Hallo Gast

Lug und Trug

. . . gab es immer schon
Diese Seite entstand aus einer etwas längeren Bemerkung über Betrugsfälle im Laufe der Menschheitsgeschichte und ist allein deshalb nicht vollständig
es sind nur einige Beispiele, sonst unzählig. Sie werden chronologisch genannt.

Lug und Trug - Lügen am laufenden Band - Beispiele großer Lügen
            (chronologisch)

Zeitraum
/ Dauer
 
Bezeichnung
(Alles verlinkt)
 
Initiator
 
 
 337

 
Konstantinische Schenkung
aufgedeckt 1440
 
Katholische Kirche
anhaltende Wirkung
 
1839
 
Freihandel (mit Opium)
 
 
England bzw.
Great Brittan
 
1938

 
Krieg der Welten
wochenlange Hype 
 
Howard Koch
(Drehbuch)
 
1939-
1945
 
Überfall des Senders Gleiwitz
 
 
Hitlers Kriegsvorbereitung
 
 
1963
 
das Kennedy-Attentat
 
JFK hatte viele "Feinde"
 
1986
 
Start der Klima-Angstmache
 
Al Gore
 
1990
 
die Brutkastenlüge
 
unter Bush senior
 
2001
 
"911"
 
unter Bush junior
 
2013
 
 
Haushaltsabgabe
entgegen dem GG Art. 5.1
 
Unter Merkel
 
 
ca 2018
 
 
Elektromobilität
 
 
unter Merkel
ein Test?
 
2019
 
 
Corona
 
 
BMGF / WHO
Pharma-Industrie
 
Und als
nächstes? 
 
Bereiten Sie sich vor!
 

 

Die Konstantinischen Schenkungen ------------------  Die Machtergreifung der katholischen Kirche

Die Behauptung dieser Schenkung ist eine Fälschung, dokumentiert in jeder Enzyklopädie.
Die angebliche Schenkung des Machtanspruchs der katholischen Kirche über Rom, Italien und den Westteil des römischen Reiches sowie die Zuordnung von kaiserlichen Würden an den Papst, soll durch Kaiser Konstantin (bis 337) erfolgt sei.

Weil dieser viele wunderbare Sachen durch das Christentum erfuhr
(Schlachten und Heilungen gewonnen, der Papst behauptet: alles durch das Christentum)
und sich deshalb mit der "Schenkung" revanchierte.
Die nach dem Tod von Kaiser Konstantin behauptete Schenkung umfasste die Herrschaft
über die genannten Gebiete als auch eine dem Kaiser vergleichbare Würde.
Ungefähr ab 850 tauchte diese Fälschung der katholischen Kirche auch als geschriebene Urkunde auf. Es dauerte bis 1440, da wurde die Fälschung offensichtlich und nachgewiesen.
Dumm von den Fälschern des Vatikan waren Orte mit falschen Namen und falsches Latein.
Das alles war 500 Jahre vor der Fake-Urkunde eben "etwas" anders.
Weitere Fehler (wie die Taufe von Konstantin) wurden später nachgewiesen.
Diese Lüge scheffelte das meiste Geld - auch heute noch! -und forderte
- als Spitze der verursachten gesellschaftlichen Schäden - die meisten Toten.
Folter-Orgien und der 30-jährigen Krieg ist nur ein kleiner Teil der Folgen.
Dazu kommen zahllose Bereicherungen des Dogma-Inhabers auf lokaler Ebene sowie
gesellschaftliche Deformierung durch die Förderung von Heuchelei und Denunziantentum.
Das ist die Wirkung der katholischen Kirche über Jahrhunderte sowie jetzt noch andauernd.
Sind moralisch/ethische Maßstäbe gesellschaftlich überhaupt nötig?
Moses meinte: Ja, und schuf die 10 Gebote. Sie sollten auch heute noch beachtet werden.
Jesus dachte ebenso, und war, wegen seiner gesellschaftlichen Ansichten(!),
den damaligen Machthabern ein Dorn im Auge. Er wurde deshalb medien-wirksam beseitigt.
Nur ging die Geschichte nach hinten los: die Öffentlichkeit merkte das brüllende Unrecht.
Diese Info wurde über Jahrhunderte (ca. 20 Generationen!?) erhalten und verbreitetet.
Das "Neue Testament" wurde erst ca. 400 Jahre nach der Ermordung Jesu schriftlich fixiert.
  Nun weiß ja Jeder, was bei dem Spiel "Stille Post" rauskommen kann.
  Mit Sicherheit wurden Ausschmückungen der Story vorgenommen,
  Ob man die glaubt oder auch nicht, soll erstmal egal sein.
  Jedenfalls befürwortete dieser (Wander-?) Prediger moralisch/ethische Maßstäbe.
Ich auch.
Die echten, aber im Hintergrund unsichtbaren Herrscher, sowie deren Personal,
unsere Politiker, haben offensichtlich andere Maßstäbe. Sie heucheln sowas nur.
Die "konstantische Schenkung" ist der größte - mir derzeit bekannte - Schwindel.

Jedenfalls bisher.

Obwohl die CO2-Verteufelung und die Klimalüge sowie die Corona-Dramatisierung als Lüge
auch nicht von Pappe sind. Es gibt aber viele weitere - große, kleine, sogar lustige - Lügen.
Propaganda & Agitation sind für Politiker unserer derzeitigen Altparteien überlebenswichtig
Darunter fallen auch viele mißbrauchte Begriffe die lediglich zur mentalen Vergiftung dienen
Sie werden bewußt irreführend eingesetzt und sollten bedacht werden (,siehe hier).
Auch Prof. Rainer Mausfeld weist auf viele falsche Begriffe (z.B. hier) hin.
Die Werbeindustrie und PR-Agenturen leben davon besonders gut.

 

Die Machtausübung der katholischen Kirche ist die wohl größte Lüge der Geschichte.
Die Wikipedia hat auch einen Eintrag über die Konstantinische_Schenkung.
Allerdings ohne einer verursachten materiellen Schadensnennung/abschätzung noch
einer Erwähnung, was an Kreativität verhindert wurde, was an Wissen vernichtet wurde.


Freihandel 1839 ------------------------------------------  als Lateralschaden indirekter Völkermord?

Unter dem Vorwand, für den Freihandel einzutreten, wurden im 19. Jahrhundert
Millionen von Menschen bewusst und sehenden Auges in gesundheitlichen Ruin und
einen elenden Tod geschickt. Dadurch schlugen die Drahtzieher zwei Fliegen mit
einer Klappe. Zum einen gab es riesige Unternehmensgewinne. Zum anderen wurde
die ökonomische und soziale Basis des Opferlandes nachhaltig ruiniert und
insbesondere dessen Elite über Generationen schwach und willenlos gemacht. Damit
wurde das Land leicht regierbar und konnte vergleichsweise einfach als Kolonie
ausgebeutet werden.

Gesundheit bewusst ruinieren kann ein sehr erfolgreiches Konzept sein.
Man kann damit zum einen riesige Gewinne schaufeln und ungeheuer reich werden.

Man kann außerdem dadurch seine politische Macht erhöhen.

Weiter können daraus lernen, dass man andere, edlere Gründe für sein
Vorhaben vorschieben und von den eigentlichen Absichten tunlichst ablenken
sollte. Man muss vor allem die führenden gegnerischen Köpfe
ausschalten, von denen der Hauptwiderstand kommen könnte.
Dieses bewährte Erfolgskonzept lässt sich auch heute gut anwenden.

Der Opiumkrieg zwischen Großbritannien und China war 1840-42 In der ersten Hälfte
des 19. Jahrhunderts wurde Opium das wichtigste Exportgut Englands nach China.
In der britischen Kolonie Indien wurde Mohn angebaut und zu Opium verarbeitet.
Dann wurde es durch britische Kaufleute mit "fabelhaften Gewinnen" nach China verkauft.
Obwohl der Opiumkonsum in China offiziell verboten war, sorgten Schmugglernetze für dramatisch steigenden Absatz. Opium wurde zum "Allheilmittel für alles menschliche Leid", schreibt Berthold Seewald in seinem Artikel "So stieg England zum weltgrößten Drogendealer auf" 2018 in der Welt

Von 1800 bis 1834 verzehnfachte sich der Opiumimport nach China
auf etwa zweieinhalb Millionen Kilo reinem Rauschgift. Um 1800 hatte China
etwa 300 bis 400 Millionen Einwohner, was etwa einem Drittel der Weltbevölkerung
entsprach.

Da Opium eine stark abhängig machende, gesundheitsschädigende Droge ist,
beschloss der chinesische Kaiser 1839, das Opiumverbot durchzusetzen. Unter
anderem wurden über 20.000 Kisten Opium, das entsprach etwa der Hälfte der
Importe eines ganzen Jahres, von chinesischer Seite beschlagnahmt und öffentlich
verbrannt.
Mit Publikationen zu den Segnungen des Freihandels bereiteten einflussreiche
Opiumhändler wie William Jardine und James Matheson den Krieg vor.
Viele Zeitungen berichteten innerhalb kurzer Zeit im Sinne der Kriegspartei.
Mit der Begründung, den Freihandel zu schützen und die Ehre
Englands wiederherzustellen, begann Großbritannien im Herbst 1840 einen Krieg
gegen China. Friedensverhandlungen von China wurden von England stets
ausgeschlagen, bis der endgültige Sieg erreicht war. Durch weit
überlegene Militärtechnik, gewann England.

Durch die "Ungleichen Verträge" von 1842 wurde der Opiumhandel legal.
China zahlte enorme "Reparationen" und Hongkong wurde zur britischen Kronkolonie.
Natürlich wurde publiziert, die erzwungenen Verträge bringen der chinesischen
Bevölkerung eine wirtschaftliche Verbesserung.

Durch den Freihandel stieg der chinesische Opiumimport bis 1850 um weitere etwa 25 %.
Um 1900 waren ca. 10 % der Chinesen Opiumraucher, 3 - 4 % exzessiv.
Wie vielen Menschen wurde das Leben zerstört?
Wieviel Menschen starben an englischem Opium? (ca. 30 Mio Drogentote über 3 Generationen?)
Es war eine grausame Art von England Völkermord zu begehen und Macht auszuüben.

Es gibt heute, ebenso wie im 19. Jahrhundert, bestimmte Interessengruppen,
die von krankmachenden Strategien finanziell und machtpolitisch gewaltig
profitieren und die alles daransetzen, die öffentliche Meinung einseitig
und irreführend in ihrem Sinne zu beeinflussen.
Der volle Artikel hier.
Wir wundern uns auch, weshalb Hongkong wieder voll in China integriert werden soll.



Der Krieg der Welten 1938  -------------------------------------------------  eine unbeabsichtigte Lüge?

Darstellung in der deutschen  Wikipedia
Darstellung in der englischen Wikipedia
H: Wells schrieb (1901) mal ein Buch mit dieser Fiktion.
Orson Wells brachte es (leicht, aktuell angepasst) am 30. Otober 1838 über den Äther,
mit der Senderkette CBS als scheinbare Radio-Live-Sendung.
Seine "Anpassungen" waren aktuelle Orts- und Personennamen.
Wer die Sendung hörte, glaubte sie.
Es gab Panik und Tumulte von der Ostküste über den mittleren Westen bis zur Westküste.
Orson Wells erzählte anschließend Reportern:
"keiner beim öffentlichen Rundfunk ahnte die Panikwirkung am Abend vor Halloween 1938".
Innerhalb von drei Wochen hatten Zeitungen mindestens 12.500 Artikel über die
Sendung und ihre Auswirkungen veröffentlicht.

CNN selber wies seine Hörer auf den Umstand der Fiktion hin.


Sender Gleiwitz 1939 ---------------------------------------------------------  die Zweck-Lüge zum WK2.

Vor 81 Jahren, am 1. September 1939, begann der Zweite Weltkrieg mit dem
Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen. Knapp 60 Millionen Menschen
verloren während des sechs Jahre dauernden Krieges ihr Leben. Er sollte das
deutsch-polnische Verhältnis noch viele Jahrzehnte belasten. Reichskanzler
Adolf Hitler gab den Angriff auf Polen als Verteidigungsaktion aus. Angeblich
hätten polnische Soldaten den Rundfunksender Gleiwitz, im heutigen Gliwice,
überfallen. Tatsächlich hatte die SS (Schutzstaffel) den Vorfall inszeniert.
Der Streifen, in dem Männer in polnischen Uniformen über das Gelände des Senders
Gleiwitz laufen, es stürmen, lief in allen Wochenschauen. Und man / viele / alle (?)
glaubten, was damals die "öffentlich rechtliche" Nachrichtenquelle verbreitete.
Niemand fragte, z.B. wie "ein Überfall" so sorgfältig gefilmt werden konnte!

"Seit 5 Uhr 45 wird jetzt zurückgeschossen!" sagte Hitler damals.
Allerdings begannen Hitlers Kriegshandlungen schon Stunden früher
mit dem Beschuss von See des polnischen Munitionslagers auf der Danziger
Westernplatte.

An der Version des Überfalls auf den Sender Gleiwitz durfte erst gezweifelt
werden, als Deutschland in Schutt und Asche lag.
Diese Lüge endete erst nach 60 Millionen toten Menschen,
wirtschaftlicher Totalschaden in Deutschland und anderswo nicht eingerechnet.

Welche Folgen haben aktuelle Lügen? Nun: Andere Lügen, andere Schäden.
Ein dicker Grund mißtrauisch zu sein und künftig besser aufzupassen.

Diese Lüge musste bis zum 7.5.1945 gelaubt werden. Und sie wurde es auch von Zuvielen.

Das Kennedy-Attentat am 22.11.1963 -------------------  ein lange vorbereiteter, fast perfekter Mord

In der Wikipedia steht 90 % der Amerikaner glauben daß der Mord von der CIA begangen wurde.
Das hat Gründe. Es gibt da viele "Zufälle" und Unstimmigkeiten.
Nun können solche Verschwörungs-Behauptungen stimmen - oder auch nicht.
Ein großer Teil dieser weit hergeholten Gründe wurden (wiederholt) in der WELT behandelt
und wiederlegt. Allerdings wurden die naheliegenden Gründe in diesem Artikel
erst garnicht genannt, denn diese haben es in sich:
Kennedy schätzte die Medien als Berichterstatter.
• Sicher verschätzte er sich in deren Selbstverständnis als Macht und Meinungslenkung?
• Und er wollte die FED entmachten, ihre Funktion verstaatlichen.
• Ein war kein Feind der CIA und anderer Geheimdieste, wollte diese aber offensichtlich zügeln.
• Es passierte das Attentat mit einen ungeeigneten Versandhaus-Gewehr.
• Dessen Schütze sehr bald nichts mehr sagen konnte und
• mit Schüssen aus 2 Richtungen wie man später herausfand.
Die wesentlichen Gründe sind in diesem Artikel auf Rubikon nochmal kurz zusammengetragen
Diese wurden durch die o.g. Darstellung in der WELT nicht entkräftet.
Diese viel gewichtigeren Gründe wurden von der Springerpresse erst garnicht genannt.
Es ist auch merkwürdig, daß die Akten darüber nicht veröffentlicht werden.
Sie hatten ein extrem langes Verschlußdatum und werden selbst jetzt nur
in wesentlichen Inhalten geschwärzt veröffentlicht.
Warum? Wird Kennedy dadurch wieder lebendig?

Sind diese Unstimmigkeiten ein Beweis einer politischen Lüge?
Viele Umstände sagen nur: Die Wahrscheinlichkeit ist extrem hoch.
Und wie wird die gänzlich andere Richtung eines Schußkanals erklärt?

 
in der Politik gab es immer schon Volksverhetzung, Lügen, Morde und Abscheulichkeiten.
Es ist wohl so, wie Hernry Kissiger mal feststellte:

   Macht ist das größte Aphrodisiakum.

Deshalb wurde und wird in der Richtung auch viel geforscht. Hier Teilergebnisse

Heute agieren die echten Herrscher im Hintergrund.
  Damit sind sie kaum noch persönlich angreifbar und kaschiert
  in Wohltätigkeitsorganisationen unter philantrophischer Tünche.
  Damit enfällt jede Notwendigkeit ethischer und moralischer Maßstäbe
  echter Herrscher, Beispiel: BMGF - Hautsache die Tünche stimmt.

Sie benutzen die Regierungen als eine Feindorganisation gegen die Bürger.
Das merken sowohl Regierungs-Darsteller wie Bürger kaum bis garnicht.

Wem das in der Regierung auffällt und nicht mitspielt,
der wird mit bewährten Methoden eliminiert, entsorgt.

Das fällt erst auf, wenn man sich mit Politik beschäftigt.
Dann allerdings Jedem. Einfach mal nach Begriffen googeln wie
Milgram-Experiment, Bidermann Diagramm des Zwangs und
Edward Bernays (der ab 1928 auch von Goebbels gelesen wurde!) ...

Oder seht die Videos von Mausfeld und/oder Ganser
oder Grundlagen für Meinungslenkung und Narrative.
Dann wird klar, wer die Welt wie und warum steuert.
Ein Überblick bietet dieses Video (solange es noch da ist.)
 
Abhilfe? Mausfeld (und Andere) weisen auf bisher stets blutige Revolutionen hin.
In Internetzeiten geht es sicher auch durch Wissen und Fakten verbreiten, statt Gewalt.
Dazu steht auf dieser Seite etliches.
Auf anderen Seiten hier auch. Wie sagte Michael Klonovsky:

    klicken Sie sich einfach durch,
    bevor es ein Anderer tut!

 

Die Brutkastenlüge vom 10.10.1990 ---------------------------  Jeder Krieg beginnt mit PR-Aktionen.

Die Brutkastenlüge ist nachgewiesen und in Kurzform in diesem Rubikon-Artikel genannt.
Diese PR-Kampagne gilt als Beispiel für gezielte Medienmanipulation und Desinformation,
um Politik, Medien und Öffentlichkeit kriegsreif zu machen, steht selbst in der Wikipedia.

Das vor einer Menschenrechtskommission weinend berichtende Mädchen, war die Tochter
des kuweitischen Botschafters. Bushs seniors PR-Coup kam aber erst nach dem Krieg raus.
Amnesty International versuchte nach der "Befreiung" Kuwaits, die Story wahr werdenzu lassen,
und musste schließlich öffentlich zugeben, einer Fälschung aufgesessen zu sein.
Es ging garnicht um irgendeine Befreiung Kuweits.
Es ging um Erdöl das dicht hinter der Grenze zum Irak vorhanden war.

Dazu muß man wissen:
Die Brutkastenlüge diente George H.W. Bush (senior) als Kriegsgrund um
Erdölquellen in ein befreundetes Land zu verlagern (nachdem Schrägbohrungen dort untersagt wurden). Der Vater von Georg Bush senior war Prescott Bush, ein US-Politiker im "Garden-State" Connecticut/USA. Dieser hatte auch Industrie-Beteiligungen in Deutschland. Über die privaten und
geschäftlichen Verbindungen zwischen Prescott Bush, Hitler und Thyssen wird viel spekuliert.
Tatsache ist, Prescott Bush hatte Anteile an den Steinkohlevorkommen in Oberschlesien.
Im 2. Weltkrieg musste er sich davon trennen und ließ sich vom amerikanischen Staat dafür entschädigen. Diese Entschädigung legte Prescott Bush in Erdöl-Rechten (mineral rights) an,
die sein Sohn, George Busch senior später erbte. Banker wissen:

  die erste Generation baut′s auf,
  die zweite erhält′s, (das Vermögen)
  bei der dritten zerfällt′s.

Dieses Erdölvermögen der Familie Bush ist aber so groß, daß es kein Nachkomme vernichten kann.
Und man sieht ja, es wird auch gut "gemanagt".

10 Millionen Steuergelder erhielt die PR-Agentur Hill & Knowlton Strategies für diese PR-Aktion in der Regierungszeit von Bush senior zu seiner medienwirksamen Kriegsvorbereitung.
Diese PR-Agentur arbeitete auch an Aufträgen, die Raucherfolgen und Fracking verharmlosen.
Jetzt hat diese PR-Agentur den Auftrag, das Image der WHO zu verbessern.


911 am 9.11.2001 ---------------------------------  die Zweck-Lüge für beliebige Kriege gegen Terror.

"911" ist seit langer Zeit die allgemeine Notrufnummer in den USA.
Sie erfuhr am 9. 11. 2001 einen zusätzlichen Symbolwert:
Am 9. Sep. 2001 gab es 4 Flugzeugentführungen. 2 Flugzeuge davon flogen in das
World Trade Center (WTC). Dort fielen damals 3 Hochhäuser zusammen.
Eines flog in eine Pentagon-Baustelle, eines bohrte sich bei Shanksville in die Erde.
Über all das gibt es hier eine umfangreiche Info-Sammlung.
Mit oder wegen diesem Vorfall startete Bush junior bzw die USA einen Krieg "gegen den Terror",
Zuerst gegen Afghanistan.

   Auch meine Meinung ist: Terror muß bekämpft werden.
   Aktuell auch islamischer Religions-Terror.
       Der Islam ist keine Religion, - nur eine Methode um Macht zu erlangen.
   Allerdings sollten wir militärisch nur in Notfällen kämpfen.
   Viel wichtiger (und billiger!?) vorbeugend mit Bildung.
   Also mit richtige Schulen - keine Koranschulen .
   Der Bildungsstoff sollte auch kritisches Denken umfassen .
       (Also nicht, wie sie Erdogan "genoß", auch wenn er die einzige Schule,
       die er jemals besuchte, später in eine Universität umtaufte).

Später auch gegen andere islamische Länder mit der Hilfe militärisch Verbündeter.

Wegen vieler Ungereimtheiten vermuten Einige (genauer: sehr viele) daß die Attentäter
von einem Geheimdienst dazu angestiftet oder gar unterstützt wurden
und u.a. die US-Regierung darüber vorher bereits informiert war und es geschehen ließ..
   möglicherweise sogar der Hausbesitzer Larry Silverstein.
   Soweit Vermutungen, was sind Tatsachen?
   Er versicherte die Bauten 6 Monate vorher gegen Terrorismus.
   Auch gab es unter den ~3000 Opfern nur 3 jüdischen Glaubens.
   Es wurde kein Voice-, kein Daten-Recorder der zwei Flugzeuge
   gefunden, aber zwei Pässe der Flugzeugentführer
   Das Gebäude Nr.7 fiel ungetroffen völlig symetrisch in sich zusammen,
   allerdings erst 20 Minuten nachdem der Einsturz gemeldet wurde.

Letzteres belegt die Untersuchung von Dr. Daniele Ganser hier(1) und hier(2).
Einer der ersten Zweifler ist Dieser.
Darüber gibt es aber auch viele andere Stellen im Internet.
Eine kleine Sammlung hier
Eine weitere Sammlung hier
60 Seiten PDF mit Bildern, Tabellen.
Die umfangreichste (mir bekannte) Linksammlung dazu hier.
… und es gibt noch viel mehr!

Ein "War against Terror" muß natürlich geführt werden.
Militärische Mittel gegen Intoleranz sind dazu aber kaum geeignet.
Echte Bildung statt Koranschulen, wäre die richtige Lösung.
Bildung muß natürlich über "Lesen, Schreiben, Rechnen" hinausgehen
und kritisches Denken umfassen.
Kriege oder andere Prügelstrafen ersetzen keine Bildung.

Diese Aktion, von wem auch immer angestiftet, ist noch heute das Rückgrat der US-Außenpolitik.


2013 Haushaltsabgabe -------------------------------------- Sklaven zahlen nun ihre Fesseln selber.

Ab 2013 gibt es die Haushaltsabgabe, zugunsten von regierungsgesteuerten Massenmedien.
Eingeführt unter der Ägide einer in Sachen Agitation und Propaganga von der
Stasi ausgebildeten und in der DDR darin tätigen Fachkraft, Frau Merkel.
Es gibt Zeugen die sich an das Gesicht von Merkel in Hause Honnecker erinnern.
Nachdem sie in die CDU von der Familie Maizière eingeschleust wurde, wünschte sie sich
nicht wie Goebbels "Gleichschaltung der Berichterstattung"
sondern viel schöner klingend, "Medienharmonie".
Diese wird durch Antifa-Leute wie Gensing in der ARD Chefredaktion hergestellt.
Und einer allgemeinen Überbezahlung bei ARD & ZDF für andere 'geeignete' Unterstützer der Regierung Merkel.
Für Printmedien gibt es keine Zwangsabgabe. Deren Abhängigkeit wird durch
Anzeigen aus Steuergeldern von Ministerien sichergestellt "gesponsert".
Der Löwenanteil der Massenbeeinflussung erfolgt aber durch den sogenannten "öffentlich rechtlichen Rundfunk" (ÖRR).
Dessen Redaktionswiki des Öffentlichen Rundfunks ist leider der Öffentlichkeit nicht zugänglich
Ob das Wort "rechtlich" für die Finanzierungspflicht durch Haushalte zutrifft, mag jeder selbst entscheiden.
So lautet der Artikel 5 des Grundgesetzes (GG):

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu
verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden
gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den
gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.


Man beachte im Art 5.1 das gedruckte Wort "ungehindert" (was ein Wesensgehalt nach Art.19.2 ist) und
im Art 5.2 die nicht existierenden Wörter "Bildungsauftrag" und "Finanzierungspflicht".
Die "Schranken & Vorschriften" allgemeiner Gesetze dürfen jedoch den Wesensgehalt,
hier ausdrücklich: "ungehinderter Zugang" nicht einmal antasten,
sagt der Artikel 19.2 des GG ausdrücklich und wörtlich, in keinem Fall!
Die dort nicht existierenden Wörter findet man auch an anderen Stellen nicht, auch nicht
sinngemäß. Sie sind eine Erfindung des BVerfG, der Gebrüder Paul und Ferdinand Kirchhof.
Es ist wohl so wie Hadmut Danisch ebenfalls hier beobachtet:

  Das BVerfG schützt nicht die Bürger vor der Regierung,
  sondern die Regierung vor den Bürgern.


Durch die Gebrüder Kirchhof, durch Harbart/CDU kürzlich bekräftigt, wird Regierungspropaganda
nun von der Zielgruppe bezahlt, früher auf 8 Milliarden € jährlich geschätzt,
Aktuell - trotz sehr vielen Gebührenverweigerern - ist die 9 Millarden-Belastung der Bürger
wohl überschritten.
Warum fällt die, von der toxischen Frau Merkel gesteuerte, Lüge nicht in sich zusammen?

• Weil Harbarth als CDU-Mann das BVerfG steuert ?
• Weil das dortige Personal in meinen Augen bestochen ist ?
 Jeder der dortigen 16 Richter erhält ca. alle 7 Jahre 1 Million €.
 Gezahlt wird in monatlichen Raten die jeder sogar nachprüfen kann.
 Dort darf jeder Richter, jede Arbeit grundlos ablehnen.
 Und tut es immer, wenn es seiner Geldquelle schaden kann!
• Weil der Beitreibungsservive (früher GEZ) sich Freiheiten nehmen darf.
 die sonst niemanden erlaubt sind, vorsorglich und bewußt dafür nicht haftet ?
• Weil Richtern die das GG anwenden, berufliche Nachteile drohen,
 während sie bei GG-Mißachtung vom Vorgesetzten geschützt werden ?
• Weil Staatsanwälte regierungs-weisungsgebunden zu handeln gezwungen werden ?
• Weil Publikationen dieser Unrechtszustände soweit wie möglich unterbunden werden ?
• Weil Weil es sich die Bürger gefallen lassen! Hier mehr darüber!.
Dabei ist Abhilfe gut möglich, z.B. durch Wahl der Alternativen für Deutschland, kurz AfD.
 Es ist die einzige Partei, welche die unsägliche und asoziale Haushaltsabgabe abschaffen will!
 Genau deshalb wird sie von ÖRR mit allen subtilen und unlauteren Methoden bekämpft.

Ab 2015 -Flüchtlinge und Energiewende sind auch Merkelsche Lügenkonstrukte
Aus Zeitmangel noch nicht dargestellt. Kein Problem wurde von Frau Merkel
beseitigt, nur durch neue, von ihr geschaffene Probleme verdeckt.


Elektromobilität - aktuell ----------------------------------------------------------------------------  eine Test-Lüge

Elektromobilität ist eine Möglichkeit und hat Vor- und Nachteile.
  An diesem Beispiel sollte wohl Vieles ausprobiert werden.
  Wie man eine aktuell unnötige Idee puscht, angebliche Gefahren dramatisiert,
  Gegenmeinungen unterdrückt, unwirksam macht, die Diskussion einengt usw.
Die Eigenschaften von Elektroantrieben: Für den Endverbraucher komfortabel
Keine lokalen Abgase am Verbrauchsort - dafür umsomehr bei der Ernergieerzeugung.
Der Transport und die Zwischenstufen haben Wirkungsgrade UNTER 100 %.
Das ignorieren leider die ÜBER 100 %-igen Weltverbesserer und ihre Mitläufer.
Darüber schrieb ich schon hier(1) und hier(2)und hier(3) und etlichen anderen Stellen.
Sicher ist ein E-Mobil leiser, einfacher herzustellen, beschleunigt besser usw
Leider ist ein E-Mobil hat folgende Eigenschaften es ist mindestens genau teuer im Betrieb
(weil Strom u.a. durch das EEG künstlich verteuert wird) , es hat ein Akku-Recycling-Problem,
ist mindestens genauso gefährlich wie ein Fahrzeug mit Verbrennunsmotor
es erzeugt doppelt oder 3-mal soviel Abgase,- halt woanders usw.

Aber eine gute Idee zum testen der Meinungslenkung.
Auch daraus lernte man! Kaum die Bürger, - aber deren Meinungslenker.

Mal darüber Nachdenken:
350 mg Feinstaub in der Fabrik soll noch unbedenklich sein, Wird kaum kontrolliert
  40 mg Feinstaub gemessen in Bodennähe an der Bordsteinkante: Diesel müssen
 sofort verboten werden. Hochrechnungen interessierter NGOs behauten 10ooo Tote.
 Es gibt keine echten Sterbefälle.

 Dagegen die angebliche Maskenpflicht:
 Masken bewirken eine signifikankte Rückatmung von giftigen CO2,
 Alles aktuell gemessen. Das übersteigt jede Arbeitsschutzvorschrift! (2-10 fach)
 Eine Schülerin in Rheinland-Pfalz starb.
 Andere Sterbefälle haben angeblich ganz andere Ursachen.
 Ganz abgesehen von Corona-Suiziden als Folge politischer Anordnungen.

Hier spielen Tote keinerlei Rolle. Aber bei Dieselfahrzeugen.
Passt das Alles zusammen?

Die Automobil-Industrie getraut sich bis heute nicht, die Bevölkerung aufzuklären.
Auch kein Automobil-Club !


Klima aktuell ---------------------------------------------  die Zweck-Lüge für ein gutes Geschäftsmodell.

Es wird vielfach - aber ohne Beweis seit ca. 1996 - behauptet, daß sich das Klima auf der
Erde durch menschlichen Einfluß irrervesibel erwärmt. Insbesondere seit dem
Beginn der sogenannten Industriealisierung. Widerspruch wird mit dem Hinweis
"die Diskussion ist abgeschlossen" nicht geduldet. Wer daran zweifelt, darf
von selbsternannten Klimapropheten mit dem Wort "Klimaleugner" beleidigt werden.
Als Nachweis-Ersatz gelten lediglich lokale Gegebenheiten.
Um es klar zu stellen:

Natürlich ändert sich das Welt-Klima fast pausenlos.
Aber das ist weder gefährlich noch menschlich beeinflußbar.

sagt selbst ein ehemaliger (jetzt bereuender!) Greenpeace-Gründer

Und zum Satz: "die Diskussion ist abgeschlossen", kann man nur ergänzen: Was nicht gefragt werden darf ist immer eine Lüge. Hier unzählige Mal nachgewiesen
So gibt es bei den Behauptungen der Klimapropheten u.a. folgende Unstimmigkeiten:

D.h. ob wir unsere Industrie verdoppeln oder völlig aufgeben, ist dem Erdklima total egal.
Die Klimalüge dient nur zur Einführung und Erhaltung einer zusätzlichen Steuer.
Und zur Durchsetzung von grünen Ideologien und sei es mit zwielichtigen
Methoden (wie bei XR) und zweifelhaften Figuren wie Greta Thunberg und Luisa Neubauer.
Wenn sich Politiker von radikalisierten, geistig unheilbar Behinderten - wie G. Thunberg - oder
Studienabbrechern - wie L.Neubauer - beraten lassen müssen, ist das durchsichtigste Show.
Thunberg leidet unter dem Asperger Syndrom, Neubauer gab ihr Geo-Studium wegen Reichtums auf.
Siehe auch hier, eine Zusammenstellung der Unstimmigkeiten.

Die Klimalüge ist nach wie vor Vehikel für höhere Steuern und sinnlose Politik-Entscheidungen.
Sie wird zwar in den Mainstream-Medien ständig wiederholt, aber auch deshalb stimmt sie nicht.
Hier eine Linksammlung die das alles belegt.


2020 - Corona aktuell -----------------------  für die Impfung der Pharma-Industrie mit unseren Steuern.

Pandemien gibt es immer mal wieder. Hier eine Liste in der Wikipedia.
Sie sollen natürlich vermieden und bekämpft werden.
Aber nicht mißbraucht werden, wie es der an Opportunismus gewöhnte Äthiopier Tedros
unter dem Einfluß von viel Geld durchzieht.
Eine viel schlimmere Grippewelle gab es in D vor 2 Jahren mit 25'100 Grippetoten.
Die jetzige Grippewelle war im April bereits vorüber, jetzt tritt diese Grippemutation nur noch vereinzelt auf.
Deshalb greifen die Angsterzeuger schon auf kumulierte und weltweite Zahlen zu.
Damit die Zahlen hoch erscheinen.
Alle Grippeviren sind vom Typ Corona.
Eine Pandemie erzeugt aber mehr Tote als Grippe. Diese Leichen fehlen hier.
So liegt die traurige Zahl der Corona-Suizide höher als die tatsächlichlen Corona-Toten.

Wobei zu Corona-Toten beim RKI auch zählt: wer mal Grippe hatte und dann durch einen Verkehrsunfall (oder durch Krebs, Kriminalität, Alter..) verstarb.
Es wird also nicht unterschieden Tod DURCH oder MIT Grippevirus.
stattdessen die schwammige Formulierung "im Zusammenhang mit ..."
Für jedes Wort Corona auf dem Totenschein gibt es 40-80 €,
auch der Totengräber bekommt mehr.
Grüße von der Pharma-Industrie, es ist Geld vom Steuerzahler.

Um diese Grippewelle weiter als politischen Dressurakt zu nutzen, werden von Politikern und Medien alle Möglichkeiten ausgeschöpft.
Trotzdem scheint dieses volksverhetzende Szenario zusammenzubrechen.
So fällt es immer mehr Menschen auf: Der Corona-Funk aus ARD & ZDF meldet stets
Tote "im Zusammenhang mit Corona" (wie weit dieser Zusammenhang auch immer ist). NIE
Tote "ursächlich durch Corona". Warum?Diese Zahl gibt es natürlich auch.
Unsere Impf-Industrie-hörige Regierung vermeidet aber selbst deren Erhebung.
Für sie die beste Garantie, dass sowas geleakt werden könnte.
Richtig: die deutsche Regierung vertritt die Interessen anderer, nicht die der Bürger.
Auch wurden bereits im österreichischen Fernsehen die Gesundheitsschäden durch die angebliche Maskenpflicht genannt.
Sie entstehen durch eine extreme CO2-Anreicherung unter der Maske, was bei einem normalen Arbeitsplatz eine sofortige Betriebsschließung bewirkt.
Unter Masken wird der Tagesmittelwert als auch
der Kurzzeitwert ständig gefährlich überschritten.

In Rheinland-Pfalz starb daran vermutlich bereits eine Schülerin.
Es nutzt es wenig, wenn Kinder ein wesentlich stärkeres Immunsysten als Erwachsene oder gar Alte haben, wenn sie unter Masken ersticken.
Belgische Ärzte schickten bereits einen offenen Brief an die WHO.
Sie beklagen darin - mit zahlreichen Belegen und Quellen - die WHO-Infodemie.

Noch was zu Corona: der amerikanische Kongress besteht aus 100 Nasen.
  Nebenbei: Mehr würden auch im Bundestag nicht gebraucht!
Die berieten in den letzten Tagen (Stand 28.8.21) über Corona.
Sie saßen alle ohne Masken und eng zusammen. Keiner erkrankte an irgendwas
und sie beschlossen: Corona ist sehr gefährlich und hochgradig ansteckend.


Grippe gab es schon immer. Aber erst seit
Bill Gates (Vorstand der BMGF) Biontec Aktien hat und unter Merkel
gibt es diese kommerzielle & globale Lüge um Angst zu schüren.
In dieser Linksammlung ist die Corona-Hype belegt.

  Die Fakeseuche zeigt
  wer ein mediengetriebener Idiot,
  wer ein traumatisierter Angstpatient,
  wer ein korruptes Arschloch und
  wer noch ein gesund denkenkender Mensch ist  Punkt


Es gibt noch viel mehr Lügen und Ansichten bei denen wir einem Irrglauben unterliegen.
Aktuell unterliegen (zu) viele Menschen destruktiven Denkmustern.

Denken Sie an den Spruch: Glaube Nichts,
              hinterfrage Alles,
              denke selbst.
 – A. Müller, Planungschef bei Brandt & Schmidt
und

    Eine Sache, die zu erfragen verboten wird, ist immer eine Lüge.

              Beurteilen Sie selber:


stimmt es ...oder ist es ein
überholter Glaubenssatz, ein Irrglaube ...
oder ist es so ...
   
die Stimme in unserem Kopf,
unser Verstand ... das sind wir selber?
Wir werden durch pausenlose Werbung und Propaganda animiert uns in vorgegebenen Denkmustern zu bewegen.
Nein, wir sollen nicht alles glauben
  sogar davon ausgehen, dass uns
  ARD & ZDF wie gewohnt anlügen.
Ja, wir sollten mißtrauisch sein und selber
  alles durchdenken und Zusatz-Informationen
  suchen. (Hier Quellen-Vorschläge.
   
Die Krone der Schöpfung sind wir und
uns gehört die Erde?
Vielleicht sind wir die Krone der Schöpfung.
Ob uns die Erde gehört, oder sie uns nur zur pfleglichen Behandlung nur anvertraut wurde,
ist eine Frage des Glaubens.
Ob sie allerdings nach dem Diktat von Idioten oder auch nach den Vorstellungen von grünen Diktatoren behandelt werden soll,
ist noch mehr in Frage zu stellen.
   
Es sei Gottes Wille Andersgläubige und Frauen zu unterdrücken Dieser menschenverachtenden Unfug muß hoffentlich nicht erst richtig gestellt werden.
Umsomehr wundert mich die Willkommenskultur gegenüber dem Islam.
   
die Geschichten die uns im Geschichtsunterricht beigebracht werden entsprechen der Wahrheit. Bisher wurde Geschichte immer von den Siegern geschrieben.
   
Menschen sind von Natur aus egoistisch, böse, sogar gewaltbereit. Einige sicher!
Für die meisten Menschen trifft das nicht zu.
Sie haben sehr unterschiedliche Eigenschaften.
Man kann sie nur unter wenigen Asppekten
"über einen Kamm scheren"
   
es der Sinn und das Ziel des Lebens ist ein erfolgreicher Mensch zu sein Ist es nicht besser wertvolle Eigenschaften zu entwickeln und zu leben?
Was sind die echten Werte und Ziele im Leben?
   
Jeder ist für sein eigenes Glück allein selbstverantwortlich. Ja, - wenn es wesentlich weniger oder keine Behörden, Steuern, Gesetze und Vorschriften von Herrschern gäbe
In der Praxis schuften wir für das Glück der Politiker wie Sklaven.
   
Vollbeschäftigung ist erstrebenswert. Das ist die Ansicht der Steuerempfänger,
Der Steuerzahler will vielleicht garnicht die Umverteilungsmasse der Politiker erhöhen,
sondern
"nur" seine erarbeitete Leistung behalten,
diese nicht abgenommen bekommen, zu Zwecken über die er garnicht erst gefragt wird.
Vielleicht will er mehr Muße haben. Oder er braucht Zeit um etwas Kreatives zu schaffen oder aus irgend einem anderen Grund, der z.B. in der Familie liegt.
Was natürlich die Umverteilungsmasse der Politiker drückt.
Der Sinn von Steuern generierender Vollbeschäftigung sollte mehr hinterfragt werden.
   
Es herrscht Knappheit und es ist nicht genug für
die Bedürfnisse aller da.
Es ist genügend für alle Bedürfnisse da,
- oft genug nur nicht für jede Gier.
(stellte schon Mahatma Ghandi fest)
   
Unser aktuelles Wirtschafts- und Finanzsystem ist eher nützlich als schädlich. Das muß ständig neu überlegt werden.
Es gibt nämlich erfolgreich erprobte andere Konzepte,
gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.
Erinnert sei hier an Schwundgeld/das Wunder von Wörgl, Silvio Gesell und die soziale Dreigliederung nach Steiner.
   
Ohne kontinuierliches Wirtschafts-Wachstum werden wir verelenden.
Eher ist das Gegenteil der Fall.
Wachstum als Selbstzweck ist unsinnig.
Ohne Wirtschaftswachstum können wir genausogut leben.
   
Geld hat mehr Vorteile als Nachteile.
Ein Leben ohne Geld ist nicht möglich.
Ein Leben ohne Geld war jahrtausende gut möglich.
Geld ist ein nützliches Tauschmittel.
Es wird leider auch von Menschen zur ungerechtfertigten Bereicherung mißbraucht und macht süchtig.
Der Mißbrauch von Geld sollte bekämpft werden.
   
Gewalt kann eine Lösung sein, um das Böse zu besiegen und Kriege sind ein notwendiges Übel. Ja, es kann so sein.
Es gibt allerdings auch immer kluge Strategien,
um solche negativen Dinge zu minimieren oder im Vorraus zu verhindern.
   
Die Welt kann nicht besser sein kann als jetzt,
weil wir schon alles versucht haben und dafür tun.
Wer behauptet, daß wir "schon alles versucht" haben,
hat einen begrenzten Horizont und irrt immer.
Stellen wir doch erstmal die bekannten Mängel ab!
   
die größte Gefahr geht von Terrorismus und Klimawandel aus. Nein, das Klima ändert sich bisher ständig.
Ohne daß der Mensch es (derzeit) beeinflussen kann.
Wasser(dampf) wirkt über 100 mal wetterwirksamer als CO2,
in D entstehen 3 von 10 ooo ooo ooo CO2-Atome durch uns!
Ob sich unsere Industrie verdoppelt oder abschafft,
ist dem Weltklima total egal, lokalen Wetter auch.

Das wird allerdings falsch dargestellt,
Mehr Fakten über die Klimalüge hier.

Klima ist nicht gefährlich.
Terrorismus ist gefährlich, aber durch
Bildung besser als militärisch zu verhindern.

Wirklich gefährlich sind im Schatten
unkontrolliert agierende Interessengruppen
,
auch wenn sie nicht an Machtgier erkrankt sind.
   
Unser Bildungssystem ist darauf ausgelegt, uns zu kritischen, frei denkenden Menschen zu erziehen.
Wir lernen die Befähigung zu lesen, schreiben, rechnen und einige Fakten. Erfahren aber ansonsten eine Tiefenindoktrination
zu Obrigkeitsgehorsam und Aktzeptanz beliebiger Lügen.
   
Wir sind machtlos und können an den Gegebenheiten nichts ändern
Es füht zum Ziel, sich für Werte, Ziele, und Wege zu entscheiden,
anstatt Menschen die nur Macht haben wollen wählen.
Fragen können ein Anfang sein.
Auf dieser Webseite werden Sie es können.
   

Die Welt will betrogen werden ?
Zumindest dieser Wunsch wird uns von Politikern und hörigen Medien erfüllt.
Lügenversuche und gezielt falsche Informationen wird es auch weiterhin geben.


Schon Cicero empfahl: "Man muß nicht alles glauben was man hört."

Und man ist immer gut beraten diesem Zitat zu folgen:
 Glaube Nichts, hinterfrage Alles, denke selbst.
 (A. Müller, Planungschef bei Brandt und Schmidt)

Alle Lügen haben meiner Ansicht nach den einzigen Zweck:
Angst beim Volk zu erzeugen und es zu spalten, damit die Herrscher dem Volk engere
Fesseln (z.B. höhere Steuern) anlegen können.

Jefferson erkannte mal:
Wenn sich die Regierung vor dem Volk fürchtet, herrscht Freiheit,
wenn sich das Volk vor der Regierung fürchtet, Unfreiheit.


Und meine Meinung?
Ich liebe mein Land, aber ich fürchte unsere Regierung
  nicht ganz richtig: Man kann fast überall auf der Welt gut leben,
  - wenn die Regierung nicht aus Kranken besteht.

Ich bin für Freiheit, weil
- nur so ein zivilisatorischer Fortschritt möglich ist
- nur das ein sinnvolles Leben ist. Welche Ziele man auch immer hat.
- Sklaverei ist, nur für die unnötige Bereicherung Anderer zu arbeiten
 besonders, wenn selbst die eignenen Grundbedürfnisse abgesaugt werden.

Es gibt erfreulicherweise einige Webseiten die es den Regierungs-/ Politik-Lügen schwer machen.
Von Reitschuster bis Tichys Enblick. Etliches mehr  hier.
Noch ein kurzer Gedanke zum Humor, zur Ironie und Sarkasmus von QPress.de.
Diese und andere Seiten öffnen zwar die Augen, aber:
Letztlich muss Destruktiven, Machtgierigen, Fantasten und Idioten die Macht genommen werden.
Vielleiht ist diese Webseite ein Baustein dafür.

ps -
Ich füge in den Text hier in der nächsten Zeit sicher weitere Links ein
und beseitige hoffentlich auch meine Tippfehler ! Wie ich Zeit finde.