Hallo Gast

Daily Scrap / Tagesmüll

Aber ganz unwichtig auch nicht


nach unten


Freitag, 17. September

Es gibt ein Video was die Einstellung der Grünen zum Islam zeigt.
Besonders die Kompetenz grüner Frauen.

Passiert im bayrischer Landtag 16:30 am 15. Sep. 2021
Die Frage stellt offensichtlich Johannes Hintersberger/CSU
Es antwortet - durchaus bemerkenswert - Frau Gabriele Triebel/Grüne
Dazu muss man wissen: Sie kämpft für Islam-Unterricht an den Schulen!
 
Der kurze Streifen ist sehenswert hier, gönnt Euch diese 1m:31s !
Das stellt bundesweit klar, was wir sowohl an den Grünen als auch am Islam haben.

Was Danisch klarstellt: Es wird geliefert wie bestellt.


nach oben


Donnerstag, 16. September

Henry Kissinger sagte mal:
 
Ich sehe nicht ein, weshalb es nötig sein sollte, stillzuhalten und zuzusehen,
wie ein Land durch die Verantwortungslosigkeit seines Volkes kommunistisch wird.


Ich meine, das ist richtig, betrifft aber auch andere Fehlentwicklungen.

Es wäre es besser,
wenn die Verantwortung für sein Land bzw. Gemeinwesen,
von jedem, vorlaufend und bewußt wahrgenommen würde.
Also heißt es Irrlehren rechtzeitig zu erkennen und zu bekämpfen.
Aktuell derzeit:

"Corona"
 
 
 
eine "Pandemie" ohne Übersterblichkeit,
die nur auf gefälschten und frisierten Statistiken beruht,
aber mit (zu) häufigen und (zu) gefährlichen Nebenwirkungen.
 
"Klimawandel"
 
 
 
den es immer schon gab und geben wird,
der aber weder menschengemacht noch gefährlich ist.
Diese Weissagung ist extrem widersprüchlich, unwahrscheinlich.
 
"Weltrettungen" 
 
 
 
 
der verschiedensten Art, zu denen ein Land wie Deutschland "etwas" zu klein ist.
Prophezeit wird das von einer geistig behinderten, darauf von ihren Eltern trainierten, schulschwänzenden G. Thunberg und einer Studienabbrecherin L. Neubauer.
Die berieten nun Politiker, die es nötig hatten.
 
"Umweltschutz"
 
 
In dessen derzeitiger, oberflächlicher und einseitiger
Anwendung (z.B. Windkraft) sehr viel Schaden verschwiegen wird.
 
"Wenden"
 
 
 
Energiewende ohne Speichermöglichkeiten?
Mobilitätswenden? Lastenfahrräder statt Transrapid?
E-Mobilität ist aufwändiger, unflexibler, teurer!
 
Bei allen Themen werden Nachtteile und Nebenwirkungen gezielt verschwiegen.
Ein Gesamtbild ist nicht darstellbar, wird beabsichtigt behindert,
ist nicht diskutierbar, ist auch nicht effektiv zu erfragen.

Was zu fragen verboten ist, ist immer eine Lüge.

Da ziehen CDU, SPD und Grüne an einem Strang.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es unsere nächste Regierung. Also

Baerbock/Grüne - die dann schönste Frau (weil sie die einzige Kandidat:in ist) - inhaltlich hohl.
Sie hat die Fähigkeiten abzuschreiben, sich aufzupimpen, alles zu verbuxeln und mit wilden
Behauptungen und haltlosen Versprechungen Volksverhetzung zu betreiben.

Scholz/SPD mit Erfahrung wie man Wirecard und Cum-Ex-Betrug initiert aber nicht dafür haftet.

Laschet/CDU, ein Nichtkönner, mit dem Mühlstein des Merkel-Erbes am Hals. Ihr Erbe?
• MWST Erhöhung
• Einführung der Haushaltsabgabe
• Veruntreuung fast all unserer Sozialbeiträge
• Importierung von Kriminalität und Israelhassern
• Das BVefG wurde wurde mit Habarth/CDU zu einem Bollwerk gegen Bürger.
  Es schützt die Regierung vor Bürgern und vor unserer Verfassung, dem GG.
  Das GG gibt es nur noch als hauchdünne, löchrige Wort-Fassade,
  nicht in der Praxis und im Leben.

Sollten wir uns nicht Alternativen zu diesen Lasten der Altparteien erwählen?
Es gibt z.B. Parteien wie dieBasis oder TeamTodenhöfer. Diese sind ebenfalls Alternativen.
Nur wird keine dieser Parteien die 5-%-Hürde knacken.
Dadurch wird aber die AfD geschwächt. Diese ist auch nicht perfekt.
Aber die weggenommenen Stimmen schwächen das einzige künftige wirksame Gegengewicht zu einer
aufgezwungenen Koalition von erwiesenen Lügnern und erwiesenen Unfähigen (oder Böswilligen).


nach oben


Mittwoch, 15. September

Warum haben wir eine "Pandemie" ohne Übersterblichkeit?
Weil die WHO unter der BMGF die Definitionen änderte
Früher war es üblich, von einer Pandemie zu sprechen, wenn es schwere Erkrankungen und viele Todesfälle gab. Seitdem die WHO zu Bill Gates, bzw seiner BMGF gehört, sind zur Ausrufung einer Pandemie der WHO weder Todesfälle noch eine ernsthafte Erkrankung nötig!
Auch die Definition einer "Herdenimmunität" wurde im Sinn der Impf-Mafia geändert.
Selbst erworbene Immunität gibt es nicht mehr,
Immunität kann (nach WHO-Definition) nur noch durch Impfen erworben werden.
Es wird Zeit, auf die Ratschläge der WHO zu verzichten.

Nebenbei zeigt Google nach der Eingabe der Stichworte "WHO Pandemie Definition"
keine deutschen Einträge an, - ein Schelm, der Absicht unterstellt.

2022 endet die Amtszeit von Tedros, WHO-Chef, der bekanntlich
aus einem hochkorruptiven afrikanischen Land stammt.
Wer wird sein Nachfolger, wer wählt seinen Nachfolger?
Ich wette, die Weichen sind längst gestellt.


nach oben


Montag, 13. September


Eine Richtigstellung zum Film: die Plazebos bei vergleichenden Studien zum Impfstoff sind
mitnichten Kochsalzlösungen. Diese "Placebos" enthalten die Adjuvanzien, die Impfverstärker.
Damit ergeben sich günstigere Ergebnisse für die Impf-Industrie. Eine weitere Verschönerung
der Zulassungsstudien ist die Vorauswahl der Testpersonen. Hier werden diese Tricks erklärt.

3 weitere Studien belegen die Unwirksamkeit und den Schaden derzeitiger Impf-Orgien aufs Neue:
CDC Study, Oxford University Study und die UK Department of Health & Social Care Study.
Die Zusammenfassung aller 3 Berichte kann man hier lesen
Die Merkel-Regierung und der Pharma-Lobbyist Spahn wird es (wieder) nicht wissen (wollen).

Eine Absolventin der Yale University, die auch einen Doktortitel der Princeton
University und einen MD-Titel der John Hopkins University School of Medicine
erworben hat, hat eine Arbeit veröffentlicht, in der sie zu dem Schluss kommt,
dass die Einführung eines Impfstoffs in der Öffentlichkeit schädlich und
schädigend ist, da es hervorragende wissenschaftliche Forschungsarbeiten gibt,
die eindeutig belegen, dass die Impfstoffe eine Infektion oder Übertragung von
Covid-19 nicht verhindern.

Nina Pierpont (MD, PhD) veröffentlichte am 9. September ein Papier, in dem sie
verschiedene Studien analysierte, die im August 2021 veröffentlicht wurden und
die belegen, dass die angebliche Delta-Covid-19-Variante den derzeit angebotenen
Covid-19-Impfungen ausweicht und daher eine Infektion oder Übertragung von
Covid-19 nicht verhindert.

Die promovierte Medizinerin erklärt in ihrem veröffentlichten Papier, dass
Impfstoffe zwei Ziele erreichen sollen -

  die geimpfte Person vor der Krankheit zu schützen die geimpften Personen
  davor zu bewahren, die Infektion auf andere zu übertragen.

Die Doktorin der Medizin schreibt jedoch, dass die Herdenimmunität durch die
Impfung nicht erreicht wird, da neue Forschungen in verschiedenen Bereichen
zeigen, dass die mutmaßliche Delta-Variante sehr hohe Viruslasten produziert,
die in der geimpften Bevölkerung genauso hoch sind wie in der ungeimpften
Bevölkerung.

Daher, so Dr. Nina Pierpont, sind Impfvorschriften, wie sie jetzt im Vereinigten
Königreich für das gesamte Personal von Pflegeheimen gelten, nicht
gerechtfertigt, da die Impfung von Einzelpersonen die Ausbreitung der angeblich
vorherrschenden Delta-Covid-19-Variante nicht stoppt oder auch nur verlangsamt.

Daraus schließt der Mediziner, dass die natürliche Immunität viel mehr Schutz
bietet als eine Impfung, da alle Schweregrade der Covid-19-Erkrankung ein
gesundes Maß an natürlicher Immunität hervorrufen.

Nine Pierpont (MD, PhD) zitiert drei Studien, deren Ergebnisse und Daten ihre
Schlussfolgerungen stützen, darunter eine Studie, die am 6. August 2021 im
"Morbidity and Mortality Weekly Report" des Centre for Disease Control (CDC)
veröffentlicht wurde, eine weitere Studie, die am 10. August 2021 von der
Universität Oxford veröffentlicht wurde, und eine letzte Studie, die am 24.
August 2021 veröffentlicht wurde und vom britischen Ministerium für Gesundheit
und Soziales finanziert wurde.
Erinnert sei an vorangegengene Übertreibungen von Drosten mit der Schweinegrippe:
Till Schweigers Tochter wird ihr Leben lang an Narkolepsi leiden,
Weil ihr Vater sie damals auf Drostens Drängen gegen Schweinegrippe impfen ließ.
  Er wusste damals die Grippe-Lethalität für Kinder nicht: 0,002%, also praktisch Null.
  Auch heute werden entscheidende Fakten absichtlich verschwiegen.
Das ist kein Einzelfall von Drostens falscher Einschätzung oder Wichtigtuerei.
Diesmal erhielt Drosten über 200 Tausend € vorab von der BMGF

Drosten<br>spinnt<br>wieder

Die Impfungen gegen Schweinegrippe wurden nach zahlreichen Impf-Nebenwirgungen eingestellt
und die vielen überflüssigen Impfdosen (192 Paletten, vom Steuerzahler bezahlt) kürzlich
in Magdeburg vernichtet. Wer haftete damals, wer haftet jetzt?
Wer nicht googeln kann oder will:
• Der Steuerzahler hat nur für die Gewinne der Pharma-Industrie zu sorgen,
• Ist es sinnvoll, von einer "Pandemie" zu sprechen, wenn es kaum tödlich ist (0,002 % bis 0,15 %).
• Diese ist von jeglicher Produkthaftung von vornherein frei
• Die Anschaffung und Vermarktung läßt sich die Impf-Industrie aus Steuern bezahlen.
• Eine Pandemie kann von der WHO (seit 2018) völlig ohne Mortalität ausgerufen werden!
• Echt zugelassen braucht das Zeug auch nicht werden, es genügt politisches Durchwinken.
• Die Last der Nebenwirkungen trägt nur der Verführte.

Contergan - Schweinegrippe - Corona ... Merkel - Spahn - Drosten - Lauterbach ...
Dito Haß auf Israel, importierte Kriminalität, bis zur Klimahysterie ...
Alles vermeidbar, — wenn man informiert ist.


nach oben


Sonntag, 12. September

Heute Abend sollen die von den größten Parteien vorgesehenen Spitzenkandidaten
im Fernsehen diskutieren Versprechungen abgeben.
Da sollte man an Stasi-Rot-Grün in Berlin denken und an die SPD und CDU im Bund:

   Ich finde es unfair, das Handeln der Politiker daran zu bemessen,
   was sie vor der Wahl versprochen haben.


sagte Franz Müntefering/SPD über seine gebrochenen Wahlversprechen,
auch Frau Merkel/CDU pocht auf ihr Gewohnheitsrecht:

   Man kann nicht davon ausgehen, dass die Wahlversprechen vor der Wahl
   auch nach Wahl eingehalten werden.Das war schon immer so.


Soweit das Gewohnheitsrecht der Altparteien.
Aber Deutschland normal ? und eine faire Gesellschaft?
Fairness in Deutschland , nicht unkontrollierbar in Afrika!

Was auch heute im Fernsehen gesagt wird, ist so falsch wie immer.
Beispiele? Laufend hier. Wer Interesse hat: über 3 Gigabyte Download allein bis 2018!
Ich wähle nur jemanden, der Propaganda und Falschaussagen nicht nötig hat.


 
Israel: Eine israelische Studie ermittelte: gegen Corona geimpfte sind deutlich mehr gefährdet.
England: Eine englische Statistik zeigt: häufigere Sterblichkeit bei Geimpften.
Deutschland: Eine kinderlose, von der Stasi ausgebildete und von der CDU aufs Schild
   gehobene Kanzler:inn, ernennt einen kinderlosen, Banker und Pharmalobbyisten
   zum Gesundheitsminister. Der setzt Masken und Impfungen für Kinder durch.
   Wegen einer "Pandemie" ohne Übersterblichkeit.

   Ich glaube nicht, dass der folgende Text von einem Schulmädchen stammt!
   Das wurde eher von ihrer Mutter oder dem Opa getextet.
   Aber der Inhalt stimmt, trifft genau zu. Was unsere Regierung macht,
   ist Körperverletzung, Gesundheitsgefährdung, Verfassungsbruch usw.
   Die Regierung Merkel schreckt auch nicht vor Kinderquälerei zurück.

   Sogenannten Volksvertreter sind nur entseelte Hilfskräfte der Impf-Industrie.

Masken & Kinder

Schon viel früher starb in Rheinland-Pfalz ein Schulmädchen am Maskenzwang (kein Einzelfall!).
Wieviele Kinder werden weiter mit Masken gequält und mit aufgenötigten Impfungen
gesundheitlich von dieser Regierung geschädigt?
Mal ganz davon abgesehen, dass ICH für meine Gesundheit sorge.

Ein Herr Spahn erlaubte ich bisher nicht, dafür meine Steuergelder auszugeben.
Das kann sich zwar ändern, aber nicht mit den moralisch verkommenen Altparteien.
Nehmen wir mal an, jeder vergißt die Verwicklungen von
Inflations-Bazooka/Wirecard/Cum-Ex-Scholz/SPD, dann diktiert Lauterbach statt Spahn.
Oder es kommt stasi-rot-grün wie in Berlin:
Hier entließ, - als Georg Thiel grundgesetzwidrig ins Gefängnis kam - , gleichzeitig (!)
Dirk Berendt/Grüne fast 300 verurteilte Strafgefangene aus seinem Innenstadt-Gefängnis.
Wegen der Corona-Hype wurde die Bevölkerung durch Grüne mit Straftätern belastet
Es gibt Alternativen
Auch brauchen wir volksverhetzende Medien wie ARD & ZDF nicht weiter zu ernähren.
Das hat übrigends nur die AfD im Programm.
Alle anderen Parteien haben Propaganda nötig.


nach oben


Sonnabend, 11. September

Aktuelle Warnung vor einer sogenannten Booster-Impfung

Booster-Tote

Diese Warnung hier ist fast sinnlos, denn welcher Arzt liest hier?
Ich werde es zwar meinem Hausarzt bei nächster Gelegenheit sagen,
aber wann geh ich mal zum Arzt?
Ich bin gesund, mein Immunsystem wurde nicht durch Corona-Impfung geschwächt
und damit für Dauer-Impfung vorbereitet.
Wahrscheinlich endet mein Leben mit den Tod. Wo las ich gerade das:
Bis dahin ist mein Immunsystem ca 15 - 20 mal so stark wie nach einer Impfung!

Zur Sicherheit habe ich mich ein drittes Mal nicht impfen lassen.
#ImpftEuchInsKnie


nach oben


Freitag, 10. September

Abgeschrieben von Amthor-Art  Dort ist Kunst, Satire, Fakten und Wissen vereint.

Mal als Anregung:
 
 
 
 
 
Leichenberge
und im Ernst:

Checkliste<br>Impfung



Leider auch ein Fakt:


echte Tote (PEI)



was manchen nutzt:

Spahn melkt

Woran erkennt man, dass die Wahrheit gesagt wird?
Facebook blockert sie
Twitter verbannt sie
Google versteckt sie
Youtube löscht sie
Die Regierung zensiert es, und
die Medien erwähnen es nie!
Nur traurig, was eine Regierung unter Merkel/CDU, mit Unterstützung von
Maas/SPD und vielen anderen Unterstützern der Grünen und Linken nötig haben.
Typisch, daß Bürger über Koalitionen vorsichtshalber erst gar nicht gefragt werden.
So gibt es vorsichtshalber auch keine bundesweiten Volksbefragungen.
1 x, alle 4 Jahre bellen dürfen wir noch, natürlich nur nach
sorgfältiger Vorbehandlung durch deren Propaganda-Medien.
Leider, für die derzeitigen Herrscher, gibt es Alternativen

Afghanistan soll kein Problem mehr sein. Es wurde aufgeteilt:
China bekommt die Rohstoffe
Amerika darf die Drogen kaufen
Deutschland bekommt die Flüchtlinge

nach oben


Dienstag, 7. September

nachgeschoben am 8. 9. 2021
 Auf danisch.de steht ein interessanter Beitrag wie namentlich benannte
 Deutsche z.B. Thomas Beth, die Verhinderung des Anschlags versemmelt haben könnten.
 Es geht um den bewußten Einsatz "schwacher" Kryptotelefone. Ein Baustein.
 Immerhin residierte einer der Attentäter, Mohamed Atta, in Hamburg.

NBC verkündete es bereits:
wer am 11. September nicht an Terror glaubt, ist ein Terrorist.
Ich bin keiner, weil ich an den Terror glaube.
Nach Verchwörungstheorien soll der saudische Geheimdienst eine Rolle spielen.
Aber sowas kann ich naturgemäß nicht beurteilen
Dr. Daniele Ganser untersuchte den Vorfall etwas genauer.

Die Brutkastenlüge war das Vorspiel zum Krieg der gegen den Irak.
Aber da war Busch senior in den USA im Amt.
Als die drei Hochhäuser senkrecht in sich zusammenfielen, weil zwei Flugzeuge dagegen flogen
da war schon Busch junior in den USA im Amt und es folgte der Krieg in Afghanistan.
Gottseidank wurden die Häuser von Larry Silverstein noch 6 Monate vorher versichert.
Zufällig fand das FBI die Pässe von 2 Attentätern in/auf den Trümmern.
Leider fand man von den vier Blackboxen der Flugzeuge nichts.
(Jedes große Flugzeug hat einen Cockpit-Voice- und ein Daten-Rekorder.)

Wie gesagt, es gibt kein Zweifel, dass es sich um einen
Terroranschlag gegen das amerikanische Volk handelte.
3 Häuser stürzten Zusammen. 4 Flugzeuge gingen kaputt.
(Das Pentagon wurde zufällig nur in einer Baustelle getroffen).
Es gab über 3000 Tote durch zusammenstürzende Häuser,
darunter auch 2 jüdischen Glaubens.
Noch mehr Tote allerdings durch den folgenden "Krieg gegen den Terror".
Der Krieg gegen die Verursacher muß auch geführt werden.
Auch gegen die direkten Unterstützer. Ich denke dabei an das deutsche Sprichwort:
   Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen.

Es macht aber noch mehr Sinn, die wirklichen Ursachen (von "911"
und auch anderen Terrorakten) zu erkunden und daraus zu lernen!
Nur so kann man künftigen Terrorakten vorbeugen.
Allgemein sollte man künftige Terrorakte durch andere Maßnahmen weit im Vorfeld vorbeugen.
durch Bildung und das Erkennen von psychischen Krankheiten wie Machtgier
und Machtsucht. So sehe ich im Islam auch keine Religion, sondern eine politische
Strategie um Macht zu erlangen. Religion ist hier nur eine verlogene Tarnung.
Eine "Religion" die zum Mord gegen Andersgläubige und Abtrünnige aufruft, ist keine.
Wissen statt Glauben, also echte Bildung, ist die Lösung gegen Extremismus.
Zweifellos handelt es sich bei dem Anschlag am 11. 9. 2001 um Extremismus.


nach oben


Montag, 6. September
Die Wirkung von Impfungen, CO2-anreichernden Masken als Hilfsmittel und sonstigen staatlichen
Hygieneregeln muss nicht überall auf der Welt gleich sein. Schauen wir uns mal um:

Australien
Australien
Dakota  
Afghanistan:


Afghanistan
Eine Grafik dazu gab es schon
früher, hier.
 
Impfopfer USA
 und hier die Situation
 in Deutschland:
 
 
Arschloch 2
BVerfG
 
Die Sicherheit geht vom
 BundesVerfassungsgericht
 aus.
 
 Es schützt sehr zuverlässig
 die Regierung
 vor den Bürgern.

 
Andere europäische Länder hier

Machen Sie sich keine Sorgen, es ist doch nur . . .


nach oben


Sonntag, 5. September

Bln
"Es muß alles ganz demokratisch aussehen" sagte Ulbricht
"auch die Mißachtung aller Bürgerrechte vom GG der BRD" ergänzte Merkel.
Sie und ihr Stab arbeiten daran fleißig seit Jahren, unter Mithilfe aller Altparteien.
Heute ist die CDU ein leuchtendes Symbol, daß alles ganz demokratisch aussieht.


    Jesus


nach oben


Sonnabend, 4. September

Dieses Video erklärt, wie es zu Massenpsychosen kommt,
z.B. die psychologischen Voraussetzungen für Hexenverbrennungen.
Aber auch wie man sich herausarbeitet und sie vermeidet.
Man sollte auf Paralellen in der Gegenwart achten!

Massenspychosen sind die (offensichtlich beabsichtigten) Auswirkungen von
Angsterzeugung durch Medien, gesteuert durch Altparteien ?
Nein, es sind deren führende Köpfe!
(Hohl?, Geldgier?, Machtsucht?, Beratungsresistent?, Dumm? Hybris?)

Beispielweise schreibt die NYT bereits: mit Blick auf Scholz/SPD
(ohne Cum-Ex, Wirecard oder seine Inflations-Bazooka zu erwähnen!)

   "Scholz? Es ist spannender kochendem Wasser zuzusehen."

Aber eine Wirtschaftflüchtlinge und Kriminelle einladende,
Planeten-rettende, Baerbock/Grüne mit falscher Vita ist nicht besser.
(Hadmut Danisch weiß über Grüne noch etwas mehr.
Wir brauchen keine Bio-Tyrannei.

Wir haben schon genügend links-grünen Faschismus.
Jede Windmühle ist ein Denkmal von Dummheit:

• Die Zukunftslast des riesigen unterirdischen Fundaments wird verschwiegen.
• Oben dreht sich extrem teurer Sondermüll. Karbonfaserstoffe sind nicht recylelbar.
• Der Strom ist viel teurer als normal, kann außerdem nicht gespeichert werden und
  wird fast immer unter Preis verkauft, nur nicht an uns, an Bürger. Photovoltaik dito.
  Bei der Herstellung entstehen Riesenmengen CO2 im Vorraus - falls das, das Maß aller Dinge ist.

Der SED-Nachfolger, mit seinen sozialistischen Albträumen und (in Thüringen
wieder demonstrierten) Unehrlichkeiten taugt auch nichts.
Auch der linke Sozialismus stirbt, weil das Geld anderer Leute fehlt.
Die sterblichen Reste hei&zslig;en dann DDR 2.0 BRD 2.0.

Laschet/CDU in einer Partei von angeblich Christlichen Dummköpfen und Untertanen,
die unsere Sozialkassen zweckentfremdet. Geschenke an Big-Pharma, Asien und Afrika...
Dafür Import von Wirtschaftsflüchtlingen, Kriminalität ind Antisemitismus.
Eine kinderlose Stasi-Ausgebildete ernannte einen Kinderlosen zum Gesundheitsminister.
Der nötigt jetzt Kinder einem Experimantalimpfstoff zu konsumieren, den er sonst nicht los wird.

Eine FDP die Freiheit nur heuchelt.
Für bezahlende Gruppen in der Wirtschaft will sie Steuererleichterungen.
Familien werden von der FDP mit goldenen Worten statt Steuererleichterungen abgespeist.
Ansonsten hält sie sich jetzt für jede Koalition geeignet,
Hauptsache an den Trog der Macht.
Sie trägt auch die Nazi-Verunglimpfung der AfD mit.

Verblödungsabsichten kann man bei allen Altparteien beobachten.

Täuschung und Lügen. Ein Beispiel:
Ab 2020 erhöhten sich die Berliner Landtagsabgeordneten ihre Diäten um 58%.
Nur eine einzige Partei trug diese Selbstbereicherung nicht mit: die AfD.
Sie hat übrigends einen Punkt im Programm der den Massenmedien überhaupt nicht gefällt:
Wegfall der Haushaltsabgabe, der GEZ-Zwangsabgabe.
Auf Drängen von Tom Buhrow/WDR kam Georg Thiel ins Gefängnis,
gleichzeitig (Feb 2020) entließ Dirk Berendts/Grün 286 Verurteilte aus dem Gefängnis.
Nicht nur in Afghanistan werden Gefängnisse geleert!
Eine Partei die weder Corona- noch Klima-Propaganda will, noch lobbyverseucht ist,
sowas darf niemand (von ARD & ZDF) wählen.
Den Wegfall der assozialen, unter Merkel eingeführten "Haushaltsabgabe", eigentlich
eine Propagandasteuer, können Sie allerdings auch hier bewirken
Am besten Afd wählen UND diesen Volksentscheid unterstützen.

Aber nun die Grundlagen der Massenpsychose.
Das Bild bitte anklicken. Der Text ist englisch, der Ton deutsch.

Gutav LeBon Das Bild bitte anklicken. Der Text ist englisch, der Ton deutsch.
Hier die Übersetzung der Texte und Grundgedanken:

Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet.
Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und
ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie verführt.
Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr,
wer sie aufzuklären versucht, ist stets ihr Opfer. - Gustave Le Bon -

Wir sind unsere eigenen schlimmsten Feinde

Es ist keine Hungersnot, kein Erdbeben, nicht Mikroben, nicht Krebs.
Der Mensch selber ist der größte Feind des Menschen.
Aus dem einfachen Grund,
weil es es keinen wirklichen Schutz gegen Massenpsychosen gibt.
Diese sind unendlich zerstörender als Naturkatastrophen. - Carl Jung -

Massenpsychosen sind epidemischer Wahnsinn und entstehen wenn ein
großer Teil der Gesellschaft den Bezug zur Wirklichkeit verliert.

Ein Beispiel dafür sind die Hexenjagden in Europa und Amerika
oder die sogenannte Kultur-Revolution in China

Dabei sinken wir unbewusst auf ein niedrigeres interlektuelles und moralisches
Niveau ab. Wir werden:
 unvernünftiger,
  unverantwortlicher,
   emotionaler,
    unberechenbarer und
     unzuverlässiger.
Am schlimmsten:
in einer vom Wahnsinn befallenen Gesellschaft werden
die Untaten Einzelner freiwillig begangen.
Und sie sind unfähig das zu erkennen.


Was verursacht eine Massenpsychose?
Was treibt den Einzelnen in den Wahnsinn, in die Verrückheit?

Es sind auch Drogen und Alkohol. Aber bedeutsamer ist das Erzeugen von
Furcht und Angst, eine Überflutung mit negativen Gefühlen.
Das führt den Menschen in einen hilflosen Panikzustand.
Das macht den Menschen formbar
z.B. um auf Freiheit und die Wahrnehmung der Wirklichkeit zu verzichten!
Das Baumaterial des Totalitären.

Totalitarismus ist das moderne Phänomen. Es ist mit totaler zentraler
Staatsgewalt verbunden mit der Auslöschung von individuellen Menschenrechten
durch die Machthaber. Die Massen sind die Opfer. - Arthur Versluis -

Da gibt es einerseits die (pathologische) Herrschenden die sich perfekt,
gottgleich und machthungrig fühlen.
Und anderseits die (patholisch) Beherrschten die total abhängig dressiert sind.

Hannah Ahrend stellte dazu fest:
Diese Transformation verwandelt gesunde Köpfe in kranke Köpfe.

In der Tat gibt es viel Vergleichbares zwischen der seltsamen Reaktion der
der Bürger des Totalitarismus und der Kultur insgesamt einerseits und der
Reaktion des kranken Schizophrenen auf der anderen Seite - Jost Meerloo

Es ist einfach eine Frage der Reorganisation und Manipulation kollektiver
Gefühle auf eine angemessene Art und Weise - Jost Meerloo

        Das besorgen die Medien.
        In Auschwitz wurden Menschen getötet.
        Merkels Medien töten "nur" den Verstand

Diese Abtötung des Verstandes wird hier "Mentizid" genannt,
        Genozid ist die Tötung eines Volkes.
        Mentizid ist die Tötung des Verstandes.
Es ist ein Verbrechen was mit der Aussaat von Angst beginnt.
Ein probates Mittel um Angst zu erzeugen ist die Produktion von
immer neuen Terrorwellen. Damit sinkt die Moral ständig ab.
Das ist ein immer neuer Ansatzpunkt um Verwirrung zu stiften
und - auch mit falschen Informationen - neue Angst zu sähen.

Verwirrung macht den Abstieg in die Wahnvorstellungen des
Totalitarismustalitarism wahrscheinlicher.

Warum ist das so? Logik kann mit Logik beantwortet werden,
Unlogik hingegen nicht - Jost Meerloo

Es verwirrt diejenigen, die geradeaus denken. Die große Lüge und der monoton
wiederholte Unsinn haben mehr Reiz als Logik und Vernunft.
Während einige Menschen noch nach einem vernünftigen Gegenargument zur ersten Lüge
suchen, werden die Totalitären sie mit einer weiteren Lüge angreifen.
- Jost Meerloo
        Ein Musterbeispiel sind die Klimapropheten.
        Warum steht hier
        Oder auch die Jünger Coronas.
        Warum steht hier.

Darüber hinaus bewirkt der Suchtcharakter der Lüge, das sich viele Menschen
freiwillig den verlogenen Vorgaben der Herrschenden unterwerfen.
Das wird durch die Technologie und die "Sozialen Medien" unterstützt.
Man wird in einem Beschäftigungstaumel gehalten und findet keine Zeit und
Gelegenheit nachzudenken

Keine Ruhe, keine Meditation, kein Nachdenken, kein Gespräch,
- die Sinne sind ständig mit Reizen überflutet.
Der Mensch lernt nicht mehr, seine Welt zu hinterfragen.
Der Bildschirm bietet ihm (von wem?) vorgefertige Antworten.
Es gibt noch weitere Mittel um Totalitarismus zu erzwingen:
z.B. macht Isolierung viel anfälliger für Wahnvorstellungen.
Auch der Mensch kann wie ein Hund dressiert werden.
In einer Isolierung gelingt sowas viel besser.

In diesem Zustand des totalitären Terrors sehnen sich die Massen
allerdings immer stärker zur Rückkehr in eine normale Welt.

Die totalitären Systeme des 20. Jahrhunderts stellen eine kolleltive Psychose dar.
Ob sich das allmählich oder plötzlich einstellt: Vernunft und menschlicher
Anstand sind in einem solchen System nicht mehr möglich, Es herrscht nur noch
eine Atmosphäre des Terrors und der Angst vor einem Feind, der
angeblich "in unserer Mitte" ist. So wendet sich die Gesellschaft gegen sich
selbst, getrieben von den herrschenden Autoritäten.

Das ist eine pathologische, eine kranke Gesellschaftsordnung.

Wie kann man diese Entwicklung verhindern?
Können diese Effekte beseitigt werden, falls sich eine Gesellschaft
in dieser Entwicklung befindet?

Ja, aber das erfordert viele verschiedene Ansätze.

• Ein Weg ist, Ordnung in unser eigenes Leben zu bringen und so zu leben,
  dass Andere davon inspiriert werden. - Carl Jung -

  Nicht umsonst schreit unsere Zeit nach der Erlöserpersönlichkeit. Nach
  demjenigen der sich aus dem Griff der kollektiven Psychose befreien und
  zumindest seine eigene Seele retten kann. Der ein Leuchtfeuer der Hoffnung für
  andere entzündet, der verkündet, dass es wenigstens einen Menschen gibt, dem es
  gelungen ist sich aus der fatalen Identifikation mit der Gruppenpsychose zu
  befreien. - Carl Jung -

• Ein anderer Weg ist, Informationen zu verbreiten die der Propaganda
  entgegenwirken. Das sollte so häufig, so weit und so breit wie möglich erfolgen.
  Wahrheiten sind ein Gift für lügende und volksverhetzende Politiker. Ein freier
  Informationsfluss kann von jedermann ausgeübt werden.

          Beispiele für sonst fehlende Infos

• Ein weiter weg ist, die herrschenden mit Spott und Humor zu delegitimieren. Wir
  müssen lernen die Demagogen mit der Waffe des Spottes zu belegen. Und zwar weil
  der Volksverhetzer fast unfähig zu wirklichen Humor ist. Wenn er mit Humor
  behandelt wird, bricht er zusammen.

        Beispiele, aber auch etliche Blogs

• Nach Vaclav Havel ist ein weiterer Weg, der Aufbau von Parallel-Strukturen. Also
  andere Organisationen, Unternehmen, Institutionen, Technologien, die räumlich
  innerhalb, aber moralisch außerhalb des Totalitären existieren. Das war gegen
  dem Kommunismus in seinem Land (Tschechien) viel wirksamer als politische Maßnahmen.
  So entstehen Enklaven der Vernunft, Räume in denen ein anderes Leben gelebt
  werden kann. Er sagt:

  Was sind Parallelstrukturen anderes als ein Raum, in dem ein anderes Leben
  gelebt werden kann, ein Leben, das mit seinen eigenen Zielen im Einklang steht
  und das sich seinerseits im Einklang mit diesen Zielen strukturiert? Was sind
  diese ersten Versuche der gesellschaftlichen Selbstorganisation anderes als die
  Bemühungen eines bestimmten Teils der Gesellschaft, sich von den
  selbsterhaltenden Aspekten des Totalitaliarismus zu befreien und sich damit
  radikal aus der Verstrickung in das totalitäre System zu lösen.


Vor allem um einen völligen Abstieg in den Wahnsinn des Totalitären zu
verhindern, müssen soviele wie möglich aktiv werden. Das ist in einer Welt
die dem Wahn des Totalitären verfallen ist, eine enorme Herausforderung.

Tyrannei ist, wie die Hölle, nicht leicht zu besiegen.
Dennoch gilt:
        Je härter der Konflikt,
        desto glorreicher der Triumph
- Thomas Paine -


nach oben



Freitag, 3. September

Söder behauptete gestern auf Twitter, er hätte 130'000 Menschenleben gerettet.
Seinem gedanklichen Twitter-Rülpser glaube ich nicht.
   Das ist Politiker-Sprech. Wahrscheinlich, um davon abzulenken wieviel
   er gerade von Testlaboren als Parteispende bekam oder, um nicht zu erwähnen
   wieviel Millionen Steuergelder durch ihn in die Betriebe seiner Frau flossen.
   Tatsächlich hat er nicht einen Einzigen gerettet, nicht mal angefaßt.
   Bisher schadete das Großmaul nur allen im Land.
   Und für ihn selber gelten bekanntlich seine Corona-Regeln nicht!

Seine Rechnung ist deshalb reine Halluzination: Nehmen wir mal theoretisch an,
absolut jeder in Deutschland hätte aktuell die Mutations-Variante Covid-19 Grippe.
Und es würden daran soviel sterben wie die WHO kürzlich ermittelte, nämlich 0,15%.
0,15 % von 83 Millionen Menschen in Deutschland sind aber nur 124'500,
da fehlen noch 5'500 Tote und Söder hat gottseidank nur in Bayern was zu sagen:
0,15 % von 6 Millionen Menschen in Bayern sind sogar nur 9'000 (und nicht 14 mal soviel).
Wir wissen außerdem fast alle: kaum einer hat im Sommer Grippe.
Und daran stirbt man nur im Corona-Funk bzw. der ARD.

Soviel zu den Rechenkünsten von Herrn Söder/CSU:
Setzen, eine Wiederholung der Grundschule wird empfohlen.
(Nach Inclusion ist keine Sonderschule mehr nötig.)

Nebenbei mal eine dumme Frage:
berücksichtigte Söder die zu früh Verstorbenen wegen Corona-Suiciden?
oder wegen verschobener Operationen?
Wieviele durch unterlassene oder vernachlässigte Operationen, Therapien oder
Diagnosen Schäden davontrugen oder ihr Leben verloren, wieviele Kinder zu
psychischen Wracks wurden, wieviele Menschen in Selbstmord getrieben oder
krankgemacht wurden - als Folge der von ihm und anderen Scharfmachern zu
verantwortenden politischen Ausnahmelage, der Lockdowns und Willkürmaßnahmen:
Das findet sich wohl nicht auf Söders ethischem Lohnzettel.

Wieviel (theoretisch) durch Dieselabgase sterben, rechnen uns steuerfinanzierte NGOs vor.
   (Echt Tote durch Dieselabgase sind allerdings die echte Null -
   - Im Gegensatz von Konstruktionsfehlern die immer mal vorkommen,
   Beispiel GM-Zündschlösser: 12+ Tote, unter den Teppich gekehrt).
Wieviel nach ähnlicher Rechnung durch regierungserzwungene Masken sterben, wäre interessant
zu wissen. Dazu ist nachgewiesen, dass sich dahinter CO2 sammelt, in 5-10 facher Konzentration
wie es Arbeitsschutzvorschriften bei uns (und in Österreich) erlauben.
Sicher ist CO2 ein Nutzgas: jedes Gewächshaus weis das!
Aber nicht in dieser Konzentration wie die Merkel-Masken mit Lukaschenko-Methoden erzwingen.
Dadurch gab es schon echte Todesfälle.
So eine Schülerin in Rheinland-Pfalz, schon vor langer Zeit, inzwischen mehr.

Gab es Hunderttausende? 1 Million? Corona-Tote durch unsere erwählte Regierung?
   Kaum, weil alle Toten in D zusammen unter 1 Mio im Jahr sind
   Es gibt nebenbei auch keine Übersterblichkeit bei dieser "Pandemie".
   Die WHO rief eine "Pandemie" zwar aus, änderte aber vorher die Regeln
   entsprechend den Wünschen der BMGF. Völlig ungefährliche Erkrankungen,
   fast ohne Lethalität, können nun auch als Pandemie verkauft werden.
Sollte man mal genauso lügen rechnen, wie Regierungen es uns vormachen?

Nein, deren Niveau soll man meiden, echte Zahlen sollten den Ausschlag geben:
Diese rechtfertigen bei weiten nicht das Wort "Pandemie".
Sie rechtfertigen auch keine Masken im Alltag.
Masken dienen nur als Gehorsamkeitszeichen und für eine künstliche Panikstimmung.
Und vor Impfung mit genverändernden Experimental-Stoffen sollte es eine sorgfältige
Untersuchungen von echten Ärzten, garantiert ohne politischen und Firmen-Einfluß geben.

Die volksverblödende, geradezu infantile Kausalitätsbehauptung, die aus Söders Tweet spricht,
ist in Wahrheit gänzlich sinnfrei. Denn Leben endet immer tödlich.
Wie weit darf es vom Staat eingeschränkt werden?
Das spielt in einem Politikverständnis wie es typisch Lukaschenko hat, keine Rolle mehr.

Söder gehört wie Merkel, Lauterbach, Spahn mit Burda-Ehemann, den Regierungs-Medien
u.v.a.m. zu den volksverhetzenden psychisch kranken Typen.

Meinetwegen, kann Söder selber an seine Zahl glauben.
Andere glauben ja auch, sie seien Einstein, Napoleon oder diesen überlegen.
Dann gehört Söder/CSU dorthin, wo die bayrische Regierung Gustl Molath sperrte:
in die Psychatrie.
(Genauer: Seine damalige Frau stiftete die Ehefrau es damaligen Innenministers
Beckmann an. Es sollte allgemein bekannt sein, was Frauen können und anrichten:
Merkel, v.d.Leyen, AKK, Giffey, Pau, Roth, Ulla Schmidt, Kahane u.v.a.m.)

Weil Frau Giffey/SPD kürzlich sagte, sie habe ihre (nicht umsonst) aberkannte
Doktorarbeit nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben, glaube ich das gern.
Die Frage ist nur, was an Wissen und Gewissen da ist.
Auf danisch.de beantwortet:
Sie hat (Politiker:innen-typisch bei allen Altparteien?) weder Wissen noch Gewissen.
Weil sich Gleich und Gleich gern gesellt, ist es interessant zu wissen,
ihr Mann flog wegen Betrug aus dem Beamtenverhältnis.


nach oben


Dienstag, 31. August

Zumindest eine gute Nachricht:
die Webseite www.rundfunk-frei.de ist wieder am Netz.
Ich besuchte sie heute und stellte die Aktualisierung fest.
Sie ist sehr wichtig.
Warum?
Weil sie entscheidend zur Wiedergewinnung unserer
zunehmend beschnittenen Freiräume beiträgt.

Konkret: Die Propaganda von ARD & ZDF interessiert mich nicht.
Dazu zähle ich auch falsch erhobenen Pegelwerte einer kommenden Grippewelle.
Die Grippemortalität beträgt 0,15 % (WHO), bei Geimpftem ~ 4,5 %, mehrfach belegt.
Was Politiker daraus zur Gewinnmaximierung der Impfindustrie machen, auch nur soweit es
meine dort veruntreuten Steuergelder sind.
Ich habe ein erprobtes, genetisch unvermurkstes Immunsystem.
Bei Bedarf kann ich mir echten Impfstoff vom Arzt verschreiben lassen.

Eine Empfehlung von fremdgesteuerten Politikern genügt mir nicht.
In was für Geheim- und Enthaftungsvertröge sich Politiker wickeln ließen, sollte deren Problem sein.
Für das diese Gruppe haften sollte!

Wenn es wenigstens die Pegelstände der Ahr wären! Dort könnte man auch die von
Merkel für die Bundeswaschmaschine reservierten 600 Millionen € gebrauchen.



danisch.de - präsentiert ein Wahlplakat - da sieht man wer
hinter der Aktion "enteignet Deutsche Wohn" steckt: eine Partei die früher SED hieß.
In einem weiteren Artikel beschreibt er, wie "lustig" es dort intern zugeht.
Dabei denke ich an die Worte "tarnen, tricksen, täuschen":

Angefangen hatte die Aktion nämlich mithilfe des schon beschriebenen Bürgerbeobachtungs-
portals nebenan.de. Das ist ein scheinbar die Nachbarschaft pflegendes Portal, in Wirklichkeit wird sehr viel und sehr schnell zensiert, bei absolut jedem Wort was irgendwie mehr meint, als den Tante-Emma-Laden oder nicht regierungskonform ist.
Es ist ein kommerzieller Betrieb der die Daten seiner Nutzer verkauft.
So wissen die Käufer der Organisationsprofile wahrscheinlich
recht genau, wessen Wahlkrampfzelle wie beharkt werden muß.
Es wird von CDU- und FDP-Affinen betrieben, dachte ich, es sind aber nur Dumme Egal.

Jede der Altparteien darf aus meiner Welt verschwinden.
Ich brauche keine steuergeld-fressende Partei, vielleicht übergangsweise die AfD.
Solange die noch aus vernünftigen Leuten besteht und nicht lobby-verseucht ist.
Ideal wären direkt gewählte Vertreter der Bürger, die man beurteilen kann,
und die deren Interessen echt vertreten.
Wozu diese Webseite ein Hilfsmittel werden soll - und beschämender Weise in der
Funktion zu dieser Wahl nicht voll fertig wird. Mal sehen was ich noch schaffe.

Derzeit sieht man in Berlin nur Diäten-Empfänger die sich ab 2020 ihre ohnehin
zu hohen Bezüge um + 58 % erhöhten und jetzt um Vertragsverlängerung betteln.
Nur die AfD stimmte damals geschlossen gegen diese unverschämte Neuregelung.


nach oben


Sonntag, 29. August

Bald werden die 2017 erwählten Volksvertreter Diäten-Empfänger aus jeder Haftung für ihr bisheriges
Verhalten entlassen, - mit Ansprüchen auf Altersversorgung, Übergangsgeldern etc.
Es werden Neue erwählt, die später ebenfalls für nichts haften werden.
Meist Diejenigen vorn auf Parteilisten, welche - unabhängig von eigner Meinung -
die Parteien-Meinung am wirkungsvollsten, am lautesten, unterstützten.
Trotzdem sind Wahlen eines der wenigen Mittel wenigstens etwas zu verbessern.
Das Versagen der Politik zeigt sich leider laufend in Problemen und in zu vielen Details.

⇐ grundsätzliche Probleme
  in der Navigazionsleiste     Gedanken zur Wahltaktik    Grundsätzliches zu Parteien

Hier nochmal in alfabetischer Reihenfolge die größeren Parteien:

AfD
Die AfD wird verteufelt, ist aber erste Wahl, nicht nur in dieser Liste!
Weil sie als einzige Partei für unser Land Verantwortung zeigt
und das Grundgesetz weitgehender als Andere achtet
; also
die grundlegenden Freiheitsrechte der Bürger (Artikel 1 - 20 GG).
Als Oppositionspartei ist das natürlich schwer; sie ist noch nicht
lobbyverseucht und macht auch sonst nicht jeden NGO-gesteuerten Hoax mit.
Für die derzeitige Regierung und deren Medien-Apparat für Agitation und Propaganda
ist diese Partei deshalb äußerst unerwünscht und wird mit absolut allen
möglichen, legalen, subtilen (und illegalen) Mitteln bekämpft.

CDU
Früher sagten die angeblich Sozialen dazu "Cloake der Unfähigen", was natürlich nicht stimmt.
Merkel war nicht unfähig - im Gegenteil ist sie politisch besonders befähigt.
Nur eben nicht für den eigenen Staat, sondern Deutschland nach Stasi-Methoden zersetzend.
Frau Merkel wurde nicht umsonst im Hause Honnecker gesehen.
Sie förderte mit über 20 Mio € Steuern Lügen, die uns schaden und redet diese schön.
Nur die Parteifürsten, die sie aufs Schild hoben und dort beließen, erkannten und erkennen
das nicht. Soll man sich so eine Mannschaft aus Dummheit und Untertanengeist antun?

FDP
Die beste Demokratie, die man kaufen kann (wenn man das Geld hat).
Das bewies die Vergangenheit mehrfach (von Möwenpick bis DeHoGa/MWSt...)
Früher wurde sie als Mehrheitsbeschaffer von Regierungen gekauft.
Heute sammeln NGOs mehr Stimmvieh in anderen Parteien.
Damit ist diese Organisation wertlos für Jedermann
Sie war als Opposition nicht zu zahm, sondern zahnlos, echt wirkungslos.

Grüne
Völlig welt/planeten-fremde (Alp-)Träume / (bis Wahn-) Vorstellungen.
Das Kömnen beschränkt sich aufs Angeben und Abschreiben.
Siehe der Fall Baerbock auf Danisch.de
Aus     "Freiheit am Hindukusch verteidigen"
wird nun  "bio-frische afghanische Kriminalität".
Baerbock & Habeck versprechen noch viel mehr.
Wer faschistisches Gedankengut aus der Hitlerzeit sucht -
hier wird es zwar verbal verdammt - aber dafür wird es praktiziert!
Die Partei besitzt eine gewaltige Meinungslenkungs-Macht im Klima_ & Corona-Funk.
Wer was über Baerbock wissen will, wird in vielen Artikeln bei fündig
Linke
Die SED schoss auf eigene Landsleute, um die exDDR ausplündern zu können.
Viel Beute rettete und versteckte die Nachfolgepartei nach deren Systemzusammenbruch .
Auch diese Partei besitzt eine gewaltige Meinungslenkungs-Macht.
Wer Thüringer Demokratie in der BRD will, muss sich diese Partei erwählen.
Beispiele:  Hausdurchsuchen bei unliebsamen Richtern und seinen Freunden,
     ein Verfassungsschutzchef ohne die gesetzlichen Voraussetzungen,
     Wahlen verschoben, um Linke an der Macht zu halten (die CDU half!)

SPD
Redet von notwendigen sozialen Wohltaten und erschuf Hartz4 und Altersarmut.
Wirecard-Aktivitäten und Cum-Ex-Geschäfte des Spitzenkandidaten Olaf Scholz
werden verschwiegen, unter den Teppich gekehrt. Die gepredigte Toleranz ist
die Garantie für Inflation mit der Bazooka und weitererer Ausplünderung der Bürger.
Diese Partei und ihr Kandidat (Link wie vor) sind das Letzte, nicht nur in dieser Tabelle.
Die Partei besitzt eine gewaltige Meinungslenkungs-Macht, u.a. durch das RND.



nach oben


Freitag, 27. August

Heute fast nichts geschafft: Ein paar Gedanken zum Thema "Lug & Trug" hinzugefügt,
hauptsächlich "die konstantinische Schenkung",
eine nachgewiesene horrende Fälschung des Vatikan.
Ausgenutzt wurden damals wie heute: "gläubige Menschen".
Wozu? Damit kranke Herrscher ihre kranke Machtgier befriedigen.
Hier, falls jemand meint, sowas gibt es nur aktuell.
Damit habe ich jetzt einen Link für viele Gelegenheiten,
um auf Beispiele von Lug & Trug hinzuweisen.

Morgen Papierkram mit Behörden und dann wieder weiter mit der automatischen Füllung
der Wahlkreise und einer "ganz einfachen" Datenbankabfrage (die bloß nie funktioniert).


Europaweit gemeldete Nebenwirkungen (Stand 17.8.2021) aus der EMA-Datenbank zeigen:
  778.725 Patienten haben insgesamt
3.043.175 Nebenwirkungen nach Impfungen gemeldet. Davon
  218.550 schwerwiegende Nebenwirkungen,
    Nebenbemerkung zu den schweren Nebenwirkungen: diese Datenbank soll nur rund
    199ooo Zeilen/Datensätze(?) auf einmal ausgeben können. Also nicht mal
    die schwerwiegenden Fälle auf einen Schwung (berichtete https://tkp.at.)
 16.717 lebensbedrohliche Zwischenfälle,
 15.760 dauerhafte Folgeleiden und
 12.364 Todesfälle.
Das ist eine Teilmenge, es wird nicht alles an Nebenwirkungen gemeldet.
Offiziell gibt es eine Pflicht der Ärzte, sowas an das Paul-Ehrlich-Institut (PEI)
zu melden. Für einen Arzt ist das eine nicht bzw. schlecht bezahlte Zusatzlast
Das PEI untersucht dann. Meldet es dann Alles?
Oft genug werden Zusammenhänge abgestritten.
Fragen Sie mal Ihre MdB-Kandidaten über unsere Mängel im Impfsystem.
Auch die Zulassung von Impfstoffen muß stark verbessert werden!
Eine nur politische Zulassung sollte gleich garnicht gehen!
Informieren Sie sich vorher, am Besten z. B. gleich hier
Bei leichten Nebenwirkungen schätzt man rund 6 % Meldungen.
Diese Zahl dürfte bei gravierenden Nebenwirkungen höher liegen (bis 20 % ? )
Bei Todesfällen wird bekanntlich die Impfung als Ursache bisher abgestritten.

Wie die Augsburger Allgemeine am 1.8.2021 berichtetet,
obduzierte der Chefpathologe am Uni-klinikum Heidelberg, Dr. Peter Schirmacher,
über 40 Tote, die innerhalb von 2 Wochen nach Impfungen verstorben sind.
Nach Schirmacher sind davon zwischen 30 und 40 % durch Impffolgen verstorben.
Er geht zusätzlich von einer hohen Dunkelziffer an nicht erkannten Impftoten aus.

(der Rahmenbericht stammt von hier)

Um das in Relation zu sehen:
"Normal" sterben in Deutschland täglich ca. 2740 Menschen.
Meist aus Altersgründen. Jede Reise durchs Leben endet mal.
Schrieb ich schon bei verschiedenen Anlässen, z.B. hier.
Bei solchen Schaubildern soll man immer beachten: D?-Europa?-Welt?, wer malte das Bild?

Verschwiegene Tatsache: in Deutschland gibt es seit Jahren keine Übersterblichkeit.
Alles schwankt etwas, bleibt aber im Wesentlichen auf gleichem Niveau:
So Sterbefälle aus auch anderen Krankheits- und Altersgründen, auch Verkehrsopfer (3ooo/J)
Wegen Corona steigen nur die ohnehin 3 x so hohen Suicidfälle.
Wen Corona/Grippe erwischt, der stirbt zu . . . 0,15%
Nach einer Corona-Impfung (hier stehts) zu . . . 4,5 % (klar: zerstörtes Immunsystem!)
Und die Kriminal-Delikte steigen. Aber nicht durch Corona.
Hier ist es die Ausländerkriminalität. Alles Einzelfälle?
Merkels Einladungen entspringen einer viel ernsteren Erkrankung als Grippe.

nach oben


Donnerstag, 26. August

In Belgien hat sich ein Land ohne Regierung fast zwei Jahre lang gut entwickelt.
Man kann als Politiker nur froh sein,
dass sich das in Deutschland nicht rumgesprochen hat.


sagte kürzlich Sigmar Gabriel


nach oben


Mittwoch, 25. August

Ein "normaler" (?) Tag:
Eine Apotheke schickte mir zuerst eine Mahnung.
(es folgen einige Telefonate)
Tage später kam die Kopie einer Medikamentenrechnung.
(es folgen einige Telefonate)
Heute kam die endlich Rechnung für die kranke Kasse.
(die ich nun zahlen und einreichen kann).
Ist das die richtige Reihenfolge?
Egal: Es ist Deutschland, Servicewüste, Zeitklau UND Lachen ist gesund



Montag beim Mittagessen fiel das Wort Datenfälschung.
Irgendwie fiel heute wieder das Wort Datenfälschung.

Ja, wir leben seit langer Zeit schon in einer Welt die durch Lügen bestimmt ist.
Eine "kleine" Liste großer Lügen ergänzte ich gerade mit der
Lüge der "konstantinischen Schenkung". Eine Lüge die 1440 aufgedeckt wurde aber
schon seit vielen Jahrhunderten vorher unser Leben bestimmte.
Heute gibt es andere Märchen Narrative:
Nicht nur die in der oben verlinkten Liste außerdem:

Dieselabgase wurden von steuerfinanzierten NGOs auf hypothetische Tote hochgerechnet.
Echte Tote durch Auto-Konstruktionsfehler wurden aber unter den Teppich gekehrt,
   z.B. allein 12 Tote durch fehlerhafte Zündschlösser bei GM
Tote durch CO2-Anreicherung unter Masken werden ignoriert
giftiges CO2 steigt gefährlich unter Masken,
egal auch bei Kindern, egal ob sie sterben, was in Rheinland-Pfalz passierte.
Deshalb müssen Politiker frei atmen! Hier sichtbar
Deshalb hilft nur Steuern erhöhen, Fahrradfahren, Grüne wählen.

Noch ein Beispiel:
Feinstaub am Arbeitsplatz (350 mg) ganz großzügig, Kontrolle uninteressant.
Feinstaub in Bordsteinhöhe (40 mg) gemessen: Grenzwert überschritten.

Lügen nur heute ?

von Armin

Nein, sowas gab es auch schon früher, zumindest die Bestrebung.
Hier als Beispiel etwas Vergangenes von der NewYork Times (NYT)

NY Time

ABER: Soll es in dieser Art in der Politik so weitergehen?

Wie gesagt, sind hier etliche
        geschönt= offensichtliche Widersprüche
    vulgär oder Klartext= Lügen            genannt.
Lug und Trug, für "das dumme Volk" geschönt (=absichtlich einseitig falsch) dargestellt!

Wer es will, darf die Altparteien weiterwählen.
   Sicherheitshalber wurde von der regierenden Linken in Thüringen
   die Wahl zum Landesparlament am 26.9.2021 bereits abgeschafft.
   Die Linke ist der SED-Nachfolger. Sie plünderte die DDR aus,
   schoß auf Deutsche und versteckte ihre Beute nach der Wende.

Als noch nicht lobbyverseucht halte ich die AfD, die Basis und Freie Wähler.
Die Großartige Koalition, auch Linke, FDP und Grüne hoffen auf eine Zersplitterung
der Wählerstimmen die sonst der AfD zugekommen wären.
Dabei leistet die AfD hervorragende Oppositionsarbeit.
Man braucht sich dazu bloß mal die von Medien unveröffentlichten/unterdückten Reden und
Anfragen ansehen. Das zu publizieren ist zu gefährlich, - für die Medien und Altparteien.
Allerdings hat die AfD einen Fehler (aus der Sicht ihrer Feinde):
Sie greift die Finanzierung von deren Dauer-Propandawerkzeug an. Das darf nicht sein!
Deshalb wurde dieser Partei der totale Krieg von ARD & ZDF erklärt.

Neue Parteien, wie "dieBasis" klingen erstmal sehr gut vom Programm her.
Dazu nutzt diese Partei ein Schlagwort was sehr wichtig ist: Machtbegrenzung
Allerdings wird dieses Ziel mit keinerlei Leben gefüllt. Vorschläge gibt es genug!
Auch weil sie nur Sprüche klopft, praktisch aber inhaltslos ist UND damit der AfD nur
Stimmen abspaltet, sollte man dieBasis diesmal noch nicht wählen.
Sie wird die 5-%-Hürde nicht knacken, nur der AfD Stimmen wegnehmen.


nach oben


Dienstag, 24. August

am 24.08.2021 um oder vor 10:15 wird der GEZ-Verweigerer Georg Thiel aus der
JVA Münster entlassen. Nach 6 Monaten muß das sein.
Er opferte nicht nur (den abstrakten Begriff) "seine Freiheit",
sondern konkret auch seine Lebenszeit, seine Gesundheit und seinen Beruf,
um einer Sache für alle Anderen zu dienen.


Dem WDR entstanden bisher Haftkosten von über 20'000 €.
Weil Tom Buhrow (400'000 € im Jahr es wegen ca 650 € so wollte)
Die (angeblich gesetzliche) Grundlage schuf die Regierung Merkel
obwohl das GG - es hat Verfassungsrank - ganz andere Regeln hat.

Zur Erinnerung und Nachprüfung:
Das GG sagt im Artikel 5.1: der Empfang von allgemein verfügbaren Informationen
hat UNGEHINDERT (wörtlich) zu erfolgen.
Das Bundes Verfassungsgericht in Karlsruhe winkt eine Gebührenerhöhung für
die allgemein verfügbare Propaganda durch. Auch Proppaganda ist Information.
Ob Agitation und Propaganda hier zutrifft, soll an dieser Stelle nicht diskutiert werden.

Die Gebührenerhöhung wurde durchgewunken, weil Merkels Verfassungsgericht sagt:
Für den Bildungsauftrag gibt es eine Finanzierungspflicht nach Artikel 5.2 GG
Im Artikel 5.2 steht aber diese Worteschöpfung überhaupt nicht drin,
woanders auch nicht, auch nicht sinngemäß.


Es sind ursprünglich Halluzinationen, Worterfindungen der Gebrüder Kirchhof.
Mit den GG (oder Rechtstaalichkeit) hat diese Gebührengenehmigung nichts zu tun.
Im GG steht ausdrücklich das Gegenteil! Aber das ist eben Harbarth/CDU.

Welcher Richter verurteilte Georg Thiel entgegen dem GG?
Der sollte mal daran denken, daß es Zeiten gab,
da war Auschwitz auch für jeden damals Mißliebigen offen.
Ob Auschwitz auch eine öffentlich rechtliche Anstalt war, hätte man damals Freisler fragen können.

Wenn kann man heute fragen ?
Das Pendant zum Volksgerichtshof ist heute das Bundes-Verfassungs-Gericht (BVerfG)

Wir haben eine Verfassung nicht ohne Grund. Weshalb wird sie mißachtet?
Das 24. Wort im Artikel 5.1 lautet UNGEHINDERT !
warum wird dieses Wort beim BVerfG in Karlsruhe ignoriert?
Die Richter dort heißen derzeit: (Stand Aug. 2021)

1. Senat
Präsident Prof. Dr. Harbarth/CDU  
BVR Prof Dr. Paulus
BVRin Prof. Dr. Baer
BVRin Prof. Dr. Britz
BVRin Prof. Dr. Ott
BVR Prof. Dr. Christ
BVR Prof. Dr. Radtke
BVRin Prof. Dr. Härtel
2. Senat
Vizepräsidentin Prof. Dr. König
BVR Prof. Dr. Huber
BVRin Dr. Herrmanns
BVR Müller
BVRin Dr. Kessal-Wulf
BVR Prof. Dr. Maidowski
BVRin Prof. Dr. Langenfeld
BVRin Prof. Dr. Wallrabenstein

Diese Richter über unsere Verfassung legten das Fundament für
die GG-widrige Einkerkerung von Georg Thiel.

Dafür bekommen sie ein Salär, was sie in ca. 7 Jahren zum Millionär macht.
Dafür dürfen sie jede Arbeit, jede Rechtsprechung verweigern.
  Ich selber habe so einen Brief von einer Frau Baer. Hadmut Danisch kennt sie auch.
  Frau Baer behauptet, es soll rechtens sein, (m)eine GG-Beschwerde nicht anzunehmen.

ps - die Seite "https://rundfunk-frei.de" ist seit einigen Tagen nicht mehr erreichbar,
sie ist abgeschaltet. Sie war wohl dem Propaganda-Instrument ÖRR zu gefährlich
und deren Medien-Reichweite und Abdeckung zu hoch.
Allein fast 170'000 namentlich bekennde Unterstützer!
Viele Unterstützer, namentlich genannt, mit großen Bildern und klarer Ansage.
Ging es um diesen Adressenpool? Oder die Publizität der Seite?

Fragmente existieren nur noch in einer Wayback-Maschine unter dieser Adresse:
https://web.archive.org/web/20210713164113/https://www.rundfunk-frei.de/


nach oben


Sonntag, 22. August

Gestern besah ich mir Wahlplakate...
  ... bis mir schlecht wurde vor leeren Versprechungen, Lügen,
  Irreführungen, Ablenkmanövern, Falschdarstellungen ...

Es braucht gar keine (Neu- bzw.Zu-) Wahlen zu geben,
Abwahlen und bundesweite Abstimmungen genügen völlig.
Das wäre im Zeitalter des sicheren Internet-Bankings auch billigst möglich.
Jedenfalls in einer echten (partizipatorischen) Demokratie.

Die derzeitigen Wahlen sind nur eine ziemlich nutzlose Zugabe einer Fassadendemokratie als Surrogat.
Bisher mussten Diktatoren Wahlergebnisse fälschen,
heute wird die Wählermeinung mit den üblichen Mitteln der Meinungslenkung vorbereitet.
Dann wird erlaubt alle 4 Jahre 1 x bellen und schon fühlt sich "die Elite"
  (nach notwendiger Beratung von einer leider geistig behinderten
  G.Thunberg und der Geologie-Studienabbrecherin L. Neubauer)
zur Bildung einer Regierung ermächtigt, die garantiert keiner wählte,
aber den echten Herrschern in Hintergrund eine willfährige Truppe ist.

Völlig nutzlos, für Bürger, sind Wahlen allerdings noch nicht.
Sonst müsste man die Bürger ja nicht pausenlos anlügen.
Es besteht nämlich die Gefahr, für die Ebenen der Schein- als auch echten Herrscher,
daß nicht der ganze offensichtliche Dummfug und Unrat der sichtbaren Regierung
innerhalb von 6 Wochen vergessen wird.

Sonst müsste ja das Ritual des Plakateklebens nicht sein!
Dort wird das, was man bisher versäumte, wenigstens für die Zukunft wieder mal versprochen.
Auch wenn nichts dieser Versprechen gehalten wird.
Wichtiger ist, Politiker dürfen solche Probleme erst garnicht erzeugen.
Aber die Auswahl geeigner Politiker fällt naturgemäß schwer.
Kriterien wären zum Beispiel: Wer hat Verstand und Verantwortungsgefühl für unser Land?
(Es behauptet ja jeder von sich!)
Man kann ja mal bei Parteien und bei Personen suchen.

Eine Funktion, auf dieser Seite die es vereinfacht/unterstützt ist angedacht,
wird aber wohl bis zur Wahl nicht fertig.
Was längst der Fall sein sollte. Mein Fehler:
bisher setzte ich "nur" Geld in den Sand.
Besser wäre es, motivierte Könner zu suchen.


nach oben


Donnerstag, 19. August

Ich schreibe mal wieder ab. Diesmal bei Thomas Münzer,
deutsch, evangelisch, Theologe u. Revolutionär,
er lebte von 1490 bis er 1525 von Rechtgläubigen hingerichtet wurde.

  Die Grundsuppe der Dieberei sind unsere Fürsten und Herrren,
  nehmen alle Creaturen zu ihrem Eigenthum, die Fisch im Wasser,
  die Vögel in der Luft,
  das Gewächs auf Erden muß alles ihre seyn.
  Aber den Armen sagen sie:
  Gott hat geboten, du sollst nicht stehlen.
  Sie selber schinden und schaben alles, was da lebt;
  so aber ein Armer sich vergreift am Allergeringsten,
  muß er henken.
  Dazu sagt denn der Doctor Lügner Amen.


Als Doktor Lügner bezeichnete er Martin Luther.
Was haben wir aus der Geschichte gelernt?
Was konnten wir ändern? Vieles, - durch viele blutige Opfer.
  (z.B. Robert Blum, er rief am 9.11.1848 bei seiner Erschießung:

    Ich sterbe für die Freiheit, für die ich gekämpft.
    Möge das Vaterland meiner eingedenk sein.


  was nicht zum 9. Nov. in der (links-grünen) Wiki erwähnt wird.
Nun geben wir Freiheiten mit der Wahl von
Grünen, Idioten, Heuchlern, Träumern und Altparteien gerade freiwillig auf!

Die CDU, bisher ohnehin verdeckt bürgerfeindlich, braucht nach Merkel eine Ruhepause.
Die SPD braucht nach dem cum-ex-Initiator und Spezialisten Scholz eine Ruhepause.
Die Linke soll sich als exSED wieder bei den Sozialträumern der SDP einordnen.
Die Grünen sollten erst physikalische und Grundlagen und Realität lernen,
Die FDP sollte erst mal das Wort Freiheit buchstabieren lernen.
dieBasis ist gut, nimmt aber kontaproduktiv derzeit der AfD nur Stimmen ab.
Freie Wähler sind auch gut, veringern aber auch kontraproguktiv das Gewicht der AfD.
Parteien für Tiere anstelle von Menschen knabbern auch am Einfluß der AfD.
Gleiches gilt auch für Feministen für vegane Wurst usw...

Idioten, Heuchlern, Träumer und andere dumme Abarten gibt es nicht nur bei Politikern,
auch bei Bürgern trifft der Sammelbegriff "dumm" leider auch oft zu.
Die Dummen sind die gefährlichste Gruppe in unserer Gesellschaft !


nach oben


Dienstag, 17. August

Aktuelle Schlagzeilen: (einfach anclicken)

Tichys Einblick: Es ist Krise und die Verteidigungsministerin bäckt Flammkuchen.
Tichys Einblick: Extinction Rebellion, das doppelte Spiel der berliner Polizei
Tichys Einblick: Heiko Maas übt tapfer Selbstkritik - an Anderen.

Reitschuster: Regierung überlastet mit Auskunft zur Überlastung des Gesundheitssystems.
Reitschuster: "Die Kandidatin","Die Unterwerfung" und die politische Korrektheit.
Reitschuster: Kommt jetzt ein neuer Flüchtlingsstrom? Regierung hat keine Antworten.

Danisch: 2 Millionen Euro für Gender-Mainstreaming-Projekt in Afghanistan?
Danisch: Fehleinschättzungen der Bundesregierung.
Danisch: Holzklasse (siehe Bild unten)

QPress: Welt sorgt sich um Drogenproduzent Nummer Eins.
QPress: Die fehlerhafte Risikoabwägung der Regierung.
QPress: ist die BILD-Zeitung einer harten Läuterung erlegen?

KenFM: HIStory: Skull & Bones.
KenFM: Der unkorrumpierbare Dr. Wolfgang Wordag im Gespräch.
KenFM: Viel Steuergeld für heiße Luft - Der Corona-Wahlkrampf.

Hier noch das Bild der Holzklasse, dazu meint Hadmut Danisch:

Was fehlt ist . . dass die Taliban der Bundeswehr die M400 abnehmen
und sie dann mehr einsatzfähige M400 haben als die Bundeswehr.

Holzklasse

Hat auch jeder den Sicherheitsgurt an und die Atembehinderungsmaske auf?
Ach nein, sowas gilt ja nicht für Flüchtlinge.
Der Flug ging offensichtlich nicht nach Deutschland.
Nach Deutschland schaffte es AKK & Maas gerade mal 7 Nasen zu transportieren.


nach oben


Montag, 16. August

Vom grün-linken Merkel-Berlin bis zum Hindukusch:
Deutschlands Versagen auf ganzer Linie Afghanistan macht es deutlich:
war es
eine Schande, (oder grünen Slogan?) die Freiheit Deutschlands am Hindukusch zu verteidigen?
eine Schande, Dank AKK, vdL, Merkel, Maas u.v.a. Unfähige und Unwillige dem Volk zu dienen.
eine Schande, daß wir demokratische Rechte und Geld an die EU abgeben,
      obwohl der Bürger dort Null Einfluß hat, stattdessen nur Lobbyisten.
eine Schande, daß die angeblich saubere Energie nicht gespeichert werden kann
eine Schande, daß angeblich saubere Energie so zu bezeichnen.
eine Schande, daß wir tatsächlich fast die ärmsten EU-Bürger sind
eine Schande, daß dem Bürger GG-widrig GEZwungen wird Propaganda zu bezahlen
eine Schande, daß wir das höchste EU-Renteneintrittsalter haben
eine Schande, daß wir die niedrigste EU-Wohneigentumsquote haben
eine Schande, daß wir dafür das größte Parlament der Welt haben
eine Schande, daß wir die höchsten Steuern + Abgaben haben
eine Schande, daß Gesunde beweisen müssen, daß sie gesund sind
eine Schande, das BVerfG tritt die Verfassung mit Füssen.
eine Schande, daß Politiker sich von Studienabbrechern beraten lassen
eine Schande, daß Politiker sich von geistig Behinderten beraten lassen
eine Schande, daß auf der BPK faktisch jede Antwort verweigert wird.
eine Schande, das Geld der Altersversorgung wird von Altparteien an Fremde verteilt.
eine Schande, daß Bürger Überregulierung und Überverwaltung dulden.
eine Schande, daß wir weiter SED-Nachfolger als demokratische Partei feiern.
eine Schande, daß sich die traditionell bürgerverachtende CDU nach links-grün wenden ließ.
eine Schande, daß den Grün weiter grobe Staatsschädigung & Baerbock-Unfug gutgeheißen wird.
eine Schande, daß sich die SPD die Hartz4 Armutsklasse erschuf.
eine Schande, daß sich die FDP von Freiheit spricht aber diese in der Praxis verrät.
eine Schande, daß der AfD als einzige Partei mit Verantwortung für Deutschland,
       das Gegenteil pausenlos, direkt wie indirekt unterstellt wird.

eine Schande, auch, daß der Bürger sich vom Machtapparat Merkel verhetzen lässt,
          wie es bisher nur unter Hitler der Fall war.

(diese Liste fiel mir gerade so ein. Sie ist sehr viel länger ...)

Wer angeordnet, daß Gesunde beweisen müssen, daß sie gesund sind, der ist krank.
Er gehört entmündigt und auf eine ausbruchssichere Intensivstation der Psychiatrie.

Es soll das "beste Deutschland" sein, was uns die derzeitigen Politiker bieten.
Wechseln wir sie aus, gegen Leute mit Können und Verantwortungsbewußtsein für unser Land.

Sorry, daß ich schimpfe. Man sagt ja: "Wer Schimpft hat Unrecht".
Aber angesichts des horrenden und beschämenden Unrats den sich Politiker
hemmungslos leisten und noch dazu schönreden, kann ich einfach nicht Anders.
Es ist sinnlos von den Politikern Erklärungen oder gar Einsicht zu fordern.
Deren Einsichtsfähigkeit ist genauso hoch wie bei Idioten, Kriminellen oder Kohl/CDU: Null.
Aber zu der Situation in Deutschland gehören zwei Seiten:
Eine die es anrichtet und eine die es sich das Alles gefallen lässt.
(~ , weil sie sich die Folgen nicht vorstellen kann ? )

Das sind die Bürger. Die dürfen alle 4 Jahre 1 x bellen.
Selbstverständlich nur nach Intensivbehandlung zur Verblödung mit Propaganda.
Ein Bürger der unbehandelt die Politiker beobachtet, ist den Herrschern zu gefährlich.
Man darf auf den 26. September 2021 gespannt sein.
Obwohl durch ständige Meinungsumfragen genau Bescheid gewußt wird, wer, wie reagiert.
Ein weiterer strategischer Vorteil der Herrscher und den von ihnen beauftragten Politikern.
Es ist eine Chance, unsere Fassaden-Demokratie durch echte Mitbestimmung zu ersetzen.
Weitere Möglichkeiten gibt es auch!
    (Mitbestimmung gibt es bisher ja nur für Gewerkschaftler,
    damit diese in den Genuß von Vorstandsposten kommen!)


nach oben


Sonntag, 15. August
Welches Recht haben Politiker oder Idioten oder Kriminelle, unser Leben zu bestimmen ?



nach oben


Sonnabend, 14. August

Polizei & Gewalt Habarth/CDU vom BVerfG wacht über das GG
allerdings so:
      Mit Zwangsabgaben für GG-lich
garantiert ungehinderten Zugang zu allgemein
verfügbaren Informationen fing es an. (Art 5.1)

⇐ Demonstrationsrecht sieht jetzt so aus.
 
⇐ Meinungsfreiheit sieht nun so aus.
  85% getrauen sich nicht mehr ihre
     Meinung öffentlich zu äußern,
  40% auch nicht mehr im privaten Bereich.

Nach der Wahl müssen Gesunde nachweisen, daß sie Laborratten für die Pharmaindustrie sind.
Wenn Sie nicht "freiwiilig" mitspielen, dürfen Sie bald kein Essen mehr einkaufen.

Geht es dabei um die Volksgesundheit oder die Politikergesundheit?
Oder um die Geldgier einer Impf-Industrie die sich machtkranker Politiker bedient?

Und wer ist daran schuld? Sind es Stasi/SED/DDR-Relikte wie Geisel oder Merkel?
Oder sind es die Parteizentralen der Altparteien? Also Demokratie- & Rechtsstaatversprecher,
die, für soziale & christliche Werte, für Bio, Freiheit und die Rettung des Planeten?
Oder sind es die Bürger, die sowas wählten und es weiter zulassen?

Parallelen und Analogien zu Aktuellem, ein Nachtrag.


Der linke Altparteien-Einheitsblock hält zusammen,
oder:
Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus:

Wer auf den ultimativen Beweis wartete, dass das linke Altparteienkartell mit
Ausnahme der AfD tatsächlich einen inhaltsidentischen, untereinander beliebig
austauschbaren Einheitsblock bildet, dessen Mitglieder im Zweifel zueinander
halten wie Pech und Schwefel, der findet ihn jetzt, in der Reaktion auf die
privat finanzierte Aktion „Grüner Mist„. Hier werden die wahren Loyalitäten
sichtbar - und es spricht für sich, wenn CDU, SPD, Linkspartei und sogar
Liberale traute Eintracht in ihrer Empörung und gemeinsamen Ablehnung der
Kampagne demonstrieren.

Welch eine verquere Welt: Mitten im Wahlkampf springen die beiden Groko-Parteien
ihrer gesinnungsgleichen Service-„Opposition“ der Grünen zur Seite - und
verurteilten gestern einhellig die Plakatkampagne. Inzwischen steht fest, dass
hinter der über eine Hamburger Werbeagentur realisierten Aktion ein ehemaliger
Duisburger CDU-Politiker steht, der sich - nach seinem Austritt bei der Union -
so die „Rheinische Post“ - angeblich „radikalisiert“ haben soll (vermutlich
genügt für diese Einschätzung bereits das lediglich Benennen der bei einer
grünen Regierungsbeteiligung zwingend zu erwartenden negativen Konsequenzen für
die Bevölkerung, denn nichts anderes hat die Kampagne ja zum Ziel). Statt sich
durch Abgrenzung und andere Inhalte zu positionieren, üben die „wahlkämpfenden“
Parteien den Schulterschluss - kein Wunder, gibt es programmatisch ja auch
praktisch keine Gegensätze.

Ob jemand schwarz, rot oder dunkelrot wählt - am Ende kommt immer grün heraus.

Mist 1   Mist 4

Mist 5   Mist 6

Nach Lars Klingbeil/SPD, der sich gestern schon wie ein Grünen-Wahlkampfmanager anhörte,
twitterte heute auch Kevin Kühnert/SPD:
„Solidarität mit @Die_Gruenen und allen, die es als nächstes trifft.“
Michael Kellner/Grün bedankte sich, so der „Tagesspiegel“ (TS), prompt auf Twitter, und ergänzte:
„Gemeinsam gegen Hass und Hetze“. Die Phrasendrescherei der linken Einheitspartei
klingt nur allzu vertraut - ebenso wie die lahmen Versuche von
Paul Ziemiak/CDU, der die „Grüner-Mist-Aufklärungs-Kampagne“ gleichmal versuchte,
in die Nazi-Ecke zu rücken (,wie immer) - obwohl die Kritikpunkte rein sachbezogen waren:
„Zu fairem Wahlkampf gehört es, auch das Wort zu ergreifen, wenn es nicht gegen die eigene
Partei geht: Der Dreck, der aktuell von AfD- und NPD-nahen Kreisen über die Grünen ausgegossen
wird & mit einer Plakatkampagne befeuert wird, ist widerwärtig. Volle Solidarität @MiKellner“
,
schleimte laut TS sich Ziemiak/CDU beim Grünen-Bundesgeschäftsführer ein.

Hier bereiten sich künftige Koalitionäre schon auf künftige Intimitäten vor…


nach oben


Freitag, 13. August

Am 13. August 1961 fing Honnecker an, die Berliner Mauer zu bauen.
Kurz vorher sagte er noch:

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.

Dieser Satz fiel am 15.6.1961 in einer Pressekonferenz, die üblichen Lügen von Politikern.
  Honnecker antwortete damals so, wie
  Merkel jetzt an Reitschuster antworten läßt.
Die SED (später PDS, heute Linke) schossen dann auf flüchtende eigene Bürger.
Peter Fechter war der erste Tote. Es folgten viele andere SED-Opfer.

Schon lange vorher hat Margot Honnecker die FDJ - zur Indoktrination der Jugend - gegründet,
was in der Wikipedia schon lange verschwiegen wird. Heute wird verschwiegen, daß
Angela Kasner (heute Merkel) die Schlüsselposition für Agitation und Propaganda
in der FDJ übernahm. Sie praktiziert die Schule der Honneckers heute in ganz Deutschland.
Allerdings nicht mit dem Ziel, aus dem Land etwas zu machen (was ohne Marshallplanhilfe
und unter dem Regime der UDSSR naturgemäß schwer war!). Merkel hat entweder kein Ziel,
oder das: Deutschland mit Migration und kranken, grünen Phantasien zu zerstören:
Sie scheint mir von Machtgier innerlich zerfressen.

Die Mauer ist überwunden (auch wenn Kohl/CDU schwerste Fehler machte)
Nun müssen wir Merkel/CDU überwinden. Auch wenn es wieder Jahrzehnte dauert.


nach oben


Donnerstag, 12. August

Gerade berichtet der Deutschlandfunk über Michael Manns neues Klima-Buch.
Dabei wird NICHT berichtet: über ihn darf man straffrei sagen:
Der Mann gehört nicht an die Uni von Pennsylvanien, sondern in das dortige Gefängnis.
Wofür es viele, schwerwiegende echte Gründe gibt.
So verlor Michael Mann seine Beleidigungsklage in allen Instanzen, weil er letztlich
seine wüsten Klima-Fantasien in keiner Weise belegen wollte oder konnte.
Siehe auch weiter unten im Text.
Der Deutschlandfunk feiert ihn gerade als Propheten der Wahrheit!
Wer will, kann ja diese redaktionelle Fehlleistung beim Deutschlandfunk monieren.
Ich mache es nicht, weil ich es nicht als Fehler, sondern als Absicht einstufe
und mich weder mit Idioten noch mit Kriminellen unterhalten will.
Hier die Email-Adresse: hoererservice@deutschlandradio.de
Auch Rahmsdorf (PKI) übersieht und verschweigt aktuell die folgenden Tatsachen.
Er erhält dafür von der Regierung Merkel über 10 Millionen € im Jahr.

  Es gibt eine Webseite mit dem einprägsamen Namen gruener-mist.de, über den sich
  einige Blätter und Politiker aufregen. Die Seite zeigt die logischen Folgen
  der bekannten grünen Radikalität, die auf bewußt falscher Information beruhen.
Mist 1  Mist 5  Mist 6

Es ist schlimm genug, daß Grünen keine anderen Meinungen zulassen.
Am schlimmsten ist, daß sie Fakten nicht berücksichtigen wollen.
Dazu nenne ich mal ein paar Beispiele:

• Wetter und das Klima ändern sich ständig, immer schon, lokal und weltweit.
 Lokale Klimaänderungen sind lokal natürlich lokal bedeutsam.
 Aber davon geht die Welt nicht unter.
 Sind sie voraussagbar? Meterologen irren sich mitunter.
 Zumindest ist das Klima nicht nicht vorhersehbar von einer leider geistig behinderten
 Greta Thunberg (mit unheilbaren Asberger Syndrom), noch von einer Geologie-Studentin,
 die ihr Studium vor Jahren abbrach, wie die Millionerbin Luisa Neubauer.
Deren Erzählungen haben kein Fundament!
Politiker die deren Quatsch glauben, disqualifizieren sich selber.

• Der zuverlässig und sauber gemessene Welthitzerekord wurde am 10. Juli um 17:00 gemessen:
56,7 °C, - allerdings vor 108 Jahren, also 1913!
 Dieser Rekord wird sicher auch mal gebrochen, er ist es aber aktuell immer noch nicht.
 Sollte sich seitdem die Erde nicht erwärmt haben?

• In einem langen Rechtsstreit wurde um die Veröffentlichung der Daten der "Hokeyschlägerkurve"
 gerungen. Sowohl die Daten als auch die Rechneralgorithem - nach denen sich die Erde
 erwärmen soll - wurden aber geheim gehalten. Dieser Prozess im Wert von
 mehreren Millionen (kanadischer) $ offenbarte blamabel die Lügen der Klimapropheten.
 Die Publizierung dieses Urteils mit dem Totalverlust an Glaubwürdigkeit wurde
 zwar vermieden, er wäre bei Ehrlichkeit aber erst gar nicht entstanden.
 Also warum wurden von den Klimapropheten Millionen "à Fond perdu" gebucht?
 Weil der Gewinn aus dieser Falsch-Information ein deutlich Vielfaches ist!
Oder gibt es eine andere Erklärung als vorsätzlichen Betrug?

• CO2 ist (in den niedrigen Konzentrationen) natürlich und nützlich.
 Es ist ein natürlicher Kreislauf. Mehr CO2 lässt die Erde ergrünen, gibt reichere Ernten,
jedes Gewächshaus weiß das! Politiker nicht.
 Die wachsende Begrünung der Erde zeigten Satellitenaufnahmen der NASA.

• Die durch Menschen verursachte Menge CO2 ist bekanntlich zu vernachlässigen,
 die Menge aus vulkanischer Tätigkeit ist größer.
CO2 und Erd/Wasser (Ozean)-Temperatur hängen zusammen.
 Und zwar kann kaltes Wasser mehr CO2 auflösen, warmes Wasser weniger.
 Wärmere Ozeane enthalten als Folge weniger CO2. Das wird in die Luft abgegeben.
 CO2 ist mitnichten der Grund für wärmere Ozeane, sondern die Folge.
 Ursache und Wirkung dürfen nicht verwechselt werden.
Aber genau das machen Klimapropheten absichtlich.

• Zu allem Überfluß ist auch bekannt, wie das IPCC informiert:
 Nach eigenem Vorgaben (!) reißerisch und unsachlich
 sowie vorsätzlich unehrlich: Original-Vorgabe hier (übersetzt)

Mehr Links zu diesem Thema hier


nach oben


Mittwoch, 11. August

Eine Zeitung schreibt was von politischer Verarsche.
Nein.
Der Merkel-Staat, der den Vertrieb von Impffirmen übernommen hat, ist viel schlimmer.
Die von kriminellen Alt-Partei-Politiker befohlene und von der Polizei ausgeübte Brutalität sieht man hier.

Marathon
Corona<br>Polizei
Berlin, an diesem Wochenende hatte die Berliner Polizei jedoch keinerlei Probleme damit, dass Hunderte sich dicht an dicht — ohne Masken —
zur Laufveranstaltung "The Great 10 K Berlin" versammelten, um durch Berlin zu traben.
Berlin, So ging die berliner Polizei gegen Demonstranten vor, die für die Einhaltung der Verfassung demonstrierten.

Kommentare? Alle im gleichen Tenor:
Wer trotz solcher Bilder noch glaubt, dass die Maßnahmen irgendetwas mit Gesundheit zu tun haben, dem ist einfach nicht mehr zu helfen.

Es sind die Polizisten BE35369 und BE15220.
Notiert Euch auch die anderen Täter, auch die der befehlenden politischen Figuren!
Wie die Polizei-Präsidentin Frau Dr. Barara Slowik.
Einsätze gegen Links-Chaoten wie in der Rigaerstr. 94 werden von ihr mit administrativen Hürden
versehen, aber Corona-Polizei darf grundlos prügeln, wenn für Grundrechte demonstriert wird.

Dabei spielt es keine Rolle, wie wirksam die ungetestete Corona/Genmanipulation ist,
Hauptsache man bevormundet die Bevölkerung damit.
• Eine Schutzwirkung ist praktisch nicht nachweisbar, machen die Hersteller nur Glauben.
• Die Nebenwirkungen sind bekannt, mittel- und langfristige Schäden deuten sich an
 (teils fatale! Herzmuskelschwäche, Fehlgeburten 5-fach, Sterilität wahrscheinlich,
 Genmanipulation und Zerstörung des Immunsystems mit Folgen wie ALS, MS, Lähmungen ...).

Und die derzeitigen Politiker garantieren die Gesundheit.
Angeblich? Doch, wirklich!

Aber nicht Gesundheit von Bürgern - diese hat sich der Merkel-Staat angeeignet.
Keiner darf mehr über seine Gesundheit selber bestimmen. Diese ist Beute des Staates.
Illegal? Wer hinsieht, weiß was in Deutschland seit Merkel los ist.

Stattdessen sorgt Staat für die finanzielle Gesundheit der Impffirmen.
Gesteuert im wesentlichen von der BMGF, die dem Gründer selber satte Geldgewinne sichern.
Als Gegenleistung erhalten die Steuergeld zuschaufelnden Politiker Werkzeuge, um mehr Macht über die Bürger ausüben zu können.
So wird die Machtgier von Politikern gefördert. Unsere Politiker in Deutschland haben
seit 1945 rund 600 Gesetze und Verordnungen jährlich geschaffen.
Nun gibt es ein neues großes Regulierungs-Feld, in dem alles Mögliche was auch nur
im entferntesten mit der Gesundheit zusammenhängen könnte, staatlich verordnet werden kann.
Ein kausaler Zusammenhang muß bei der jetzigen Politikerklasse der Altparteien
natürlich garnicht gegeben sein!

Abgesehen davon, daß das GG die Delegation von Gesundheit der Bürgern an den Staat nicht vorsieht.
Keiner muß beweisen, daß er gesund ist, sowas ist im besten Fall würdelos.
Und wenn er krank ist, verschonen ihn die staatlichen Institutionen ja auch nicht mit
administrativen Aufgaben.
Wer krank ist, geht zum Arzt und es ist auch Sache der oft vorhandenen Versicherung.
Aber Corona, eine mittlere Grippe, ist keine Sache von politischen Vorgaben,
dreimal nicht für Gesunde.

  Nebenbei: die WHO hat nach ihrer finanziellen Übernahme durch die BMGF
  die Definition einer Pandemie geändert.
  Es sind nun keine tödlichen Folgen erforderlich, noch nicht mal Symtome.
  Womit sich Grippe - unter dem Namen Corona - gut vermarkten lässt.

Es wird alles getan, um Bürger zu dieser mehr als zweifelhaften Impfung zu drängen.
Sowohl von Politikern, als auch von deren willfährigen Helfern, den Medien.
Dabei hat jeder schon deren Intelligenz beobachtet:
Sie kennen die einfachsten Naturgesetze nicht (Nachweis hier) und lassen sich
beraten von geistig nachweislich Behinderten und von Studienabbrechern.

Was kann der Bürger gegen diese nackte Willkür machen?
Mit den Politikern der Altparteien reden?
Macht es Sinn mit Bastarden oder Kriminellen oder Dummen zu reden?
Wir leben in einem Staat, indem selbst das BVerfG die Verfassung mit Füssen tritt
(Nachweis hier) und dafür von Frau Merkel zum Gala-Dinner eingeladen wird.
Es ist offensichtlich: Merkel/CDU kann nur mit und durch Propaganda existieren.
Das lernte sie so in der DDR als sie den FDJ-Posten von Margot Honnecker übernahm.
(M. Honnecker soll ja nach der Darstellung von exSED-Leuten garnicht schlecht gewesen sein,
nur daß sie im Westberliner Bilka-Kaufhaus Nylonstrümpfe klaute, ist nachgewiesen.)


nach oben


Sonnabend, 7. August

Zur Zwangsgebührenerhöhung durch das BVerfG nimmt auch Hadmut Danisch Stellung.
Und er hat natürlich recht mit seiner sehr ausführlichen Kritik.
Nur sollte es die KEF nur an Rande treffen. Was im GG steht ist viel wichtiger.

Es ist völlig unwichtig was KEF macht.
Sicher braucht die Pensionskasse der ARD & ZDF Geld. Die Gehälter
der Intendanten kann man hier sehen. Allein diese Gehälter sind 3,638 Mio €/Jahr.
Dazu kommen Pensionsansprüche für alle gewesenden Indendanten von Merkels Propaganda-Maschine
plus die Rückstellungen für kommende Pensionen.
Das berechnet die KEF. Normale Sender müssen sich von Werbung ernähren.
Aber entscheidend ist das Grundgesetz (GG) hier der Arikel 5.1.
Satz 1, - nicht Satz 2 oder 3 obwohl die auch wirklich wichtig sind !
Wenn Frau Merkel oder die GroKo Propaganda haben will
... ok, - dann soll sie sich das selber bezahlen
Das Grundgesetz verbietet nämlich ausdrücklich jedes Hindernis, also auch finanzielle Hindernisse. Damit jede Gebühr, Steuer oder Abgabe wenn man sich aus allgemein verfügbaren Quellen informiert (steht im Artikel 5.1 GG im ersten Satz).
Es ist ein Grundrecht, unantastbar.
Das bindet alle staatliche Stellen (was ausdrücklich im Artikel 1,3 GG steht) Das GG bindet auch die Rechtsprechung. Maaß/CDU hätte also, als er noch Verfassungsschützer war, energisch einschreiten müssen. Er schütze aber nicht die Verfassung, tat nur so. Viele andere auch. Heute ist die Behörde die über die Verfassung wachen soll, jedoch in der Hand einer, von der Stasi ausgebildeten Frau.
Sie wurde von der CDU an die Macht gebracht und bewußt an der Macht gehalten,
Auch das Verfassungsgericht ist in CDU-Händen.
Deshalb wird auch dieses Grundrecht dort mit Füßen getreten.
Natürlich kann man dort lesen.
Wenn man dann nur eine geträumte Fantasie des Artikels 5.2. schein-diskutiert,
ist allein das schon Verfassungsbruch.
Bei einer Mißachtung der Verfassung muß jeder Richter sofort entlassen werden.
Das muß so sein, weil er damit seinen Diensteid brach (der steht im § 38, DRiG).
Der Dienstvorgesetzte der Richter in Karlsruhe ist die Justizministerin Lambrecht/SPD.
Die SPD braucht aber Propaganda genauso dringend wie andere Altparteien!
Als Richter hat man eine abgeschlossener Volksschulausbildung und kann lesen.
Die Mißachtung unserer Verfassung am BVerfG ist Vorsatz.
Es geht aber nicht nur um die Propaganga-Beschallung der Bevölkerung.
Obwohl diese allein schändlich genug ist.

Einer beliebigen politischen motivierten Kriminalität wird Tür und Tor immer weiter geöffnet.
Man sieht es beispielsweise an den Demos am 1. August die von prügelnden Polizisten
bestimmt wurden.
Alles was grün versponnen und links geträumt wird, ist erlaubt. Nichts anderes.
Die Bilder und Videos sind zahlreich und liegen bereits der UN vor. Deutschland wurde unter Merkel/CDU ein "failed state".
Allerdings verspreche ich mir von der UN in dieser Richtung überhaupt nichts.
Wir müssen uns selbst helfen, z.B. indem wir am 26.9. keine Altparteien wählen,
die und diesen Schlamassel & Un- Rechtsstaat einbrockten.

Es gibt Alternativen.


nach oben


Donnerstag, 5. August

Das Impfen kommt immer mehr der Freiheit gleich, stehlen oder besoffen fahren zu dürfen:
Jeder kann das "frei" tun, nur muß er dann eben die Konsequenzen tragen,
- Gefängnis oder Fahrverbot.
Ungeimpften werden ab kurz nach der Wahl für ein normales Leben teuer zahlen müssen,
oder Laborratte für die Impfindustrie sein, hier ein Artikel von Vielen
So die Ankündigung vom kinderlosen Banker und Pharmalobbyist, Spahn/CDU, der jetzt
angeblich für unsere Gesundheit zuständig ist.
Ich halte das für eine kranke Art der Herrschaftsausweitung.
Die Abschaffung der Demokratie durch Machtgier ist die eigentliche Pandemie.
Schon Cicero sagte (110-43 v.Chr., auch deshalb ermordet, virtuellen Mord durch Faktenchecker,
YT Löschung, FB-Sperren und Moderation, als Teillösung gab es damals noch nicht):

   Krankheiten der Gesinnung sind verderblicher und
   häufiger zu treffen als Krankheiten des Körpers.


Die Grünen haben ebenfalls Großes vor.
Ein Ministerium für den umstrittenen Klimawandel. Dabei ist der ganicht umstritten.
Denn das Klima hat sich in der Vergangenheit schon oft gewandelt. Hier sind viele Artikel dazu
Nur eben nicht durch Menschen, die sind viel zu unbedeutend.
Es ist auch nicht gefährlich, weil wir uns gegebenenfalls anpassen.
Sagt selbst ein Greenpaece-Gründer Dr. Patrick Moore.

   Ja natürlich ist der Klimawandel real.
   Es gibt ihn seit Anbeginn der Zeit.
   Aber er ist weder gefährlich noch von Menschen gemacht.


Erstmal muß der Welthitze-Rekord gebrochen werden.
Der wurde am 10. Juli aufgestellt.
Allerdings vor 108 Jahren! Hier ein Bericht über den 10.07.1913

Eine Geologiestudentin - Luisa Neubauer - brach vorsichtshalber ihr Studium ab.
Dadurch muß sie nicht mit Tatachen beschäftigen und hat mehr Zeit für ihre
Klimaprophezeiungen und zur Beratung von Politikern die es nötig haben. Nun wünscht
sie sich ein Klima-Ministerium und begeistert damit alle, die grün hinter den Ohren sind.
Es soll natürlich ein Vetorecht für alles bekommen, was der von ihr vermuteten
Klimaentwicklung zuwider laufen kann.
Was das ist, wird von den Grünen nach der Wahl festgelegt.

Hoffentlich gibt es bei der Wahl Alternativen die Verantwortung für Deutschland haben.


nach oben


Mittwoch, 4. August

Impfen aus Eigenverantwortung und privater Initiative war gestern.
Die neue Normalität sind "freiwillige" Impfangebote von Staat, sonst gibt es
die Liste von Verboten, heute veröffentlicht von einem kinderlosen Banker,
früher Pharmalobbyist, deshalb wohl die Qualifikation als Gesundheitsminister.
Natürlich nur um das Beste zu bewirken

Allerdings für die sich dämlich bereichernde Impfindustrie.
Dortiger Großaktionär ist der Gründer der BMGF.
Welch (Geld-) Segen für diese Industrie, die WHO kann jederzeit eine Pandemie ausrufen.
Seit der Finanzierung der WHO durch die BMGF sind dazu Erkrankungen, Symptome
oder gar eine Übersterblichkeit unnötig. (geändert bereits ca 2008/2009).
Die Bildzeitung veröffentlicht heute (hinter Paywall?, deshalb noch dieser Link)
es gibt keine Übersterblichkeit! Aber vielleicht nutzt (der Impfindustrie) die
von ARD $amp; ZDF mit Corona-Gequassel verbreitete Angst.

Die Wahl

Wenn Sie geimpt wurden, den Sie daran weiter eine Maske zu tragen und Abstand zu halten.
Sie können immer an Corona erkranken und weiter verbreiten. Vertrauen Sie Experten.


Die grün-links-rote berliner Regierung hat eine Schwulen und Lesben-Parade ohne Merkel-Masken
genehmigt und durchgewunken. Diese durften den Vekehr blockieren wie Radfahrer, denen auch die
Autobahn für Demonstrationen zur Verfügung gestellt wird.

Bei Demonstrationen die der selbstherrlichen politischen Führung aus SED-Überbleibseln und
deren Freunden aber nicht in den Kram passen, sieht es anders aus. Obwohl es nach dem
Grundgesetz ausdrücklich jederzeit erlaubt ist sich friedlich und ohne Waffen zu versammeln,
Wird das von den SED-Nachkommen und anderen Chaoten gesetzeswidrig abgelehnt.
Schade, dass diese selbstgefällige Herrscherclique auch die Justiz beherrscht, bzw sich die
Justiz von Gesetzesbrechern beherrschen lässt.
So konnte Müller, Geisel, Behrendt, Slovik usw. zwar nicht die Bundeswehr gegen die aktuellen Demos einsetzen, aber fast gleichwertig ausgerüstete und bewaffnete Polizeieinheiten die Bürger niederknüppeln. Darüber gibt es zahreiche Videos.

Die Polizisten warfen Bürger auf den Boden, angeblich zur Identitätsfeststellung.
Es gab ein Todesopfer. Es sollen auch Kinder von den speziell ausgebildeten und speziell
ausgerüsteten Polizisten geschlagen worden sein. Eine spezielle charakterliche Auslese,
bzw. Schulung der eingesetzten Polizisten darf man vermuten.

Das GG gibt den Bürgern ausdrücklich das unantastbare Recht sich jedezeit zu versammeln.
Also ohne vorherige Anmeldung oder gar Genehmigung.
Sie dürfen sich jederzeit an jedem öffentlichen Ort in Deutschland aufhalten.
Das GG ist aber dem Berliner Senat und seinen Abhängigen ein Dorn im Auge.
Jetzt interessiert sich schon die UN für die Vorfälle. Reitschuster schreibt:

  Der UN-Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, bittet jetzt auf Twitter,
  um Zeugenaussagen zu einem Video, das den brutalen Übergriff des Polizisten BE32005 (?)
  gegen eine Demonstrantin in Berlin zeigt.



nach oben


Montag, 2. August

Als vor einer Woche Schwule und Lesben einen bunten Regenbogen-Umzug machten,
wurde der Umzug genehmigt und über eine Maskenpflicht großzügist hinweggesehen.
Es wurden - Bilder zeigen es - auch keine Masken getragen.

Gestern wurde für grundgesätzlich garantierte Freiheitsrechte gemonstriert.
Es wurden ca 600 festgenommen, Reporter verprügelt.
Ein 49-jähriger Mann wurde von der Polizei auf den Boden geworfen und verstarb.
Hier der Link zum Bericht.
Demonstrationen werden von der Regierung nur geduldet, wenn diese
politisch korrekt für Linke, Grüne und Merkel sind.
Die Demo bei der die Berliner Polizei (unter Frau Slovik) den 49-jährigen
"erkennungsdienstlich" behandelte (er starb daran) hätte als "Lesben und Schwulen-Parade"
angemeldet werden müssen. Das ergibt weniger Festnahmen, weniger Tote.


Contergan-2
Contergan-o

Einige werden sich nicht erinnern - oder erinnern wollen.
Um 1960 gab mal eine Medizin namens Contergan. Ein offitiell harmloses Beruhigungsmittel,
insbesondere gut gegen die typische morgendliche Übelkeit in der Schwangerschaft.
Wissenschaftlich von der Pharmaindustrie geprüft.
Die vielen Mißbildungen bei Neugeborenen wurden Kernwaffentests zugeschrieben.
Daß die Mißbildungen nur im Verkaufsgebiet von Contergan auftraten, fiel erst spät auf.
Man kann ja mal googeln: "contergan opfer", sich nichts durchlesen, nur die Bilder ansehen !
Diese Bilder als Zwangslektüre für Politiker ?

Es sollte uns eine Lehre sein, Medikamente sorgfältig zu testen und entsprechend vorsichtig zu sein.
Schon im alten Rom erkannte man als ärztliche Leitlinie:

      primum nil nocere,  secundum cavere,  tertium sanare

Übersetzt: 1. nicht schaden   2. vorsichtig sein   3. heilen

Was wir aus Contergan hätten lernen können, trifft auch auf Impfstoffe zu.
Noch dazu, wenn diese völlig neue Wirkungsmechanismen haben.
Noch dazu, wenn dieser Wirkungsmechanismen seit 20 Jahren nicht zugelassen wurde.

Die Datenbanken (EMA, VAERS ...) sind voll von Nebenwirkungen (über 1 Million),
mit vielen tausenden Todesfällen im ursächlichen Covid-Impf-Zusammenhang.

Was Spahn, Merkel, Lauterbach usw machen ist nicht Leichtsinn, es ist Vorsatz.

Wer das nicht sieht, kann auch behaupten:
   "Hitler hat Auschwitz nicht gebaut."
Richtig: Er selber nicht, es waren seine Mitläufer.
Betrieben wurde Auschwitz (und andere KZs) nicht nur von einem Dr. Mengele,
sondern von zahllosen Helfern runter bis zu "Ordnungskräften" und Denunzianten.

Wie heute die Impfbefürworter ? Unterstützer damals wie heute: Massenmedien.


nach oben


Sonntag, 1. August

Sicher?

Eine Wistlebowerin in den USA packt aus:
Sie beschäftigt sich seit langer Zeit mit Unstimmigkeiten der Statistiken im
Gesundheitssystem und entwickelte über 100 Programme die das nachweisen.
Hier die Quelle, demnach gab es dort bis Anfang Juli übr 9'000 Corona-Impf-Tote.
Wahrscheinlich sind über 5 x soviel, also mehr als.45'000.
und in Europa?
Auf den Kanaren/Spanien gibt es mehr Selbstmorde als Coronatote durch den Lockdown.
So gefährlich sind die verursachenden Politiker hier.

Nicht die zu Corona umgenannte Grippe ist gefährlich, sondern die für die Gesellschaft tödliche Kriminalität der Politiker.
Es wird - aus zig Studien abgeleitet - empfohlen Kinder nicht mit diesem zweifelhaften Zeug zu impfen.
Und was macht der kinderlose Pharmalobbyist und Banker der von Merkel zum Gesundheitsminister ernannt wurde?

Nun also Corona-Impf-Kampagnen.
Die kinderlose Frau Merkel erhob einen Pharmalobbyisten und Banker zum Gesubdheitsminister.
Den ebenfalls kinderlosen Herrn Spahn.
Nun werden Kinder geimpft.

Die Corona-Impfstoffe bewirkten allein in EUropa bisher über 19'000 Impftote und (EMA-Datenbank).
Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs. Die Basis sind natürlich nur leichte Nebenwirkungen wie vorübergehende Kopf und Muskelschmerzen von denen erfahrungsgemäß nur 5-10 % gemeldet werden.
nach oben verjüngt sich der Eisberg mit Dauerschäden, Behinderungen, Lähmungen.
Die Spitze sind eben 19'000 Impf-Tote bis Ende Juli 2021.
Der Nutzen der Corona-Impfung? Es wird behauptet: ein leichterer Grippe-Verlauf.
Allerdings kann man sich weiter anstecken, auch weiterhin andere anstecken.
Und es ist bekannt:
Diese Impfungen nutzen gerade bei Kindern nichts, sie gefährden diese bloß.
Abgesehen von den begründeten Befürchtungen über Sterilität durch irreversible Schädigung des Immunsystems (ein deutlicher Hinweis sind die mit der Impfung stark angestiegenen Fehlgeburten )
Langzeitschäden wie Narkolepsie (trat bei Drostens dramatisierter Schweinegrippen-Impfung auf),
ALS, MS, Lymphsystem usw konnten naturgemäß bisher nicht untersucht werden.


nach oben


Sonnabend, 31. Juli

Maskenfrei

der Rabe sagt:
Ganz meine Meinung.


nach oben


Freitag, 30. Juli

Men & Women

Dazu äußerte sich Henry Kissinger:

Niemand wird jemals den Kampf der Geschlechter gewinnen.
Es gibt zu viel Verbrüderung mit dem Feind.


ps - unter Lyrik ergänzte ich am Ende etwas von Bertold Brecht.


nach oben


Dienstag, 27. Juli

what ?

Schlagzeilen:

CDC widerruft die Genehmigung für den Notfalleinsatz von PCR-Tests für COVID!

Was CSD-Demonstranten dürfen und Nenas Fans nicht

In Malta sind schon 83 % geimpt

Allerdings hörte ich: im Gibraltar sind 100 % geimpft.
Dort liegt der (politisch ermittelte) "Inzidenzwert" bei 643 "nur" 623.
Wie seriös diese Quelle ist, kann ich allerding nicht sagen
Update: darüber berichtet inzwischen auch Reitschuster, - sicher nach Recherche.
Immerhin ist bekannt: Auch Geimpfte können sich anstecken und Viren übertragen
(was letztens in Israel einem geimpften Schüler 83-fach passierte!)

Bei uns wird es dafür eine einfache Lösung geben:
Nachimpfen so oft wie es sich die Impf-Industrie wünscht.
Was den befehlenden Politikern nicht in den Kram passt, verschweigen die Medien.
Merkels Medienharmonie.


nach oben


Sonntag, 25. Juli

Das Wort zum Sonntag:

Wie ist das eigentlich bei den meisten Lesern hier?
Wer bestimmt das Gehalt? Man selber? Das geht nur beim Betriebsinhaber.
Also z.B. bein Obersten von VW oder welcher Firma auch immer.
Die Beschäftigten der Firma bekommen letztlich ein Angebot von seiner Seite.
Und das kann man annehmen, - oder nicht, dann geht man.

Und wie ist das bei unseren sogenannten Volksvertretern?
Deren "Souverän" ist nach unseren Grundgesetz, was ja Verfassungsrang hat, das Volk.
Dort (im Artikel 20.2) steht es: Alle Staatsgewalt geht vom Volk aus.
Das Volk ist also der Vorgesetzte der Mitglieder der Parlamente.
Demnach kann das Volk auch deren Bezahlung festsetzen.
In welcher Höhe und ob Vorkasse oder nachträgliche Bezahlung soll mal offen bleiben.
Eine Möglichkeit wäre, jeder Kandidat nennt vor der Wahl, seinen Preis.

Ich komme nur drauf, weil sich die (Mehrheit der) Berliner Landtagsabgeordneten
Ende 2019 ihr Gehalt selber festlegten.

    + 58%

Dafür stimmten CDU, SPD, Linke, Grüne, FDP.
Dagegen stimmte (geschlossen) nur die AfD.


In anderen Parlamenten (16 Länder + Bund) spielt dieselbe Musik.
Hier die Bezahlung beim Bund (ohne Nebeneinnahmen).


nach oben


Sonnanend,24. Juli

In Thüringen diktieren weiterhin SED-Nachfolger.
Die CDU sorgte für die Partei der Mauerschützen.
Vorwand für das Stimmverhalten der CDU: wir mussten gegen die AfD stimmen.
Ja, sie mussten auf Merkels Befehl für die SED-Nachfolger stimmen.
Zur Wahl im September wird die CDU sich dann nicht als Steigbügelhalter der SED-Diktatur-Nachfolger und Mauerschützen, sondern sich als Partei der Mitte heucheln.
Merkels Finale? Auch falls sie kein Trick findet, um Deutschland weiter zu zerstören,
werden wir noch lange unter den Folgen ihrer Politik leiden.
Alle CDU-Mitglieder stützen, was sie anrichtete, seit Dekaden.
Die Partei CDU hat nur blinde Mitglieder, immer schon.


Im Radio wird über aktuell sehr zahlreiche Entschuldigungen der Niederländer berichtet.
Die Regierung dort entschuldigt sich:
• für die Überstunden der Verwaltung, um Hitler die Wohnorte von Juden zu melden,
  - es war ja nicht nur Anne Frank die ermordet wurde und umkam -
• daß eine königliche Großmutter im Exil nicht deutlich genug zum Widerstand aufrief,
• für alles mögliche Unrecht aus kolonialen Zeiten und und und . . .
• . . . Es ist eine Entschuldigungsorgie mit vielen weiteren Punkten.
  dann werden Einelschiksale erzählt u.a. aus dem
  Japanischen Pazifik-Krieg auch gegen Indonesien,
  wohin einige Niederländer vor Hitler flohen.   Womit sich der narrative Ring der ARD schloss.

Was nützten Entschuldigungen ?

Wäre es nicht besser, Gründe für künftige Entschuldigungen hier und heute zu vermeiden?
 
Frage:
Die regelmäßigen Geheimkonferenzen der Bilderberger,
zu denen Merkel regelmäßig reist, haben welche Wurzeln?
Antwort: Die von berühmten europäischen Königshäusern.

Und zum Krieg in Pazifik mit den USA fällt mir bloß Roosevelt ein, der sagte mal

  In der Politik passiert nichts zufällig.
  Wenn etwas passiert,
  können Sie wetten, dass es so geplant wurde.


Dann kam Pearl Harbour. Die Japaner versenkten den Honeypot dortiger, alter US-Marine
und der Krieg um die Rohstoffe, auf die Japan auch scharf war, durfte beginnen.
Gut erzählt im Nimitz-Museum in Friedrichsburg/Texas. Ich war "bloß" 3 x dort.
(Aber nicht wegen Erinnerungsbilder neben einer Atombomben-Attrappe.)
Der Krieg endete offiziell mit Hiroshima und Nagasaki im August 1945.
Heute kaufen die Amerikaner vorzugsweise japanische Autos.
Wir - als US-Kolonie ? - auch.


nach oben


Freitag, 23. Juli

Man spricht soviel über E-Autos.
Aber manche mögen es klassisch.

Porsche & ?
Liegt in den Autos eine Parkerlaubnis mit dem Rollstuhlfahrer-Symbol aus?
Sieht man leider nicht.


nach oben


Montag, 22. Juli

Die Statistiker fanden heraus, es gibt keine Grippetoten mehr.        
  Zum Trost der Politiker und der Medien mit der Aufgabe Angst zu schüren,
  sei gesagt,dafür gibt es ungefähr soviel Corona-Tote.
  Oder mehr, wenn man normale Todesfälle damit in irgendein Zusammenhang bringt.
Die Überlebenswahrscheinlichkeit beträgt - wie bisher bei Grippe - laut WHO "nur" 99,85 %.

Achtung: Das Leben ist lebensgefährlich (E.Kästner) - auch ohne Grippe.

wir trauern


Alte Schlagzeilen :

30 mal Flutkatastrophe macht 1 mal Lufthansa (QPress).
Dazu ein Leserbrief auf (QPress) von Marie Luise Volk
  Als im Oktober 2019 die Simulation der Corona-Pandemie, auch "Event201" genannt,
  durchgeführt wurde, saß der Chef des
  "Crisis, Emergency & Business Continuity Managements"
  der Lufthansa, Martin Knuchel, mit am Tisch. Die Lufthansa,
  vertreten auch beim Weltwirtschaftsforum in Davos, hat von Anfang an gewusst,
  was geplant war und konnte ihre Interessen an höchster Stelle durchsetzen.
(Hier mehr über Corona-Lügen.)
Mein Kommentar ist weniger dramatisch:
2 mal Flutkatastrophe macht 1 mal Kanzleramt.
  Bitte nicht darüber nachdenken.

Eine alte Nachricht vom 10. Juli. Im Westen der USA gab es eine Hitzewelle.
Dabei wurde der gültige Welthitzerekord mit 56,7 °C aufgestellt.
Das war der allerdings der 10. Juli 1913, also vor 108 Jahren.
(Hier mehr über Klima-Lügen.)


nach oben


Dienstag, 20. Juli

rattenfänger<br>in Dummland
Wir sollen denken:
"Diese idiotische Regieung mit ihrem grundlosem Maskenzwang und
all den unsinnigen, widersprüchlichen Regeln"

Diese wurden der Regierung allerdings nachweisbar nicht von Gesundheitsexperten empfohlen,
sondern von Psychologen um das Volk folgsam zu machen. Link hier



Heut wird sicher der Name Claus Schenk von Stauffenberg fallen.
Er versuchte am 20. Juli 1944 Hitler zu beseitigen.
Sein Attentat schlug fehl, es war letzte von mehreren auf Hitler.

Dabei wird heute sicher immer miterwähnt wie fortschritlich unsere heutige Staatsform ist.
Dieser Ansicht bin ich nicht. Wir leben zwar hinter einer potemkinschen Demokratiefassade,
das Verhälnis zwischen Herschern und Bürgern ist leider alles andere als
wünschenwert, optimal, gerecht, lebenswert.

Wünschenwert wäre, wenn z.B. wir eine Verfassung hätten.
Das Grundgesetz soll ja angeblich Verfassungsrang haben,
es wird aber an zu vielen Stellen mißachtet, selbst von BVerfG.
Darüber will ich hier kein Buch schreiben. Vielleicht nur soviel:
Georg Thiel sitzt im Gefängnis, weil er das Wort "ungehindert" im Artikel 5.1 GG ernst nimmt.

Was ist "Optimal". Dafür gibt es viele Definitionen und Gedanken. Derzeit kann man nixcht mal über alles reden.
Nicht optimal sind Zensuren, Bücherverbrennungen, Existenzvernichtungen usw.
Nun heißt Zensur mittlerweile Moderation und Bücherverbrennungen gibt es
nur digital auf YouTube und durch Faktenfinder und zur Existenzvernichtung
kann man ja mal drin erfahrene Antifa-Experten befragen.

Die Gerechtigkeit wird durch hörige Justiz ersetzt.
Bestes Beispiel:
Merkel macht eine demokratische Wahl die ihr nicht links-grün genug ist rückgängig.
dafür wird sie verklagt. Und diniert vorsichthalber mit den Richtern.

Lebenswert ist es in Deutschland jedenfalls nicht mehr.
Immer mehr wandern aus. Gründe auch dafür füllen viele Seiten.
Tatsache ist: Deutschland erlebt einen ständig sich verstärkenden Braindrain.

So gibt es - nach wie vor -eine fast endlose Liste von Mängeln in Deutschland.
Gelernt haben wir aus der Hitlerdiktatur wenig nichts!
Beispiele:
Hitler kam durch eine Koalition an die Macht. Koalitionen sind nach wie vor Usus.
Hitler hatte keine Amtszeitbegrenzung. Gibt es die heute?
Unter Hitler gab es keine Gewaltenteilung. Wird die im jetzigen GG gefordert?
Unter Hitler gab es keine Abwahlen. Gibt es sowas unter Merkel?
Unter Hitler gab es Propaganda, radikale Verbreitung von Unwahrheiten
  Ist das heute anders? Nein schlimmer.
  Bei Hitler wußte man es, die Berichterstattung war gleichgeschaltet.
  Heute werden Klima- und Corona- und andere Lügen durch (ausgesuchte) Experten
  für Volksverdummung vermittelt. Mit raffinierten psychologischen Konzepten.

Was bitte, lernten wir?

Bei allen Mängeln Lösungen gibt es natürlich viele, die müssen aber getan werden!
Zum Beispiel: am 1.8.2021 findet eine Demo der stets von der stattlichen Propaganda
verunglimften Querdenker für unsere Grundrechte in Berlin statt.


nach oben


Montag, 19. Juli

VAERS ist die amerikanische Datenbank in der die Auswirkungen von Corona-Impfungen gesammelt werden.
Dazu fanden unsere Faktenfinder von ARD &ZDF: "Dort werden ja nur Verdachtsfälle gemeldet."
Ja, zur Verifizierung. Die tatsächlich festgestellten "Nebenwirkungen sehen so aus:

Demnach sind alleine zwischen den letzten beiden VAERS-Updates 2.083 Menschen im kausalen Zusammenhang mit der Impfung gestorben.
Insgesamt sind es nun 9.048 Todesfälle (vor einigen Tagen noch "nur" ca 5.500 -6.000) nach vorherigem Erhalt des Covid-Vakzins von einem der (nur per Notzulassung autorisierten) Hersteller.
Ganz zu schweigen von 985 Fehlgeburten, über 3.300 Herzinfarkten, rund 7.500 Behinderungen, 20.000 schweren allergischen Reaktionen und 2.200 Fälle von Herzmuskelentzündungen, wie Reitschuster.de berichtet.

So sehen Nebenwirkungen aus.

Als Hauptgrund dafür, dass besonders viele Impftote über 65 Jahre alt waren (80 % im Schnitt), benennt eine Studie der Londoner Queen-Mary-University die Tatsache, dass vor allem die Priorisierung dieser Risikogruppen zu einer hohen Durchimpfungsrate führte. Fast ein Zehntel der Impftoten aus dioeser Altersgruppe verstarb innerhalb von nur sechs Stunden nach der Impfung, 18 Prozent innerhalb von weniger als 12 Stunden, und 36 Prozent bis zum nächsten Tag.

Insgesamt - über alle Altersstufen - stieg die tägliche Zahl von Impf-Nebenwirkungen nochmals drastisch an: Signifikant vor allem die Fälle von Herzmuskel- und Herzbeutelentzündungen (Myokarditis und Perikarditis), über die Sciencefiles schon letzten Monat berichtet hatte. Und die letalen Fälle insgesamt - unabhängig vom Impfalter - gehen weiter steil nach oben:
Neben VAERS berichtet auch die VigiAccess-Datenbank der Weltgesundheitsorganisation WHO, stationiert bei der schwedischen University of Uppsala, von nun 97,8 Todesfällen im unmittelbaren Nachgang einer Covid-Impfung; in der Woche zuvor lag er noch bei 71,9. Die Zahl der gemeldeten Todesfälle auf 7 Tage beträgt 636 deutlich höher als in der Vorwoche - obwohl die Anzahl der Meldungen gesunken sind.

Das sind Zahlen, die bei positiv herbeigetesteten Corona-Infektionen in Deutschland bereits zum Totallockdown führen würde.

Corona-Grippe ist so gefährlich wie die normale Grippe.
Wirklich gefährlich ist die Impfung mit nur politisch durchgewunkenen Experimental-Stoffen.
Wie jetzt mit den Gen-modifizierenden, jetzt für Menschenexperimente zugelassenen Zeug.
Es wurde bereits vor Ausrufung der Corona-Krise patentiert, nur eben nicht normal zugelassen!

Man erkennt die Skrupellosigkeit der Impflobby.
Man erkennt die Politiker sind nur deren Hilfskräfte.
Man erkennt die Regierung und Altparteien sind der echte Feind der Bürger.

Einige wissen es noch: vor Grippe schützt man sich mit einfachsten Maßnahmen
(zu Hause bleiben, Händewaschen, gurgeln ... )
Und falls man sich eine Grippe einfängt, ist diese in 4-7 Tagen vorbei.

Nun dürfen wir uns nicht mehr um unsere Gesundheit selber kümmern,
das maßen sich die Regierungen an.
Sie benutzen dabei Propaganda zur Bürgerverhetzung mit Angst und
alle Bausteine der weissen Folter aus dem Psycho-Baukasten von A. Bidermann.

In unrühmlicher Vergangenheit wurden
Menschenexperimente mit dem Arztnamen Dr. Mengele verbunden.
In unrühmlicher Gegenwart stehen sie im Zusammenhang mit Frau Dr. Merkel.


nach oben


Sonntag, 18. Juli

Yorkstrasse
Der Klimawandel schlägt unerbittlich zu.
So sah es schon 1902 in Berlin aus.

Am 10. Juli gab es sogar den absoluten Hitzerekord der jemals zuverlässig gemessen wurde.
Allerdings schon vor 108 Jahren und nicht in Berlin.
Seitdem 108 Jahren erhitzt sich die Erde unablässig, -
jedenfalls nach den Behauptungen der Klimaprophet:innen.
Nur der Hitzerekord fällt nicht. Warum?
Leider fiel auch die 97 % Cook-Studie auf rund 1 % (und weniger) zusammen.
Dumm auch, dass Klimapropheten lieber Millionen (kanadischer) Dollar zahlen,
als die Ausgangsdaten ihrer Hockeykurve zu nennen.
Nach diesen offiziellen Grundsätzen wurden wir also informiert.
(Der Initiator dieses Befehls starb schon, die Anordnung wird aber noch befolgt.)

Also genau so (und aus gleichen Grund) wie bei der PsyOp mit dem Thema Corona.
Da werden noch präziser die Ratschläge von Albert Bidermann befolgt.


nach oben


Donnerstag, 15. Juli

• Das spanische Verfassungsgericht erklärte den dortigen Lockdown als verfassungswidrig.
Hier der Link Ist das auch in Merkel-Deutschland möglich?

• Singapur plant als erstes Land, die täglichen COVID-19-Fälle nicht mehr zu zählen,
 sondern behandelt sie wie eine normale saisonale Grippe Hier der Link

• Die Delta-Variante sieht man am besten hier, deren Gefährlichkeit hier
 Beide Links aus dem Delta-Herkunftsland England.

Dazu muß ich etwas festsellen,
was von den von der Impfindustrie über politik-gesteuerte Medien nicht verbreitet wird:

- Todesfälle "im Zusammenhang" mit Corona sind schätzungsweise zu 80 % falsch
 eingeordnet. Hier ein weiterer Link dazu.

- Todesfälle mit Corona entehen vor allem durch Zusatzfaktoren
 wie Adipositas und medial erzeugte Angst.

- Todesfälle aus anderen Ursachen (Sport/Haushalt/Krankheiten/Alter ...) sind erheblich häufiger.

- Todesfälle als Nebenwirkung von Corora-Impfungen sieht man leider in dieser Grafik

VAERS aktuell

Die WHO ermittelte, 99,85 % Überlebennschanche bei Corona - wie bei Grippe.

Dazu meint ein Leserbrief:
Bitte nicht dem Michel sagen, der wird wütend, wenn man ihm seine
jetzt nicht mehr vorhandene Grippewelle Pandemie wegnimmt


Und ich meine:
nachdem als häufige Nebenwirkung Herzmuskelschwäche bekannt ist
  - nicht bei Politikern die sich die Ohren zuhalten, aber der EMA-Datenbank -,
sollte man sich besonders als alter Mensch impfen lassen.
Der Bundespräsident empfiehlt es und es entlastet die Rentenkassen.
Die Nebenwirkungen bei Jüngeren, wie Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten und viele andere Langzeitschäden des Immunsystems bei Gen-Modifikation (ALS, AHDS, MS, GB …) ?
Wie üblich bei den merkel-hörigen Medien: einfach verschweigen.


nach oben


Mittwoch, 14. Juli



Hier geht es um Religion und Fakten, also um Glauben und Wissen, was ja oft nicht gleich ist. Vorgetragen von einem Nobelpreisträger in Lindau (mit deutschem Ton).
Es werden viele Schwachpunkte aufgedeckt und Widersprüche entlarvt.
Nach meiner Meinung werden allerdings viele Tatsachen und selbst physikalische Gesetze
- wie hier- nicht erwähnt, die den Klimapropheten viel mehr im Weg stehen.
Trotz dieser dikaktischen Mängel, gibt es sehr interessante Tatsachen, an die man außerdem denken
sollte und die ganze Klima-Hype ebenfalls als unseriöses Geschäftsmodel nachweisen.


Ich beobachte seit rund 25 Jahren das Wetter einer Stadt (Gilmer/TX 75640) in den USA.
In den dortigen Wetterberichten werden auch zu jedem Tag die Extrema der Vergangenheit
genannt. Dabei ist es sehr oft (nicht immer) so:

Die Kälterekorde liegen einige Jahre zurück.
Die Wärmerekorde aber einige Dekaden !

   Wird es nun kälter oder wärmer?

Kann man schlecht sagen, ich beobachte ja nur einen einzigen Punkt!
Komisch nur, das die Klimapropheten genau das Gegenteil behaupten, wobei sie allerdings
nur die Daten von einen Punkt weniger wissen. Nämlich von null Punkten.
Dafür aber globale Behauptungen aufstellen.

Interessant ist deshalb ein Interview von CNN mit dem Gründer dieses Wetterdienstes
der etwas mehr Überblick wie ich hat. Leider in englisch.
Ich glaube, er betreibt den größten Web-Wetterdienst in den USA.
Er sagt ganz klar, daß die 97 % der angeblichen Wissenschaftler die eine durch
Menschen verursachte Klimaerwärmung behaupten, genau für diese Aussage bezahlt werden.
Seine Meßdaten können solchen Baloney (=Quatsch) überhaupt nicht stützen!
Immerhin hat er Zugriff auf sehr viel mehr Wetterdaten als ich.

Mehr "böse" Tatsachen (böse für Klimapropheten) :

• Der absolute Temperaturrekord auf der Erde ist seit 108 Jahren ungebrochen.
 - weil es immer wärmer wird ?

• Die Klimadaten der brühmt gemachten "Hockeyschläger-Kurve" werden nicht belegt
 - wo es doch es um Millionen (kanadische) Dollar ging !


nach oben


Dienstag, 13. Juli

   Nur Spaß ?    Warnung !    Wirklichkeit
     
Brille  Diktatur  Vergleich<br>D-I-F

Echte Folter war gestern. Es gibt keine Scheiterhaufen, Hexenverbrennungen, Rädern, Vierteilen
und andere Spezialitäten einer Kirche mehr, um "Rechtgläubigkeit" zu fördern.
Man kann also Rosenkranz beten, Kichensteuer zahlen und religiöse Heuchelei einstellen.
Dazu wurde von Soziologen. Politikern, PR-Agenturen und Geheimdiensten viel erforscht.

Jetzt gibt es die weisse Folter mit sozialen Druck, Propaganda, Falschinformation, Ablenkung,
Framing, gezielte Lügen, Verblödung unter Deckmänteln wie Bequemlichkeit oder Service,
eben Meinungslenkung ohne die Herrscher unfähig sind.
So - derzeit an der Macht - die Impfindustrie. Und die Politiker haben zu deren Takt zu tanzen, dazu wird Politikern von Lobbyisten Geld zugesteckt.
Bestes Beispiel: das Wirtschaftsimperium von Söders Ehefrau.
Der Impf-Industrie ist es auch recht, wenn Zentraleuropa durch Figuren wie
Spahn, Merkel, v.d.Leyen, Schäuble usw. weiter ausgeweidet wird.
Alles nichts Neues.
Noam Chomsky warnte, indem er einige Techniken der Manipulation nannte.
Prof. Rainer Mausfeld wies auf Schwachstellen einer Demokratie ebenfalls hin.

Vergessen wir nie:
Auschwitz gibt es nicht mehr. Aber auch das war mal eine Art "öffentlich-rechtliche Anstalt".
   Offen für Jeden der der Regierung mißliebig war.
   Und rechtlich zumindest für die damalige Regierung.
   (die -wie Merkel- durch eine Koalition an die Macht kam -
   und weil eine Machtbegrenzung fehlte, an der Macht blieb.)

Und heute?
Öffentlich rechtliche Medienanstalten werden warum überbezahlt?
Damit sie die Meinung steuern, egal wie dubios die Methoden sind,
und wie dubios die Ziele sind - z.B. von Merkel, Schäuble, Spahn.

Bald ist der 20.Juli. - das Attentat von Stauffenberg auf Hitler.
Da wird möglicherweise wieder viel über Freiheit geredet und dass wir jetzt ein Grundgesetz mit Verfassungsrang haben.
Es wird nicht erwähnt, unser Grundgesetz wird nicht mal vom BVerfG geachtet.
Schaun wir mal auf Artikel 5.1: was bedeutet darin das Wort "UNGEHINDERT" ?
Wurde das Wort UNGEHINDERT jemals von irgendeinem der ARD
oder einer Figur der Altparteien ausgesprochen?
Selbst wer nur daran denkt (wie die AfD), wird von der ARD verunglimpft.
Weil Propaganda für Altparteien unverzichtbar ist und es so bequem ist,
wenn diese sogar noch vom Volk bezahlt wird!
Offiziell wird das GG natürlich beachtet.
Das muß sogar jeder Richter schwören (Vorschrift im § 38 DRiG)
Nur sind Richter und Staatsanwälte offensichtlich angewiesen, anders zu handeln.
So sieht der (angebliche) Rechtsstaat Deutschland aus:

Georg Thiel sitzt im Gefängnis, weil er nach dem GG handelte!

DAS muß bekannter werden. Mit dem Namen des Richters der hier seinen Amtseid brach.
Sowie Heerscharen von Helfern die das GG in diesem Punkt nicht kennen
oder kennen wollen, nämlich Artikel 5.1 . Dieser lautet vollständig:

 Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu
 verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu
 unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch
 Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.


Und das ist der hier verletzte Richtereid (§ 38 DRiG):

 Ich schwöre, das Richteramt getreu dem Grundgesetz für die Bundesrepublik
 Deutschland und getreu dem Gesetz auszuüben, nach bestem Wissen und Gewissen
 ohne Ansehen der Person zu urteilen und nur der Wahrheit und Gerechtigkeit zu
 dienen, (so wahr mir Gott helfe.)


Der Bruch eines Eides ist zwar strafbar - Im Gefängnis sitzt aber Georg Thiel.
Wer war sein Richter?


nach oben


Montag, 12. Juli

Dr. Peter F. Mayer (tkp.at) untersuchte Daten zur Delta-Variante des Coronavirus.
Er fand:
"Delta" ist mindestens 10 x ungefährlicher als bisherige Versionen.
Schon vor der Umbenennung in Corona las ich:
 Es soll 30ooo bis 40ooo verschiedene Grippeviren geben.
 Die bisher normale Grippeimpfung im Herbst schützt nur gegen 60 % davon.
 Die bisherige Normalität war:
 Ab und zu bekam man Grippe und durfte 1 Woche aus dem Kalender reißen.



Normalerweise sehe ich mir BILD nicht an.
Auch bei diesem Video ist meine Meinung teilweise anders.
Insbesondere werden die zweifelhaften Test- und Statistik-Methoden nicht erwähnt,
  (denn es sind bewußte und vorsätzliche Fälschungen der Regierung Merkel.)
Auch nicht die zweifelhaften Impf-Mittel, noch deren relativ überbordende Nebenwirkungen
Volle Zustimmung aber zum Tenor von Julian Reichelt:

  Der Staat handelt im Interesse der Impf-Industrie
  und bricht die Rechte der Bürger ohne Rechtfertigung.




Nachbemerkung und Vermutung:

Zuerst dachte ich "ist der Zensor gerade pinkeln?", soll ja vorkommen!
Es können aber auch die rückläufigen Druckauflagen und Anzeigen-Einnahmen sein.
Will BILD ein Stück von der Reitschuster-Torte knabbern?
Dort gibt es fast 20 Millionen Seitenzugriffe jeden Monat, nur weil Mängel
einer selbstherrlichen, bürgerverachtenden Regierung aufgedeckt werden!
(Viele weitere kritische Webseiten hier.)


nach oben


Sonntag, 11. Juli

Jemand schrieb mal:

  Für jeden Blödsinn findet sich ein sexy Trompeter.

Nun dieses:
Der Impf-Industrie geht der Absatz aus.
Zuviele fürchten sich nicht vor einer Grippevariation sondern -zu Recht -
vor den Nebenwirkungen der nur von Politikern durchgewunkenen, Gen-verändernden
Experimental-Medizin die als Impfstoff vom Staat verkauft wird.
Wahrscheinlich deshalb so ein Versuchsballon zur Absatzsteigerung:

  Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz,
  Peter Heinz, fordert massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte


  Seine Behauptung einer pandemischen Lage ist absolut falsch, weil an dieser
  sogenannten Pandemie laut WHO 99.85 % der Erkrankten eben nicht sterben.
  Im Gegensatz zu Ebola, Masern, Pest, Pocken ...
  Tatsächlich fordert die "Corona-Pandemie" deutlich weniger Todesopfer
  als sehr viele andere Alltags-Risiken und andere Krankheiten!


Was bekommt Peter Heinz in seiner Position für diese Äußerung? Und vom wem?

Es ist klar erkennbar, daß die sogenannten Volksvertreter nicht die Bürger-
sondern die Pharma-Interessen vertreten.
Nun vertreten auch Ärzte immer mehr, nicht die Interessen von Patienten
sondern auch die der Pharma-Industrie.
Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wären gut beraten, wenn sie ein anderer Arzt sie bei der Kassenärztlichen Vereinigung vertritt.
Jemand der das Wohl der Erkrankten im Auge hat,
auch zusätzlich das Wohl der Kassenärzte (weniger Bürokratie & Verwaltung, ... ),
aber nicht das Wohl der Impf-Industrie, wie es bei Peter Heinz offensichtlich ist.


nach oben


Sonnabend, 10. Juli

Danisch kam einer interessanten Sache auf die Spur:
Eine Domain sammelt Spenden, - natürlich für die Rettung der Welt.
Mit gleicher Intension sammeln aber auch Andere und wollen diese Spenden einstecken.
Nun streiten sie sich um die Löschung der Internetadresse.
Dabei kommen die Hintermänner und das Geschäftsmodell von Luisa Neubauer und der FFF-Bewegung und der XR teilweise ans Licht:
Frau hetzt zu Demos und Spenden. Nun wird darum gestritten, wer das Spendenkonto leeren darf.
Eine Kontonummer gehört zu Kanzlei Schertz Bergmann. Dazu schreibt Hadmut Danisch:

Das sind die, die nicht nur Annalena Baerbock und den Grünen helfen sollen, deren Buch gegen den inzwischen unbestreitbaren Plagiatsvorwurf zu verteidigen, indem man ihn bestreitet, sondern bei denen auch der ZDF-Rechtsexperte früher gearbeitet hat, der Baerbock öffentlich zur Seite springen wollte, und damit so deftig auf die Schnauze fiel, wie man es beim ZDF einfach verdient hat.
So sterben die Lügen der Klimapropheten
Es wetterleuchtet die grüne Kleptokratie-Achse Thunberg-Neubauer-Baerbock.


nach oben


Freitag, 9. Juli

Lafontaine/Linke platzt aktuell der Kragen über die Impfindustrie und Corona:
er benutzt Formulierungen wie

...Covid-Heulbojen - an vorderster Stelle Karl Lauterbach -
...Das Herumreiten auf Inzidenzen war schon immer Scharlatanerie
...die sogenannten Experten malen Arm in Arm mit der Pharmaindustrie den Teufel an die Wand
...Deren Ziel ist, möglichst viele Personen "mit den Impfstoffen mit ′bedingter Marktzulassung′ zu impfen   und den nächsten Lockdown vorzubereiten".
...es gibt "interessengeleitete Lügen", stellte außer Lafontaine sogar der BRH fest.

Am wichtigsten halte ich diese Feststellungen Lafontaine:

   "Ein Kompliment an die Kinderärzte und die Mitglieder der
   Ständigen Impfkommission, die sich bisher standhaft weigern,
   für die Impfung von Kindern einzutreten, obwohl die
   Pharma-Lobby mit ihren Handlangern mächtig Druck macht",
   heißt es im seinem Facebook-Beitrag.

Bei den Kindern habe der Lockdown nach Ansicht von
Lafontaine "mehr Schaden angerichtet und ihnen mehr Leid
zugefügt, als es eine Infektion mit Covid je könnte".

Sein letzter Satz trifft besonders für Kinder, aber auch allgemein, für Alle zu!


Heute mit Xenu die "Broken Links" überprüft.
Es waren "nur" etwas über 70.
Die meisten sollten jetzt stimmen

Tote Babys  Verantwortung

Wieso ist Maaßen noch in der CDU und noch nicht in der AfD ?
  Schließlich hat ihm die große Parteivorsitzende um seinen Beruf/seine Berufung gebracht
  Sie zerstörte auch seine demokratische Institution zu einer Farce.
  Eine Partei die permanent Merkel bejubelt und sie ständig auf dem Schild trug,
  ist nicht reformierbar. Die CDU ist nicht zu ändern.
  Verantwortung für Deutschland sieht anders aus als CDU. Diese links-grüne
  Machtorganisation hält sich (größenwahnsinnig) für die Mitte. Das ist Alles.
  In der jetzigen Konstellation nimmt er der einzigen Partei die Verantwortung
  für unser Land zeigt, - der AfD -, nur Stimmen weg!
  Zugunsten einer Partei die ihn persönlich bekämpft!

Wieso ist Sarrazin so gern in der SPD gewesen und nicht in der AfD ?
  Auch Sarrazin gehört in die AfD. Er hat - nachgewiesen durch seine Bücher -,
  klar erkannt, woran es in Deutschland mangelt und was geändert werden muß.
  Er sollte sich nicht bemühen, bei der SPD Parteibeiträge zahlen zu dürfen,
  sondern bei der AfD aktiv werden. Er braucht sie, sie braucht ihn.
  Trotz aller Volksverhetzung durch die Alt-Parteien und Medien

Die Plagiator!inn Baerbock/Grüne vergaß 37'000 € dem Finanzamt anzugegen.
Sie erhielt aus der vom Bund mit unseren Steuern geförderten Böll-Stiftung 40'000 € als Stipendium.
Abgeblich war ihre Abschlußarbeit fast fertig. Sie gab das angebliche Studieren trotzdem auf.
Dieses Geld braucht bei Grünen nicht zurück gezahlt werden.
Nachdem fast der identische Titel als Ausarbeitung erschien,
darf man vermuten, ein Gostwriter verkaufte sie an einen Anderen.
Sie selber bekam - weil der Fall Guttenberg im Raum stand - kalte Füße.
Oder sie wurde sich mit dem Gostwriter nicht handelseinig.
Oder sie erwartete, daß die Böll-Stiftung auch den noch bezahlt.
Ich kann mir darauf kein Reim machen. Bei Danisch steht alles untermauert.

Allerdings gibt es noch eine offensichtliche Tatsache.
Der Staat entmündigte die Bürger ihrer Gesundheitsfürsorge und benutzte dazu als
Werkzeug die (vorher gezielt erzeugte) Hörigkeit der großen Medien.

Die Mitglieder der Bundestages (MdB) werden zwar von uns mit unseren Steuern fürstlich bezahlt,
vertreten in ihrer deutlichen Mehrzahl die Interessen der Impf-Industrie.
Ist es angebracht, wenn sie ihre sämtlichen Finanzen dem Steuerzahler offenlegen?
Nicht nur Baerbock. Auch Merkel, Lauterbach, Söder, Nüßlein, ... alle.
Ebenso alle "Wissenschaftler" und Institutsspitzen auf die sich Parteien berufen, Alle.

Ich überlege gerade, ob das Wort "Politik" nur ein Wort für "legale Kriminaltät" ist.


nach oben


Sonntag, 4. Juli

In der Schule lernten wir noch:
Energie ist nicht erneuerbar, sondern wandelt sich nur. Letztlich in Wärme.

Dieses physikalische Gesetz wurde im Laufe der Jahre von grünen Studienabbrechern umformuliert.
Sie behaupten: Jetzt ist Energie erneuerbar.

Windkraft und Photovoltaik sollen erneuerbare Energiequellen sein?
Ich möchte den grünen Studienabbrechern nicht widersprechen,
   weil ich meine Zeit nicht verschwenden will.
   Jeder ist für seinen Wissensstand selber verantwortlich.

Ob die Stromgewinnung aus Sonne und Wind Sinn macht, ist eine andere Frage.
Dazu gibt es viele Gesichtspunkte, für Sonne wie Wind gilt:
das macht uns unabhängiger von arabischen (oder sonstigen) Erdöl und Erdgas.
Natürlich nur, wenn es Speichermöglichkeiten gibt.
Die gibt es: Pumpspeicherwerke haben einen halbwegs vernünftigen Wirkungsgrad.
Allerdings gibt es sie derzeit nur für 1 ‰ des Bedarfs,
und Baerbocks und Habecks Behauptung "das Netz ist der Speicher" entspricht grünem Bildungsstand.
Damit kann sich die grüne Parteizentrale erleuchten lassen.

Natürlich liefern Solarzellen tagsüber Strom,
Windräder auch immer wenn Wind weht.
Weil er nicht gespeichert werden kann, wird er bei Überproduktion verkauft (von der Strombörse in Leipzig). Zu Preisen die sich aus Angebot und Nachfrage ergeben. Sie sind in der Regel extrem niedrig. 0,01 €/kWh sind keine Seltenheit. Mitunter ergen sich negative Preise!
Der Endverbraucher zahlt meist etwas über 30 €-cent für die kWh, profitiert also nicht.
Zuletzt hörte ich, daß Schäuble/CDU (der exFinanzminister mit dem vergessenen Umsclag von 100ooo DM vom Waffenschieber Schreiber) Investitionsanreize und Steuererleichterungen für Pumpspeicher-Kraftwerke ablehnte.

Foto-Voltaik hat natürlich auch Vorteile:
Die Sonne scheint auch dort, wo eine Verlängerungsleitung zu lang würde.
Beispiele: die ISS aber auch abgelegenne Berggehöfte. Dort ist Fotovoltaik durchaus sinnvoll.
Aber auf jedem Dach einer eng auch mit Stromkabeln eng vernetzten Stadt ?
Abgesehen davon, dass die Herstellung Hightec-Resourcen verbraucht und Abfälle produziert.
Sogar radioaktive (wie u.a. Achgut berichtete)
Dazu kommt - wenn CO2 das Maß aller Dinge sein soll! - eine verheerende CO2-Bilanz bei der Herstellung.
Man produziert das CO2 was z.B. in einen Gas-Kraftwerk bei der Stromerzeugung entsteht bereits für die gesamte Betriebsdauer im Voraus!
Ganz davon abgesehen, daß bei der Herstellung von Solarzellen (zumindest in der Vergangenheit)
mehr Strom verbraucht wurde, als diese während ihrer Lebensdauer selber erzeugen.
Das soll nach Aussagen der Parteizentralen heute zwar nicht mehr zutreffen,
sinnvolle unsubventionierte Anwendungen für Solarzellen sind aber Mangelware.
Außerdem ist das recyceln der Paneele durch hochgiftige Chemie aufwendig, teuer, problematisch.

Und Windkraft?
Auch hier fehlt Speichermöglichkeit und nicht gespeicherter Strom wird zu Spottpreisen verschleudert.
Trotzdem wird der Verbraucher "für die grüne Umwelt" zur Kasse gebeten.
Das EEG machts möglich.
Daneben vergessen die Umweltschützer auch noch folgende Punkte:
• selbst bei kleineren älteren Anlagen nisteten im Umkreis von 600 m keine Kleinvögel mehr.
 so wird mehr Nistfläche vernichtet als durch Strßenbau.
• Die Zahlen der rotor-getöteten Großvögeln werden nicht veröffentlicht!
 Diese Zahlen sind aber erheblich.
• ebenso werden Zahlen zur Eiswurfgefahr geheim gehalten nicht veröffentlicht.
• die sehr großen unterirdischen Fundamente wurden bisher nie zurückgebaut.
Ein Fundament-Bild hier. Solche Fundamente sind natürlich nötig (deshalb)
 Durch googeln findet man noch viel mehr! Das ist eine Belastung für die Zukunft.
• Genauso wie Infraschall und Schattenwurf eine Belastung der Gegenwart sind.
• die Flügel aus Kohlenstoff-Verbundwerkstoffen sind derzeit überhaupt nicht recycelbar.

Insgesamt stellen Windräder eine große Belastung der Zukunft dar
und haben - dank fehlender Speichermöglichkeiten - gegenwärtig kaum Nutzen.
Es sind Monumente politischer Dummheit und Geldverschwendung!

Nur die Subventionen erspressen vom Endverbraucher unnötiges Geld.
Aber darin sind sich alle Altparteien einig.
Am schlimmsten, die durch hirnlose Mitglieder auf links gewendete CDU.
Diese extrem teueren und schädlichen Institutionen sollten zuerst recycelt werden.



Am 3.Juli wurde Julian Pascal 50. Er ist aus politischen Gründen im Gefängniss.
Wer immer sich über fehlende Menschenrechte in China und Ähnliches aufregt,
sollte sich erstmal mit diesem Fall vor unserer Haustür beschäftigen!
(oder sich ein gr0ßes Schild umhängen: Ich bin ein Oberheuchler)


nach oben


Montag, 3. Juli

Das schrieb ich schon am 29. Januar:

Medizin & Krankheit

kürzlich wurde behauptet, der mRNA-Impfstoff sei schon vor der Bekanntgabe von Corona durch die WHO fertig gewesen. Es wird behauptet und Belege genannt. Ob es stimmt?
Das Dokument mit 153 PDF-Seiten und Unterschriften aus 2017 ist im Link enthalten.
Wenn ja, dann wird folgende Aussage von Tedros/WHO und Merkel verständlicher:

(es ist ein Kommentar von B.Irne auf QPress

13.7.2020: WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus
- Die Corona-Pandemie werde "schlimmer und schlimmer und schlimmer werden"
- Es werde in absehbarer Zukunft "keine Rückkehr zur Normalität" geben, betonte Tedros.
https://www.dw.com/de/who-keine-r%C3%BCckkehr-zur-normalit%C3%a4t/a-54165229
also eine Dauerpandemie über Jahre, oder gar Jahrzehnte hinweg?
Ein globales Experiment, ein Psychotest für die Menschheit, der evtl. jede soziale bzw. gesellschaftliche Ordnung vollends zerstört? Ohne die Chance, dass die Menschheit zwischendrin mal entspannt durchatmen kann? Ohne das wir uns jemals wieder zum Gruß die Hände schütteln? In Schrecken, Angst und Panik sollen wir evtl. dauerhaft gehalten werden. Das blockiert zudem das Denkvermögen, bzw. die "Seuche" lässt keine Zeit für andere Gedanken mehr übrig.
Die Erdbevölkerung als Probanden in einer psychiatrischen bzw. psychologischen Freiluftklapse.
Wenn, s. o., Corona doch nicht "schlimmer und schlimmer und schlimmer wird": Brauchen wird dann eine Ergänzungsseuche?
Wo bleiben eigentlich die TV-Spezialistenrunden, die sich mit dieser nicht gerade positiven Aussage des Ghebreyesus beschäftigen?

Merkel, Davos 23.1.2020:
"Die gesamte art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns Angewöhnt haben, werden wir in den nächsten 30 Jahren verlassen"
"Transformationen von gigantischem, historischem ausmaß"
(allerdings ging es in diesem Teil ihrer Rede, hauptsächlich um Klimagedöns, grünen Wasserstoff.
Über Tedros und die WHO schrieb schon die NZZ, daß Tedros aus hochkorruptiven Afrika stammt und als "charmant aber oportunistisch" eingestuft wird.

Zur Image-Aufbesserung wird die WHO jetzt von der PR-Agentur Hill & Knowlton Strategies beraten.
Diese arbeitete schon für Bush sen. auch die Brutkastenlüge aus.
10 Millionen Dollar Steuergelder kostete diese Kriegsvorbereitung.


nach oben


Mittwoch, 30. Juni

<Ironie ON>
Mein Forschungslabor entwickelte gerade einen viel besseren Test auf Corona als der PCR-Test.
Jedenfalls für Spahn aussagekräftiger, als der PCR-Drosten-Test.
Mein Test wurde auch nicht 3 Tage bevor ihn Drosten erfand, nach Hongkong verkauft.
Mein Test geht so:
  Frau gibt einen Würfel Zucker in ein Glas Wasser.
  Sobald er sich auflöst ist Corona, auch Delta- und Lambda-Corona nachgewiesen.
Nun ergißt sich ein ungeahnter Geldfluß von Steuern über Testlabore in Parteikassen.

Merkel hat das in Wissenschafts-Schwerpunkt Deutschland entwickelte Verfahren begrüßt.
Sie wusste es immer schon: Wir schaffen das Deutschland ab.
Sie empfahl es auch schon der EU / vd Leyen.
Zweifel an dem Verfahren sind nicht angebracht, weil 97 % aller zugelassenen
Wissenschaftler zustimmten, nur einige Nazis nicht.
Deshalb sind weitere Mittel für den Kampf gegen Rechts erforderlich.



Die Maskenpflicht bleibt aber auch ohne Corona.

Wie soll (rund 600 Diätenempfänger, hier Einige Exemplare alfabetisch) Baerbock, Göhring-Eckhard, Laschet, Merkel, Schäuble, Scholz, Spahn, usw. sonst wissen,
wer der Regierung noch vertraut? Hä ?
<Ironie OFF>

Nochwas, ein Leser von Ach Gut schreibt:
Die NZZ hat beim Ullstein-Verlag angefragt, ob Fau Baerbocks Buchvertrag "eine Plagiatsklausel" (!) enthalte? -

Der Verlag erkärte daraufhin, offenbar schachmatt: Man könne dazu nichts sagen!

nach oben


Dienstag, 29. Juni

K-mann greift zu
Kretschmann gilt als gemäßigt (sagen links-grün-versiffte)
Seine Sprüche sagen was anderes:
nun erneuerte er sein autoritär-autokratischen Vokabular
Im Interview mit den "Stuttgarter Nachrichten" und der "Stuttgarter Zeitung"
forderte er "harte Eingriffe" in die bürgerlichen Freiheiten, um
"Pandemien schneller in den Griff zu bekommen";
hierfür soll das Grundgesetz geändert werden.

Da klangen selbst die Sprüche andere Diktatoren schöner!
Erinnert an folgende Aussagen:

Hitler "Behebung der Not von Volk und Reich"
Lenin,
Stalin
"Beendigung der Ausbeutung"  und
"Rückgabe der Produktionsmittel ans Volk"
Mao "Volkseinheit in Harmonie und Gleichheit".
Honnecker "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen".
MerkelAm 18.06.2011 sagte Merkel in einer Videobotschaft:
"Wir müssen akzeptieren, dass die Straftaten bei
jugendlichen Migranten besonders hoch sind."

Warum müssen wir unter Merkel Kriminalität aktzeptieren?
Politiker haben für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen!

und was tat sie inzwischen?
Außer darüber angeblich betroffen zu sein.
aber kondulierte erst nach über einem Jahr den Betroffenen wegen des Anschlags auf den Breitscheidplatz formal!
Kretschmannwurde früher (als der Name noch zutraf) vom Verfassungsschutz beobachtet.
(Nicht in der Wikipedia erwähnt).
Er war früher beim Kommunistischen Bundes Westdeutschland und stand dem Maoismus nahe.
Das bezeichnete er zwar als "fundamentalen Irrtun" aber das war wohl nur das übliche gezielt irreführende Politiker-Gelaber. Und wenn nicht, dann schlägt dieses Gedankengut nun wieder durch. So forderte er in Stuttgarter Zeitungen:
• harte Eingriffe in bürgerliche Freiheiten
• Grundgesetz ändern
• und dann machen wir mal einen richtigen Lockdown!

Was soll man dazu sagen ? : Hurra, Hurra, Hurra, . . . kommt man so der grünen Kmer davon ?

Danisch hat etwas über den Tod des Transrapid veröffentlicht:
Der Tod das Transrapid wurde vor 20 Jahren von den Grünen erfolgreich betrieben,
z.B. durch Katrin Göhring-Eckhard.

China 

nach oben


Freitag, 25. Juni

Auf der Blog-Seite von Hadmut Danisch gibt es wie üblich Interessantes.
Dieser Blog steht nicht umsonst auf meiner Liste nützlicher Links

Aktuell über die Regenbogenfarben und wie man sie benutzt.
   - Nämlich als Identitätssymbol wie das Hakenkreuz, - mit gleicher Brutalität.

Und über künftige Debatten im Bundestag. Listenplatz 2 sollte sicher sein!
Diese Frau gehört eigentlich auf Platz 1 der Grünen.
oder wie ein Kommentar dazu sagt:

   Die Haare blond,
   die Lippen rot,
   das Kleid ist grün,
   das Hirn ist tod.

Annalena Baerbock bemängelt: im Saarland ist ein Mann auf Listenplatz 1 und keine Frau.
Meine Meinung: wenigstens ist sie auf Platz 2.


nach oben


Dienstag, 22. Juni

Superman & Dummies

Impfen kann sinnvoll sein. Aber nur nach einer objektiven Abwägung von Nutzen und Risiken.
Derzeit weigert sich die Regierung aus gutem Grund einer Erforschung der Nebenwirkungen
der als Corona-Impfstoffe bezeichneten Grippe-Impfstoffe.
Einzelne Nebenwirkungen wird es immer geben.
Derzeit sind sie bei den neuen mRNA-Impfstoffen allerdings viel zu hoch,
Fachleute weisen darauf hin: 30-mal so viel Fälle wie "normal".
Selbst "normale" Impfungen sind aus guten Gründen umstritten. Allein wegen
 • den Adjuvanzien, den Impf-Verstärkern, Gifte die nicht nur das Immunsystem umkrempeln.
 • Mängel im Zulassungsverfahren, also ungenügenden und geschönten Studien
 • und einem generell völlig ungenügenden Meldewesen für Nebenwirkungen!
Abgesehen von weiteren Mängeln die der langjährige PEI-Arzt Klaus Hartman hier nennt.

Ich denke so, wie das obige Bild es darstellt.
Die derzeitige Impfkampagne der Regierung ist unverantwortlich.
Man muß natürlich alle Seiten betrachten.
Und da fällt mir auf: die erwähnte Studie im gestrigen Artikel finde ich nicht.
Eine "Jackson-State-University" gibt es im USA-Staat Missisippi.
Das Publikationsorgan auch. Nur die Studie finde ich dort nicht.
Die Aussage ist nicht neu, trotzdem die Frage:
Wurde dieser Artikel zurückgezogen?
Gab es so einen Artikel nie?
Mache ich da Fehler?
Möglich ist Alles !


nach oben


Montag, 21. Juni

Imp-Opfer  Kindersterblichkeit

Nach einer Studie der Jackson-State-University in den USA haben nicht geimpfte Kinder deutlich weniger Gesundheitsprobleme, als diejenigen, die geimpft wurden. Die Studie betrachtete mehr als 600 "Homeschooler", d.h. Schüler, die zu Hause unterrichtet werden, von 6 bis 12 Jahren. Am deutlichsten zeigte sich der Unterschied bei Lungenentzündungen, Heuschnupfen, ADHS, Mittelohrentzündungen und chronischen Allergien.

Der Wunsch sein Kind gesund zu erhalten ist der Grund, warum viele Eltern sich blind vertrauend an den öffentlich empfohlenen Zeitplan für Impfungen halten. Gleichzeitig aber gibt es mehr denn je Kinder mit Allergien, Asthma, Autismus und Lernschwierigkeiten. Ist das nur ein Zufall?

Nein, laut den Erkenntnissen einer Studie der Jackson-State-University/USA. Sie zeigt nicht geimpfte Kinder haben deutlich weniger Gesundheitsprobleme, als diejenigen, die geimpft wurden.

Insgesamt wurden 261 ungeimpfte Kinder mit 405 Kindern verglichen, die entweder teilweise oder vollständig geimpft waren und ihre allgemeine Gesundheit wurde beurteilt. Die Ergebnisse wurden im Journal-of-Translational-Sciences eröffentlicht.

Die Unterschiede? Zum Beispiel wurden geimpfte Kinder 30-mal häufiger mit Heuschnupfen diagnostiziert (allergische Rhinitis) als ihre nicht geimpften Kollegen und 22 mal häufiger mit schwerwiegenden Allergien, so dass sie Medikamente benötigten.

Darüber hinaus zeigten die Ergebnisse, dass geimpfte Kinder um 300 Prozent eher die Diagnose einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) erhielten und 340 Prozent eher an einer Lungenentzündung erkrankten. Geimpfte Kinder erkrankten auch um 300 Prozent eher an einer Mittelohrentzündung und um 700 Prozent eher kam es zu chirurgischen Eingriffen am Mittelohr. Vier Fünftel aller Kinder in den USA erleiden Ohr-Infektionen bevor sie 3 Jahre alt sind und dies ist ein Hauptgrund für Kinderarztbesuche und Antibiotika-Rezepte in dieser Altersgruppe.

Trotz wiederholter Beschwichtigungen von "Experten", dass Impfstoffe keinen Autismus verursachen, wurden geimpfte Kinder dreimal so häufig als ihr umgeimpften Kollegen damit diagnostiziert, dass sie Krankheitssymptome aus dem Autismus-Spektrum ausbildeten. Geimpfte Kinder waren auch 2,5 mal häufiger mit einer chronischen Krankheit diagnostiziert worden als ungeimpfte Kinder. Dies erklärt wahrscheinlich, warum 43 Prozent der amerikanischen Kinder - insgesamt 32 Millionen - mindestens eine von 20 chronischen Krankheiten haben und dies viermal häufiger als ihre Eltern.

So eine Studie wurde noch nie durchgeführt, aber das Problem ist, dass fast alle amerikanischen Kinder schon geimpft worden sind, was bedeutet, dass es nicht viele Vergleichsmöglichkeiten gibt, um Langzeitwirkungen zu studieren. Ein Vergleich der allgemeinen amerikanischen Kinder mit zum Beispiel Kindern von Orten wie Amisch-Gemeinden, wo Impfstoffe nicht routinemäßig gegeben werden, sind problematisch, wegen der anderen Variablen, die ins Spiel kommen. Allerdings verglich diese Studie Kinder aus Heimunterricht mit Kindern aus Heimunterricht, was nicht nur einen ebenbürtigen Vergleich darstellt, sondern auch nützlich ist, weil Schüler im Hausunterricht als Population tatsächlich den Profilen von Familien in den USA insgesamt entsprechen.

Obwohl so eine Studie neu ist und viele überraschende und nützliche Daten liefert, wird Sie wahrscheinlich nicht viel Unterstützung bekommen. Impfstoffe sind einfach zu profitabel, was zu erklären hilft, warum Kinder heute in den USA bis zu 50 Dosen von 14 Impfstoffen bis zu ihrem sechsten Geburtstag erhalten.

Die Lobby-Armee der Pharma-Impf-Industrie ist die bestfinanzierte der Welt.
Um diesen riesigen Geldverdiener auszubauen, wird sie ihr
Bestes tun, um weitere Gewinne sicherzustellen und
daß die meisten Menschen nie solche Erkenntnisse erfahren.


nach oben


Sonntag, 20. Juni

Corona im Supermarkt  Giftspritzen

Schon die alten Griechen unterschieden:
Tatsachen, Fakten einerseits und
Meinungen, - die es millionenfach gibt.

Natürlich? Ja, so ist es. Jeder soll nach seiner Meinung seine Weichen stellen.
Am besten ist es - genauso natürlich - wenn die Entscheidungen auf Fakten beruhen.
In der Medizin spricht man von evidenzbasiertem Handeln.
Schönes Wort, bedeutet aber nicht anderes, und es ist wichtig.

Bevor man nach Fakten handelt, muß man sie aber erstmal kennen!
Nun soll man - frei nach Cicero - nicht alles glauben, was man hört.
Deshalb wird oft gefragt: "Hast Du das gesehen?"
Was man sieht, glaubt man eher.
Das Radio, Fernsehen und Zeitungen wissen es.
Oft wird aber absichtlich Ausgesuchtes, auch Fehlerhaftes, gezeigt, berichtet, bewertet.
Exemplarische Beispiele hier. Warum ?

Das weiß wohl vor allen die Programmchefin des ARD, die Tochter von Wolfgang Schäuble
Auch die ARD dient also einer international gesteuerten und beabsichtigten Meinungslenkung.
Die Werkzeuge dazu sind bekannt.
Alltag bei Werbe- und PR-Agenturen. Ebenso beim Radio, Fernsehen, Printmedien.

Alles nur Verschwörungstheorien? Ja, sagen Verschwörungsleugner.

Der Unteschied zwischen einer Verschwörungstheorie und der Wahrheit, den Tatsachen
. . . ist "leider" oft nur 6- 12 Monate !

Wie bildet man sich nun in so einer Welt faktenbasiertes Wissen?
Durch abzapfen vieler möglicher Infoquellen und deren eigene Beurteilung.

Das wäre Medienkompetenz.
Frage: Ist das Einschalten eines Fernsehers oder die Info vom Handy schon Medienkompetenz?
Antwort: Es kommt auf die Info-Quelle an, deren Wahrheitsgehalt - und Ihre Meinung

In den Himmel kommt man natürlich auch, wenn man die Dogmen der Kirche glaubt.
Ein guter Staatsbürger ist man, wenn man den Sende-Anstalten glaubt.
  Gute Staatsbürger werden belohnt, z.B.
  indem Ihnen zuvor gestohlene Freiheitsrechte
  scheibchenweise wieder gewährt werden.


nach oben


Sonnabend, 19. Juni

Es werden über 30'000 Virus-Varianten der Grippe geschätzt.
Eine davon eignet sich zur Angsterzeugung besonders.
Die sogenannte Delta-Mutante, aus England frisch importiert.

 Polen -<br>Deutschland

Die ARD (verantwortlich für Programminhalte ist Susanne Strobl, Tochter des Dynastie-Ältesten Wolfgang Schäuble) verkündet eine Maskenpflicht bei uns wie in England (nach dem G7-Gipfel?). Masken bei uns natürlich auch bei Mindestabstand und was uns sonst noch von den wichtigsten Behörden in Deutschland auferlegt wird.
Masken als sichtbarer Gehorsamkeitsbeweis und zum abgewöhnen von Selbstverantwortung.
Auch weil Jens Spahn wohl etwas zuviel Steuergeld für Masken ausgab.

Der Lobyist der Pharma-Impf-Industrie und derzeitiger Gesundheitsminister (gedrillt per Bilderberger"konferenz" 2017)
unter Merkel wurde nämlich von BRH gerügt:
Trommelte da sein Ehemann in seinem Zeitungsimperium (Burda) nicht genügend?

Der Bundesrechnungshof (BRH) kritisiert in einem Prüfbericht
über die Beschaffung von Schutzausrüstung in der Coronakrise
das Bundesgesundheitsministerium. Das Haus von Jens Spahn
(CDU) habe in einem ungeordneten Prozess viel zu viele
Masken beschafft und dabei enorme Ausgaben in Kauf genommen,
berichtet der "Spiegel", ein ehemaliges Nachrichtenmagazin.

Die Finanzkontrolleure monieren, die Käufe durch eine
Arbeitsgruppe im Ministerium hätten dazu geführt, dass die
Menge aller beschafften Masken mit insgesamt 5,8 Milliarden
Stück selbst einen vom Gesundheitsministerium "auf der
Grundlage sachfremder Annahmen berechneten Jahresbedarf von
4,7 Milliarden Schutzmasken noch um 23 Prozent"
überstiegen
habe.

Allein bei den FFP-2-Masken habe Spahns Ministerium ohne
Beschaffungen in Deutschland mit einer Stückzahl von einer
Milliarde "das Dreizehnfache des ermittelten Mindestbedarfs"
und das "Achtfache der an die Bundesländer und
Kassenärztlichen Vereinigungen bis heute ausgelieferten
Mengen"
beschafft, kritisiert der Bundesrechnungshof. Zu den
Beschaffungskosten von 6,3 Milliarden € kämen
"Annexkosten" (=Zusatzkosten) von bislang 320 Millionen €, die durch
Rechtsstreitigkeiten und mögliche Entsorgungskosten für zu
viel beschaffte und abgelaufene Waren weiter ansteigen
könnten, heißt es.


nach oben


Donnerstag, 17. Juni

Lt. Allensbach lehnen über 70% das Gendern der Sprache ab, selbst viele Grüne.
Auch ich stufe das Gender-Gelaber als Ablenkung von Wichtigerem ein.
Ist es ein Test, wie manipulierbar die Bevölkerung ist?
Schlimmer in derselben Befragung:
Soviel wie nie zuvor, fühlen sich gehindert frei ihre Meinung zu sagen.
Behindert durch grün-linke Medien? Ja, aber auch ganz allgemein.

• Zensur bei der Informations-Zuteilung, von FB & YT bis ARD & ZDF wie der Printsektor.
• Zensur bei den Kommentaren, mit perfiden Techniken und, schändlicher, Erziehungsmaßnahmen.
• radikaler Meinungsbekämpfung, von Denuzierung bis zur beruflichen Vernichtung.

Es ist richtig, dass man Ungeeigneten keinen Job gibt, der Eignung erfordert.
Es ist falsch, wenn Dumme, Schulschwänzer und Studienabbrecher den Ton angeben.
  Was taugen Politiker die solche "Berater" nötig haben?
Immerhin gibt es hier noch Informationsquellen die über das berichten, was in den
staatlich gestützten Medien -Netz, TV und Print- weder berichtet noch analysiert wird.



Hunderte erleiden Herzentzündungen nach mRNA-basierten Impfungen.
Die US-Gesundheitsbehörde berief deshalb eine "Notfallsitzung" ein,
um unerwartet viele Berichte über Herzentzündungen nach Pfizer- und Moderna-
Impfungen zu besprechen. Vor allem junge Männer waren betroffen.



Heute ist der 17. Juni, ein ehemaliger deutschter Feiertag.
Man gedachte an den Volksaufstand in der DDR, der sowjetisch besetzten Zone.
Ein ruhmreicher und heldenhafter Tag für Bewohner Ostdeutschlands.
Ein Tag der Schande für die damals sogenannte Freie Welt.
Heute wird er nicht mehr erwähnt.
Eigentlich klar:
An ein Unrechtssystem kann nur in einer Gesellschaft erinnert werden,
in der es mit rechten Dingen zugeht.
In einem Sklavenstaat kann man nicht andere Sklavenstaaten beim Namen nennen.

Kohl/CDU ersetze diesenen Feiertag zu seinen eigenen Ehren, mit dem 3. Oktober.
Die Zeiten änderten sich.

Im Radio kommt heute:"Freundschaftvertrag mit Polen", finde ich auch gut.
Zu Nachbarn soll man ein möglichst gutes Verhältnis haben.
Meinetwegen aus Eigennutz, denn man weiß nie wie man diese noch mal braucht.
Und das ist der jetzige Zustand in Deutschland und in Polen:

 Polen -<br>Deutschland


nach oben


Mittwoch, 16. Juni

In Berlin entließ der grüne Justizsenator Dirk Behrend fast 300 (286) verurteilte Insassen der JVA Tegel wieder auf die Bevölkerung, weil am Horizont Grippe zu sehen war. Nicht etwa weil irgendeiner Grippe hatte. Für grüne Willkür genügt das in einem erzählten Rechtsstaat.

Im Fall Georg Thiel handelt es sich auch um einen erzählten Rechtsstaat. Denn im Grundgesetz (GG) das angeblich Verfassungsrang hat, steht ausdrücklich im Artikel 1.3 Es bindet alle drei Gewalten (die 4, Gewalt, die Märchenerzähler nicht). Im noch nicht eingeschränkten Artikel 5.1 steht ausdrücklich das Wort UNGEHINDERT. Diese Eigenschaft darf nach Artikel 19 (wörtlich) "nicht angetastet" werden. Dazu kommt der strafbewehrte Amtseid jeden Richters nach § 38 DRiG das GG zu achten. Gegen geltendes Recht haben also fast Alle verstoßen: das dortige Amtsgericht, das dortige Landgericht, bis hoch zum Verfassungsgericht in Karlsruhe, dort Paul und Ferdinand Kirchhof. Und bis runter zur Gefängnisleitung in Münster. Nur einer nicht: Georg Thiel
Er ist ein politischer Gefangener des Staates unter A. Hitler Merkel.

In Berlin und Dresden gab es bereits Fälle in denen das öffentliche Lesen der Verfassung durch die Polizei verhindert wurde. In Dresden (es handelte sich um die sächsische Verfassung) mit Gewalt. Der Mann wurde ca 10 Minuten zu Boden gedrückt.

Wer bitte hat das GG in diesen Zeilen echt gelesen, zu Hause dürfen sie es noch.
Eine weitere Lücke im System des Lobbyisten Spahn und der ferngesteuerten Merkel ?
  Das GG ist noch für jedermann absolut kostenfrei beziehbar.
  Und zwar von der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) portofrei bis 1 kg.
  Dieses Gewicht wird erst überschritten wenn man sich mehr als 6 (oder 7?) Exemplare
  (zur Weiterverteilung!) schicken läßt.
Das GG ist auch im Netz lesbar! ( u.a. als PDF oder HTML)
Ob es auch ein GG aus Papier in der so hochgelobten Bücherei der JVA Münster gibt ?

Politiker die sich um diesen Fall kümmern sind allerdings auch Espendiller /AfD. Er besuchte Herrn Thiel sogar und nutze den Fall nicht nur zum Absondern von goldenen Worten wie Politiker der Altparteien. Diese sind ja auf die Meinungs-Lenkungs-Industrie und deren Methoden angewiesen.

ps1 - Dieses schrieb ich auch (fast so) in einem Komentar auf Reitschuster

ps2 - Das ZDF verkündet, Claus Kleber beendet zum Jahresende die Tätigkeit als Moderator des
   heute-journals. Einige kommentieren: "die Ratten verlassen das sinkende Schiff".


nach oben


Montag, 14. Juni

Ich stelle gerade das Design der Abgeordneten auf "etwas freundlicher" um.
Dabei fiel mir eine Frau Nahles auf die Füße, die ja zuletzt "auf die Diäten verzichtete".

Nach ihrer Webseite und anderen Publikationen ist sie Frau, katholisch, Links.
Gut zu wissen.
Sie und Andere der SPD sorgten für den soliden Niedergang dieser überalterten Partei.
Seitdem deren haltloses sozial-Geschwafel und die Hartz-4-Wirklichkeit und andere
Unstimmigkeiten in deren Parteiprogramm immer deutlicher werden, erhält die SPD
passende Wahlergebnisse. Daraufhin schmiss Nahles alles hin.

Wie es dort üblich ist, zuerst die Arbeit (am 2. bzw. 4. Juni 2019)
Den damit verbundenen Geldfluß ließ die gläubige linke Frau aber weiterlaufen.
Bis ein weiteres Jahr Ihres MdB-Status voll war, danach bemißt sich nämlich die
Bezugsdauer der Diäten-Weiterzahlung (Übergangsgelder genannt). Als diese ausliefen
gab es einen neuen Berater-Job in der Kommision bei Frau v.d. Leyhen und dann gleich noch
den (ebenfalls mindestens ausreichend dotierten) Posten "Präsidentin der Bundesanstalt für Post- und Telekommunikation".
Die dort erforderlichen Fachkenntnisse besitzt sie offensichtlich.
Der Posten wird außerdem lebenslänglich verliehen und wird mit
180ooo &€ im Jahr gezahlt, also 15'000 €/Monat.
Was Sie als MdB erhielt, steht hier.
Wer unterschrieb die Ernennungsurkunde? Olaf Scholz/SPD, unschuldigst bei WireCard?
Nicht schlecht, wenn man als Frau, gläubig, Links auf Arbeit und Diät(en) verzichtet.


und über was wird sonst noch nicht berichtet? z.B.

die Schweizer lehnten Klima-Sondersteuern in einer aktuellen Volksabstimmung ab
Ebenso weitere Fesseln für die Landwirtschaft.


Pürner - ein Kritiker von Söder und Lauterbach - wird wieder versetzt,
dafür wurden die Gerichtstermine seiner Beschwerden abgesagt.
So müssen sich im gläubigen Bayern die Richter nicht mit Tatsachen beschäftigen.
In Bayern ist es auch für Söder angenehmer wenn geglaubt wird.
Wissen von Tatsachen scheint dort weniger geschätzt zu werden.

nach oben


Sonntag, 13. Juni

Die Grünen Politiker wollen Inlandsflüge für Bürger verteuern.
Für Mitglieder des Bundestages sind Inlandsflüge weiterhin frei?
Manche meinen, mit Baerbock setzen die Grünen auf die falsche Stute Pferd:inn.

Mir ist es egal, ob die Grünen nach der Pfeife von Idioten tanzen und/oder sich
von Studienabbrechern und von geistig Behinderten diktieren beraten lassen
- wie Altparteien auch.

  Luisa Neubauer brach das Geo-Studium ab, - um Sachkunde zu vermeiden?
  Greta Thunberg hat das Asberger Syndrom,
  ihre Schwester Beate eignet sich also nicht dazu, für Unsinn zu trommeln!
  Kindersoldaten sollten geächtet werden? - denn das sind beide
  Schlimmer sind allerdings deren Anstifter und Benutzer!

Da lobe ich mir doch die Einsicht von Indianern:
Wenn ein Pferd tot ist, soll man absteigen.

Sollten die Grünen deshalb von Baerbock lassen?
Echte Freunde haben die Grünen offensichtlich nicht, sonst würden sie es tun.


nach oben


Sonnabend, 12. Juni

Nachrichten und Unterdrücktes.

Merkel beschloss: ein Staatstrojaner kann auch vorsorglich auf jedes Handy, jeden PC.
. . . und der Bundestag stimmte mehrheitlich zu.
ARD und ZDF berichten nun über ein Lieferkettengesetz, Insektensterben und natürlich Corona.

Dabei bekämpft man z.B. den politischen und radikalen Islam, den Merkel (wissend?) mit eingeladen hat
am besten, indem man AfD wählt, nicht durch Staatstrojaner. Das meinen sehr viele Deutsche. Ich auch.
Auch wenn Tom Buhrow vom WDRlich und andere diese Partei verteufeln und
dafür lieber Georg Thiel GG-brechend einsperren lassen!
Andere Intendanten wie Gniffke und Schäubles Tochter (Susanne Strobel) und die aus der
DDR bekannte Karola Wille stimmen da sicher zu. Aber ich komme vom Thema ab.

Die Impfindustrie will außerdem mehr Geld sehen, egal wie. Irgendwo stand der Text:

  Eine Gesellschaft die Heilmittel geheim hält, damit weiter
  Medikamente mit gigantischen Gewinnen verkauft werden können,
  ist keine echte Gesellschaft. Sondern eine riesige Irrenanstalt.


Dieser Meinung bin ich nicht:
Wenn es eine echte menschheitsgefährdende Pandemie wäre,
wie uns von professionelellen Volksverhetzern Angstmachern erzählt wird,
dann ist es ein Gebot, auf jedes Impf-Patent zu verzichten um die Welt zu retten.

Patentverzicht aus Menschlichkeit?
Ja natürlich, - wie es auch Wilhelm Röntgen tat!

Tatsächlich soll die Welt nur abgekoffert werden.
Die real existierenden Politiker eignen sich dazu als williges Werkzeug.
Tatsächlich gibt es nur eine mehr oder weniger normale Grippewelle,
der Rest ist bewußt dramatisiert und gelogen.
Nachweisbar, weil man nicht fragen darf.

Und es ist keine Irrenanstalt, es ist kriminell was die Impfindustrie hier abzieht.
Denn deren Mittel werden unter Vermeidung von verpflichtender Forschung verkauft.
Wobei deren Nebenwirkungen bekannt und erheblich sind.
Die Datenbanken (VAERS, EMA) platzen fast bei den vielen 100-tausenden gemeldeten Nebenwirkungen.   Allein die Todesfälle sehen so aus:

VAERS aktuell

Richtig: es gibt aktuell mehr Covid19-Impftote als alle anderen Impftote seit 1990 aufsummiert!

Dazu wurde uns bekanntgegeben: ein wirtschaftlicher Stillstand dient der Volksgesundheit,
damit wir nicht alle sterben - oder so ähnlich. Genau handelte es sich aktuell um
proklamierte Ansteckungswerte) Inzidenzwerte von z.B. 20 auf 100'000, also 0,02 %.
Das sind Vermutungen, nicht Erkrankte! Vermutungen kann man beliebig erhöhen.
So werden die Vermutungen ausgeweitet:

PCR-Test weisen keine Viren nach, sondern auch tote Fragmente
PCR-Test sind ungenormt (CT-Werte/Reagenzien/Temperaturen), deshalb wertlos, nicht vergleichbar.
PCR-Test erzeugen deshalb hohe Zahlen an falschpositiven Ergebnissen.
PCR-Test sprechen auch bei bei Geimpften an.
PCR-Test sprechen auch bei Genesenen an, die eine natürliche Immunität haben.
Die tatsächliche Ansteckungsgefahr für diese Grippevariation liegt also erheblich niedriger.
PCR-Tests sind deshalb gar nicht für klinische Diagnosen zugelassen.
Das ist auf jeder Testpackung aufgedruckt.

Dazu kommen sehr merkwürdige statistiche Effekte:
so gingen die jahreszeitlich bedingten Erkrankungen an normalen Grippen drastisch zurück.
Praktisch auf Null.
Natürlich wurden keine Fälle umgelabelt, (oder ?)
natürlich fälscht keine Behörde dieser Regierung sowas. (Oder ?)

Dafür gab es Übersterblichkeit. Angeblich seit dem Lockdown.
Die erhöhten Suizide durch den Lockdown werden nicht erwähnt (, oder?).

Am bequemsten erreichen Politiker eine Inzidenz Erhöhung durch häufigeres testen.
Bei Allen bei denen man es anordnen kann.
Freiwillig natürlich, wie es in Diktaturen üblich ist.
Freiwillig natürlich, sonst dürfen Alte in Altersheinen nicht mehr zusammen essen.
Freiwillig natürlich, sonst wird dem Krankenhauspersonal gekündigt.
Freiwillig natürlich, sonst darf man nichts mehr einkaufen.
Freiwillig natürlich, sonst darf man keinen Friseursalon betreten.
Freiwillig natürlich, sonst darf man als Deutscher nicht mehr nach Deutschland einreisen

Covid-19 ist sehr oft nicht der Grund für den Tod von vielen Menschen, -
es liegen zumeist drei bis vier andere Todesursachen vor, die wirkliche Ursache!
obwohl zu den Coronatoten nachweislich offiziell(!) auch Verkehrsopfer gezählt werden.
  Merkwürdigerweise kennt der Staat die Todesursache von nicht Geimpften ganz genau.
             - Das ist fast immer Covid 19.
  Merkwürdigerweise kennt der Staat die Todesursache von frisch Geimpften auch.
             - Das hat nie was mit der Impfung zu tun.
  Wenn man unmittelbar danach stirbt, dann gibt es angeblich immer andere Ursachen.
Die positiv getestet Verstorbenen wurden übrigends durchschnittlich älter (84),
als die durchschnittliche Lebenserwartung (81).
Das Gesundheitssystem war nachweisbar nie in der Gefahr, überlastet zu werden,
jedenfalls nicht durch Covid-19, wie das Bundesgesundheitsamt bestätigte.

Stimmt die Berichterstattung übder das Thema Corona ?
Stimmt die Berichterstattung übder über andere Themen ?


nach oben


Freitag, 11. Juni

Gestern musste ich warten.
Als zufälliger Zeitvertreib bot sich mir ein Stand der Welthungerhilfe an.
Das ist eine NGO die private Spenden sammelt und daraus über das dreifache generiert.
(Aus rund 60 Mio €?/$? werden über 180 Mio erzeugt)
Auch mithilfe vieler deutscher staatlicher und halbstaatlicher Institutionen,
(vom BMZ und der EU bis zur KfW, GIZ ... ) also immer mit unseren Steuergeldern.
Den Großteil der vielen Geldquellen war dem Standpersonal unbekannt,
diese wollten bloß wissen, ob ich spende.
Nein, ich spende nicht, aus meinen Steuergeldern fließt schon mehr als genug ab.
Ich bin Zwangsspender ohne daß ich jemals gefragt wurde!
Durch unsere Abgabenlast muß ich mir mein Geld ohnehin etwas einteilen.

Nicht nur ich: Ich wartete in Sichtweite eines Papierkorbes.
Während ca. 15 Minuten schauten 4 Nasen intensiv rein
und 2 entnahmen irgendwas!
Nachmittags gegen 5:30, Berlin, Schloßstraße/Herrmann-Ehlersplatz.
Die Welthungerhilfe kann sicher bestätigen, dort am 10.6.2021 sammelten
und nicht auf dem Abfallbehälter neben ihren Stand geschaut zu haben.

Natürlich ist die Beseitigung von Hunger ein guter Zweck.
Weshalb dafür aber der deutsche Steuerzahler aufkommmt, erschließt sich mir nicht.
Es würde genügen, wenn diese NGO als Wohltätigkeitsorganisation bei uns steuerbefreit ist.
Letztlich kann Deutschland - kein einzelnes Land - die Welt retten.
Letztlich können nur die Bürger im eignen Staat für sich selber sorgen,
durch die Wahl von geeigneten Vertretern, mehr Einfluß ist ja den Bürgern verwehrt.
Vielleicht kann ein Staat noch auf Handelspartner/Nachbarn etwas einwirken.

Wir haben genug eigene Probleme.
Da ist z.B. die - von den Grünen favorisierte - Bahn. Umweltfreundlich?
Es werden regelmäßig die Gleiskörper gegen Unkraut "behandelt".
Mit was? Geheim.
Wann? Geheim
Wie oft? Geheim.
Egal? Nicht ganz: entlang von Schienensträngen gingen alle Gärtnereien ein.
Was das kontaminierte Grundwasser sonst noch anrichtet?
Greanpeace kennt das Problem seit über 30 Jahren.
Aber Anderes ezeugt mehr Alarmstimmung und mehr Spenden.

Auch deshalb bin ich bei philantrophischen NGOs (also jeder!) "etwas" vorsichtig.


nach oben


Donnerstag, 10. Juni

Ein italienischer Arzt berichtet über die Corona-Ereignisse in Italien.

• erzwungene Falschbehandlungen
• Verbot von Untersuchungen
• falsche Totenscheine
• gezielte Volksverdummung

sagt Dr. Luca Speciani, Präsident der Ärztevereinigung Bergamo
über die "Anti"-Corona-Maßnahmen in Italien

Was bei uns alles ganz anders? Hier und hier und hier sind Antworten zu finden



Oberflächlich gesteuert durch Politiker,
  diese durch die WHO gesteuert...
    und wie wird diese gesteuert ?
      ..aber das ist nicht Alles

Es gilt wie so oft:

folge dem Strom des Geldes (hier; zur Impfindustrie)
und Du kommst an die Quelle (der Wahrheit).

Falls es aber um die Gesundheit durch Impfungen geht, empfehle ich
dieses Video von Dr Klaus Hartman (aus Vor-Corona-Zeiten!)

Ob Lancet eine seriöse Quelle ist, mögen Fachleute beurteilen. (Es ist eine Top-Quelle!)
Dort wird jedenfalls nachgewiesen, dass eine Impfung nicht zu 95% (relativ) schützt,
sondern (absolut) nur zu 1 % (+/- 0,2 %), bei erheblichen Nebenwirkungen,
50 x häufiger als bei erprobten Impfstoffen, von Unfruchtbarkeit bis zum Tod.
Datenbanken haben dazu über 400'000 Einträge, allein für €pa. USA? Gleiches Bild.

Und das alles ohne die Placebo-Problematk zu berücksichtigen:
Placebos sind hier keine Kochsalzlösungen, sie bestehen aus "Impf-Verstärkern" -
hochgiftige Bestandteile um das Immunsystem zusätzlich "anzuregen" und
deren Auswirkungen damit in den "Studien" vertuscht werden!

Auch dafür tragen unsere Politiker Verantwortung. - Oder deren Wähler ?


nach oben


Mittwoch, 9. Juni

Ein Deutscher (Tobias Braun) beantragte Corona-Asyl in Florida, steht hier.


Ich las gerade im Internet:
In Kanada stand ein alter Mann vor Gericht, weil er Brot geklaut hatte.

Der alte Mann war geständig, er erklärte, dass er zu dem Zeit-
punkt sehr hungrig gewesen sei und verhungert wäre, wenn er
das Brot nicht geklaut hätte.

Da der alte Mann geständig war, verurteilte der Richter den Mann dazu, zehn Dollar Schadenersatz zu zahlen und teilte dann mit, da er wüsste, dass der Verurteilte dieses Geld nicht zahlen kann,
würde er selbst dafür aufkommen.

Im Gerichtssaal herrschte Totenstille, der Richter holte zehn Dollar aus seiner Tasche und bat
den Gerichtshelfer, das Geld der Gerichtskasse zu überbringen.

Dann stand der Richter auf und sprach zu allen Leuten im Saal:
"Ich spreche jeden Einzelnen von Euch schuldig, jeder hier im Saal Anwesende, muss eine Geldstrafe
in Höhe von zehn Dollar zahlen, weil Ihr als Bürger einer solch wohlhabenden Stadt, einem hungernden alten Mann die Hilfe verweigert habt, so dass er vor
Hunger Brot stehlen musste."

Im Gerichtssaal wurden 480 Dollar gesammelt und der Richter gab das
Geld dem alten Mann.

Der Richter fügte noch folgende Erklärung hinzu:

"Wenn in einer wohlhabenden Stadt, in der angeblich zivilisierte Bürger leben, bettelarme Menschen zu sehen sieht, sollte einem klar sein, dass die
Verantwortlichen, die an der Macht sind, ihr eigenes Volk bestehlen."
Ob diese Story stimmt, weiß ich nicht, ich zweifel. Keine Angabe zum Zeitpunkt oder Ort.
Kanada ist weit weg, nichts ist überprüfbar. Nur beabsichtigt Emotionen erweckend?
Das einleitende Narrativ soll also nur den Schlußsatz stützen?
Schon Cicero sagte: Man soll nicht Alles glauben, was man hört
Der letzte Satz stimmt aber sehr wahrscheinlich trotzdem!

Einiges aus Kanada ist natürlich überprüfbar, aber andere Sachen:
So, der von vergrünten Medien verschwiegenne Millionenprozeß bei dem es um
Klimadaten ging welche Klimapropheten nicht liefern konnten.

Und hier?
Richtig und bedenkenswert ist natürlich die Steuerlast des Staates,
wie ich sie hier für Deutschland grob skizzierte. Unsere staatlich bedingte
Altersarmut entsteht durch ständig praktizierte "soziale Gerechtigkeit" der Sozialisten.
Die echte Ursache ist, daß keiner die Früchte seiner Arbeit behalten darf,
insbesondere "einfache" Leute nicht.

Die meisten meinen, diese Webseite ist/wird eine Wahlhilfe, - was ja stimmt.
Allerdings sollte man sich vorher über seine Ziele und Maßstäbe klar sein.
So z.B. will ich (teuer vorausbezahlte) staatliche Fürsorge oder
mein Geld (den Gegenwert meiner Abreitsleistung) selber verwalten?,
 Was interessiert mich?
  Was kann ich gut?
   Was macht mir Freude, erfüllt mich?
    Was sind meine - realistischen - Ziele?

nach oben


Montag, 7. Juni

Auch Reitschuster zensiert.
Zum diesem Artikel https://reitschuster.de/post/die-versteinmeierung-der-deutschen-politik-2-0/
schrieb ich folgenden Kommentar:

Steinmeier läßt sich wiederwählen. Von einer
"Bundesversammlung" die für ihn zusammengestellt wird.
Einfacher geht es nicht für jemanden der jedem Gesetz die
Unterschrift verweigern könnte, - wenn er wollte. Da freut
sich Feine Sahne Fisch Filet über ihren Fan. Wenigstens das.
Dieser (ziemlich unwichtige Text) erschien nicht. Es war aber nicht mein erster Kommentar
der dort unterdrückt wurde (oder geschönt ausgedrückt: "verloren ging").
Auch einigen anderen Kommentatoren dort fiel es bereits auf.
Mir passierte es - wie gesagt - schon wiederholt. Warum?

Da lobe ich QPress.de und/oder Tichys Einblick, - dort hat man sowas nicht nötig.
Ich verstehe Zensur notfalls,
- wenn es Fäkalsprache wäre,
- oder bei absolut unsachlichen Zeug.
Nur gerade nicht, wenn an damit zusammenhängende Tatsachen (wie FSFF) erinnert wird
und Reitschuster eine freie Presse propagiert und dafür Vorbild sein will.


nach oben


Sonntag, 6. Juni

Nichts Besonderes: Die hiesige Sammlung von Bemerkungen ergänzte ich um einen
Link zu englisch/amerikanischen Fachbegriffen der Propaganda und der Meinungslenkung.
Es sind, wie im amerikanischen üblich, treffende Synonyme, hier sind sie direkt.



Dieses Schwarz/Weiss-Video berührt mich.
Wie mich auch alte Schwarz/Weiss-Filme beeindrucken.


Heute, Sonntag ist Wahl.  -  In Sachsen-Anhalt und in Mexiko.

Die Ergebnisse in Sachsen-Anhalt lauten wahrscheinlich
  Meinungsumfrage von INSA, die bisher nach meiner Beobachtung die treffensden
  Prognosen hatten, letzte Wahlergebnisse in (). Nachzulesen bei Wahlrecht.
 
  Partei
alfabetisch
Prognose
 INSA
letzte
Wahl
Hochrechnung
ZDF 22:30 Uhr
vorl.amtl.
Ergebnis
Sitze   
     
  AfD 26 % (24,3)   21,4 21,4 %  23   
  CDU 27 % (29,8)   36,8 37,1 %  40   
  FDP  7 % (  4,9)     6,4   6,4 %    7   
  Grün 8 % (  5,2)     5,9   5,9 %    6   
  Links 12 % (16,3)   11,0 11,0 %  12   
  SPD 10 % (10,6)     8,3   8,4 %    9   
 
Update : Alle Hochrechnungen sind hier zu sehen
Weitere Ergebnisse: Freie Wähler 3,1%, dieBasis 1,5 %,
gefolgt von Tierschutzparteien - Menschenschutzparteien wären mir wichtiger!

Für Mexiko stelle ich keine Prognose.
Weil die aber schon mit der Frauenquote weiter sind, erklärten sich 18 Männer zu Transfrauen.

Dazu meint Michael Klonovsky (Plan B):
  Keine üble Idee, zumal ich ja schon lange beim Wäschwaschen, Beinerasieren
  und Die-Klappe-nicht-halten-können meine weibliche Seite pflege.
  Da hätte mal der Habeck drauf kommen können, das ausgequotete Depperl!


Bei den Wahlen in Mexiko kam es zu zahlreichen politisch-kriminellen Vorfällen.
Es wurden angeblich 18 Kandidaten ermordet.
Ironisch: Dort ist nicht nur die Frauenquote weiterentwickelt.


nach oben


Sonnabend, 5. Juni

Corona - und wie das von einer privaten, trotzdem immunen und steuerbefreiten Organisation
gelenkt wird, über die unser Steuergeld für Corona abfließt.
Privat & immun ? Sowas gibt es nicht ?

Doch: schon lange Zeit vor Ausrufung der Pandemie vorbereitet. Hier der Link dazu.
Er beantwortet viele Fragen über den Geldfluß und -wichtiger- die Verantwortungen.
Darin ist alles mit vielen weiteren Links als Quellennachweis belegt.

Initiator: ein "tüchtiger" Geschäftsmann,
    Freund vom Kinderficker Epstein und anderer "Berühmtheiten".
Fassade: natürlich philantrophische NGO zur Weltrettung.
Geldfluß: Steuerfreie Milliarden (450 pro Jahr, Milliarden, nicht Millionen!).
Produkthaftung: Null
Eine kriminelle Organisation? Nein, man genießt außerdem diplomatissche Immunität.

Wer, wie, was, vorbereitete und mitmischt usw. siehe obiger Link.
Er stammt aus dem Blauen Boten der den verlinkten Blog öfters erwähnt.
(Ich könnte auch Copy&Past, aber um nur ein Click zu sparen ? )


nach oben


Freitag, 4. Juni

        Eine ketzerische Analogie:

   Drogenkartelle
generieren schmutziges Geld
auf kriminelle Art durch
künstlich erzeugte
Abhängigkeiten
   Impfindustrien
generieren sauberes Geld
mit gesetzlichen Mitteln durch
künstlich erzeugten
angeblichen Bedarf.
 
        Finde den Unterschied.
 
        In beiden Fällen geht es um
        - die Gesundheit,
        - die schöpferische Leistung und
        - das Geld der Bürger.
 
    Wer Nachdenken vermeiden will, kann einfach sagen: 
 
        Die Zeiten ändern sich.
        (…, weil ich nichts tue.)
 

nach oben


Donnerstag, 3. Juni

Aus Artern/Sachsen-Anhalt hörte ich:
- ein Schuhladen darf Schuhe verkaufen. Aber nur an Kinder, nicht an Ewachsene
Aus Naumburg/Sachsen-Anhalt hörte ich:
- im Unterricht ist Kindern keine Maske verordnet, nur in den Pausen an der frischen Luft.

Beide Regelungen von Gesundheits- oder Ordnungsämtern.
Beide Regelungen verstehe ich nicht.
Beide Regelungen wurden unter der Schutz- und Schirmherrschaft vom Ministerpräsidenten Haseloff erfunden.

Warum? zu wessen Gunsten?

Damit die Behörden ihre Bedeutung erhöhen?
Diese sind allerdings schon so bedeutend, daß sie praktisch jede Aktivität ersticken.
Es ist nicht nur der Corona-Lockdown von den Hörigen der Impflobby bzw deren
hörigen Politikern zu nennen. Richtig: die Interessen der Bürger liegen anders,
- falls die Verhetzung durch beauftragte Medien in Angstpsychosen entfällt.

Am Sonntag sind in Sachsen-Anhalt Landtagswahlen.
Sein Foto auf den Wahlplakaten soll gute Photoshop-Arbeit sein.
Außer kleine Verzögerungen zum Beifallklatschen hat Merkels an ihm nichts auszusetzen.
Haseloff bleibt damit wahrscheinlich weiter an der Spitze in Sachsen-Anhalt.
Auch das Ordungs- und und Gesundheitsämter werden ihm weiter unterstehen.


nach oben


Sonntag, 30. Mai

Im texanischen Senat soll am 6. Mai eine öffentliche Anhörung
zu den Covid-Impfstoffen stattgefunden haben.
Mir liegt leider nichts vor, mit dem ich es überprüfen kann.
Es soll das Folgende genannt worden sein:

Die Pharma-Industrie begann bei den Covid-Impfstoffen mit Tierversuchen.
Die Impfhersteller brachen die Tierversuche ab, da die Tiere verstarben.


Dennoch bekamen die Impfstoffe ihre politische Notzulassung.

Die Pharma-Lobby ist mächtig.
Und Politiker beeinflußbar ?

Wenn das alles stimmt, sind wir also nun die Versuchskaninchen,
- mit allen gesundheitlichen Konsequenzen.

Ratten


nach oben


Sonnabend, 29. Mai

Masken und Lachen      Masken schützen gegen Viren so gut
wie Stacheldraht gegen Mücken.

Allerdings schützen sie auch
vor Polizeigewalt
vor Denunzianten
und dem Verfassungsschutz.

 
Die Impfpflicht für Kinder kommt.
Es werden zwar noch Showk(r)ämpfe ausgetragen
z.B. müssen für Politiker noch die passenden Unterlagen zusammengeschrieben werden,
denen sie dann zustimmen und schon kann die Impfindustrie weiter produzieren/kassieren.
Es wird eine politische Notfallzulassung erfolgen,
für eine Bevölkerungsgruppe, die das garnicht braucht.
  Es sollte bekannt sein, das Kinder die oft draußen spielen, weniger
  kränkeln als Kinder die sich vorwiegend in steriler Umgebung aufhalten.
  Kinder haben ein Immunsystem, lernfähig und stark, wie bei Jedem!
  Die Nebenwirkungen des gen-modifizierten Körpers belasten ein ganzes Leben.

Außerdem:
Langzeitwirkungen sieht man nicht sofort, damit sind u.a. gemeint:
Schäden am Immunsystem wie ALS, MS, ADHS, auch HIV, Rheuma, Krebswahrscheinlichkeit ...
Alles das wurde/wird gezielt nicht untersucht.
Obwohl die EMA-Datenbank bereits jetzt über 0,4 Mio gemeldete Corona-Nebenwirkungen kennt,
aber nur knapp 200ooo auf einmal ausgeben kann ( las ich in Kommentaren auf https://tkp.at )
Die Verträge mit Pfizer und Moderna enthaften die Firmen völlig.
Stand schon im Nov.20 in der Basler Zeitung, hier nochmal
Gefälligkeits-Gutachten sind aus der Luft gegriffen? Nein es ist die Regel!
Dr. Klaus Hartmann bestätigt: Es werden nur Teile ausgesuchter Studien vorgelegt.

Gesundheit ist wichtig

Die Massenmedien schüren aber nur die Angst vor Grippe und
behaupten den Segen einer Impfung unter Vertuschung von negativen Nebenwirkungen.
Mal abgesehen von völlig ungeeigneten Tests und irreführenden Zahlensalat.
Ein Inzidenzwert von 100 auf 100ooo ist eine Ansteckungsvermutung von 0,1 %.
Mehr nicht.
PCR-Tests sind u.a. über die Zyklenzahl stark manipulierbar.
Das schwedische Gesundheitsamt erklärte und begründete diese Methode als völlig ungeeignet.
Diese außerdem manipulierbare Methode wird aber bei uns bewußt angewendet.
Drosten soll sie entwickelt haben. Seine Charité erhielt von der BMGF vorher viel Geld.
Solche Tests wurden bereits vor "seiner Entwicklung" schon von Anderen an Hongkong verkauft.
Sind die Impf-Befürworter am Gewinn der Impftoff-Industrie beteiligt?
Drosten ja, viele Politiker auch.

Gesundheit ist wichtig, aber dann ist eine
zutreffende Nutzen-Risiko-Abwägung nötig.
Wozu die folgenden Informationen überhaupt erstmal gewonnen werden müssen:

  
Ich bin kein Arzt, kommen von dieser Seite weitere, bessere Vorschläge ?
Diese Punkte fallen mir bloß ein, durch das Buch: "Impfen bis der Arzt kommt" von Klaus Hartmann
Dieser Arzt beschäftigte sich wohl 10 Jahre beim PEI mit Impfschäden.
Siehe vorlaufender Link, hier nochmal das Video.


nach oben


Pfingst-Montag, 24. Mai


der Zeitstrahl

Zu diesem Zeitstrahl noch ein paar Infos über die Spenden der BMGF an:
Drosten/Charité - die Meinungslenkungs-Industrie - die Pharma-Industrie !
Die Gewinne der Impf-Industrie sollten leicht zu ergoogeln sein (1,7 Mia allein bei Biontech?).

Warum redet Bill Gates von Geldern für Forschung ?,
vermeidet aber selbst die übliche vorherige Erforschung von Impfnebenwirkungen ?

Bill Gates regelmäßige Kontakte zu Jeffrey Epstein störte seine Frau Melinda schon 2019, als sie eine Besprechung mit mehreren hochkarätigen Scheidungsanwälten deshalb hatte.
Mehrere auflagenstarke Printmedien berichten.
Sie trägt bereits wieder ihren Mädchennamen.

Ich wette, die Imp-Gewinne dienen der Forschung.
Allerdings keiner Erforschung von Impfstoffen,
sondern einer, wie er noch mehr Geld und Einfluß gewinnt.

Im Zusammenhang mit der Grippe-Variante Covid-19
gibt es nur einen ernsthaft Kranken: Bill Gates
.


TKP.at schreibt:
Die EMA-Datenbank kann die Anzahl der Impf-Nebenwirkungen nicht mehr normal
handhaben und in Pennsylvanien/USA kippte die Corona-Stimmung auch:
die Bevölkerung entzog der Landesregierung das Recht auf Notfallmaßnahmen!

nach oben


Pfingst-Sonntag, 23. Mai

aktualisiert/ergänzt am 24. 5. 2021 mit einer erweiterten
Übersetzung aus einer weiteren Quelle hier und hier noch ausführlicher.


Im Blauen Boten steht es:  Schweden gibt den PCR-Test aus gutem Grund auf.
Der PCR-Test taugt nichts.
Hat das schwedische Gesundheitsamt festgestellt.
Der Blaue Bote bringts.
In schwedisch (wer kann′s ?) und deutscher Übersetzung.

Die PCR-Technologie, die in Tests zum Nachweis von Viren verwendet wird, kann nicht zwischen Viren unterscheiden, die in der Lage sind, Zellen zu infizieren, und Viren, die vom Immunsystem unschädlich gemacht wurden, und daher können diese Tests nicht verwendet werden, um festzustellen, ob jemand infektiös ist oder nicht. RNA von Viren kann oft noch Wochen (manchmal Monate) nach der Infektion nachgewiesen werden, was aber nicht bedeutet, dass eine Person noch infektiös ist. Es gibt auch mehrere wissenschaftliche Studien, die darauf hindeuten, dass die Infektiosität von Covid-19 zu Beginn der Krankheitsperiode am höchsten ist.

Die empfohlenen Kriterien für die Beurteilung der Infektionsfreiheit basieren daher auf einer stabilen klinischen Verbesserung mit mindestens zwei Tagen Fieberfreiheit und mindestens sieben Tagen seit dem Auftreten der Symptome. Für diejenigen, die stärker ausgeprägte Symptome hatten, mindestens 14 Tage nach der Krankheit und für die sehr kranke, individuelle Beurteilung durch den behandelnden Arzt.

Die Kriterien wurden in Zusammenarbeit mit Vertretern der Fachverbände für Infektionsmedizin, klinische Mikrobiologie, Hygiene und Infektionskontrolle entwickelt. Diese wurden zuletzt in der Gruppe bei einem Treffen am 19. April 2021 aufgrund der neuen Virusvarianten diskutiert. Die Einschätzung war dann, dass kein Update erforderlich war. Die Empfehlungen werden aktualisiert, sobald neue Erkenntnisse über die Infektiosität von Covid-19 hinzugefügt werden.
Das ist eigentlich bekannt, die deutsche Regierung verweigert bloß die Wahrnehmung.
Hier sind etliche Quellen dazu.

Wodurch unterscheidet sich Schweden von Deutschland?
Dort beurteilen Mediziner, die den Namen verdienen, die Gesundheit.
Bei uns machen das Politiker selbst unter Mißachtung der Verfassung.

In Berlin (auf dem Alex) durfte nicht aus dem Grundgestz vorgelesen werden.
In Dresden wurde das Vorlesen der (sächsischen) Verfassung mit Gewalt beendet.
(Video & Fotos existieren.) Alles verbotene Demos! Soweit sind wir.


Mal was Anderes:

Ist Diebstahl strafbar?
Ist Freiheitsberaubung strafbar?
Ist staatlicher Diebstahl strafbar?
Ist staatliche Freiheitsberaubung strafbar?
Ist es strafbar jemand zu zwingen, mit Giftgas -wie CO2- angereicherte Luft zu atmen?
 

nach oben


Sonnabend, 22. Mai

Frau Dr. Angela Merkel hat Ehrendoktortitel von drei israelischen Universitäten.
Jerusalem, Tel Aviv und Haifa. Jetzt fanden - und das war absehbar -
im großen Umfang anti-jüdische und anti-israelische Demonstrationen statt.
Auf ihren eingschleppten Judenhaß wies ich schon mehrfach hin:
In 2018: hier(1) und hier(2) und hier(3).
In 2019: hier(4) und hier(5).
In 2020: hier(6) und hier(7).
In 2021 gibt es ziemlich aktuell auch ein Artikel auf AchGut. (nicht von mir.)
Auch diese Saat von Merkel, ihren Abhängigen und Hörigen ging auf.
Darf Boris Reitschuster mal fragen, ob sie diese Ehrendoktorwürden zurück gibt ?


nach oben


Freitag, 21. Mai

Falls ich mir Drogen besorgen wollte,
- muss ich bloss in den Görlitzer Park in Berlin gehen.

Wenn ich zum Friseur will,
- brauche ich einen Termin und
- einen aktuellen Corona-Negativbescheid und
- meinen Personalausweis o.ä.

   Einen Corona-Negativ-Bescheid erhält man "umsonst".
   Umsonst? Nein: ungefragt auf Kosten des Steuerzahlers.
   Er müsste von klinisch geschultem Personal gemacht werden.
   In Berlin wird das durch eine 10-Minuten-Einweisung ersetzt
   Es wird einem tief in die Nase gebohrt.
   Ein Corona-Negativ-Bescheid soll eine Fehlerquote von 90 % haben.

… weil die Regierung bei 0,07 % der Bevölkerung etwas vermutet
was gefährlich sein könnte, aber 99,85 % (WHO) glatt überleben.
Die Regierung vermutet es zur (ihrer eigenen ?) Sicherheit.
Vor so einer Regierung ist keiner mehr sicher!

Was wäre unter Hitler passiert, wenn man die Abtransporteure der Menschen mit einem
gelben Stern gefragt hätte, ob sie wissen, für welches System sie arbeiten?

Was wissen die jetzigen Corona-Tester über das System "Corona-Grippe" ?
Gut, die Impfstoff-Industrie will ihr Zeug verkaufen und
  Gates hat an diesem Pharmasektor viele Anteile.Er sagt:
   Ein Verkauf zu Selbstkosten kann nicht sein,
   weil dann nicht mehr geforscht werden kann.

  Allerdings drückt er das Zeug ohne Forschung in den Markt.
Sind sie Nebenwirkungen eines genetisch modifizierten Immunsystems bekannt?
Wurden diese überhaupt je echt erforscht? Gefälligkeitsgutachten sind was Anderes.
Sind denen Erkrankungen wie MS, ALS, Rheuma oder andere Autoimmunerkrankungen bekannt?
Sind die bisher aufgetretenen Nebenwirkungen nach Art und Häufigkeit bekannt?
Sind die normalen Zulassungsverfahren für Medikamente und Imfstoffe bekannt?
Sind die Haftungsfragen für Gesundheitsschäden überhaupt geklärt?
Weshalb gibt es gerade bei Menschen im Gesundheitssektor soviele Impfverweigerer?

Deshalb sollten wir Masken tragen,
auch an frischer Luft, denn:

Masken schützen:
- vor Polizeigewalt
- vor Denunzianten
- vor dem Verfassungsschutz


Außerdem schützt dieser Gehorsamkeitsbeweis natürlich die Regierung vor Demaskierung.

genug Irre

Bild von QPress,, wo weitere Zusammenhänge stehen.


nach oben


Donnerstag, 20. Mai

Alles was schwerer ist als Luft, kann nicht fliegen...

Ob das stimmt? Wenn Sie es nicht wissen, fragen Sie Ihre Kinder.
Trotzdem wurde es lange Zeit behauptet:
"fliegen schwerer als Luft", war eine Verschwörungstheorie.
  Sofern es Kirchenfürsten sagten, kannten sie die Bibel nicht,
  denn darin werden Vögel schon zu Zeiten von Jesus genannt.
  Bei allen anderen vermute ich: ihr Elfenbeinturm hatte keine Fenster
  oder sie waren Politiker (?). Egal !

Natürtlich kann nicht Alles fliegen, was schwerer wie Luft ist.
So ist es auch mit der Corona-Mutation der Grippe:
Für Einige sehr gefährlich. Wieviel sind "Einige"?
Nach der WHO überleben 99,85 %. Falls man diese Form der Grippe bekommt.
Schade nur: die hohe Zahl der jetzt wegen unnötiger künstlicher Beatmung Verstorbenen.

An der Grippewelle 2018/2019 starben 25′100 ohne dass die Politik Notiz nahm.
Dabei gibt es jährlich ca. 1′000′000 Tote aus Altersgründen, Durchfall oder Zigaretten ...
Damals wie heute sterben viel (40 x) mehr aus anderen Gründen.
Politiker kochten damals noch Klimasuppe, auch diese Lüge musste zubereitet werden.

Ist der "Inzidenzwert" z.B. von 100 dafür ein Maß?
Er gibt an, bei vievielen von 100′ooo eine Ansteckung VERMUTET wird,
nicht etwa wieviel tatsächlich diese Grippe haben oder haben könnten.
Ein Inzidenzwert von 100 auf 100′000 bedeutet also 0,01 %
Die Prüfmethode ist auch extrem ungenau, genauere Methoden sind bekannt,
aber das ist politisch gewollt, sagte Frau Dr. Merkel ausdrücklich.
Sie bestimmt die Richtlinien deutscher Politik.
Der Inzidenzwert ist eine vorsätzlich und bewußt unnötig super-vorsichtige Vermutung.
0,1 % der Bevölkerung haben also mitnichten diese Grippe, nicht mal normale Grippe.

Trotzdem wird eine Epidemie von nationaler Tragweite behaupet
und Deutschland nach Merkels Wunsch ge-lockdownt.
Der gesundheitspolitischen Notstand besteht nicht wegen den Einzelfällen
innerhalb der zitierten 0,1% (gerundert von 0,07 % aktuell)
Es ist der Fachkräftemangel der Regierung.

Die Familienministerin trat gerade zurück.
Auf Tichys Einblick stehen noch viele andere der Regierung Merkel.
Angeblich um sich als OB für Berlin vorzubereiten..
Qualität wird überall gebraucht. Ihre steht im o.g. Artikel.
  Die Dissertation getürkt,
  der Ehemann als Schwindler im öffentlichen Dienst verurteilt,
  Millionen Steuergeld an regierungsnahe linksradikale NGOs verteilt.
Halb-ehrenwert wäre Giffeys Rücktritt am Anfang der Affaire gewesen, auch
wäre es gut nun nichtmehr nach den berliner OB-Posten zu geiern.
Hätte diese Partei überhaupt andere, bessere Kandidaten dafür?
Die SPD kann andere, bessere Qualitäten liefern.
Grüne, CDU, FDP und Linke allerdings auch nicht.

Wie günstig, Politiker können einfach abtreten.
Sie haften nie für ihre Taten, müssen sich nie verantworten
und stiften anschliessend auf einem anderen Feld
Unfug (zwangsoptimistisch) oder Unheil & Schaden (realistisch).


nach oben


Mittwoch, 19. Mai

Gunnar<br>Kaiser
Fehler
Real existierendFinde den Fehler


nach oben


Dienstag, 18. Mai

Zu den Anti-Israelischen Ausschreitungen fällt oft das Wort
"... from the River to the Sea ...",
womit Frau Baerbock (ihr O-ton in 2008 ) das Palästina der Hamas meinte.
Baerbock/Grüne forderte also eine territoriale Verletzung/Auslöschung Israels.
Die Israelis lebten dort aber immer schon. Siehe Bibelgeschichte, siehe Tempel etc.

Und in der gleichen Zeit (von nur 6000 Jahren!, Ironie AUS) hätten auch die Araber
etwas aus diesem Landstrich machen können. Haben sie aber nicht.
Seit ca 1500 Jahren hat die kriegerische Verbreitung einer politisch-despotischen
Ordnung under dem Deckmantel von Religion, dem Islam, Vorrang. Trotz der damit
verbundenen totalen geistigen Erstarrung. Dabei gab es dort früher durchaus
geistige Leistungen, nur nicht mehr seit der Machtergreifung des Islam.
Mehr kann ich mangels objektiver aktueller Information dazu kaum sagen.
Tatsache ist; die 375 qkm des Gaza-Streifens haben 1,9 Mio Bewohnern (stark wachsend).
Sie werden von Israel - nicht grundlos! - boykottiert.
Zu Lande, zu Wasser (mit deutschen U-Booten) und in der Luft.
Die Nachrichten per ARD & ZDF sind deutlich geframt.
Tichys Einblick analysierte es. Es ist nicht die einzige Info-Verzerrung des ZDF
Was sagte Winston Churchill mal (sinngemäß)?

Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit.

Die objektivsten Informationen erhält man,
wenn man sich aus mehreren, unabhängigen Quellen informiert.

nach oben


Montag, 17. Mai

Alle Welt, - nein, nur die deutsche Meinungslenkungs-Industrie und die Altparteien
wundern sich über die Auswüchse in unserem Land über den Konflikt zwischen Isreal
und den Palestinänsern.
Allerdings hat Frau Merkel diese Unruhestifter erst eingeladen,
mit lauter Unterstützung der SPD, den Grünen, Linken und den Massenmedien.

Die tatkräftigsten Unterstützer dieser Politik sind genau dieselben Nasen,
welche die jetzigen Folgen lautstark beklagen und das alles garnicht verstehen
- können oder wollen. Jetzt regen sich alle über selbst verursachte Folgen auf.
Nochmal:
Ohne Frau Merkel, SPD, Grüne, Linke und Medien gäbe es diese Probleme in Deutschland nicht.
Nebenbei wurde Frau Merkel von allen drei israelischen Unis (Jerusalen TelAviv, Haifa)
je eine Ehren-Doktor-Würde verliehen.


nach oben


Sonntag, 16. Mai

Eigentlich jedem bekannt - aber in den großen Medien nie erwähnt:

Kinder die in ständig extrem sauberer,
quasi steriler Umgebung leben, kränkeln öfters.

Warum?
, weil deren Immunsystem nicht lernt, wie es die sonst überall
vorhandenen Viren (Bakterien?) behandeln / bekämfen soll/kann/muss.

Werden wir durch das Maskentragen anfälliger?
Falls sich dadurch echt sterile Atemluft ergibt: JA.

Die ergibt sich aber nicht.
Gegen Vieren sind die Atemschutzmasken, genau so wirksam
wie ein Maschendrahtzaun im Garten gegen Mücken.

Masken sind trotzdem nützlich weil
-sich an denen einige Politiker dumm und dämlich verdienten und
-sie ein sichtbares Unterwerfungs-Zeichen für Politiker darstellen.
-Maskenträger werden selterener von Verfassungsschutz beobachtet.

Es ist schon schlimm genug, daß sich hahinter das CO2 beim ausatmen anreichert.
Die normale, frische Luft enthält ca 0,04% (400 ppm) CO2. angeblich steuert es das Weltklima.
Luft in Büros und an Arbeitsplätzen sollte unter 0,08 % (800 ppm) CO2 enthalten, sonst Gesundheitsschäden (Kopfschmerzen, Konzentrationsstöhrungen usw ) entstehen
Luft hinter Masken hat 0,20 - 0,50 % (2000 - 5000 ppm) CO2. (Messnachweis hier)

Dabei spielt es keine Rolle, daß über 95% CO2 in einem natürlichen Kreislauf sind.
  Die Zahl 95% stammt von IPCC (was gegründet wurde,
  um den menschlichen Klimaeinfluß zu beweisen,
  - was es aber weder beweisen konnte noch kann. Es kann diesen Unfug nur behaupten)
  CO2 wird in Ozeanen und Wäldern gespeichert. Hier anschaulich
  Was ist mindestens 114 mal klima/wetterwirksamer als CO2? Wasserdampft, Wolken!
  Zusätzliches CO2 wird aus Vulkanen ausgestoßen,
  und zwar oft mehr als Mensch, Tier und Industrie erzeugen.
So schwankt der CO2-Gehalt der Athmospäre im Laufe der Zeit.
Die CO2->Schwankungen sind Folgen von Teperaturschwankungen, nicht deren Ursache!
Die Ursache für Temerarurschwankungen ist die schwankende Sonnenstrahlung.
Hier nochmal ausgewalzt
Satellitenmessungen zeigen derzeit: die Erde wird grüner (ca. Verdopplung seit 1980 ? ).
In Gewächshäusern wird der CO2-Gehalt künstlich hochgehalten, damit die Pflanzen besser gedeihen.
Trotzdem ist die CO2-Steuer für deutsche Politiker sinnvoll.
Mehr von unserem Steuergeld macht sie zu glücklichen Umverteilern.
Vor Allem wenn das Geld in eigene Taschen fließt.

Schoko von einer glücklichen, und deshalb(?) violetten Kuh ist eben nicht Alles.


nach oben


Sonnabend, 15. Mai

Die Unterhaltungs- und Ablenkungs-Industrie verkündete es bereits:
Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden.
Bill Gates soll angeblich nur 97 Scheidungsanwälte angeheuert haben, usw...

Es wurde vermutet, es geht um das Vermögen, für welches Gefahr wegen der Impfkampagne droht.
In Indien besteht bereits ein Haftbefehl gegen Bill Gates wegen früheren absolut
unsauber durchgezogenen (Zwangs-) Impfaktionen bei denen sehr viele Kinder starben.
Was in afrikanischen Ländern ebenso unter Bill Gates geschah.

Derzeit ist zwar Haftungsimmunität zugunsten der Impfstoff-Hersteller vereinbart.
Derzeit haftet der Staat, - also wir mit unseren Steuergeldern.
Aber Versprechen von Politikern müssen ja nicht ewig halten!
Besonders, nachdem ständig immer mehr Mängel
und Ungereimtheiten sich nicht mehr vertuschen lassen
Insofern hat die erste Vermutung ihren Grund.
Aktuell schreibt das Wallstreet Journal: Nein,
die Nähe der abartigen Geschäftsleute Jeffrey Epstein und Bill Gates
war entscheidend, machte Melinda sauer.
Zur Erinnerung: Wer Gates und Epstein zusammen erwähnte, auf Bildern zeigte,
war (und ist?) ein Verschwörerungstheoretiker. Nun schreibt es das Wallstreet Journal.

Also wer den Fakt, die Tatsache nannte, ist ein Theoretiker ?
Das sagen oft Nachrichtensprecher die sich namentlich vorstellen (müssen?) bevor sie die,
von einer Redaktion aus Haltungsjournalisten zusammengestellten, Nachrichten verlesen (dürfen?).
 

 
Es wurde angekündigt: Familienministerin Giffey/SPD wird ihren Doktortitel los.
Sie wusste es schon einige Zeit und verzichtete deshalb bereits auf die Titelführung..
Es wird erklärt, warum ihr Versprechen
  "mit der Verlust des Titels gibt sie auch das Amt auf"
    nun nicht mehr gilt.

Ein solches Phänomen ist aber nicht SPD-spezifisch, sondern betrifft alle Altparteien.
Nicht nur die, welche schon 100-jährige Ideologien predigen,
Es betrifft jede Ideologie predigende Sekte, jede Partei.
Egal ob es sich um Umwelt, Klimaprophetie, Energie-Fantasien oder die angebliche Sorge
um angeblich existierende bürgerliche Mitten handelt.

Das Phänomen tritt dort auf, wo Gier nach Macht die Vernunft ins Abseits drängt,
wo kranke, erzwungene Pseudowissenschaft eine echt offene Ergebnisfindung verhindert.
Kein Wunder bei einer Politikerbrut die vornehmlich Menschenmanagement Soziologie
und Volkverhetzung Politik-"Wissenschaft" als einzige Profession betreibt.

Vielleicht wäre es anders, wenn die Abgeordneten aus normalen Berufen stammen,
Abwahlen, bundesweite bindende Volksabstimmungen erlaubt wären
und/oder deren Amtszeit im Parlament auf zwei Legislaturperioden begrenzt wäre!
 

nach oben


Mittwoch, 12. Mai

Ein Thema namens Corona beherrscht seit Monaten die Nachrichten.

Dazu habe ich ein paar Fragen:

Was ist eine Pandemie?
Etwas was nur 0,1 % der Menschen betrifft?
Eine sogenannte Inzidenz von 100 auf 100ooo sind immerhin 1 ‰ oder 0,1 %.

Was bedeutet eine Inzidenz?
Es ist eine vermutete Möglichkeit, dass man angesteckt werden kann.

Wie wird das festgestellt?
Durch Tests.
Die derzeit benutzten sind nur zugelassen für Personen mit Grippeanzeichen
Es wird aber jedermann getestet.

Ist der Test zuverlässig?
Der Erfinder sagt NEIN, sein Test ist für ganz andere Zwecke gedacht.
Man kann damit beliebige Ergebnisse erhalten, auch falsch positive.

Ist das Testverfahren vorgeschrieben?
Nein, es gibt dafür keine Standarisierungs-Vorschrift (wie die Zyklenzahl)

Zeigt der Test überhaupt Krankheitsfälle an?
In seltenen Einzelfällen trifft das zu.
Meistens ist es blinder Alarm

Ist die Erkrankung gefährlich?
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt:
Es überleben 99,85 % der Erkrankten.

Sind den Regierungsverantwortlichen diese Mängel und Widesprüche bekannt?
Alle Mängel - auch weitere - wurden wiederholt vorgetragen,
aber nicht berücksichtigt.

Ist das der Grund für die ganzen Regierungsverbote?
Ja.

Ist es eine neue Erkrankung?
Nein, Grippe und Grippewellen gab es schon öfters. Der Grippevirus mutiert oft.
So schützt eine Grippeimpfung bekanntlich nur gegen ca. 60 % der Grippearten.
Meist fühlt man sich 4 Tage lang elend, bleibt am besten 1 Woche zu Hause.
Dann hat das menschliche Immunsysten gelernt mit dem Virus umzugehen.
Es muss nicht gen-modifiziert werden, was völlig unerforscht ist und
sehr wahrscheinlich auch in einem unbestimmten Ausmaß gefährlich ist!


Echt schlimm war eine Grippewelle vor ~100 Jahren: die spanische Grippe mit ca. 60 Mio Toten.
Die von Drosten fehl-dramatisierte Welle der Schweinegrippe (2009?) hatte
nachträglich erhebliche Impf-Nebenwirkungen (Narkolepsie) und deshalb mussten
erhebliche Mengen Impfstoff vernichtet werden (192 Paletten in Magdeburg).
Die letzte ernsthafte Grippewelle war in der Wintersaison 2018/19 und forderte echte 25000 Grippetote.
Damals unternahm die Regierung nichts, - und die Grippewlle ging vorbei!

Heute werden dagegen die Statistiken "frisiert",um nicht zu sagen gefälscht.
In zweierlei Richtungen:
Bei Ungeimpften wird jeder Tote in jedem denkbaren und konstruierbaren Zusammenhang als Coronaopfer dargestellt, z.B. nachweisbar Verkehrsopfer die mal früher Grippe hatten.
Bei Geimpften und kurz darauf Verstorbenen wird jeder Zusammenhang mit der Impfung geleugnet. Fälle von Urkundenfälschungen in Krankenhäusern wurden bekannt.

Weshalb? Die Pharma-Impf-Industrie will es so.
Sie beherrscht über ihre Lobby (hier die Funktion) weltweit die Politiker.
Diese geben die Gesundheitsfürsorge vor, sind aber von dieser Lobby abhängig.

Derzeit sind die Impf-Nebenwirkungen an dem Impfstoffen erheblich.
Deren Zulassung wurde nur von Politikern durchgewunken und in den Regierungsmedien schöngeredet.
Es gibt ungefähr 40 mal häufiger Nebenwirkungen wie bei Impfstoffen,
die von Medizinern, die den Namen verdienen, geprüft wurden!
Deshalb lassen sich Viele aus dem Medizinsektor nicht gegen den aktuellen Corona-Virus impfen.


nach oben


Dienstag, 11. Mai 2021

Arschloch

  Sei Mensch und kein Denunziant

Eine Inzidenz von 100 auf 100ooo heißt: bei 1 ‰ wird Ansteckung vermutet.
   Dabei nutzten Politiker um Merkel Prüfmethoden, auf deren erhebliche Mängel
   von vielen Seiten hingewiesen wurde und die grundlos abgelehnt wurden.
   So muss man bei der Regierung Merkel statt Dummheit Böswilligkeit feststellen.
Eine Ansteckungsmöglichkeit ist meist (60 % ?, 70 % ?) nicht gegeben.
Selbst der akopalyptische Reiter Lauterbach spricht von 60 % falschen Ergebnissen,
an einer Karlsruher Schule waren 70 % falsch.
Echte Grippe gibt es bei noch viel weniger, als die theoretische Ansteckungsgefahr
Wer letztlich wirklich Grippe kriegt, überlebt diese zu 99,85 %, (WHO - Zahl).
Naja, die meist 4 Grippe-Tage darf / muß er sich aus dem Kalender reißen.

Das ist die Pandemie einer kranken Regierung.

Merkel und ihr Anhang sieht es gern, wenn Bürger per Maske Gehorsamkeit versichern.
Natürlich schützen Masken,
zwar sind Atembeschränkungen (egal ob Plastiktüte oder Maske) gesundheitsschädlich,
Masken schützen trotzdem:
- gegen Denunzianten,
- vor Polizeigewalt und
- Beobachtung durch den Verfassungsschutz.

Jedenfalls solange wir eine kranke Regierung haben.


nach oben


Montag, 10. Mai

Wer sich von anderen nicht gern in der Nase bohren lassen will,
aber von unserer Regierung zu einem Grippe-Test genötigt / gezwungen wird,
kann auf einen Spucktest ausweichen.

Hier ist er zugelassen (Link zum Original-Artikel).

Spucktest
.
Ausdrücklich auch als Selbsttest.


nach oben


Sonnabend, 8. Mai 2021

Vor mir liegt eine Wahlkrampf-Broschüre der berliner SPD:
"Eine Stadt für alle , Solidarisch - Nachhaltig - Bezahlbar"

Wer sind denn alle?
Diejenigen die für den Erhalt des Flughafens Tegel stimmten?
Ach ja, das waren ja nicht alle sondern es war ja nur eine deutliche Mehrheit
Eine Mehrheitsmeinung die die berliner Regierung ignorierte.
Dafür werden Straßen schmäler gemacht, damit Radwege entstehen, die nicht oder
nur äußerst selten benutzt werden.
Anschließend wird über Staus auf den nun reduzierten Verkehrsflächen geklagt.
Es ist wie mit dem Wohnungsbau: Neubauten verhindern wo es geht,
dann einen Mietendeckel erfinden der gerade vom BVerfG gekippt wurde.
Die Stadt hätte sich sonst an dadurch unattraktiven Wohnimmobilien bereichern können
(notfalls enteignen) und dann erst die Mieten "anpassen" können.
Rot-dunkelRot-Grün macht Vieles möglich:
Solidarisch immer mehr Steuern absaugen
Nachhaltig für eine Überverwaltung sorgen
Bezahlbar für Einige, ansonsten ist der Staat völlig unschuldig an sozialen Misständen wie Altersarmut,
Er befürwortet sogar Initiativen wie Suppenküchen oder Tafeln.
Nur vermeiden z.B. indem man durch nur maßvolle Steuern persönliche Notgroschen ermöglicht,
- das passiert natürlich nicht. Jedenfalls nicht unter dieser Regierung. Selbst Steuern auf Lebensnotwendiges wie Lebensmittel, Medizin oder Mobilität ist offensichtlich unverzichtbar,
- darf nicht diskutiert werden ?,
- wird nicht diskutiert !

So ist das ganze Sammelsurium von Wahl-Versprechen aller Alt-Parteien aufgebaut.
Schlimmer sind nur die offensichtichen Weltrettungs-Lügen der Grünen.


Schade, daß ich keine Ofenheizung mehr habe.
In Berlin müssen diejenigen das Sagen haben, die verantwortlich handeln.
Auch wenn sie von Linken und Fantasten als rechts und radikal verunglimpft werden.
Die Altparteien sind zwar Meister im Absondern goldener Worte,
aber sie erzeugten erst die jetzt bejammerten Zustände,
deren Verbesserung sie nun alle 4 Jahre mal versprechen.
Diese Ziele zu erreichen, hatten sie lange genug Zeit.
Darf man danach fragen, wer die verbesserungsfähigen Zustände erzeugte?


Biden wird vorgeworfen, großen Börsenwerten ernorm geschadet zu haben.
Hat er doch angeregt, die Herstellungs-Patente der Impfstoffhersteller auszusetzen.
Denn wir haben (angeblich) eine (angeblich) ganz gefährliche Pandemie.
Die sieht so aus: bei ca 0,1 % kann man einen Grippemutanten vermuten.
Tatsächlich an der diesjährigen Grippevariation erkranken sehr viel weniger als 0,1 %.
(Zahlen werden von Merkels Gesundheitsministerium NICHT herausgegeben).
Von den tatsächlich daran Erkrankten sterben ein Teil, ein Teil gesundet.
Der letzte Teil beträgt lt WHO 99,85 %. In Deutschland angeblich weniger.
Da muß man aber berücksichtigen, das Krankenhäuser(KH) für jeden Grippetoten
extra Geld bekommen. Etliche Fälle von offensichtlich umgelabelten Todesursachen
sind KH-Mitarbeitern, Totengräbern, Hilfspersonal von Krematorien usw. bekannt.
Damit die Merkel-Medien mit Katastrophen-Zahlen Angst schüren können. Egal.>
Biden hat also der Wallstreet-Gesellschaft - genauer der Impf-Industrie - geschadet.
Darf er überhaupt eine Pandemie so bekämpfen ?
Hatte er nicht den Auftrag, - wie Merkel - nur für den Absatz der Impfprodukte
unter Wegfall einer sorgfältigen Prüfung zu sorgen?
Kommt es nun raus, daß die Gewinne der Impindustrie so hoch sind, weil sie
wesentlich vereinfacht, wesentlich sorgloser, vermarktet werden konnten? Oder
ist die Gewinnsituation dieser Gruppe wichtiger wie das Überleben der Menschheit?

Die Frage, was wichtiger ist UND ob es sich um eine echte Pandemie handelt,
soll sich jeder selber beantworten, auch ob ein direkter oder indirekter Impzwang
und die damit verbundenen Maßnahmen gerechtfertigt sind.


Wer das nicht antworten kann oder will, soll wenigstens ein paar
Rosenkränze beten, damit er in den Himmel kommt.
Wenn der Bürger an etwas glaubte, half es immer schon - zumindest den Machthabern.
Wissen ist da nur hinderlich (für wen?).
nach oben


Freitag, 7. Mai 2021

Was würde passieren, wenn in Deutschland so ein Text als Petition erscheint?

Im Zusammenhang der Ereignisse mit der "COVID-19-Pandemie" gibt es verschiedene offene Fragen. Am 18. 10. 2019, nur Wochen vor der Erklärung des Ausbruchs in Wuhan, China, fanden zwei wichtige Ereignisse statt. Eines ist "Event 201", das andere sind die "Military World Games", die in keiner anderen Stadt als Wuhan stattfanden.
Seitdem wurde eine weltweite Kampagne für Impfstoffe und biometrisches Tracking eingeleitet.
An vorderster Front steht dabei Bill Gates, der öffentlich sein Interesse bekundet hat, das Bevölkerungswachstum durch Impfung um 10-15% zu senken. Gates, UNICEF & WHO wurden bereits glaubwürdig beschuldigt, kenianische Kinder absichtlich durch die Verwendung eines versteckten HCG-Antigens in Tetanus-Impfstoffen sterilisiert zu haben.
Das Parlament und alle anderen staatlichen Leitungsgremien sind voll verantwortlich bis eine gründliche und öffentliche Untersuchung abgeschlossen ist.
Nun, zuerst muß so ein Text in Deutschland 60ooo Zustimmungen haben,
sonst sieht ihn der Petitionsausschuß sich erst gar nicht an.
Unser Petitionsausschuß ist ohnehin höchstens eine wirkungslose Ablenkung für Probleme,
die wir nicht hätten, wenn es in Deutschland eine freiheitlich demokratische Grundordnung gäbe.
Also z.B. die Abgeordneten im Bundestag die Interessen der Bürger vertreten und das Grundgesetz ernstnehmen würden. Sachkunde statt Partei-Ideologie wäre auch wünschenswert.
Diese Bitte wird aber nicht von 60ooo Nasen unterstützt, - sondern von fast 700ooo.
Es ist eine Bitte an den amerikanischen Kongress. Also die Institution zu der im
Januar zahlreiche militante Links Freiheits-Rabauken zum Krawallmachen fuhren und wofür
die unterstützende Senderkette CNN vorher 35′000 $ für die Filmrechte zahlte!
Anschließend war Trump schuld. Aber das nur nebenbei.
Hier ist die Originalpetition sichtbar:
As we look at events surrounding the "COVID-19 pandemic," various questions remain unanswered. On Oct. 18th of 2019, only weeks prior to ground zero being declared in Wuhan, China, two major events took place. One is "Event 201," the other is the "Military World Games," held in none other than Wuhan. Since then a worldwide push for vaccines & biometric tracking has been initiated.
At the forefront of this is Bill Gates, who has publicly stated his interest in "reducing population growth" by 10-15%, by means of vaccination. Gates, UNICEF & WHO have already been credibly accused of intentionally sterilizing Kenyan children through the use of a hidden HCG antigen in tetanus vaccines. Congress & all other governing bodies are derelict in duty until a thorough and public inquiry is complete.
Mal sehen, was nun in den USA passiert. Biden/D hat zwar rein rechnerisch eine Mehrheit dort.
Allerdings ist in den USA ein sklavischer Fraktionszwang, wie unter Merkel, bzw. unseren Altparteien, nicht so ausgeprägt.
Für eine Petition sind in den USA nicht 60ooo, sondern 100ooo Befürworter nötig.
Seit weniger als einen Monat gab es bereits fast 700′000 Unterstützer.

In Indien kann sich der Ober-Impfer Bill Gates schon jetzt nicht mehr sehen lassen.
Dort liegt wegen seiner Impfschäden bereits ein Haftbefehl gegen ihn vor.

nach oben


Mittwoch, 5. Mai 2021

Meine Mutter sagte mir früher:
  Ich soll mir nicht in der Nase bohren.
Heute sieht es anders aus:
  Ich muss mir von Fremden in der Nase bohren lassen.

Auf Anordnung von Politikern ohne medizinisches Wissen und schlimmer,
mit der vorsätzlichen Ignoranz medizinischen Wissens und den damit verbundenen
Gesundheitsgefahren.

Ich werde gezungen zu beweisen, dass ich gesund bin.

Früher bat ich bei Bedarf einen Arzt, festzustellen ob ich krank bin.
Eine Verfassung, die meine Gesundheit sichert, gilt micht mehr.

Dabei sollten erstmal die Politiker beweisen,
daß sie meine Interessen vertreten und nicht die irgendeiner Lobbygruppe.


Woher kommen diese verschobenen Maßstäbe?
Rubikon bringt es in diesem Artikel: Machtgier und Sadismus gehen Hand in Hand.
Beide Eigenschaften sollten als negativ und krank bewertet werden.
Wenn man sich die politischen Entscheidungen und deren Grundlagen ansieht,
kann man kaum der Ansicht sein: es gibt entschuldbare Fehlentscheidungen.

In dem Artikel werden Erhebungen zitiert:
Influenza + SARS covid 19: 9 tote Kinder
Ertrunken:        25 tote Kinder
Verkehsunfälle:      55 tote Kinder
Die "Fehlentscheidungen" werden trotz offensichtlich anderen Tatsachen getroffen.
Hier nur 31 Gründe,  mehr unentschuldbare Ungereimtheiten bei Reitschuster.
(Da braucht man nicht mal in meiner Linkliste zum Thema zu suchen!)
All das sind Indikatoren von kranker Machtgier und/oder Sadismus der Herrschenden.
Die Krankheit heißt aber nicht Corona, sie ist viel gefährlicher.
Zumindest für uns Bürger.
Es ist die gleiche Krankheit die Hitler, Stalin, Mao, Pol Pot und viele andere hatten.

Jetzt gibt es die Namen:
Merkel mit Gehilfen wie Gniffke, Lauterbach, Baerbock, Harbarth, Spahn, Will, Söder, …

Leiden diese unter der gleichen Erkrankung?

nach oben


Dienstag, 4. Mai 2021

 
Z-Darstellung  
Leben und Sterben
 
⇐  Es wäre hinzuzufügen:
 Ein Großteil "Infizierter" hat keine Symptome,
 bekommt auch nicht immer Grippe.
 Falls doch, überlebt man "oft".
 Die WHO erforschte es: zu rund 99,85 %.
KenFM hatte gestern folgenden Beitrag, - in dem Willy Wimmer noch viel mehr sagt
Hier Ken Jebsens Anmoderation:

Über den Hebel „Supranationaler Organisationen“ ist es für das Großkapital heute
deutlich einfacher, sich globalen Einfluss zu verschaffen, als noch vor 1945.

Das große Geld verfügt seit Bretton-Woods über eine Armada von Lobbyisten und
NGO′s und strickt heute an nahezu allen Gesetzen, Verordnungen und Verträgen
mit. Es geht am Ende des Tages um die vollständige Unterwanderung staatlicher
Souveränität.

Der sogenannte private Sektor privatisiert die Gewinne, während er die Verluste
auf die Bürger abwälzt. Die Entrechteten verhungern in der marktkonformen
Demokratie an der ausgestreckten Hand. Mitbestimmung ist zur Farce geworden,
denn an gesichtlosen Bürokratien traut sich auch die Justiz nicht mehr heran. Es
gibt nur noch Taten, aber keine Täter.
Willkommen im Endstadium der Globalisierung.

Aktuell ist die WHO im Zangengriff der großen Pharma-Giganten. Gemeinsam hat man
es über die Jahre geschafft, die Parameter, die bisher eine Pandemie festlegten,
zu den eigenen Gunsten zu frisieren. Warum, liegt auf der Hand.

Immer wenn über den Hebel der WHO der Welt ein Impfstoff verkauft werden kann,
spült das hunderte von Milliarden in die Kassen der Arzneimittel-Hersteller.

Tatsache ist, Covid-19 ist vor allem ein Geschäft für die Produzenten nicht
ausreichend getesteter Impfstoffe. Unter ihnen Bill Gates, der sich in den
letzten Jahren nicht nur an den meisten Impfstoff-Herstellern beteiligt hat,
sondern parallel 250 Millionen Dollar sogenannter „Zuwendungen“ an Presseorgane
und sogenannte Fakten-Checker durchreichen ließ. So wird die öffentliche Meinung
im Sinne der Großinvestoren manipuliert, bis es nur noch eine Meinung gibt, die
da lautet, wer sich nicht impfen lässt, ist eine öffentliche Gefahr.
Gruppendruck als Marketingwerkzeug. Orwell lässt grüßen. Halten wir fest:

Souverän ist, wer den Ausnahmezustand bestimmt und den definiert aktuell die von
der Pharma-Mafia unterwanderte WHO. Weltweit.

Dazu meine Anmerkung zum Thema Propaganda: Edward Bernays war ein Genie.

Er durchblickte Zusammenhänge und Ursachen.
Der Einfluß von Wenigen auf die Massen war sein Interessengebiet.
So schuf er die Grundlagen moderner politischer Propaganda.

In jungen Jahren beriet er die amerikanische Regierung Wilson, wie sie dem Krieg
gegen Deutschland beitreten konnte. Das klappte dann mit der Luisitiana.
Inzwischen ist es bewiesen, dass die Luisitiana Sprengstoffe transportierte,
Taucher fanden es heraus. Das war einem Handelsschiff verboten.

Dann spielte Bernays auch eine wichtige Rolle bei der Pariser Friedenskonferenz,
die in den Versailler Verträgen endete. Dabei verplapperte er sich mal:
sein Ziel sei Propaganda für amerikanische Interessen

Er steigerte auch durch Werbekampagnen
- den Zigarettenabsatz
- den Bücherabsatz
- die Fluoridierung von Trinkwasser
- die LKW-Nutzung

Goebbels war durch seine Bücher über Propaganda ebenfalls stark beeinflußt.
So sagte Bernays selber darüber (also im Bezug auf Goebbels):
Offensichtlich war die Attacke gegen die Juden Deutschlands kein emotionaler
Ausbruch der Nazis, sondern eine wohlüberlegte, geplante Kampagne.

                  (die auf seinem Gedankengut wuchs!)

Bernay führte auch etliche politische Kampagnen und Wahlkämpfe
(Coolidge, Hoover, ein Bürgermeister in NY, der Putsch in Guatemala zugunsten United Fruit,
- alles in der Wikipedia belegt)

Er änderte auch Wortgebräuche: Multiple Sklerose heißt seit seinem Einfluß kurz MS.
Das negativ notierte Wort Propaganda taufte er in Public Relations um kurz PR.
Wie Merkel auch Begriffe umtaufte:
Sekretärin für Agitation und Propaganda heißt jetzt Kulturbeauftragte.
Gleichschaltung der Berichterstattung heißt jetzt Medienharmonie.

Orwell grüßt


nach oben


Montag, 3. Mai

Erfurt

Dirk Adams - Justizminister Thüringens und Astrid Rothe-Beinlich -
Fraktionsvorsitzende ′Die Grünen′ Thüringen, heute beim Schulterschluss mit der
Antifa in Erfurt! Dirk Adams ist übrigens auch jener Justizminister, der für die
Hausdurchsuchung beim "Maskenrichter" in Weimar verantwortlich ist und war!

Die Antifa duldet jetzt auch grüne Fahnen in ihren Reihen.
Bild und Berichte bei Reitschuster.
In Erfurt/Thüringen probierte es die grüne Fraktionsvorsitzende und der grüne
Justizminister. Es ist der Justizminister der Kinder mit Masken weiter quält und
dessen Staatsanwaltschaft die Hausdurchsuchung wegen behaupteter Rechtsbeugung
bei einem Richter anordnete, der die Gesundheit und Entwicklung der Kinder
anders einschätzt wie Grün und es wagte das mit mehreren Gutachten auf
fast 200 Seiten zu untermauern.

Für Gesundheit und Entwicklung der Kinder sind unter Grün nicht die
Eltern - notfalls Familiengerichte - zuständig sondern Verwaltungsgerichte.
Das Rechtsverständnis der Grünen hat Vorrang vor der Verfassung.



Im Radio laufen wie üblich nur Themen aus grüner Parteizentrale,
d.h. mit bestimmten Ausblendungen, in bestimmter Einseitigkeit.
Merkel lieferte uns ein Wrestling um die Kanzlerkandidatur zwischen Söder und Laschet.
Dabei beabsichtigte sie immer schon Baerbock zum Gärtner zu machen,
dort ihr Zepter weiterzugeben.
Man sehe sich bloß ihr Pampern von grünen NGOs aus unseren Steuermitteln an.
So erhielt allein die DUH zweistellige Millionen um Umweltklagen zu führen.
Die ständigen Meinungsumfragen bestätigen das seit Jahren!
Sie sind auch für die Vergangenheit zu sehen, bisher war INSA am zutreffensten.
Völlig einseitig über die dort erwünschte Steuererhöhung für das schädlich behauptete CO2.
Ob man Energie überhaupt erneuern kann, sollte man mal Physiker (m/w/d) fragen.
Die sogenannten erneuerbaren Energien sind aber auch problematisch.
Um Solarenergie auch zu nutzen wenn die Sonne nicht scheint, braucht man Speichermöglichkeiten.
Um Windenergie bei Flauten zu nutzen, braucht man ebenfalls Speichermöglichkeiten.
Diese gibt es natürlich. Aber nur im symbolischen Ausmaß (von ca 1 Promille).
In der Praxis wird der nicht speicherbare Strom billigst ins Ausland verschleudert
(teilweise zu negativen Preisen!) und die Grundlast bei Bedarf von ausländischen
Stromerzeugern dazugekauft. Aus Kohlekraftwerken und AKW vom Typ Tschernobyl.

Es wird erzählt wie preiswert "erneuerbare" und "Bio"-Energie wurde.
Allerdings haben wir in Deutschland die bereits die höchsten Strompreise.
Deutschland teilweise über 0,30 €/kWh, Ausland teilweise 0,10 €/kWh und weniger!
Jetzt steigt unserer Strompreis kräftig weiter
Damit die Welt gerettet wird ?  … muss noch schnell ein deutsches Gesetz her..

nach oben


Sonntag, 2. Mai

Magnolien

Vor dem Fenster blühen aktuell die Magnolien.
Dieses Jahr etwas später (20 Tage), der April soll sehr kalt gewesen sein
Nach den Welt-Klima-Besorgten soll es zwar ständig wärmer werden,
die Erde sich seit Beginn der Industrialisierung erhitzen, -
nur stimmt das kaum. Ist die späte Magnolienblüte dafür ein Anzeichen?
Egal:
Die Blüten sind eine Pracht, leider nur durch gestrigen Graupel leicht beschädigt.


Harbarth - die Merkelsche Figur, die unser deutsches Grundgesetz schützt, -
vor wem und wozu, ist ein anderes Thema -
gab den Weltrettungsfantasien von Luisa Neubauer Legalität.

Wenn ich ihn und seine Kollegen etwas fragen dürfte:
Wieso ist das deutsche Grundgesetz bzw das BVerfG für die Weltrettung zuständig?
Um es zu zu wiederholen: Die Behauptung der Klimapropheten hat keine Basis.
Unsere Erde wird von der Sonne erwärmt welche (zyklenbedingt, wahrscheinlich) in den nächsten Dekaden etwas schwächer scheint.
Deshalb besteht der absolut höchste Wärmerekord ( von 1907!) auch weiter
Die Klimaproheten können das Wesentliche ihrer Theorien nicht beweisen.
CO2 ist ein Treibhausgas, aber Wasserdampf ist durch Wolkenbildung wesentlich (mindestens 114 mal) Klimabeeinflüssender. Weil es so nützlich ist, wird es ja gezielt in jedes Treibhaus gepustet, deshalb ist der Name Treibhausgas gerechtfertigt!. Das meiste CO2 kommt in die Athmossphäre durch Vulkanausbrüche, nicht durch Menschen oder Industrie.
CO2 ist notwendiger Teil der Natur und in ihren Kreislauf (auf Land und den Ozeanen) unverzichtbar eingebunden
Der Mensch hat bisher keinen Einfluß auf das Klima.
So ein Unfug wird bloß lautstark und radikal behauptet.
Natürlich verändert sich das Weltklima und auch das lokale Klima wie bisher ständig.
Aber das ist weder durch uns beeinflussbar noch irgendwie gefährlich.
Prognosen für die Zukunft? Das können - wie immer - nur Politiker und Gaukler und Propheten.
Die CO2-Steuer hilft umverteilungswütigen Politikern und füllt sicher bestimmte Taschen.
Am besten vergleicht man diese Steuer mit dem Ablaßhandel im Mittelater:
wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt ,- glaubten auch Alle!
Alles schon erklärt, belegt, zusammengestellt: hier! Auch an -zig anderen Stellen.
Luisa Neubauer hält ihre Dekadenz für moralische Überlegenheit.
Um diese sicherzustellen gab sie extra ihr Geo-Studium auf
und Harbarth half ihr und ihren Auftraggebern, warum?

• Nach Kalifornien zum Eisessen fliegen kann die Remtsma-Erbin derzeit coronabedingt nicht!

• War es vorbeugend, damit er nicht wie der Richter in Weimar, auf Rechtsbeugung verdächtigt wird?

Kann sein, denn wenn Annalena Baerbock zum Gärtner Deutschlands gemacht wird,
dürfte es sonst für Harbarth eng werden.
Er hat durch Merkel immerhin einen 2 Millionen-Vertrag bekommen:
seine Alimentation beträgt ca 140 T€/Jahr (+ Zulagen). Er ist noch ca 15 Jahre im Amt.
Danach hat er nur noch die Pension für sich und Familie zum überleben
(und sicher wie bisher ein paar Nebenverdienste).

nach oben


Sonnabend, 1. Mai

Grundrechte die man sich erimpft, halten 6 oder 12 Monate ?

Grundrechte die man sich erkämpft auch im Leben der Kinder.


Tichys Einblick kommentiert direkt aus Suhl:
Spektakulär an diesem Freitagabend ist nicht, dass Hans-Georg Maaßen gewonnen hat,
sondern wie er gewonnen hat.
Die versammelte Presse und das politische Berlin haben keinen
einzigen Delegierten umstimmen können - nicht einen Einzigen!

Meine Ergänzung:

Zimmer, ein ehemaliger Staatssekretär in Berlin trat angeblich wegen der
Nominierung von Maaßen, aber vor allem wegen dem Masken-Unsinn aus der CDU aus.
Er sagt dazu ausdrücklich (in der BZ nachzulesen):

"Das ist nur der Abschluss eines Entfremdungsprozesses, der schon länger andauert.
In den letzten Monaten haben Funktionäre und Mandatsträger der Union, gerade in
der sogenannten Masken-Affäre, bewiesen, dass ihnen jeglicher moralischer
Kompass abhanden gekommen ist."
Betont wird in den LLL-Massen-Medien aber nur die Behauptung, N. Zimmer fehlt eine
Abgrenzung nach rechts. Nach Links und Grün ist die Merkel-CDU aber weit offen und fördernd.
Auch für Merkel wachsen die Bäume nicht in den Himmel.


nach oben


Freitag, 30. April

Es gibt ein Zitat.
Das soll "umstritten" und "sinnentstellend" sein.
Ich weiß allerdings nicht wer sowas behauptet und warum. Hier ist es:

Jacques Attali, der Berater von François Mitterrand (ehemaliger Präsident von Frankreich)
schrieb im Jahr 1981 Folgendes:

"In der Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Bevölkerung zu reduzieren. Wir werden mit den Alten beginnen, denn sobald der Mensch über 60-65 Jahre alt ist, lebt er länger, als er produziert, und das kommt die Gesellschaft teuer zu stehen. Dann die Schwachen und dann die Nutzlosen, die nichts zur Gesellschaft beitragen, weil es immer mehr werden, und vor allem schließlich die Dummen.

Euthanasie richtet sich an diese Gruppen; Euthanasie muss ein wesentliches Instrument unserer zukünftigen Gesellschaften sein, in allen Fällen. Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu organisieren. Wir werden sie loswerden, indem wir sie in dem Glauben lassen, dass es zu ihrem eigenen Besten ist.

Eine zu große und größtenteils unnötige Bevölkerung ist etwas, das wirtschaftlich zu teuer ist. Auch gesellschaftlich ist es für die menschliche Maschine viel besser, wenn sie abrupt aufhört, als wenn sie allmählich verkommt.

Wir werden nicht in der Lage sein, Intelligenztests an Millionen und Abermillionen von Menschen zu bestehen, das können Sie sich vorstellen!

Wir werden etwas finden oder verursachen; eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Älteren befallen wird, es spielt keine Rolle, die Schwachen und die Ängstlichen werden erliegen.

Die Dummen werden es glauben und darum bitten, behandelt zu werden. Wir werden dafür gesorgt haben, die Behandlung geplant zu haben, eine Behandlung, die die Lösung sein wird. Die Selektion der Idioten wird sich also von selbst erledigen: sie werden allein zur Schlachtbank gehen."
Dieses Fragment ist in seinem Buch "Eine kurze Geschichte der Zukunft" gesammelt, das 2006 in Frankreich erschienen ist. Die Quelle ist: Jaques Attali (1981): La médecine en accusation. In: Salomon, Michel (1981)(Hg.): L′avenir de la vie. Paris: Éditions Seghers, S. 273f.

Dazu ist allerdings Einiges zu bedenken:
Es mag sein, daß bestimmte Kreise die an Machtgier im fortgeschrittenen Stadium leiden, naturgemäß moralisch und ethisch komplett deformiert sind.
Mausfeld wies auf diese extrem hohe Wahrscheinlichkeit bereits in diesem Vortrag hin.

Allerdings wird im obigen Zitat vergessen, daß auch Alte Steuern zahlen und mit Konsum, Reisen, Arztbesuchen und Konsum hochwertiger Leistungen des Gesundheitssektors die Wirtschaft kräftig in Schwung halten.
Woran sich viele genauso ungerechtfertigt erquicken wie mit den Geiz-ist-geil-Umsätzen Jüngerer.
Man denke zumindest an die Konsumsteuer, auch Majestäts-Wertschätzungs-Steuer (MWSt) genannt, die von Jung und Alt, von H4 bis Superreich abgegriffen wird.
(Und wesentlich mit dafür sorgt, dass die Schere zwischen Arm und Reich existiert.)

Es ist wohl eher so, daß auch Superreiche und Eliten gleichermaßen mit Dummheit gesegnet sind. Die Zitat-Gedanken können also kaum stimmen.
Wenn "Eliten" so denken, dürften frühere (angebliche oder tatsächliche) Vordenker wie Soros oder Schwab längst Suicid begangen haben.
Oder haben Sie ein letztes Hemd mit Taschen erfunden?

Nein, sie wollen zwar in ihrer kranken Art Geld saugen,
und die von ihnen beeinflußten Regierungen helfen ihnen dabei,
allerdings werden sie bei vielen Menschen reicher, als bei wenigen.
Das weiß zumindest die Pharma-Impf-Industrie.
Impfnebenwirkungen werden zwar (viel zu leichtfertig von Politik und Pharma) hingenommen,
dürften aber kaum absichtlich verursacht sein.
Hier zeigt sich nur deren ethisch/moralische Deformation.
Die primäre Antriebskraft für Impfungen ist der damit erzeugte Gewinn , hier Genaueres
Umsonst flossen nicht 1,8 Milliarden (Bericht bei Reitschuster) allein an die BRD.

nach oben


Sonntag, 25. April

Zwei Links:

Bei Tichys Einblick steht was im Nachbarland Frankreich bei grüner Herrschaft passiert.
Ein paar Beispiele einer verheerenden grünen Bilanz:

•  Mobilität wird wirtschaftsschädigend reglementiert.
•  Kultur + Sport wird in allen Segmenten die den Grünen fremd sind, minimiert..
•  Weihnachtsbäume werden abgeschafft (um den Islam nicht zu beleidigen).
•  Schulessen nur noch vegan (mit Kindern kann man es ja machen).
•  und so geht es weiter …


Auf Rubikon wird erklärt, wie man Menschen dazu bringt,
freiwillig ins Gefängnis zu gehen und darin zu bleiben.

Bei Elefanten geht das so:
 binde einen jungen Elefanten mit einer Kette an einen festen Pflock.
 Er wird lange versuchen frei zu kommen, - bis er aufgibt.
 Dannach genügt ein ganz dünnes Seil am Fuß.

Hilflosigkeit kann man auch bei Hunden antrainieren - und bei Menschen auch!
Zumindest wenn er, z.B. durch Propaganda und Agitation, blöd genug gehalten wird.
Geheimdienste nutzen systematisch diese "Erkenntnisse".
 Auf diese Weise wurden die Geständnisse zu 911 erzeugt,
 auch Geständnisse für Überfälle auf nichtexistierende Banken.
 Folter funktioniert wie im Mittelalter, fragen Sie die Kirchen.
Frau Merkel und ihre Propaganda schaffte es auch bei uns!

Das Gegengifte heißen Information, Bildung, Wissen.


nach oben


Donnerstag, 22. April

Der Blaue Bote bringt es: Untersterblichkeit 11 %

Veröffentlicht vom Statistischen Bundesamt.
Und was macht die Regierung Merkel?

In den USA sieht es so aus: (übersetzt)

Es hat viel länger gedauert, als es hätte sein sollen, aber endlich scheint es zu passieren:
das Lockdown-Paradigma bricht zusammen. Die Zeichen sind überall um uns herum.

Der einstige Held des Lockdowns, New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo, hat seine Unterstützung von 71% auf 38% sinken sehen, zusammen mit immer mehr Forderungen, dass er zurücktritt. Inzwischen haben Umfragen begonnen, Florida Gouverneur und Lockdown Gegner Ron DeSantis für den Einfluss über die GOP in der Zukunft zu begünstigen. Diese bemerkenswerte Wendung in den Geschicken ist auf die dämmernde Erkenntnis, dass die Lockdowns eine katastrophale Politik darstellen. DeSantis und seine Mitstreiterin, die Anti-Lockdown-Gouverneurin Kristi Noem, sind die ersten, die die Wahrheit unverblümt aussprechen. Durch ihre Ehrlichkeit haben beide an Glaubwürdigkeit gewonnen.

In der Zwischenzeit verlangte der Abgeordnete James Jordan (R-OH) in einer Anhörung im Kongress, dass Dr. Fauci Rechenschaft darüber ablegt, warum das geschlossene Michigan eine schlimmere Krankheitsprävalenz aufweist als das benachbarte Wisconsin, das seit langem völlig offen ist. Fauci tat so, als könne er die Frage nicht hören, das Diagramm nicht sehen und dann auch nicht verstehen. Schließlich saß er einfach schweigend da, nachdem er ein paar Banalitäten über Vollzugsunterschiede geäußert hatte.

Die Lockdown-Fans müssen sich nun mit dem riesigen Problem namens Texas auseinandersetzen.
Es ist seit 6 Wochen völlig offen und ohne Einschränkungen.
Fälle und Todesfälle sind im gleichen Zeitraum dramatisch zurückgegangen.

Fauci (der Lauterbach in den USA) hat keine Antwort. Oder vergleichen Sie das geschlossene Kalifornien mit dem offenen Florida: ähnliche Todesraten. Wir haben eine ganze Reihe von Erfahrungen in den USA, die Vergleiche zwischen offen und geschlossen und den Krankheitsverläufen erlauben.
Es gibt keinen Zusammenhang.



nach oben



Dienstag, 20. April

Das sind die Nebenwirkungen des Corona-Lockdowns:
Eine Inzidenz von 150 auf 100ooo entspricht einen Anteil von 0,15 %
Aber nicht von Corona-Kranken, sondern von Corora-Vermuteten, von denen 99,85 % gesunden
Von Pest & Pocken erholte man sich nach 4 Tagen nicht!

Prof. Micheael Bauman (Vorstand Deutsches Krebsforschungszentrum) schätzt durch unterlassenene
Vorsorgeuntersuchungen und verschobene OPs 35 - 40ooo zusätzliche Krebstote im Jahr

Andere Todesursachen (Alter, Diabetis, multiresistente Krankenhauskeime, Behandlungsfehler, Adipositas, Alk, Nikotin, durch Rauschgifte, Suizide, Mord, Unfälle im Haushalt, Sport, Verkehr. usw) summieren sich auf knapp 1 Million jährlich und zeigen keine Corona/Grippe Übersterblichkeit
Grob hier(1)und hier(2).Der größte Posten ist ein natürlicher Tod im Alter!


Der diesjährige April ist einer der kältesten seit Jahren.
Wenn zufällig das Gegenteil der Fall wäre, würde man Klimaproheten das Wort erteilen.
Die würden dann trompeten, wie glücklich Autofahrer über die CO2-Steuer sind,
schließlich retten sie ja die Welt. (Ironie: die Welt der grünen Politiker?)
Dazu sagte schon Patrik Moore (Gründer Greenpeace Kanada,
der mittlerweile als Klimaleugner in der Wikipedia beleidigt wird)
Ja natürlich ist der Klimawandel real.
Es gibt ihn seit Anbeginn der Zeit.
Aber er ist weder gefährlich noch von Menschen gemacht.
So eine nachgewiesene Tatsache wird von Greenpeace (ein 500 Millionen-Unternehmen) natürlich nicht gern gesehen.
Er kritisierte Greenpeace wiederholt und begründet. Die wehrten sich mit Sprüchen wie:

(Paul Watson, einem Gründer von Greenpeace)
Es ist egal, was wahr ist, es ist nur wichtig, was die Leute für wahr halten.

(Ben Stewart, Greenpeace-Leiter und Medienaktivist)
Wir bei Greenpeace haben die Politik,
 dass wir nicht länger über Menschen diskutieren,
 die die wissenschaftliche Realität des anthropogenen Klimawandels nicht akzeptieren.


Im April 2020 erklärte Moore,
die Computermodelle für die Coronavirus-Pandemie sind ungefähr so genau
 wie die Computermodelle, die bei der globalen Erwärmung so kläglich versagten.
 Das beweise, man kann eine chaotische, multifaktorielle, unlineare Zukunft nicht vorhersagen
.

Statt einer Corona-Inzidenz brauchen wir eigentlich andere Werte.
Wie wäre es bei den Politikern die sich auf eine Corona-Inzidenz berufen,
stattdessen mit einer

Lügen-Inzidenz
Lobbyismus-Inzidenz
Verfassungsbruch-Inzidenz  solche Werte sind hier !
Noch was: Dieser Mann des Jahres 1938 hat heute Geburtstag. Hier Mehr.
Aber heute feiern wir stattdessen Merkel-Masken.
nach oben


Freitag, 16. April

Heute beim Arzt. Alle 2 Jahre soll man sich ja auf Hautkrebs untersuchen lassen:
Arzt:Sind sie schon gegen Corona geimpft?
Ich: Nein, lasse ich einstweilen auch sein.
Arzt:Es ist unbedingt empfehlenswert.
Ich: Es gibt zuviel Ungereimtheiten dazu
  (Ich dachte da primär an über 30ooo derzeit in D unerwünschte bekannte Nebenwirkungen.
  Die von PEI am 15.4.21 genannten 31149 gemeldeten Nebenwirkunden sind aber
  geschätzt nur ca. 5 - 15 % der tatsächlichen Fälle!
Arzt: Sie hören die falschen Meinungen.

Ich erwähnte nicht den Unterschied, was eine Meinung und eine Tatsache ist:

Meinungen gibt es wie Sand am Meer. (Betonten schon alte Griechen.)
Es gibt kaum "richtige" oder "falsche" Meinungen, auch wenn diese mitunter gefordert werden.
Stattdessen gibt es zutreffende und gefährliche Meinungen.
Einer der das entscheidet, heißt Darwin!

Tatsachen zu ignorieren kann aber höchst gefährlich sein.
Auch unpublizierte Tatsachen können eine Gefahr darstellen.
Ein vollständiges Bild (bei jedem Thema) bekommt man heute nicht im Fernsehen,
nur durch Quellen im Internet
So nannte ich bloß folgende Fakten:

1. Die Gesundheitsbehörde (hier verlinkt: CDC der USA) wies auf ein stark steigendes
 Risiko mit zunehmenden Alter hin.

2. Das Impf-Prinzip der genetischen Modifizierung ist seit 20 Jahren bekannt und konnte bisher
 nicht auf normalen Wege zugelassen werden, nur jetzt mit einer politischen Notfallzulassung.
 Klartext: Zulassung durch Politiker, nicht durch Mediziner die den Namen verdienen.

3. Ich besitze ein intaktes, selbst-lernendes Immunsystem. Es muß nicht gen-modifiziert werden.
 Die Unausgereiftheit sieht man aktuell, daß über eine 3. Biontek Nachimpfung gesprochen wird.

 (Was ich nicht erwähnte: die von Drosten empfohlene - ebenfalls gen-modifizierende -
 Schweigrippen-Impfung zeigte nach Jahren als Nebenwirkung Narkolepsie.
 192 Paletten des Drosten-Rest-Impfstoffes mußten in Magdeburg verbrannt werden.
 Wieviel Leben wurden bereits zerstört? Welche Folgekosten entstanden?)
 Drosten/Chartité erhielt von der BMGF mehr Geld als die Meisten in Jahren verdienen

Dazu kommt allerdings noch Etliches, was ich in der Arztpraxis auch nicht erwähnte:

Diese Impfungen scheinen kaum wirksamzu sein.
Sie schützen kaum vor Corona, nur nach Herstellerangaben,
noch vor einer Ansteckung/Virus-Weitergabe durch Geimpfte.
Dazu kommt:
Die laufend erzählten Inzidenzwerte sind kaum echt. Sie geben seit über einem
Jahr die Existens von Virusbruchstücken an und nicht von Erkrankten.
Auf diese Werte und Folgen wurde laufend und oft genug hingewiesen.
Zuerst Anfang 2020 bei SWRS, heute bei Reitschuster
Die Mängel in den Statistiken sind bekannt und werden trotz laufender Nachfragen nicht beseitigt.
Die genannten Inzidenzwerte sind zu hoch. Wobei immer die Zahl auf 100ooo bezogen wird.
Besser vorstellbar sind Prozente!
Griffige Zahlen sind offensichtlich unerwünscht. Angesagt sind Alarmzahlen.
Die Alarmzahl ist hundert und schreckliche
Die griffige Zahl: ca 0,1 % mögliche, angeblich gefährliche Grippefälle.

Von denen 99,85 % wieder völlig gesund und damit dagegen echt immun werden.
OK, nachdem sie sich 4 Tage - so geht es mir immer - wie ein Stück Scheiße fühlten.
Nochmal: 0,1% lautet die (für Politiker) "böse" Tatsache.
Und selbst diese 0,1 % überleben praktisch alle.
Normal sterben im Jahr rund 1 Million, an Alter Krebs, Nikotin, Alk, Unfall usw.
Eine echte Pandemie sieht anders aus.
Das bezeichnen Politiker - denen dieser Gedanke in den Kram passt - als Pandemie.
Weshalb alles ge-lockdown-ed ist und jeder der was dagegen dagegen hat, drangsaliert wird.
Allein durch den Lockdown sterben mehr als durch Corona-Grippe!

Eine Lebensregel, die jeder kennen sollte, lautet:
Was nicht hinterfragt werden darf, ist immer eine Lüge!
Und genau das tut und genau so verhält sich unsere derzeitige Regierung, - leider.
Dazu meinte der Verfasser des Buches "Archipel Gulag",
Alexander Solschenizyn über seine damalige Regierung:

Wir wissen, sie lügen.
Sie wissen, sie lügen.
Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
Und trotzdem lügen sie weiter.


Und wie sieht es bei uns aus?
Merkel nimmt sich als Urlaubslektüre Bücher über Tyrannei mit.
Bisher legte sie den deutschen Bürgern wie der Wirtschaft Fessel um Fessel an,
immer aus nichtigem Anlass, wie 0,1 %. Und ich frage mal:
Weshalb hatte ihre Mutter in der DDR Berufsverbot?
Alles war in der DDR nicht schlecht.

Aktuell geht es um einen Kanzlerkandidaten ihrer gewendeten Beutepartei.
Es wird wohl der, welcher Merkels Kurs besser fortsetzen kann.
Als Begleitstrategie fütterte sie bereits jahrelang grüne NGOs mit unseren Steuergeldern.
(Jeweils mit zweistelligen Millionenbeträgen für DUH, PKI Agora etc).
So wird es künftig mindestens eine Schwarz-Grüne Koalition geben.
Oder eine Grün-Schwarze unter Kanzlerin Annalena Baerbock.


nach oben


Mittwoch, 14. April

Der veröffentlichte "Inzidenzwert" ist abhängig von der Anzahl der Getesteten.
Er enthält sowohl Falsch-Positive Ergebnisse,
wie auch frühere und vermutete Grippeerkrankungen.
Um diese wird er absichtlich nicht korrigiert.
Vor allem sagt er nichts aus über Symptome und Ansteckungsgefahr.
Solche Umstände spielen keine Rolle!
Trotzdem soll eine von Politikern willkürlich ausgedachte Zahl von 100 von 100ooo
das Maß aller Dinge sein. Also wenn es vermutet wird, daß 1 von 1000 an der angeblich
gefährlichen Grippemutation möglicherweise erkrankt und zu 99,85 wieder gesundet,
dann wird alles total gebremst, total heruntergefahren, alles mögliche verboten,
weil dann von Politikern eine Pandemie behauptet wird.
Eine echte Pandemie sah in der Vergangenheit "etwas" anders aus.
Denken wir mal an Pocken, Pest und Ähnliches.

Bei einer echten Pandemie erkrankt mehr als einer von Tausend.
Er wird auch nicht zu 99,x% nach 4 Tagen wieder gesund.


Wer auf diese Weise sowas anordnet ist selber krank. Erkrankt an Machtgier.
Es ist ein Staatsstreich zu einem Willkürstaat.
Nicht nur ich sehe das so:

Hier ein Beitrag des ehemaligen Vorsitzenden des deutschen Richterbundes Jens Gnisa.
(Es gibt unzählige Andere die das genauso sehen) Der Jurist schreibt auf seiner Facebook-Seite:

Man sieht mich selten fassungslos. Aber nun ist es so weit.
Der Bund schießt deutlich über alle Verhältnismäßigkeitsgrenzen hinaus.

Nur auf die Inzidenz abzustellen ist bei derartig drastischen Maßnahmen willkürlich,
weil die reine Inzidenz davon abhängt wie viel getestet wird. Dies ist manipulierbar.

Ab einer Inzidenz von 100 nächtliche Ausgangssperren zu verhängen, obwohl von
Gerichten deren Wirksamkeit angezweifelt wurde, ist eine Nichtachtung der Justiz.
Eltern ab einer Inzidenz von 100 zu verbieten ihre Kinder zu treffen entspricht
für mich auch nicht dem Bild des Grundgesetzes.
Alexander Solschenizyn sagte mal einen Satz, der auch auf die Regierung Merkel passt:
Wir wissen, sie lügen.
Sie wissen, sie lügen.
Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
Und trotzdem lügen sie weiter.



nach oben


Sonntag, 11. April

Masken, ja bitte

Es gibt Schwergewichte der neutralen Berichterstattung und neutraler Analysen.
Dazu gehören viele Internet-Publikationen, von Tichys Einblick, über Rubikon, KenFM bis QPress.
(Eine nicht vollständige aber längere Liste ist hier mit Links.
Eine Seite scheint Einigen besonders gefährlich zu sein: Reitschuster .

Reitschuster ist kaum noch zugänglich.

Es kann sein, daß der Server überlastet ist, - oder sabotiert,
Mitunter kommt man auf die Startseite, aber nur selten zu den Artikeln!
So kann man nicht lesen:
Das top-aktuelle, sonst überall verschwiegene, Urteil von Weimar
Auch nicht die beklagenswerten Impf-Nebenwirkungen an Alten.


nach oben


Sonnabend, 10. April

Es gibt 2 erwähnenswerte Sachen:

1. Auf dem juristischen Sektor entsteht zunehmend Widerstand gegen die Regierungspolitik.

Die Liste ist lang:


 das Video und den folgenden Link entnahm ich QPress

• Verfassungsbeschwerde von Dr. Pieter Schleiter,
• Reitschuster über zwei Kinder, die sich an Karlsruhe wenden
In Karsruhe ist also einiges anhängig.
Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs an dem die Titanic Merkel schrammt.
Wer etwas stöbert, findet sehr viel mehr:
• Beate Bahner: erstes Gesundheitsamt kassiert Abmahnung - weil die Infektionszahlen manipuliert sind.
• Potsdamer VwG kippt Shopping-Testpflicht (Potsdamer Neueste Nachrichten)
 Der Potsdamer Bürgermeister akzeptiert das Gerichtsurteil nicht und läßt es
 nur für den im Norden liegenden Baumarkt Hornbach gelten.
 Nun muß - bei excellenten Gewinnaussichten - jeder Potsdamer Händler klagen.
 Er gewinnt sehr wahrscheinlich und die Postdamer Stadtkasse zahlt alles!
• Belgien muss alle Corona-Maßnahmen binnen 30 Tagen aufheben.
• Özdemir musste nach einer falschen Corona-Anschuldigung an Jörg Urban, MdL Sachsen
 eine Unterlassungserkölärung unterschreiben,
 dazu musste das ZDF eine Richtigstellung in die Mediathek vornehmen.
• Sich gegen Merkel wehren / Christian Loose, MdL NRW.
• Niedersachsens OVwG kippt Ausgangssperre in Hannover schrieb ich schon hier
• Marc Vallendar (AfD Berlin) reichte Klage gegen Testpflicht ein Hier sein Grund: Kompetenzüberschreitung des berliner RRB-Senats.
2. Es sickert an mehreren Stellen durch: Von der Corona-Grippe-Infektion sind vorwiegend Migranten betroffen.

Bettina Dickes, CDU-Landrätin von Bad Kreuznach verplapperte sich auf einer Pressekonferenz:
80 bis 90 % der Infizierten haben Migrationshintergrung (in "Nahe-News").
Auch in einem (lt. Bild-Enthüllungen: nichtöffentlichen) Telefonat zwischen RKI-Wieler und Klinikärzten im letzen Monat ist von einem
übergroßen Migrantenanteil an Covid-Intensivpatienten die Rede.
Der Chef der Lungenklinik Moers, Thomas Voshaar sagt: Nach meiner Erhebung hatten immer über 90 % der intubierten schwerstkranken Patienten einen Migrationshintergrund.
Wieler selbt sprach von einem überproportionalen muslemischen Anteil in Großstädten wie Berlin.
Zurück zur Landrätin, sie sagt:
"Es kann nicht sein, dass wegen Husten, Schnupfen und Fieber Deutschland lahmgelegt wird".
Ist diese Frau ein Fall für Merkels Verfassungsschutz?
Gestern wurde eine Auswertung eines Kölner Großkrankenhauses bekannt:
2 von 3 Intensivpatienten haben Migrationshintergrung
Es scheint so, als ob Einwanderer aus wärmeren Gebieten in denen sie generationenlang
waren, nicht so "grippefest" sind, wie Menschen aus zentral-€päischen Gebieten.


nach oben


Donnerstag, 8. April

Impfpässen in Florida per "executive order" verboten Artikel hier
.. weil es die Bewegungsfreiheit einschränkt.

In Deutschland ist Bewegungsfreiheit per GG garantiert.
Tatsächlich muß man in Berlin wenn man z.B. zu Woolworth will, sich erst einen
Termin für einen kostenlosen Antigen-Schnelltest besorgen.
Diesen Termin bekommt man nach einige Tagen nach Anmeldung nachdem man vorab eine Personalien und eine Zahlungsverpflichtung z.B. bei einem
Testzentrum abgeliefert hat.
Was mit den Daten passiert, steht in den zwangsakzeptierten aber dort nicht veröffentlichten AGB.
Auf jedenfall ist die Nichteinhaltung des Termins kostenpflichtig, selbst die Verschiebung.
Das Testzentrums sichert so seine Einkünfte.
Was es von RRG-Senat von unseren Steuergeldern dafür bekommt weiß ich nicht.
Mit diesen Schikanen wird Einkaufen und Bewegungsfreiheit in Merkel-Deutschland belastet.

Einkaufen geht also nur nach tagelanger Voranmeldung, Termingenehmigung, Zahlungsverpflichtung und
nach Ablieferung aller Personaldaten.

Warum? Deshalb:
- Von 1000 Menschen bekommt vielleicht einer die angeblich schwere Grippeform.
 publiziert werden immer Werte für 100ooo, die möglicher weise diese Gripppeform haben
 Die echt Gripppekranken sind viel weniger und
- davon werden ca 99,85% überleben.

Das soll eine Total-Ruinierung der Wirtschaft und das Inhaftierung zu Hause rechtfertigen?

Im Fall einer echten und heftigen Pandemie wie Pest oder Pocken kann man vielleicht den Bürgern
etwas empfehlen aber kaum vorschreiben.
Jeder ist für seine Gesundheit selber verantwortlich.
Selbst Suicid ist ja bekanntlich nicht strafbar.

Was der Staat hier seinen Bürgern vorschreibt ist eine Anmaßung.

Wenn der Staat seine Steuerzahler erhalten will,
sind Maßnahmen wie das jetzige Modewort "Lockdown" deutlich kontraproduktiv.
Erst recht ein Brücken-Lockdown, ein Vorrats-Lockdown, ein Total-Lockdown,
Auch ein Mega-Lockdown, ein Wellenbrecher-Lockdown.
Ein "Lockdown" ist nur sinnvoll, wenn die Herrscher Volk & Land hassen und
so ihre Macht demonstrieren wollen. Klar, dann müssen andere Demos verboten werden!

Offensichtlich ist Merkel krank, - unheilbar an Machtgier im Endstadium und/oder
die Bürger sollen für eine Diktatur weichgeklopft werden,
um sie dann - mit Mini-Erleichterungen - als Erlösung zu feiern.

Merkel ist jeder kleinste Grund, jedes Mittel recht, um ihre Macht zu zeigen

und sei alles noch so sinnlos. Das war immer schon so!
Sie ist nicht allein machtsüchtig erkrankt.
Personal für eine Diktatur steht immer bereit.
Die Macht dieser Gruppe muß begrenzt werden.
Macht muß immer begrenzt werden.
Egal ob in der Wirtschaft oder im Staat.
Weshalb? Um Missbrauch zu verhindern.

• Eine grundsätzliche Möglichkeit erwähnte schon Schiller:
   "der Große hört auf zu herrschen,
   wenn der Kleine aufhört zu kriechen"


• Man kann auch den Propaganda-Apparat der Regierung totlegen
 Ganz einfach: Streichen der Haushaltsabgabe.
 Dieses Recht ist gedruckt, allerdings bewußt nicht erwähnt, deshalb kaum bekannt.
 Es darf nichtmal angetastet werden.
Quellen und Näheres steht hier.

• Letztlich braucht man weder eine von Merkel deformierte CDU wählen,
 noch eine CDU die sich als unfähig erwies, Merkel zu erkennen und zu verhindern.
 Alle Altparteien haben versagt, nicht nur die genauso zur Diktatur neigenden Grünen,
 auch die Linken die früher auf Landsleute schossen
 oder sonstwie das Geld fremder Leute zur Weltverbesserung wollen.

Diese 3 Möglichkeiten zur Machtbegrenzung und Zukunftsgestaltung sehe ich.
Weshalb es ja diese Webseite gibt.
Mit entsprechenden Fragen wird man schnell und einfach die persönlich passenden
Kandidaten finden. Und wem die (derzeit magere) Auswahl an Fragen nicht genug ist,
kann man jederzeit - auch jetzt schon - weitere Fragen stellen.


Gestern um 18:03 veröffentlicht:

Drosten gibt in einer Videokonferenz vom September 2020 zu:
"Wir verlieren gerade das Vertrauen in der Bevölkerung"

Moderator fragt: Warum verliert sie (die Bevölkerung) das Vertrauen
Drosten:
"Die Krankheit existiert nicht. Sie ist nicht da.
Der typische Befund ist: Die Fallzahlen gehen hoch, aber die Todeszahlen nicht. Wir haben keine Toten.
Die Menschen beschäftigen sich nicht mit den Zahlen. Niemand glaubt uns mehr.
Die Menschen fragen sich: Was zur Hölle ist hier los. Wir ruinieren unsere Wirtschaft"

Hier das Originalvideo

und hier wie das Corona-Kartenhaus zusammenfällt. Rubikon beschreibt wie es Correktiv fertig brachte.


nach oben


Mitwoch, 7. April

Zeitschriftenschau:

Tichy′s Einblick: In Texas sind Corona-Restriktionen bis hin zur Maskenpflicht Geschichte. Die Corona-Zahlen hat das nicht verschlechtert. Auch in Wyoming und Mississippi zeigt sich ein ähnliches Bild.
Bereits 18 Bundesstaaten in den USA haben die Corona-Beschränkungen voll aufgehoben.

Gunnar Schupelius/BZ meint: Die Politiker können die Corona-Zahlen nicht richtig erklären
Klartext: Auch für die Zahlen mit denen uns Angst gemacht wird, gilt:
    Was nicht gefragt werden darf, ist erlogen.

PCR-Test ist nicht als Infektionsnachweis geeignet  Was ohnehin bekannt sein sollte,
nicht nur dem Erfinder des PCR-Tests, der WHO und dem Gericht im EU-Land Österreich.

Gericht kippt Ausgangssperre in Großstadt   hier Hannover/Niedersachsen
Viele Gerichte kippten bereits viele unsinnige Coronaregeln, von BaWü bis Sachsen.

Es sind wohl politische Absichten  Alle, selbst Kinder zu indoktrinieren und zu quälen

Man spricht von Gefahren - bei sinkenden Zahlen !
Die Corona-Impf-Nebenwirkungen sind erheblich, alle wollen sich (angeblich) impfen lassen,
nur die staatlichen Impfzentren schließen.
Alles Widersprüche. Da passt Vieles nicht zusammen.
und so geht es weiter.
Am besten (umfassensten) informiert wohl Corona-Dokumente.
Hier noch was, wie man Inzidenzwerte baut:


nach oben


Montag, 5. April

Ein direkter oder indirekter Impfzwang ist sicher.
Die ersten Politiker lassen Versuchsballons steigen.
Besonders die werden von der Mediengruppe des Ehemanns unseres
Gesundheitsminister schnell an prägnanter Stelle veröffentlicht.


Und das bei dieser Ausgangslage:
- Von 1000 Menschen bekommt vielleicht 1 die angeblich schwere Grippeform.
- davon werden ca 99,85% überleben.
- Wer schlechte Karten hat, sind Alte und solche mit Vorerkrankungen
 (die haben übrigends auch beim Impfen schlechte Karten, - wer ahnt es?)
Das ist alles.

Andererseits: Unsere Politiker verwendeten unsere Steuern für unerprobte Impfstoffe.
Das Impfprinzip - der genetischen Modifikation des Immunsystems - ist bekannt.
Aber auf normalen Weg konnte es (20 Jahre lang!) nicht zugelassen werden.
Nun erfand die Impfstoffindustrie aber den Weg der politischen Notfallzulassung.
Dazu musste nur vorlaufend - wie üblich - entsprechende Angst erzeugt werden
Die Firmen nahmen das Geld und wälzten zur Sicherheit die Haftung auf den Staat ab.
Über die Preise der millionenfach bestellten Impfstoffe schrieb ich schon hier

Eine Impfung gibt keine Sicherheit, weder vor eigner Infektion noch vor Ansteckung Anderer!
Impf-Ergebnisse werden kleingeredet: 50 mal soviel Impf-Tote wie Normal.
Ernsthafte Kurz-Nebenwirkungen noch krasser. Bekannt sind weit über 20ooo Fälle
wobei man annimmt, es werden nur 5-15 % gemeldet. Langfristige Nebenwirkungen,
wie Anfälligkeit für Immunsystemerkrankungen (u.a. Multiple Sklerose !), unbestimmt.
(Zulassungsgrenzwert ist 1 Toter auf 1 Million Impfungen,
bei normaler Grippeimpfung gibt es nur ca 0,55 Impfopfer/1 Million, bei Corona bis 40.)

Die evangelische Kirche verlautbart zu Ostern:
Man soll sich von Verschwörungstheorien über Bill Gates nicht verrückt machen lassen.
Nanu, woher weiß es die Kirche-Käßmann?, aber egal: OK.  Leider verhält es sich so:

Seine "Wohltätigkeitsorganisation", die BMGF "spendete" für 750 Millionen $ die WHO.
(Manche sagen 4 Mia $.) Dabei behielt sie sich die Verwendung der "Spende" vor. Klartext:
Die BMGF kaufte die WHO, dessen Kopf aus einem hochkorrupten afrikanischen Land stammt
Beiträge anderer Staaten wie China, USA oder D zur WHO fallen da nicht mehr ins Gewicht.

In der Vergangenheit hatte Bill Gates ein schlaues Geschäftsprinzip:
 Steuern fielen von seiner US-Firma nur dort an, wo die Steuersätze niedrig waren.
 Zum Steueraufkommen in den USA trug er also sehr wenig bei. Dort gab es ja schließlich
 andere Steuerzahler die für ihn die Gelder für Gemeinschaftsaufgaben aufbrachten..
 Auf deren Kosten machte er sein Vermögen. Das investierte er in die Pharma-Industrie.
 Impfstoffe sind am gewinnträchtigsten. Und noch nicht Zugelassene, besonders lohnend,
 weil die Erprobung langwierig ist. Was einem schnellen Vermögensaufbau hinderlich ist.

Ob damit seine "Wohltätigkeitsorganisation" jemanden einen Gefallen tut?
Oder ist die BMGF nur der Tarnmantel um Geld zu schrunden,
egal wer welchen Schaden hat?

• In Indien liegt gegen B.Gates bereits ein Haftbefehl vor. Dort gab es
 bei illegalen Impfaktionen durch Ihn, fast eine halbe Million Opfern bei Kindern.

• Inwieweit Merkel mit Bill Gates befreundet ist, laß ich mal offen.
 Weshalb sie ihre Impfung bereits 2 x verweigerte, weiß ich auch nicht.
 Wahrscheinlich weiß sie mehr wie ich.

• Sehr merkwürdig auch sein Spruch über seine Wohltätigkeitsorganisation:
Wenn wir den Stoff zu billig abgeben, können wir nicht mehr forschen.

Ich sage dazu:
Wenn die BMGF eine Wohltätigkeitsorganisation ist und die Pandemie echt wäre,
dann sollten diesbezügliche Patente offengelegt werden und außerdem
alle Erprobungs- und Zulassungsberichte auch. - Was nicht der Fall ist.
Um den Vermögensaufbau Einiger zu sichern, wird sowas erst garnicht gefragt,
geschweige denn diskutiert.
Das ist der Beweis: Es geht bei der BMGF offensichtlich nicht um Wohltätigkeit
- die er sich tatsächlich leisten könnte.
Röntgen hat wegen dem Nutzen für die Menschheit seine Entwicklung nicht patentieren
lassen, die Impfstoff-Firmen wälzen aber selbst die Produkthaftung ab!

Auch haben unsere Politiker wie auch die Medien und Institutionen "etwas" von
der erzeugten Angst: nämlich das Geld Anderer.
Das Spiel heißt "Wer wird Millionär"...von den Politikern.
Dem Volk wird nur mit den üblichen Mitteln und dem Thema Gesundheit Angst gemacht.
Damit Bestimmte im Schatten dieser künstlich erzeugten Angst Geld stapeln können.
Ich wette:
Der CDU-Maskendeal ist nur ein Bruchteilchen der unlauterbachschen Corona-Geschäfte.

Söder tönt beispielsweise die Nebeneinkünfte von Abgeordneten künftig (nicht jetzt)
offen zu legen: "das ist ein scharfes Schwert", sagt er.
Was die CSU als Partei-"Spenden" z.B. von Testlaboren bekommt, fällt natürlich nicht
unter die künftige?, versprochene?, beabsichtigte? Offenlegung.
Was seine Frau an Millionenzuschüsse von Bund für ihre Firmen an Fördergeldern bekam, auch nicht.

Eben Söder, der Chef von Corona-Söders-Untertanen.
Bayern ist für ihn ein schönes Land.
Aber es sollte besser für die Bayern lebenswert sein, nicht nur für Söder.


nach oben


Sonnabend, 3. April

Morgen ist der Tag, an dem Vegetarier angemalte Kartoffeln suchen.


nach oben


Mittwoch, 31. März

Was änderte sich im Laufe der Zeit?

Es wird erzählt, daß vor rund 2000 Jahren jemand mit Maßstäben die der damaligen
politischen Führung garnicht passten, medial wirksam beseitigt wurde.
Damals waren Abservierungen - wie heute ? - Volksfeste.
Man wählte damals das "Kreuzigen", gut sichtbar für alle.
Weil das damalige Opfer den damaligen Politikern besonders gefährlich erschien,
kreuzigten sie gleich zwei Weitere - angeblich oder wirklich: Halunken - mit.

Hat sich das Gebaren der Herrscher in den letzten 1000 oder 2000 Jahren
prinzipiell geändert? Auch für die nächsten 1000 Jahre gab es schon Pläne.
Diese waren aber derartig unausgegoren, daß es besser ist, sie zu vergessen.
Verlogen und absehbar nicht funktionierend, sind auch viele andere
Pläne und (Alp-) Träume. Ich nenne mal ein paar, auf die ja sonst niemand kommt :-)
Klima, Corona und was von Merkel mit unseren Steuern noch so alles gefördert wird,
oder was sie hinter dem Rücken des Volkes durchsetzen muß.
Was immer man vermutet und sieht ist egal.

Tatsache ist: Deutschland hat Merkel im Endstadium. Deutschland Zentral€pa ist krank.
Aber nicht nur zu Ostern, dem Frühlingsfest der Gläubigen.
Vielleicht besinnen wir uns und decken mal die großen Lügen dieser Zeit auf.

Aber Vorsicht: die mediale Kreuzigung droht.
Es ist bequemer weiter Steuern für Andere zu erwirtschaften und sich anlügen zu lassen.
In unserer Fassaden Demokratie haben wir eine tolle Auswahl: CDU & CSU, Grüne, SPD & Linke, FDP.

Ein Frohes Osterfest



nach oben


Dienstag, 30. März

Corona ist ein oft gehörter Begriff.
Deshalb soll auch kurz hier die Rede davon sein.
Je mehr man sich damit ernsthaft beschäftigt, je mehr merkt man Unstimmigkeiten:

Die ganzen Corona-Maßnahmen und Beschränkungen bauen
auf vorsätzlich gefälschten Zahlen auf. Corora verursacht viele Tote.
Aber nicht durch überbewertete Viren, sondern durch gezielt verursachte Angst
und politisch beabsichtigt übertriebene Maßnahmen.

Das Infektionsschutzgesetz sagt:

§ 1 (1): Zweck des Gesetzes ist es, übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.

Es geht also klipp und klar um die Vorbeugung gegen die Weiterverbreitung von "übertragbaren" (!) Krankheiten.
Nach "neuen Fällen" zu suchen, macht also selbst nach dem IfSG nur einen Sinn,
wenn sie erstens wirklich nachweislich "infiziert" sind und zweitens nachweislich "ansteckend" sind.

Alles hier nachzulesen auf Rubikon - Mit den Quellen
  Dazu ein kleiner Hinweis: Probieren Sie nicht, den Artikel mit Google zu finden.
  Googel will ihn nicht finden. Der direkte Link hier geht allerdings (noch?).
  Das ist ein eindeutiger Hinweis auf Suchmaschinen Manipulation,
  eine Strategie der "Digitalisierung":
  Wir dürfen nur das erfahren, was politischen Institutionen nützt. Mehr nicht.

Eine Zensur der Medien ist schlimm.
Deutlich schlimmer ist nur die Zensur durch die Medien.

Und das bezeichne ich mal als LLL-Medien (Leit~, Lücken~, Lügen~)

Beispiel 1: Aktuell nur auf Reitschuster.de zu lesen.

Beispiel 2: Die Proteste in Trier (Ein Leser schreibt bei Reitschuster)
Am vergangenen Sonntag, 28.3., fand in Trier eine Kundgebung mit Spaziergang durch die Trierer Innenstadt statt.
Unter dem Motto "Freiheit für Trier" trafen sich friedliche Menschen, ca. 300 Teilnehmer.
Dazu wurde die Antifa angekarrt, was den Einsatz von 180 Polizisten erforderlich machte.
Ca. 50 agressive Antifa-Leute störten lautstark die Veranstaltung.

Nun aber das Unfassbare:
Am Montag googelte ich nach Berichten dazu in den Medien. NICHTS, nicht eine einzige Meldung dazu.
Und das nach einem solchen Einsatz, incl. Antifa und insgesamt ca. 600 Leuten vor Ort.
Weder im Trierischen Voklsfreund, ob Papier oder online, noch in irgendwelchen anderen online Medien oder SWR.
Auch im Vorfeld wurde nicht über die Veranstaltung infomiert.
Das ist ja ganz offensichtlich von oben angeordnet worden.
Nur die Antifa wusste schon vorab Bescheid.
Merkel′sche Demokratie in Deutschland.



nach oben


Sonntag, 28. März

Die Sommerzeit sollte nun endlich bleiben.

Ich erinnere mich:
Eingeführt wurde die ungesunde Verkomplizierung des Alltags für Bürger ganz schnell.
Umweltverbesserer sagten 1980: aus ganz wichtigen, dringenden Gründen.
Diese hatten zwar - wie sich bald herausstellte - nicht das behauptete Gewicht,
auch wurden die - weit größeren - Nebenwirkungen "vergessen".
Wie üblich bei grünem Gedankengut.

Die Energieersparnis war geträumt. Ob ich morgends/abends eine Stunde
früher oder später die gleiche Menge Warmwasser verbrauche ist egal.
Nur Unfälle und Infarkte steigen nach der Zeitumstellung.
Die Versicherungen wissen es und wir bezahlen es.

Abschaffen kann man diese unsinnige grüne Regel angeblich auch nicht.
Dazu sind unsere Politiker unfähig.
Wozu sind sie überhaupt noch fähig, außer sich selbst verfettende Diäten zu genehmigen?
Wie Anfang 2020 in Berlin: + 58 % . Nur die AfD stimmte dagegen.

Weil es bei der Mehrheit unserer Politiker notwendig ist:
Deren Macht muss beschränkt werden. Macht muss immer beschränkt werden.
Und das Grundgesetz muß wieder gelten.
Konkret meine ich zuerst mal 2 Wörter die darin gedruckt sind:
• einmal im Artikel 5.1 das Wort ungehindert (wozu hier "Einiges" steht.)
• Dann im Artukel 20.2 das Wort Abstimmungen (wozu hier "Einiges" steht.)
• Drittens muß man betonen: die derzeitigen Einschränkungen nach Artikel 19
 aus "Sorge um die Gesundheit" sind Regierungs-Fakes:

Die - meinetwegen schlimme Mutation einer - Grippewelle rechtfertigt das nicht andeutungsweise.
 Die Datenerfassung und Regierungs-Statisiken sind wissentlich fehlerhaft.
 Sowohl die Zahl der Infizierten als auch die Zahl der daran Gestorbenen.
 Die aus diesen multiplen Lügen begründeten Maßnahmen sind überzogen und unnütz.
 Nützlich nur für Merkels kranke diktatorische Gelüste (die leider hier schon zu sehen waren)

In dem Video setzt sie Internationalen Terrorismus mit falschen Parken gleich
und rechtfertigt damit ihren Polizeistaat und totale Überwachung
Und keiner der CDUntertanen merkte es. Alle jubelten.
Etwas mehr Achtsamkeit wäre auch nicht schlecht!

Zurück zu den Zeitumstellungen: komisch, die EU und damit viele Länder
haben Schwierigkeiten in der Abschaffung der Zeitumstellungen.
Fluggesellschaft fliegen laufend verschiedene Zeitzonen an.
Mit und ohne Zeitumstellungen - haben sie nie irgendwelche Schwierigkeiten mit
ihren Flugplänen. Allerdings werden diese auch nicht von Politikern erstellt.
Sollten diese Politiker zuerst abgeschafft werden?

Zeitzonen


nach oben


Sonnabend, 27. März

Bei Nena platzen letztlich 99 Luftballons

Nun Katharina Witt: Willkommen zurück in der DDR, hier bei TE

Katarina Witt meint, Konfuzius hilft da auch nicht weiter:
  "Es wäre dumm, sich über die Welt und widrige Umstände zu ärgern.
  Sie kümmern sich nicht darum."


Leider gewinnt die Dummheit
  …immer mehr destruktive Möglichkeiten uns und die Erde zu zerstören.
Deshalb müssen wir etwas gegen die globale Dummheit der Herrschenden tun.
Zumindest die Herrschenden sollten weder dumm noch abartig sein.
- falls wir Herrscher überhaupt brauchen ! -
Derzeit sind sie aber beides: dumm und abartig.
Deshalb ist die damals von Konfuzius empfohlene Ignoranz jetzt fehl am Platz



Zumindest die Impfstoff-Industrie bzw deren Hauptbeeinflusser, die BMGF
sollte an ihrer Herrschaft über willfährige Politiker gehindert werden.


Impfungen sind nützlich. Aber nur wenn sie sicher sind.
Wie jedes Medikament darf es nicht mehr Schaden wie die Krankheit verursachen.
Selbst dann nicht, wenn es der Pharma-Industrie viel Geld bringt.

Hat die angeblich wohltätige BMGF an dem aktuellen Immunsystem-modifizierenden Stoff
bereits Untersuchungen über Autoimmun-Erkrankungen als Folge durchführen lassen?
Immundefekte bewirken als Nebenwirkung Krebs, Diabetis, HIV, ...
daneben gibt es die Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose (MS),
die ganzen rheumatischen Erkrankungen, Morbus Crohn usw..
Die beobachtete hohe Impf-Anschluß-Sterblichkeit ist nur eine Kurzzeitfolge.
Sie liegt 40-50 mal höher als bei einer normalen Grippeimpfung.
Auch andere unerwünschte Nebenwirkungen sind erheblich häufiger.
Über die Kurzzeit-Folgen veröffentlicht Reitschuster gerade Zahlen des PEI.
Diese Sofortfolgen sehen garnicht gut aus!
Und wie sehen die Langzeitfolgen aus?
Diese Untersuchungen fehlen. Wie gemeinnützig und verantwortungsbewusst ist die BMGF ?

Falls man sich nicht impfen lässt überlebt man Corona nur zu 99,91 %.
Falls man überhaupt nicht an Corona oder Grippe erkranken will,
achtet man auf Hygiene wie Händewaschen, viel frische Luft und meidet Massen.
Atembehinderungen/Masken nutzen sehr wenig,
dienen hauptsächlich als Signal an die Obrigkeit.
Soweit die Meinung eines noch unmodifizierten Immunsystembesitzers.

nach oben


Freitag, 26. März

Inzidenzwert für Corona ca.  100
Inzidenzwert für Korruptionsverdacht der MdBca. 1692
Inzidenzwert für Demokratieunverständnis der MdBca. 9450
Inzidenzwert für Partei-Hörigkeit der MdB ca. 56276
Inzidenzwert für Unkenntnis physikalischer Gesetze MdBca. 75176
Inzidenzwert für Unkenntnis der Verfassung MdBca. 85896

Was davon ist problematisch? Welches Problem soll zuerst gelöst werden?
Meine Meinung: Alle diese Werte sollte man bedenken und beachten.
Corona ist ein Sonderfall. Den kann jeder Bürger für sich lösen.
Der Rest hat folgenden Nenner: Macht muß begrenzt werden.
Denn:
Macht korumpiert.
Absolute Macht korumpiert absolut.   sagte schon John Dalberg-Acton (1834–1902)

Und wie soll Macht begrenzt werden?
Es ist wirksamer zu fragen, als auf eine Demo zu gehen!
   (es wird noch einfacher die Meinungen von Politikern einzuholen,
   sobald diese Seite funktionell fertig ist, was absehbar ist.)

Fragen Sie jetzt Ihren Abgeordneten - und vor einer Wahl alle Kandidaten:
   ob er über Sie Macht ausüben will oder
   ob er den Bürgern nutzen will.
Was wird er antworten? Ha ha ha ! natürlich werden Sie eingeseift!
Bevor Sie Fragen stellen, fragen Sie sich selber:
legt mir die Maßnahme Fesseln an oder entlastet sie mich?
 Gibt es mir etwas mehr Freiheit, mein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten?


Wir müssen uns mehr um unsere sogenannten Volksvertreter kümmern.
Sie sollen das Volk vertreten, wozu sonst werden sie bezahlt?
Diese Webseite soll dazu ein Baustein werden.


nach oben


Donnerstag, 25. März

Ostern 2021

Das Artikelchen vom 21.3.21 musste ich berichtigen.


nach oben


Mittwoch, 24. März

Wenn von 1000 - nicht von 100 - Menschen einer eine schwere Grippe hat:
ist das eine nationale Pandemie? Noch dazu eine, die es Politikern erlaubt,
allen Menschen, alles zu verbieten, was ihnen gerade einfällt?

ps -
"Einer von 1000"  entspricht "100 von 100ooo", eben die sogenannte Inzidenz.

Über die Unfähigkeit aktueller Politik schreibt auch Reitschuster und
zitiert dabei Blätter die bisher mit ihrer Nibelungentreue zu Merkel glänzten
wie WELT, Bild, Spiegel.

Mein Kommentar:
Hybris war die einzige Sünde, die griechische Götter nie verziehen.

Nebenbei:
Die Fertigstellung einer Funktion dieser Webseite
kam heute einen ganz entscheidenden Schritt voran:
Man wird hier bald die Fragen beantworten und dann
mit der Meinung von Politikern/Kandidaten vergleichen können.
Was heißt "bald"? Zwei Wochen oder 2 Monate, vielleicht.


nach oben


Montag, 22. März

Bei AstraZeneca soll es eine Übersterblichkeit beim Impfen geben?
Macht nichts, sagt der Gesundheitsminister:
Wir lassen dieses Risiko auf den Beipackzettel schreiben.
Und schon geht es weiter.

Dann sollte man aber auch den Beipackzettel von BioNtech neu fassen und auf dieses Impfrisiko hinweisen:
Vom 14.12.20 bis zum 19.2.21 wurden in den USA 42 Millionen Biontec-Impfungen durchgeführt.
Davon starben 966 und es gab 19′800 unerwünschte gemeldete Nebenwirkungen.
966 / 42 = 23 Tote pro Mio Impfungen. Normal sind ca 0,5 Tote/Mio Grippeimpfungen.
Damit bestätigt sich die bereits früher geschätzte Zahl, die Grippeimpfung ist
mit dem ungeprüften Corona-Impfstoff 40 oder 50 mal so gefährlich wie eine normale Grippeimpfung. Ganz abgesehen von Spätfolgen wie die Immunerkrankung MS.
Eine normale Zulassung erfolgt nur, wenn es bei 1 Million Impfungen höchstens 1 Toten gibt!
Das ist internationaler Standard, der Merkel wie üblich nicht interessiert.

Die Regierung Merkel gefährdet mit der politischen Notzulassung unsere Gesundheit.
Bei der Durchimpfung der Bevölkerung entstehen Tote in der Größenordnung von Verkehrsopfern
über die wir uns (zu recht ?) immer aufregen und die ganz einfach zu reduzieren wären.
Noch größer ist die Zahl Zusatztoten durch die Lockdownmaßnahmen.
Hier vermeidet die Regierung Merkel vorsichtshalber jede statistische Erhebung.
Dabei werden gezielt Statistiken zur Gefährlichkeit des Grippe-Mutanten gefälscht obwohl die echte Todesrate durch diese Corona-Variante bekanntlich nur Bruchteile eines Prozentes beträgt.

Und nun ein paar Vokabeln Latein:

Latein

Geht man zum Google Übersetzer ergibt sich für "Sterne töten" zwar "stellae occidere",
aber vielleicht ist auch die behauptete Übersetzung sinngemäß. Ich bin kein Lateiner
Komisch, was es für Zufälle gibt! Der Nährboden für Verschwörungstheorien!
Das ist leider kein Witz:
Einmal benutzen die Römer diese Worte in diesem Sinn und
zweitens ist das römische Reich den Lenkern der Weltgeschichte ein Vorbild.
Vergleiche auch Prof. R. Mausfelds Hinweis ab 1h : 01m in diesem Video
"ubique" heißt "überall", also im ganzen Einflußgebiet.
Wer will es bestreiten?
Viele haben das Ziel einer Herrschaft über die ganze Welt.
China will es, die USA=unser Wertesystem(?), der Islam, auch die Pharma-Industrie,
Jedes Machtsystem! ...
Geld hat die Welt schon im Griff.

Macht zu begrenzen macht Sinn.
Unbegrenzte Macht ist sinnlos und gefährlich.
Beispiele gibt es von Merkel und anderen abartigen Herrschern
bis zu allein-seligmachenden aber moralisch und ethisch verkommenen Kirchen
Katholen(?), Scienetologen(?) oder jede der allein seligmachenden Alt-Parteien:
von Linken die auf eigene Landsleute schossen bis zu Grünen die vor Gen-Mais warnen,
aber eine ungeprüfte Gen-Modifizierung des lebenswichtigen Immunsystems befürworten,
wie die Corona schein-Demokratischen Untertanen auch.


nach oben


Sonntag, 21. März

Im fernem Afrika starben kürzlich zwei Staatsoberhäupter.
Rubikon berichtet. Wie üblich mit vielen Quellenangaben.
Zufällig hatten nur diese beiden begründete Zweifel an der WHO und Corona.

Berichtigung: Es waren nicht 2 sondern 4.
Alle 4 zweifelten an der WHO-Corona-Geschichte:


Vier

Dazu passt ein Artikel im Guardian
In diesem Artikel vom 8.2.21 wird (im Sinn und offiziell mit Geld der BMGF) geschrieben:
"Es ist Zeit für Afrika, Tansanias Anti-Impf-Präsident (von Tansania) zu zügeln"

Jetzt ist Magufuli (61) tot. Er starb am 17.3.21, 40 Tage nach dem Artikel im Gardian.
Er zeigte, der PCR-Test liefert auch bei Ziegen, Papayas und Motoröl Corona-Positives
Hamed Bakayoko (56) , Elfenbeinpremier starb am 10.3.21
Ambrose Dlamini (52), Premier von Swasiland starb am 13.12.20
Pierre Nkurunziza (56), Präsident von Burundi starb im Juli 2020.
Er hatte zuvor Corona-Maßnahmen kritisiert und die WHO aus dem Land geworfen.
Siehe den obigen Artikel in Rubikon.


nach oben


Sonnabend, 20. März

Wir haben unter Merkel 709 Abgeordnete, davon stehen
ca. ein Dutzend zur Zeit unter Korruptionsverdacht.

Das entspricht einer Inzidenz von 1692 / 100ooo





nach oben


Freitag, 19. März

Der Inzidenzwert steigt auf 100.
Also der Wert wieviel Leute von 100ooo einen Grippevirus-Mutanten theoretisch
haben oder früher mal gehabt haben könnten
Kürzen wir zuert mal mit 100.
Also wieviel Menschen in der letzten Woche Grippe verdächtig waren.
Es ist nicht der Wert wieviel Grippesymptome hatten,- das sind viel weniger.
So wenige, daß an dieser echten Zahl niemand interessiert ist, diese garnicht erhoben wird.

Nehmen wir mal eine Analogie: (ich erwähnte diese kürzlich hier.)

    Zum Schutz der Allgemeinheit werden Sie auf Hundehaare untersucht.
    Wenn ein Hundehaar gefunden wird,
    unterstellt man Ihnen:
    Sie haben einen Hund der beißt,
    Sie sind gefährlich.

Wenn auch nur 1 von 1000 im Grippeverdacht steht, dann maßen sich Politiker
schon Legitimation für beliebige Knebelungsmaßnahmen an.
  Beispiel: Nach Mallorca darf man fliegen, an der Ostsee: nix, dort sieht es so aus
Nebenbei: wie werden diese Grippeverdachtsfälle ermittelt?
Ganz einfach: mit Tests die für diesen Zweck weder gedacht noch geeignet sind und die
- ein Riesen Vorteil für machtkranke Politiker - beliebige Ergebnisse bringen.
Wenn von 1000 einer in einer Woche grippeverdächtig ist - also nicht etwa Grippe hat -
dann ist das die Ernährungsgrundlage für Politik und Medien.

Dafür wird keine Vergnügungssteuer erhoben.
Stattdessen leiden die Menschen durch die Propaganda und die Willkür-Maßnahmen.
Sie leiden und sterben durch Vereinsamung, Zwangsisolation, Jobverlust, . . .
Ganz abgesehen von Langzeitwirkungen wie Bildungsverluste, psyhologische Krankheiten . . .

Weil bei einem von 1000 Grippe vermutet wird und die Altparteien daraus
einen "Inzidenzwert" von 100 bei 100ooo machen.
Besser kann man eine Mücke nicht zum Elefanten aufblasen.

Vor den Nebenwirkungen

gesundheitlich
 
 
 
 
- durch unterlassene Vorsorgeuntersuchungen
- durch unterlassene OPs ,
- durch die CO2-Belastung Masken,
- durch sonst überflüssige Suicide usw
 
 
wirtschaftlich
 
 
- durch Geschäftspleiten,
- durch Bildungsdefizite,
- durch Steuerausfälle usw
 
    muß man natürlich die Augen schließen.
Über das Merkel-Geschwurbel schreibt Tichys Einblick:

Frau Merkel hat die CDU innerlich zerstört. Diese Partei hat die verheerende Energiewende zu verantworten, die irre Einwanderungspolitik, die unbegrenzt bis zum heutigen Tag anhält, die €-Politik, die die Stabilität der Währung und den Wohlstand gefährdet, die Höchststeuerbelastung und den Verfall der wissenschaftlichen wie industriellen Kompetenz dieses Landes. Zuletzt hat diese von Merkels CDU geführte Regierung in der Corona-Krise so jämmerlich versagt: Irre Lockdowns, Impfchaos und Test-Gewirre — es ist eine Bull-Shit-Politik historischen Ausmaßes. Nun ist es so, dass wir noch kein gänzlich autokratisches System haben. Es war nicht die Kanzlerin allein und ihr buchstäbliches Gruselkabinett
Es wird auch nicht ausreichen, nur ihr die Schuld am Niedergang Zentral€pas anzulasten.


nach oben


Mittwoch, 17. März



nach oben


Dienstag, 16. März

Deutschland setzt die Impfung mit dem Zeug von AstraZeneka aus?
Nicht nur, - die Niederlande, Dänemark, Schweden, Norwegen u.a. schon vorher.
Auch Frankreich, Italien, Bulgarien ...
Sachsen zieht jetzt auch mit dem genverändernden Biotec/Moderna Impfstoff nach.
In Sachsen werden jetzt nur die Zweitimpfungen damit beendet.
Dort gibt es damit keine Erstimpfungen mehr.

Es passiert einfach zu viel, was sich nicht mehr unter den Teppich kehren lässt.
Schlimm genug, daß man sowas Regierung und Medien überhaupt nötig hatten!

Auch kommt es jetzt langsam ans das Licht:
Die Lieferverzögerungen entstanden, weil man sich über die Haftung nicht einigen kann.
Die Firmen wollen auf keinen Fall für ihre Produkte haften.
Sie lehnen das kathegorisch ab.
Wahrscheinlich lernten sie aus dem "Fall Contergan"
aber auch aus den Vorkommnissen bei einem Mumps-Impfstoff.
Geheimverträge mit einem Rückgriff auf den Staat genügen mir nicht.
Die Basler Zeitung berichtete schon früher darüber, ich auch hier:
Baseler Zeitung

Immer mehr Ärzte melden Zweifel an

Es ist unbestritten, dass Menschenversuche
mit ungetesteten, experimentellen, gefährlichen
Gen-Injektionen mit aller Härte bestraft werden müssen.


Oder soll ich (ironisch) auf Forschungsergebnisse einer
(die damaligen Fürsten) garantiert seligmachenden Kirche hinweisen?

  Namhafte Wissenschaftler fanden heraus:
  Das Beten eines Rosenkranzes im Verbund
  mit dem Vererben seines Eigentums an die Kirche
  bewahrt vor den Qualen des Höllenfeuers.
  Außerdem wird es die Welt verbessern,
  wenn man endlich alle Hexen verbrennt.

Was damals leider vergessen wurde:
an den menschengemachten Klimawandel und Corona muß man ebenso glauben.
An Merkel natürlich auch.


nach oben


Montag, 15. März

Wir sind €päer
Es gibt nicht nur schlechte Politiker, auch andere schlechte Menschen.
Einige werden sogar von der Polizei gesucht, teilweise winken Belohnungen.
Hier sind die Spitzen des Eisbergs
Durch anclicken des Bildes in der Verlinkung erfährt man mehr.
€pes Most Wanted


Mitglieder deutscher Regierung konnte ich darin noch nicht entdecken.
Ist ja auch logisch, die spielen in einer anderen Liga.
Und der Bürger hat sogar die Möglichkeit sich Andere zu erwählen.
Falls er zur Wahl geht, was ja noch alle 4 oder 5 Jahre erlaubt ist.
Demokratie wäre allerdings: Eine Abwahl von Ungeeigneten ist jederzeit möglich.
Haben wir eine echte Demokratie?

Derzeit kann man sich nur alle 4 Jahre überlegen, wem man seine Stimme abgibt.
Dazu dient diese Webseite, Derzeit leider nur mit dieser (Negativ-) Liste
Diese ist zwar alphabetisch sortiert, aber unhandlich lang
und auch nur als Einstieg für eigene Erkundungen gedacht.
Bald mit einer zusätzlichen (Positiv-) Liste, je nach Wahlkreis.
Dazu ist leider noch "etwas" Programmier- und Tipp-Arbeit nötig.


nach oben


Sonnabend, 13. März

Wahlprognose in % CDU Grüne SPD FDP AfD Linke
Baden-Württemberg  23   32   11   11  13   4
Rheinland-Pfalz  29   19   12   7  10   3

Diese Angaben aus der Webseite Wahlrecht.
Beide Umfragen von INSA, des m.E. treffensden Instituts.
Ein Bild aus Bayern hat natürlich nichts mit der Wahl zu tun.

Markus & Angela


nach oben


Freitag, 12. März

In Fukushima gab es den 10-Jahrestag eines Seebebens, eines Tsunamis.
Dabei wurde auch ein AKW zerstört.
Erfreulich (?) es gab weit über 10ooo Tote, aber zum Leidwesen der Grünen keine Strahlenopfer.

Dazu einige Anmerkungen aus Klonovskys Blog (Er hat dazu noch Bilder)

Die Grünen sagen dazu: auf einem Plakat
Zehntausende starben,
die Region ist verseucht
Das AKW bleibt unbewohnbar

Ein UN-Bericht in der BZ: Die Katastrophe von Fukushima hat nach Angaben eines
UN-Expertengremiuns in der Bevölkerung zu keinen statistisch nachweisbaren
Schäden durch Verstrahlung geführt.

Zufällig stellte die Schweiz fest: (in nau.ch): Kaum einer getraut sich in die
Schutzzone von Fukushima. Vergleicht man aber die Stahlenwerte, wird klar:
Sie sind gleich hoch wie in unseren Alpen

Mein Zusatz:
Erhöhte Radioaktivität gibt es auch in Thüringen (Schlagwort: Bergkrankheit)
und dem Schwarzwald (wo Sonntag Landtagswahl ist)

Zu Fukushima schreibt Klonovsky:

Wiedervorlage: Die stygischen Lügner

Im düstern Auge glimmt die Hyäne,
Sie sitzen am Laptop und fletschen die Zähne:
Deutschland, wir lügen dein Leichentuch,
Wir lügen hinein den vierfachen Fluch -
Wir lügen, wir lügen!

Ein Fluch der Wirtschaft, den Wertschöpfungsketten,
dem Eigentum andrer, das wir gern hätten:
Mit Diskriminierung und Klimawandel
Treiben wir sie in den Ablasshandel -
Wir lügen, wir lügen!

Ein Fluch der Physik, der Biologie,
der Mathematik, KI und Chemie:
Wir haben Sozialwissenschaften studiert,
Damit man uns nicht mit Wissen traktiert -
Wir lügen, wir lügen!

Ein Fluch der Familie, der Mutterschaft,
Der patriarchalischen Geiselhaft:
Wir bringen schon Kindern Analsex bei
Und machen sie für die Geschlechtswahl frei -
Wir lügen, wir lügen!

Ein Fluch dem erfundenen Vaterlande,
Dem Volke, den Nazis, der braunen Bande:
Wir heilen den Morbus deutsche Nation
Durch Diversität und Ersatzmigration -
Wir lügen, wir lügen!

Der Finger fliegt, der Lügner wacht,
Wir lügen emsig Tag und Nacht:
Restdeutschland, wir lügen dein Märchenglück,
Wir lügen den Sozialismus zurück -
Wir lügen, wir lügen!


In Anlehnung an "die Weber" von Heinrich Heine 1845 von Klonovsky umgedichtet, Original hier.
Heines Gedicht entstand aktuell, also 50 Jahre vor Gerhard Hauptmans Stück "Die Weber".
Gerhard Hauptman war der Enkel eines Teilnehmers am damaligen Weberaufstand!
Siehe auch Heinrich Heine "das Sklavenschiff".
Damals gab es: Idioten, Heuchelei, krankhafte Geldgier und daraus schreiende Ungerechtigkeit.

Und heute ?
Stimmen unsere Informationen ?
Stimmen unsere Maßstäbe ?


nach oben



Donnerstag, 11. März

Weshalb ist es für mich unsinnig sich impfen zu lassen?

Ich könnte sagen:

a. Frau Merkel lässt sich ja auch nicht abspritzen.
 Sie wurde immerhin 2 x aufgefordert, mit gutem Beispiel voranzugehen.
 Aber wahrscheinlich weiß sie mehr.

b. Bisherige Statistiken zeigen ein durchschnittliches Sterbealter
 ohne Grippe von 81 und an Grippe verstorbenen von 84 Jahren.

Das sind allerdings für mich keine Gründe denn:
Merkel ist für mich kein Maßstab und
Statistiken haben zumindest Ungenauigkeiten.

Für mich ist entscheidend:

1. Ich bin etwas älter und damit steigen Risiken sehr stark an, siehe Bild
 Sowohl das Risiko einer Normal-Grippe plus deren Folgen - was natürlich ist,
 als auch das Risiko von Impf-Nebenwirkungen - dieses Zusatzrisiko ist vermeidbar.
CDC-Risiko

2. Die Impf-Mittel sind nicht geprüft.
 Eine politisch motivierte Notfallzulassung sagt überhaupt nichts aus.
 Diese Impfmethode (das Immunsystem genetisch zu modifizieren) ist seit 20 Jahren bekannt.
 Es konnte bisher auf normalen Weg nicht zugelassen werden, nichtmal für Tiere.
 Eine Impfung schützt auch weder vor aktiver noch passiver Ansteckung.
 Das wird nur von den Herstellern behauptet, nie von echt Unabhängigen bestätigt.
 Wer genauer hinsah, merkte nur die Manipulation und die (z.T. tödlichen) Nebenwirkungen.
 Sofern das Mittel - im günstigsten Fall - nicht völlig wirkungslos war.

3. Die Gefährdung durch den aktuellen Grippe-Mutanten Covid-19 ist gehypt.
 Sie wird maßlos übertrieben.
 Als Schutzmaßnahmen gilt
 - Masken tragen, unsinniger Weise auch an frischer Luft und
 - willkürlicher Mindestabstand.
 - Auf eine weitere wirkungsvolle Maßnahme, um Ansteckung zu vermeiden
  wird aber in D nie hingewiesen, dabei ist Händewaschen der Goldstandard.

Das zeigt, Dressurakte der Bevölkerung werden kontrolliert,
eine Ansteckung soll jedoch echt garnicht verhindert werden.
Tatsächlich gibt es ja in jeder kalten Jahreszeit eine Grippewelle.

4. Statistiken darüber werden gezielt unsauber getunt (mindestens).
 Wenn auf dem Totenschein Corona steht, gibt es 40 - 80 € mehr Geld fürs Krankenhaus
 und auch mehr Geld für den Totengräber.
 Diese Umetikettierung wurde mehrfach nachgewiesen,
 auch ein Geldfluß von einer Testlaborkette zu Söders CSU.

5. Politiker kümmern sich selber nicht um die Willkürmaßmahmen.
 Sie bürden diese den Bürgern nur selbstherrlich auf.
 Wahrscheinlich wissen sie mehr.
 Und verleugnen die Auswirkungen auf Mensch (Kinder!) und Wirtschaft.

6.Die Maßstäbe der Entscheidungsträger spiegeln weder Ursachen noch Wirklichkeit,
 noch berücksichtigen sie die angerichteten Schäden.
 Klartext:
 Politiker & Medien lügen, sie sagen bewußt Unwahrheiten, dienen anderen Interessen.

Wo gibt es für mich einen Grund zur Anti-Corona-Impfung?
Ich habe ein funktions- und lernfähiges Immunsystem.
Das soll nicht "genetisch modifiziert" werden, sondern arbeitsfähig bleiben.

Daneben gibt es noch Nachweise von unnatürlich vielen Nebenwirkungen,
sowohl leichte als auch schwere und Todesfälle auch Fehlgeburten
sowie starke Wahrscheinlichkeiten für Unfruchtbarkeit, MS und Rheuma-Arten.
Es liegen allein bei der EMA weit über 20ooo gemeldete Nebenwirkungen vor.
Wobei geschätzt nur 5-15% gemeldet werden.
Und es gibt 40 - 50 mal sowiel Tote wie bei bisherigen Grippe-Impfungen (Stand Feb.21).
Kein Wunder: die Impfmethode - die genetische Modifizierung des Immunsystems -
ist rund 20 Jahre alt und konnte während dieser Zeit nicht die
Zulassungsbedingungen erfüllen.
Deshalb jetzt die politische Notfallzulassung.

Sonst (sagen böse Zungen) kann sich die Pharma-Industrie die genetische Menschen-Modifikation für Dauer-Impf-Abhängigkeit nicht realisieren. Oder sie verdient weniger und muss komplizierteres Marketing betreiben. Es ist ja so bequem, wenn Regierungen Werbung, PR, Bedarfsweckung, Vertrieb übernehmen und Zwangskonsum (z.Zt. nur über sozialen Druck) erwirken. Und Politiker können sich nicht mit frisch gedrucktem Geld für angebliche Wohltaten so richtig wichtig machen.

Win-Win für Big Pharma und Politiker -auch für Bürger ?


nach oben


Mittwoch, 10. März

Nehmen wir mal eine Analogie:

    Zum Schutz der Allgemeinheit werden Sie auf Hundehaare untersucht.
    Wenn ein Hundehaar gefunden wird,
    unterstellt man Ihnen:
    Sie haben einen Hund der beißt,
    Sie sind gefährlich.

Das ist der PCR-Test, dessen Zahlen der Regierung so wichtig sind.
In den Corona-Kampagnen werden allerlei Gehirnwäschemethoden angewandt.
Die schlimmste besteht in der Simulation von Fürsorge.

Ob das stimmt, steht in einen Artikel bei Rubikon.

Der Etat für PR aus unseren Steuergeldern für Spahn wurde verzehnfacht.
Qui bon ? Zu wessen Gunsten ?
Oder soll man statt PR sagen: " ...die PsyOps von Psychopathen ,,,"?


nach oben


Dienstag, 09. März

Papier ist geduldig, sagt man.
Papier ist aber auch ein früherer Präsident des BVerfG.
Und dieser ist mit Blick auf Merkels Corona-Lockdown scheinbar UNgeduldig.
Jedenfalls standen seine Gedanken hinter einer Bezahlschranke in der WELT, und
ohne Bezahlschranke bei Reitschuster und bei Corona-Doks

  Die Menschen dieses Landes sind keine Untertanen.
  Freiheit ist nichts, was der Staat gnädigst gewährt,
  sondern was der Bürger natürlich und unveräußerlich besitzt.


Klartext:  Freiheit wird nicht von Politikern wie Merkel rationiert zugeteilt.

Papier sagt auch deutlich: es gibt keinen Grund für den Lockdown.
OK, in seinem Juristendeutsch heißt es:

Die Grundrechte sind als unverletzliche und unveräußerliche Menschenrechte des Einzelnen verbürgt. Sie können zwar eingeschränkt werden, aus Gründen des Gemeinwohls durch Gesetz oder aufgrund eines Gesetzes. Aber es handelt sich nicht um eine einseitige Gewährung des Staates, die man mehr oder weniger beliebig entziehen und neu vergeben kann …

Ich habe auch Bedenken, ob die gesetzliche Ermächtigung - die meiner Meinung nach schon dem Wesentlichkeitsgrundsatz nicht genügt - nach Inhalt, Zweck und Ausmaß hinreichend limitiert und bestimmt ist.


Merkwürdig: unter den CDU-Abgeordneten fielen Einige durch unsaubere Geschäfte auf.
Axel Fischer, Georg Nüßlein, Hans Jürgen Irmer, Nikolas Löbel,
- alle sind rein zufällig Merkel-Kritiker.
Unter den scheinbar hörigen Medien gab es auch einen Kritiker Merkels, Julian Reichelt,
Chefredakteur der Bild. Dort hat Friede Springer, Merkels Freundin das Sagen.
Auch ihm wird plötzlich "Fehlverhalten" nachgesagt, wie
auch einem Historiker (Hubertus Knabe) der Stasi-Gepflogenheiten aufdeckt.
Also von Jedem, der Merkel gefährlich wurde oder werden kann, wird irgendein Fehlverhalten
vermutet oder nachgewiesen.
Könnte es sein, daß jeder Abgeordnete in unsaubere Geschäfte oder Lobbyismus verstrickt ist
und es nur solange verborgen bleibt, wie er Merkel unterstützt ?
Nach Reitschuster ist es gängige Praxis in Russland, Merkel hat dort studiert.

Da sollte man auch nochmal lesen was Bärbel Bohley, die große Bürgerrechtlerin 1990 sagte:
Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der
Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und
immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man
wird diese Strukturen genauestens untersuchen - um sie dann zu übernehmen.

Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien
westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht
unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden
unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der
Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und
Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen - das wird wiederkommen, glaubt mir.

Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten,
viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen,
die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.
Man beachte Bärbel Bohleys prophetische Gabe 1990:

• Da gab es kein bundesweites Bürgerüberwachungs-Netzwerk "nebenan.de".
• Da gab es die Zenzurbehörde Correktiv noch nicht.
• Da gab es noch keine Zensur bei FB und YT.
• Da gab es noch keine Faktenfinder wie P. Gensing.
• Da gab es noch kein NetzDurchsetungsGesetz von Heiko Maas.
• Da gab es noch kein Framing-Handbuch bei ARD & ZDF.
• Da gab es noch keine links-grün verseuchte Wikipedia und Wikihausen war unnötig
• Da gab es noch keine Masken als Gehorsamkeitszeichen zur Regierung.


nach oben


Montag, 8. März

Heute werden wir mit dem Weltfrauentag, der auf der Welt nur in Merkel-Deutschland zelebriert wird,
im üblichen Beschäftigungstaumel gehalten.
Dabei wissen wir doch alle, was wir an unserer kinderlosen Frau Kanzlerin Merkel haben.
Wenden über Wenden, nun den angeblich unabwendbaren ewigen Lockdown, ihr Endspurt.
Halt, nein:
Versprechungen über eventuelle Möglichkeiten um Hoffnungen wachzuhalten
gibt es von der herrschenden Kaste natürlich im gewohnten Umfang.
Genauso nätürlich keine Berichte über Demos auf denen Wahn Unsinn von Lockdown-Diktaten.
genannt wird. Demos von Tirschenreith bis Naumburg-Halle-Leipzig.

Woanders werden Zwangsmaßnahmen Zug um Zug aufgehoben.
In Texas beispielsweise sagte der Gouverneur:

Gesundheit ist Privatsache.
Wir haben genug Impfstoff, für jeden der sich impfen lassen will.
Wer sich vor Ansteckung fürchtet, kann zu Hause bleiben.
Wer meint, daß eine Impfung hilft, kann sich impfen lassen.
Wer will, kann sein Geschäft geschlossen halten.
Wer will, darf auch weiter eine Maske tragen.
Aber der Staat von Texas schreibt das seinen Bürgern nicht vor.
Texas ist keine Ausnahme: Florida, Tennesssee, South Dakota, Missisippi ebenso.
Das wird in den merkelhöhrigen Medien nur nicht berichtet.
Dafür auf Reitschuster, Tichys Einblick, Rubikon, QPress und vielen anderen.
Und wir werden mit dem Weltfrauentag, im üblichen Beschäftigungstaumel gehalten.


nach oben


Freitag, 6. März

Die Programmierung hier kostet viel Zeit. Es geht nur langsam voran.
Jetzt gerade bei Fragen und Besucher.
Da muß viel getippt, überlegt, nachgesehen, ausprobiert, auch verworfen ... werden.



Wer bestimmt, wer als rechtsradikal gilt?
Grüne, Medien, Linke, Weltverbesserer, NGOs, der Stab einer kinderlosen(?) Kanzlerin?

Und die Mitte läßt sich von derselben Gruppe natürliche Freiheitsrechte rauben, schweigt.
Aus Angst, weil sie sonst von radikalen Weltverbesserern mit der Moral-Keule behandelt wird?
Oder aus Lethargie oder Dummheit oder Bequemlichkeit ?
Oder weil sie in einem Schein-Betätigungstaumel gehalten wird ?



Die Gewerkschaften wollen im Lockdown streiken,
sie hörten den Knall nicht.

   Sicher brauchen wir Gewerkschaften als Gegengewicht zur Arbeitgeberorganisation.
   Damit keine Seite übermütig wird.
   Allerdings kann es so eine Balancefunktion auch nur in einer funktionierenden Wirtschaft geben.
   Es funktioniert sicher nicht wenn das Leben durch Politik gelähmt wird.
   Es spielt auch keine Rolle, ob der Lockdown notwendig oder reine Willkür ist.

Die Gewerkschaften hörten den Knall noch nicht.


nach oben


Donnerstag, 04. März

Auf Tichsys Einblick erschien dieser Brief,
gut daß mal jemand Klartext redet.
Die Unternehmerin Judith Flora Schneider hat der Bundeskanzlerin, allen 16
Länderchefs und allen Fraktionsvorsitzenden einen offenen Brief geschrieben. Wir
dokumentieren ihn in leicht gekürzter Fassung.
Ob die Fraktionsvorsitzenden den Brief wirklich an alle Abgeordneten zur Kenntniss geben?

                           Datum: 24.02.2021
Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
sehr geehrte Damen und Herren Minister,
sehr geehrte Fraktionsvorsitzende mit der Bitte um Weiterleitung,

ich wende mich heute, wie vermutlich täglich hunderte Unternehmer, an Sie, weil
mir, gelinde gesagt, der Kragen platzt. Bitte erwarten Sie nicht, dass ich an
Sie bezüglich Öffnungsstrategien appelliere. Um mit einem Appell Gehör zu
erlangen, benötigt es beim Gegenüber Empathie, Vernunft, Umsicht, Einsicht und
vieles mehr, was ich Ihnen auf der gesamten Regierungsebene abspreche.
Ausschließlich über Angst, Drohungen, Panikmache und Strafen zu "regieren" ist
nicht nur unmenschlich. Das ist widerlich und nur noch verabscheuungswürdig.

Sie betreiben Mobbing in Reinkultur, diffamieren mit unsäglichen Formulierungen
Menschen, die sich um ihre Zukunft sorgen und dieses auf friedlichen
Demonstrationen zum Ausdruck bringen, entblöden sich nicht, viele - aus der
"Mitte der Gesellschaft" stammende Mitbürger - mit Polizeigewalt und
Wasserwerfern zu unterjochen. Können Sie nicht anders oder wollen Sie nicht
anders? Sind Sie wirklich überzeugt davon, dass Sie mit solchen Methoden
Wählerstimmen erreichen, um am von uns Steuerzahlern (bald nicht mehr) gut
gefüllten monetären Trog zu bleiben?

Sie geben Ihrer Verwunderung Ausdruck, dass der Ruf "Diktatur" immer lauter
wird, schließlich sei die Meinungsfreiheit ja ein hohes Gut in der Demokratie.
Mit Ihrer staatlich gelenkten Unterdrückung von anderen Meinungen in
Deutschland, andererseits Ihrer lauten Kritik am Umgang mit beispielsweise
belarussischen oder auch russischen Demonstranten, entlarven Sie sich selbst und
setzen sich zu Recht dem Spott und Hohn von des Denkens noch mächtigen Menschen
aus. An dieser Stelle wäre nun eigentlich doch ein Appell an Sie angebracht:
"Schämen Sie sich!", jedoch werde ich ihn mir aus oben genannten Gründen
verkneifen.

Unerträglich und an Foltermethoden erinnernd ist jede Ihrer einzelnen, zum
angeblichen Schutze der Bevölkerung, ausgedachten Maßnahmen. Bitte erläutern Sie
mir eingehend, wie Sie es mit Ihrem Gewissen vereinbaren können, 83 Millionen
Menschen einzusperren, zu desozialisieren, Kinder in ihrer Entwicklung
nachhaltig zu schädigen, tausende und abertausende Menschen um Lohn und Brot zu
bringen, wiederum abertausende Menschen ihrer Altersvorsorge zu bestehlen,
unsere Nachkommen in eine Schuldenfalle zu stürzen, deren Tilgung sie niemals
mehr erwirtschaften können? Alles zum Wohle unserer Gesundheit? Ehrlich jetzt?
Bei einer Überlebensrate von rund 98 % der Infizierten bzw. positiv Getesteten …
Wollen Sie uns wirklich für so blöd verkaufen (eine rhetorische Frage, die
keiner Antwort bedarf)?

Wie lange gedenken Sie noch, uns alle zu verärmeln? Dieses Wort habe ich mit
Bedacht gewählt. Verarschen alleine genügt Ihnen ja wohl nicht, die Verarmung
scheint Ihnen ein probates Mittel zu sein, um die "Untertanen" in den devoten
Schweigezustand zu versetzen und sich dann als Retter in der Not mit dem
Grundeinkommen für alle zu präsentieren. Sie täuschen sich. Kommen Sie einfach
mal raus aus ihrem realitätsfernen Treibhaus, öffnen Sie die Augen und die
Ohren, lassen Sie den Unmut, die Unzufriedenheit auf sich wirken.

Hochachtungsvoll

Judith Flora Schneider - Geschäftsführende Gesellschafterin




ps- von mir: um den grundgesetzwidrigen Regierungsfunk etwas schneller
abzustellen, werde ich als nächstes die mir vorliegenden Schreiben,
als Musterschreiben nicht mehr verstreut hier nennen, sondern mal alle zusammenpacken.
Morgen kommen in diesen Artikel auch noch ein paar Links rein (heute ist es sehr spät).

Es ist sehr merkwürdig, warum sich zu Wenige auf das GG beim Kampf gegen
die merkwürdige um nicht zu sagen kriminelle Organisation "Beitragsservice"
abstützen. Gerade wurde wieder einer ins Gefängnis gesteckt.
Reitschuster berichtete.
Gefängniss wegen der Verweigerung von Wuchergebühren für eine kriminelle Organisation die lediglich vom Merkelstaat geschützt wird.
Wie Sieglinde Baumer vorher. Das ist unserer Rechtsstaat.
Dabei ist die Regelung in GG glasklar. Nur kein Richter richtet sich danach
Trotz seinem Amtseid nach § 38 DRiG.
Auch wenn GG-brechenden Verfassungsrichter - wie Ferdinand Kirchhof - es anders "interpretieren":
gedruckt ist das Wort UNGEHINDERT. Es ist das 24. Wort.
An diesem Text muß sich absolut jeder Richter halten, ab der untersten Instanz,
sonst verletzt er strafbewehrt seinen Amtseid. So einen Straftatbestand kann jeder
beim Vorgesetzten melden und eine Dienstaufsichtsbeschwerde mit dem Ziel der Entfernung
aus dem Dienst anregen. Und wenn diese - wie üblich - abgelehnt wird, kann er den
Straftatbestand (sowie die Vereitelung des Straftatbestandes) der Staatsanwaltschaft
melden.

ps - Ich will die hier derzeit dazu etwas verstreuten Musterschreiben bündeln,
komme aber wahrscheinlich erst Montag dazu.
nach oben


Sonntag, 28. Februar

Ein Lieferkettengesetz soll Kinderarbeit in fernen Welten verhindern
und außerdem die Welt und Klima retten.
Die dortigen Wurzeln sind wahrscheinlich die dortigen Herrscher:
bürgerunfreundliche, menschenverachtend, usw.

Diese Ursachen werden nicht beseitigt, im Gegenteil darf man vermuten,
daß sie durch unsere Entwicklungshilfe verfestigt werden.
Beispiel: was sie von uns bekommen, entlastet deren Haushalt zugunsten
der dortigen Ausgaben für "innere und äußere Sicherheit".
Klartext: oft stärkt Entwicklungshilfe nur kleptomanische Brutal-Diktatoren.

Indessen werden in Deutschland Kinder durch den behauptet notwendigen Lockdown
in der Entwicklung behindert, deformiert, gequält.


Dabei wird nicht gefragt,
- ob unsere Politiker grundlos die Verfassung brechen und/oder mißbrauchen?
- ob das dauernd wiederholte Wort Pandemie überhaupt zutrifft?
- ob Testmethoden überhaupt geeignet und zugelassen sind?
- ob die Statistiken zweckmäßige Kriterien berücksichtigen?
- ob die Zahlen in den Statistiken nicht frisiert sind? (Sie sind, siehe unten)
- ob die angeblichen Coronatoten wirklich an dieser Grippeviren-Mutation starben?
- ob diese Grippeart wirklich diese Panik rechtfertigt,
   oder Politiker nur an ihrer Machtausweitung interessiert sind?
   Krass - Jens Spahn: Morgends predigt er Verzicht auf Geselligkeit
   Abends sammelt er - maskenlos - beim Luxusessen in geselliger Runde (beides am 20.2.)
   Spenden für sich, - welche die Parteispendenregeln gezielt unterlaufen
   Reitschuster berichtete.
- ob die behaupteten wissenschaftlichen Gründe mit der Wirklichkeit übereinstimmen?
- ob das - ach so wichtige - Lieferkettengesetz überhaupt etwas bewirkt?

Stattdessen werden Menschen die das Grundgesetz in den Vordergrund stellen und sich
darauf berufen, als Nazis und rechtsradikal beschimpft, beleidigt, mundtot geschrien.

Dieser Rubikon-Artikel nennt mehrere Beispiele
Wer Nachrichten in den Mainstreammedien konsumieren muß,
sollte sich zuerst fragen: Von was soll abgelenkt werden?


nach oben


Donnerstag, 25. Februar

Die Zahl der Verkehrstoten erreicht einen neuen Tiefstand.

Wieler, RKI-Chef musste allerdings schon vor dem ersten Lockdown zugeben:
"in Einzelfällen wurden auch Verkehrsopfer als an Corona verstorben gezählt".
Eine nachträgliche Korrektur sei nicht möglich.
Wenn eine hohe Coronasterblichkeit das Ziel der Regierung ist,
um den Lockdown zu erzwingen ... dann muß man so vorgehen.
Das wundert mich nicht.

Haben wir überhaupt eine Pandemie?
Deren Leichen sind doch nur umgelabelte Krebs- Diabetis-, Adipositas- und
Infarkt-Tote. Natürliche Todesfälle werden natürlich auch umgelabelt.

Beweise?

• Der Rückgang all der genannten Ursachen.
  In der Millionenstadt Berlin starben 2020 nur 5 Menschen an Grippe,
  sonst über weit über 1000.

• Auch Verkehrsopfer sind öfters mal Coronatote.
  Jedenfalls seit dem letzten Jahr der Regierung Merkel.

• Auch dieser Bericht bei Reitschuster zeigt das Umettiketieren der Toten.
  Nur in 1 Krankenhaus sickerte es durch, Deutschland hat über 1500.
  Für Corona-Tote erhalten Krankenhaüser 40 - 80 €, auch Bestatter erhalten mehr

Die Feuerwehr-Einsätze mit der Codierung ′Suizid′ stiegen bei der
Regierungsveranstaltung ′Lockdown′ in 2020 von unter 10 auf fast 300.
Erklärung der Berliner Regierung: die Definition der Codierung änderte sich.

Danke für die Erklärung. Wann wurde Teufels Großmutter erschlagen ?
Richtig: Als sie keine Ausrede mehr hatte.

Das Wort Pandemie ist die aktuelle regierungsgestützte Medienlüge.



         Schule 1                    Schule 2

wear a maskLockdown<br>in der Schule

nach oben


Mittwoch, 24. Februar

Leben ist lebensgefährlich - sagte schon Erich Kästner. Stimmt′s? JA !
Jede OP hat ein Risiko, Jede Impfung auch.
Bei ordnungsgemäß zugelassenen Impfstoffen (gegen Tuberkulose, Masern, Polio, Malaria, Denguefieber, Scharlach, Pest, Pocken, Ebola ... )
rechnet man mit ca. 1 Impftoten auf 1 Million Impfungen. Das ist weltweiter Standard.
Aktuell bei normalen Grippe Impfungen 0,575 nach offizieller Quelle weiter unten.
Und wenn sich ernsthafte Nebenwirkungen häufen ?
Dann wird das Mittel vom Markt genommen. So handelt das PEI/D, EMA/EU, CDC/USA usw.
Tote sind natürlich nur die Spitze eines Eisbergs.
Die Institute haben auch ein Auge auf Nebenwirkungen, leichte und schwere Nebenwirkungen.
Man rechnet damit, daß 5-15 % der Nebenwirkungen gemeldet werden
Die Meldungen auf EU Ebene werden in einer öffentlich zugänglichen Datenbank gesammelt.
(Rubikon hatte vor kurzen dafür die "Bedienungsanleitung",die ich gerade nicht finde.)
Diese Infoquelle zeigt derzeit weit über 10′000 sehr ernsthafte Corona-Impfschäden.
Die Grafik zeigt lediglich die Impftoten, die ZUFÄLLIG bekannt wurden
und die merkwürdig schnell aus der Berichterstattung verschwanden! Warum?

Dazu kommen noch weitere Impf-Opfer im Ausland:
Norwegen 23 Impf-Tote(stellte Impfung ein)
Schweden 9 Impf-Tote von 56 C-geimpften, 100 von 400 schwerste Nebenwirkungen. Impfung eingestellt.
England 244 Corona-Impftote bei 10 Mio Impfungen.
Deutschland 70 Corona Impftote in 5 Altersheimen. Wieviel Altersheime haben wir?
Nebenbei: gegen Bill Gates liegt in mehreren Ländern ein Haftbefehl vor.
Schweden beweist: ein Lockdown bringt ... NICHTS.
Aber Merkel macht weiter. Oder muß der letze Satz heißen:
  Liz Mohn und Friede Springer lassen Angela Merkel weitermachen?

Tote durch Impfen

Nicht die Corona-Grippe ist gefährlich,
sondern die Impfung und die Regierung

Corona-Impfungen sind 40 mal gefährlicher als normale Grippeimpfungen.
Warum steht auch in den folgenden Artikeln hier.
Aber auch anderen Publikationen


nach oben


Diensntag, 23. Februar

Demokratiemanagement sollte eigentlich garnicht nötig sein.
Zu einer Demokratie gehört lediglich, den Bürgern zu dienen.
Schon vor über 2000 Jahren sagte Cicero (ermordet 43 v.Chr.):

Salus populi suprema lex esto  
Das Wohl des Volkes soll das höchste Gesetz sein.
und
 
Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden,
die ihm anvertraut sind,
nicht zum Nutzen derer denen er anvertraut ist.
Nur hat das noch nie so richtig geklappt, - von Ausnahmen bei einigen Herrschern abgesehen.
Die Bürger sollten das anstreben, zum Wohle der Herrscher!
Die brauchen dann nämlich
    keinen Vorkoster,
      keine Leibgarde,
        keine Bodygards,
          keinem Polizeischutz,
            keine gepanzerten Limousinen usw.
Weil sie dann nicht um ihr Leben fürchten müssen.

Tatsächlich wird aber "Demokratie-Management" betrieben. Klartext: Meinungslenkung.
In der exDDR hieß das Agitation und Propaganda.
Schon Jugendliche waren in der Schule und durch die FDJ dem ausgesetzt.
  (die FDJ wurde von Margot Honnecker gegründet und von
  Angela Merkel in einer Schlüsselposition weiterentwickelt.)
Die Meinungen im Volk werden beeinflußt. In der BRD natürlich auch. z.B. durch den ÖR.

Meinungslenkung wird betrieben durch

die Regierungen die wiedergewählt werden wollen, trotz ihres angerichteten Unfugs.
Diese machen Reklame über ihre höhrigen Medien.

und NGOs die weder gewählt noch abgewählt werden können.
Diese legen ohnehin keine Rechenschaft ab. Weder über ihre Finanzen noch ihre Kolateralschäden.
Das einzige wie man NGOs an Macht und Einfluß hindern kann: Ignoranz und NICHT-Mitgliedschaft.
Wobei allerdings einige NGOs staatlich unterstützt werden. (Kirchen, Weisshelme, DUH, PKI ... )
Und die NGOs wenden geschickte Psychotricks an.

Tatsächlich kennt die werbetreibende und meinungslenkende Industrie die Menschen besser wie diese sich selber!
• Einmal hinterläßt jeder trotz Datenschutz ständig eine Menge Info-Müll.
  Google, Facebook, Onlinehändler, Twitter usw. wissen es
• Außerdem sind die Schwachstellen der Beeinflußbarkeit hervorragend erforscht.
  eine ganze Liste steht auch an verschiedenen Stellen dieser Seite

Gunnar Kaiser las kürzlich einen Podcast über Manipulation.
Nach den Gedanken von Noam Chomsdky. (PDF hier)

 Ja, es ist der Gunnar Kaiser, der es wagte, die Vor- und Nachteile
 von Merkels Corona-Selbstherrlichkeit zu nennen und abzuwägen.
 Prompt wurde er von der Friede Springers WELT gebranndmarkt:
 Merkels Freundin läßt in ihrer Zeitung meinen: "Er hat eine rote Linie überschritten."
 Klartext: Herrscher kritisiert man nicht - Dabei ist Merkel gar keine Herrscherin,
 sondern nur eine sediert lächelnde Schaufensterpuppe, aus dem Hintergrund gesteuert.

Voltaire würde dazu sagen: Danke für die Klarstellung!

             Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht,
             mußt du nur herausfinden,
             wen du nicht kritisieren darfst.


Wie auch immer Gunnar Kaiser von seinen Feinden beurteilt wird,
er - bzw. Noam Chomsky - erklärt Ihnen, daß Ihre Alarmglocken läuten sollten:

 1. wenn man versucht Ihre Aufmerksamkeit abzulenken, umzukehren.
 2. wenn Probleme erzeugt werden, gleich mit (Schein-) Lösungen. (wie hier ?)
 3. wenn Salamitaktik (kleine Schritte) angekündigt oder praktiziert werden.
 4. wenn Änderungen aufgeschoben werden um Reaktionen abzuwarten (also immer)
 5. wenn man zu Ihnen wie zu einem kleinen Kind spricht.
 6. wenn man auf Gefühle setzt, statt auf dem Verstand Fakten zu bieten.
 7. wenn versucht wird zu verwirren und Umstände zu ignorieren.
 8. wenn man etwas glauben soll, weil alle anderen das glauben.
 9. wenn einen ein schlechtes Gewissen eingeredet wird.
10. wenn man merkt: die kennen mich ja besser als ich mich selber!


nach oben


Montag, 22. Februar

Wann und warum wurde der folgende Text geschrieben ?

... In einem Staat rücksichtsloser Knebelung jeder freien Meinungsäußerung sind wir aufgewachsen ...


Hier der vollständige Text   ... und die Folgen:

Todesurteil 1

Hier der vollständige Text des (damals) rechtmäßigen Urteils.

Die Vereinigung "Weisse Rose" wurde durch einen Saaldiener der LMU/München denunziert.
Hans Scholl, Sophie Scholl, Christian Probst verloren ihr Leben am 22. Feb. 1943.
Sind deren Worte heute noch gültig?

Der größte Schaden entsteht
durch die schweigende Mehrheit,
die nur überleben will, und alles mitmacht.
  (- Sophie Scholl)

Nicht: Es muß etwas geschehen,
sondern: Ich muß etwas tun.
        (- Hans Scholl)

Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger,
als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben
ergebenen Herrscherclique regieren zu lassen.
 (- Hans Scholl)
Die Folgen der damaligen Herrschaft waren tragisch.
Wie immer in der Geschichte,
wenn Herrscher geistig krank sind und nach ihren Wahnvorstellungen handeln.
Im heutigen Vokabular bedeutet der Begriffs "politisches handeln"
den Ersatz einer faktenbasierten Begründung durch Willkür.
Also z.B. wenn man sich nur zum Schein von Leuten beraten läßt.
Von Leuten welche die gleichen Fakten ignorieren, wie man selbst.
Wenn das in fernen Ländern passiert nennt man es z.B. "Kuba-Syndrom"
In unseren eingeschränkten Debattenraum nennt man das "wissenschaftliche Beratung"..

Propaganga und Agitation sind nur andere Worte für
Unrichtiges, Faktenunterdrückung, für Lügen, Unlauteres, Volksverhetzung usw.
mit den üblichen Mitteln der Meinungslenkung
Meinungslenkung kann keine Fakten ersetzen. So kam es zur Katastrophe von 1945.
Und in der Folge zum Grundgesetz, der heutigen deutschen Verfassung. Achten wir sie.

Warum können (zu) Viele heute nur noch hirnlos brüllen "Verpiss Dich Du Nazi" ?
Aber die heutige schändliche Meinungslenkung nicht verhindern / bekämpfen?
Zum hirnlosen Gequatsche zähle ich auch die Aussage der ZDF Reporterin Nicole Dieckmann.
Sie sagte bekanntlich: "Wer nicht Grün wählt, ist ein Nazi"
Schließlich ist bekannt: Gerade die Grünen betreiben besonders rigide Meinungslenkung.

Welcher Lehrer vermittelt solche Probleme ?
Welcher Richter verhindert solchen Mißbrauch ?
Welcher Wähler berücksichtigt das ?

Im Grundgesetz Artikel 5.1 steht das Wort "ungehindert" und was das bedeutet hier!

nach oben


Sonntag, 21. Februar

So wehren sich die Dänen gegen den staatlichen Grundrechte-Entzug!

Das Gesetz hatte es in sich! Gesundheitsuntersuchungen, Zwangshospitalisierungen,
Isolationsunterbringung und Zwangsimpfungen mit körperlicher Gewalt durch die
Polizei, Aufhebung der Unverletzlichkeit der Wohnung und des Versammlungsrechtes
hätten willkürlich vom Staat bzw. der nationalen Gesundheitsbehörde angeordnet
werden können. Dazu kommen massivste Eingriffe in die Wirtschaft, das
Betriebseigentum und örtlich beschränkte Lockdowns; die Firmen hätten zusätzlich
verpflichtet werden können Informationen über den Aufenthaltsort von
Mitarbeitern weiterzugeben. In Kraft gesetzt worden wäre das Epidemiegesetz
einseitig von der Exekutive, das heißt dem Gesundheitsminister, ganz ohne
parlamentarische Bewilligung [5].

Wochenlanger Dauerprotest führte zu Erfolgen Nach mehr als einer Woche
Dauerprotest knickten die regierenden Sozialdemokraten ein. Auch alle anderen
Parteien, die dänische Ärztekammer und Wissenschaftler hatten sich gegen
derartig weitreichend Machtbefugnisse des Staates gegen die Bürger ausgesprochen
[6].

Der globale Mainstream schwieg sich darüber aus, man wollte offensichtlich
unbedingt vermeiden, dass dieses Beispiel Schule macht. Zuerst wurde in Social
Media Kanälen darüber berichtet, dann in Blogs [7].

Die eckigen Klammern sind im Original-Bericht (=Überschrift) Links zu den Quellen.


nach oben


Sonnabend, 20. Februar
Wenn ich mich impfen lasse:
Die Antworten sind in diesem Artikel bestätigt.


1.- Kann ich aufhören, die Maske zu tragen?
• Regierung - Nein

2.- Können die Restaurants, Kneipen, Bars etc. wiedereröffnet werden und alle arbeiten normal?
• Regierung - Nein

3.- Bin ich gegen Covid resistent?
• Regierung - Vielleicht, aber wir wissen es nicht genau.....

4.- Wenigstens bin ich nicht mehr ansteckend für andere?
• Regierung - Nein, man kann es immer noch weitergeben, möglicherweise weiß es niemand.

5.- Wenn wir alle Kinder impfen, geht die Schule normal weiter?
• Regierung - Nein

6.- Wenn ich geimpft bin, kann ich dann die soziale Distanzierung beenden?
• Regierung - Nein

7.- Wenn ich geimpft bin, kann ich aufhören, meine Hände zu desinfizieren?
• Regierung - Nein

8.- Wenn ich mich und meinen Opa impfe, können wir uns dann umarmen?
• Regierung - Nein

9.- Werden Kinos, Theater und Stadien dank Impfstoffen wieder geöffnet?
• Regierung - Nein

10.- Mögen die Geimpften in der Lage sein, sich [Veranstaltungen; Partys] zu versammeln.
• Regierung - Nein

11.- Was ist der wahre Vorteil des Impfens?
• Regierung - Das Virus wird Sie nicht töten.

12.- Bist du sicher, dass es mich nicht umbringt?
• Regierung - Nein

13.- Wenn statistisch gesehen mich das Virus sowieso nicht tötet... Warum sollte ich mich impfen lassen?"
• Regierung - um andere zu schützen.

14.- Also wenn ich mich impfen lasse, sind die anderen 100 % sicher, dass ich sie nicht infiziere?
• Regierung - Nein, wir sind uns nicht sicher

Zusammenzufassung: Der Covid-9-Impfstoff ...
Er modifiziert nur ein genetisch intaktes und lernfähiges Immunsysten.
Er erzeugt zu häufig überschießende Immunantworten, die zu häufig tödlich enden.
Das Immunsysten neigt danach zu Autoimmunerkrankungen wie MS, Rheuma ...
Man schätzt: 5 bis 10 % dieser Nebenwirkungen werden gemeldet.
In eine allgemein zugängliche Datenbank. Hier Näheres.
Aus diesem Grund ist es auch in den letzten 20 Jahren (solange ist diese Impfstrategie bekannt)
für Menschen nicht zugelassen worden, nicht mal für Tiere.
Diese genetische Manipulation erfolgt auch nicht mit einen "Impfstoff",
sondern mit einem nicht zugelassenen Medikament.
Deshalb jetzt die Panikmache und die "Notzulassung" ....

Eine "Impfung" mit jetzt auf den Markt gedrückten Stoffen:
• gibt keine Immunität.
• eliminiert das Virus nicht.
• verhindert nicht den Tod.
• garantiert nicht, dass du es nicht bekommst.
• Das hält dich nicht davon ab, es zu bekommen.
• haltet dich nicht davon ab, es weiterzugeben
• schließt nicht die Notwendigkeit von Reiseverboten aus.
• schließt nicht die Notwendigkeit einer Geschäftsschließung aus.
• schließt die Notwendigkeit von Sperrungen nicht aus.
• schließt nicht die Notwendigkeit einer Verschleierung aus.

Alle Fakten und die Berichterstattung kann man geschönt "Unrichtigkeiten" nennen.
Es ist leider alles im Einzelnen nachgewiesen. Und diese Fakten werden radikal unterdrückt.
Ich spreche deshalb Klartext:
Tatsächlich ist es ein Krieg gegen die Bürger und das Kampfmittel heißt Lüge.
Dabei lasse ich es offen, wer gegen die Bürger angreift, bekämpft.
Es kann die Regierung sein, die Pharmaindustrie, die BMGF ... das sollen Andere beantworten.
Tatsache ist: die Bürger, das Volk, wird verhetzt, körperlich und geistig vergewaltigt.

Wir müssen alle mal sterben. Statistisch mit ungefähr 81 Jahren. Einige leider an
Rauchen, Adipositas, Krebs, Diabetis, Unfälle, Kriminalität, meist aber natürliche Todesfälle.
Das durchschnittlice Sterbealter von Grippekranken lag bisher bei 84 Jahren.
Jedenfalls bevor es für jeden Coronatoten ca 40 € mehr für das Krankenhaus gab.

Früher fühlte ich mich bei Grippe ein paar Tage beschissen und blieb zu Hause.
Heute werde ich ohne jede Symptome dauer-terrorisiert.
Ich fürchte nicht die Grippe, ich fürchte diese Regierung.
Aber nun ist das die "neue Normalität" und es soll kein Zurück mehr geben?

Dabei sind alle Regierungsdiktate auf Lügen aufgebaut:
Lüge 1 - Alle Grippeviren sind von Typ Corona und mutieren ständig.
Lüge 2 - Es gibt keine Übersterblichkeit, diese wird nur behauptet.
Lüge 3 - Masken bewirken mehr Schaden als Nutzen.
Lüge 4 - der PCR-Test ist völlig ungeeignet, mit ihm kann man alles nachweisen.
Lüge 5 - Eine Distanzierung ist nur von echt Infizierten sinnvoll, nicht von Gesunden.
Lüge 6 - Die Statistiken werden in vielen Punkten gezielt unsauber erfasst.
Lüge 7 - Es werden selbst Totenscheine umgeschrieben, Klartext gefälscht.
Lüge 8 - Mit Propaganda schüren die großen Medien gezielt Angst.
Lüge 9 - Negative Nebenwirkungen und die zahlreichen Toten werden verschwiegen.
Diese Liste kann noch lange fortgesetzt werden.
Aber ist sie nicht genug, um zu erkennen:

Diese Regierung ist insgesamt immun gegen ethische und moralische Maßstäbe.
Sie will nur sinnlos ihre Macht demonstrieren und quält die Bürger.
Endspiel für die gesamte Regierung Merkel ?

Da ist es fehl am Platz, wie in der Sesamstraße zu sagen:

Arschkriecher


nach oben


Freitag, 19. Februar

Etwas älter, aber interessant:

Am Kapitol in Waschington/DC gab es in den letzten Tagen als Trump Präsident war Unruhen.
Jetzt ist ein Vertrag zwischen CNN und einen Beteiligten bekannt geworden:
Die Filmrechte an der Schießerei wurden vorher für 35ooo $ von CNN bezahlt.
Unten ein Ausschnitt aus dem Vertrag und der Link zum vollständigen Bericht.
Sind da die Anreisekosten von Sandy/Utah nach Washington/DC schon drinn?
Es sind zwar nur ein paar tausend km ...

CNN kauft


nach oben


Donnerstag, 18. Februar

Die Meldung des Tages:  
 
Razia in Berlin gegen Clan-Kriminelle.
Die Regierung ist davon nicht betroffen.

Macht-Gier, Macht-Sucht, ist eine Erkrankung.
Sie ist unheilbar und entsteht und verschlimmert sich offensichtlich mit der Zeit.
Parallel dazu beobachtet man abstruse Ideen.

Nero ließ die Hauptstadt abfackeln (Eigenhändig zündete er wohl nichts an).
   Vielleicht ging das Feuer auch von einen Markt aus, immerhin besang der große
   Künstler Nero (so dachte er von sich) begeistert von seinen Beobachtungshügel.
   Wenn es damals die heutigen Medien gegeben hätte,
   wäre wahrscheinlich von einem Wohnungsbauprogramm gesprochen worden.
   Es war wohl ein Fehler, ihn überhaupt an die Macht zu lassen,
   obwohl seine ersten fünf Regierungsjahre positiv bewertet werden.
   Doch dann brach sein Verfolgungs- und geerbter Macht-Wahn durch.
   unzweifelhaft bestätigt durch die Christenverfolgungen.

Hitler wollte "Raum im Osten" und ein vereinigtes €pa (unter sich natürlich)
   auch diese Wende war etwas, wofür man erst mit Propaganda die Meinung hinlenken musste.
   Er kam übrigends nur per Koalition an die Macht.
   Eine Koalition die vor dem Wahlergebis nicht bekanngegeben wurde und
   nachher auch nicht vom Wähler genehmigt wurde, also noch so, wie heute üblich.
   Zum Allgemeinwissen sollte gehören; in Dänemark sind Koalitionen verboten.
   Dort erweisen sich Minderheitsregierungen als überrraschend stabil.

Merkel kam wie Hitler an die Macht: durch Wählerwillen verfälschende Koalition
   Ihre Wende-Ideen waren ebenso wie die anderer Despoten mindestens ziemlich überflüssig.
   Deren Gemeinsamkeiten:
   Einmal wurden (und werden) sie mit strikter Meinungslenkung durchgesetzt.
   Unter Hitler hieß es noch "Gleichschaltung der Berichterstattung".
   Unter Merkel nun viel freundlicher "Medienharmonie", was aber identisch ist.
   Alle Merkel′schen Wende-Ideen richteten immensen Schaden an,
   obwohl nur Nutzen behaupet wurde.

In der US-Verfassung gibt es gegen die Krankheit Macht-Gier eine Notbremse:
 • Höchstens zwei Wahlperioden.
 • Besser wäre eine Art Persönlichkeits-TÜV oder -MPU vor jeder Wahl.
 • Noch besser natürlich die jederzeitige Abwahl durch den Wähler.
Wenn so eine Regelung fehlt, kann unter ungünstigen Umständen ein bislang unerkannter
Geisteskranker die Bevölkerung eine volle Wahlperiode an die Wand fahren.
Echte Demokratie muß diesen Selbstschutz durch jederzeitige Abwahl haben,
selbst wenn alle anderen Bausteine stimmen.
Das sollte zu Internetzeiten jederzeit machbar sein.
Wie? - So:

Jeder Bürger (Tote nicht, sowas gibt es nur in den USA!) erhält einen
(für spätere 10 bundesweite Abstimmungen meintwegen auch gleich zehn)
"Token", oder wie in einem Leserbrief auf heise.de genannt, einen "Nounce",
also eine jeweils kryptische Zeichenfolge. Die Ausgabe wird
für seinen Wahlbezirk notiert. Doppelausgaben werden verhindert. In D macht das
das Einwohnermeldeamt, in den USA könnte es der Sheriff machen: jeder
Führerschein erhält nur eine Stimme. Und zur Wahl logt man sich auf eine
Webseite ein und hat mit seiner Geheimnummer eine Stimme. Das wäre schnell
ausgezählt und so sicher wie Banking am Rechner. Was heute ja auch sowohl bequem
als auch ohne großartige Sicherheitsrisiken und Kosten abläuft.

nach oben


Dienstag, 16. Februar

Zeitung

Das Merkel-Regime bröckelt.Roland Tichy nennt die Fakten

Bürger und Wirtschaft lassen sich die erkennbar sinnlose Gängelei nicht mehr gefallen.
Statt dem Rückgang der Bedrohung Rechnung zu tragen, werden Angela Merkel und ihr
Getreuer Markus Söder zum Standortrisiko.

Es gibt noch weitere gute Nachrichten: Reitschuster bekam, als er mit dem Fahrrad
über eine Demo berichtete, spontan 20 € für seine Arbeit zugesteckt. Ein anderes
Team filmte auch. Auch diesen zufälligen Spontanvorgang. Und die
zwangsfinanzierten Medien mit ihren grotest überhöhten Bezügen regten sich auf.
Dazu schrieb Boris Reitschuster einen Artikel. Interessant was Tatsachen-Berichte offenbaren.
Sehr viele scheinen die Nase von Regierungs-Propaganda voll zu haben und lesen.
Allerdings das, was sonst - nicht grundlos - verschwiegen wird.

Das Erfreuliche an dem Artikel ist die mediale Reichweite.
Reitschuster hat fast 10 Mio Internet Aufrufe im Monat,
fast 4 x soviel Abonennten des YT-Kanals wie Monitor und wichtiger:
Er nennt die Fakten die andere verschweigen, höchstens auf seine Nachfrage stottern.

Nachfrage<br>auf der PK

Das Beschämende sind idiotische Kommentare sowie das Schweigen und Nicht-antworten der
staatlichen Meinungsmacher (alfabetisch wer sich zu weit aus dem Fenster lehnte):
  Nicole Dieckmann, Julius Geiler, Kai Gniffke, Georg Restle, Paul Ronzheimer ...
(Details auf der ca. 7 Zeilen über dem Bild verlinkten Seite.)

Wie Regierungspropaganda finanziert wird? Nicht nur Werbeeinnahmen von ARD & ZDF
plus 8 Milliarden jährlich vom Steuerzahler, auch viele andere Wege
Und Reitschuster werden 20 € geneidet. Reitschuster verdient viel mehr Unterstützung.
Wie Tichys Einblick auch und viele andere Seiten die ich hier verlinkt habe auch!

Ohne möglichst vollständige Information kann keiner vernünftig entscheiden.
Insbesondere nicht, wenn es schon aus einem (Seehofers) Ministerium tönt:
Wir, der Staat, sind die größten Fake-News-Produzenten!


nach oben


Montag, 15. Februar

Es ist die hohe Bestimmung des Menschen,
mehr zu dienen als zu herrschen.


- Albert Einsteins Erkenntniss

Ja, die Menschen sind soziale Wesen, denen Masken und
(politisch, neudeutsch, wichtigtuerisch:) "social disancing" fremd sind.
natürlich meinte er nicht das Bedienen von
• moralisch Deformierten,
• Hütchenspielern,
• Kriminellen, …

Zu Weihnachten wurde uns erzählt erzählt:
Es gibt einen Weihnachtsmann und wir müssen kaufen und schenken.
Kein Wort, daß man auch Hilfe, Zuwendung, Aufmerksamkeit, Zeit "schenken" kann.

Zur diesjährigen Grippewelle wird uns erzählt:
Besonders gefährlich - wir nennen die Gefahr Corona - und wir müssen geimpft werden.
Kein Wort, daß wir ein natürliches, selbstlernendes und trainiertes Immunsystem haben.
Jedenfalls, wenn wir uns nicht nur in aseptischen, desinfizierten Boxen aufhalten.

Nachweislich immunstärkende Maßnahmen sind:

• pflanzenbetonte Ernährung
 - v.a. frisches Obst & Gemüse (ideal: Wildkräuter)
 - mit einem hohen Anteil an Rohkost (min. 50%)
 - mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen ("Bakterienfutter")
 - aus eigenem oder biologischem Anbau
• erholsamer Schlaf
• Reduzierung von Stress jeglicher Art
• Bewegung & Sport in der Natur (ideal: Wald)
• Kontakt mit dem Erdboden (Gartenarbeit, Barfußlaufen)
• Kontakt mit Tieren (Haustiere, Bauernhof)
• Kontakt mit anderen Menschen (!!)

Es sollte eigentlich bekannt sein: Kinder die in klinisch sauberer Umgebung
aufwachsen, nie draußen spielen, kränkeln fast immer, werden viel öfters krank.
Das folgende Bild betrifft Sie auch dann, wenn Ihre Frisur anders ist.

Immunsystem<br>stärken


Im Raum stehen dabei folgende Fakten:

Die Pharmaindustrie hat einen Geschäftszweig der besonders gewinnträchtig ist: Impfen
Hier die Aussage eines langjährigen Mitarbeiters am Paul Ehrlich Institut (PEI).
Darin auch eine Aussage über Impf-Nebenwirkungen. Diese gibt es zwar immer, sie sollen aber ein besimmtes Maß (1 Toter auf 1 Mio Impfungen) nicht übersteigen.
Tatsächlich liegen sie derzeit über 10 mal so hoch. Aktuell sind z.B. folgende Fälle durchgesickert: Berlin-Spandau 8, Miesbach 7, Bodenseekreis 20, Norwegen 23 Imp-Tote und und.
An Nicht-Toten verzeichnet die EMA über 23000 Impf-Nebenwirkungen.

Die vom (dem Gesundheitsministerium unterstellten) RKI Zahlen werden absichtlich falsch
erhoben. Laut WHO (!) wird eine Corona-Infektion wie folgt festgestellt:
1. PCR-Test (mit ct-Wert unter 30, der ct-Wert wird in D nicht einmal erfasst!)positiv.
2. ein zweiter, unabhängiger Test auch positiv.
3. ein Arzt stellt dazu passende Symptome fest.
Ohne 1. bis 3. besteht - laut WHO! - keine Infektion und keinekeine Ansteckungsgefahr.
Was geschieht in D? Ein (zufälliger) positiver PCR-Test
gilt ohne weitere Prüfung als "Infektion" bzw. "Inzidenz" und führt zu
weitreichenden Konsequenzen für Betroffene und ihr Umfeld.
Durch hohe Zyklenzahl ergeben sich immer positive PCR-Tests!
In D ist diese Zyklenzahl immer sehr hoch,
Abgesehen davon sind PCR-Tests für diesen Zweck ausdrücklich nicht vorgesehen.
Der Erfinder der PCR-Methode, Nobelpreisträger Kary Mullis, hat in einer Pressekonferenz
hochverärgert dagegen protestiert, seine PCR Methode für einen Test zu missbrauchen.
Da fiel sein berühmter Satz: "Damit kann man in jedem Alles finden."
Aussagekräftigere Tests sind bekannt und verfügbar, werden in D aber vermieden.
Warum wohl?

Unwissenschaftliche Willkür nennt man das. Die WHO rät übrigens auch dringend von
flächendeckenden Lockdowns, sowieso von länger andauernden, sowie
Grenzschließungen ab. Deutschland hat sich von jeder Vernunft - selbst von den
WHO-Empfehlungen - längst abgekoppelt.

Das gefährliche an den aktuellen Corona/Grippe-Impfungen?
Es sind keine Impfmittel sondern nicht zugelassene Medikamente.
Sie modifizieren unser Immunsystem irreparabel.
Man wird "geimpft" gegen eine Krankheit die man nicht hat,
trotz "Impfung" aber bekommen kann, und dann auch weitergeben kann!
Die Impfreaktion kann überschießend sein.
  Tatsächlich sind solche Verfahren (das Immunsystem zu modifizieren)
  seit fast 20 Jahren bekannt.
Sie wurden bisher nicht für Menschen zugelassen, auch nicht für Tiere!
Eben wegen häufig überschießender Impfreaktionen.
Und nun nur mit einer "Notfall"-Zulassung, - nach dem Trommelwirbel der Medien.
So verkauft die Pharma-Industrie mit Regierungshilfe.
Hier die Villa "NeuSpahnstein", Berlin, Jens Spahn ist derzeitige Gesundheitsminister,
ehemaliger (?) Pharmalobbyist und gelernter Banker.

Finkenstr 24


Daß Masken gefährlich sind, sollte ebenfalls bekannt sein.
Nicht die Maske selber, sondern die CO2-Rückatmung. Gemessen hier
Selbst Zusatz-Tote Kinder durch Maskenzwang sind bekannt. (Hier eine kleine Link-Sammlung)

Was mich krank macht, ist nicht Corona, sondern diese Regierung

Reitschuster weist laufend die vorsätzliche Unredlichkeit der Regierung nach.
da kommt z.B. heraus, daß sich die Regierung - wenn überhaupt - nach "Wissenschaftlern"
richtet, - allerdings nur nach vorher ausgesuchten. Die Corona-Regeln der Regierung Merkel
sind ausdrücklich (zugegeben und betont) politisch, also nicht durch Fakten begründet.
Wie ein Leserbrief dazu feststellt:
Die ganzen gefälschten Totenscheine und Statistiken sind ein
unwürdiges und zynisches Affentheater von kranken Politikern.
Mein Zusatz: Diese Machtgierigen, Volksverhetzenden sind die echt Corona-Kranken
und diese sollten (bei der nächsten Wahl politisch) beerdigt werden.


nach oben


Sonnabend, 13. Februar

Das Inferno von Dresden am 13/14. Februar - Es war Völkermord.

Ich schrieb darüber schon letzes und vorletztes Jahr.
Auf den Elbwiesen waren ca 600ooo Menschen.
Es waren die Flüchtlingsströme aus Ostpreußen und aus Schlesien.
Viele aus Breslau, was Hitler kurz vorher evakuieren ließ
Nicht alle Opfer konnten gezählt werden,
durch Phosphorbomben verbrannte man zu weisser Asche.

Zu Dresden sagte Winston Churchill::

  Ich möchte keine Vorschläge haben,
  wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können.
  Ich möchte Vorschläge haben,
  wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten(!) können.


Am 13./14. Februar 1945 wurden auf die Flüchtlinge aus Schlesien und Ostpreußen auf den Elbwiesen von Dresden von Engländern Brandbomben abgeworfen.

Zeitzeugen berichteten von 250ooo bis 300ooo Zivilopfern auf den Elbwiesen in Dresden
Man beachte die Leserbriefe in der verlinkten Info-Quelle.
Amtlich gezählt wurden 202′040 Tote (bis 20.3.1945), davon wurden ca. 30% identifiziert,
überwiegend Frauen und Kinder, über 60ooo waren also namentlich bekannt.
Phosporbomben verbrennen Menschen zu Staub, deshalb gab es mehr Tote als gezählt.
Es gab rund 300ooo Ermordete in 40 Stunden, ein britischer Völkermord-Rekord
der nur bis zum August, - bis zu den US-Atombomben auf Hiroshima/Nagasaki, gehalten wurde
Alle diese Bombardements waren nicht kriegsentscheidend.
In Deutschland wie in Japan war eine Kapitulation deutlich absehbar.

Diese Zahlen galten aber nur bis 1992, seitdem sinken die Opferzahlen in Dresden.
Obwohl 60ooo identifiziert wurden, ein Großteil der damals gezählten 202′040 Toten jedoch nicht, waren es plötzlich nur noch 40ooo, letzes Jahr nur noch 25ooo Tote,
sagte die Chefredaktion des ARD, genauer des MDR in 2020.
Auch Sven Felix Kellerhof von der WELT spricht am 11.2.2020 von Ergebnissen einer
"seriösen Historikerkommission" (Vorbericht hier mit Namen).

Das las ich letztes Jahr und vermute:
Bald gibt es am 13. Feb. nur noch Werbung mit Superangeboten für den Valenstintag.
Julia Schramms Brustbemalung (Do it again Bomber Harris)  wird in der Wikipedia schon jetzt nicht mehr erwähnt. Sie war u.a. von 2014-17 Hatespeech-Referentin bei der Amadeu-Antonio-Stiftung.
(Hier erfährt man am ehesten was mit der Wikipedia los ist: ein Propaganda-Instrument.)
Königin Elisabeth II setzte Bomber Harris ein Denkmal , - für Völkermord ?
Für Munitionssuche und weitere Untersuchungen ist merkwürdigerweise kein Geld vorhanden.

Völkermord ist international geächtet, war auch schon vor 76 Jahren so.
Und die Zukunft?
Heute regiert nicht mehr A.Hitler (12 Jahre), sondern A.Merkel (16 Jahre).
Was muß uns noch passieren, um Diktatoren zu vermeiden?


nach oben


Freitag, 12. Februar

Meine Schwester schenkte mir für dieses Jahr einen Kalender.
In dieser Februar-Woche erinnert er an Robert Koch (1843-1910).
Koch beschäftigte sich mit Bakterien und nach ihm ist das Robert-Koch-Institut benannt.

Ein Mikrosskop, ein Mikrotom zum Schneiden dünner Präparate und ein selbstgebauter Brutschrank waren seine wichtigsten Arbeitsgeräte in seinem dürftig ausgestatteten Labor in seiner Wohnung im preußischen Wollstein (Posen). Doch sie reichten dem Provinzarzt, um 1876 Milzbranderreger zu entdecken.

Das war der Start zu einer wissenschaftlichen Karriere, in der er den Verursachern schwerer Leiden nach und nach auf die Spur kam. Er entwickelte Methoden der Mikrofotografie, was teilweise zu brillianten Aufnahmen von Bakterien führte Auch die Henle-Koch-Postulate waren ein wesentlicher Baustein im Gebäude der Bakteriologie.
1882 entdeckte er den Tuberkolose Erreger

1884 den Erreger von Cholera
  diesen hatte Pacini schon 1854 isoliert, was Koch aber nicht wusste
  weil die Arbeit von Filippo Pacini damals in Fachkreisen nicht anerkannt wurde
  Sowas gab es also damals auch schon!

1890 Wollte er die Tuberkulose mit seinem "Tuberkulin" bekämpfen,
  was aber mißlang (obwohl der Stoff sich für andere Nachweise sehr nützlich erwies).
  Das nahm ihn persönlich sehr mit und schädigte auch seinen Ruf.

1905 bekam Koch den Nobelpreis.,
  er kümmerte sich auch ohne Erfolg um die Schlafkrankheit
  und Malaria unter der er selbst litt (und viele andere Krankheiten)

1912 zwei Jahre nach seinem Tod, erhielt das Institut seinen Namen.
  Die Kochsche Schule, also wie man an diese Dinge herangeht,
  wurde von vielen seiner Mitarbeiter weitergeführt.

Heute werden die Henle-Koch-Postulate bei der angeblichen Corona Epidemie allerdings mit Füssen getreten. Es ist Politikern viel wichtiger, eine angebliche Pandemie herbeizureden.
 • eine Pandemie ohne Übersterblichkeit
 • zur Rechtfertigung weiterer Fesseln für Bürger
 • mit Scheinlösungen und Willkürmaßnahmen.
Es werden aber nicht nur die Henle-Koch-Postulate ignoriert,
auch Empfehlungen der WHO,
auch wesentliche andere Forschungsarbeiten.
Warum?
Die Pharma-Industrie ist die treibende Kraft.
Um das klarzustellen:
die Pharmalolgie ist nützlich.
Schädlich ist die Geldgier und Machtgier dahinter
Wer "treibt"? Das Geld dahinter machte eine Menge Leute süchtig.
Sucht ist schädlich? Ja, meistens.
- Sucht nach Wissen selten.
- TV oder Spielsucht betäubt einen, hindert die Menschen nützlich zu sein.
- Drogen/Heroinsucht zerstört die eigene Gesundheit.
- Geld- und Machtsucht zerstört die körperliche Gesundheit nicht,
 "nur" das Leben vieler Anderer. Es ist deshalb die schlimmste Sucht.
Geld- und Macht-Sucht tötete und zerstörte der Vergangenheit durch blutige Kriege.
Geld- und Machtsucht zerstört jetzt auch virtuell und viel billiger, effektiver,
durch mentale Vergiftung durch absichtlich mangelhafte Information um zu polarisieren.
Oder ganz einfach:
um die Menschen für Dumm zu verkaufen, zu verblöden
damit sie leichter lenkbar werden, um die eigene Macht zu stärken.
Und heute?
Das Robert-Koch-Institut (RKI) trägt seinen Namen. Doch was wurde aus ihm ?

Heute wird es von einem Arzt geführt, der unter einer Weisungsbefugnis eines (nur früheren?) Pharmalobbyisten steht.
Jens Span hat als einzige Qualifikation als Gesundheitsminister das Vertrauen einer Frau Merkel,
deren Handeln in der Vergangenheit unberechenbar war und nur Probleme verursachte.
Diese traten nur in den Hintergrund, weil sie stets neue und größere Probleme schuf
anstatt ihre bisher verursachten Probleme zu lösen.
Das RKI ist dem Gesundheitsministerium untergeordnet.

Henle-Koch-Postulate werden gezielt ignoriert. (Sie sind für Viren nicht immer geeignet).
Über das Tragen von Masken darf niemand selber entscheiden.
Ein genereller Maskenzwang wird ohne Notwendigkeit erzwungen.
Etliche WHO-Empfehlungen werden ignoriert,
ebenso wie aktuelle unabhängige Forschungsergebnisse
stattdessen werden passende Gutachten bestellt
und die Meinung - wo immer möglich - gelenkt,
  Das sind nicht nur die LLL-Medien!
  Auch das bundesweite Spinnennetz nebenan.de empfiehlt kathegorisch
  ausschließlich die politisch motivierten Ratschläge des RKI.
  Jede abweichende Meinung wird (durch Ina von Nebenan?) gelöscht
Und Politiker kaschieren ihr Machtbedürfnis durch Beratungen von

Wissenschaft? Das Wort wird oft zur Tarnung und Täuschung ausgesprochen.
Als Leitlinien der Politik wird mit bestellten "wissenschaftliche Erkenntnissen"
aber beabsichtigt von unkundigen Schreihälsen abgestimmt.
Beispiel Klima: 97 % stimmen zu - darunter sind
 • Fake-Unterschriften von Mikey Mouse,
 • Gefälligkeitszustimmungen von Putzfrauen, geistigen Schuhputzern und
 • grünen Wunschdenkern und Weltrettern.
 • Nun wird diktiert: Die Diskussion ist beendet,
 • ein wissenschaftliches Institut in Australien hat das festgestellt.
 Und wenn das Ergebnis sogar gerichtlich als falsch festgestellt wird ?
 Der Rechtsstreit "Tim Ball ./. Mike Mann" braucht nicht veröffentlicht werden.
Hier übrigends mein Wissen über das Thema "Klima"
 (Ich kenn mich da "etwas" aus.)
  Das Klima hat sich schon immer geändert und wird es auch weiter,
  aber das ist weder gefährlich noch durch uns beeinflußbar
  (nur durch die Sonne).


Die Summe: das RKI und die damit verbundenen Gesundheitsaufgaben sind dem kranken
Machtbedürfnis einer ansonsten unfähigen, wenn nicht böswilligen Despotin untergeordnet.
Merkel mißbraucht den Namen Robert Koch für ihr krankes Machtbedürfnis.
Diktiert wird ihr das von Anderen, sie setzt es nur mit ihrem Erlernten/ihrer Begabung um.
Dabei könnte sie jederzeit gestoppt werden, z.B. von ihren "Freundinnen".
Wenn Liz Mohn oder Friede Springer auch nur einen kleinen Finger gegen sie rühren,
ist Merkel innerhalb von 24 Stunden Geschichte! (, und €pas Mitte geheilt.)

Die wahren Ursachen der Panik-Schürung liegen aber nicht bei dem Werkzeug Merkel
oder dem Werkzeug Massenmedien. Bewußt eingesetzt werden das Werkzeug von Anderen.
Und das ist das Kapital hinter der Pharma-Industrie. Viel davon ist in den Händen der BMGF.
Diese steuert (mit einen Kaufpreis von 750 Mio $) die WHO, mit 2,5 Mio $ den Spiegel usw.
Bill Gates ist "Geschäftsmann".
Er vermarktete das PC-Betriebssystem Windows, was bestenfalls Durchschnitt ist
Sowohl in der Spitzenklasse der Rechner läuft fast immer Linux,
in der Massenklasse der PCs ist Linux das sicherste Betriebssystem.
Windows ist ein notdürftig zusammengeklebtes Stückwerk aus Ideen von Anderen.
- Das Dateisystem hat Grenzen, ist nicht austauschbar.
- Auch sah ich den Windows-Papierkorb zuerst im Amiga und
- die Windows-Uhr ist kaum gebrauchsfähig - jedes Andoid-Handy kann es viel besser.
- Windows hat nicht mal eine nutzbare Grafikbibliothek.
Soviel zu seinen bisherigen Geschäften. Weil seine Gewinne -wenn überhaupt -
dann im Steueroasen verrechnet wurden, mußte der US-Steuerzahler entsprechend mehr zahlen.
Sein Vermögen bezahlte wer?
Trotzdem verkaufte Bill Gates sein Produkt als überragend.
Nun macht er also seine Geschäfte im Gesundheitssektor.
Da sind Impfstoffe der gewinnträchtigste Sektor.
Kein Wunder, jetzt werden Zulassungsvorschriften gekippt,
Impfmethoden die seit 20 Jahren bekannt aber nicht zugelassen wurden …
  (nicht mal für Tiere, weil Impfreaktionen durch Adjuvanzien oft
  unkontrollierbar sind und das Immunsystem irreparabel umprogrammiert wird.
  Dafür wurde uns vor Unkraut resistenten Genmais Angst eingeimpft.)

erhalten plötzlich eine "Notfallzulassung" und die Firmeninhaber sowie
"große" Staatslenker lassen sich (vorsichtshalber?) nicht impfen.
  Ich sah mehrere Videos wo die Hüllen auf den Nadeln blieben!
Und die Mainstream-Medien spielen mit!
Nun ja, sie bekommen ja auch "Subventionen" aus unseren Steuern. Nicht nur psychologische
Nebenwirkungen
, sondern Alle, inklusive Suicide und Todesfälle, werden verschwiegen.

Am Musikunterricht in Schulen wird dafür immer schon gespart.
   Dafür klagt man über Schulhofprügelein.
   Hat Irgendjemand schon mal ein Kind mit einem Musikinstrument sich prügeln gesehen?
   Diese Dinge sind unwichtig? Steuernzahlen für Umverteiler genügt?
An Schultoiletten wird auch gespart.

Für die Corona-Industrie ist natürlich Steuergeld da.
Normal wäre, wenn sich jeder soviel geprüfte Impfmittel wie er will, selber kaufen kann,
falls er ich vor Grippe fürchtet (oder eine echten Krankheit behandeln will).
Leider hat der Staat ihm vorher alles Geld abgesaugt, - was garnicht mehr auffällt!
Oder ist das schon Merkels neue Normalität?
  All unser Erarbeitetes an Umverteiler abliefern und
  dafür zweifelhafte Notrationen erbetteln dürfen?


Das ist es, an was mich das Kalenderblatt meiner Schwester denken lässt.

Unsere Fassadendemokratie sollte verbessert werden..
Wählen, - also einmal alle 4 Jahre 1 x bellen zu dürfen, - ist zu wenig.
An Kandidaten müssen bei der nächsten Wahl die richtigen Fragen gestellt werden.
Das wird auf dieser Webseite bald möglich.

nach oben


Mittwoch, 10. Februar

Gab es je eine Gesellschaft, die wegen Widerspruch untergegangen ist?
In unserer Lebenszeit sind bereits mehrere an ihrer Uniformität gescheitert.

 - Jacob Bronowski, Biologe und Mathematiker

Auf der Webseite Corona-Transition wird beschrieben was eine Corona-Impfung bewirkt:
Das mRNA-Vakzin ist kein Impfstoff, sondern ein Medikament.
Es behandelt
• eine Krankheit, die die meisten gar nicht haben,
• erzeugt unerwünschte Nebenwirkungen und
• bewirkt viel mehr Todesfälle als erwartet, weil es unser Immunsystem irreparabel umprogrammiert.

Der Artikel nennt Fakten, summarisch Todesfälle und andere statistische Daten.
Normal zugelassene Impsstoffe bewirken mitunter auch Todesfälle.
Die Grenze liegt üblicherweise bei 1 Toten bei 1 Million Impfungen.
Diese wird bei der aktuellen Grippe-Mutant-Impfung um weit mehr als das 10-fache überschritten

Der Artikel stellt auch andere interessante Fragen, z.B.:
 Moderna wurde als Chemotherapie-Firma für Krebs gegründet,
 nicht als Impfstoff-Hersteller für SARS ...
 Wenn wir sagen würden, wir geben den Leuten prophylaktisch eine Chemotherapie
 gegen einen Krebs, den sie nicht haben, würde man uns auslachen ?

In den Quellenangaben wird dann festgestellt:
 Diese Impfung ist ein) synthetisches Pathogen. Es kann tatsächlich direkt
Multiple Sklerose, Lou Gehrig-Krankheit, Alzheimer-Krankheit verursachen.
 Also der ganze Kreis von Autoimmun-Erkrankungen, oft durch Adjuvantien
 die vielfältigen Erscheinungsformen von Rheuma sind die mildesten.

Hier Doktor Klaus Hartmann, (lange beim PEI) in einem Interview über Impfen, Adjuvantien und
Mängel bei den Zulassungsverfahren und -studien, z.B. die unechten Placebo-Behauptungen.
Impfen kann durchaus sinnvoll sein, aber
vorher sollte man eine Nutzen/Schadenanalyse machen.
Wobei leider viele Risiken durch nicht durchgeführte Forschungen ungeklärt sind.
Und alle schließen die Augen: EMA, Gesundheitsämter, PEI, RKI, StIKo,…
Für die Pharma-Industrie sind Impfstoffe ein besonders attraktiver Sektor, der Gewinnbringenste.


nach oben


Montag, 08. Februar

Weissrussland, Belarus, wurden mal vom IWF 90 Mio $ angeboten, als Corona-"Hilfe",
also wenn es den Zirkus um die jährliche Grippwelle mitmacht.
Lukaschenko lehnte ab. Das Angebot wurde auf 200, dann 900 Millionen hochgeschraubt.
Lukaschenko lehnte ab. Nachgewiesen an vielen Stellen, von mehreren Seiten.

Ob die IWF die alleinige Quelle von Corona-"Hilfen" ist/war, sei mal dahingestellt.
Es ist zu vermuten, daß solche Angebote auch andere Staaten erhielten, z.B. Italien,
Spanien usw. dieses Angebot aber annahmen. Vermutlich erfolgt die Animmierung der
Corona-Inzenierung individuell, an die Gegebenheiten jedes Landes angepasst.
Im Fall Italien kann ich mir einen direkten Geldfluss in Politiker-Taschen gut vorstellen.
   Dort sollen 96 % der Corona-Todesfälle getürkt sein. Kann ich mir auch vorstellen.
Im Fall Deutschland ist z.B. die authoritäre Merkel für billiges Geld dazu ohnehin bereit.

Der je Land angerichtete Schaden durch die Dramatisierung und Kommerzialisierung der Grippewelle geht jeweils in die Millarden €.
Zusätzlich leidet ja "nur" das Immunsystem der Bevölkerung!
Der Mensch wird damit krankheitsanfälliger. Nicht schlecht für die Pharma-Industrie.
Und die Corona-Hype kann unter dem Vorwand der Grippe-Mutationen beliebig lange propagandiert werden. Eine geniale Idee des WHO-Besitzers, der BMGF.

Heutiges aktuelles Beispiel im Radio:
Allein auf den spanischen Kanaren-Inseln brach der Tourismus vollständig zusammen.
Das ist eine dort absolut dominierende Branche.
1500 Millionen Schaden jährlich, Spanien ist fertig.
Da hat sich die Annahme einer "Corona-Hilfe" gelohnt.
Es fragt sich nur: Für wen?

Lukaschenko lehnte für sein Land jedenfalls ab.
Ein Bericht bei Reitschuster beschreibt dort die Situation im Vergleich zu uns.


nach oben


Sonntag, 07. Februar

unlauterbach

Lauterbach wird von interessierter Seite als Virenexperte bezeichnet.
Das war zwar nicht sein Studienfach, sondern nur das seiner exFrau.
Und diese hat zum Thema als echt Wissende eine viel entspanntere Haltung.
Dagegen proklamiert Lauterbach oft als apokalyptischer Reiter in Talkshows eine Impfpflicht.
Natürlich nur für Andere.
Nun gab es das obige Graffiti im Netz. Weil es trifft, fühlte sich Lauterbach getroffen.
Und twitterte (Trumps "Medium Nr 1"! Igitt?): Kunsterk bitte zerstören.
Dazu gab es ein Interview mit dem Maler/Sprayer KAMA und ein weiteres Graffiti im Bericht.

Außerdem sollte man zu Lauterbach/SPD wissen
Er ist bürgerfern, beantwortete von 137 Bürgerfragen keine Einzige. Talkshows genügen!
Auch symptomatisch, wie er bei einer Veranstaltung einen Behinderteparkplatz okupierte,
ein Leserbrief gab dieses Beispiel seiner Rücksichtslosigkeit bekannt.
Er ist stellvertretend im Petitionsausschuß, mitverantwortlich für grundlose Ablehnungen
Er handelt unmoralich, stimmte für die Homo-Ehe, also gegen normale Familien. Ich weiß
nicht, was seine Frau und seine 4 Kinder von seiner finanziellen Förderung der Homosexualität halten.
Er mißachtet außerdem die Verfassung.
Seine Wissensmängel bzw. seine Untätigkeit bei der Nennung von Tatsachen, wiegen deshalb schwer,
weil er Uni-Professor ist. Belegte Links zu seiner Beschreibung hier
Direkt gewählt im Wahlkreis 101: Leverkusen-Köln IV mit 38,7 %.
Er ist abgesichert über Listenplatz 58 der SPD Nordrhein-Westfalen.


nach oben


Samstag, 06. Februar

Eine Radiomeldung brachte mich drauf, es wurde pauschal behauptet: Drohungen gegen Impffirmen (Profiteure) und Politiker (Panikmacher) der Coronalüge nehmen zu, selbstverständlich ohne Konkretes zu nennen was man nachprüfen kann. Ein hoffentlich sehr kleiner Teil der Bevölkerung weiß sich offenbar nicht mehr anders zu helfen. Solche Reaktionen sollten der Antifa und deren Unterstützer überlassen bleiben. Im Fall Antifa & Freunde handelt es sich allerdings nicht nur um Drohungen, sondern um (Straf-) Taten. Auch wenn man von deren Verfolgung fast nie etwas in den LLL-(Leit~, Lücken~, Lügen~) Medien hört.
Drohungen wie erst recht Gewalt sind ein absolut falscher Weg etwas durchzusetzen, sich zu schützen, etwas abzuwenden.

Auf falsche Wege sollte und muß immer hingewiesen werden:
Ein falscher Weg ist auf jeden Fall Gewalt

- sowohl physische Gewalt
  sowas war in der Hitlerzeit z.B. durch SA-Schlägertrupps üblich
  Es war im dunklen Mittelalter absolut falsch von der Kirche ihre Macht mit
  Folter und dem 30-jährigen Krieg zu versuchen durchzusetzen.
  Ebenso scheiterten erfreulicherweise Hitlers arische Gedanken.
  in junger Vergangenheit auch in der DDR allgegenwärtig
  heute durch die Antifa, in den LLL-Medien professionell verschwiegen,
  trotzdem real existierend

- wie auch pschychische (= informative, ideologische, soziale) Gewalt
  Beispiele: vor 1945, als auch heute, ausgeübt durch Medien, Denunziation usw.
  Das ist mentale Vergiftung
  - die zwar anfangs wirkt,
  - langfristig aber genau das Gegenteil umschlägt, denn:
    Die Überlebenden dieser Mentalvergiftung wurden renitent gegen Falsch-Infos.
    Warum haben heute Medien wie Tichys Einblick, Reitschuster, KenFM, QPress,
    Rubikon, der Blaue Bote u.v.a.m. soviele Leser ? Warum sind die Vorträge von
    Dr. Daniele Ganser und Prof.Rainer Mausfeld bis zum Rand gefüllt?

Machthaber handeln nach völlig anderen ethisch/moralische Maßstäben.
Nämlich überhaupt keinen.
Beschönigend kann man sagen: Sie sind charakterlich deformiert.
Jedenfalls nach bürgerlichen Maßstäben. Immerschon.
Prof Rainer Mausfeld grub den Spruch der Athener Machthaber aus:

  Recht gibt es nur zwischen gleich Starken.
  Tue der Stärkere, was er kann,
  leide der Schwächere, was er muß.


Sobald Machthaber sich gegenüber Tatsachen nicht mehr anders
zu helfen wissen, wird von dieser Seite Gewalt ausgeübt.

Im Fall der Grippewelle die Corona getauft wurde:

  Nackte Gewalt, wenn Demos wie auch Kindergeburtstage von der Polizei aufgelöst werden.
  Belege wie Merkel Kinder quält, findet man an vielen Stellen, hier nur ein Beispiel.
  Pschychische Gewalt wie Falschdarstellungen und Selektion (Unterdrückung) von
  Infos in den Regierungsmedien (Junkers sagte es: "in der Not muß man lügen")
  wie ARD, ZDF, überegionale Printmedien, Nachrichtenagenturen wie RND …
  Indem man sich informiertfindet man (zu) viele Beispiele für Gewalt und Lügen.

Die viel wirksamere Gegenwehr besteht darin, andere auf Infos hinweisen, auch auf andere "Kleinigkeiten", die aber symptomatisch sind:

Söders Festessen mit Polizeispitzen trotz geschlosserner Gaststätten
Die guten Frisuren der Volksvertreter trotz geschlossener Friseure.
Die Gaststäte exclusiv für Landtagsabgeordnete in Stuttgart
Die Gehaltserhöhung um 58 % Anfang 2020 für berliner Abgeordnete
Die Unbelegbarkeit von Klimadaten durch deren Klimapropheten
. . .
Eine endlose Liste und alles belegt!.

Das Weiterverbreiten von wahren Informationen ist für die Unterdrücker
dieser Infos das Gefährlichste, was denen passieren kann. Weil Zwecklügen
heute professionell und mehrstufig von den NGOs, Parteien und Denkfabriken
produziert werden, sollte man möglichst auch Quellen nennen können.

Nochmal:
Gewalt ist immer ein falscher Weg.
Tatsachen zu verbreiten, ist ein mühsamer, aber lohnender Weg.
Letztendlich immer erfolgreich.


nach oben


Dienstag, 02. Februar

Bei Reitschuster gibt es diesen Artikel der erklärt warum nach Impfungen mit mRNA (zu)
oft Todesfälle auftreten, wie in Miesbach, im Bodenseekreis
und an vielen anderen Orten und Ländern (England, Norwegen, , Israel ...)

Das natürliche Immunsystem des Menschen wird durch diese mRNA-Impfung modifiziert.
mRNA ist die Abkürzung für modifiziertes RNA
Durch die Impfung, also Modifizierung, entstehen zwei Effekte:

- eine Überreaktion des Immunsystems durch dessen Modifizierung
  also: man stirbt evtl. gleich. Insbesondere als alter Mensch (ab 55?, 75?)
  Das ist allgemein bekannt, weshalb der Stoff seit 20 Jahren nicht zugelassen wurde
  werden konnte. Nicht in einem normalen Verfahren. Nichtmal für Tiere.

- eine verminderte Abwehrkraft gegen künftige Virusbelastungen
  man stirbt künftig wahrscheinlich bereits bei geringfügigerer Virenlast,
  durch Krankenhauskeime, SARS-Vieren, Grippe-Modification, Covid-21 . . .
  eben weil das Immunsystem modifiziert wurde.

Im oben verlinkten Artikel fordern viele Apotheker und Ärzte den Nutzen und die Risiken
derzeitiger Impfkampagnen zu untersuchen, abzuwägen, auch breit zu veröffentlichen.
Bisher wird die Impfung nur bei den LLL- Leitmedien als Heilsbringer dargestellt.
Durch den Lockdown gibt es aber offensichtlich viel mehr Leid, Schaden selbst Tote
als ohne Lockdown. Das zieht die Grippewelle nur unnötig in die Länge.
Der Lockdown schadet in extrem vieler Hinsicht: von kein Sport bis Corona-Suizide.
Dazu gibt es noch zerstörte Existenzen bis Merkel-verordnete Lebensqualität.
Nochmal:
  Jeder Mensch hat ein selbstlernendes Immunsystem.
  Das sollte nicht modifiziert werden.
  Sonst ist es nicht mehr selbstlernend. Mit Folgen die man bald nicht mehr spürt.


nach oben


Sonntag, 31. Januar

Seit März ist es eine im Amri-Bundestags-Untersuchungsausschuss bewiesene Tatsache:

  Keine Fingerabdrücke und DNA-Spuren von Amri im Tat-LKW,
  Auch nicht auf seinem Handy oder Geldbeutel (beides war im LKW),
  dafür gibt es 2 Bilder auf diesem Handy nach der Verwüstung.

Hat die ARD oder ZDF darüber berichtet?

Jedenfalls berichtet Telepolis und der Blaue Bote (mit 27 Quellen!) darüber.

Merkels Reaktion ist unvergessen: schon nach über einem Jahr formelles Beileidsbekunden
Erinnert sei auch an ihre Aussagen am 03.02.2003 im Präsidium der CDU:

Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.

  Meine Meinung: Nein Frau Merkel:
  Es ist Aufgabe der Politik, für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen!

Komisch daß es keinem Anwesenden auffiel. Wer war anwesend?
Das Präsidium der CDU, die Führungsriege der CDU.

Merkels Kenntnise von Migrantenkriminalität sind in ihrer Videobotschaft
vom 18.06.2011 enthalten. Da sagte sie:

Wir müssen akzeptieren, dass die Straftaten
bei jugendlichen Migranten besonders hoch sind.


  Meine Meinung: Nein Frau Merkel:
  Wir müssen weder diese noch andere Kriminalität akzeptieren.
  Wir müssen Kriminalität überhaupt nicht akzeptieren.
  Die Gesellschaft soll vor Kriminalität geschützt werden.

  Das wäre Ihre - in Abrede gestellte - Aufgabe!

Die Mitglieder Amri-Untersuchungsausschusses und deren Sitzungsprotokolle hier
Erste Infos über die darin genannten Politiker hier


Ist es woanders besser? Dazu ein Artikel auf Reitschuster.
Es geht um Wahlbetrug dessen Untersuchung bisher immer nur (oder vorsichtshalber)
aus formalen Gründen abgewiesen wurde. Es geht um Stimmen von Toten, illegalen
Wählern (Ausländer z.B.) um doppelte / mehrfache Stimmabgaben usw.
Auch dort ist die Stimmung im Land polarisiert und vergiftet.

Es sollte die Aufgabe der Bürger sein, für nicht-kriminelle Politiker zu sorgen.
Wozu diese Webseite hoffentlich bald eine Unterstützung sein wird.
nach oben


Freitag, 29. Januar

Wenn Verschwörungstheorien stimmen, dann ist das eine geniale Geschäftsidee:

Medizin & Krankheit

So geht es: Man kauft sich die WHO - vorausgesetzt sie ist käuflich.
  Die NZZ meint  JA  Tedros (Adhanom Ghebreyesus) ist erstmal bis Mai 2022(?) Lenker der WHO.
  Er stammt aus korruptesten afrikanischen Verhältnissen und wird
  von der NZZ als "opportunistisch" beschrieben.

Diese WHO tauft die jährliche Grippewelle in eine Corona-Pandemie um,
  der fehlen zwar die Leichen, aber sowas kann man mit PR kaschieren,
  auch Statistiken frisieren, erfinden ("gestorben in irgendeinem Zusammenhang mit")
  -welcher Zusammenhang und wieweit hergeholt - wird nicht verraten, Datenschutz!

Hauptsache man produziert Angst.
  Durch verwirrenden Zahlensalat und ständige Wiederholungen, ein leichtes Spiel.
  Fachkräfte mit einer Ausbildung in Propaganda, wie Merkel, sind da willkommen.
  Wer sich kritisch äußert wird mit üblicher Taktik zum schweigen gebracht.
  Parallel wird gezeigt wozu die Innlands Streitkräfte gegen die Bürger vorgehen:
    eine 70-jährige wird mit Handschellen von 6 Polizisten abgeführt.
    Spielplätze und Kindergeburtstage gestürmt.
    10 Minuten zu früh zur Arbeit gefahren = 340 € Strafe.

So liefert unser Staat, unsere Steuern an die Pharmaindustrie und macht für diese Werbung
Mit einem weiteren Rest unserer Steuern werden die damit hergestellte Produkte gekauft
  Wenn Geld für die Pharma-Industrie nicht reicht, wird es neu gedruckt.

Die Verträge zwischen Staat und Pharma-Industrie sind natürlich nicht für den Steuerzahler einsehbar.
  Für den Produkt-Absatz sorgt unser Staat durch Werbung für angeblich rettenden Impfstoff.

Eine Zulassung der versprochenen Medizin erfolgte nur pro forma.
  Führende Köpfe wie Merkel, Span, Impfstoff-Produzenten, lassen sich vorsichtshalber nicht impfen.
  Geimpft werden erst die Hilflosesten, (Ältesten, Dementen, Pallativ-Patienten…)
        bei denen man Todesfälle bei der Impfung am besten vertuschen kann.
  Als nächstes kommen die dran, die am besten zu erpressen sind: der Gesundkeitsdienst.
  Dann die Restbevölkerung,
        wenn sozialer Druck nicht reicht, man sich wehrt, nicht erpressbar ist : Impfpflicht.
        So sichert unsere Regierung auch noch den Absatz der Impfstoffe!

Der überlebende Bürger darf bei Impfschäden den Pharma-Produzent verklagen.
  Auf den staatlichen Rechtsweg.
  Nach Verträgen (siehe Basler Zeitung) hat dieser aber ein Rückgriffsrecht
  auf das Steuersäckel des Staates.
  Ob der Staat deshalb seinen angeblichen "Rechtsweg" dem Bürger vermauert? Beisiel

Und die Wirkung einer Impfung ? keinerlei Garantie für Irgendwas.
  Man kann sich trotzdem selber anstecken,
  Man kann weiter andere anstecken.
  Man muß weiterhin Merkel-Masken tragen - auch bei Abstand
  Man muß weiterhin Abstand halten - auch bei Merkel-Masken

    Welchen Vorteil bietet eine Impfung? ⇒  Man kann überleben. ⇒ - sonst nichts.

  (auf 2 Punkte zur Ansteckungsvermeidung wird nie hingewiesen. Warum?
  Klar, daran verdient niemand: öfters mal Hände waschen und
  jeder hat ein natürliches und selbstlernendes Immunsystem!
  was ein mRNA-Imfstoff allerdings zerstört.)

Nochmal:

• Produkt-Herstellung zahlte der Bürger im voraus.
• Produktwerbung zahlte dann der Bürger auch.
• Produktvermarktung übernehmen die Staatsmedien.
• Produkt selber zahlt auch der Bürger über Steuern auch/nochmal
• Produktwirkung - ohne jede Garantie.
• Produkthaftung - illusorisch, die Verträge dazu bleiben unter staatlichen Verschluß.

Bill Gates ist ein genialer, global denkender Geschäftsmann.

Ich erinnere daran, daß sein wesentliches Vermögen steuerbefreit entstand,
die Steuern zahlten andere.
Jetzt diente dieses Vermögen dazu, weitere Steuergelder abzusaugen.
Ich neide ihm nicht sein Geld, schließlich habe ich selber etwas mehr, als ich bei Aldi für Lebensmittel ausgebe.
Aber besser ist ein Staat sich NICHT derartig aufbläht,
daduch auch viel Resourcen verschwendet und
seine Bürger derartig durch Steuern, Abgagen und Gebühren belastet, ………
Dadurch entstehen
  Kreativitätsverluste,
    Jobverluste,
      Existenzvernichtungen,
        Altersarmut,
          Gesundheitsrisiken . . .
und corona-aktuell zusätzlich (verschwiegene) Opfer durch verschobene OP′s, Corona-Suizide . . .
Eine sehr lange Liste, gewichtiger als wenn sich jeder 5. mal 4 Tage schlecht fühlt.

Entstehen diese "Kolateralschäden" zufällig von selbst oder durch eine Regierung die
der Hochfinaz höhrig ist, sich um die Belange der Bürger nicht kümmert
bzw, dem dummen Volk das Denken betreut und ihm Märchen erzählt?
Ist das durch den Wähler beeinflußbar?


nach oben


Donnerstag, 28. Januar

Dieser Link führt zu einem Artikel von Reitschuster.
Eine Krankenschwester (wahrscheinlich in Ausbildung?) fuhr 10 Minuten zu früh zur Arbeit
Die Ausgangssperre gilt in Strobel/Kretschmerland (sw/gn) auch für Autos. Wege zur
Arbeit sind ausgenommen (entnehme ich einer etwas späteren Meldung in der WELT)
Nach Rücksprache der Polizei bei ihrem Arbeitgeber musste sie dafür 340 € Strafe zahlen.

Unglaublich, wozu unsere Politiker und die Menschen fähig sind.

Offensichtlich zahlte sie, auch weil ihr Arbeitgeber sagte: "… kein tam-tam machen"
Wer ist (war) "ihr Arbeitgeber ?
Wie wichtig ist es, richtig zu wählen? - Das soll diese Webseite unterstützen.

Und was kann man sonst noch machen? - Das steht hier!


nach oben


Mittwoch, 27. Januar

In den USA nennen sich die Linken "Demokraten". Sie sind nach der Wahl so machtbetrunken, daß
sie bei einen nicht mehr im Amt befindlichen Präsidenten ein Amtsenthebungsverfahren durchführen.
Sowas hat deren AnführerIN Nancy Pelosi/D angestrengt. Nun stimmte der dortige Senat
darüber ab ob sowas von der US-Verfassung überhaupt gedeckt ist.
Pelosi/D verlor mit 45 gegen 55 Stimmen. Und wenn 5 Stimmen wechseln?
Zu ihrem Amtsenthebungsverfahren braucht sie allerdings keine einfache Mehrheit,
sondern eine 2/3 Mehrheit. Pelosi/D macht weiter. Zeit-, Geld- und Resourcenverschwendung durch Linke. Ein Schaukrampf mit absehbaren Ausgang. Man hat so sonst nichts auf der Latte zu tun.
Glückliches Amerika.

Ansonsten gibt es für grundsätzlichere aber seltenere Anmerkungen hier
jetzt wieder "Meine Meinung" in 2021. (War viel Formatierungsarbeit)


nach oben


Dienstag, 26. Januar

Eine Erinnerung ohne Maske und Abstand:

Wir beugten uns - wie jeden Tag - über Berechnungen und Pläne.
(Es gab noch keine PCs, Bildschirme, Rechenmaschinen ...)
Dann wurde mir gesagt: "Weißt Du was, Du gehst jetzt nach Hause und bleibst da.".
Ich ging. Klar, ich hatte seit einer ganzen Woche "Husten, Schnupfen Heiterkeit"
Kopfschmerzen weniger, weil ich starke Tabletten nahm.
Der Papierkorb war immer schon Mittags fast voll Papiertaschentücher.
Es ist Jahre her, aber ich weiß noch: keiner steckte sich an.

Halt, zwei starben:
Herr Jakob starb 2 Jahre später "etwas" zu früh an Adipositas(?).
Herr Wedlich wurde 10 Jahre später von einem rangierenden LKW zerquetscht.
Den Kontakt zu Elly und Xaver verlor ich leider.
Wahrscheinlich hatte damals jeder ein Immunsystem.
Das Immunsystem der Anderen war offensichtlich schon auf diese Grippe geeicht.
Mein Immunsysten lernte wohl gerade hinzu.
Schade, daß die Existenz und Funktion eines Immunsystems heute verschwiegen wird.
Denken wir nicht daran, weil ARD & ZDF auch das verschweigen?
Stattdessen werden wir genötigt Masken zu tragen, selbst ohne Symptome.
Auf Anordung von Politikern die sich von Schulschwänzern & Studienabbrechern beraten lassen.
(Ob sie damit ihren IQ auffrischen oder irgendeine Willkür kaschieren? Wer weiß es?)
Merkel und ihre Medien wollen es jedenfalls so, ausdrücklich aus politischen Gründen.
(nicht aus medizinischen, wissenschaftlichen Gründen
- wovon sie ohnehin keine Ahnung haben wollen siehe hier, nur 1 Beispiel!.)
Und das Volk gehorcht der Agitation und Propaganda bei Merkel, - wie früher bei Hitler.


nach oben


Sonnabend, 23. Januar

Wenn ein Vogel lebt, isst er Ameisen
wenn er gestorben ist, wird er von Ameisen gegessen.

Aus einem Baum können Millionen Streichhölzer gemacht werden,
Aber durch ein Streichhölz können Millionen Bäume verbrennen.

Umstände können sich jederzeit ändern.
In diesem Leben setze Niemanden herab oder verletze ihn.
Du kannst heute mächtig sein, aber die Zeit ist mächtiger, als Du es bist.


Soweit eine Predigt zum Sonntag. Ja, wie Schiller sagte:
   Edel sei der Mensch, hilfreich und gut
Aber wie soll er agieren in einem Rudel räudiger Wölfe?
Er soll sich zumindest seiner Haut wehren dürfen,
ohne ein Erlaubnisformblatt ausfüllen zu müssen.


nach oben


Freitag, 22. Januar


BRD

Ein Witzchen ?
Nein, es stimmt leider nicht. In Richtung einer Diktatur bröckelt unser Staatswesen nicht, -
wir sind dort bereits seit Jahren angekommen!

Lediglich der Name, die Fassade einer Demokratie (=Herrschaft des Volkes) existiert
noch aus werbetechnischen Gründen, - wie schön.

Was nicht so schön ist: die Herrscherin ist krank, zumindest Macht-krank,
süchtig nach Macht über das Volk, sinnfrei süchtig nach Macht über das Volk.
anders kann ich es mir nicht erklären, weshalb sie die Wirtschaft mit vielen
Wende-Maßnahmen ohne Notwendigkeit ummodelt und an die Wand fährt.
Gleichzeitig wird das Volk mit immer höhereren Abgaben belastet.

Es ist bereits so: Jeder Mann und jede Frau muss arbeiten und Steuern zahlen.
Zusätzlich werden wir durch einen Wust von Vorschriften schikaniert.
Ohne den kamen wir aber immer schon aus. Sehr viele Vorschriften dienen nur einer
überflüssigen Bürokratie. Kinder bekommen auch nur die Bildung und das Wissen,
bis sie das System am laufen halten können.
Ein Mehr an Zuwendung von Eltern an Kinder erlaubt der Staat nicht.

Echten Einfluß auf Entscheidungen hat der Bürger nicht.
Symbolisch darf er alle 4 Jahre 1 mal bellen und muß jetzt quasi mit einer
Käfighaltung zufrieden sein. Arbeiten und Steuern zahlen: Ja, aber
alles andere ist verboten, im günstigsten Fall rationiert.
Nennen wir mal den von Merkel unnötig verordneten Zustand
ehrlicherweise "offenen Vollzug", also noch mit Freigang (mit Nachweispflicht der Notwendigkeit).
Über deren wirtschaftlichen und menschlichen Schaden wird nicht berichtet.
Diese Schäden sind sehr viel größer, als ein Schaden durch z.B. eine Grippewelle.

Gab es nicht schon mal 6 Millionen Tote durch einen Durchgeknallten?
Ich denke mal: auch diese Zahl will Merkel toppen.

Diesmal verbirgt sich das absichtlich verursachte Elend aber nicht hinter Stacheldraht.
Es wird von den großen höhrigen Medien gezielt verschwiegen, im günstisten Fall verdreht und von Statistiken verfälscht dargestellt. Merkel versteht was von Propaganda, hatte sicherlich einen entsprechenden Stasi-Lehrgang in ihrer Zeit als FDJ-Oberin und Nachfolgerin von Margot Honecker.

Eine echte Demokratie hat stattdessen folgende unverzichtbare Eigenschaften:

• Gewaltenteilung
 real gibt es Viele, die gleichzeitig in der Legislative und Executive arbeiten.

• unabhängige Rechtsprechung
 real ist die Staatsanwaltschaft weisungsgebunden und Richter beeinflußbar.

• unantastbare Freiheitsrechte
 die stehen aber nur auf dem Papier (im GG bis Artikel 19, 20)

• Mitbestimmung bei wichtigen Entscheidungen
 auf bundesweite Volksabstimmungen verweigerte Merkel jede Antwort.
 Wie sagte Sir Raimund Popper:
    Die Frage, wer herrschen soll, ist falsch gestellt.
    Es genügt, wenn eine schlechte Regierung abgewählt werden kann.
    Das ist Demokratie.


Leider hat unser Staat keinerlei Eigenschaften die eine Demokratie auszeichnen.
Wir dürfen nichtmal bestimmte Themen anschneiden, ohne von Meinungsdiktatoren
auf vielfältige Weise zensiert und mundtot gemacht zu werden.
Und wir werden durch die Medien gezielt uninformiert gehalten

Bröckelt die Demokratie in Deutschland?
Weil die derzeitige Regierung eine hoch-effektive Meinungslenkung betreibt,
glauben das vielleicht noch Einige.
Real haben wir längst eine Diktatur.
Der Spruch auf dem Bild ist ein Witz.
Wie bauen wir uns eine lebenswerte Staatsform wieder auf?


nach oben


Donnerstag, 21. Januar


Zitat der Woche (aus La Penseur)

"Wollt Ihr den totalen Lockdown?"
muss Merkel ihr Volk nicht mehr fragen.
Ein Hundebesitzer, der seinen Hund vier Jahre lang dressiert hat,
fragt ja auch nicht, ob dieser "Sitz" machen will.
      - David Berger

auch ein Geschäftsmodell:
Eine Pandemie ausrufen.
Das kann man, wenn man die WHO steuert
am besten ein neuer Name für irgendwas alltägliches
z.B. Corona für Grippe
Darauf erhalten die Impstoff-Hersteller viel Geld vom Staat.
Sie entwickeln irgendwas. Es kann auch was aus der Schublade sein,
was seit 20 Jahren noch nicht mal für Tiere zugelassen wurde.
Wie mRNa-Impfstoffe.
Um der Haftung zu entgehen werden Geheimverträge ausgehandelt.
Mit den USA, der EU, D, CH usw.
Produkthaftung will ja niemand von der Pharma-Industrie.
am wenigsten die BMGF,
welche die WHO steuert
und Spiegel, Zeit, RKI, Charité und bestochen "gesponsort" hat.

Nachzulesen in der Basler Zeitung vom 28.11.2020 auf Seite 9

Basleler Zeitung

Die Berichte über Grippeausbrüche und Tote bei der Corona-Impfung häufen sich.
  allein in Altersheim Miesbach/BY starben 7 von 34 Geimpften
  Reitschuster berichtet (andere verschweigen das)
  Der Artikel hat viele Links zu ähnlichen Fällen in Deutschland.

Die Unsicherheit des Impfstoffes steht übrigends im Epidemiologischen Bullentin 2/2021
  Sie ist ausdrücklich bei älteren Menschen völlig unvorhersehbar,
  schreibt dort das RKI selbst. Multipolar berichtet aktuell.


Wie der "Sturm auf das Kapitol" (am 6. Jan.) ablief, recherchierte Le Penseur
  Pelosi/D freute sich, war vorbereitet.

Pelosis/D amtsenthebungs-Schaupiel erwies sich als Farce,
  erwartungsgemäß als Kosten- sowie Zeitklau.
  Das wusste jeder vorher, bloß sie nicht.

Biden/D hat nun die absicht über alle amerikaner zu herrschen.
  als erstes eine Homage an das Militär:
  Sein Besuch galt den in den Tod Geschickten.
  alte befehlen Kriege, in denen die Jugend stirbt.
  Meine Prognose: es werden mehr.

Trump flog nach Florida
  Er hätte in seiner amtszeit mehr erreichen können.
  Seine Wahlbetrugsvorwürfe hatten ja Einiges an Substanz.
  Das hätte er voraussehen und weitgehend verhindern können!
  Immerhin gab es unter ihn keine neuen Kriegshandlungen.
  aber jetzt herrscht Biden/D.


nach oben


Dienstag, 19. Januar

Merkels Lockdown :

Man kann Drogen kaufen, aber keine Reißverschlüsse,
es werden keine Studien benannt, die den Lockdown-Nutzen belegen,
bei Kindergeburtstagen kommt die Polizei,
bei Bundesliga-Spielen das Scheckbuch.
Normalos dürfen nicht einen Teller Spagetti im Lokal essen, nicht mal allein
aber Söder & Bürger-Überwacher essen zusammen mehrere Gänge,
oder abgeordnete haben gleich eigene Gaststätten

Nun verschärft Merkel die Belastung ihrer Wähler.
Weil sie ihnen per ARD glauben macht, freiwillig sei vorteilhaft.
Demokratie für Verhetzte und Verblödete.
Politiker bedienen sich dafür um so üppiger.

Stacheldraht und KZs gab es bei Hitler
Bei Merkel gibt es Propaganda, Volksverhetzung, Polarisierung und Denunziantentum.

andererseits: Gegen einen Dr. Mengele konnten sich die KZ-Insassen auch nicht wehren.
Ich will sagen: ab einen bestimmten Despotie-Level, kann man die Zustände von innen
- in Richtung Freiheit und echte Demokratie - nur extrem schwer zurück erlangen.
  Dazu hat schlief der deutsche Michel zu lange.
  Ob er aus Erschöpfung durch die Vergangenheit, aus Bequemlichkeit schlief oder
  schlafen gelegt oder gar betäubt wurde, ist eine interessante Frage!

Diesmal werden die Zustände nicht künftig von außen geändert.
Es kommen keine amerikaner, Briten oder Russen die KZ-Zustände beenden.
Die deutschen Zustände wurden von außen in der Vergangenheit vorbereitet.
Eine kinderlose Kanzlerin ist da nur williges Werkzeug,
weil Merkel - naturgemäß - keinerlei Verantwortung für die Zukunft hat.
Immerhin wurde Merkel gewählt, leider von Vielen, die diese Person falsch einschätzten.

Diese Webseite soll ein kleines Hilfsmittel für künftige Wahlentscheidungen sein
- und noch viel besser werden.

Zum Thema Corona-Grippe gibt es viele Infos.
Hier die wohl umfangreichste Zusammenstellung einer Tageszeitung (bisher).


nach oben


Sonnntag, 17. Januar

Oma

geipmft

Bei absolut allen Impf-Opfern wird ein Zusammenhang mit der Impfung sowohl von
der Pharma-Industrie wie auch von Politikern bestritten.
Bei Imfschäden werden Placebos, Alter, morbide Begleiterscheinungen usw behauptet.
Bei Corona-Toten genügt ein Zusammenhang (irgend ein Zusammenhang), behauptet
von Personen die ich nur im Zusammenhang mit Hütchenspielern und Kriminellen sehe.

Wir sehen viele Bilder und Videos aus Pflegeheimen in denen Menschen geimpft werden.

  Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, wie es sein kann,
  daß Presse und Kamerateams dort ohne weiteres Zutritt haben?

  Während angehörigen ihr Besuchsrecht rigoros verweigert wird
  und sie darum kämpfen müssen ?

Das gesamte Pandemieregime strotzt vor Ungereimtheiten und Widersprüchen.
Dazu sollte man mal diese Zusammenfassung lesen:

  Teil 1
  Teil 2      auch was Chomski darüber 2011 schrieb
  Teil 3

Gute Nacht, Freiheit, Demokratie, Diskussion, Erkenntnis.


nach oben


Freitag, 15. Januar

Impfreihenfolge:

1. Zuerst die alten, die Schwächsten (z.B. Pallativ-Patienten), Wehrlosesten:
 Dabei können gar keine Langzeitfolgen oder spätere ImpfSchäden auftreten,
 denn diese Gruppe wird am ehesten dement oder stirbt ganz schnell weg.

2. Dann diejenigen, die man am besten erpressen kann, z.B. mit dem Verlust des Arbeitsplatzes.
 Das sind Mitarbeiter im Gesundheitssysten. Es spielt keine Rolle, daß gerade diese,
 aus Fachkenntnis und Erfahrung besonders solide Zweifel an den Impfungen haben.

3. Der Rest wird mit sozialen Druck durch Medien-Massage mit den bewährten Mitteln vorbereitet.

Bewunderung an die Pharma-Industrie für diese geniale Methode, Stoff zu verkaufen.
Wie mühsam haben es doch die Dealer im Görlitzer Park mit Klein-Klein-Verkäufen.
Ich bewundere die Strategie, daß der Staat und die Medien mit unseren Steuergeldern
den Massenabsatz fördert. Vorbei an bewährten Zulassungsverfahren für arzeneien.


nach oben


Donnerstag, 14. Januar

erlaubt / verboten

auf der letzten BundesPresseKonferenz (BPK) fragte Boris Reitschuster nach dem
wissenschaftlichen Fundament der Lockdown-anordnungen für 83 Mio Bürger.

Die antwort von Ulrike Demmer, Merkels Sprechpuppe:
   Merkel berücksichtigt sehr viele verschiedene Quellen.
      auf Nachfrage konnte nicht eine Einzige genannt werden.


nach oben


Mittwoch, 13. Januar

Thema Corona:

Guten Morgen Deutschland!
Woran erkennt man eine künstlich erzeugte Pandemie?
Wenn der Staat
die Angst vor dem Virus mit
der Angst vor einer Strafe ersetzen muss, um die Leute
zu angeblich "vernünftigen" Verhalten zu zwingen.        (Dr. Markus Krall)

Viren waren schon immer da.
Gefahr droht uns von jenen, die uns mit virologischen Details Angst machen,
um ihre wirtschaftlichen oder politischen Ziele zu verfolgen.   (Dr. Wolfgang Wordarg)

Die Maske ist nur ein Gehorsamkeitsbeweis der Bevölkerung,
den man von außen sehen kann! Unerträglich!         (Dr. Wolfgang Wordarg)

• Wenn Masken helfen, wieso dann 1,5 m abstand?
• Wenn der abstand hilft, wieso dann Masken?
• Wenn beides hilft, wieso dann der Lockdown?
• Wenn alle drei helfen wieso dann, wieso dann staatliche Impfung?
• Wenn die Impfung sicher ist, wieso gibt es dann einen Haftungsausschluss bei Impfschäden?
• Wenn Ungeimpfte die Geimpften gefährden, für was war dann nochmal die Impfung?

Eine Lüge wird nicht zur Wahrheit,
Falsches wird nicht richtig und
das Böse wird nicht gut,
nur weil es von einer Mehrheit geglaubt und akzeptiert wird


nach oben


Dienstag, 12. Januar

Wunsch-IQ


nach oben


Montag, 11. Januar

Trump fällt der abschied von der Macht sichtlich schwer, - das ist krank.
Biden kann nicht einen Tag warten, giert nach der Macht, - das ist krank.


nach oben


Sonnntag, 10. Januar      aktualisiert/berichtigt am 11. 1. 2021

Der artikel in der FaZ erschien schon im November. Gestern fiel es mir auf.

Ich suchte etwas in "MMNews", ein Nachrichtenportal mit Schwerpunkt Börse.
(Dort interessierte mich ein Detail des Erdöl-Markes, wegen Dieselpreisen.)
Ich erhielt aber von Google ausschließlich Corona-Infos von Jens Spahn.
Ist diese Manipulation von Google schon Zensur?

Zumindest ist es primitive und übelste Meinungsindoktrination von Google
der früher mal das Motto hatte: "Don′t be evil" aber heute ganz anders handelt
und sich nun als Lakai eines Politikers prostituiert hergibt.
Es ist der von Spahn initiierte "Search Engine Manipulation Effect" (SEME), die
langfristig wirksamste Technik zur Meinungsmanipulation.
Google ließ sich dafür kaufen.

Nun werde ich stattdessen den Suchdienst DuckDuckGo (kurz DDG) nutzen.
Was ohnehin sinnvoll ist, weil so meine Suchanfragen nicht - wie bei Google -
unkontrollierbar gespeichert, weitergegeben und weiterverwurstet werden.



alle möglichen Geschäfte die den Bürgern nützen, sind geschlossen.
Gerade höre ich: In NRW, genauer in Herne, sind Wettbüros geöffnet, sogar
ohne der umstrittenen Maskenpflicht oder irgendwelchen abstandsregeln im Geschäft.
Baumärkte, Friseure, Bekleidungs-, Schuh-Geschäfte sind zu.

ps - auch in Berlin sind Wettbüros geöffnet, wahrscheinlich überall.
  Zahlen die besonders viel Steuern?
  Daran sieht man wie selbstherrlich, hirnlos und willkürlich Politiker agieren.
  Kann man nicht schnell mal ein paar Geschäfte zu Wettbüros umwidmen?
  Baumarkt: "Ich wette die Schraube hält."
  Friseure: "Ich wette die Schrere schneidet."
  Restaurant: "Ich wette die Kartoffel ist gekocht." - ach nein, das ist ja überflüssig!
  Es genügt Restaurants in Kantinen umzubenennen, - wie im Stuttgarter Landtag!.


nach oben


Sonnabend, 9. Januar

Hier sind einige Corona-Lateralschäden genannt.


nach oben


Freitag, 8. Januar

in den USA gab es einen Sturm auf das "Capitol".
Dieses Gebäude ist vergleichbar mit dem Reichstag in Berlin.
Es ist gut möglich, dass es vorwiegend anhänger der Republikaner waren.
Die Medien behaupten es.
Man muß allerdings auch sehen, daß praktisch alle politische Entscheidungen die dort
getroffen wurden und werden, von Lobbygruppen bestimmt werden.

In zahlreichen Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass der Wähler, das Volk,
auf die dortige Gesetztgebung keinerlei Einfluß hat. Weder die
- Wähler der sogenannten Republikaner noch die
- Wähler der sogenannten Demokraten haben dort irgendeinen Einfluß

Beide polarisierten (?) Lager eint die Ansicht:
Ich liebe mein Land aber
ich fürchte die Regierung.

(Dieses Zitat stammt aus den USA)

an ihren Einfluss auf politische Entscheidungen glauben die Bürger dort nur,
weil es ihnen von den Medien so erzählt wird.

(eine dieser Untersuchungen ist in diesem Vortrag ab Minute 55 genannt).

Ist es in Deutschland anders?
auch hier werden alle, die anders als altparteien denken, verteufelt,
Gruppierungen die Freiheitsrechte fordern, mit Stasimethoden bekämpft und zersetzt.
(siehe Pediga, afD, Querdenker ...)
Stasimethoden? Ja, die gibt es aktuell:
  Das Wort "Pandemie" wird zwar dauernd gesagt, trifft aber nicht zu, ist eine Lüge.
  Und Querdenker, - weil sie auf Grundrechte pochen - vom Verfassungsschutz "beobachten"
  zu lassen, offenbart die faschistische Meinungsdiktatur.
  (Es gibt noch viel mehr Indikatoren.)

Unsere Medien verkünden tägliche Phantasiezahlen über angebliche Gefährdungen:
künstlich erzeugte "Inzidenzzahlen", meist Gesunde die niemand anstecken können,
und lediglich Vermutungen und Möglichkeiten darstellen. Gleiches gilt für Zahlen
von Verstorbenen, die irgendwann mal, irgendeinen Zusammenhang mit Grippe hatten.
Normal sterben jährlich ca. 1 ooo ooo Menschen in D, die wenigsten an Grippe.
Viel mehr an Krankenhauskeimen, alkohol, Haushalts- und Sport-Unfällen . . .
So werden wir durch vorsätzlich grob fehlerhafte Zahlen verängstigt, mental vergiftet.
Opfer und Schäden von Impfungen werden dagegen gezielt verschwiegen.
Und Politiker denken sich immer neue und sinnfreie Restriktionen für Bürger aus.
Hauptsache die Grippewelle wird verlangsamt und
gibt so länger Vorwand für weitere Restriktionen.

Das ganze ist nur ein Manöver, was uns von der
völligen Nutzlosigkeit von Politikern ablenken soll.


Ich meine:
Jeder hat das Recht sich, - auch wenn er nicht krank ist - zurück zu ziehen.
Keiner hat das Recht, alle Bürger aus frei ausgedachten Gründen beliebig zu bestrafen.

Brauchen wir diese Politiker der CDU CSU SPD und Linke die früher auf uns schossen?
Sollen wir sowas weiter erdulden?
Sollen wir diese weiter erwählen?

Der Lockdown ist derzeit in dem Ministerien bis Juni geplant,
- Reitschuster veröffentlichte das Dokument -
dann ist wahrscheinlich eine Erholungs- und Vergessensphase bis zur Wahl geplant.
Und nach der Wahl kommt eine neue Verkaufswelle für Impfstoffe
Mit noch härteren Winter-Lockdown - Machiavelli grüßt.

Ich fürchte nicht die Grippe.

Ich fürchte diese Regierung.


nach oben


Mittwoch, 6. Januar

Grippewellen gab es immer schon, auch schwerere, z.B. 2017/2018.
aber damals mußte noch die CO2-Steuer durchgedrückt werden.
Da hatte man für die Umbenennung von Grippe in Corona noch keine Zeit.
Neu ist das Diktat der Pharma-Industrie dem unsere Politiker gehorchen:

  Unsere Hilfen, Subventionen, Zuschüsse (und Gewinne) müssen astromomisch steigen
  und ihr müsst alles was wir produzieren uns abkaufen und Euch das Zeug spritzen.
  ausgenommen natürlich Merkel, Spahn, Sahin (CEO Biontec) und andere auserwählte.
  Die Haftung unserer Menschen-Experimente besorgen eure Steuern.

Dafür wird Junk als Wissenschaft dargestellt.
Dafür wird unser Immunsystem verleugnet.
Dafür werden Statistiken gefälscht.
dafür wird Angst geschürt.

Von Fachkräften für Agitation und Propaganda wie Merkel

Durch all die ach so tollen Maßnahmen von Idioten Politikern wird die Grippewelle verlängert.
Damit verschleppen deren "Schutzmaßnahmen" (die noch nie nötig waren noch nötig sind)
beabsichtigt (?) die Grippewelle weiter. Wahrscheinlich bis zur nächsten Grippewelle.
Es soll 13ooo oder 30ooo verschiedene Mutationen des Grippevirus geben.
Soll es 13ooo oder 30ooo verschiedene "Schutz" Impfungen geben?
Beabsichtigt das die Pharma-Industrie?
Bisher deckte eine Grippeschutzimpfung auch nur 30 bis 60 % aller Grippevarianten ab.
Höchstens die Hälfte der Bevölkerung entschied sich dafür. Beide Hälften überlebten.
  (Die schlechtere "nur" mit 99,86 %, meist wegen Vorerkrankungen und sehr hohem Alter.
  Und deshalb dürfen Kinder nicht mehr miteinander spielen oder zur Schule?
  auch Sie nicht mehr Freunde, Baumarkt, Konzert, Restaurant?)
Der bisherige Impfstoff wurde allerdings auch länger erprobt.

Hier können Sie sich Klartext von Bill Gates anhören

Vorsicht, es kann stimmen oder auch nicht.
Man sollte sich immer auch mit anderen Ansichten und vor allem
auch mit allen woanders unerwähnten Tatsachen vertraut machen!
Bei jedem Thema! Wegen der Tatsachen.

Im übrigen meine ich (und so steht es im Grundgesetz):
Jeder DaRF sich isolieren wenn er Angst hat.
allerdings gibt es kein Recht den Rest der Bevölkerung
wegen der eigenen Angst in Geiselhaft zu nehmen.
Deswegen haben wir (durch Artikel 19) besonders geschützte Grundrechte.
Nach diesen hat sich auch die Regierung zu richten.


nach oben


Dienstag, 5. Januar

Zu Zeiten von Dr. Mengele in Auschwitz hieß es:

  arbeit macht frei

Jetzt läßt Merkel durch Drosten, Spahn und Wieler bestimmen:

  Impfen macht frei

ansonsten: Käfighaltung des Volkes.
und Bußgelder. Als Buße für unseren Wahlentscheid vor 3 Jahren.
Was soll man da sagen?

  Jedem das Seine ?  Danke Frau Merkel.

Ich fürchte nicht die Grippe.

Ich fürchte diese Regierung.

auch wenn diese für ständig neue Dienste sorgt.

Service statt denunzieren


nach oben


Sonnabend, 2. Januar

Die Pharma-Industrie hat das größte Heer an Lobbyisten und Rechtsanwälten.
In den USA, wie hier, wie fast überall.

Seitdem wird die jährliche Grippewelle nun Pandemie genannt, - mit Folgen.
Diese sind für uns wesentlich schlimmer wie Grippe. Im Video geht es um die
Käfighaltung des für Politiker so wichtigen zweibeinigen steuerzahlenden Nutzviehs.

Indikatoren dafür sind u.a. die offen gelegten "Spenden" der BMGF
an den Spiegel, die ZEIT, das RKI die Charité, WHO und viele andere Institutionen.
Das ist nur der Teil des Geldflusses, der öffentlich gesehen werden darf.
Bei einem Eisberg ist auch der wesentliche Teil unter Wasser.
Es ist bemerkenswert wie sich der Tenor der Aussagen von Drosten, Wieler und
vielen Politikern vor- und nach einer "Spende" der BMGF änderte.

Ein weiterer Indikator dafür ist das Verhalten von Politikern bei der Grippewelle
vor 3 Jahren. Damals war die Politik damit beschäftigt, die CO2-Steuer zu erfinden.
Die damalige, echt schlimme Grippewelle wurde nicht instumentalisiert.

Heute werden selbst Statistiken schamlos gefälscht.
Da wird von Toten "im Zusammenhang mit Corona" gesprochen, also jeder Verstorbene
der mal Grippe hatte! Und es werden Zahlen von "Infizierten" genannt,
auch wenn deren Infektion weder ansteckend ist, noch Symptome bewirkt.
Beispielsweise spricht das RKI (dessen Präsident Wieler) von "symptomlos Erkrankten".
Ganz zu schweigen, dass kaputtgesparte Krankenhäuser nun "überlastet" genannt werden.
Tatsächlich ist die Krankenhausbelegung gegenüber 2019 rückläufig.

• Die Zahl der Gesundeten wird beispielsweise nicht genannt.
• Die Fehlerrate von PCR-Testergebnisse (pos. wie neg. falsch) auch nicht.
  Bei dem PCR-Testhandelt es sich um ein Würfelspiel mit Zufalllsergebnissen.
  Dieser "Test" ist dafür ausdrücklich nicht vorgesehen.
• Er wird dazu noch gezielt falsch angewendet.
  Hauptsache man kann große Zahlen nennen.
• Und wenn Testlabore an Partei-Kassen spenden, darf das nicht berichtet werden
• oder man wird - wie in Söder-Land - mit Gerichtsprozessen überzogen.
• Die Lockdown-verursachten Toten und Persönlichkeitsschäden werden auch verschwiegen.
  Sie entstehen durch Masken und Suizide, z.B. weil das Lebenswerk zerstört wurde
  und man unnötig, willkürlich zwangsisoliert und entmündigt wurde.
• ab 25 % ICU-auslastung zeigen politische ampel-Konstrukte schon rot, usw.

Hütchenspieler sind vergleichsweise ehrlicher.
Ich halte solche Maßnahmen nicht für Dummheit, sondern für absicht & Böswilligkeit.
Nicht wahr Herr Spahn ?

Es muß auch klar sein, was die Pharmaindustrie am meisten stört, nämlich:
alle Menschen besitzen ein tolles eingebautes Immunsystem (selbstlernend, kräftig).
Das wird nun modifiziert, damit unsere abhängigkeit von der Pharma-Branche steigt.
    Menschenversuche - Impfen macht frei.
Bisher bemühten sich Politiker um eine stärkere Staatsabhängigkeit der Menschen.
Jetzt bemüht sich der Pharma-Lobbyismus, diese Ziele zu ändern.
Dazu kaufte man sich Einfluss an der Meinungslenkungsindustrie
- und Politiker. Wie schon vorher gesagt:

Ich fürchte nicht die Grippe.

Ich fürchte diese Regierung.


nach oben


Freitag, 1. Jannuar

Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808)
war die Mutter von Johann Wolfgang von Goethe.
Der Sohn schrieb über seine Mutter:
"Vom Vater hab ich die Statur,
Des Lebens ernstes Führen,
Vom Mütterchen die Frohnatur
Und Lust zu fabulieren."

Diese spätere Selbststilisierung ist allerdings irreführend, denn Goethe war
keine Frohnatur und sein Verhältnis zu den Eltern nicht frei von Konflikten.
außer der am 7. Dezember 1750 geborenen Schwester Cornelia Friderike Christiana
starben alle anderen Geschwister früh. 1758 erkrankte Goethe an den Blattern/Pocken.
(Er starb 1832 -im Zusammenhang mit ???)
Rezept für das neue Jahr 2021 von Katharina Elisabeth Goethe

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz,
Pedanterie und Angst,
zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.
Es wird jeden Tag einzeln angerichtet
aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor.
Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie
und eine Prise Takt.
Dann wird die Masse reichlich mit Liebe übergossen.
Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen
kleiner Aufmerksamkeiten und
serviere es täglich mit Heiterkeit und mit einer guten erquickenden Tasse Tee …


nach oben


Die Einträge gehen wegen der aktualität noch ein paar Tage zurück.
Hier Bemerkungen im vollständigen Jahr 2020 (naja, - ab Juni)
und etwas umfangreichere Meinungen (mit Inhaltsverzeichnis)
der Vorjahre:   2020  -   2019  -   2018  -   2017  -   2016


Donnerstag, 31. Dezember

Zum Jahresende gibt es eine gute Nachricht:
KenFM nahm 2017 einen Vortrag von Prof. Rainer Mausfeld auf.
Dieser wurde weit über 1 Million mal angesehen. Bis . . .
Bis er im Spätherbst dieses Jahres plötzlich als "privat" behauptet wurde.
Löschung hier nachprüfbar.
Diese Behauptung über ein für die Öffentlichkeit bestimmtes Video ist eine Lüge.
Diese YouTube-Lüge soll offensichtlich eine Zensur verdecken.
Es war nicht das einzige Video von Prof. Mausfeld, was YouTube löschte.
alle enthielten Gedanken und analysen zum Thema Freiheit und Demokratie
Darüber ärgerte ich mich monatelang sehr.
Gestern fand ich allerdings einen Vortrag von Prof. Rainer Mausfeld
bei "BitChute" unter der adresse https://www.bitchute.com/video/xuDdzQLo3wEB/
Es ist exact das Video was damals von KenFM publiziert wurde.
KenFM ist ohnehin eine empfehlenswerte Info-Quelle.
Das ist also die gute Nachricht: Zensur funktioniert nicht immer.

Schlimm, wenn eine misslungene Zensur schon als positive Nachricht gewertet wird!
Vielleicht ist das ein Vorgeschmack für endlos verlängerten "Lockdown" 2021:
                  (im Link wird die Wirkung beschrieben.)

Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen,
so stellen Sie sich einen Stiefel vor,
der auf ein Gesicht tritt.
Unaufhörlich.

 
- George Orwell -  1984, das ist ein verstaubter, aber sehenswerter Klassiker.
         Der Bürger hofft - das ist eine Warnung,
         und Politiker denken - tolle anleitung!


nach oben


Mittwoch, 30. Dezember

Ich fürchte nicht die Grippe.

Ich fürchte die Regierung.

Je mehr ich lese, desto verlogener leuchten Wörter wie
Pandemie, Corona, vorübergehender Lockdown, Klimaschutz usw.

Ich sehe es selbst und erlebte es selbst: Meinungslenkung
Zensur und Informationsverfälschung wird überall betrieben.
Das Wort Fassaden-Demokratie ist falsch:
Es gibt keine Fassade mehr.
Eine tyrannische Diktatur hat nun keine Fassade mehr nötig.

Was tun?

Jammern und klagen, - bitte, - wer es nicht besser weiß und kann.
Dazu gibt es sogar Reime.

Was ist wirkungsvoller?
Demos? - Leserbriefe? - Gerichte? - Petitionen?
Daruber schrieb ich schon hier

effektiver sind wohl die folgenden Punkte:

• sich umfassend zu informieren,
 kaum bei den LLL-Medien, denn dort wird man gezielt desinformiert.
 aber es gibt viele andere Quellen Hier allein einige Schwergewichte:
Tichy′s Einblick
Reitschuster
Rubikon
Qpress
KenFM
 Habe ich eine Publikation vergessen? Ja, Viele!. Hier einige mehr

• Dinge beim Namen nennen,
 manche sagen auch: Roß und Reiter nennen.
 dazu auch der Dalai Lama:
    Folge nie der Masse,
    nur weil Du Angst hast,
    anders zu sein.


• Meinungslenkung ist real und allgegenwärtig.
 Die Leserbrief-Verunmöglichung in der SZ gab es nach dem Fall Molath.
 (Der Fall Molath wurde durch Leserbriefe in der SZ gezündet!)
 Seitdem erhielt die SZ unter Prandl den Spitznamen "alpen-Prawda".
 Leser Briefe im Spiegel gibt es nur wenn man grüne Diktatur huldigt
 (nicht wahr Herr Theurich). Nun erhielt dieses Printmedium von der BMGF
2,4 Millionen Dollar offiziell. Wieviel €nen noch an die Medien flossen,
 z.B. auch indirekt vom Regime Merkel über Anzeigen der Regierung und auf
 anderen Wegen verdient eine Untersuchung.
 Leserbriefe und Kommentare an die LLL-Medien (Leit~, Lücken~, Lügen~)
  zu schreiben, ist Zeitverschwendung.

• Zensur ist ebenfalls allgegenwärtig.
 Gegen Zensur kann man aber gerade im Internetzeitalter was machen:
archivieren. Selber, - oder besser: auch für Andere zugänglich.
 Viele Zeitungen haben große Archive, so die NZZ.
 In Internetzeiten sind auch Internet-archive immer wichtiger,
 besonders, da nun auch YouTube vieles zu Themen wie Freiheit, Demokratie usw. löscht.
http://web.archive.org  mit einem Riesenarchiv auch deutschen Artikeln in Kalifornien
 Es ist sehr empfehlenswert Artikel in der "Wayback-Machine" zu sichern.
   dort hätte Prof Mausfeld sein Video archivieren sollen. Und so heuchelt YT.
   jetzt gibt es den Inhalt nur noch als PDF.
http://archive.is  enthält auch viele Zeitungsartikeln die in D mittlerweile gelöscht wurden.
   Hier ein Beispiel wie Grüne uns mit Kriminalität belasten, Vorwand Corona.
 Den Zensor, (neudeutsch auch Moderator) zur Rede zu stellen wird kaum gelingen.
 Es liefen viele Versuche bei Facebook, Correctiv, Printmedien, ARD&ZDF usw. ins Leere.
 Das ist auch nicht wichtig. Wichtig ist zu wissen warum zensiert wird und wer es nötig hat.

• Diese Webseite versucht eine Unterstützung für Wahlentscheidungen zu werden.
 Es ist der Versuch einer kleinen Teil-Lösung heutiger Probleme.
 Wahlentscheidungen sind ein Rest aus der Fassadendemokratie der ausgenutzt werden kann.
 Stalin hatte es noch nötig zu sagen:
   Wichtig ist nicht, wer wie wählt, sondern wer auszählt.
 In modernen "Demokratien" wird der Wähler fern(seh-)gesteuert. Nicht wahr, Herr Gniffke?
 Ich bemühe mich, weit vor der Wahl′21, die Funktionalität der Seite herzustellen.
 Es ist leider eine elende Programmierarbeit.

• Es gibt weitere Möglichkeiten Diktatur und Tyrannei zu bekämpfen:
 Nämlich die echten Herrscher von den (virtuellen) Waffen entwaffnen:
 - direkte Gespräche mit Bekannten und Freunden
  direkte Gespräche, - nicht über Plattformen wie nebenan.de, nun Burdaverlag
 - andere Maßstäbe haben, als die von den steuernden Eliten gewünscht.
  also eigene Verantwortung (auch für seine Gesundheit), kein Konsumwahn usw.
  was natürlich eine ganz andere (und z.T. utopische?) "Religion" ist.

• auch das ist immer beliebter: Die GEZ-Gebühr einfach einstellen.
 Im Grundgesetz steht schließlich das (von ARD & ZDF) stets verschwiegene Wort UNGEHINDERT.
 Wer lesen kann: es ist der Artikel 5.1 . Es bedeutet: Niemand muss die "Demokratieabgabe" zahlen.
 . . . was ja tatsächlich die abgabe eines demokratischen Grundrechts bedeutet.
 Dazu gibt es viel Unterstützung. Hier eine ganze Liste.
 auch auf dieser Seite.


nach oben


Montag, 28. Dezember

Über Corona wird viel geredet, auch Widersprüchliches.
Information ist immer und überall nötig. Information ist
• mitunter richtig,
• mitunter falsch,
• mitunter ganz oder teilweise absichtlich falsch oder unvollständig.

Boris Reitschuster stellte selber Fragen in der Bundespressekonferenz.
Es ist lesenswert, wie da Fragen ausgewichen, abgewiegelt, verweigert und umgangen werden.
Der Wissensstand der Politiker ist ebenfalls bemerkenswert.

Information ist kaum nötig aus Furcht vor Grippe / Corona,
Information ist nötig, aus Furcht vor dieser Regierung.


Deshalb hier zusätzlich ein Bild, Quelle: Stiftung Corona-ausschuss
Dieser hat sich evidenzbasierter (faktenbegründeter) Medizin verpflichtet.

Info 1 Corona ausschuß

Die Meinung von über 20 Fachleuten als Video hier (in englisch)
Sie alle raten dringend von einer Impfung ab.


nach oben


Freitag, 25. Dezember

"Weihnachtsfeiertage" sagen gläubige Christen.
    (Der rot-bemäntelte Weihnachtsmann plus Zubehör wurde
    übrigends durch eine Coca-Cola-Reklame-aktion geboren.)

Die "Zeit zwischen den Jahren" sagte man im alten Rom.
    (wirklich dekadent?, wirklich konsumorientiert?).

Die "Rauen Tage" sagten die Germanen,
    (vor der römischen Warmzeit, dem Mittelalter-Klimaoptimum und der "kleinen" Eiszeit).

Die Verwaltung diktiert "Stichtag 31.12" in der Gegenwart.
    (Was mich leider seit Tagen beschäftigt.)

Nun werden die Tage wieder länger,
nachmittags schon seit Mitte Dezember,
morgends erst ab Jahresende, - ungefähr.
Um den 24. Dez. gibt es genügend Gründe um zusammenzurücken und etwas zu feiern.

Zurück zu den heute kirchensteuer-gestützen Christen.
Das wird wohl von den staatlich angestellten Predigern nicht ganz richtig dargestellt:
Maria + Josef waren nicht auf der Flucht !
Für einen qualifizierten Zimmermann/Handwerker wie Josef gab es dafür keinen Grund.
Sie wanderten wegen einer statistischen Erhebung in ihre Siedlung ihrer Geburt.
Steht in der Bibel, auch interessant:
Ihr Sohn Jesus entpuppte sich als predigender Aktivist für neue soziale Maßstäbe.
Er war deshalb der herrschenden Kaste ein Dorn im auge und musste beseitigt werden.
Um die mediale Wirksamkeit zu erhöhen, kreuzigte man auch gleich zwei Andere mit.
War diese Medien-aktion zugunsten politischer Stabilität damit erfolgreich?
(Falls Sie es nicht wissen, - ich geh auch später noch darauf ein.)

Noch genau 100 Tage bis Ostersonntag, dem Frühlingsanfangsfest.


nach oben


Donnerstag, 24. Dezember
Ratten

Und hier die aktuellen Fallzahlen der diesjährigen Grippewelle verglichen zum Vorjahr:
Statistik
Quelle: Leserbrief in diesem Artikel bei Reitschuster gefunden.
Die angebliche Übersterblichkeit ist hier statistisch aufbereitet.
Herr Spahn: Wenn es wirklich Engpässe gibt, wurde inzwischen durch Sie kaputtgespart.

Eine der größten Tragödien im Leben, ist der Mord an einer
schönen Theorie durch eine Bande von brutalen Fakten.

 – Benjamin Franklin

Politiker benutzen die Grippewelle bis zum Frühjahr, damit wir ihre Vorstellungen bewundern.
Hoffentlich ist die Pharma-Industrie mit Herrn Spahn dieses Jahr zufrieden,
notfalls kann er es nächstes Jahr, von Grippwelle zu Grippewelle, besser machen.
Er muß sicher "NeuSpahnstein" noch etwas abzahlen - oder sind die 4,15 Millionen schon erledigt?

  Eine gute Bekannte in den USA erzählte gestern am Telefon:
  Ein Arzt ließ sich life = vor laufender TV-Kamera, gegen Corona impfen
  Man sah, wie die Schutzkappe der Kanüle nicht entfernt war.
  Ein Regiefehler oder zur Sicherheit der Testperson ?
  Verständlich :   Honorar für Lifeübertragung: Ja,   echtes Risiko: Warum?

Es handelt sich um ein Gen-veränderndes Mittel. Seit 20 Jahren wird daran gearbeitet,
aber es schaffte noch nie die Zulassung für Menschen, nicht mal für Tiere.
(Wegen stets überschießender Immunreaktionen / ~antworten.)
allein in den ersten 4 Tagen gab es nun 3150 ernsthafte Komplikationen.
(Statistik über England und die USA).
auch der Firmenchef von Biontech (Sahin) läßt sich damit nicht impfen
Gleiches gilt für seine Mitarbeiter und Politiker.
Das Mittel ist für die wehrlosen alten und Pflegefälle zuerst vorgesehen.
Vor allem, wenn sie noch gesund sind.
Soll die Pflege-/Renten-kasse entlastet werden?


außer der künstlich bis April ausgewalzten Corona-Grippewelle gibt es noch

ein Weihnachtsgeschenk (am fernen Horizont)

In der Schweiz darf wieder an E-Voting gedacht werden.
Bisher wurde selbst das Testen eingestellt, aber nun wird es wieder flottgemacht.

Ich denke:
Banküberweisungen kann ich am PC ziemlich sicher erledigen.
Bei einer Stimmenüberweisung wird das verzweifelt bezweifelt.
Ja, Wahlmanipulation ist immer denkbar
aber viele (auch absichtliche Fehler) entfallen mit E-Voting.
Über "Unzulänglichkeiten" (Klartext: Wahlbetrug) bei Briefwahl,
gibt es hier im Menupunkt Wahltaktik gleich mehrere Links zu externen Seiten.

Die größte Gefahr sehen die Politiker sicher in ganz anderer Richtung:
Ihre Selbstherrlichkeit ist damit in Gefahr. Und das kann so gehen:
Volksabstimmungen werden damit viel billiger und einfacher.
Damit würden bundesweite Volksbefragungen sehr erleichtert.
Und auch andere bundesweite Abstimmungen denkbar, z.B. abwahlen.

Eine Entwicklung weg von "maximal einmal alle vier Jahre bellen" ...
Das wünscht sich kein Politiker,
dann müsste er ja die Interessen der Bürger vertreten,
wo er doch mit Fraktionszwangempfehlung einen sicheren Listenplatz hat!


nach oben


Dienstag, 21. Dezember

Michelangelo-adam

Das ist der (angeblich) erste Mensch - Was ist sein Auftrag?
Wir wissen es nicht, sollten aber darüber nachdenken.
Ketzer stellen fest: zum direkten Kontakt fehlt noch 1 cm, es ist auch kein Funken zu sehen
Trotzdem wurde uns gesagt und aufgeschrieben: "Macht Euch die Erde untertan."
Es wurde nicht gesagt, "zerstört die Erde" sondern "gestaltet sie"
Wie? Wir können, sollten und müssen darüber reden, zumindest darüber reden dürfen.

• Schlimm, wenn man nicht zuhören kann - z.B. weil man taub ist.
• Schlimmer, wenn man nicht zuhören kann, weil man kein Wissen, kein Beurteilungsvermögen hat.
• Noch schlimmer, wenn man Fakten nicht hören will.
• am schlimmsten ist es, anderen den Mund zu verbieten,
   ein sicheres Zeichen von Dummheit und kranker Arroganz
• am allerschlimmsten sind Maulkörbe, also andere aktiv am Sprechen zu hindern.

Weshalb Zensur -zumindest in Deutschland per Verfassung - verboten ist.

Eine Zensur hat viele Abarten, viele Gesichter, viele perfide Stufen.
Die Grenze von Manipulation zur Zensur ist fließend
Sowas wird in Deutschland leider durchgeführt und zwar hochprofessinonell
So z.B. bei Leserbriefen zu denen man aufgefordert wird, die dann aber unterdrückt werden.
Oder ein wichtiger Fakt wird unterdrückt. Meist mit irgendeiner ausrede.
Oder man vermischt Meinung und Teil-Fakten. Hier eine kleine Liste der Praktiken.

Wenn bei Demonstrationen - betont für Freiheit, Grundgesetz und Demokratie -
• Wasserwerfer zur Auflösung eingesetzt werden und
• Berichterstatter von Polizisten tätlich angegriffen werden,
wie nun in Berlin, dann sind das die Folgen von Zensur eines Systems.
Von einem System das am Ende ist, sich nicht mehr anders zu helfen weiß.

Worte wie: Klimaleugner Coronaleugner, Covidioten beschreiben keinen Sachverhalt.
Das sind Beleidigungen von Leuten die darauf hinweisen, selber unwissend zu sein.
Es ist falsch diese zu ignorieren und nicht auf Beleidigung zu verklagen,
denn Untätigkeit ist ein bestärkender Freibrief für die Beleidiger.

Kein "Klimaleugner" (häufiger Begriff in der Wikipedia) leugnet die Existenz
von Klima (oder daß es sich ändert oder es kann).

Kein "Coronaleugner" oder "Covidiot" leugnet, daß es Grippe gab, gibt und geben wird.
Weil es Coronaviren immer schon gab, gibt und geben wird. Er berücksichtigt nur
Tatsachen die offenkundig sind und vielleicht Pharmalobbyisten nicht genehm sind.
Eines muß klar sein: Wenn uns kein Immunsystem mitgegeben wäre - siehe oberes Bild -
könnte die Pharma-Industrie mehr an uns verkaufen

Jetzt wird uns das Wort "Querdenker" verunglimpft: nicht nur von den LLL-Medien!
Das Portal Nebenan.de ist mit einem zweistelligen Millionenbetrag gegründet worden
und wurde jetzt (mit Gewinn) an Burda verkauft. Es macht Gewinn mit dem Verkauf von
Organisationsprofilen, also Mitgliederdaten die es verifiziert, beobachtet, verkauft -
und pro forma um Spenden bettelt "für einen guten Zweck- die Nachbarschaft"
Dabei wird jede Unterhaltung abgewürgt, gelöscht.
Es sei denn, sie nützt der derzeitigen Regierung.


Zensur, Polarisierung, Volksverhetzung - ein Trend wohin? Dahin:

Käfighaltung

Das ist die Zukunft in Deutschland. Hergestellt von einer kinderlosen Kanzlerin
die uns ständig mit selber und künstlich erzeugten Krisen beschäftigt.
alle Krisen unter ihrer Regentschaft waren und sind unbegründet, unnötig, nur künstlich.
Merkel fährt mit all ihren selbst erzeugten Krisen Deutschland an die Wand.
Das Bild zeigt eine Analogie unserer Zukunft unter Merkel.
Sie ist kinderlos und hat keinen Bezug zu sowie keine Verantwortung für unserer Zukunft.
Sie ist kein dummes Huhn aber sie besorgt uns diese Zukunft.
Eier legen Steuern, Abgaben und Gebühren zur Ernährung der Kräfte die uns
gefangenhalten (Politiker, Gesetze, Behörden, Vorschriften …) dürfen wir weiter zahlen.


nach oben


Montag, 21. Dezember

Zuerst gab es nur Nazi-Brüllerei.
Die Frage wo diese sind, wurde nicht beantwortet.
Hier der Bericht mit vielen Bild/Text/Video-Links.
Bei der gestrigen Schweige-Demo wurde die Polizei tätlich gegen Journalisten
die darüber berichteten.
Im Merkel-Staat wird Gewalt angewendet,
um Dokumentation zu verhindern.
Gab es das schon mal?

Meine Meinung:
der Merkel-Staat zeigt sein Gesicht, -
ohne Maske, die ist ohnehin nur für das Volk.

Und es geht weiter: - aus einem Leserbrief:

Jetzt wurden die Flüge aus UK verboten, weil dort jetzt das Virus mutiert ist und das soll 70% ansteckender sein.
Für die 70% finde ich aber keinerlei Grundlage wie man darauf kommt, gar nichts...
Stattdessen kann man die Aussage jetzt ist eine mutiertes Virus unterwegs direkt als FaKE-NEWS brandmarken.
Das ist schon seit September entdeckt, und es gibt über 30000 Mutationen von SaRS-COV2.
Warum verbreitet man da jetzt 4 Tage vor Weihnachten Panik?
Selbst Drosten verkündet auf Twitter, dass er nicht weiß, ob das mutierte Virus gefährlicher ist!
aber die Politiker drehen am Rad und schließen Grenzen.
Ich nehme ihnen das jetzt tatsächlich kein bisschen mehr ab!



nach oben


Sonnabend, 19. Dezember

In Tansania gibt es Corona-Schnelltest die auch auf Ziegen, Papayas und Motoröl ansprechen.
In Österreich funkte das jetzt auch, … mit … Coca Cola.
Und zwar hier live. Das österreichische Parlament hat jetzt also einen Coronafall.

Wir leben in gefährlichen Zeiten.

Wer die wissenschaftliche Seite der Problematik liebt, wird hier fündig:
Reitschuster am 1. und 2. Dezember

Bertolt Brecht lebte in der exDDR. Da musste man sich die Worte überlegen.
Und so ließ er in seinem Stück über "Das Leben des Gallilei" sagen:

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist ein Dummkopf.
Wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.


Über die behauptete Pandemie gibt es auch hier Corona-Infos.
Hier die Preise für jeweils eine Impfdosis:
Eine belgische Politikerin twitterte. Inzwischen gelöscht, aber es existiert ein Screenshot
Die EU hat Lieferverträge für 1,3 MilliARDen Dosen und 660 Millionen als Option.

FirmaPreis / Dosis
Moderna18 $
Johnson & Johnson 8,50 $
Biontech & Pfizer12 €
Curevac7,56 €
astra Zeneca1,78 €

Jens Spahn erwarb kürzlich ein Haus in Berlin-Dahlem für 4,15 Mio €
Der exPharma-Lobbyist forciert die Impfung.

Bei reitschuster.de steht eine aktuelle Kurzfassung der SPR.

"Vor Corona" galt man bis zum Beweis des Gegenteils als gesund,
heute "mitten in Corona" gilt man bis zum Beweis des Gegenteils als krank.
Das ist wie eine willkürliche Beweislastumkehr.
"Vor Corona" wurde der Beweis durch Symptome und ärztliche Diagnosen erbracht.


Kapiert das noch irgendein fern(seh)gesteuerter Corona-Zombie?


nach oben


Mittwoch, 16. Dezember

Hier nur ein Hinweis auf die Macht und die Redlichkeit der Pharma-Imdustrie.
auf Rubikon steht, wer in diesem asymmetrischen Krieg gegen die Menschen
das größte Anwalts- und Lobbyisten-Heer hat.


Die Pest der Korruption und die Gier nach Macht über andere Menschen
ist das wahre Siechtum der Gesellschaft.


Es ist Weihnachten, früher spielten Kinder mit Zinnsoldaten.
Heute hat sich die Kriegsführung geändert, die Ziele nicht:
Es geht nach wie vor darum, die Lebens-arbeits-Leistung von Anderen zu ernten.
Egal ob über Steuern oder den Verkauf von zweifelhafter/unnötiger Medizin.
Wem dienen Politiker und Massenmedien?



Weil ich es genau sehe, hier nur abgeschriebenes, Zusammengefasstes:

Wer nächtliche ausgangssperren verhängt, der bemüht sich nicht einmal mehr um
halbwegs nachvollziehbare medizinische Begründungen. Der terrorisiert die
Bevölkerung ganz unverhohlen körperlich und seelisch, prüft ihre Gefügigkeit.

Ein Ende des Lockdowns ist nicht absehbar. Ein Zusammenbruch der Wirtschaft ist
deshalb in 2021 wahrscheinlich. Die Politik nimmt einen Kollaps bewusst in Kauf.
Zuvor droht die finanzielle Repression.

Niemand weiß, wann die Fallzahlen wieder runtergehen. Es ist deshalb sehr
realistisch, dass die Einschränkung der Freihheitsrechte in den nächsten Monaten
fortbestehen. Vielleicht sogar das gesamte nächste Jahr.

Deutschland schaltet ab. Grundrechte weg. In einem Land, in dem es praktisch
keine starke Opposition gibt und alle Medien ins Merkel-Horn blasen droht eine
art kollektiver Diktatur. Diese wird durch den Lockdown zementiert.

In der maskierten und auf abstandhalten getrimmten deutschen Bevölkerung
herrschen mehrheitlich zwei Vorstellungen, denen zwar politisch und medial
Vorschub geleistet wird, die aber gleichwohl illusionär sind.

Kann ein Lockdown die Fallzahlen senken? Gibt es dafür Beweise? Wie ist die
Situation in anderen Ländern? Die wirtschaftlichen Folgen sind desaströs.

Die Morgan Stanley Studie untersuchte es:
Der Zukunftsmarkt der Corona-Impfstoffe liegt bei 10 MilliARDen $ jährlich.
Man rechnet mit jährlichen "auffrischungen".
Im SPIEGEL (2,5 Mio $ von der BMGF) trommelt ein Ex-BILD-Boss für Impfpflicht.


nach oben


Dienstag, 15. Dezember

times38

Was wir außerdem nicht lernten:

• wie sinnvoll eine Amtszeitbegrenzung ist,   warum nicht wie in den USA?

• daß Koalitionen in einer echten Demokratie verboten gehören.
  in Dänemark ist es so!
• zu einer echten Demokratie gehören auch jederzeitige abwahlen,
  (analog dem Scherbengericht im alten Athen, Prof Mausfeld erwähnt das
  u.a. in einem seiner Vorträge, die wurden von Youtube aber gelöscht!)
  und jederzeitige bundesweite Volksbefragungen und -abstimmungen.
  In Merkels formenden Staat (der exDDR) gab es wenigsten (theorethisch) abwahlen.

Nur "1 x in 4 Jahren bellen" genügt bei weitem nicht in unserer ausgehöhlten Demokratie.
Jetzt gibt es ja kleinere Proteste, z. B. von "Querdenkern".
Das ist unter Merkel inzwischen ungefähr so wirkungsvoll, wie es vor 1945 eine
Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Freisler am Volksgerichtshof gewesen sein mag.


nach oben


Montag, 14. Dezember

Wie Angsterzeugung funktioniert, erlebt man aktuell Fern(seh)gesteuert und im Radio.
Eine armselige Regierung, die Volksverhetzung mit Angsterzeugung betreibt.
Es ist Volksverhetzung, denn falsche Zahlen werden, - wissentlich genutzt.
Die Regierung Merkel setzt sich parallel dazu weiter über unsere Verfassung hinweg.
Sie zerstört unseren Staat. Warum ?

Die Massenmedien spielen mit, beispielhaft ein ehemaliges Nachrichtenmagazin.
Es erhielt von der BMGF vorher 2,5 Millionen $.
So werden heute also Anzeigen der Pharmaindustrie geschaltet.
Der GuARDian schätzt (Link bei MMNews) den Markt auf 10 MilliARDen im Jahr.

Nikolaus Blom - bis 2019 stellv. Politik-Chefredadakteur bei BILD -
schreibt im Spiegel pro Zwangsimpfung:

  Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich um gesellschaftliche Nachteile
  für all jene ersuchen, die freiwillig auf eine Impfung verzichten. Möge die
  gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen.


Hmmm…, Herr Blom: gelbe Sterne sind durch die Hitlerzeit im Verruf.
Wie wäre es mit grünen Sternen?
In Vorbereitung ihrer Karriere unter einer Schwarz-Grünen Koalition, die seit langem einzige Zukunft!

auch an das Schweinegrippendesaster erinnert MMNews.

  Jene, die damals skeptisch waren und sich nicht impfen ließen, hatten Glück.
  Denn einige Jahre später stellte sich heraus, dass das Vakzin bei Hunderten von
  Geimpften (lt. Wiki 1300) eine unheilbare Krankheit namens Narkolepsie auslöst hatte.
  Wegen der niedrigen Impfbereitschaft in der Bevölkerung mussten zwei Jahre später
  196 Paletten mit 16 Millionen Impfdosen für mehrere hundert Millionen € verbrannt werden.


Motor aller Fehleinschätzungen über die Schweinegrippe war
ebenfalls der Epidemie-Experte mit Merkels Vertrauen: Drosten.


(aktualisierung:) Hier ein aktuelles Video von Ra Dr. Reiner Fuellmich
über Corona und auch das Problem Drosten.
(aktualisierung: Youtube zensierte dieses Video wie auch hier gleich 4 Videos.
Er weist darauf hin, wie stark die WHO finanziell von der BMGF abhängig ist. ist
und wen die BMGF sonst noch durch Bestechungen "Spenden" aktivierte.)

YT CEO

Wer die falsche Kausalität eines künstlichen Corona-Lockdown beim Namen
nennt, hinterfragt oder in Frage stellt, riskiert auch von Merkel-Hörigen verklagt
zu werden, beispielsweise Rubikon.


nach oben


Sonntag, 13. Dezember

Diesen Artikel sollte man lesen.
Der Corona-Wahnsinn und das Umfeld werden mit Fakten belegt.
Wir erleben nicht eine „Pandemie des Jahrhunderts“, wie manche meinen und schreiben.
Es handelt sich stattdessen um das Evidenzfiasko des Jahrhunderts, wenn nicht des Jahrtausends.

Das weist der Autor anhand bekannter Daten und Fakten vielfältig nach.
Er zeigt außerdem, dass sich die politischen Entscheider in Deutschland und Anderswo
nur auf jene Wissenschaftler stützten, die ihre Sicht bestätigten.
Dabei haben sich die Vorhersagen der Katastrophen-Propheten nicht bestätigt.
Nur die politischen Folgen blieben wirksam, mit gravierenden Folgen für die Gesellschaft.

Davon unabhängig belegen die bekannten Fakten: Es gibt keine Pandemie.
Nur Politiker die Angst schüren, um sich wichtig zu machen, weil sie sonst nichts können.


nach oben


Samstag, 12. Dezember

Es gibt ein bundesweites Netz für Bürger, "nebenan.de" .
Es teilt Deutschland in ca 30ooo Zellen auf und soll Daten von ca 1 Mio Mitgliedern haben
Offiziell als Nachbarschaftshilfe, also
- wenn z.B. jemand etwas zu verschenken hat
- oder einen Handwerkertipp braucht
Eine Anmeldung kann nur mit Klarnamen erfolgen und die Anschrift wird überprüft.
Eine Anmeldung unter einem Pseudonym ist nicht möglich.
Der Nutzer bekommt nur Infos aus der unmittelbaren fußläufigen Nachbarschaft.
Bei Meinungen erfährt er nicht mal, ob es sich um echte Mitglieder handelt.
Wer Infos in etwas größerer Entfernung sucht, ist aufgeschmissen.
Falls er eine nicht regierungskonforme Meinung hat, wird sie sofort gelöscht.
Und man wird regelmäßig um Spenden angemacht, für einen guten Zweck, eben die Nachbarschaft.
aber darum geht es den Betreibern dieses bundesweiten Netzes wohl kaum.
Nach der Wikipedia ist das betreibende Unternemen die Good Hood GmbH, Berlin,
geleitet von Christian Vollmann.

Die Good Hood GmbH ernährt sich vom Verkauf von "Organisations-Profilen" ihrer Mitglieder.
Das steht in der Wikipedia.
Die Spendenbettelei ist wohl nur Tarnung, es ist ein Millionen-schweres Unternehmen.
Zur Gründung im Jahr 2016 gab es 8 Millionen € vom Gründer C. Vollmann und "anderen Investoren".
2017 sind der Burda Verlag und der Risikokapitalgeber Lakestar mit 16 Millionen € eingestiegen.

Mal ein paar Fragen:
• Wer sind die Käufer von "Organisationsprofilen"?
• Wieviel wird dafür gezahlt? (24 Mio € müssen sich ja verzinsen!)
• Was steht in den "Organisationsprofilen"?
  Etwa wieviel Mitglieder welche Gedanken, welche Ideen haben und
  wer über welche Interessengebiete für wen ansprechbar ist ?

Nach meiner Beobachtung spielt diese Plattform eine entscheidende Rolle bei
der Zersetzung (eine bewährte Stasi-Methode) der Querdenkerbewegung .
Wer sich mit Querdenkern beschäftigt, stellt fest: Sie pochen auf die Verfassung.
Angriffe auf die Querdenkern in diesem Netzwerk behaupten jedoch das Gegenteil
- und werden nicht gelöscht. Erstmal gibt es nur zustimmende Antworten,
später wird der ganze Gesprächsfaden gelöscht, sogar ganz
schnell, wenn der Blödsinn einer Behauptung zu auffällig wurde.

Der maßgebende Besitzer dieses bundesweiten und verifizierten Bürgerpools
ist Christian Vollmann, Diplomkaufmann. Er ist Mitglied im Beirat Junge Digitale Wirtschaft
beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und außerdem in der FDP aktiv.
Die Plattform gehört jetzt zu Burda und zensiert jeden Gedanken der irgendeinem Denunziaten aufstößt.
Beschwerden über Denunziation und Zensur erlebte ich (und andere!) bisher leider häufig.

Nochmal: Welche Infos werden zu welchem Zweck, an wen, für wieviel verkauft?

Zum Thema Nachbarschaft tippe ich mal ein paar Sätze aus Kommentaren zu diesem Verein ab:

  Wer sich von schönen Worten, wie Mitmenschlichkeit und Nachbarschaftshilfe, beeindrucken
  lässt, der glaubt auch, dass ein in Berlin ansässiges Unternehmen Interesse an guter
  Nachbarschaft in irgendwo hat. Gute Nachbarschaft entsteht m.M.n. ganz ohne äußere
  Unterstützung. Ohne dafür einem gewinnorientierten Unternehmen seine persönlichen
  Daten zu übermitteln und erst recht, ohne moralisch, oder politisch motivierte Anleitung.

  Da schau′ her, wieder einer, der Geld meint und "Menschlichkeit" propagiert.

  Dass man sich in der Nachbarschaft gegenseitig hilft und zur Seite steht, wo es möglich
  ist, ist eine Selbstverständlichkeit. Das muß nicht von Fremden gesteuert werden.
  Ich habe nichts dagegen, dass jemand mit einer guten Idee gutes Geld verdient.
  Ich bin aber dagegen, wenn er nicht mit offenen Karten spielt.
Tatsache ist: die Polizei warnte bereits verschiedentlich vor Datensammlern (z.B. im Link 4).

Link 1          Link 2          Link 3          Link 4

Weil dort nur "Nachbarschaft" und regierungskomforme Ansichten erscheinen
- alles andere wird sofort gelöscht -
halte ich diese Webseite Teil eines knallharten Meinungsmanagements.


nach oben

   ältere Notizen und Artikel findet man hier:

Tageskommentare von 2020
Meinungen von 2020
Meinungen von 2019
Meinungen von 2018
Meinungen von 2017
Meinungen von 2016