Zusatz-Info über Nezahat Baradari / SPD

nach unten



Sie ist Kinder- und Jugendärztin und sagt selber (auf Abgeordnetenwatch):

  die Impfung bietet den effektivsten Schutz gegen die Coronainfektion.


Fakt ist:   Das stimmt nicht.

Abgesehen, davon, daß es erhebliche, häufige und sehr erste Nebenwirkungen gibt,
soll die Abwehrwirkung schnell nachlassen.
Wobei leider das Immunsystem geschädigt bleibt. Jede Nachimpfung verschlimmert den Zustand.
Trotzdem initiierte Sie das Gesetz zur Zwangsimpfung
Dabei gibt es wegen der extrem niedrigen Lethalität (WHO 0,15 %) überhaupt keine Notwendigkeit zur Impfung.
Es gibt auch nur eine geringe Schutzwirkung, früher wurden 95 % behauptet,
heute wird überhaupt keine Schutzwirkung mehr genannt (z.B. selbst vom PEI).
Auch ein Schutz Anderer wird selbst vom RKI inzwischen verneint.

Das beste gegen Corona, wie auch gegen Grippe, ist eine überstandene Genesung.
Diese Wirkung hält nachweisbar weit über 1 Jahr.
   (... nach 430 Tagen, keine Abschwächung festgestellt, weshalb
   die Schweiz 1 Jahr daraus macht, Lauterbach aber nur 30 Tage ? )

Die vielen Unstimmigkeiten beim Corona-Narrativ waren von Anfang an sichtbar:
So wurde nie unterschieden zwichen AN und MIT Corona erkrankt / Verstorben.
Jeder merkte: hier sind weder Politiker noch Medien an Fakten interessiert,
sondern wollen ein Narrativ aufbauen. Politiker die nur über einen Listenplatz verfügen
- wie Nezahat Baradari - sind zum Aufbau solcher Bilder und Vorstellungen besonders
geeignet. Sie müssen der Parteilinie folgen, sonst verlieren Sie Listenplatz und damit die
fürstliche Bezahlung. Das gilt besonders für die Ärztin Frau Baradari, die ab Ende 2019
SPD-Nachrückerin war, also nicht mal durch Wahl ins Parlament einzog.
Als Ärztin sollte man noch viel mehr Corona-Unstimmigkeiten bemerkt haben
und anders handeln.
Es ist eine Überheblichkeit (Hybris) dem Bürger seine Gesundheit zu diktieren,
zum Beispiel durch eine Konsumpflicht für Impfstoffe der Pharmaindustrie.
Noch dazu, wenn die Impfung gegen eine Krankheit mit nur behaupteter, tatsächlich aber
unrelevanter Mortalität ist, praktisch nicht wirkt, bisher nicht vor Ansteckung schützte,
das Immunsystem "modifiziert" und erhebliche Nebenwirkungen hat.
Das ist nur eine Bereicherung der Pharma-Industrie - oder deren Diktat?
Wegen der bekannten Nebenwirkungen, ist es ein Verbrechen wie Völkermord.
Genau deshalb kam es zum Nürnberger Kodex der zwingend beachtet werden muß.
 

 
Allgemein bin ich sehr an Themen interessiert, die uns und unser Land betreffen,
die nicht unbedingt die Welt verbessern, sondern uns nützen.
        ... und ebenfalls ganz allgemein:
Nicht
an
Zuwanderung
interessiert.  ... auch nicht, wenn noch billigere Arbeitskräfte gewünscht werden.
        ... auch nicht, wenn dadurch das Weltklima gerettet wird.
        ... auch nicht, wenn dadurch angeblich ungeheures Leid vermieden wird,
        ... hier können die Forderer selber mit guten Beispiel vorangehen,
        ... ohne dem Geld Anderer !
 

 
Wenn Sie als Leser etwas wissen und diese Seite mit Hinweisen unterstützen wollen,
- dass nutzt allen anderen Besuchern -, dann tippen Sie einfach eine kurze Notiz als Email,
Sie können dem/der MdB auch auf Abgeordnetenwatch Fragen stellen.
Nebenbei: keine Antwort, ist auch dort eine Antwort!

Danke.


nach oben     zu anderen Kandidaten     zum hier genannten Kandidaten