgeschossen. Nach drei Tagen
flog die ursprüngliche Lüge des Staates - trotz Dementi des Wächterrats - auf.
Ein in der Befehlskette Eingebundener sagte: "ich wünschte, ich wäre stattdessen tot".
      In einem Religionsstaat kann sein Wunsch erfüllt werden.
      Einfach eine Petition an dem Wächterrat schreiben.
      Hat er aber nicht.
Nun protestieren die Menschen gegen die allumfassende Islam-Kontrolle im Religionsstaat Iran.

Kann bei uns nicht passieren.
Fragen Sie Politiker, Journalisten, Genderforscher, Soziologen,
sowie von denen zugelassene Wissenschaftler. Sie alle sagen:

bla bla bla
…unser Illusions- Rechtstaat …
…unsere Illusions- Demokratie …
…kann in unserem Untertanen- Staat nicht passieren …
…Mutti Merkel sorgt dafür ,daß Deutschland an die Wand gefahren wird.…

Zu unserem Schutz und um die Welt zu retten was uns diesmal gelingen wird
haben wir uns mit einem Klimawächterrat aus unseren Steuermitteln zwangsbeglückt.

(Der Artikel musste zum besseren Verständnis leicht moderiert werden.)

😏

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


12. Jan. 2020

Geld in fremden Händen

In den Mainstreammedien steht:

Die französische Regierung hat angekündigt, ihre umstrittene Rentenreform zu modifizieren.
Vorgesehen war, dass Rentner künftig erst ab der Altersgrenze von 64 Jahren die vollen Bezüge erhalten. Davon rückt die (franz.) Regierung nun ab.


Damit haben sich die dortigen Proteste wohl durchgesetzt.
Mit extrem viel Mühe der Protestierenden
gegen
"einen Federstrich" mit denen (die franz. Politiker die Rentenkassen erleichtern wollten.

Man hätte dort auch anders wählen können.
Wäre einfacher gewesen.
Ich weiß allerdings nicht, wie die Wahlprogramme Anderer aussahen.

Die Deutschen lassen sich da mehr gefallen, von der MWSt-Erhöhung über
direkte und indirekte Rentenkürzungen bis zur CO2-Quatsch-Steuer.
Merkels Liste ist lang.
Am schlimmsten ist wohl ihr Zwangsimport vom Kriminalität und Israelhaß
mit dem Lockmittel des Asylbewerber-Leistungsgesetzes aus unseren Sozialkassen.
Die dadurch entstehende Altersarmut ist nur eine der logischen Folgen.

Um ähnliche Aktionen von Politikern zu verhindern sollte man den Umverteilern erst
garkein Geld anvertrauen. Erinnert sei an das deutsche Sprichwort "Trau, schau, wem?".
Der Staat kann ebenso wie ein Krimineller alles was man ihm gibt veruntreuen.
Steuern müssen nur sein, um Gemeinschaftsaufgaben zu stemmen.
Beispielsweise Brücken, Netze (Straßen, Telefon, Strom, Wasser usw &hellip)
Aber nicht für ständig wichtiger machende, aufgeblähte Behörden,
für Meinungslenkung, für überflüssige Institute, Lobbyvereine,
ideologische "Denkfabriken" … inzwischen eine fast endlose Liste.
So versichert unsere Lebensarbeitsleistung in absoluter Sinnlosigkeit.

Unter Merkel und durch die CDUntertanen ist es besonders schlimm.
Andere Parteien wollen umverteilen im Namen der "sozialen gerechtigkeit"
oder um die Welt zu retten.
Vor allen diesen Parteien sollte man zuerst sich selber retten.
Leider haben sie sich über die ein Beamtendasein (im negativen Sinn) geschaffen. Nichts gegen Parteien,
NGOs wie die DUH, Denkfabriken wie der DUH-Ableger Agora (ein Umweltlobbyist),
Beraterfirmen für Politiker, Gelder vom Familenministerium für die Amadeu-Antonio-Stiftung usw.
Dazu sind unsere Steuern nicht da.
Auch nicht für soziale Wohltaten für Fremde
die hier nur zum Abkassieren herkommen.
Jeder sollte seine Wahlkreis-Abgeordneten fragen
ob und wie er seine Abgabenlast verringern kann.
Wird auf dieser Webseite mal möglich sein.
Deutlich vor der nächsten BT-wahl.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


11. Jan. 2020

Australien
Aktualisierung am 19.1.2020:

Ich lese gerade:

Australiens Buschbrände wurden durch "grüne" Umweltbestimmungen gefördert.
Diese hindern Landbesitzer daran Brandriegel oder Brandschutzstreifen anzulegen.
Außerdem wurden über 180 Brandstifter verhaftet.
Welche Motive die wohl haben?, Versicherungsbetrug?
Einige sagen: auch grüne Klimaaktivisten.
Es war teilweise auch Leichtsinn, hier eine Analyse aus Australien (in englisch)
Nichts davon haben die deutschen Medien berichtet.
 
Mit dem "Klimawandel" hat das alles nur in den deutschen Mainstreammedien zu tun.
Bekommen die Massenmedien für jede Erwähnung des Wortes eine Prämie?
z.B. aus den steuerfinanzieten Lobby-Organisationen wie DUH oder Agora?

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


10. Jan. 2020

Brandenburg, Tesla und die Elektromobilität
Aktualisierung am 11.1.2020:

Brandenburg hat ein Areal von 3 Quadrat-km für 41 Mio € an die Firma Tesla verkauft.
Das sind fast 14 €/qm. Für andere kostet der Grund in dieser Gegend 50 €/qm.
 
Die Rodungsarbeiten können beginnen.
 
Die Altlastenbeseitigung (wie Munitionen …) drückt der Staat immer dem Grundstückskäufer auf.
Hier übernimmt aber das Land Brandenburg aber die Altlastenbeseitigung.
 
Diese können den Kaufpreis leicht übersteigen.
Woanders gäbe es dagegen massive Proteste und eine Klagewelle über Jahrzehnte.
In diesem Fall wird aber alles nur schön geredet oder ignoriert.
Wer steuert das? Es ist wohl die Gier nach Steuereinnahmen.
 
Die Elektromobilität wirft Schatten voraus:
Die Treibstoffkosten erhöhen sich.
Dafür verringert sich die Reichweite der Autos stark.

Nach Ansicht der Regierung bleibt allerdings noch genug, um zur Arbeit zu kommen.
Wenn man entsprechend sparsam fährt.
Das genügt, um sein Leben als Steuerzahler fristen zu können.
Soweit die publizierte Meinung unserer Steuergeld-Empfänger.
Auch mal einen weiteren Weg oder einen Anhänger ziehen?
Mehr Mobilität wird den Menschen ausgeredet.
Wozu gibt es Regierungssender?
 
Die Autoindustrie und die Gewerkschaften beklagen, daß nun die Autos aus wesentlich
weniger Teilen bestehen bzw montiert werden, Arbeitsplätze wegfallen usw…
Blödes Argument: der Sinn des Lebens besteht nicht im Zusammensetzen von Autos.
Allerdings: Billiger wird dadurch auch nichts.
Nicht die Anschaffung, nicht der Betrieb.
Dank EEG jedenfalls nicht in Deutschland.
Haushalte zahlen hier ca 0,30 €/kWh, in anderen Ländern nur 0,08€/kWh (oder noch weniger).
Dafür gibt es Erfogsmeldungen über weitere Stromtankstellen.
Die allerdings kaum alle gleichzeitig benutzt werden können.
• Man erspart sich dadurch, daß die Abgase in der Stadt entstehen,
  sondern in doppelter (oder dreifacher) Menge vor den Toren der Stadt.
• Und, daß wir unabhängiger von den Erdöl/Erdgas-Lieferanten werden.
• Außerdem kann man damit rechnen, daß die Batterie-Entwicklung noch etwas weitergeht.
  Lithium (Li) gibt es zwar nur für ca 1% der derzeitigen Weltbevölkerung,
  Lithium-Akkus sind leider teuer (7 x teurer als Bleiakkus?)
  aber die Technologie von Li-Akkus läßt sich theoretisch noch erhöhen
  Um den Faktor  3 mit Li-Schwefel-Akkus. Schwefel ist leider nicht mechanisch stabil.
  Um den Faktor 10 mit Li-Silizium mit gerasterter Annode, diese ist allerdings sehr teuer und spröde.
Not macht erfinderisch.
Grenzen durch Naturgesetze bestehen trotzdem.
 
Auch bisher ist E-mobilität gut:
für Rollstühle, Seniorenmobile und Radfahrer die zu faul zum strampeln sind.
Dazu gehen sie lieber ins Fittnesstudio.
Und sonst?
 
Zur E-mobilität siehe auch meinen Beitrag über Wirkungsgrade
und ein Beispiel aus der Praxis
Hier noch ein anderer Praxistest.
 
E-mobilität kommt.
Wohl dem, der zwei Garagen und das Geld für so einen Zweitwagen hat.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


09. Jan. 2020

Die 5-%-Klausel

Ich liebe mein Land,
aber ich fürchte die Regierung.


Darf man das in Deutschland sagen?
Nein, wer so denkt muss es sagen.

Die aktuelle Situation ist leider so:
Politiker die nur Schauspieler im Namen ihrer Partei sind,
haben von praktisch allen Sachgebieten über die entschieden wird keine Ahnung.
Die berufliche Qualifikation ist oft erbärmlich.
Es ist eine gute Idee sich
auf dieser Webseite hier hier schlau machen.
Über die berufliche Qualifikation und über Lebenserfahrung hat wohl jeder eigene Vorstellungen und Wertungen.
Das sind keine harten Fakten, deshalb verkneife ich mir Bewertungen

mit negativen Schlagworten wie
    äquivalent zum staatlich geprüften Korbflechter,
    kennt als Sozio- Öko, Politologe oder Jurist genau die Klimamechanismen,
    oder hatte bisher nur Politik-Hilfsjobs

aber auch im positiven Sinn
    … aus Verantwortung für Deutschland.

Das mag jeder selber aus den Texten bei Wikipedia und den anderen Quellen herauslesen.

Leider ist es so, daß Macht irreversibel süchtig macht.
Eigentlich brauchen wir eine Art Politiker MPU.
    Aber wie soll die aussehen?
    Und wer entscheidet darüber?
        gekaufte Sachverständige?
        qualifizierte Bürger?
            Was qualifiziert?
                ein bestimmter Bildungsabschluß?
                eine Altersgrenze?
                die bisher an Deutschland gezahlte Steuersumme?
Derzeit: nur der wählende Bürger.
Am besten wenn er sich vorher umfassend informiert.
Und wer an eine Lösung glaubt , der soll sich mal an folgendes Beispiel erinnern:     die Einführung von Sommer und Winterzeit ging ganz schnell     die Abschaffung dieses schädlichen Unsinns gelingt den Politikern nicht Soviel zu deren Fähigkeiten.
Die USA haben eine Notlösung: die Präsidentschaft dauert max 8 Jahre.
Besser wäre: Jederzeitige Abwahl, auch ohne "konstruktives Mißtrauensvotum"
Schließlich hat Jeder Bundeskanzler einen Vertreter der übernehmen kann.
Dessen Aufgabe müsste in so einem Fall dann lediglich zuerst die Organisation von Neuwahlen sein.
Und danach erst die Weiterführung sonstiger Amtgeschäfte.
Das "konstruktive Mißtrauensvotum" ist ein wesentlicher Grund, weshalb Merkel - trotz unübersehbarer und ungeheuerlicher Kolateralschäden iher Politik noch amtiert:
Das wären z.B.:
• 19 % MWSt zu Lasten jeden Endverbrauchers ohne die jeder ihrer Vorgänger auskam.
• 8 % Gehaltskürzung ließen sich alle Staatsbedienstete ohne zu murren gefallen.
• Deutschlands Mithaftung für alle EG-Schulden wird eine kräftige Inflation bewirken.
• 0 % Zinspolitik mach private Altersvorsorge endgültig obsolet.
• Preiswerte elektische Grundversorgung wurde gezielt abgeschaft.
• naturzerstörende Windkraft mit ernormen Folgekosten ist kein Ersatz.
• Nun wird die Mobilität verteuert und beschnitten.
Dazu kamen Einschnitte bei Bildung und Forschung.
Nur mit starker medialer Meinungslenkung schaffte sie das
und niemand merkt es, versucht es bei Wahlen zu ändern. )-:
Ok, diese Webseite versucht es.

Die Seite "disqual.php", - eine Notlösung - ist aber heute nur bis zum Buchstaben M fertig
Und die genannte Seite mit Eigenschaften der 709 Abgeordneten
ist nicht der Hauptzweck dieser Webseite,
(sie wird in 1 Woche ganz fertig und dann kommt der eigentlich wichtige Teil).
nämlich die Beurteilung der Kandidaten bei der Bundestagswahl 2021.
Wozu aber noch "etwas" Programmierarbeit nötig ist.

Unser Parlament ist sehr teuer.
Die meisten Abgeordneten haben dazu noch 3 bis 9 wissenschaftliche Mitarbeiter.
Natürlich mit den Büroräumen alles auf Steuerzahlerkosten.
Diese Kosten kommen zu den Bezügen unserer sogenannten Volksvertreter noch dazu.
Eigentlich sind alle "wissenschaftliche Mitarbeiter" der Abgeordneten überflüssig.
denn es gibt den sogenannten "wissenschaftlichen Dienst" des Bundestages.

Daneben gibt es noch was zu meckern:
die sogenannte 5-%-Klausel.
Sie gilt nur für Parteien, für Abgeordnete nicht.
Im Bundestag sind viele Abgeordnete die nicht mal 5% Erststimmen haben.
Der Rekord liegt bei nur 3,0 % der Bürger im Wahlkreis.
Und schon kann kassiert werden wenn man vorher partei-intern genügend laut war.
Diese Minderheit von Bürgern wird also besonders teuer vertreten.
Wieviel "Volksvertreter" die eigentlich kaum jemand vertreten, sind das?
Auch das sieht man in der o.g. Liste (hier nochmal).
Natürlich auch wer andere objektivierbare Eigenschaften hat wie
bürgerfern, straffällig kinderlos, …
Kinderlos - also mit möglicher Verantwortungslosigkeit für unsere Zukunft -
ist nicht nur unsere Kanzlerin und der Bundesvorsitzende des
Lesben- und Schwulenvereins. Der hat natürlich auch einen Sitz im Bundestag.

Hoffentlich ist die Liste fehlerlos, sonst bitte sofort Email .
Auf jeden Fall können gut informierte Bürger
gering qualifizierte Politiker bei Wahlen aussondern.
Selbst wenn man uns Wahlen nur alle 4 Jahre gestattet.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


06. Jan. 2020

Klimaleugner …

… ist ein derzeit gängiges Wort in den Nachrichten.

Damit wird offensichtlich jeder klassifiziert der nicht an den angeblichen
katastrophalen, von Politikern prophezeiten, menschenverursachten Klimawandel glaubt.

Diese Bezeichnung ist leider eine einzige Beleidigung denn:

1. Niemand leugnet irgendein Klima.
    Im Gegenteil betonen gerade die so Bezeichneten, daß sich das Klima immer schon änderte.
    Allerdings nur selten gefährlich und
    nie durch Menschen beeinflußt, vielleicht durch Vulkane.
    Der menschliche Einfluß -falls es ihn gibt- ist viel zu gering.
    Voraussagen über das Klima wurden immer schon gemacht.
    Sie sind so treffend, wie die Voraussagen der Lottozahlen (, jedenfalls derzeit).

2. Denn es sind genügend leicht zugängliche Tatsachen bekannt, die das nachweisen.
    Insofern erübrigt sich die Behauptung, daß man einem Glauben verneint.
    Die Ablehnung gegenüber den Behauptern eines angeblich
    menschengemachten Klimawandels basiert auf Wissen.
    Und selbst die es nicht genau wissen, merken sehr genau den Zweck der Behauptung:
    Es sollen Umverteilungsgeldern für Politiker geschaffen werden.
    So wird die Abgabenlast der Bevölkerung scheinlegalisiert.
    Durch die Injektion von Angst muckt die Bevölkerung nicht auf.
    Wie beim mittelalterlichen Ablaßhandel.

3. Das Wort "Klimaleugner" ist tatsächlich nur eine Beleidigung.
    von Leuten die Tatsachen nicht wissen oder nicht wissen wollen oder verdrehen.
    Die so Beschimpften "leugnen" nichts, sie behaupten Tatsachen.
    Wesentliches Wissen steht hier, auch hier zusammengefasst.

4. Jemand zu beleidigen, ist eine Straftat,
    was z.B. allein schon durch ein Handzeichen erfolgen kann.
    Auch durch Worte? Wie die Beschimpfung "Klimaleugner"?
    Wohl nicht in der Merkel-Zeit und
    was sind das für Leute, die das Absondern des Wortes "Klimaleugner" nötig haben?

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist ein Dummkopf.
Wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
— Bert Brecht

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


05. Jan. 2020

Wohnungen in Berlin und Anderes

Wohnungen in Berlin sind ein Problem.
Sagt die Rot-Rot-Grüne berliner Regierung.
Hausbesitzer sollen enteignet werden, die Mieten gedeckelt werden,
unter landeseigner Verwaltung wird alles viel besser, man sieht es hier beispielhaft.
Ob sowas das Naturgesetz von Angebot und Nachfrage außer Kraft setzt?
Vor allem wenn der Links-Grüne berliner Senat,
Bebauungspläne für Neubauten zurückzieht (wie in Pankow für 2500 Wohnungen) und
Baugenehmigungen nur im symbolischen Umfang erteilt, usw.
Dann sind die (geheuchelt) beklagten Engpässe gezielt beabsichtigt.
Um sich selber zu bereichern? oder geht es nur um eine "Bodenwertzuwachsteuer"
Das ist im Links(SPD/esSED)-Grünen Berlin so.
Dem künftigen Schwarz-Grünen Deutschland blüht Ähnliches.
Richtig: im obigen Link sieht man die einzige mögliche und stabile künftige Koalition:
CDUntertanen und Grüne Weltverbesserer.
Es gibt keine unehrlichere Partei als die Grünen.

--------------------------------------

Im Krefelder Zoo passierte ein tragisches Unglück zu Silvester.
Ein Brand vernichtete das Affenhaus.
Wer weiß, daß "Himmelslaternen" verboten sind?
Warum gab es im Krefelder Zoo so ein leicht entflammbares Gebäude?
Warum gab es dort keinen Brandschutz?
Warum wurde die Feuerwehr nicht rechtzeitig gerufen?

--------------------------------------

Ein iranischer Terrororganisierer wurde von den USA beseitigt.
Gut so? Ich meine:
Andere Terrororganisierer müssten auch aus dem Verkehr gezogen werden.
Damit ich nicht mißverstanden werde:
Ich bin gegen kriegerische Handlungen, -
ausgenommen zur Selbstverteidigung die leider mitunter notwendig sind/werden.

Oft gegenüber dem Islam, weil er keinerlei Toleranz kennt und diese nur fordert.
Ich möchte nicht unter einer Diktatur von islamischen Idioten leben sterben.
Koranschulen vermitteln keine Bildung sondern den Koran, sie erzeugen nur Verblendete.
Koranschüler müssen einmal im Leben nach Mekka pilgern,
um den dortigen Massenmord ihres geistigen Führers anzubeten.
     (Islam in der Praxis: Erdogan brauchte mal einen Uni-Abschluß,
     also benannte er seine Koranschule nachträglich in eine Universität um.
     Und schon hatte er den, von der Verfassung vorgeschriebenen, Uni-Abschluß.
     Die Türkei macht es uns vor, welche Kultur uns dann blüht.
     Vorsichtshalber sollte man auch keine Saudische Botschaft besuchen.)
--------------------------------------

Die WDR-Ausstrahlung "Oma ist eine Umweltsau" schlägt Wellen.
Der überbezahlte Tom Buhrow versuchte Schadenbegrenzung und entschuldigte sich.
Die überbezahlten Redakteure des WDR versuchen sich rauszureden mit "Satire".
Und bestanden darauf zu lügen, zu verletzen usw., eben auf Pressefreiheit.
50 Demostranten protestierten gegen die volksverhetzenden Redakteure.
Diese hatten aber Rückendeckung von plötzlich vorhandenen
1500 Gegendemostranten. Hut ab vor dem Organisationstalent, mit welchen Geld?
Hier der Artikel, es lohnt sich die Leserbriefe anzusehen.
Dabei ist das Problem sehr leicht lösbar.
Den Sumpf trockenlegen. Soll man vorher die Frösche fragen?

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


03. Jan. 2020

Schwarz - Rot - Grün

Merkel liebäugelte schon vor Jahren mit einer Schwarz-Grünen Koalition.
Der Windkraftausbau als Morgengabe an die Grünen war denen aber offensichtlich nicht genug.
Auch nicht das Zerstöten von sicheren und preiswerten AKW zur Grundlastsicherheit.
Die Grünen wollten mehr ihrer Phantasien durchsetzen.
Auch spielt es keine Rolle was aus D wird, wenn es um Merkels Macht geht Sie musste sich mit einer Rot-Schwarzen Koalition zufrieden geben.
Es sei dahingestellt ob nun die Sozialdemokraten von ihr ideologisch ausgesaugt werden,
oder ob die SPD mit ihren sozial-gerechtigkeits-Ideen ohnehin am Ende sind.
Viele Mißstände - wie Altersarmut - sind ohnehin nur eine Folge von viel zu hoher
Steuerlast, Umverteilungswahn und permanenter intensiver Meinungslenkung.
Die Ziele versteht nur noch unsere kinderlose Kanzlerin mit 17 Ehrendoktortiteln.
Erfreulich für sie, daß die CDUntertanen sie weiterhin hochhalten,
sie überhaupt als Kanzlerin beibehalten. Das hat leider Tradition:
schon unter Adenauer sprach man von der CDU als Kanzlerwahlverein.
Nun erodiert also die SPD.
Was passiert, wenn diese Merkelsche Machtstütze wegbricht? Die Antwort steht hier.
Schwarz-Grün ist dann die einzig mögliche stabile Koalition. Das wurde lange vorbereitet, indem die großen Medien dazu unzweckmäßige Infos unterdrücken und grüne Weltrettungs-Ideologien schönreden.
Meinungs-Terrorismus: jegliche unpassende Kritik wird wegmoderiert.
Moderation ist das neue Wort für Zensur.
Unter Hitler hieß es "Endsieg", unter Merkel "Wir schaffen das".
Gemeinsam ist die entstehende Katastrophe für die Bevölkerung.
Aktuell entsteht sie dadurch, dass unser Sozialkassen in staatlichen Händen liegt und
auch der Staat kann alles veruntreuen, … und tut es.
Es sieht natürlich alles rechtmäßig und demokratisch aus.
Nur wenn ein Leserbrief das Wort "Asylbewerber-Leistungs Gesetz" enthält,
- wird er nicht veröffentlicht.
Leider haben wir von einer Demokratie - einer Herrschaft des Volkes - nur den Namen.
Das dumme, TV-gelenkte Volk darf nur alle 4 Jahre überhaupt wählen.
Dabei darf es weder Ja noch Nein sagen, nur etwas ankreuzen.
Analpabeten dürfen mit 3 Kreuzen unterschreiben,
Wähler mit weniger, sonst ist der Stimmzettel ungültig.
Und Demokratie haben wir nur dem Namen nach, - wie der Iran oder Nordkorea auch.
So ist eine Volksherrschaft in der das Volk nur alle zig Jahre einmal "piep" sagen darf.
Tatsächlich muss es nur Versprechen glauben, die bei Bedarf gebrochen werden,
Koalitionen deren Aktionen erst nach der Wahl, ohne Wähler ausgehandelt werden,
Ohne Abwahlmöglichkeit, die es selbst in der DDR (theoretisch) gab,
ohne Gewaltentrennung, - die Ausführenden bestimmen ihre Gesetze selber, in Personalunion.
In Deutschland ist der Begriff "Demokratie" eine Farce.
Aber egal ob man den vorlaufenden Gedanken zustimmt oder nicht:
Schwarz-Grün ist künftig die einzige stabile und mögliche Koalition.
Wenn nicht noch Viele ihre Meinung ändrern.
Tatsachen die sowas rechtfertigen, gibt es genug.

Katja Meier von den Grünen ist die Justizministerin in Sachsen,
wo auch der Leipziger Stadtteil Connewitz liegt.
Darüber steht in der Wikipedia etwas, was in den Mainstreammedien eher weniger betont wird:

      Nachdem es in der Neujahrsnacht 2020 im Leipziger Stadtteil Connewitz zu
      Ausschreitungen durch mutmaßlich linksextreme Randalierer kam, wobei auch
      Polizisten (sehr ersthaft) verletzt wurden, wurde im Internet ein Demo-Tape des Liedes
      "Hurra, der Mai ist da" von Katja Meiers früherer Band Harlekins verbreitet,
      das auch die Zeile "Advent, Advent, ein Bulle brennt. Erst 1, dann 2, dann 3 …


Auch heute hat jemand Geburtstag: Greta Thunberg wird 17.
Ein (nur geistig) armes und behindertes Mädchen.
Eine Kindersoldatin der Grünen.
Nach ihren grenzenlosen und unbegründeten angemaßten Diktat tanzen viele Politiker.
Warum akzeptieren Politiker ihre Behauptungen?
Von denen ist das Gegenteil längst bewiesen .
Es wird nur von Soziologen, Politikern, Juristen offiziell geglaubt,
weil es sich zum Steuer-generieren hevoragend eignet.
Wie der Ablaßhandel im Mittelalter auch.
Also weshalb glauben Politiker so einen Quatsch?
Wegen eigener geistiger Defizite oder weil sie sonst den Platz auf
der Parteiliste verlieren. Was auf herbe finanzielle Verluste hinausläuft.
Ich weiß nicht, was Greta bisher in der Schule lernte,
jedenfalls brach sie sie ab und fordert das auch von Anderen.
Andere Politiker brachen ihr Studium erst auf der Uni ab, - Diäten genügen.

Klimaschutz - und daran zu glauben - ist ganz toll, - für Politiker.

Meterolologen irren sich manchmal mit der Wettervorhersage für 5 Tage.
Politiker irren sich nie, selbst bei einer Klimavoraussage für 50 Jahre.

      Das ganze ist "wissenschaftlich" bestätigt.
      Allerdings nur von Mitgliedern der Grünen Parteizentrale (die Partei hat immer Recht),
      von Soziologen, Politikern, Juristen, Theologen, Politilogen, Sozialarbeitern usw.
      Nicht-Klima-Wissenschaftler kommen allerdings zu anderen Ergebnissen,
      aber das sind Klimaleugner.

Diese Klimaleugner behaupten doch allen ernstes:

Ja natürlich ist der Klimawandel real.
Es gibt ihn seit Anbeginn der Zeit.
Aber er ist weder gefährlich noch von Menschen gemacht.

Das Klima wird sich ändern, aber das ist
weder vorhersagbar (u.a. weil die Sonnenaktivität ungewiß ist)
noch dramatisch (siehe Erdgeschichte)
noch menschlich beeinflußt (höchstens durch heiße Luft von Politikern und NGO's) noch schlimm, denn es passiert langsam und wir können uns anpassen.

Nutzen wir die Zeit solange nicht ein finaler Rettungsschuß
für Klimaleugner von Schwarz-Grün beschlossen wird.

nach oben
zum Inhaltsverzeichnis


01. Jan. 2020


Auf ein Neues!
 
Ich habe keine Vorsätze ab dem 1.Januar.
Gute Vorsätze versuche ich nicht erst ab einem Stichtag umzusetzen,
sondern ab dem Zeitpunkt, an dem ich halbwegs zweifelsfrei zu der Erkenntnis kam.

Alle Guten Wünsche und
ein erfolgreiches Jahr 2020!

Diese kleine japanische Weisheit sollte gefallen:

      Wenn es nicht deins ist, - nimm es nicht.
      Wenn es nicht richtig ist,- tu es nicht.
      Wenn es nicht wahr ist, - sag es nicht.
      Wenn du es nicht weißt, - sei still.

nach oben


Im Jahr 2020 gab es bisher folgende Themen:
 
am 21. Jan. 2020 Ein Bundesverdienstkeuz

am 21. Jan. 2020 Die Libyenkonferenz in Berlin

am 13. Jan. 2020 Der Wächterrat
am 12. Jan. 2020 Geld in fremden Händen
am 11. Jan. 2020 Australien
am 10. Jan. 2020 Brandenburg, Tesla und die Elektromobilität
am 09. Jan. 2020 Die 5-%-Klausel
am 06. Jan. 2020 Klimaleugner …
am 05. Jan. 2020 Wohnungen in Berlin und Anderes
am 03. Jan. 2020 Schwarz - Rot - Grün
am 01. Jan. 2020 Auf ein Neues
 
nach oben


Soweit jetzt mal. Die Seite wird ab und zu ergänzt.
Vorlaufende Texte aus 2019 hier
Weiter vorlaufenden Inhalte sind hier verzeichnet
Email/Kontakt an Webmaster