Zusatz-Info über Philipp Amthor / CDU

nach unten



Er/Sie sagt selber:

  Solche Dinge mache ich grundsätzlich nicht

  (zu 10€ in einer Tafel Schokolade, es war ein Witzchen.)

Dazu meine ich:

Neben dem Link in der Kurzbeschreibung mit der er sich für Lobbyismus ausspricht!

Es gibt über ihn recht viele Zeitungsartikel, aus denen man sich ein Bild machen kann:

Ganz lustig ist der Witz mit Huhn.

Gar nicht mehr lustig ist seine Verlogenheit und Heuchelei.
schlimmer nur die Reaktion der CDU, nämlich sowas zu entschuldigen.
Was auch allgemein auffiel, z.B. hier.

Hier, was sich hinter Augusta-Intelligence steckt (nämlich auch NULL, nichts)
Auch von Guttenberg machte dafür Reklame.
Seit dem 15.3.21 ermittelt nun auch die US-Börsenaufsicht SEC. Insolvenz ist angesagt.
Verwickelt ist Amthor, Altmaier, v.Guttenberg.

Und er hat ein offensichtlich gestörtes Verhältnis zur deutschen Geschichte.
Sowas wie den Holocaust hätte es nie geben dürfen. Dazu muss man sich klar äußern.
Das tat Amthor aber nicht.
Sonst hätte Friedrich Merz nicht korrigierend einspringen müssen.
Ein weiterer Hinweis, daß da mit ihm irgendwas nicht stimmt, ist hier geschildert.

A propos Holocaust: Als Teil-Aufarbeitung dieser Verbrechen entstand der Nürnberger Kodex
Es ist eine Überheblichkeit (Hybris) dem Bürger seine Gesundheit zu diktieren,
zum Beispiel durch eine Konsumpflicht für Impfstoffe der Pharmaindustrie.
Noch dazu, wenn die Impfung gegen eine Krankheit mit nur behaupteter, tatsächlich aber
unrelevanter Mortalität ist, praktisch nicht wirkt, bisher nicht vor Ansteckung schützte,
das Immunsystem "modifiziert" und erhebliche Nebenwirkungen hat.
Das ist nur eine Bereicherung der Pharma-Industrie - oder deren Diktat?
Wegen der bekannten Nebenwirkungen, ist es ein Verbrechen wie Völkermord.
Genau deshalb kam es zum Nürnberger Kodex der zwingend beachtet werden muß.


Nebenbei mußte er wegen undisziplinierten Verhalten im Verkehr
(vorübergehend) seinen Führerschein abgeben

 

 
Allgemein bin ich sehr an Themen interessiert, die uns und unser Land betreffen,
die nicht unbedingt die Welt verbessern, sondern uns nützen.
        ... und ebenfalls ganz allgemein:
Nicht
an
Zuwanderung
interessiert.  ... auch nicht, wenn noch billigere Arbeitskräfte gewünscht werden.
        ... auch nicht, wenn dadurch das Weltklima gerettet wird.
        ... auch nicht, wenn dadurch angeblich ungeheures Leid vermieden wird,
        ... hier können die Forderer selber mit guten Beispiel vorangehen,
        ... ohne dem Geld Anderer !
 

 
Wenn Sie als Leser etwas wissen und diese Seite mit Hinweisen unterstützen wollen,
- dass nutzt allen anderen Besuchern -, dann tippen Sie einfach eine kurze Notiz als Email,
Sie können dem/der MdB auch auf Abgeordnetenwatch Fragen stellen.
Nebenbei: keine Antwort, ist auch dort eine Antwort!

Danke.


nach oben    zu anderen Kandidaten    zum hier genannten Kandidaten