Hallo Gast

Zitate

Eine Sammlung von Weisheiten Anderer.
Erkenntnisse, die wir uns nicht mehr selber erarbeiten müssen und deren Wahrheitsgehalt geprüft ist.
Geprüft oft über Jahrhunderte.
Auch die aktuellen Zitate sind offentlich ohne Copyrightverletzung lesbar, gültig und anwendbar.
(Allergie-Warnung: kann Spuren von Erdnüssen und Ironie enthalten.)

Ein zufällig ausgewähltes Zitat erscheint
• jedesmal neu.
• bei jedem Aufruf.
• auf jeder Seite links oben.

zum Listenende     Wer ein weiteres, passendes Zitat kennt, sollte hier eine kurze Email tippen!


Es gibt keine Probleme,
nur Lösungen die noch nicht gefunden wurden.


— fand Matthias (aka Kronn) heraus



Politik ist ein schmutziges Geschäft und verdirbt den Charakter.

— der erste Teil-Satz hat seinen Ursprung 1882 aus dem "Blatt für Gebildete aller Stände" der vollständige Satz steht unter einer Karikatur aus dem Simplicissimus.



Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben, werden keine Politiker.

— Finley Peter Dunne



Wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie verboten

— meinte nicht nur Wladimir Putin, auch Kurt Tucholski u.a.



Das Gegenteil von 'Gut' ist 'gut gemeint',

— zumindest bei Politikern,
  als Standardausrede.



Autovertreter verkaufen Autos,
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Und Volksvertreter?

— fragt Stanislaw Jercy Lec



Man soll die Zukunft nicht vorhersehen wollen, -
sondern möglich machen.


— wünschte sich schon
Antoine de St.Exiperue



Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen durch die sie entstanden sind.

— bemerkte Albert Einstein



Es war die Art zu allen Zeiten,
durch 3 und 1 und 1 und 3
Irrtum statt Wahrheit zu verbreiten.
Gewöhnlich glaubt der Mensch,
wenn er nur Worte hört,
es müsse sich dabei doch
auch was denken lassen.


— wußte schon Goethe
(Faust/Mephistos Rede)



Die beiden Feinde der Menschen sind Kriminelle und die Regierung,
also lassen Sie uns den zweiten mit den Ketten der Verfassung festbinden,
damit der zweite nicht die legalisierte Version des ersteren wird.


— klassifizierte schon
 Thomas Jefferson,
— wie im § 129 StGB?



Eine Gesellschaft glücklicher Idioten ist machbar

— sagte Norbert Blüm/CDU und legte dafür weitere Grundsteine.



Ihr werdet die Schwachen nicht stärken
indem ihr die Starken schwächt


— erkannte Abraham Lincoln



Wir sind nicht nur verantwortlich für das was wir tun,
sondern auch für das, was wir nicht tun


— stellte schon Moliere (u.a.) klar-



Wenn sich die Regierung vor dem Volk fürchtet, herrscht Freiheit,
wenn sich das Volk vor der Regierung fürchtet, Unfreiheit.


— meinte schon
 Thomas Jefferson



He who sacrifices his freedom for security deserves neither
 
Wer seine Freiheit opfert, um Sicherheit zu gewinnen,
dem gebührt nichts von beiden.

— sagte schon Benjamin Franklin



Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jede Gier,

— sagte Mahatma Ghandi unter anderem



Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden

— wiederholte erst 2008 Altkanzler Helmut Schmidt



Immer wieder kommen Staatsmänner
Mit großen Farbtöpfen des Weges und erklären,
sie seien die neuen Baumeister.
Und immer wieder sind es nur Anstreicher.


— fiel schon schon Erich Kästner auf



Man kann alle Leute einige Zeit und
einige Leute alle Zeit,
aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten


— wußte schon
Abraham Lincoln



Deshalb wäge und wähle genau,
wer Verantwortung für das Land zu vergeben hat,
wem er sie anvertrauen kann ,- und wem nicht.


— war der Satz von Wolfgang Clement(†),
der bei der SPD sein Parteiausschlußverfahren rechtfertigte!



Der Staat ist nicht die Lösung, er ist das Problem

— Dieser Wahlkampfslogan von Ronald Reagan aus dem Jahr 1980 hat über Jahre hinweg die amerikanische Wirtschaftspolitik geprägt



Pressefreiheit ist die Freiheit von 200 reichen Leuten,
ihre Meinung zu verbreiten.


— Paul Sethe, Mitherausgeber der FAZ, trat aus Protest zurück.



Sie sollten nicht denken die Politiker sind dumm,
das sind sie nicht,
sie machen eine Politik die für Einige goldrichtig ist,
nur Sie gehören nicht dazu.


— um mal Georg Schramm zu zitieren



Dogmen, und ich meine nicht nur religiöse,
zerstören die Welt und machen uns alle dümmer


— schrieb Bobby Henderson,
Oberhirte der Kirche des Fliegenden Spagettimonsters.



Je mehr Bürger mit Zivilcourage ein Land hat,
desto weniger Helden wird es morgen brauchen


— bemerkte Franca Magnani



Woran erkennt man einen lügenden Politiker? …
… Wenn er seine Augen geöffnet hat und die Lippen bewegt!


— erklärte das puertoricanische TV seinen Zuschauern



Nur eine freie Presse kann Betrug in der Regierung wirksam aufdecken.

— Julian Assange, Chefredakteur, WikiLeaks, 2010



Nimm das Schlechteste an,
und du liegst richtig.


sagt man in Mafia-Italien, — oder
gilt das auch in Merkel-Deutschland?



Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient.

— plapperte Churchill einem
französichen Philosophen nach



Um Rechtsanwalt zu werden, muß man Jura studieren,
um Arzt zu werden, Medizin,
um Chemiker zu werden, Chemie,
um Politiker zu werden, genügt das Studium der eigenen Interessen


— aus Kalau



Wer die Macht für sich benützt, dem sollte man sie wegnehmen

— sagt Jürgen Flimm, Theatermacher -was auch für das politische Theater gelten soll!



Wir müssen die Rechte der Andersdenkenden selbst dann beachten,
wenn sie Idioten oder schädlich sind.
Wir müssen aufpassen.


— predigte schon Wau Holland (†2001)



Glückliche Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.

— wiederholte Marie von Ebner-Eschenbach, - obwohl sie noch nicht H4 kannte.
Original Heinrich Hoffmann von Fallersleben



Alles Entscheidende entsteht trotzdem.

— bemerkte schon Friedrich Nietsche über diese Webseite!



Um zu wissen, dass ein Ei faul ist, muss man nicht unbedingt selber Eier legen können.

— behauptete Georg Christoph Lichtenberg (1765-1799).



Ich glaube jedem, der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der die Wahrheit gefunden hat.


— erkannte schon Kurt Tucholsky



Ich sehe den Untergang eines jeden Staates voraus, in welchem die Herrschenden über dem Gesetz stehen und nicht das Gesetz über den Herrschenden.

— ahnte schon Plato. Die Geschichte gab ihm bisher ausnahmslos recht.



Wer die Wahrheit nicht kennt
ist ein Dummkopf.
Wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt,
ist ein Verbrecher.


— Bertolt Brecht, aus
Das Leben des Galilei



Wer die Freiheit einschränkt, gibt sie auf.

— erinnerte schon
 Ralph Dahrendorf



Der König, der die Unterstützung seiner Bürger verliert, ist kein König mehr.

— sagte schon Aristoteles



Ein Mensch, der kein Eigentum erwerben darf, kann auch kein anderes Interesse haben,
als so viel wie möglich zu essen und so wenig wie möglich zu arbeiten.


— erkannte schon Adam Smith



Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten, - mäßig entstellt.

— merkte nicht nur Georg
  Christoph Lichtenberg
  1765-1799).



Immer wenn ein Parlament tagt, bestehen Gefahren für Dein Leben, Deine Ziele, Dein Eigentum.

- Wandspruch in einem
 Café in Kapstadt



Wer der Regierung Geld und Macht zugesteht, verhält sich im Grund nicht anders,
als wenn er Teenagern gleichzeitig Whisky und Autoschlüssel aushändigt.


— meint P.J. O'Rourke



Der Grosse hört auf zu herrschen,
wenn der Kleine aufhört zu kriechen.


— vermutete Friedrich Schiller



Wer nichts weiß, muß alles glauben

— damit erklärte Marie Ebner-Eschenbach warum uns Politiker nicht informieren.



Nachdem Hitler gemeinsam mit der Stasi in Berlin die Mauer gebaut hat,
hat er Krieg mit den Russen angefangen.
Die Amerikaner haben ihm dabei geholfen aber die Russen haben gewonnen.
Danach sind die Türken gekommen und haben Berlin und Deutschland wieder aufgebaut.

— ein Berliner Gymnasiast in der 12. Klasse



Wer in einer Demokratie schläft, wird in einer Diktatur aufwachen.
— ungelehrtes Allgemeinwissen



Sagt ein Schwein zum anderen:
Du, ich hab das Gerücht gehört, der Bauer füttert uns nur,
weil er uns später schlachten will.

Darauf sagt das andere Schwein:
Ach Du, immer mit Deinen Verschwörungstheorien!



Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

— wusste schon Jo W. von Goethe !



Ich finde es unfair, das Handeln der Politiker daran zu bemessen,
was sie vor der Wahl versprochen haben.


— Franz Müntefering/SPD über seine gebrochenen Wahlversprechen, auch Frau Merkel/CDU pocht auf ihr Gewohnheitsrecht:

Man kann nicht davon ausgehen, dass die Wahlversprechen vor der Wahl auch nach Wahl eingehalten werden.
Das war schon immer so.



Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.

— Merkel, am 03.02.2003 im Präsidium der CDU
Nein Frau Merkel:
Es ist Aufgabe der Politik, für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen!



Wer sagt, Menschen können ohne Regierung nicht existieren,
der glaubt auch, daß Tiere ohne Massentierhaltung und Schlachthöfe nicht überlebensfähig sind.


QPress



Eine Justiz, die Unrecht ausübt, ist gefährlicher als eine Diebesbande.

— erkannte schon Friedrich der Große und ließ im Fall Müller Arnold drei Richter verhaften.



Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut.
Wer das Unrecht nicht verbietet,
wenn er kann, der befiehlt es.


— fand nicht nur Marc Aurel



Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen.
Allein um sicher Unrecht zu tun, muss man die Rechte studiert haben.


— Georg Christoph Lichtenberg (1765-1799).



Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern,
seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.


— Ernst Benda, ex Präsident des BVG, am 5. Juni 2007 im Tagesschau-Interview



Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und
diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.


— verplapperte sich mal
 Horst Seehofer/CSU.
hier mit Ton!



Es ist leichter die Menschen zu täuschen,
als davon zu überzeugen,
daß sie getäuscht worden sind .


— erkannte Mark Twain, der auch Deutschland kannte



Mein Sohn,
weißt Du nicht,
mit wie wenig Verstand
die Welt regiert wird?


— fragte schon Papst Julius III.



Man gebe mir sechs Zeilen,
geschrieben von dem redlichsten Menschen,
und ich werde darin etwas finden,
um ihn aufzuhängen.


— erklärte Kardinal Richelieu im 16. Jahrhundert,
— als Warnung vor sich und den Geheimdiensten?



Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht,
mußt du nur herausfinden,
wen du nicht kritisieren darfst.


— meinte Voltaire zu den Zeitungsartikeln die nicht kommentierbar sind.



Je mehr Gesetze ein Staat hat, desto korrupter ist er.

— fiel schon Tacitus auf



Ich fordere, daß die Dummheit der Massen endlich abgeschafft wird.
Denn nicht die wenigen 10.000 Psychopathen sind unser Problem,
sondern die 7 Milliarden Dummköpfe, die sich lieber Fußball, DSDS & Co reinpfeifen,
anstatt sich um ihre ureigensten Angelegenheiten zu kümmern.

— schimpfte Buro Tanic, Mitglied des Europäischen Parlaments über die GEZ



Mit 90 % aller Menschen nicht übereinzustimmen,
ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.


— Oscar Wilde



Politiker muss man wechseln wie Windeln,
— aus gleichen Grund.


— Volksmund



- Schon seit vielen Jahren weis es die Welt:
 
Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen.
Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden.
Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.

– London Spectator,
am 16.11.1959



Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut sind,
nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist.

 
oder einfacher
 
Das Wohl des Volkes soll das höchste Gesetz sein.  
oder, wer Latein kann:
Salus populi suprema lex esto 
 
— beide alte Erkenntnisse sprach Cicero aus (63 v.Chr).



- Philip Graham (Washington Post) hörte von einem CIA-Mitarbeiter den Satz:
 
Man kann einen Journalisten billiger haben als eine gute Hure,
für einige Hundert Dollar im Monat.



Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet,
dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen,
was sie nicht hören wollen.

 
— George Orwell



Viele Kinder, viele Sorgen
keine Kinder, keine Freude.

 
— wusste schon Cicero.



Schon Cicero kannte die Last der Politiker:
 
Wie ist doch die Tugend nicht leicht!
Wie schwer aber ist erst ihr ständiges Heucheln.



Ich liebe mein Land,
aber ich fürchte meine Regierung.

 
— geflügeltes Wort in den USA



Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden.
 
— Rosa Luxemburg



Durch die Aufspaltung der Wähler in das
politische Parteiensystem können wir sie dazu
bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen,
für Fragen die keinerlei Bedeutung haben.

 
— Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England von 1920-1944, bei einer Ansprache vor der Bankiersvereinigung in New York 1924



Dass unser System relativ stabil ist, verdanken wir nicht zuletzt der Tatsache,
dass ein nicht unbeträchtlicher Teil der Wählerschaft zu desinteressiert oder zu betrunken ist,
um am Wahltag aus dem Bett zu finden.

 
— Worte zu einem (Wahl-) Sonntag in Köln



Hoffnung ist das Seil auf dem nur Narren tanzen
 
— sagt man in China



Anderen Geld zuzuwenden,
das man seinem rechtmäßigen Herrn entwendet hat,
kann nicht als Freigiebigkeit gewertet werden.

 
— sagte Cicero über deutsche Steuern.



Krankheiten der Gesinnung sind verderblicher
und häufiger zu treffen als Krankheiten des Körpers.

 
— Cicero über Machthaber und Superreiche



Wer mithin wahren Ruhm erlangen will,
möge die Pflichten der Gerechtigkeit erfüllen.

 
— Cicero über Karlsruhe



Zuerst ignorieren sie dich,
dann lachen sie über dich,
dann bekämpfen sie dich und
dann gewinnst du.

 
— Mahatma Ghandi



Zeig einem klugen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.

Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

 
— Laotse 553 v.Chr.



Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
alles beim Alten zulassen und hoffen,
daß sich was ändert.

 
— Albert Einstein



Unverzeihlicher, als einen politischen Irrtum zu begehen,
ist es, keine Konsequenzen aus ihm zu ziehen.

 
— Ralph Giordano (wahrscheinlich mit Blick auf Frau Merkel)



Wahre Worte sind nicht schön,
schöne Worte sind nicht wahr.

 
— Laotse



Oft steckt auch unter schmutziger Kleidung Weisheit.
 
— Cicero



Die uns das Paradies auf Erden versprachen,
haben nie etwas anderes als die Hölle geschaffen.

 
— Sir Karl Raimund Popper



Das Problem dieser Welt ist,
daß die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und
die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.

 
— Charles Bukowski, siehe
auch Dunning-Krüger-Effekt



Jene, die ihre Träume verlieren, sind verloren
 
— Sprichwort australischer Ureinwohner,
festgehalten im Opernhaus von Sydney



Der Staat ist ein notwendiges Übel,
mehr nicht

 
— Sir Karl Raimund Popper



Wer sein eigenes Interesse verfolgt, befördert das der Gesamtgesellschaft häufig wirkungsvoller, als wenn er wirklich beabsichtigt, es zu fördern.
Ich habe nie erlebt, dass viel Gutes von denen erreicht wurde, die vorgaben, für das öffentliche Wohl zu handeln.

— Adam Smith („Wohlstand der Nationen“, 1776)



Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt,
für verrückte Ziele.
Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt,
zu einem wahnsinnigen Ende,
und ich glaube, ich werde als Wahnsinniger eingesperrt,
weil ich das sage.
Das ist das wahnsinnige daran.


– John Lennon…
 wurde anders erledigt…



Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel.

— Denis Didero



Man muß nicht alles glauben, was man hört

— Cicero über ARD & ZDF



— Schon Voltaire merkte:

Recht zu haben ist gefährlich, wenn die Regierung unrecht hat.



Mach einem Bekloppten mal klar, daß er bekloppt ist!

— Dieter Bohlen



Habe Mut, dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.

– Immanuel Kant



Der Hauptgrund für Stress ist der
tägliche Kontakt mit Idioten


— merkte zumindest Albert Einstein.



Ich will lieber mit Weisen irren,
als mit Unwissenden recht zu behalten.


— Cicero's Wertmaßstab



Macht korrumpiert,
absolute Macht korrumpiert absolut.


— John Dalberg-Acton (1834–1902)



Wenn man die Geschichte nicht kennt,
bleibt man auf immer ein Kind,
das nie erwachsen wird!



— beobachtete schon Cicero



Das einzig Gute ist Wissen
das einzig Üble ist Ignoranz.


— Sokrates



Wer Meinungsfreiheit nicht gewährleistet,
der hat keinerlei Respekt vor seinen Mitmenschen,
fühlt sich selbst überlegen,
schwingt sich zum Richter über wahr und falsch auf
und bringt andere um die Freiheit,
sich eine eigene Meinung zu bilden.
Wer Meinungsfreiheit nicht gewährleistet,
ist ein Feind der Demokratie.


— Sir Karl Raimund Popper



Sagt der Politiker zum Bischof:
 
Halte du sie dumm,
ich halte sie arm.



Wer Kalkutta aufnimmt,
rettet nicht Kalkutta,
sondern wird Kalkutta

 
— Peter Scholl-Latour



Die Erinn‘rung ist eine mysteriöse
Macht und bildet die Menschen um.
Wer das, was schön war, vergißt, wird böse.
Wer das, was schlimm war, vergißt, wird dumm.


— Erich Kästner, sein Gedanke wurde
von der Zeit-Online wegmoderiert.



Der Mensch ist das einzige Lebewesen
das erröten kann, - und es nötig hat.


— Mark Twain, sein Gedanke
wurde vom Focus
wegmoderiert.



Die Wenigen, die das System verstehen,
werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder
so abhängig von seinen Vorzügen sein,
dass aus ihren Reihen
niemals eine Opposition hervorgehen wird.
Die große Masse der Leute aber,
geistig unfähig zu begreifen,
wird seine Last ohne Murren tragen,
vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen,
dass das System ihnen feindlich ist.


— Gebrüder Rothschild,
London, 28. Juni 1863
an US-Geschäftspartner



Das schwierigste Problem für den Politiker besteht darin,
den Steuerzahler zu schröpfen,
ohne den Wähler zu schädigen.

— aus den USA



Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre,
weil man nichts zu verbergen hat,
kann gleich sagen, man braucht keine Redefreiheit,
weil man selbst nichts zu sagen hat.


– Edward Snowden



Aus Lügen die wir glauben,
werden Wahrheiten mit denen wir leben.


– Oliver Hassencamp sowie ARD & ZDF wissen das



Das Erste, das der Mensch im Leben vorfindet,
das Letzte, wonach er die Hand ausstreckt,
das Kostbarste, was er im Leben besitzt,
ist die Familie.


– Adolph Kolping



Die meisten Deutschen haben nur ein Gebet:
Herr, unsere tägliche Illusion gib uns heute.


– Gustav Stresemann, wurde
 auch deshalb ermordet



Der Henker tritt meist mit einer Maske auf.
Der, der Gerechtigkeit.


– Stanislaw Jerzy Lec



Es ist einfacher Menschen zu töten,
als zu kontrollieren.


– Ian Brezinski am 17.11.2008



Wer von der Politik vernünftige Entscheidungen erwartet,
hat nicht begriffen,
dass der Wille zur Macht größer ist als alle Vernunft.


– Roland Baader



Norbert Blüm sagte oft:

Unsere Renten sind sicher.

Er sagte nie:

Eure Rente ist sicher.



Die am wenigsten wissen, gehorchen am besten.

– George Farquhar sagte es und jeder Herrscher weiß es.



Wer eine unblutige Revolution verhindert,
macht eine blutige unausweichlich


– ahnte schon J.F. Kennedy



Nimm die Erfahrung und die Urteilskraft
der Menschen über 50 heraus aus der Welt,
und es wird nicht genug übrigbleiben,
um ihren Bestand zu sichern


– Henry Ford



Die Frage, wer herrschen soll, ist falsch gestellt.
Es genügt, wenn eine schlechte Regierung abgewählt werden kann.
Das ist Demokratie.


– Sir Karl Raimund Popper



Wenn es ernst wird,
muss man lügen.


– verrät Jean-Claude Juncker, auf einer Abendveranstaltung
zur Euro-Krise in Brüssel, April 2011
(in der Politik ist es immer ernst!)



Zwei Dinge sind unendlich,
das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


– fälschlich (!?)
 Albert Einstein
 zugeschrieben



Politiker und Manager sind ein Problem,
weil sie am meisten zu verlieren haben,
wenn entdeckt wird, daß die meisten von ihnen
keine Ahnung haben, wovon sie reden.


– meint Gerry McGovern



Unfähige Menschen erkennt man daran,
das sie ihre Nachfolger unterdücken.


– erkannte schon
Walther Rathenau



Wenn Krieg die Antwort ist,

dann war die Frage falsch.

– (kon)serviert von QPress



Moralische Entrüstung ist
der Heiligenschein
der Scheinheiligen.


– meint Helmut Qualtinger



Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird.

– mahnte schon Erich Kästner



Gesunder Menschenverstand ist kein Geschenk,
sondern eine Strafe.
Denn man muß mit all denen klar kommen, die keinen haben.



Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.


–  fälschlich Hoffmann von Fallersleben zugeschrieben ?
siehe Wikipedia



Früher hörte ich, was Menschen sagten und vertraute darauf,
daß sie ihren Worten entsprechend handeln würden.

Heute höre ich, was sie sagen und beobachte,
ob sie ihren Worten entsprechend handeln.


–  Konfuzius. :-)
Heute sagt man:
 
An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.
 
– Matthaeus 7:16



Wer das Schweigen bricht,
bricht die Macht der Täter


– aus einem Leserbrief



Wer nicht aus der Geschichte lernt,
der ist verflucht sie zu wiederholen !



Es ist die Frage, ob die CDU ein bürgerlicher Agendasetter ist oder
ob sie das Bürgertum als seinen Wirt nur noch parasitär
besetzt, aussaugt und entkräftet…


– Frank Schirrmacher



Wer in einem gewissen Alter nicht merkt,
daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist,
merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.


 – Curt Goetz



Eine der größten Tragödien im Leben ist der Mord an einer schönen Theorie durch eine Bande von brutalen Fakten.
 
 –Benjamin Franklin



Das Auftauchen eines wahrhaft genialen Geistes
können Sie untrüglich daran erkennen,
daß sich sofort alle Nieten gegen ihn verbünden!

 
 – Jonathan Swift



Macht beginnt genau da gefährlich zu werden,
wo die Öffentlichkeit aufhört.

 
 – merkte schon
 Hannah Arendt



Rückständige Diktaturen manipulieren Wahlen,
moderne Diktaturen manipulieren die Wähler.

 
 – wissen die Massenmedien,
weshalb sie sich dafür
gut bezahlen lassen.



Wenn jemand ein Problem erkannt hat
und nichts zur Lösung beiträgt,
ist er selbst ein Teil des Problems.

 
 –indianische Weisheit



Verschwörungstheorien von heute
… sind Grundwissen von morgen!

 
– Tobias Sommer



Ich bin weder rechts noch links.
Ich denke selbst.

 
– ein Blogger



Was jedermann für die Wahrheit hält,
verdient am meisten untersucht zu werden.

 
– war Georg Christoph
 Lichtenbergs Devise



Alles, was die Bösen brauchen,
sind die Guten, die nichts tun.

 
– (unbekannt)



Die gefährlichste Weltanschauung
aller Weltanschauungen ist die von Leuten,
die nie die Welt angeschaut haben.

 
– Alexander von Humboldt



Was bei George Orwell der Gedankenverbrecher,
ist heute der Verschwörungstheoretiker.
Und früher war es der Ketzer.

 
– aus einem Leserbrief



Wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und
soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.

 
– A. Hitler Merkel



Wenn das Geld im Kasten klingt,
die Seele in den Himmel springt.

 
– Geschäftsprinzip der Kirchen
– und der Werbeindustrie:
 haltlose Versprechen
 gegen “Cash now“



Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen,
daß sie nur verdummte Sklaven treten,
aber keine freien Völker regieren können.

 
– Johann Nestroy



Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen:
«Ich bin der Faschismus».
Nein, er wird sagen:
«Ich bin der Antifaschismus».

 
– Ignazio Silone



Bildung
ist das Entzünden einer Flamme,

nicht das Füllen eines Gefäßes.

 
– Sokrates (~400 vChr.)



Ich halte die gobale Erwärmung
für viel ungefährlicher
als die globale Verblödung.

 
– Lisa Fitz



Populisten sind Menschen die einen Spaten, Spaten und eine Katze, Katze nennen.
 
– William Shaskespeare (1564-1606)



Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von Einzelnen,
sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.

Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.


– merkte schon Goethe
 (1749 – 1832)



Wer Wahrheit liebt,
der urteilt scharf,
vorausgesetzt,
dass er das darf.


– merkte auch Eugen Roth



Nicht die ans Licht gekommenem Wahrheiten fördern Revolutionen,
sondern die Wahrheiten die unterdrückt wurden.


– Seneca, Wegbegleiter
 von Merkel Nero



Wer den Klassenkampf befürwortet,
spricht sich für das Recht des Stärkeren aus.


– Edgar Gärtner



Die deutschen Medien informieren mich umfassend und wahrheitsgemäß,
- außer auf dem Gebiet, von dem ich etwas verstehe.


– 1. Haferburgsche
 Medien-Lehrsatz



Es sind nicht nur Tierarten bedroht, -
auch Intelligenz, Bildung, Höflichkeit, Respekt, Treue, Ehrlichkeit, Vertrauen und Zusammenhalt.


–  blieb auf Facebook
 unzensiert



Rauchen ist gesund.

–  sagt Dr. Marlboro



Wer lesen kann,
ist schwer im Vorteil.


–  fand Matthias (aka Kronn) heraus



Ein Huhn ist kein Vogel und
eine Frau ist kein Mensch


–  Weisheit des Islam, der durch Merkel immer wichtiger wird.



Wer widerspricht, wird nicht widerlegt,
sondern zum Schweigen gebracht.


– Norbert Bolz, über unsere Regierung.



Die beste Methode, um die Intelligenz eines Führenden zu erkennen ist,
sich die Leute anzusehen, die er um sich hat


– Niccolo Machiavelli, über Regierungen.



Das ganze Problem der Welt ist,
daß Dummköpfe und Fanatiker so sicher sind,
aber weise Menschen voller Zweifel.

 
- Bertrand Russell (1872-1970), vermutete den
  Dunning-Krüger-Effekt vor seinem Nachweis 1999.



Bürger demokratischer Gesellschaften sollten
Kurse für geistige Selbstverteidigung besuchen,
um sich gegen
Manipulation und Kontrolle wehren zu können.

 
- Noam Chomsky



Unsere Illusions-Demokratie ist Opium für‘s Volk
 
- Ansicht (nicht nur) von
  Prof. Rainer Mausfeld



Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer.
 
- George Bernard Shaw



Ja natürlich ist der Klimawandel real.
Es gibt ihn seit Anbeginn der Zeit.
Aber er ist weder gefährlich noch von Menschen gemacht.

 
- Dr. Patrick Moore, Greenpeace Mitbegründer



Der Nordpol wird im Sommer 2013 eisfrei sein.
 
- Klima-Experte
 Al Gore 2009



Alternative Energieerzeugung ist sinnlos,
wenn sie genau das zerstört,
was man durch sie schützen will:
die Natur.

 
- Reinhold Messner



Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt,
indem man sie ignoriert.

 
- Aldous Huxley



Der Weg zum Glauben ist kurz und bequem,
der Weg zum Wissen lang und steinig.

 
- Ernst Stuhlinger



Wie ist doch die Tugend nicht leicht!
Wie schwer aber ist erst ihr ständiges Heucheln.

 
- Cicero



Wenn Du nichts zur Problemlösung beiträgst,
bist Du selber Teil des Problems.

 
- Ansicht von US-Indianern



Glaube ist
Nicht-Wissen-Wollen,
was wahr ist.

 
- Nietsche



Niemand wird mehr gehasst,
als der, der die Wahrheit sagt.

 
- merkte schon Platon



Die Selbsttäuschung beherrscht der Mensch noch sicherer als die Lüge.
 
- F. M. Dostojewski



Die Wahrheit zuzeiten des Universalbetruges zu sprechen ist eine revolutionäre Tat.
 
- George Orwell



Früher:
Kauft nicht beim Juden
Heute :
Vermietet nicht an die Afd

 
- Finde den Unterschied.



Demokratie ist,
wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt.
Rechtsstaat ist,
wenn das Schaf das Abendessen überlebt.

 
- Robert von Loewenstern



Das tödlichste Gift unserer Zeit ist Gleichgültigkeit.
 
- Maximilian Kolbe



Das ist die Seuche der Zeit
Verrückte führen Blinde

 
- William Shakespear



Das Verblödungsvirus hat schon härter zugeschlagen,
als es das Corona Virus jemals schaffen könnte

 
- Asisi1 auf Qpress



Ihr jubelt über die Macht der Presse -
graut euch nie vor ihrer Tyrannei?

 
- fragte schon Marie von Ebner-Eschenbach



Freedom is not for free.
Freiheit gibt es nicht umsonst.

 
- Vera Lengsfeld



Weil mein Weg ein anderer ist,
bedeutet es nicht,
dass ich mich verirrt habe.

 
- Unbekannt



Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt,
die Wahrheit steht von alleine aufrecht.

 
- Thomas Jefferson



Wir sind nicht nur für das verantwortlich was wir tun,
sondern auch für das, was wir widerspruchslos hinnehmen.

 
- Arthur Schopenhauer
 (1788-1860) merkte
 es schon damals



Es gibt kaum etwas Dümmeres und Gefährlicheres
als wichtige Entscheidungen in die Hände von Leuten zu legen,
die keinen Preis dafür bezahlen müssen,
wenn sie daneben liegen.

 
- Thomas Sowell (*1930)



Ist die Wahrheit nicht frei,
ist die Freiheit nicht wahr.

 
- gefunden auf 'StayAwake'



Bis das "Info-Zeitalter" anbrach,
sind die meisten Menschen durch die Aufnahme
von Information eher klüger geworden.

 
- Michael Klonovsky



Die Mehrheit der Bevölkerung
versteht nicht, was wirklich geschieht.
Und sie versteht noch nicht einmal,
dass sie es nicht versteht.

 
- Noam Chomski



Wer sich zum Wurm macht,
darf nicht klagen,
wenn er getreten wird

 
- Kant



Es erfordert einiges an Wissen,
um zu realisieren, wie wenig man weiß.

 
- Thomas Sowell (*1930)



Wir leben im Zeitalter der Massenverblödung,
besonders der medialen Massenverblödung.

 
- Peter Scholl-Latour



Wer kämpft,
kann verlieren,
wer nicht kämpft,
hat bereits verloren.

 
- Bertolt Brecht



Was sind Staaten anderes als große Räuberbanden,
wenn es in ihnen keine Gerechtigkeit gibt?

 
- Augustinus von Hippo (354-430)



Die halbe Wahrheit ist
die gefährlichste Lüge.

 
- Weiss jeder,- wirklich?



Der Kluge lernt aus Allem und von Jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser

 
- Sokrates



Ihr habt die Wahl
Ihr könnt entweder informiert
und damit Eure eignen Herren sein.
Oder ihr bleibt unwissend
und lasst Euch beherrschen von denen,
die es nicht sind.

 
- Julian Assange



Niemand von uns kann die Welt retten.
Vor denen, die das versuchen
sollte man sich besonders in acht nehmen

 
- Franz Ruppert



Auf Veränderung zu hoffen
ohne selbst etwas zu tun,
ist wie am Bahnsteig
auf ein Schiff zu warten.

 
- keine Ahnung
  wem das auffiel.



Ich stimme mit der Mathematik nicht überein.
Ich meine,
die Summe von Nullen ist eine gefährliche Zahl.

 
- Stanislaw Jerzy Lec.



Der größte Schaden entsteht
durch die schweigende Mehrheit,
die nur überleben will,
sich fügt
und alles mitmacht.

 
- Sophie Scholl, Opfer
 einer Diktatur-hörigen Justiz
 ermordet am 22.2.1943.



Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit,
an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.

 
- Jiddu Krishnamurti



Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat.
 
- G.F.W. Hegel



Man kann eine Idee durch eine andere verdrängen,
nur die der Freiheit nicht.

 
- Ludwig Börne



Journalismus ist
etwas zu veröffentlichen,
was andere nicht wollen,
dass es veröffentlicht wird.
Alles andere ist Propaganda

 
- George Orwell



Keine Knechtschaft ist
eine größere Schande
als die freiwillige.

 
- Lucius Annaeus Seneca,
 † 65 n.Chr.



Krieg ist zuerst die
Hoffnung, daß es einem besser geht, hierauf die
Erwartung, daß es einem nicht schlechter gehen wird, dann die
Genugtuung, daß es dem anderen auch nicht besser geht, und hernach die
Überraschung, daß es beiden schlechter geht.
 
- Karl Kraus - das gilt auch für
  Info-Kriege gegen Bürger



Charakteristisch für Propaganda ist, daß sie die
verschiedenen Seiten einer Thematik nicht darlegt,
und Meinung und Information vermischt.

 
- Definition der Bundeszentrale
  für politische Bildung (BpB)

- Meine Beobachtung:
  der ÖR ist 100% Propaganda



Es darf nicht zugelassen werden,
dass Wahlen etwas ändern.

 
- W. Schäuble am 11.2.2015
  in der Euro-Gruppe.



Wenn Psychopathen in freien, allgemeinen und gleichen Wahlen zu Führern bestimmt werden
wirft das Fragen nach der geistigen Gesundheit des Wahlvolkes auf.

 
- Franz von Seboca



Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen,
so stellen Sie sich einen Stiefel vor,
der auf ein Gesicht tritt.
Unaufhörlich.

 
- George Orwell - 1984



Um die Lügen der Gegenwart durchzusetzen,
ist es notwendig,
die Wahrheiten der Vergangenheit auszulöschen..

 
- George Orwell



Je weiter sich eine
Gesellschaft von der
Wahrheiten entfernt,
desto mehr wird sie
jene hassen, die sie
aussprechen.

 
- George Orwell



Es gibt keinen Unsinn,
den man der Masse nicht
durch geschickte Propaganda,
mundgerecht machen könnte.

 
- Bertrand Rusell



Friedrich Nietsche bemerkte es:

Alles was der Staat sagt ist gelogen.
Alles was der Staat hat, ist gestohlen.


— wie kommt er dazu?



Der Menschheit Würde
ist in Eure Hand gegeben,
Bewahret sie!


— Schiller



Ein Idiot ist ein Idiot.
Zwei Idioten sind zwei Idioten.
Zehntausend Idioten sind eine politische Partei.


— Leo Langanesi,
italienischer Humorist.



Nicht Ruhe und Unterwürfigkeit gegenüber der Obrigkeit ist die erste Bürgerpflicht,
sondern Kritik und ständige demokratische Wachsamkeit.


— Otto Brenner



So viel ist gewonnen,
wenn nur einer aufsteht
und NEIN! sagt


— Bert Brecht (?)



Erich Kästner über
Deutschland

Dort reift die Freiheit nicht.
Dort bleibt sie grün.

Quelle



Die Bürger werden eines Tages nicht nur die
Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben,
sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.


— Bertholt Brecht



Die Menschen erkennen nicht,
wie schwer es ist,
die Wahrheit zu einer Welt voller Menschen zu sagen,
die eine Lüge leben.


— Edward Snowden



Was trifft,
trifft zu.


— Karl Kraus



Nicht:
Es muß etwas geschehen,
sondern:
Ich muß etwas tun.


— Hans Scholl, Opfer
 einer Diktatur-hörigen Justiz
 ermordet am 22.2.1943



Wahrheit ist etwas so Kostbares,
daß Politiker nur sehr sparsam damit umgehen.


— Mark Twain



Fürchtet nicht so sehr den Mörder.
Fürchtet viel mehr den Verräter.
Er ist die wahre Pest!


— Cicero



Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit
ist die vorgespielte Gerechtigkeit.


— Platon



Um sein Ziel zu erreichen, zitiert
selbst der Teufel aus der Bibel.


— William Shakespeare



Wenn Unrecht zu Recht wird,
wird Widerstand zu Pflicht.


— Bertolt Brecht



Wer dem Verbrechen Nachsicht übt,
wird sein Komplize.


— Voltaire



Es wurde bisher grundsätzlich
immer nur die Wahrheit verboten.


— Friedrich Nietzsche



Die Wahrheit
ist dem Menschen
zumutbar.


— Ingeborg Bachmann



Der Geist der Wahrheit und
der Geist der Freiheit, -
das sind die Stützen der Gesellschaft.


— Henrik Ibsen



Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden,
als über die Dunkelheit zu fluchen.


— Konfuzius (~500 v.Chr.)



There is freedom of speech,
but I cannot guarantee
freedom after speech.

— Idi Amin

Es gibt Redefreiheit,
aber ich kann Freiheit nach
der Rede nicht garantieren

— Heiko Maas



Historisch gesehen resultuieren die schlimmsten Dinge
- Krieg, Völkermord, Sklaverei -
nicht aus Ungehorsam,
sondern aus Gehorsam.


— Howard Zinn



Gesundheit ist die größte Gefahr für unser Wirtschaftssystem, denn nur
• kranke,
• unwissende und
• abhängige
Menschen ermöglichen satte Gewinne.


— Ulrike von Aufschnaiter
  auf ihrer Webseite



Macht hat Legitimität nur im Dienst der Vernunft.
Allein von hier bezieht sie ihren Sinn.
An sich ist sie böse.


— Karl Jaspers



Glaube Nichts,
hinterfrage Alles,
denke selbst.


— Albrecht Müller,
Planungschef bei
Brandt und Schmidt



Beleidigungen sind die Argumente jener,
die über keine Argumente verfügen.


— Jean-Jacques Rousseau



Eine Sache, die zu erfragen verboten wird,
ist immer eine Lüge.


— Gerald Grosz,
  stimmt das?



Die Justiz ist die
Hure der Mächtigen.


— meinen nur
Verschwörungstheoretiker,
politisch Unkorrekte,
Rechtsradikale,
Querdenker,



Kein Mensch ist gut genug,
einen anderen Menschen ohne
dessen Zustimmung zu regieren!


— Abraham Lincoln



Deutschland wird von Idioten regiert.

— von Milos Zeman
 etwas zugespitzt?



Manchal frage ich mich, ob die Welt
von klugen Menschen regiert wird,
die uns zum Narren halten,
oder von Narren,
die es ernst meinen.


— Mark Twain



Gut geframed ist schlimmer
als schlecht gelogen.


— Roger Letsch



Niemand hat das Recht
nur zu gehorchen.
Jeder hat die Pflicht,
selbst zu denken und zu urteilen.


— Hannah Arendt, im Buch über den Eichmann Prozess.



Unglücklich das Land,
das Helden nötig hat.


– Bertolt Brecht, 1939.



Das Personal für die nächste Diktatur ist bereits vorhanden.

– Henryk Broder.



Blinder Gehorsam vor der Obrigkeit ist der größte Feind der Wahrheit.

– Albert Einstein.



Welche Regierung ist die Beste?
Diejenige, die uns lehrt, uns selbst zu regieren.


– Joe W. Goethe.



Wir wissen, sie lügen.
Sie wissen, sie lügen.
Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
Und trotzdem lügen sie weiter..


– Alexander Solschenizyn.



Der Weg zur Hölle ist mit guten grünen Vorsätzen gepflastert.

– Volksmund, -
nur Pläne der Grünen Parteizentrale retten die Welt.



Das Schlimmste in Merkels 3-wöchigen
Lockdown, sind die ersten 6 Monate.


– Netzfund



Leute mit Macht verstehen genau eine Sache:
Gewalt.


– Noam Chomsky



Blinder als blind ist der Ängstliche,
 zitternd vor Hoffnung,
 es sei nicht das Böse.
Freundlich empfängt er′s, wehrlos,
 ach, müder der Angst
 hoffend das Beste,
bis es zu spät ist.


– Max Frisch, homo faber
 über Corona-Impfung?



Es muß Alles ganz demokratisch aussehen.

– Erich Honnecker
 Lehrmeister von ?
(richtig: Frau A. Merkel)



Alle Regierungen lügen.

– freche Behauptung oder
 oft beweisbare Tatsache?



Der Bürger hat die Pflicht,
die Regierung zur Ordnung zu rufen,
wenn sie demokratische Rechte mißachtet.


– Gustav Heinemann.
 noch 1974



Wenn man keine Zeitung liest,
ist man uninformiert.
Wenn man Zeitung liest,
ist man desinformiert.


– Mark Twain.



Ein berührendes Chanson ist eine Widerstandshandlung gegen die emotionale Erstarrung,
die uns die Mächtigen verordnet haben,
weil man über Erstarrte leichter verfügen kann.



Niemand wird jemals den Kampf der Geschlechter gewinnen.
Es gibt zu viel Verbrüderung mit dem Feind.


– Henry Kissinger.



Jeder, der konform geht und nicht sagt:
"Das tue ich nicht",
baut diesen faschistoiden Staat mit auf.


– David Icke.



Reichtum und Armut gehören nicht in einen geordneten Staat.

– Silvio Gesell



Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin,
dass sie keine ist.
Das Volk, der nominelle Herr und Souverän,
hat in Wahrheit nichts zu sagen.


– Prof. Hans Herbert v. Arnim
(was aber diese Webseite ändern kann



Der einzige Weg, um das Verhalten der Politiker zu ändern, ist, ihnen das Geld wegzunehmen.

– Milton Friedman



Keine Kunst lernt eine Regierung schneller als die, Geld aus den Taschen der Leute zu ziehen.

– Adam Smith, 1723-1790



Unser Geldsystem bedingt den Kapitalismus, den Zins, die Massenarmut, die Revolte und schließlich den Bürgerkrieg, der zur Barbarei zurückführt. Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.

– Silvio Gesell



Jede Unterdrückung schafft einen Kriegszustand.

– Simone de Beauvoir



Die größte Bedrohung für die Freiheit ist ein untätiges Volk.

– Louis D. Brandeis



Vom organisierten Geld regiert zu werden,
ist genauso schlimm,
wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden.


– Franklin-Delano-Roosevelt



In der Politik passiert nichts zufällig.
Wenn etwas passiert,
können Sie wetten,
dass es so geplant wurde.


– Franklin-Delano-Roosevelt



Wiederholung verwandelt eine Lüge nicht in eine Wahrheit.

– Franklin-Delano-Roosevelt,
 was Hitler und Merkel
 aber anders sehen.



Menschen sind keine Gefangenen des Schicksals,
sondern nur Gefangene ihres eigenen Geistes.


– Franklin-Delano-Roosevelt



Hinter der Trommel her,
trotten die Kälber,
das Fell für die Trommel,
das liefern sie selber.


– Berthold Brecht



Der Nürnberger Kodex wurde eingeführt,
damit Menschen nie wieder zu medizinischen Behandlungen
GEZWUNGEN oder
GENÖTIGT werden.


– Ärztliche Ethik
 (aktuell gültig)



Zivilcourage erfordert mehr Mut,
als Tapferkeit im Krieg.


– ob die Quelle stimmt?
 (ZDF 1979 !)



Alle Menschen sind klug,
die Einen vorher,
die Anderen hinterher.


– Voltaire



Geduld ist eine gute Eigenschaft.
Aber nicht,
wenn es um die Beseitigung von Missständen geht.


– Margaret Thatcher



Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht,
schließt er den Mördern die Tür auf.


– Ernst Jünger



Alles,
was die Sozialisten vom Geld verstehen,
ist,
daß sie es von anderen haben wollen.


– Konrad Adenauer



Eine Wahrheit kann erst wirken,
wenn der Empfänger für sie reif ist.


– Christian Morgenstern



Du kannst die Realität ignorieren,
aber du kannst die Konsequenzen die dadurch entstehen,
dass du die Realität ignorierst,
nicht ignorieren.


– Ayn Rand



Wer Unrecht lange geschehen läßt,
bahnt dem nächsten den Weg.


– Willy Brandt



Machen Sie sich erst einmal unbeliebt,
dann werden Sie auch ernstgenommen.


– Konrad Adenauer



Dass die Regierung das Volk vertritt,
ist eine Fiktion, eine Lüge.


– Leo Tolstoi



Politik ist die Kunst,
die Leute daran zu hindern,
sich um das zu kümmern,
was sie angeht.


– Paul Valery



Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt,
wird von der Masse getötet.


– Platon



Ältere Herren erklären den Krieg.
Aber es ist die Jugend,
die kämpfen und sterben muss.


– Herbert Hoover



In Deutschland ist es wichtiger,
Verständnis zu haben
als Verstand.


– Johannes Gross



Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt,
indem man sie ignoriert.


– Aldous Huxley



Ein Beschwichtiger ist jemand,
der ein Krokodil in der Hoffnung füttert,
daß es ihn zuletzt frißt.


– Winston Churchill



Wenn sich jemand selbst belügen will,
so gelingt es ihm sehr bald.


– Karl Emil Franzos



Der positiv Denkende
weigert sich nicht
das Negative zu sehen,
er weigert sich lediglich
darin zu verharren.


– muss dazu eine Quelle
 angegeben werden?



Nichts hat sich geändert,
höchstens,
dass man es nicht sagen darf.


– Karl Kraus



Alle Menschen sind klug,
die einen vorher,
die anderen hinterher.


– Voltaire



Glücklich ist das Volk,
das NICHT,
in den Geschichtsbüchern vorkommt.


– Thomas Carlyle



Die halbe Wahrheit
ist eine ganze Lüge.


– Amerikanisches
 Sprichwort



Es gibt nur einen Weg,
um Kritik zu vermeiden.
Nichts tun,
nichts sagen,
nichts sein.


– Aristoteles



Gesunder Menschenverstand kann fast jeden
Grad von Bildung ersetzen, aber kein
Grad von Bildung den gesunden Menschenverstand.


– Arthur Schopenhauer



Die einzige Freiheit,
die heute noch unbegrenzt gilt,
ist jene der Mächtigen,
unsere Freiheit nach Belieben einzuschränken.


– Flo Osrainik



Freiheit ist kein Geschenk,
sondern eine Aufgabe.


– Roland Baader



Zu Beginn eines Wandels ist der Patriot
ein seltener Mann und mutig,
und er wird gehasst und verhöhnt.
Wenn seine Sache Erfolg hat,
schließen sich ihm die Ängstlichen an,
denn dann kostet es nichts, ein Patriot zu sein.


– Mark Twain
 nicht in der AfD



Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen.

– Isaac Asimov



Gewalt ist ein unkontrollierbares Tier,
das am Ende oft seinen eigenen Herrn angreift.



Ein mit Gewalt errungener Sieg ist
gleichbedeutend mit einer Niederlage,
weil er nur vorübergehend ist.


– Gandhi



Man muss immer Partei ergreifen.
Neutralität hilft dem Unterdrücker,
niemals dem Opfer.
Stillschweigen bestärkt den Peiniger,
niemals den Gepeinigten.


– Elie Wiesel



nach oben

Wer ein weiteres, passendes Zitat kennt, sollte hier eine kurze Email tippen!