Merkels Morde

Nein, Frau Merkel ist keine eigenhändige Mörderin,
aber sie trägt die politische Verantwortung für das,
was sie während ihrer Regierungszeit getan und was sie unterlassen hat.
Für beides. In diesem Sinn:
Merkel hat blutige Hände.

Deutschland hat sich unterdessen mit bitteren Wahrheiten auseinanderzusetzen.
Die bitterste:
Die Kanzlerin, die zehn Jahre die Politik dominiert hat, erweist sich als komplett überfordert.
(Mindestens ist sie total unfähig, - wobei ihr Verschwörungstheorien sogar Absicht vorwerfen,
was ich aus mehreren Gründen anzweifel).

Merkel handelt gesetzlos:
Sie brach ihren Amtseid, das GG und EU-Recht.
Mit Methoden die seit Hitler, seit 1945, eigentlich ausrangiert sein sollten.

Chronologisch:

Sie sagte am 03.02.2003 im Präsidium der CDU:
Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.

Meine Meinung: Nein Frau Merkel:
Es ist Aufgabe der Politik, für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen!
Komisch daß es keinem Anwesenden auffiel!
Wer war anwesend?
Das Präsidium der CDU, die Führungsriege der CDU.

Merkels Kenntnise von Migrantenkriminalität sind in ihrer Videobotschaft
vom 18.06.2011 enthalten. Da sagte sie:
Wir müssen akzeptieren, dass die Straftaten
bei jugendlichen Migranten besonders hoch sind.


Meine Meinung: Nein Frau Merkel:
Wir müssen die Kriminalität überhaupt nicht akzeptieren.


2015 öffnete sie die Schleusen zu Deutschlands Untergang und das passierte.
Die Liste ist bei weitem nicht vollständig.

• 31.12.2015 Köln (Silvesternacht, kein Mord!)
• 24.02.2016 Hannover
• 16.04.2016 Essen
• 18.07.2016 Würzburg (Axtschwinger)
• 22.07.2016 München (9 Tote bei Amoklauf)
• 24.07.2016 Ansbach (Open)
• 16.10.2016 Freiburg (Maria L), der Mörder war nicht 17 sondern 32!
• 06.11.2016 Freiburg ("nur" eine Joggerin)
• 19.12.2016 Berliner (12 Tote zu Weihnachten) mit den beschämenden Nebenschauplatzen

Dann kam die Bundestagswahl und die Mainstreammedien waren auf Linie:
Astrid Passin, Sprecherin der Opfer am Berliner Breitscheidplatz sollte eigentlich
in der ZDF-Sendung "Klartext, Frau Merkel." Fragen stellen dürfen.
Ein Vertrag mit dem ZDF existierte bereits.
Fr. Passin wollte jedoch ihre Fragen nicht vorher dem ZDF bekannt geben.
Daraufhin wurde sie vom ZDF ausgeladen.
Details hier
Merkel & politische Verantwortung ? …
Andere Beiträge zeigen den ZDF-Moderator mit dem
Zettel, der Fragen und abgesprochenen Wortmeldern!
Böse Zungen sagen:
Zensierte Desinformations Fakes oder
im Zweiten lügt man besser.
Das läuft weiter, solange Bürger mit der Demokratiabgabe die Meinungslenkungs-Industrie mästen.
Und so ging es weiter:

• 03.12.2017 Aachen
• 27.12.2017 Kandel (Mia)
• 07.03.2018 Berlin (Keira)
• 12.03.2018 Flensburg (Mireille)

Nun reichte es Einigen.
Sie erinnerten Merkel an die Resultate ihrer Politik.
Mit Blumen vor ihrem Büro.
Das war zuviel.
Von den Medien wurden sie als Rechtsradikal, Populisten und Staatsfeinde eingruppiert.
Die Mainstream-Medien zeigten ihr wahres Gesicht und
so reagierte Merkel auf die Morde an
Maria (†16.10.2016),
Keira (†07.03.2018),
Mia (†27.12.2017) und
Mireille (†12.03.2018):
…Staatsschutz…Ordnungsamt…Gehwegverschmutzung.
(Wie deformiert müssen Charaktäre sein, um so zu reagieren?)
Es ging weiter:

• 22.05.2018 Mainz (Susanna)
• 26.08.2018 Chemnitz

Weil der Verfassungsschutz diesen Mord nicht als eine Hetzjagd deklarierte,
weder ein extra bestelltes Großaufgebot von ARD noch ZDF sowas filmen konnte,
wurde der Behördenleiter (Hans-Georg Maaßen) ausgetauscht.
Und in diesem Stil geht es immer weiter, jedenfalls unter Merkel:

• 14.10.2018 Freiburg (Gruppenvergewaltigung)

• Eine weitere Liste von Terror und Mord ist hier.
Merkel ist auch für die ausländischen Terroranschläge verantwortlich,
nachdem der Minister ihres Vertrauens:
- Freund von Waffenhändlern und Spezialist für schwarze Parteienfinanzierung -
per Schengen-Dekret die Tore für Kriminalität in Europa auf schrankenlos geschaltet hat.


Die politische Verantwortung für diese Morde charakterisieren Angela Merkel nur zum Teil.
Morde sind aber nur die Sitze des Eisbergs der Kriminalität.
Daneben gibt es Schwerstverletze mit Dauerschäden, Schwerverletze,
'nur' Leichtverletzte, Beraubte, Einbrüche, Taschendiebstähle…
Ein Eisberg wird nach unten immer breiter.
Kriminalität hat Ursachen und betrifft gottseidank noch nicht jeden.
Auch hat jeder Mensch viele Seiten, viele Eigenschaften.
So auch Angela Merkel.

Ihre erste Amtshandlung war: Erhöhung der MWSt von 16% auf 19%.
In den USA beträgt diese Endverbrauchersteuer - je nach Bundesland - 0%(Null) bis 9%.
Für Lebensmittel, den Medizinsektor und Einiges Andere immer 0%(Null).
In Deutschland - weil die Politiker unfähiger waren - betrug die Endverbrauchersteuer

bis Merkel 16% und
 ab Merkel 19% - was bis zur nächsten Wahl bereits vergessen war.
Machiavelli grüßt.

Mit welchen Recht wird überhaupt MWSt und EUSt und Salz-Steuer und…erhoben?
Ist es sozial gerechtfertigt von Allen einen gleichen Beitrag zu Gemeinschaftsaufgaben zu verlangen?
Auch für Grundbedürfnisse wie Mobilität, Medizin und Lebensmittel?

Das ist nicht das Thema dieser Seite.
Hier sollte nur die Sicherheit der Bürger unter Merkel beleuchtet werden.


nach oben