Daily Scrap / Tagesmüll in 2023

Aber ganz unwichtig auch nicht


nach unten


Hier geht es weiter

Freitag, 6. Januar 2024

Habeck lässt die Demokratie mit Pfefferspay verteidigen
(dieser Text ist natürlich auch in den Notizen für 2024 enthalten)

Selbst das BVerfG, Merkel-CDU-gesteuert, damit traditionsgemäß Grün unterstützend,
fand den Bundeshaushalt anstößig. Habeck/Obergrün buchte 60 Milliarden zu
seinen Gunsten um. Das muss nun in schwierigen Haushaltsberatungen geändert
werden. Diese Haushaltsberatungen sind ein Problem vom Kinderbuchautor Habeck.
Einen besseren Wirtschaftsfachmann können die Grünen nicht stellen.
Zeit für Habeck in Familien-Urlaub zu gehen. Bei der Rückreise kommt es zum
Zwischenfall in Schüttensiel. Er kann die Fähre zwar mit seinen (beim Familienurlaub
offensichtlich notwendigen) Bodygards verlassen, aber er tut es nicht.
Er bleibt auf der Fähre.

Sonst hätte er sich doch Fragen anhören müssen! Das ist zuviel für jemanden, der
"mit Deutschland ohnehin nichts anfangen kann" (eigene schriftliche Bekundung).
Die wartenden Fragenden werden in Stich gelassen. Ihnen wird jetzt (auf Weisung
der Staatanwaltschaft von Günter/CDU?) offensichtlich Falschparken vorgeworfen.
Eine Gefährdung der Demokratie wie sie sich die Altparteien vorstellen.
30 Polizisten verprügeln die Bauern.

Die Verteidigung dieser Demokratie mit Pfefferspray klappt auch nicht.
Habeck läuft erst um Mitternacht zu seinem Dienstwagen.

Schüttensiel in Schleswig Holstein ist ein Beispiel. Die CDU unterstützt
Habeck/Grüne, indem auf Anweisung vom Kabinett Günter/CDU nun die
Statsanwaltschaft ermittelt.
Bei Klimaklebern wird anders verfahren.

Die Betäubung durch ARD & ZDF wirkt wohl nicht mehr!
Und so sieht es das Ausland:

Wenn es sich um 15-jährige "Klimaschützer" gehandelt hätte, hätten die deutschen Zeitungen geschrieben, dass "die Aktivisten in eine Diskussion mit Politikern geraten sind", und damit wäre die Sache erledigt gewesen. Aber es waren nicht die jugendlichen Faulenzer von "Fridays for the Future", es waren hart arbeitende Landwirte, die nun seit Tagen mit ihren Traktoren die Autobahnen blockieren, weil ihnen die Treibstoffzuschüsse gestrichen worden sind. Der Politiker bekam Angst und flüchtete in sein Quartier. Dann begannen 30 Polizisten das demokratische Publikum mit Pfefferspray zu besprühen. Wenn "Klimaaufkleber" die halbe Stadt sowie die Start- und Landebahnen von Flughäfen blockieren, sind die deutschen Polizisten normalerweise damit beschäftigt, die "Aktivisten" vor dem Zorn der Bürger zu schützen. Hier wurde den Bürgern aber eine Lektion in Sachen Demokratie erteilt. Direkt ins Gesicht.

Diese Darstellung ist nicht ganz richtig, denn einer "Diskussion mit Aktivisten"
wich Habeck ja gezielt aus.
Irgendwie ist die Zeit vorbei, in der den Deutschen nachgesagt wird, vor einem
Protest im Bahnhof sich erst eine Bahnsteigkarte zu kaufen.

Erinnert sei an die Bauernproteste vor 500 Jahren, als es um genau das Gleiche ging:
zu hohe Steuern, selbst auf Lebensnotwendiges und zu viele, versklavende Vorschriften.
Die europaweiten damaligen Bauernproteste wurden im Laufe der Zeit niedergeknüppelt.
Kleiner Unterschied zu heute: Es sind nicht nur Bauern und Bergleute die protestieren,
heute sind es außerden Handwerker, kleine und große Betriebe und viele Bürger
denen der Steuer- und Regelungs-Wahnsinn der Regierung stinkt!

Selbst Vereine wie der NAEB eV. unterstützen die kommenden Demos, obwohl sie nur
ein kleines Segment der Regierungslügen (und zu zahm) monieren.

Naeb e.V.

Wenn der Widerspruch des Volkes zum Superkabinett Scholz/Ampel so weitergeht,
wird Steinmeier wohl eine Militär-Demokratie verkünden müssen.
Aber haben wir sowas nicht bereits durch die quasi-Gleichschaltung der Justiz?


nach oben


Freitag, 5. Januar 2024

Maaßen verschwindet
(dieser Text ist natürlich auch in den Notizen für 2024 enthalten)

H.G. Maaßen tritt aus der CDU aus und gründet etwas Eigenes.
Er tritt sehr spät aus einer von Merkel gewendeten CDU aus.
Wenn er eine nun eigene Partei gründet, besteht die hohe Gefahr dass er den Weg von
Kleinparteien wie der Basis geht: dauerhaft nur Prozente deutlich unter der 5% Hürde.
Er hätte sich früher mit der AfD vom Merkel-Club lösen müssen.
Dann wäre er in der AfD auch noch was geworden.
Aber jetzt sind alle entscheidenden Posten bereits besetzt.
Und es besteht die Gefahr, daß er der AfD ein paar Prozent abknappst!
Und wenn er jetzt in die AfD eintritt? Vielleicht wird er dort garnicht aufgenommen!
Warum? Weil die AfD das GG repektieren will, Maaßen es mitnichten hat.
So verneint der Artikel 5.1 ganz deutlich die Haushaltsabgabe mit dem Wort "ungehindert".
Merkel brach das GG damit und H.G. Maaßen - damals oberster Wächter des Verfassungsschutzes -
segnete Merkels Verfassungsbruch ab!
Er hätte seiner Parteifreundin sagen müssen "so nicht, Mädchen!"

Das sind Fakten, die kennt man inzwischen recht gut, auch bei der AfD! Die GG-widrige
Haushaltsabgabe ist die Ernährungsgrundlage der Meinungslenkungsindustrie.
Ich schrieb darüber schon hier.
Genau deshalb wird die AfD pausenlos mit Dreck beworfen und verleumdet.
Das hat nicht nur Merkel zu verantworten, Maaßen hätte es abwenden können!

• Hatte Maaßen als Verfassungsschützer keine Ahnung was im GG steht?
• Fehlte Maaßen der Weitblick?
• Oder war es blinde Partei-Hörigkeit?

Ich hoffe, sein CDU-Austritt öffnet einigen blinden CDU-Mitläufern die Augen.

Ein Leserbrief mit diesem Gedanken wurde bei "Tichys Einblick" übrigends wegzensiert.

Aktualisierung:
MMnews nennt konkrete Termine und Schritte zur Gründung der neuen Partei heute hier.


nach oben


Donnerstag, 4. Januar 2024

Es rollt eine Lawine.
(dieser Text ist natürlich auch in den Notizen für 2024 enthalten)

In Deutschland wird von einer schwarz-gelb-rot-grünen Justiz jeder der die an
Geldgier erkrankte Corona-Industrie - vertreten durch verantwortungslose Politiker -
auch nur indirekt angreift, staatlich bekämpft. Im Ausland ist es anders:

Beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag ist am 4. Dez. letzten Jahres eine
Klage gegen die Verantwortlichen der Covid.Menschenversuche eingegangen.
Sie wurde weder von ARD noch ZDF, noch großen Printmedien publiziert
Auf dieser Webseite können Sie nur sehen, wer die Corona-Menschenversuche unterstützt.

Auch das Militär der USA hat nun die Schnauze voll:

Hier ein offener Brief an die Öffentlichkeit von Us-Militärangehörigen.
Abrufbar in Englisch hier. Übersetzt mit DeepL.com:

Ein offener Brief an das amerikanische Volk
von Unterzeichnern dieser Erklärung zur militärischen Verantwortlichkeit


"Unsere Verfassung wurde nur für ein moralisches und religiöses Volk geschaffen.
Sie ist völlig ungeeignet für die Regierung eines jeden anderen Volkes."
-John Adams (AdÜ: 2. Präsident der Vereinigten Staaten)

Im Laufe der menschlichen Ereignisse wird es manchmal notwendig, die Gesetzlosen zu ermahnen, die Schwachen zu ermutigen und zu stärken. Wir haben einen solchen Zeitpunkt in unserer Geschichte erreicht. Die Angelegenheiten unserer Nation sind jetzt von Korruption durchtränkt, und unsere einst standhaften Institutionen, einschließlich des Verteidigungsministeriums, erfüllen nicht mehr die moralischen Verpflichtungen, auf denen sie gegründet wurden. Unter Berufung auf unsere natürlichen und verfassungsmäßigen Rechte teilen wir dem amerikanischen Volk hiermit mit, dass wir alle internen Bemühungen ausgeschöpft haben, um die jüngsten kriminellen Aktivitäten innerhalb der Streitkräfte aufzuklären.

In der Unabhängigkeitserklärung forderten unsere Gründerväter eine Trennung. Wir streben keine Trennung an, aber durch dieses Brief und die hierin zugesagten Bemühungen streben wir nach Wiederherstellung durch Rechenschaftspflicht. Wir beabsichtigen, das Vertrauen wiederherzustellen und die Rechtsstaatlichkeit wiederherzustellen, insbesondere innerhalb der Streitkräfte. Letztlich streben wir danach, wieder ein moralisches Volk zu werden, unsere Nation wiederherzustellen und sie wieder des großen Geschenks der Freiheit würdig zu machen, das das amerikanische Volk in der Kolonialzeit erworben hat.

Bei der Umsetzung des COVID-19-Impfstoffmandats hat die militärische Führung das Gesetz gebrochen und die verfassungsmäßigen Rechte mit Füßen getreten, die Einwilligung nach Aufklärung verweigert, unfreiwillige medizinische Experimente zugelassen und die freie Religionsausübung unterdrückt. Die Mitglieder des Dienstes und ihre Familien wurden durch diese Maßnahmen erheblich geschädigt. Ihr Leid ist weiterhin finanziell, emotional und körperlich spürbar. Einige Angehörige der Streitkräfte wurden Teil der ständig wachsenden Zahl obdachloser Veteranen, einige einige erlitten schwerwiegende Impfschäden und einige verloren sogar ihr Leben. In einem offensichtlichen Versuch, sich der Verantwortung zu entziehen, ignoriert die militärische Führung weiterhin unsere Mitteilungen über diese Verletzungen und die Gesetze, die gebrochen wurden.

Für GEN Milley, ADM Grady, GEN McConville, ADM Gilday, ADM Lescher, General Brown,
General Berger, General Smith, VADM Kilby, VADM Nowell, VADM Fuller, LTG Martin,
Lt. General Davis, MG Edmonson, GEN Williams, ADM Fagan, VADM Buck, Generalleutnant Clark,
MG Francis, Generalleutnant Dingle, Generalleutnant Miller, RADM Gillingham und
zahlreiche andere.
Diese ermöglichten die Gesetzlosigkeit und die unfreiwilligen Experimente an Militärangehörigen.

Die moralischen und körperlichen Schäden, die sie mit verursacht haben, sind erheblich. Sie haben das Vertrauen der Angehörigen der Streitkräfte und des amerikanischen Volkes missbraucht. Ihre Handlungen haben den Streitkräften und den Institutionen, für die wir gekämpft und geblutet haben, irreparablen Schaden zugefügt.

Diese Führungspersönlichkeiten haben sich geweigert, zurückzutreten oder andere Maßnahmen zu ergreifen, um sich selbst zur Rechenschaft zu ziehen, und sie haben auch nicht versucht den Schaden zu beheben, den ihre Politik und ihr Handeln verursacht haben. Da es bisher keine Rechenschaftspflicht gibt, geben die Unterzeichner unser Wort, alles moralisch Zulässige und rechtlich Mögliche zu tun, um unsere eigene Führung zur Verantwortung zu ziehen. Wir beabsichtigen und wollen das Vertrauen wiederherstellen, indem wir zeigen, dass die Führung die verfassungsmäßigen Rechte und das Gesetz nicht aus politischer Opportunität außer Kraft setzen kann.

Die Flaggen- und Generalstabsoffiziere sind bei weitem nicht die einzigen, die an den jüngsten illegalen Aktivitäten beteiligt waren, zu denen eine beträchtliche Anzahl von SES-Führungskräfte und politisch Beauftragten beigetragen haben. Es gibt Hinweise darauf, dass auch andere Exekutivorgane in illegale Aktivitäten verwickelt sind. Als Angehörige der Streitkräfte und Veteranen fühlen wir uns jedoch besonders für das Verteidigungsministerium verantwortlich und werden im Einklang alles daran setzen, mit gutem Beispiel voranzugehen und zu zeigen, wie eine Institution ihr eigenes Haus in Ordnung bringen kann.

Wir, die Unterzeichnenden, verpflichten uns im Namen von Hunderttausenden von Angehörigen der Streitkräfte und des amerikanischen Volkes, indem wir an den Obersten Richter appellieren, der Welt um Führung und Reinheit der Absichten und versprechen einander, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun werden, um durch rechtmäßige Worte und Taten militärische Führer zur Rechenschaft zu ziehen, die es versäumt haben, das Gesetz zu befolgen, als ihre Führung und ihr moralischer Mut am dringendsten gebraucht wurden.

In den kommenden Jahren werden Tausende in unserem Netzwerk für den Kongress kandidieren und sich um Ämter in der Exekutive bewerben, während diejenigen von uns, die noch im aktiven Dienst stehen, weiterhin die Erfüllung unseres Eides über das Streben nach Rang oder Position. Denjenigen, die die gesetzliche Befugnis dazu erlangen, versprechen wir, die militärischen Führer, die gegen das Gesetz verstoßen haben, aus dem Ruhestand zu< holen die das Gesetz gebrochen haben, aus dem Ruhestand abberufen und Kriegsgerichte für die von ihnen begangenen Verbrechen einzuberufen. Diejenigen von uns, die gesetzgebende Ämter erlangen versprechen denjenigen von uns, Gesetze zur Streichung aller Ruhestandsbezüge der militärischen Führer, die an den Verbrechen beteiligt waren, einzuführen. und wir werden dafür sorgen, dass keiner von ihnen im höheren Führungsdienst dient oder in den Ruhestand geht.

Dieses Unterfangen wird ein kontinuierlicher Prozess mit einem langfristigen Zeithorizont sein, aber die Erfüllung unseres Eides, die Verfassung zu verteidigen, erfordert genau diese ständige Wachsamkeit. Ebenso sind wir verpflichtet und verpflichten uns, diejenigen auszubilden, die nach uns kommen so auszubilden, dass sie ihre Pflicht erfüllen, diese Rechenschaftspflicht zu erfüllen und sich vor solchen Führungsfehlern in der Zukunft zu schützen.

Unsere Nation war einst groß, weil sie gut war. Sie wurde auf moralischen Grundsätzen aufgebaut, die auf dem Naturrecht beruhen. Doch die jüngste Beschleunigung des moralischen Relativismus lässt uns auf eine jähe Implosion zusteuern. Alle guten Dinge haben einmal ein Ende Wir weigern uns, unsere Nation stillschweigend in die Tiefen von Dekadenz und Verfall gehen zu lassen. Wir versprechen, alle moralischen, ethischen und rechtlichen Mittel auszuschöpfen, um die Rechtsstaatlichkeit wiederherzustellen, und werden zunächst versuchen, die hochrangigen Militärs zur Rechenschaft zu ziehen. Die Verfassung ist das oberste Gesetz unseres Landes. Wir werden für die Durchsetzung dieses Gesetzes kämpfen und dem zweistufigen Justizsystem ein Ende setzen. Mögen künftige Generationen unsere Bemühungen sehen und, so Gott will, auch sie in den Genuss des großen Geschenks der Freiheit kommen, das zu schützen wir die Ehre hatten.


(AdÜ: es folgen mehr als 10 Seiten mit Namen, Dienstgraden, Unterschriften!)

Hmmm ... ist so eine analoge Aktivität bei der BW denkbar ?


nach oben


Sonntag, 31. Dezember 2023

Qui bono?

Es faziniert mich immer wieder, wie es zu einem römischen Reich gekommen ist,
völlig ohne Technik, ohne Telefon, PCs, Big Data, KI, ohne Meinungslenkung durch Massenmedien,
selbst ohne universellem Zahlensystem wie es in Arabien oder Indien erfunden wurde.

Nebenbei:
Das dezimale Stellenwertsystem besteht praktisch aus der Erfindung der Null,
eine "Erfindung" die gleichschwer dem Rad und dem Feuer war!
Die dezimale Basis ist dagegen wohl nur einer Analogie zur Natur, den zehn Fingern.
Die Wissenschaft im arabischen Raum verdorrte erst, als Jahrhunderte später das Machtkonstrukt "Islam" von einem klugen aber radikalen und auch rücksichtslos
sexuell triebhaften Kameltreiber erschaffen wurde - und Wissen verdorren ließ.
Auch die Machtergreifung der Kirche in Europa lies Wissen verdorren,
sonst wäre ein Zeitalter der Aufklärung unnötig gewesen!
Es ist eben ein Unterschied, ob man sich mit der Frage geschäftigt,
wieviel Engel auf einer Nadelspitze Platz haben, - oder
ob man - wie Bunsen - Elemente anhand ihrer Spektrallinien erforscht.
Nun, Rom folgte einfachen Regeln, wie der Frage
"Qui bono?" (Wem nützt das?) und "teile und herrsche" usw.
Wobei es bei den klugen Köpfen Roms die Einsicht gab:
"An den Erkenntnissen der alten Griechen kommt keiner vorbei" (Cicero)
(Weshalb z.B. Caesar auf seinem Weg zur Diktatur ermordet wurde! Zwar nicht von
ihm, aber die Erkenntnis, dass Demokratie unverzichtbar war, war allgemeines Wissen.)

Die alten Griechen fanden die Demokratie als beste Regierungsform:
  Echte Demokratie, also "das Volk hat die Macht" - und nicht,
  wie es die Altparteien verstehen: "Macht über das Volk".
Deshalb gab es im alten Griechenland auch Abwahlen: das Scherbengericht.
Besonders unbeliebte Politiker konnten jedes Jahr abgewählt werden.
Abstimmung durch einritzen auf Tonscherben. Daher der Name.

Nun steht es zwar im GG wer der Souverän ist, nämlich das Volk, die Bürger,
aber eine Verfassung (das GG hat diesen Rang) kümmert zumindest die Altparteien nicht.
CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke, SPD enthalten uns Verfasungs-Rechte vor, Sie ignorieren
sie und setzen auf Meinungslenkung durch ARD & ZDF-Propaganda und Lobbyismus.
 Das nützt ihnen kurzfristig, sonst allerdings niemanden, weder den Bürgern, noch irgendeiner
 Eigenschaft des Landes, also weder der Wirtschaft, noch der Bildung, der Kultur, noch echter
 Wissenschaft… Alle Lebensgrundlagen werden zumindest mittelfristig zerstört.
 Kurzfristig nutzt die Ignoranz den Parteien.
 Mittelfristig ist dieser krankhafte Egoismus auch deren Selbsrmord.
 Politiker der Truppe Scholz mögen sich die Augen zuhalten (und die Taschen vollstopfen),
 die Probleme existieren trotzdem.
 Derzeit haben Politiker es so eingerichtet, das es Abwahlen nicht gibt.
 Als Surrogat darf der Bürger - nach Konditionierung durch politisch gesteuerte Medien -
 alle vie Jahre einmal bellen. Das Ergebnis einer Wahl ist fast egal, denn danach wird koaliert.
 Nach Geheimverhandlungen mit Wahlverlieren, entsteht ein beliebiger Vertrag,
 den das Volk zu schlucken hat. Selbst darüber darf nicht mehr abgestimmt werden.
 Dieser Zustand ist die Steinmeiersche Demokratie, die Beste - für Parteien!

Abhilfe wäre lediglich eine absolute Mehrheit einer echten Opposion.
Und auch diese kann das GG nicht mit Sanktionen gegen GG-Verstöße oder Abwahlen
ergänzen, denn dazu braucht man micht 50, sondern 67 % im Parlament.
Insofern ist die Wahl der AfD bei der nächsten Wahl keine Lösung, sondern eine Notlösung.
Allerdings die Einzige.
Die Wahl der AfD ist nur ein erster, kleiner Schritt in Richtung echter Demokratie!

Bis zur nächsten Wahl wird uns also die Ampelregierung mit kruden Ideen drangsalieren,
unterstützt von der CDU, die ja bei Abstimmungen überwiegend der Ampel zustimmt!

Grundbedürfnisse wie Lebensmittel, Medizin, Mobilität, Energie... werden weiter besteuert.
Schließlich fließen diese Steuern zur Lebenserhaltung an sichersten, sind am leichtesten abpressbar.
Darin sind sich alle Altparteien einig, zuletzt erhöhte Merkel/CDU die MWSt.

Dazu kommen absurde grüne Vorstellungen über Schimären wie CO2 & Klimawandel
auf die wir keinerlei Einfluß haben (siehe hier),
Das Erdklima bestimmt nur die Sonne, - die wir aber nicht steuern können.

Uns schädigt auch ein rücksichtsloser Lobbyismus, der nichtmal die Gesundheit respektiert.
So waren bei der Aktion der Pharma-Industrie mit der Corona-Impfung zur Zerstörung
des menschlichen Immunsystems die gravierenden Nebenwirkungen immer schon sichtbar.
Daran wurde bereits 20 Jahre lang geforscht, ohne das irgendein Mittel eine,
Zulassung erhielt. Nicht einmal für Tiere.

Das ist insofern keine Vergangenheit, als das menschliche Immunsysten ja bei den Abgeimpften
geschwächt, wenn nicht sogar zerstört wurde.
Ein gutes Anschlußgeschäft aus der Sicht der Pharma-Industrie.
Die resultierende Übersterblichkeit ist auch eine Entlastung der Rentenkassen.
Außerdem: Die Getöteten beschweren sich nicht mehr.

Sehen wir zu, daß sich 2024 alles zum Besseren wendet.
Von allein wird es nicht passieren!
Als weiteren Notbehelf für eine Änderung soll diese Webseite dienen:
Sie soll eine Hilfe bei Wahlentscheidungen und eine initiale Informationsquelle sein.
Leider noch nicht so einfach wie ich es mir vorstelle und es wohl nötig ist.

Wer hilft ? Wer macht was? Wer schaut nur zu ?


nach oben


Mittwoch, 27. Dezember 2023

Wolfgang Schäuble ist Vergangenheit

Er wurde 81 Jahre alt und verstarb gestern an Krebs.

Weil es eine Anstandsregel ist, über Verstorbene nicht schlecht
zu reden, erwähne ich an dieser Stelle keine Fakten.
Seine politischen CDU-Freunde, wie Merz & Merkel, trauern sicher um ihn.

Nachrücker aus der CDU-Parteiliste ist der nichtgewählte und umstrittene
Stahl-Lobbyist Stefan Kaufmann aus Stuttgart.


nach oben


Dienstag, 26. Dezember 2023

Eine Verschwörungstheorie

Es ist Weihnachten, mit der geweihten, der heiligen Nacht,
in der ein Weihnachtsmann mit Geschenken kommt.
Was hat die geweihte, die heilige Nacht mit dem Weihnachtsmann zu tun ?
Er kommt in der Bibel, weder im Alten noch im Neuen Testament, überhaupt nicht vor.

Der Weihnachtsmann ist eine Verschwörungstheorie, erfunden, gepusht und aufrecht
erhalten von Coca-Cola seit ca. 1920. Sein Coca-Cola-roter Mantel verdrängte
in Mitteleuropa das Christkind, was kleine Aufmerksamkeiten in die dunkle Zeit brachte.
Heute arbeitet der Weihnachtsmann eng mit der Werbeindustrie und dem Gott der
Konsum-Terroristen, Mammon, zusammem.
Der Weihnachtsmann wird - wie schon gesagt - in der Bibel nicht erwähnt.

Dort steht nur, dass es Jesus gab, ein Wanderprediger, der nie arbeitete, nur predigte.
Seine Predigten fußten auf einer erstrebenswerten menschlichen Sozialtheorie.
Menschlichkeit war aber den damals Herrschenden - genau wie heute - ein Dorn im Auge.
So wurde er später, angeblich zu einem Frühlingsfest, medienwirksam ermordet.
Aber das ist eine andere Geschichte. Diese Ermordung wird erst in 110 Tagen gefeiert.

Gestern vor ca. 2050 Jahren soll sein Geburtstag gewesen sein.
Sein Alter weiß man nicht mal grob,
die Kirche weiß nur ganz genau den Tag seiner Geburt und schmückte die Story aus.
Genau wie Coca-Cola die Verschwörungstheorie mit ihrem Weinachtsmann ausschmückte.
Bevor sich die Kirche genau an den Geburtstag von Jesus erinnerte,
feierten sogenannte Heiden die Wintersonnenwende.
Denn nun werden - immer noch - die Tage wieder etwas länger und bald
scheint die Sonne dann so stark, dass sich die Erde wieder erwärmt.


nach oben


Freitag, 21. Dezember 2023

Eine Email an den Deutschen Bauernverband e.V.
Die Email-Adressen entnahm ich dieser Webseite:
https://www.bauernverband.de/der-verband/geschaeftsstelle

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie veranstalten gerade Demonstrationen gegen Sparmaßnahmen die Sie betreffen?
Ich habe den Eindruck, ein großer Teil der Bevölkerung (78%?) hat dafür Sympatien und würde
es nur besser finden, wenn der Rasen vor dem Parlament noch mit Gülle behandelt würde!
Bei dem Mist den die derzeitige Regierung macht, ist das ein verständlicher Wunsch?

Diese Akzeptanz in der Bervölkerung sollten Sie nutzen.
So würde Ihre Aktivität noch größeren Zuspruch finden, wenn Sie argumentieren würden:

Mineralöle sollten überhaupt nicht besteuert werden, weil Mobilität ein Grundbedürfniss ist,
das aus ethisch/moralischen Gründen steuerfrei sein muß.
(Wie in den USA: Lebensmittel, Bildung, Energie, Mobilität...
und natürlich Alles was zur landwirtschaftlichen Produktion gehört))
Die Kosten für Verkehrswege könnten als zweckgebunde Abgaben (als keine Steuern) erhoben werden.
Abgaben auf Mineralöl für Leute die Strassen nutzen,
nicht wenn man überwiegend auf dem eigenen Grundstück fährt (oder fliegt)!
Vielleicht bekommen Sie damit auch Automobilclubs zur Unterstützung Ihrer Forderung!
Der ADAC hat immerhin mehr Mitglieder wie so manche Gewerkschaft.
Dabei könnte dann auch gleich mit den erlogenen Narrativen vieler Parteien aufgeräumt werden.
Eine bedeutende Unwahrheit ist dabei die CO2-Lüge.
Sie als Landwirte wissen es: ohne CO2 keine Photosynthese, und mit CO2 wachsen Pflanzen besser.
Außer Ihnen, weiss es auch jedes Gewächshaus, nur Politiker und dafür bezahlte NGOs
behaupten eine angebliche Schädlichkeit von CO2 auf das Klima in ferner Zukunft.
Wobei das Gegenteil ein physikalisches Gesetz ist, hier (und an vielen anderen Stellen nachlesbar:
https://polpro.de/mm19a.php#kl7

Der CO2-Gehalt der Atmosphäre folgt mit ca. 700 Jahren Verzögerung der Ozean-Temperatur. Er ist mitnichten deren Ursache sondern eine Folge.
(Eine weitere bedeutende CO2-Quelle sind Vulkane.)
Al Gores volksverhetzender Film "Eine unbequeme Wahrheit" darf z.B. wegen den
vielen Falschdarstellungen nicht mehr in englischen Schulen gezeigt werden.
Nun hat sich der CO2-Gehalt aber in den letzten ca 200 Jahren nicht geändert!
Er war 1827 wie heute gleich (410 ppm).
Eine Änderung gibt es nur nach behaupteten Schätzungen der Grünen!
Jedenfalls nicht nach den damaligen umfangreichen sowie heutigen Messwerten. Nachweis hier:
https://polpro.de/notes.php#037

Dabei sollte man sich mal überlegen wieviel 1000 Tonnen CO2 am CO2-Gesamtbestand der
Athmosphäre von 3 Billionen Tonnen CO2 ausmachen. Berechnung hier:
https://polpro.de/notes.php#062

Und nun werden Sie, wie alle anderen Bürger in der EU mit einer CO2-Abgabe belastet,
nur damit von Lügen lebende NGOs weiterleben können.
Es wird - für Sie und alle Anderen - höchste Zeit physikaliche Fakten zu berücksichtigen.
Nennen Sie diese in Reden, Talkshows, Infos für Ihre Mitglieder ...
und das CO2-Lügengebilde wird auch zu Ihren Gunsten schnell zusammenbrechen!

Der menschenverursachte Klimawandel durch CO2 ist genauso wahr, wie der Geld-Eintreibungs-Spruch der Kirche ca. 1100 Jahre nach der ebenfalls erlogenen "konstantinischen Schenkung":

  Wenn das Geld im Kasten klingt,
  die Seele in den Himmel springt

Mit freundlichen Grüßen und Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest

Dipl.Ing. Ernst Viehweger


nach oben


Mittwoch, 20. Dezember 2023

Das Lieferkettengesetz

Es ist durch.
Nun gibt es in jeder größeren Firma einen Menschenrechtsbeauftragten für ferne Länder.
Einen Menschenrechtsbeauftragten für Deutschland vorsichtshalber nicht.
Auch unsrere Regierung kann zwar in alle Länder Dienstreisen machen,
die dortige mangelhafte Menschenrechte führen aber mitnichten zu einer Kürzung der "Entwichlungshilfe".
Übrigends: "Entwicklungshilfe" bekommen fast alle, so auch die Atommacht China.
Nicht nur unsere Regierung, auch der Finanzsektor ist vom Lieferkettengesetz ausgenenommen.
Anstatt die Bürokratielast zu verringern, wird diese für Deutschland erhöht.

Die FDP tönte im Wahlkrampf Verwaltung und Bürokratie zu verringern,
jetzt stimmte sie für eine sinnfreie Erhöhung.

Welche Funktion hat, welchen Sinn macht, dieses Gesetz?
Wer bekommt durch dieses Gesetz mehr, wer weniger Macht?
In einer echten Demokratie ist der Bürger der Souverän,
nach unserer Verfassung, dem GG, angeblich auch.
Und in Wirklichkeit?

Das sind nur einige Aspekte an diesem sinnfreien Gesetz.


nach oben


Sonntag, 17. Dezember 2023

AfD stellt OB in Pirna

nach einer Stichwahl gewann Tim Lochner/parteilos vor CDU und FW
Der neue OB war früher in der CDU, ist nun parteilos, wurde aber von der AfD unterstützt.


nach oben


Sonnabend, 16. Dezember 2023

Das neue Deutschland

Jetzt protestieren diejenigen, die aktuell Subventionen verlieren.
Tichy berichtet über Bauhandwerker.
der NDR über Bauernproteste.

Wobei beschrieben wird, dass die Polizei die Landeslandwirtschaftsministerin
vor den Auswirkungen der Proteste schützte.
  So wertvoll und wirksam sind eben Demos: die Politiker lachen,
  wie die Protestierenden ihr Empörungspotenzial verschwenden.


Wer an unverschämte Steuern "gewöhnt" ist, hält weiterhin die Füße still.
So Autofahrer, Gas- und Stromkunden, jeder Kranke, Pillenschlucker,
jeder der Lebensmittel konsumiert!
Denn die Grundbedürfnisse zum Leben werden ja auch saftig besteuert.
Steuern die Merkel/CDU & Schäuble/CDU gleich am Anfang ihrer Regierungszeit erhöhten.
Es war die bekannte Regel von Machiavelli:
  Grausamkeiten gleich Anfangs der Herrscherzeit, damit sie eher vergessen werden
  und später - vor allem vor einer Wahl - lauter kleine Amnehmlichkeiten.

Viele merken erst jetzt:
Man hätte die AfD wählen sollen und keine Ampel oder CDU.
Die AfD ist, wenn nicht ideal, so doch die einzige echte Opposition.
Und darüber hinaus berücksichtigt die AfD Fakten.
Bewiesen im Fall Corona, Ukraine, Klima & CO2, ...
... sehr wahrscheinlich auch bei künftigen "Narrativen".
Ich meine:
die AfD ist leider nur eine Notlösung. Jetzt aber die einzige realistische Lösung.

Ideal wäre es, wenn es gar keine Listenkandidaten von Parteien gäbe.
Mitglieder der Bundestages (MdB) aus Parteilisten, also nicht direkt gewählte,
werden nur indirekt gewählt und unterliegen zu leicht einem Fraktionszwang.
Das GG fordert ausdrücklich nur "unmittelbar" gewählte Volksvertreter.


Ideal wären
weit weniger Steuern, Ministerien,
weit weniger Verwaltungsvorschriften,
mehr Macht und Sicherheit für Bürger im GG
auch ein Rechtssystem, was den Namen verdient.

Außerdem wünsche ich mir
keine Steuern auf Grundbedürfnisse wie
Lebensmittel, Medizin, Bildung, Ennergie, Mobilität, Kommunikation
keine staatlichen Zwangsverträge (Altersversorgung, Pflegeversicherung)
ein militärisch neutrales Deutschland
ohne einer zweifelhaften EU zu dienen,
indem Dumme geduldet,
radikale Religionen, NGOs, Weltverbesserer, Faktenresistente und
Verbreiter von Irrlehren aber zumindest nicht gefördert werden.

Zuviel verlangt?

Es wäre auch gut, wenn Geld- und Macht-Gierige, Narzissten und Psychopaten von
politischen Positionen ausgeschlossen werden könnten (also eine Politiker-MPU).
Auch sollten Nichtwähler durch leere Stühle im Parlament vertreten sein.
Und - entsprechend dem griechischn Scherbengericht - müssen Politiker auch abwählbar sein!

Das alles gehört zu einer echten - nicht Steinmeierschen - Demokratie.
Leider wird das von den Bewerbern um Mandate weder abgefragt noch publiziert.
Bisher nicht - diese Webseite will das ändern.


nach oben


Mittwoch, 13. Dezember 2023

die CDU blöfft

Das neue CDU-Programm ist unglaubwürdig, unkonkret und absolut mangelhaft
und schikaniert die Bürger weiterhin.

Beispiel 1: Was soll das Geschwafel über AKW der x-ten Generation?
Die bisherigen AKW waren absolut sicher.
Ein AKW der nächsten Generation - Kalkar - wurde mit CDU-Hilfe totgeklagt.
Die vorhandenen, sicheren AKW sollen aber - nach grünem Diktat - weiter tot bleiben.
Wie es Merkel/CDU und die Grünen diktieren.

Beispiel 2: Das Renteneintrittsalter will die CDU ausdrücklich erhöhen.
Bei einem juristisch absolut zweifelhaften Zwangsvertrag!
Haben Sie eine Lebensversicherung?
Dann suchten Sie sich eine Vertragsfirma aus,
wählten die Versicherungssumme, die Beitragshöhe usw. und unterschrieben.
Und Ihre Altersversicherung?
Konnten Sie sich Ihren Vertragspartner, die Beitragssumme usw. aussuchen?
Mussten sie unterschreiben? Wie ist das mit der Rückzahlung bei Vertragsende?
Völlig unbestimmt. Gibt es wenigstens einen Inflationsausgleich?
Sicher sagt die CDU nur: Sie will weiter kürzen.

Beispiel 3: Das Zulassungsverfahren für angeblich nützliche Impfstoffe ist und war Betrug und Körperverletzung.
Die Impfstoffe wurden ganz anders hergestellt wie in der Notzulassung angegeben.
Die Wirkungen wurden von Politkern der Altparteien - nicht nur Spahn/CDU - vorsätzlich falsch dargestellt.
Aber Span/CDU war damals Gesundheitsminister und eine treibende Kraft.
Heute sagt er: "wir werden viel zu verzeihen haben".
Ja Verzeihen ist gut, bei vorsätzlicher Körperverletzung aber eine unverschämte
Forderung wie sie nur ein Altparteien-Mitglied z.B. der CDU stellen kann.
Verzeihen ist kein Rechtsanspruch, auch nicht bei vorsätzlicher Körperverletzung.
Wozu haben wir ein StGB?
Wenn jemand der Mittelfinger gezeigt wird, ist das strafbare Körperverletzung.
Wenn jemand bei einer Impfung genötigt wird, daran stirbt oder schwerste Nebenwirkungen erleidet, dann nicht?
CDU-Parteimitglieder dürfen Spahn die Zerstörung ihres Immunsystems verzeihen.
Aber ich bin dort kein Parteimitglied. Schade, dass Klagen gegen ihn aussichtslos sind.
Merkel installierte schließlich Harbart/CDU im BVerfG.

Beispiel 4: Die CO2 Steuer und der angeblich menschenverursachte prophezeite Klimawandel.
Ein Meteorologe hat eine lange qualifizierte Ausbildung - und irrt sich auch mal.
Politiker haben keine Ausbildung in dieser Richtung, behaupten aber, sich dabei nie zu irren.
Im Physikunterricht in der 7. Klasse lernt man u.a. :
  CO2 kann sich im kalten Wasser besser und mehr als im warmen Wasser lösen.
Erdgeschichtlich schien die Sonne mal stärker, mal schwächer.
So waren die Ozeane mal etwas wärmer, mal etwas kälter.
Mit um die 700 Jahre Verzögerung änderte sich damit auch der dort gelöste CO2-Anteil
als Folge - nicht als Ursache - der Ozeantemperatur.
Seit ca. 200 Jahren ist der CO2-Anteil in der Luft nachweisbar gleich.
Jedenfalls in Mitteleuropa, neben Vulkanen ist es etwas anders, die spucken CO2.
Die Grünen und ihre dafür bezahlten NGOs behaupten Ursache und Folge andersrum.
Die CDU auch. Und diese Verleugner physikalischer Fakten soll man wählen?

Beispiel 5: Migration. Wir brauchen keine Zuwanderung, was wir brauchen,
ist eine Eindämmung von Abwanderung von qualifiziert Ausgebildeten und Fähigen.
Diese Zahlen sind hoch, werden aber verschämt und bewusst verschwiegen.
Asyl sollte es nur bei politischer Verfolgung geben.
Als Gast und Tourist darf man bei uns ohnehin bleiben solange man will.
Tatsächlich wurde echt politisch Verfolgten Asyl und Schutz verweigert.
So bei Julian Assagne und Edward Snowden.
Das was sich hier als Alylanten tummelt, sind Wirtschaftsflüchtlinge und - schlimmer - Kriminelle.
Alimentiert mit dem Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz, geschaffen unter Kohl/CDU.
Nicht umsonst wurde jede Erwähnung dieses Umstands bei der WELT in Leserbriefen zensiert.
Friede Springer war immer schon eine enge Freundin von Angela Merkel/CDU.

Beispiel 6:Grundbedürfnisse sollten nicht besteuert werden.
Dazu gehöhren Lebensmittel, Medizin, Bildung, Mobilität, Energie.
Merkel/CDU und Schäuble/CDU erhöhten die MWSt gleich bei Regierungsantritt.
Wird der Bürger davon nun entlastet? Ober von Merkels GG-widriger "Haushaltsabgabe"?

Die Liste der Beispiele kann noch lange fortgesetzt werden.
Die CDU legte in ihrer ganzen Zeit den Menschen ununterbrochen nur neue Fesseln an.
Es geht in dieser Partei nur um Macht über Bürger zu erlangen, zugunsten eigner Macht.
Wer statt einem Nannystaat, Freiheit anstrebt - z.B. dass er über sein Geld selbst
bestimmen darf - anstrebt, sollte die CDU vergessen.

Das erneuerte CDU-Partei-Programm ist wie immer Dummenfang, eine Blendgranate.
Es glauben nur Leute, für die Demokratie ist, wenn man sich Talkshows reinzieht.



nach oben


Sonntagtag, 10. Dezember 2023

Was außerhalb von "ARD-Nachrichten" so passiert

Gräfin Annalena Baerbock schob als Zeichen feministischer Weltinnenpolitik
315 Millionen € unserer Steuergelder nach Peru u.a. für dortige Radwege.
Tichy berichtete



Und am anderen Ende der Welt, in Neuseeland:
Eine Anfrage nach dem Open Government Act (FOIA) habe ergeben,
dass 11.000 Politiker und Mitglieder der Elite (allein dort) von der Impfung ausgenommen worden seien,
sagte Michael Gray Griffin in einem Gespräch mit dem Arzt Paul Oosterhuis und Liz Gunn,
der Vorsitzenden der New Zealand Loyal Party. Obwohl sie davon befreit waren,
drängten sie die Menschen, sich impfen zu lassen, mit der Begründung,
dass dies sicher und wirksam sei.
Auch wir wurden von Politikern (wie Spahn/CDU, Lauterbach/SPD ...) vorsützlich belogen.
Berichte darüber sind Legion.
Trotzdem wird die Pharma-Indusrie vom LG Rottweil geschützt.
Die Impfung ist leider weder wirksam noch sicher, ruiniert nur das Immunsystem.
  So schützt sie nicht vor Ansteckung, sagt sebst die EMA-Spitze
  Zehntausende Impftote und 3,5 Mio gemeldete, teilweise extrem schwerste Nebenwirkungen.
  Selbst die Not-Zulassung wurde von der Pharmaindustrie getürkt, ist ungültig.
  Ein Fachmann deckt es hier auf



China und Indien - beides Raumfahrtnationen - erhalten Entwicklungshilfe.
Nebenbei sagt selbst die UN: 90 % der Entwicklungshelfegelder erreichen nicht ihr Ziel.
Ob die 38 Millionen für Pakistan - einer Ortschaft im Ahrtal? - wenigstens halfen?

Und wie sieht es in deutschen Schulen aus?
So wie es die neueste PISA-Studie sagt?
Natürlich könnten wir mehr Bildung gebrauchen.
Auch mehr Geld für Lehrer und Schulgebäude bis zu deren Toiletten.
Aber der Ampel sind ja angebliche Fachkräfte aus Nahost und Afrike wichtiger.



Es gibt natürlich auch Menschen die mit der Ampelregierung "sehr zufrieden" sind.
dazu das (etwas zweifelhafte) Bild einer weiteren Meinungsumfrage:

Prognose

Die Zweifel: wer war der Auftraggeber, wie wurde gefragt, wie wird das Erbebnis
bei einer späteren Wahl aussehen? Alles unbestimmt. Der Trend stimmt hoffentlich.
Das absolut Unschöne ist aber die Stärke der CDU im Reich der Schlaf-Schafe.
Erinnert sich Keiner, dass die staatliche Anmaßung unserer zusammenbrechender Altersversorgung von Adenauer/CDU stammt? Ebenso wie er die Ursache langer deutscher Teilung war?
Hat Blüm/CDU nicht die Familien mit Zwangsabgaben für eine Pflegeversicherung geschwächt?
Hat Kohl - beratungsresistent - nicht sehr viel bei der Wiedervereinigung versaut?
Treuhand ist ein Stichwort, seine Ignoranz vieler Wirtschaftsfachleute war genau so schlimm.
Und dann zog er noch eine SED-Natter in die Regierung, - an deren Gift er dann (politisch) starb.
Merkel/CDU bereitete dann eine Wende zur DDR 2.0 bzw. der Ampel vor.
Ihre Absicht Unfrieden in der Bevölkerung zu stiften, fand große Akzeptanz im gesammten Präsidiom der CDU!
Merkel sagte am 03.02.2003 im Präsidium der CDU:


Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.

Meine Meinung: Nein Frau Merkel:
Es ist Aufgabe der Politik, für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen!

Komisch daß es keinem Anwesenden auffiel!
Wer war anwesend?
Das Präsidium der CDU, die Führungsriege der CDU.

Merkels Kenntnise von Migrantenkriminalität sind in ihrer Videobotschaft
vom 18.06.2011 enthalten. Da sagte sie:

Wir müssen akzeptieren, dass die Straftaten
bei jugendlichen Migranten besonders hoch sind.


Meine Meinung: Nein Frau Merkel:
Wir müssen weder diese noch andere Kriminalität akzeptieren.
Wir müssen Kriminalität überhaupt nicht akzeptieren.
Die Gesellschaft soll vor Kriminalität geschützt werden.

Das wäre Ihre - in Abrede gestellte - Aufgabe!

Auf CDU-Parteitagen erhielt Merkel minutenlange "Standing Ovations".
   Das erinnerte mich an Stalin:
   wer zuerst aufhört zu klatschen hat gewonnen:
   Eine Reise nach Sibirien,
   Einfach und im Güterwagen.
Und diese CDU soll in der alten BRD das Sagen behalten ?

Von Merkel CDU distanzierte sich bisher niemand aus dieser verbrauchten Partei!
Diejenigen die sich bereits früher von der Merkel-CDU distanzierten, gründeten die AfD.
Nun mag die AfD auch keine finale Lösung für alle Probleme sein.
Aber sie ist eine Notlösung, ein Anfang, wenn wir wieder gern in Deutschland leben
wollen und hier eine Zukunft haben, weil dann die Grundrechte der Verfassung gelten.


nach oben


Freitag, 8. Dezember 2023

Wer ? Was ? Warum ?

Weil in Deutschland Vieles nicht stimmt. Selbst der Kinderbuch-Minister merkt und sagt es:
"Wir sind umzingelt von Wirklichkeit"

Das ist schlimm für die grüne Ideologie, meinte Habeck bei der Verabschiedung von Anne Will.
Es ist die Wirklichkeit, die der grünen Ideologie so zu schaffen macht.
Nun merkte es selbst der wirklichkeits-resitente Kinderbuch-Minister, - diese Wirklichkeit ist noch schlimmer.

Und warum herrschen in Deutschland so schlimme Zustände?
Ich meine jetzt aber die Zustände, unter denen der Bürger leidet:
  Inflation, überbordende Verwaltung, Steuerlast selbst auf Grundbedürfnisse
  und die Veruntreuung der Steuern, Willkür-Gesetze, fehlendes Recht! ...

Weil das Schutz-Bollwerk der Regierung vor den Bürgern, aus vielen Bausteinen besteht,
die seit langer Zeit und in vielen kleinen (?) Schritten aufgebaut wurden!
Dieser Schutz der Regierung vor den Bürgern muß abgebaut werden, Stein für Stein.

• Da ist einmal eine selbst von Links-Grün so bezeichnete Brandmauer die diese Strömung vor Vernunft schützt. Kein Bürger braucht eine von Linken angedichtete virtuelle Brandmauer gegen angeblich Rechte.

• Dann gibt es eine, leider von Vielen akzeptierte Verletzung der Verfassung (das GG)
im Art 5.1 . Dort heißt das 24. Wort "ungehindert", was Merkel - trotz 17 Ehrendoktorwürden -
offenbar nicht lesen kann oder - wahrscheinlicher - nicht lesen wollte.
Ihr krankes Streben nach Macht, erzwang wohl diesen vorsätzlichen Verfassungsbruch.

Leider dulden Zuviele Merkels unentschuldbaren permanenten Verfassungsbruch.
Altparteien sowieso, denn sie haben es nötig!
Es handelt sich bei der "Haushaltsabgabe" um den Bruch dieser Artikel:

Artikel 5.1
Jeder hat das Recht ... sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

Artikel 19.2
In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.

Das Grundgesetz (GG) ist nicht perfekt und kann/muß verbessert werden, später mehr.
Kennen Bürger nicht die Verfassung, die sie vor Diktatur und Tyrannen schützt?
Unsere Verfassung ist ein kleines Heft, das Ihnen hier frei zugeschickt wird!
Ein Heft auch für Ihre Nachbarn? (Seit der Ampel werden nur max. 2 an privat frei vergeben!
Einfacher ist es, das GG sich als PDF anzusehen.)
• Ein großes Manko ist unser Rechtsystem. allgemein bekannt und beklagenswert ist das
Weisungsrecht dem die Staatsanwaltschaft unterliegt. Selbst der EUGH bemängelt es
und verbietet der BRD deshalb internationale Haftbefehle auszustellen. Dazu
kommt der Wunsch vieler Richter schnell durch politische Höhrigkeit befördert zu werden.
Das größte Manko unserer Justiz ist das BVerfG als letzte Instanz.
Dieses kann absolut jedes Verfahren, das von Bürgern eingereicht wird OHNE BEGRÜNDUNG
ablehnen, und tut es auch in praktisch allen Fällen.

• Unser GG ist im Prinzip als gut zu bezeichnen. Wenn es denn ernstgenommen würde.
So sind Abstimmungen durch Bürger durchaus erwähnt und vorgesehen.
Aber wann haben Sie das letzte Mal über irgendwas abgestimmt?
Stimmten Sie schon mal über irgendeine Person ab oder irgendein Gesetz?
Nicht mal über eine Koalition dürfen sie abstimmen,
- wodurch jede Wahl ad absurdum geführt wird.

• Wenn Sie falsch parken werden Sie abkassiert.
Wenn Politiker das GG mißachten passiert nichts.
Das sollte nicht sein.
Die alten Griechen kannten das "Scherbengericht".
  (Jährlich wurde auf Tonscherben durch einritzen
  abgestimmt ,wer aus der Politik verschwinden soll.)
Auch bei uns sollten Verstöße gegen die Verfassung geahndet werden.

Das Ziel muß sein:
Wer gegen die Verfassung verstoßen hat,
darf keinen politischen Posten mehr bekleiden.
Wählen Sie Bewerber, die so eine Idee unterstützen!


• in weiterer Punkt, der die Verfassung bricht, ist die Wahl von Parteilisten.
Das ist eine indirekte Wahl, Wahlen haben aber direkt zu sein!
Die Wahl einer Parteiliste ist nach GG Art 38.1 nicht vorgesehen.
Sie sollte allein aus diesem Grund nicht angekreuzt werden!
Ich bin grundsätzlich gegen Parteien,
werde aber diesmal/demnächst die AfD ankreuzen.
Nicht als Lösung, sondern als Notlösung, weil Alt-Parteien noch
auf dem Wahlzettel stehen und die AfD noch nicht lobbyverseucht ist.
• Auch die Parteienfinanzierung ist ein angemaßtes Recht. Parteien darf und soll es geben.
Sie sind aber nicht erforderlich und werden auch im organisatorischen Teil der Verfassung
nicht erwähnt. Sie dürfen nur mitwirken.
Ein Finanzierungsanspruch ergibt sich daraus aber nicht.

Das Alles ist ein Teil der Mängel in unserem Staat der verbessert werden kann.
Diese Mängel sollten unbedingt beseitigt werden.
Ich werde darüber entsprechende Fragen einstellen,
was natürlich auch jeder andere Leser dieser Zeilen machen kann!


nach oben


Donnerstag, 6. Dezember 2023

Offener Brief an Robert Habeck

Lieber Robert,

sei bitte nicht traurig, dass Dich Olaf, nachdem er aus Dubbai kam, nicht dorthin reisen lässt.
Er braucht Dich hier als Hardcore-Ideologen und Profi-Lügner, besonders im Winter.
Es muß doch einen kompetenten Fachman für die katastrophale Klimaerwärmung geben,
sowohl für den Müncher Flughafen als auch für das Gletscher-Kalben in der Antarktis.
Ausserdem meint er es nur gut mit Dir, denn auf dieser Konferenz der Befürworter von
menschengemachter Klima-Katastrophen werden AKW als Lösung angepriesen, -
und das könnte dein Weltbild zerstören.
Sonst müsstest Du zum Psychiater, und andersherum nur alle anderen Deutschen.

Vielleicht sind für Dich andere Dienstreisen auf Rechnung deutscher Steuerzahler drin.
Ich denke da an die Flat-Earther oder ein Festival mit indianischen Regentänzen.
Auch die nehmen unser Steuergeld und
auch dort kannst Du Dich, wie bei Anne Will beklagen,
dass Dich die Wirklichkeit pausenlos ungerecht verletzt.

Mitfühlend,

Murphy oder Tabascoman, - je nachdem wo ich schreibe.


nach oben


Sonntag, 3. Dezember 2023

was sich Bürger gefallen lassen !

Jeden Monat werden "Sozialabgaben" fällig, die der Bürger nicht selber verwalten darf.
Für die Rente die angeblich sicher ist, an deren Reduktion aber immer wieder geschraubt wird.
Die Beiträge werden zur Hälfte vom Arbeitgeber bezahlt,
nur die andere Hälfte erscheint auf dem Lohnzettel, der Lohnabrechnung.
Wer weiß überhaupt wieviel Lohn er wirklich bekommt? ... und warum er für seine
immer später einsetzende Rente diese Beträge nicht selber verwalten darf?
Sie werden von Politikern mit dem 4-Jahreshorizont verwaltet.
Rabulisten werden jetzt sagen: nein, von Organisationen nach gesetzlichen Vorschriften.
Ja, sicher. - und diese werden von überbezahlten Politikern mit 4-Jahresverträgen
gemacht, denen diese Gesetze fremd sind. Sie fallen ja nicht in deren Anwendungsbereich!
Und wie wird mit dem Einzahlungen auf ihre Rente von Politikern umgegangen?
Wie wird es angelegt, zu welcher Verzinsung? Dekaden früher hieß es:ca 3 %,
dann um 1 %, später wurde diese Frage garnicht mehr gestellt noch beantwortet.
Heute ist es eher eine negative Verzinsung. Eine langfristige Anlage
sollte man auch in langfristigen Werten anlegen. Machten das die kassierenden Politiker?
Schuldentilgung überzogener Haushalte ist jedenfalls was ganz Anderes.

Langfristige Anlagen sind Grundstücke, Immobilien, Rohstoffe, Edelmetalle, Unikate.
Wenn es diese Möglichkeit der Selbstvorsorge gäbe, würden Banken und Versicherungen
sicher passende Angebote haben. Aber sich selber um seine Altersvorsorge zu kümmern
wird dem Bürger - durch Bevormundung durch den Staat - praktisch unmöglich gemacht.
Diese Bevormundung der Bürger durch den Staat wurde vom Politik-Fuchs Adenauer/CDU
erfunden.
Er erfand die "Dynamische Rente" und stellte sie positiv dar.
Bei Politikern ist es üblich Nachteile zu verschweigen! Adenauer brauchte nämlich Wählerstimmen.
Das sein "Generationenvertrag" ein Vertrag mit nicht existierenden Partnern war,
fiel niemand seiner damaligen Wähler auf.
Dass die Einzahlungen veruntreut werden können - wie Alles was man in fremde Hände gibt! -
verdrängte jeder CDU-Wähler. Und die SPD erwähnte es auch nicht.
Jede Altpartei lebte gut von den Renteneinzahlungen.

Schauen sie mal auf Ihre Lohnabrechung: Wieviel geht davon an die Rentenkasse?
Dazu kommt der Arbeitgeberanteil in gleicher Höhe.
Also wieviel würden sie ohne diese Zwangsabgabe bekommen? Und dann
rechnen Sie sich mal Ihre Renteneinzahlungen über ihren Lebensweg zusammen.
Was wäre dann Ihr finanzielles Alterspolster?

Das kleinste Übel ist: Es wird am Monatsanfang genommem und
die Reste - später vielleicht - am Monatsende ausgezahlt.

Weil die Einzahlungen vom versteuerten Einkommen erfolgten
waren die Auszahlungen steuerfrei versprochen.
Dieses Zusage wurde vom merkelhöhrigen Schäuble/CDU gebrochen.

Die Rückzahlung der Beiträge erfolgt streng reglementiert.
Die Altersschranke wird immer höher geschraubt.
Mit Abschlägen wenn man früher in den Ruhestand gehen will oder muß.

Dass es keine Verzinsung gibt, erwähnte ich schon.
Selbst einen Inflationsausgleich gibt es nicht.
Vielleicht indirekt und teilweise nach Jahren,
nachdem Gewerkschaften Lohnerhöhungen durchsetzten.

Diese "staatliche Fürsorge" ist aber nur für den Teil der Bevölkerung der mit
Niedrig-Einkommen abgespeist wird, leider die Meisten.

Diese "Beitragsbemessungsgrenze" liegt (in 2023) bei 7300 €/Momat (Neue Länder 7100).
Soviel verdient man aber selten, am ehesten beim (angeblich) öffentlichen und
(angeblich) rechtlichen Rundfunk, der seine Propaganda und Werbung aber auf
allen nur denkbaren Medien-Kanälen ausbreitet. Also wo man im Geld schwimmt,
oder wo man seine Bezüge selber festsetzen kann, als MdB beispielsweise.
Höhere Einkommen brauchen sich also mit dieser "staatlichen Fürsorge" nicht abzufinden
und können selbst ihre Altersbezüge gestalten.
So sind Alle gleich ?
Warum unterstützten das alle Altparteien?

Nebenbemerkung:
Der Goldpreis (pro oz) stieg - mit Schwankungen - in den letzten Dekaden.
Er war mal zu Roosevelts Zeiten bei 30 $, um 2000 bei 250 €, jetzt ca. 1900 €.
Edelmetalle/Rohstoffe sind nicht die einzigen sinnvollen Langzeit-Anlagen.
Immobilien oder Unikate sind es auch.
Die sinnvollste Investion ist allerdings die Bildung der Kinder.

Das Renten-System gehört neu gestaltet, das alte System sollte auslaufen.
Wer will, soll ganz oder teilweise unter dem "Schirm staatlicher Fürsorge" bleiben.
Wer rechnen kann (eine abgeschlossene Volksschulbildung hat) und sich etwas
Eigenverantwortung zutraut, sollte für sein Alter selber vorsorgen dürfen.
Bei einer moderaten Verzinsung der Rentenrücklagen wird man mit Sicherheit
eine doppelt oder dreimal so hohe Rente genießen dürfen.
Altersarmut wird es natürlich weiterhin geben,
- aber nur selbstverschuldet, nicht durch Gesetze von Politikern verursacht.

Aber was tun? Keine Partei hat sowas in ihrem Versprechungspaket.
Auch nicht die AfD, sie ist derzeit nur die einzig aktive Opposition und damit das kleinste Übel.
Wer hier eine Änderung anstrebt kann über seine Wünsche nur direkt seine
Wahlkreis-Bewerber auf EU, Landes- und Bundesebene befragen.

(Was diese Webseite ermöglicht bzw. ermöglichen wird,
theoretisch auch jetzt schon: stellen Sie hier ihre Fragen und bitten Sie Ihre
Wahlkreisbewerber diese zu beantworten.
Wenn ich etwas Unterstützung hätte, würden Politiker mehr Angst vor Bürgern haben!
Jedenfalls die derzeitigen Alt- sowie Regierungsparteien!)
Die hohe Abgaben- und Steuerlast in Deutschland muß reduziert werden.
Das Rentensystem ist nur ein Punkt, mit dem uns die Politik Fesseln anlegt.
Außerdem ist es absolut unfair wenn man für lebensnotwendiges besteuert wird.
So mit der MWSt auf Lebensmittel, Medizin, Energie, Mobilität.



nach oben


Mittwoch, 29. November 2023

der Betrug

Steuern und Abzüge gibt es auf jedem Lohnzettel reichlich.
Nach den Worten von Politikern "zu unseren Gunsten".
Nur sehen wir die Abzüge nie wieder.
Die Politiker machen unser Leben nur unnötig kompliziert,
bedienen sich selber reichlich und versenken die Abzüge und Steuern in Löcher
die sie ständig neu erfinden und die keiner braucht.
So werden Kriege finanziert, in Ländern mit denen wir
  weder ein Militärbündnis,
  noch gemeinsame Grenzen,
  noch essentielle Handelsbeziehungen haben.
damit wird vieles absichtlich und künstlich verteuert, entgegen der Vernunft,
ja sogar ohne Fakten zu berücksichtigen. Ich sage nur: CO2 und Klima
Es werden Steuern und Gebühren geschrunden, am bequemsten für Politiker, dort wo
man nicht ausweichen kann, an Grundbedürfnissen, wie Essen, Mobilität, Medizin, Energie ...
Momentan haben wir eine Regierung die den kranken Zwang hat, unser Geld auszugeben.
Und zwar viel mehr als wir haben, selbst in kommende Generationen bezahlen können.

Es ist einfach krank:

Die Politiker bereichern sich hemmungslos mit Diäten, Dienstreisen mit VIP-Service,
selbst mit Superverträgen für Friseure, Visagisten, Hoffotografen ...

Gleichzeitig werden Energie und andere Handelsprodukte künstlich verteuert,
die Kauftraft der Gehälter und Renten durch Inflation verringert und
Gelder für mehr als zweifelhafte Organisationen verteilt (wie die Hamas).
Selbst an Länder die es überhaupt nicht benötigen, wie die "Entwicklungshilfe"
für die Raumfahrtnationen China und Indien.
Und alles wird schöngeredet, mit verlogenen Behauptungen zu Klima und CO2.

Über den verfassungswidrigen Betrug durch Ampel-Politiker regen wir uns heute auf.

Die dekadenlange Unmoral, die Mißachtung der Verfassung und sonstigen Betrug
mit Sozialkassen, durch die CDU wird allerdings ignoriert.
(Morgen / demnächst, mehr zur Erinnerung.)


nach oben


Donnerstag, 23. November 2023

Lindner/FDP erklärt sich den Notstand

Reitschuster schreibt dazu zutreffend:
Der FDP-Chef entlarvt sich damit als Umfaller und Hütchenspieler in Personalunion.

Lindner/FDP sichert seine Bezüge auf Kosten der Kaufkraft von Gehälter und Renten.
Denn diese werden jetzt durch die Inflation weiter gekürzt.

Die FDP ist die Fachkraft für Insolvenzverschleppung.
Was aus Lindners Vita ohnehin ersichtlich ist.
Es ist keine Gurkentruppe die Deutschland lenkt, es ist viel schlimmer.

Schade, dass Karlsruhe nur auf die CDU hört, wenn überhaupt, denn schließlich kann
man am BVerfG jede Eingabe OHNE Begründung in einem anonymen Mehrheitsbeschluss
ablehnen und tut es auch in 100 (minus Null Komma x) Prozent der Fälle
wenn es von Bürgern oder der Opposition kommt.

Leider fühlt sich die CDU nicht der Oppositionsarbeit verpflichtet.
Die Merz geführte CDU hat der Ampel in (zu) vielen Punkten zugestimmt -TE berichtete -,
noch hat sie sich von Merkels Politik distanziert,
noch von irgendeiner Partei der Gurkentruppe.
Die demokratie-zerstörende, Bürger täuschende und weiter fesselnde CDU (hier: ) wird mit einer anderen
demokratiezerstörenden Partei künftig "regieren".

Und - Wetten dass?, Prognose! - daran wird sich dann Merz/CDU auch nicht mehr erinnern können.
Das hat auch in der CDU Tradition. Kohl′s "Blackout"!
Wann sagte Merkel "die Integration ist gescheitert" und was tat sie dann?
Ich meine: außer Erhöhung der MWSt und Postboten das Weihnachtsgeld streichen?
Ja sie redete davon, dass Falschparken eine Vorstufe von internationalen Terror ist.
Und das Volk jubelte, zumindest die CDU-Parteimitglieder
Dann förderte sie die Migration mit den bekannten Nebenwirkungen:
Kriminalität, Intoleranz, Verblödung, weitere Verarmung.

Man könnte ja auch etwas für einen Wandel zu einer bürgerfreundlicheren Gesellschaft tun.
Und zwar, den sich derzeit üppig bedienenden Politikern etwas Geld wegnehmen.

😏

Demos und Spaziergänge sind dazu ungeeignet.
Gestern tippte ich, was die Hotelbranche machen könnte und viel mehr Wirkung hätte.
Für normale Bürger gibt es aber auch Möglichkeiten:
Ist Mobilität nicht ein Grundbedürfnis? Wird dieses Grundbedürfnis nicht viel zu hoch besteuert?
Schreiben Sie an Ihren Automobilclub wie den ADAC?
Oder - besser - reden mit den Leuten!
Der darf auch Wahlkreisbewerber mal dazu befragen und Wahlempfehlungen geben!
(Sie dürfen es auch, werden aber kaum angehört werden).
Dabei sollte es keine Rolle spielen, ob sie Mitglied sind.
Vielleicht werden sie es, wenn er Ihnen eine Wahl-Empfehlung für einen Bewerber gibt,
der die Mobilitätssteuern senkt. Es geht nämlich auch mit weniger Bürgerausbeutung.

Beispiel:
Ich bin gerade in Texas: gute Straßen und Benzin für 2,459 $/US-Gallone = ca. 0,60 €/l
Natürlich kostet Benzin an der Börse, unversteuert, noch viel weniger.
Diese Steuern sind hier zweckgebunden.
Warum macht das Deutschland nicht auch?
Fragen Sie Ihren Automobilclub!


nach oben


Mittwoch, 22. November 2023

das Gaststättengewerbe

Die DeHoGa spendete großes Geld an die kleine FDP für eine zeitweilige Reduzierung der MWSt
Nun ist Deutschland dank der Mitarbeit der FDP bei der SPD und den Grünen pleite.
Scholz soll zwar versprochen haben, den reduzierten MWSt-Satz beizubehalzen,
aber daran erinnert sich der Cum-EX-Spezialist und Spurenbeseitiger nicht mehr.
Nun,
- die DeHoGa musste es wissen mit wem sie sich einlies
- die FDP musste es auch wissen, mit wem sie koalierte, - mit ihresgleichen.

Das Gaststättengewerbe führte bisher die unsinnigsten Befehle einer bewußt nicht
die Bürger vertretenden Regierung in Sachen Corona aus
Und das Hotelgewerbe verdiente sich dusslig an der bürgerfeindlichen Migrationspolitik
dieser Regierung die jetzt pleite ist.
Weshalb sich Scholz an seine Zusage der reduzierten MWSt auch nicht mehr erinnern kannn.

Nun sieht das Gaststättengewerbe einen weiteren Grund zu saftigen Preiserhöhungen.
Die Idee einer solchen Regierung - in Interesse ihrer Kunden! - den Kampf anzusagen,
ist dem Lobbyverein DeHoGa völlig fremd. Dabei hätte sie alle Mittel dazu,
nämlich viel Publikum für eine permanente Breitenwirkung. Meine Idee dazu:

In Amerika liegt in absolut jeden Hotelzimmer eine Bibel aus.
Wie wäre es, wenn in Deutschland in jedem Hotelzimmer das Grundgesetz (GG) ausläge?
Am besten mit dem farbig markierten 24. Wort im Artikel 5.1 (Grund siehe u.a. hier)
An besten noch weitere Markierungen zu anderen Punkten,
vielleicht auch mit einem erklärenden Lesezeichen ergänzt!
Die Büchlein mit dem Text des GG gibt es übrigens umsonst bei der BpB.
Das wäre nützlicher und billiger als die jetzige Lobbyschiene mit Parteispenden.
Nicht nur Steuern werden veruntreut, auch Parteispenden!
In Übrigen bin ich der Ansicht dass Steuern auf Grundbedürfnisse ohnehin ein
bürgerfeindliches Unding sind und keine moralisch/ethische Grundlage haben.
So für Lebensmittel, Medizin, Bildung, Mobilität und Energie.
Grundbedürfnisse dürfen nicht mit der MWSt belastet werden.
Wie wir es allen Altparteien zu verdanken haben.
Merkel/CDU und Schäuble/CDU erhöhten zuletzt unnötig die MWSt auch auf Lebensmittel.

Noch eine dumme Frage:
Werden bei einer finanziellen Notlage oder einer Haushaltssperre
auch die Diäten auf H4/Bürgergeld zurückgesetzt?
Entfallen dann auch überflüssige Dienstreisen, Hof-Fotografen,Styling- und
Friseurkosten der Minister und Ministerinnen?

Julian Reichelt wurde verurteilt. Er muss den Tweet löschen:
"Bundesregierung überweist 370 Millionen an Taliban"
Richtig ist: Die Bundesregierung überwies 371 Mio € Steuergelder in den letzten 2 Jahren
über vd. Organisationen an Afghanistan, was von den Taliban regiert wird.
So sieht Annalenas Baerbocks und Svenja Schulzes feministische Aussenpolitik aus.

nach oben


Montag, 20. November 2023

der Karl-Preis

Nein nicht der Internationale Karlspreis zu Aachen
sondern ein neuer jährlicher Preis aus dem Hause Roland Tichy.
Er hat den vollem Namen Karl-Eduard von Schnitzler Preis für Propaganda-Journalismus
Über diesen Preis stimmen Bürger ab, welche diese Webseite besuchen.

Diese Webseite ist schwer aufzurufen, die Ladezeit erscheint mir lang.
• Ist der Server nicht leistungsfähig genug ?
• Gibt es zuviele Besucher?
• Handelt es sich um eine Zensurmaßnahme im Internet?

Einen Hinweis auf diese Webseite erhielt ich auf MMNews
Die Abstimmungsseite ist ein Produkt der Stiftung Freiheit & Meinung e.V.

Derzeit stehen zur Wahl (alfabetisch):

• Jan Böhmermann
• Dunja Hayali
• Markus Lanz
• Anja Reschke
• Georg Restle

Da fällt mir auf: diese sagen oft dummes Zeug, verdrehtes Zeug, Falsches was sie sie besser wissen müssten. Gefählicher sind aber Fakten die verschwiegen werden und bewußt nicht gefragt werden.
Hier nur 3 Beispiele für das Verschweigen:
Mir fiel Anne Will auf, als sie Merkel "zu Gast" hatte und sie über Migration nur "sehr vorsichtig" fragte, kritische Fragen (warum wohl) erst garnicht stellte. Ich vermute, die politisch willfährige Frau Will lud kaum Frau Merkel ein, sondern Merkel benutze Frau Will zum Verkauf ihrer kruden Politik.

Auch exemplarisch: ein Urteil des höchsten Gerichts über de Basis der Klima-Hype.
Von Februar 2019. Es wurde verschwiegen, weil es den Sand unter dem Gebäude
der Klima-Sektenmitglieder endgültig wegspülte! Hier ein Link dazu.

Ebenso fehlt ein ganz schlimmer Finger: Kai Gniffke:
Gniffke förderte das Antifa Mitglied Patrick Gensing und fiel vielfach negativ als
Meinungsmanipulator auf. Meine Liste umfasst u.a. diese Artikel:

ARD, falsche Berichte

ARD, Lügenpresse

ARD, Sylvia Stöber

Merkel, Rücktrittsforderung, Reaktion

ARD, geheime Redaktions-Wiki Das ist leider ein Fakt:
Eine angeblich öffentliche, der Öffentlichkeit verpflichtete, und angeblich rechtlich
handelnde Institution, verweigert der Öffentlichkeit Informationen.
Wurde Kai Gniffke deshalb zum Intendanten befördert?

Venezuela, USA,

geheime Meinungslenkung durch Gniffke

ARD, Gniffke

Das alles zeigt:
Kai Gniffke ist Karl Ede von Schni (hier wurde immer abgeschaltet) zumindest ebenbürtig.
Er wird von der ARD nicht umsonst hoch bezahlt und sollte ebenfalls zur Wahl stehen.

Die eingangs genannte Webseite gibt vor, Meinungsfreiheit zu fördern.
Das ist gesellschaftlich wichtig.Noch wichtiger als unbequeme Meinungen zu repektieren ist es,
dass Fakten nicht in Abrede gestellt werden. Selbst daran hapert es zu oft.
Wäre es nicht gut, wenn das Nennen falscher Fakten strafbar wäre?
Selbst dann, wenn es Politiker oder Massenmedien behaupten?

Es sieht nicht nur so aus, sondern läßt sich an vielen Beispielen festmachen:
die Gesellschaft - bis runter zu Kindern und zum Kern der Familie - soll verblödet werden.
In wessen Auftrag? aus welchem Grund?

Die Auftraggeber sind die derzeit echten Herrscher, die sich aus guten Gründen,
sicherheitshalber im Hintergrund halten und anstreben verblödete Bürger leichter beherrschen können.
Diese an Macht- und Geld-gier erkrankte, selbsternannte "Elite" spürt Eines instinktiv:
Selbst bei nur halbwegs intelligenten Bürgern bricht deren Machtgefüge zusammen,
also muß - aus deren Sicht - der Bürger gezielt falsch informiert und verblödet werden.
Hat die "Elite" dabei irgendwelche moralischen Skrupel?
Nein, denn Moralbegriffe oder gesellschaftliche Verantwortung ist dieser "Elite" völlig fremd!
Höchstens Lippenbekenntnisse, Werbung, Public-Relations-Worte.

Die dazu angewendeten Mittel werden laufend weiterentwickelt und sind
teilweise auch bekannt und bewährt.
Systematische, diffuse Angsterzeugung eignet sich gut zur Meinungslenkung.
Hierzu siehe auch andere Video-Vorträge - von Prof. Rainer Mausfeld

Als Etappenziel ist es gut Lobbyismus zu verhindern und ethisch/moralische
Grundsätze zu achten, wie z.B. den Nürnberger Kodex. Diese Infos sieht man hier .
Weiter muß Geld- und/oder Machtgier als gesellschaftszerstörende Krankheit nach ITD11/12 anerkannt werden. Eine Krankheit die eine politische Betätigung verhindert, ebenso wie ein
- selbst einmaliger - Verstoß gegen die Verfassung oder widerholte Falschbehauptungen.
Ich denke da an mehr, als die ganze Lügenpalette hier.
Auch wer ernsthaft erklärt "2+2=5" sollte als Idiot gestempelt werden.

Wir brauchen weder lügende, noch idiotische, noch kriminelle, noch sucht-kranke Politiker.


nach oben


Sonnabend, 18. November 2023

Gesetze und Sanktionen

Was passiert, wenn Bürger falsch parken oder schneller fahren als es die Verwaltung erlaubt?
  Es ist eine Ordnungswidrigkeit, ist es auch ein Gesetzesverstoß?
  Egal der Bürger zahlt. Selbst in Zweifelsfällen, denn Richter wollen befördert werden.

Was passiert, wenn gegen die Verfassung - bei uns Grundgesetz (GG) - verstoßen wird?
  Garnichts. Anzeigen werden möglichst abgewimmelt.
  Wer mit viel Geld für rechtsanwaltliche Hilfe den Verstoß trotzdem verfolgt,
  wird von Instanz zu Instanz geschickt, bis die Sache nach langer Zeit beim BVerfG landet.
  Und dieses hat das Recht, jede Eingabe von Bürgern ohne Begründung final abzulehnen.
  Und das tut das BVerfG auch in jedem Fall, wenn man nicht extrem
  prominent, eine Partei, NGO oder die Regierung selber ist!
  Beim BVerfg (ver-) endet das Recht! Z.B. hier.

Hadmut Danisch meinte kürzlich in seinem Blog, die im GG garantierte Religionsfreiheit
sei ein dummer Fehler im GG. Weil man schließlich jeden Blödsinn als Religion deklarieren kann.
Theoretisch ja.
Leider kann man radikale Machtbestrebungen - wie den Islam - auch als Religion kaschieren.
Und sonst ?
In der Praxis werden die z.B. harmlosen Pastafari (28 Mio Mitglieder!) nicht als Religion anerkannt

Religion ist meiner Meinung nach - und nach Nietsche - "nicht wissen wollen",
also ein Recht auf Dummheit. Ob das ins GG gehört, ist sehr die Frage.
Was aber gefährlicher ist: Verstöße gegen das GG sind nicht saktioniert!
Sie sollten es aber sein!
Bei den alten Griechen gab es zumindest zeitweise das Scherbengericht:
 • Einmal im Jahr,
 • gegen eine Person,
 • die sich dann 10 Jahre lang nicht politisch betätigen durfte.
Wenigstens etwas, eine Idee, ein Anfang?

Dazu sagt Sir Raimund Karl Popper:

Die Frage wer herrschen soll, ist falsch gestellt,
wichtiger ist es, eine Diktatur zu vermeiden.
Das kann man am besten durch Abwahlen.

Demokratie kann man am besten erhalten,
indem man eine schlechte Regierung abwählen kann.

Das GG ist ein guter Anfang, es hat aber auch Mängel:
 • Die staatlichen Gewalten werden zwar genannt, deren Unabhängigkeit aber nicht gefordert
 • Leider kennt das GG auch keine Sanktionen gegen Grundrechtsverstöße und
 • keine Forderung von Abwahlen einer gegen das GG verstoßenden Regierung.

Wenn ich einen Bewerber um ein Abgeordnetenmandat kennen würde,
der sowas ünertsützt, hätte er sofort meine Stimme.


nach oben


Freitag, 17. November 2023

Grafitis sind Kunstwerke

So behaupteten es Altenative und Grüne.
Dass diese immer fremde Sachen kulurell bereicherten, störte nur die Eigentümer.
Für Alternative und Grüne Politiker sind das Einzelfälle.
Nun beschmierten Klimakleber, deren krude Thesen niemand hören will,
das Brandenburger Tor. Tichy berichtete.

Narrenhände beschmieren Tisch und Wände — sagte man mal.

Heute haben wir eine regierungsgestüzte Diktatur von Narren für deren Extremisten sogar der Verfassungsschutz Sympathie empfindet.
Es sind nicht nur Klimakleber die mich stören.
Es ist auch die massive Veruntreuung unserer (Zwangs-) Sozialkassen durch das
Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz (AsylBLG)was von Kohl/CDU erfunden wurde.
Und die Ignoranz der Politiker gegenüber der Migranten-Kriminalität.
Und die Finanzierung von Kriegen im zweifelhaften Interesse Anderer.
Und die Unehrlichkeit der Politikerworte wie "Nie wieder" und der gleichzeitigen,
üppigen Finanzierung der Hamas sowie kleptomanischer Regierungen.
Und, und, und ...

Wer hat diese Regierung erwählt?
Und warum besteht diese noch ?
Gibt es einen Fehler im System?
Sollten Abwahlen ermöglicht werden, wie sie Sir Karl Raimund Popper vorschlug?
Und wie sie -theoretisch- sogar in der DDR möglich waren?
Müssen wir diese Zustände akzeptieren ?
Abwahlen sind derzeit nicht möglich.
Die uns als normal verkauften Wahlen stellen leider nur einen Notausgang aus dieser Misere dar.

Nach unserer Verfassung stehen dem Souverän Wahlen und Abstimmungen zu.
Im GG, Artikel 20.2 steht es
Wann haben Sie das letzte mal über etwas (z.B. ein Gesetz, eine Regelung ...) abgestimmt?
Ist das Wort "Wahlen" nicht der Sammelbegriff für Neu-, Zu- und Abwahlen usw. ?
Man sollte nicht Politiker wählen, die das GG verbiegen,
sondern nur solche, die es achten.
Hier können Sie sich ein erstes Bild der "Volksvertreter" machen.
(Diese Liste muss bei einigen Einträgen verbessert werden.
Ein Editor, der das etwas bequemer machen soll, ist in Arbeit.)


nach oben


Mittwoch, 15. November 2023

was hilft ?

Es ist unfassbar, mit Worten wie "Kampf gegen Rechts" wird eine linke Diktatur weitergebaut.

Mit Worten wie "Nie wieder" werden vorher und nachher Unsummen an archaische Machtorganisationen übergeben.
Von unseren Steuergeldern an Kriegsparteien die uns sonst nichts angehen,
außer dass sie sich bei uns, dank Faeser immer ungehemmter, kriminell ausleben.
Siehe https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bka-lagebild-kriminalitaet-kontext-zuwanderung/

Der Krieg den Israel gerade führt, geht uns genau soviel an wie der Krieg in der Ukraine:
nämlich gar nichts.
Die Nutzung von Kranken und Babys ist probate Propaganda, bekannt seit der Brutkastenlüge.
Mir soll keiner erzählen, dass der Mossad von den Vorbereitungen der Hamas nichts gemerkt hat.
Und was der Islam für eine "Religion" ist, steht hier: http://www.koran.terror.ms .

Wir leiden unter einem anderen - von den Medien verschwiegenen, dafür befeuerten - Krieg:
Ein Krieg der deutschen Regierung gegen das deutsche Volk. Es wird gerade total ausgeplündert.
Durch Inflation, Veruntreuung der Sozialkassen, irre Gesetze usw.
Alles mit dem Ziel der totalen Versklavung der Deutschen in einer linken Diktatur.
Denn dazu dient Nany Faesers Krampf gegen rechts.

Wie dumm sind kleine Beamten wie Postboten, wenn sie CDU wählen? Hat nicht Merkel/CDU ihnen seit Jahren das Weihnachtsgeld gestrichen?

Wie dumm ist ein Bürger, der Steuern auf Nahrunsmittel und Medizin zahlt und dafür CDU wählt? Hat nicht Merkel/CDU und Schäuble/CDU die MWSt ohne Notwendigkeit hochgesetzt?

Wie dumm ist ein SPD-Wähler der nicht merkt dass sowas Geringverdiener ungleich stärker belastet?

Wie dumm sind die Deutschen die nicht merken, dass die Migrations-Industrie in den Händen von Alt-Parteimitgliedern liegt?

Wie dumm sind die Gläubigenvon ARD & ZDF welche deren aktuelle und offensichtlichen Lügen für bare Münze nehmen?
Angefangen von der Haushaltsabgabe über Klima, CO2, Corona und Krieger in der Ukraine bis Israel.Die Kriege - mit welcher Vorgeschichte auch immer - gehen uns garnichts an.
Weder mit Ukraine noch mit Israel haben wir eine gemeinsame Grenze noch ein Militärbündnis. Und warum werden dauernd Millionen € unserer Steuern für die Hamas gespendet?

Das ganze Geschehen und Gerede der Politiker stimmt vorn und hinten nicht zusammen.
Die Wirkungen sind katastrophal für die deutsche Steuerzahler-Gesellschaft und
Ausländer-Kriminalitäts-Erdulder.

Was kann man dagegen tun?
Proteste gegen den Regierungs-Irrsinn sind nur soweit erlaubt, als sie wirkungslos sind!
Vielleicht hilft das:
Informationen die bei Tichy, Reitschuster und anderen Stellen im Internet stehen,
mit Nachbarn und Freunden besprechen. Diese kann man auf Widersprüche aufmerksam machen
Die Abwahl einer miserablen und übelwollenden Regierung (wie es u.a. Sir Karl Raimund Popper vorschlug) ist derzeit nicht möglich.
Sowas kann aber angestrebt werden! Z.B. indem man vor der nächsten Wahl die Bewerber
darüber befragt (z.B. hier) und sich über diese informiert (z.B. hier).
Der zuletzt genannte Link enhält leider noch einige Fehler, was so schnell wie möglich berichtigt wird.

Die nächste Wahl ist Mitte nächsten Jahres zum EU-Parlament.
Das sind Politiker die zwar ebenso überbezahlt werden, wie die im Bundestag,
die aber auch nicht viel auf die Reihe bekommen.
So sind sie seit Jahren unfähig, die unsägliche und schädliche Hin- und Herschalterei
zwischen Sommer- und Winterzeit abzuschaffen.


Wählt Schwarz - Rot -Gelb - Grün ...die Welt braucht uns:

Melken
nach oben


Mitwoch, 8. November 2023

der Zustand

Was haben Martin Luther, Mahatma Gandhi und Leo Tolstoi gemeinsam?

Nun: sie sind alle bereits gestorben, hinterließen aber der Nachwelt wertvolles
Gedankengut über die damals herrschenden Machtverhältnisse, gewonnen allein durch
kritisches Denken wie man es heute selten findet. Selten?
Eigentlich beobachten viele die gegenwärtigen Machtsysteme und ihre Figuren zutreffend
zwar jeder auf seine Art und in einem anderen Still, aber frei denkend, so:
(alfabetisch)

Henrick M. Broder (..weil sie damals so waren, wie ihr heute seid)
Hadmut Danisch, (sein Blog)
Daniele Ganser (Gladio, 911, Swiss Propaganda Research)
Peter Haisenko (Anderwelt)
Ken Jebsen & Team (Apolut)
Wilfried Kahrs (QPress)
Michael Klein, (Sciencesfiles)
Egon W. Kreuzer (seine Webseite)
Vera Lengsfeld (Freiheit gibt es nicht umsonst)
Roger Lesch (seine Webseite "unbesorgt")
Rainer Mausfeld (warum schweigen die Lämmer?)
Dirk Maxeiner (Achse der Guten)
Hermann Ploppa (Historiker, oft bei Apolut)
Julian Reichelt (Videos Achtung Reichelt)
Bodo Reitschuster & Team (ungereimte News)
Roland Rottenfußer (Manova, Bücher)
Roland Tichy & Team, (Tichys Einblick)
Dushan Wegner (seine Gedanken)

Und ich kann 100 andere aufzählen. Aber das sind zu wenige, gegenüber blind
gehorchenden Partei-Mitgliedern, die deshalb in einer Partei sind, um
selbstständiges Denken zu vermeiden. Wie kommt es sonst zu einer derartig
heuchelnden Regierung aus Schrottfiguren denen es nichts ausmacht ihren Amtseid
mit Füßen zu treten? Deren Unfähigkeit und Unwilligkeit ist offensichtlich.
Die alten Parteien spielen mit dem Volk Fußball.Wobei das Volk der Fußball ist.
Die Politikersprüche gerade am 9. November beweisen es (hier)

Auch in vergangenen Zeiten erkannten Einige die Mängel der selbsternannten "Eliten".

So Luther - der jähzornige Mönch - mit seinen 95 Thesen,
die z.T unlogisch waren und bei entsprechenden Fragen zusammengefallen wären!
Sie waren für die damalige Zeit trotzdem ungewohnt fortschrittlich.
Er griff ein auf der konstantinischen Lüge errichtetes korruptes Herrschaftssystem an, -
und zerstörte es, - leider nicht ganz.

Gandhi mit vielen Erkenntnissen,
so meinte er:
Wir werden gefährdet
durch jeden dieser Punkte:


• Reichtum ohne Arbeit
• Vergnügen ohne Gewissen
• Wissen ohne Charakter
• Geschäft ohne Ethik
• Wissenschaft ohne Menschlichkeit
• Religion ohne Opferbereitschaft
• Politik mit absurden Zielen

Bekannt ist auch seine Erkenntnis:

Zuerst ignorieren sie dich,
dann lachen sie über dich,
dann bekämpfen sie dich und
dann gewinnst du.
    und Leo Tolstoi

Tolstoi
 
Wer immer es sagte, ist aber egal, weil es einfach stimmt:
Es ist besonders wichtig, sich vor Weltverbesserern und Spinnern zu schützen,
und dem Staat zu mißtrauen, insbesondere wenn eine Regierung durch geheime
Verhandlungen - also ungwählt - die Macht ergriffen hat und nicht abwählbar ist.
Diese Regierung errichtet eine Diktatur, einen Sklavenstaat,
unter dem Vorwand "Krampf gegen rächts".
Im Wirklichkeit gibt es Meinungsdiktate durch vielfältige, drakonische Zensur
und gezielte Verarmung aller sozialen Schichten durch Inflation
Ausgenommen einer sozialen Kaste: die der Politiker plus Unterstützer bei Medien.

Hoffnung machen mir dabei die (bisher spärlichen) Antworten auf meine Fragen Nr 1 + 12

  100 % befürworten den Wegfall der unsäglichen Haushaltsabgabe, damit von Propaganda
und 100 % möchten offensichtlich qualifiziertere Politiker ls derzeit

Das ist ein Ansporn für mich, den Fragenkomplex dieser Seite bevorzugt weiter zu
programmieren und diese und andere Fragen künftigen Bewerbern um Mandate vorzulegen.


nach oben


Donnerstag, 2. November 2023

Habeck (Satire ? )



nach oben


Mittwoch, 1. November 2023

Die Krankheit dieser Welt

Wir erleben gerade hemmungslose Lügen die uns alle vergiften.
Mit Politikern als organisatorischen Knotenpunkt.

Beispiel 1: Migration
Beispiel 2: Corona
Beispiel 3: Klima

Wer so einen Quark (beschönigendes Wort) in die Welt setzt, muss ein Grund haben.
Es ist die grenzenlose Gier nach Geld- und Macht.
Das ist die gefährlichste bekannte Sucht / Krankheit,
hochgradiger Schaden, hochgradig ansteckend.
Diese Krankheit sollte bekämpft werden und das ist auch möglich.

Wie?

Die Politiker als organisatorischer Knotenpunkt müssen dafür unbrauchbar gemacht werden,
z.B. indem man sie durch immune Figuren ersetzt,
immun dagegen, die Bürger zu verhetzen UND
deren richtige Auswahl durch die Bürger bei der nächsten Wahl.

Dazu müssen die Parteien, auch die einzelnen Mandats-Bewerber, durchleuchtet werden.
Wir brauchen keine gläsernen Bürger (was die Alt-Parteien, angefangen bei der CDU, anstreben).
Aber wir brauchen Transparenz der Politiker und deren Organisationen.

Als Beispiel für eine politikgesteuerte, volksverhetzende NGO nenne ich mal die DUH.
Sie erstellte mit dubiosen Messmethoden und viel Steuergeld die Behauptung von 10'000
Dieseltoten ohne dass sowas auf einem einzigen Totenschein stand oder steht.
Einer meiner Freunde fuhr beruflich einen Diesel-LKW und starb an Lungenkrebs.
Er fuhr Fleisch nach Parma/Italien, nachdem es 24 Stunden innerhalb der Stadtmauern war,
bekam das Fleisch den Stempel "Parma-Schinken". Ein EU-Bullschitt-Job.
Und er starb viel zu früh an Lungenkrebs, aber nicht wegen Diesel,
sondern weil er zuviel rauchte!
Das erzeugt mindestens 10 x soviel Tote wie die getürkten Träume der DUH.
Diese maß die Abgase nämlich - z.B. am Berliner Hauptbahnhof - 5 cm über der Fahrbahn am Straßenrand.
Dann jammerte man in der Art: "Autoabgase schädigen Kinder" und der ADAC tat nichts.
Die Zahl Rauchertoten ist bekannt, an Zigaretten wird allerdings viel verdient.
Vom Hersteller als auch vom Staat.
Fragen Sie mal eine Luisa Neubauer, Kind der Reemtsma-Familie.
Die DHU erhält allein aus dem Bundeshaushalt 2-stellige Millionenzuschüsse
zu den EU-Geldern und dem Abkassieren von Umweltsündern,
wie Autoverkäufer die in Inseraten keine Abgaswerte angeben.
DAS ist die DUH.
Deshalb Informationen über derzeitige Abgeordnete im Bundestag ( hier )
und Fragen die man Bewerbern um solche Ämter stellen sollte ( hier )

Dabei sollte man auch sich selber mal fragen, wofür man steht und was wichtig wäre.


nach oben


Dienstag, 31. Oktober 2023

Helloween und die Gefahren

Zu Helloween werden abstrakte Gefahren und Gruseligkeiten veralbert.
Gut und lustig für Kinder.

Gleichzeitig ist es in Deutschland auch ein religiöser Feiertag: Reformationstag.
Nachdenkenswert für Erwachene.

Es war Dr. Martin Luther dem der Kragen platzte.
Er nagelte vor etwas über 500 Jahren seine 95 Thesen an die Kirchentür in Wittenberg.
Damit verärgerte, nein: erzürnte, er die damaligen Machthaber gewaltig.
Der katholischen Kirche wurde damit das finanzielle Fundament abgegraben.
Es lag allerdings in der Luft, nachdem die konstantinische Schenkung schon viele Jahre
als Riesenschwindel aufgeflogen war. Und Viele deren Werbesprüchen kaum noch glaubten.
Werbesprüchen wie:

   Wenn das Geld im Kasten klingt,
   die Seele in den Himmel springt


Die Kirche redete dem zahlenden Volk nämlich ein, auch eine Seele zu haben,
die nur sie - die Machthaber der Kirche - retten können.
Völliger Quatsch , aber der Mensch neigt dazu alles zu glauben was nur oft genug
erzählt wird. Früher von der Kanzel, heute von ARD & ZDF.
Was erzählt wird, hat denselben Nenner:
es dient nur zur Bereicherung einer kleinen Gruppe!
Gandhi sagte dazu: Reichtum ohne Arbeit ist gefährlich,
früher sagte man: die verzehrende Kaste,
Soziologen sagen: Ausbeuter, Kriminelle ?

Ich persönlich glaube nicht, dass der Mensch eine Seele hat, eine die auch noch gerettet werden
muß oder gar an die Versprechung vom "jüngstes Gericht".
Ich glaube der Mensch ist durch seine (körperlichen und geistigen) Taten,
Anstrengungen und Leistungen wertvoll. Arbeitsergebnisse die nach seinem körperlichen Tod
andere weiterleben lassen - oder vernichten. Aber das wird ein anderes, weites Feld.
Zurück zu Luther der damit einen weiteren Grundstein zum fürchterlichen 30-jährigen Krieg legte.
Luther war bekanntlich ein jähzorniger Mensch.
Er hatte auch erschreckende Ansichten die sich heute nicht mehr rechtfertigen lassen.
Auch damals nicht! Über Frauen, Juden, Untertanen, Hexenverbrennungen …
- Und das wird heute gefeiert?


nach oben


Montag, 30. Oktober 2023

Zeitumstellung vergessen

Ich habe mich so daran gewöhnt:

Sommerzeit
   aber nun wird es Winter:
wir müssen uns umstellen:

Zeitumstellung

Die Zeit wurde jetzt nur in Deutschland umgestellt. Die USA sind auch bald dran, egal.
Ja, man spart Strom. Wieviel?
100 Lumen Lichtleistung für 1 Stunde brauchen ca 10 Wh , also täglich 0,01 kWh.
An weniger als 200 Tagen im Jahr. Das sind 2 kWh über das Winterhalbjahr, maximal.
Als es noch keine LEDs gab, war der Nutzen vielleicht 10 mal so hoch: 0,5 %.
Und heute? Angeblich braucht eine Familie 4000 kWh/Jahr. Man spart also 0,05 %.

Das ist der gesamte Nutzen.
Die Schäden sind:

Störungen des vegetativen Nervensystems, Infarkte und mehr Vekehrsunfälle.
Das zelebrieren wir dank Umweltlern ab 1980.
Da ordneten es deutsche Politiker an. Diese Kompetenz gaben sie (warum?) an die EU ab.

Obwohl eine deutliche Mehrheit für die Beibehaltung der Sommerzeit ist,
wird es von Brüssel nicht geändert. Dort gibt es wie üblich Wichtigeres zu tun:
• Strohhalme aus Plastik (zu je 1 gr) verbieten
• Windrad-Firmen mit Steuergelder subventionieren.
  Deren Flügel wiegen ca. 3 x 30 Tonnen und sind aus nicht recykelbarer Carbon-Plastik.
Aber das ist ein anderes Thema.

Hier die (interessante ?) Geschichte und Basics zur Zeitumstellung
Damit ich sie nicht jedes halbe Jahr neu tippen muss!


nach oben


Freitag, 27. Oktober 2023

MWSt geschenkt

Saturn und Mediamarkt bewerben so eine vorübergehende kurzzeitige Aktion
Preisdifferenzen von 20 % und viel mehr kann man praktisch ständig im Internet
beobachten. Mal abgesehen davon, wird vieles ständig unter dem vom Hersteller
gewünschten Endverbraucherpreis verkauft.
Diese Werbeaktion ist also nichts besonderes UND
natürlich kassiert der Staat auch hier den vollen Satz Märchensteuer (MWSt).
Von jedem Kunden, egal ob Arm oder Reich.
Welchen Verdienst der Staat hat, für die Arbeit anderer zu kassieren, weiß ich nicht.
Welche ethisch Rechtfertigung gibt es, Grundbedürfnisse der Menschen zu besteuern?
Wir zahlern an Steuern für Lebensmittel (einschließlich Wasser) 7%, zuletzt von Merkel/CDU erhöht,
für Medizin gleich 19%, noch viel mehr Steuern für Mobilität und Energie.
Die Steuerbelastung auf Treibstoffe sieht man auf manchen Tankquittungen (falls man lesen kann).
Und Energie? in Texas zahle ich für 1 kWh 9,9 UScent, in der DDR kostete die kWh 8 Pfennig.
Unter dem Diktat von CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke und SPD kostet 1 kWh über 30 €cent.
Die CDU hat ausdrücklich daran mitgearbeitet das EEG "zu verbessern"!
Ideal wäre es natürlich, ähnlich wie in den USA, wo Benzin auch nicht verschent wird,
sondern mit Abgaben - gebunden für Verkehrszwecke - belastet ist.
Weshalb es in den USA ein besseres Strassenetz gibt und das Benzin trotzdem nur 2,73 $/gal
= 2,73 x 0,95 / 3,78 = 0,686 €/l, also 70 €cent/Liter kostet. Gestern getankt.
Der ADAC weiss es, andere Automobilclubs ebenso!
Der angeblich mächtige Club befragt aber nicht die Regierenden,
gibt keine Wahlempfehlungen und
mobilisiert auch seine Mitglieder nicht.
Obwohl er mehr hat wie viele Gewerkschaften!
Warum?
Sind Sie Mitglied in einem Autoclub? Fragen Sie!


nach oben


Mittwoch, 25. Oktober 2023

kleine Stichprobe

Das wird us erzählt: Wir sind das Volk der Dichter und Denker.
Ja, sicher können Einige noch denken. Aber wieviel?
Es wurde eine kleine Stichprobe gemacht (kurzer Bericht hier)

Die Deutschen tun sich schwer, im Alltag zu rechnen, selbst wenn dieser den Anspruch der 8. Klasse nicht überschreitet.

Die Schwierigkeiten sind umfassend:
- Sie reichen von Grafiken, die nicht verstanden werden,
- bis zu fehlendem räumlichen Vorstellungsvermögen.
- Zudem können viele Bundesbürger schlecht einschätzen, wie plausibel ein Ergebnis ist.
- Im Einzelnen scheiterten die Studienteilnehmer etwa daran, Maßeinheiten umzurechnen,
- Informationen aus Texten herauszulesen oder
- Alltagsphänomene in Rechenoperationen zu übersetzen.
- Weniger als ein Drittel kann ausrechnen, wie sich eine geänderte Geschwindigkeit auf eine Fahrtzeit auswirkt.
- Auch bei Grundlagen der Prozentrechnung und der Wahrscheinlichkeitsrechnung gibt es Probleme.

In der (kurzen und deshalb oberflächlichen) Untersuchung wird dieses Rechnen bereits als Mathematik bezeichnet.
Es zeigt wie gezielt irreführend die Behauptung "Dichter und Denker" ist.

Genau deshalb haben wir Politiker, die keinen anderen Vogel als den Frosch kennen.
Genau deshalb kann eine Brut aus krankhaften Psychopaten und Narzisten uns jeden Mist erzählen:
   CO2, Klimawandel, Corona, friedfertiger Islam, Einwanderung ist nötig,
   wir haben ein gutes Sozialsystem, Gesundheitsysten, einen Rechtsstaat und die
   beste Demokratie. Auch das wird uns erzählt: das Grundgesetz wird beachtet!

Aktuelles Beispiel:
   D hat einen Rückstand von 300ooo Ausreisepflichtige (Kriminelle, politisch garantiert
   nicht Verfolgte ...
   aber alle mit finanziellen Ansprüchen aus dem Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz.
   Nun legt Nancy Faeser ein Gesetz vor das 600 mehr im Jahr zur Ausreise drängt.
   Diese Zahl von derzeit über 300ooo wird also weiter ansteigen.
   Kein Wunder: Als das Gesetz durch war, wurde sie von Islamverbänden eingeladen.

Und wegen der angestrebt erfolgreichen Verblödung merken wir es gar nicht:
Nichts davon stimmt, wir haben extrem hohe Steuern und Energiepreise,selbst
Steuern auf Lebendsnotwendiges wie Nahrung, Energie, Medizin, Mobilität usw

Diese Versklavung ist das Ergebnis bisheriger Politik, bisheriger Parteiarbeit
von CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke und SPD



Nochwas enorm Wichtiges: heute gibt es bei mir zum Abendbrot Nudelsuppe.

Warum? Heute ist der Welt-Nudel-Tag. Den gibt es seit 1995.

Wir sollten an diesem Tag auch Bobby Henderson und seiner Kirche
des Fliegenden Spagettimonsters gedenken.
Diese wies als erste Kirche nach:
Die Erderwärmung stieg mit dem Wegfall der Piraten an! (Oder umgekehrt.)
Erinnert sei an das Zitat des Oberhirten dieser Kirche

Dogmen, und ich meine nicht nur religiöse,
zerstören die Welt und machen uns alle dümmer


— Bobby Henderson

nach oben


Montag, 23. Oktober 2023

Unzufrieden

Ein Politiker sollte Vorbild und nicht Schmarotzer sein.
Er sollte gesunden Menschenvertand haben, ehrlich sein, für Bürger da sein,
Tatsachen berücksichtigen , an die Zukunft denken, Verantwortlich handeln
und nicht irren Theorien anhängen oder gar unserem Land absichtlich schaden

An vielen zweifelt man heute und möchte es ändern.
Das geht leider kaum, obwohl es dazu viele gute, auch praktizierbare Ideen gibt.
Ich denke da an die soziale Dreigliederung von Steiner, das Schwundgeld von Silvio Gesell,
Karl Raimund Poppers Gedanken zur Demokratie, Titus Gebels freie Städte usw.
Alles sehr kluge, auch in der Praxis bewährte Denkmodelle für eine bessere Welt.
Mir würde allerdings schon echte Demokratie erstmal genügen,
also eine Ordnung in der der Bürger über politische Ziele frei reden kann und
Politik auch zum Nutzen der Bürger realisiert wird.

Eigentlich bildet das GG dazu eine gute Grundlage - nur wird es nicht realisiert:
• Die Justiz achtet die Wünsche von Politikern (der Fall Dettmar, Ballweg, Habig u.v.a.)
• Abstimmungen nach Art. 20.2 GG werden nicht durchgeführt
• Zensur wird umfangreich praktiziert (WELT, Spiegel, Focus, ARD, ZDF ... )
• Man kann sich aus allgemein zugänglichen Quell mitnichten ungehindert unterrichten
• Die Gewaltentrennung wird erst garnicht gefordert!
• Verantwortung für Politiker auch nicht.
• Asylrecht für politisch Verfolgte (wie Snowden, Assange ...) gibt es nicht.
• Stattdessen wird alles Mögliche hemmungslos in das GG hineininterpretiert
  z.B. dass Wirtschaftsflüchtlinge politisch verfolgt werden

Die CDU ignorierte und schändete die Freiheiten der Bürger nicht erst seit Merkel,
jetzt unterstützt die CDU die Ampel-Parteien zusätzlich.

Die Wahl der AfD ist wahrscheinlich keine Lösung, nur eine künftige Notlösung.
Eine Lösung jetzt wäre: Neuwahlen und zwar nicht nach Parteien, sondern,
indem man die Direktkandidaten sich einzeln und genau ansieht.
Z.B. indem man ihnen einen Fragenkatalog (wie hier oder ähnlich) vorlegt.
Sofern Bewerber bereits ein Mandat haben ist hier eine erste Infoquelle.
Es sollte klar sein, die derzeitige Politik zeigt, es fehlen Kontrollmechanismen.
Diese muß der Bürger erlangen und das kann er (derzeit) nur durch eine gezielte Auswahl der Bewerber.
Eine gute Lösung wäre die Einführung von Abwahlen!
Ich gebe gern zu, dass die Methode dieser Webseite nur ein Anfang sein kann.
Wenigstens das.
Mängel kann man beseitigen. Was kann man verbessern?


nach oben


Sonnabend, 21. Oktober 2023

Buchbesprechung bei Tichy: Hinter der Zukunft

Die Spekulation der Zukunft zeigt deutlich, worauf es die Klimasekte abgesehen hat: auf weitere Fesseln für ewige Sklaverei zugunsten einer sehr kleinen kriminellen "Elite". Leider (für die sich selbst ernannte "Elite") stimmt deren Volksverhetzung vorn und hinten nicht andeutungsweise.

Zwar ist der CO2-Schwachsinn schon in Gesetze gegossen, nur die Wirklichkeit wird von immer mehr erkannt. Im Fall CO2: der wurde vor 200 Jahren in praktisch gleicher Konzentration gemessen wie heute. Und nur extra dafür bezahlte "Wissenschaftler" bescheinigen dem CO2 noch einen Klimaeinfluss. Es gibt immer mehr Webseiten die nachweisen: die Klimahysterie ist eine ähnliche Volksverhetzung, als ob man pauschal sagen würde "Juden sind böse".

Bisher konnte der Mensch nur in eng begrenzten Gebieten und sehr aufwendig das Wetter ändern (z.B. durch aussprühen von Silberjodid Regen anregen. Aber das ist lokales Wetter und hat nichts mit Klima zu tun.) Einfluß auf das Klima hatte bisher nur die Sonne und Vulkanausbrüche, — aber nicht der Mensch. Der ist anpassungsfähig und probiert manchmal das Wetter zu beeinflussen (z.B. durch indianische Regentänze)

Die Klimahysterie dient nur dazu, einige, an Geld- und Macht-Gier Erkrankte noch reicher zu machen, — mit kriminellen Methoden die geahndet werden müssen.
Über die Ahndung dieser Methoden sollten, nein müssen, wir uns Gedanken machen.
Was ich u.a. mit dieser Website versuche.
Suchen sie sich die Abgeordneten bei der nächsten Wahl nach diesen Kriterien aus!


nach oben


Freitag, 20. Oktober 2023

GEZ machtlos

Gratulation an Karolin Ahrens, eine promovierte Juristin:

MMNews veröffentlicht ein Urteil (gegen den BR) nachdem es ihm unmöglich ist
eine Pfändung zugunsten von ARD & durchzusetzen.
Dazu sollte man wissen:
Der GEZ-Nachfolger bewirkt jährlich 1 Million Pfändungen
uns 16 Millionen Mahnungen. Das geht jetzt nicht mehr.

Zum Schutz gibt es jetzt dazu eine spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei: Beitragsblocker
Endlich entdeckt jemand diesen Massenmarkt.

Ich meine, ausser diesem juristisch wirksamen Kniff gibt es grundsätzliche Bedenken
gegen die von Merkel/CDU erzwungene "Haushaltsabgabe" und "Arbeitsplatzabgabe".
Der Grund liegt im GG Artikel 5.1, im ausdrücklich genannten Wort "ungehindert"

Aber auch die o.g. juristische Bremse wirkt ja erstmal.
Noch besser wäre es natürlich, wenn hier das GG ohne wenn und aber gelten würde.
Dann könnten auch die Massenmedien nicht mehr für die Meinungslenkung (Klartext: Propaganda)
benutzt werden. "Haltungsjournalismus" wird es naürlich weiterhin geben.
Nur wird er deshalb nicht mehr so üppig überbezahlt werden.
Also seltener werden.

PS - auf MMNews ist ein 14 Minuten-Videoclip in dem Markus Böhning alles erklärt


nach oben


Donnerstag, 19. Oktober 2023

Unterstützung für Familien

Die Elterngeldsätze wurden seit 16 Jahren kein einziges Mal angepasst.

Das Elterngeld wird nicht erhöht, sagen die Grünen.
Es kann sein, dass wir diese Anpassung an die von uns verursachte Inflation mal versprachen.
Aber wenn uns Andere für unsere Versprechen kein Geld geben, sind die Schuld.


So die grüne Staatssekretärin von Lisa Paus heute in einer Meldung auf MMNews.
Eine Meldung die aber inzwischen nicht mehr genannt wird!
Es gibt sie aber noch hier, die Meldung wird (aus welchem Grund?) nur nicht mehr gelistet.
So las ich die schriftliche Aussage der grünen Staatssekretärin Ekin Deligöz/Grüne.

Die Erhöhung und regelmäßige Inflationsanpassung wurde in den Koalitionsvertrag aufgenommen der jetzt von Lisa Paus/Grüne gebrochen wurde
Ich finde dazu kein Wort auf der Webseite der Familenministerin Lisa Paus/Grüne,
nur goldene Worte über Migration von Kulturfremden.
Und dass sie sich, um eine Erhöhung deren Bezahlung bemüht.

Der Bruch und das Arbeiten entgegen des Koalitionsvertrages durch Grüne wird totgeschwiegen.
Es sollten aber alle Familien wissen auch wenn es den Familien durch ARD & ZDF vorenthalten wird.
Da bleibt nur die Bitte, es persönlich weitererzählen!


nach oben


Dienstag, 17. Oktober 2023

Reiner Füllmich verhaftet

Ich lese es gerade auf MMNews.
Er ist berühmt durch die Gründung des Corona-Ausschusses
und wurde auf dem Flughafen Frankfurt am Fr, 13. Okt. (ankommend aus Mexiko?) verhaftet.
Jetzt U-Haft in Göttigen (?)
Er hat zwei Rechtsanwältinnen zur Seite.
Morgen steht sicher mehr bei Tichy und/oder bei Reitschuster.
Verhaftungsgrund: die Grenzen der Meinungsfreiheit wurden überschritten.
Was weder Scholz, noch Faeser, noch Baerbock, noch Habeck, noch Lauterbach usw. dulden kann.

Deutschland bezeichnete sich auch unter Hitler als Rechtsstaat.
Damals wurden auch nicht die Geschwister Scholl (u.v.a.) ermordet,
sondern sie wurden rechtmäßig von Herrn Freisler bestraft.
Auch heute wird "rechtmäßig bestraft"

Janik, Ballweg, Dettmar, Habig, Rollatorgangs u.v.a. belasten die Justiz so stark, dass man sich
nicht um jeden Gewaltverbrecher, unheilbar kranken Vergewaltiger, Mörder und was
es an Merkels Importen sonst noch gibt, kümmern kann.

Aktualisierung am 17. Okt. 2023:

Der Verhaftungsgrund "die Grenzen der Meinungsfreiheit wurden überschritten" stimmt nicht.
Es geht um Geld, was er angeblich veruntreut haben soll.
Er bestreitet es, andere behaupten es. Ich kann mir darüber kein Urteil bilden.

Das Verhalten der deutschen Vertretung in Mexiko ist aber merkwürdig.
Sein Pass ging irgendwie verloren und ein Ersatz wurde ihm verweigert,
So wurde er gezwungen ohne Pass nach D zu fliegen.

Nebenbei:

Ausländern die ohne Paß hier einreisen wird Geld in den Rachen geworfen.
Ein Deutscher der dazu gezwungen wird, wird ins Gefängnis geworfen.

Die Geld-Vorwürfe gegen ihn, können natürlich stimmen.
Sie wurden bisher aber nicht bewiesen, nur behauptet.

Füllmich fiel durch seine Aktivität im "Corona-Untersuchungs-Ausschuß" auf.
In bestimmten Kreisen ist er deshalb sehr unbeliebt.
Eine Unterwanderung des Corona-Ausschusses mit getürktem Spiel ist deshalb möglich.


nach oben


Montag, 16. Oktober 2023

Annalena Baerbock und Ursula von der Leyen

Roland Tichys Redaktion schreibt:

Laut einer aktuellen Umfrage fordern 60 Prozent in Deutschland eine
Aussetzung der Zahlungen nach Gaza. Die Ampel (unter Baerbock) setzt auch hier
ihre Politik fort, die sich gegen den Mehrheitswillen richtet. Die EU (unter
vgon der Leyen) hat derweil beschlossen, die "humanitäre Hilfe" nach Gaza zu
verdreifachen.


Dazu gibt es einen Leserbrief der nicht von mir ist,
aber meine Gedanken am besten wiederspiegelt:

  Die EU und die Bundesrepublik finanzieren Terror gegen Juden und
  gleichzeitig wird die einzige Partei die dem entgegentritt als Nazi
  und antisemitisch diffamiert. Kann man sich nicht ausdenken.


Richtig, was Baerbock und von der Leyen machen, kann man sich nicht ausdenken.
Es ist ja seit ewigen Zeiten sichtbar: (nicht nur) unsere angebliche Entwicklungshilfe
ermöglicht den Zielländern (fast immer) ihren Militärhaushalt aufzubessern.
Aktuell am Überfall der Hamas-Horden auf Israel sichtbar. Mit über 1000 Toten.
Jetzt erhöhen wir die Hilfen an die Palestinänser dafür.
Wir?
Nun ja der deutsche Steuerzahler liefert das Geld.
Baerbock und von der Leyen bestimmen, wer es bekommt.
Weit über die Hälte der Deutschen sind mit der Willkür dieser Frauen nicht einverstanden.

Wir haben leider nur eine Parteien-Diktatur.
Es wäre besser, wenn wir eine echte Demokratie hätten.
Dann brauchten wir uns von diesen kriegstreibenden Frauen nichts sagen zu lassen.
Mit den Blockparteien der Ampel und der unterstützenden CDU/CSU gibt es keine
Richtungsänderung zu mehr Demokratie. Merz/CDU verfolgt nach wie vor eine Schwarz-Grüne Koalition unter seiner Führung. Eine echte Änderung gibt es nur mit der AfD.

Mit der AfD wird das mächtigste Volksverhetzungs-Werkzeug der Blockparteien
entschärft, wirkungsloser. Das ist der wesentliche Grund, weshalb diese Partei
von den Blockparteien skrupellos und verleumderisch bekämpft wird. Es ist der
drohender Machtverlust der Blockparteien sowie deren überbezahlte Helfer bei den
Massenmedien. Deren Gier, die Massen zu beherrschen ist krank.
Es ist Machtgier, die mittlerweile zu Realitätsverlust führte.


nach oben


Sonnabend, 14. Oktober 2023

Baerbock in Israel und ein paar Fragen

Flog sie mit einer Bundeswehrmachine nach Israel?
Was redet sie da? ('heute ist jeder Israeli')
Wie handelt sie? (Sie finanziert den Hamas-Terror und importiert deren Unterstützer)

Schämt sich Annalena deshalb? Sicher nicht,
denn sie erkennt solche Zusammenhänge nicht und es sagt ihr auch niemand.

Finanziert Deutschland Freiflüge von Afghanistan zu uns?
Aktuell wollen Viele Besucher Israels wegen der Hamas-Terror-Gefahr zurück.
In Baerbocks Regierungsflieger ist offensichtlich kein Platz.
Ein einfacher Linienflug Tel Aviv-Frankfurt kostet 268 €.
Gerade nachgesehen auf fluege.de . Das Auswärtige Amt verlangt 300 € pro Nase.
Was passiert mit den restlichen 32 € (oder mehr wegen Massenrabatt) ?
Aktualisierung:
Tichys Einblick hat die Info über eine Ausreisemöglichkeit über Jordanien des Auswärtigen Amtes abgedruckt. Der Flug kostet nicht 300, sondern 350 €, zuzüglich einer Ausreisegebühr aus Israel von (umgerechnet ca.) 27 €


nach oben


Freitag, 13. Oktober 2023

Grüne Gegenwehr

In Bayern und Hessen eilen Grüne und Sozialisten ihrem Ende entgegen.
auf Bundesebene auch.
Sie wehren sich natürlich. Ihr starker Arm ist nach wie vor ARD & ZDF.

Aktuell werden die Schlagzeilen vom Hamas-Überfall auf Israel beherrscht.
Und - wichtiger - von der Hamas-Finanzierung durch Grün-Rot.
Betont wird das nicht vom Rot-Grün beherrschten ÖR Propaganda-Apparaten,
aber von ehrlichen Medien wie Tichys Einblick oder Reitschuster.
EU und Baerbock füttern den Palestinenser-Terror weiter mit Geld, obwohl Scholz
anderer Ansicht vorgibt zu sein. Die Artikel bei Tichys Enblick belegen es.

Allerdings handeln auch Israelis nicht immer für ihren Staat!
Ich nenne mal 2 Beispiele:
1. Merkel erhielt von 3 israelischen Universitäten (Jerusalem, Tel Aviv und Haifa)
 Ehrendoktorwürden.
 Diese wurden im Anbetracht ihrer israel-feindlichen Massen-Importe ausgesprochen.
2. Es wird immer wieder von der verfassungsfeindlichen AfD gesprochen und geschrieben.
 Es stimmt nicht mit der Wirklichkeit überein, ist verleumderisch, auch wenn es die Kräfte sind,
 die ihren redlich verdienten Machtverlust zu Recht fürchten.
 Sowas ist ekennbar strafbar, aber das soll am velinkten Beispiel erstmal egal sein.
 Diesen Aufruf unterschrieben sogar hochrangige Israelis
 (u.a.Josef Schuster und Abraham Lehrer).
Weshalb die JAfD (Juden in der AfD) von anderen jüdischen NGOs mißbilligt wird, ist mir nicht klar.
Als Hauptmotive für die Gründung war die "unkontrollierte Masseneinwanderung" junger Männer aus dem islamischen Kulturkreis mit "einer antisemitischen Sozialisation" und die "Zerstörung der traditionellen, monogamen Familie" durch Gender-Mainstreaming und Frühsexualisierung.
Dazu sollte man wissen, was wirklich im Parteiprogramm der AfD steht und wie die AfD wirklich handelt.
Die AfD ist die einzige Partei welche Hamas-Organisationen nicht füttern wird und
die den Art.5.1 im GG realisieren will,
Absolut alle anderen Parteien treten diesen Artikel mit Füssen! (siehe hier)
Wie an anderer Stelle gesagt wird: Die Anzahl von Dummen wird stets unterschätzt.

Die Welt scheint ein Irrenhaus zu sein:
Die deutsche Regierung sagt: sie steht zu Israel und handelt genau umgekehrt:
Steinmeier/SPD gratuliert Feindstaaten Israels regelmäßig und
Faeser/SPD fördert die Feinde Israels im Inland.
Baerbock/Grüne pflegt freundschaftliche Beziehungen zu Israels Feinden, finanziert die Terror-Organisation der Hamas und importiert Feinde Israels mit Priorität.
Für die Rettung der deutschen Flüchtlinge vor Hamas-Terror kann sie aber angeblich nichts tun
Da mag Scholz noch so untätig, unfähig und durch Cum-Ex und Wirecard belastet sein,
da mag Habeck/Grüne noch so unsinnige Gesetze und Regelungen durchdrücken,
da mag Baerbock/Grüne noch so viel Schleuser füt Migranten finanzieren
da mag Svenja Schulze/SPD noch so vielen Palestinänsern ihre Entwicklungsprojekte zahlen,
der Wähler darf alles bezahlen und kann es nicht verhindern.
Und Lindner/FDP muß mit der ganzen Partei mitspielen,
  - sonst ist sein Dienstwagen und seine fürstliche Bezahlung weg.
Diese Typen ruinieren den deutschen Bürger durch Inflation und schleifen unsere Wirtschaft
mit den Arbeitsplätzen und nebenbei auch unser Ansehen in der Welt.

Ohne die Propaganda-Dauer-Beschallung gäbe es diese Zustände nicht.
Es ist bezeichnent worüber ARD & ZDF nicht oder verfälscht berichten.

Was tun?

Andere Parteien wählen, geht in "Steinmeiers bester Demokratie" derzeit nicht.
Diese Demokratie ist eine, in der das Volk nichts zu sagen hat.
"Das Volk" (=wir)
   muß (müssen) Migranten-Schleuser finanzieren,
   in der Folge deren Ware, die Wirtschaftsflüchtlinge und den Kiminellen-Import
   mit der "Entwicklung" des Palestinänser-Terrors,
   außerdem den Ukraine-Krieg,
    die - leicht erkennbar falschen - Klima/CO2 Prophetien von ideologisch schwer Erkankten
   und das ist bloß die Spitze vom Eisberg des grünen Ampel-Unsinns.

Keiner muß direkt zahlen, die regierungs-verursachte Inflation hat bereits
die Kaufkraft der Gehälter und Renten fast halbiert.
Sehr geschickte Politik. KGE und viele Andere freuen sich, die Destruktion geht weiter.

Inflation war kein Wahlkrampfthema, weder in Bayern noch im Hessen?
Gratulation an ARD & ZDF!

Aber was tun? Entsprechende Demos wurden in der Vergangenheit zusammengeschlagen.

Was tun?

Die Macht der Ampel bricht ohne die perfide Meinungslenkung der Massenmedien zusammen..

Alle Destruktionsmaßnahmen konnten nur entstehen, weil dafür
9 Milliarden Haushaltsabgabe jährlich gezahlt werden, - GG-widrig gezahlet werden.
Parteien sind abwählbar, die GG-widrige Haushaltsabgabe (noch) nicht.
Wie wird man diese, uns von Merkel in den Pelz gesetzte Laus, wieder los?

Es gibt eine einzige Partei die das ändern will, die AfD.
Dort steht im Parteiprogramm, dass die Finanzierung des ÖRR umgestellt werden soll.
Womit die dortige Überbezahlung natürlich zu einem normalen Level kommt.
Aber wer will auf seine Überbezahlung verzichten?
Genau deshalb wird die AfD vom ÖRR aus mit soviel Dreck wie möglich beschmissen
und ansonsten totgeschwiegen.

Ohne Finanzierung wird dieses Propaganda-Werkzeug aber ewig weiterbestehen und
ewig weiteres Unheil anrichten. Es ist nicht nur die Inflation oder der Schaden
den Israel aktuell durch die Hamas hat. Aus der Hitlerzeit sollten wir gelernt haben,
welchen breiten und verheerenden Schaden Meinungslenkung verursacht.
Aktuell die Meinungslenkung die nur durch Merkels Haushaltsabgabe möglich wurde.
Die CDU brach das GG (u.a.mit der Migration und der Haushaltsabgabe) und
der AfD wirft man Verfassungsbruch (ohne jeden Beweis vor).

Praktisch alle Schwierigkeiten in D haben als Ursache eine gezielt
unsaubere Berichterstattung. Das muss sich zuerst ändern.

Dazu bat ich anläßlich der letzen Landtagswahlen alle Fraktionen in der Ländern um die Beantwortung
einiger Fragen. Keine Reaktion, von Niemanden. Es war eine Möglichkeit mit der ich rechnen musste.
(Ein Freund prophezeite es mir!)
Für die nächsten Wahlen sollte ich also anders handeln, um eine Wahlempfehlung an Gleichgesinnte
zu geben. Ich denke mal, jeden einzelnen Bewerber um ein Abgeordneten-Mandat anzuschreiben und
seine Antworten (oder Nicht-Antwort) hier zu veröffentlichen.

Das muss aber erst entworfen und programmiert werden.
(Diese Webseite sollte auch in vielen anderen Punkten noch stark verbessert werden.)
Die Sammlung der Emailadressen wird ebenfalls arbeitsaufwendig.
Wer kann mir dazu Ideen und/oder Hilfe anbieten.
Das Projekt ist wahrscheinlich wirksamer, als Demos oder Spaziergänge in irgendeiner Form.


nach oben


Mittwoch, 11. Oktober 2023

Das Gefühl von Freiheit

"Verließ man vor dem Bau der Mauer den unfreien Teil Berlins,
musste man ein Schild passieren:
'Sie verlassen den Demokratischen Sektor von Berlin'.
Lässt man derzeit bei Wahlen die sich selbst so bezeichnenden
'Demokratischen' Parteien hinter sich,
erzielt man ein vergleichbares Gefühl von Freiheit."
(ein Leserbrief an Klonovsky)



Boris Reitschuster schreibt gerade was Andere unterdrücken:

Anklage-Kartenhaus gegen Ballweg zusammengebrochen
GAU für die Staatsanwaltschaft, Triumph für Querdenken-Gründer

10. Oktober 2023
War seine Verfolgung Rechtsbeugung? Das Landgericht Stuttgart weigert sich,
das Symbol der Corona-Proteste überhaupt erst vor Gericht zu stellen.

Dazu mein Kommentar:

Knallharte Gründe, für die Prozessablehnung gibt es sicher,
aber:
der nächsten Instanz werden mit ziemlicher Sicherheit entsprechende Vorgaben gemacht.

Je verrotteter ein politisches System ist, desto leichter fällt es ihm, sich selber zu delegetimieren!
Nancy Faeser/SPD sagte das Wort, die anderen Blockparteien sind aus gleichem Holz.
Sie alle fürchten Machtverlust, Rechtsstaat und echte Demokratie, wie der Teutel das Weihwasser.


Ein Kommentar (von "Niemand") bei Reitschuster meint dazu wohl treffend:

Er wurde während des Corona-Terrors aus dem Verkehr gezogen, dass er der Regierung nicht in die Parade fahren konnte. Das war der Sinn der Aktion.

Da fällt mir dieser Link von 2010 ein: Rockfeller und Lockstep (Gleichschritt beim Marschieren).
Tatsächlich gab es so ein Versammlung, mit diesem Thema damals, - nicht nur "Event201"


nach oben


Sonntag, 8. Oktober 2023

Verzweiflung

Die Wiederwahl der Landesregierungen in Bayern und Hessen ist gelaufen.
Die Wähler hatten die Erlaubnis Inflation, Kriminalität, Lobbyismus und viel
anderes Übel abzuwählen. Sie taten es aber nicht.
Sie glaubten dem Geschrei der Mainstream-Medien und Blockparteien und halten
ihre Gehalts und Rentenkürzungen durch deren Inflation für nebensächlich.
Bei sowenig Selbstachtung, hat man auch nichts anderes als ein Sklavendasein verdient.
Schade, man hatte die Chance auf ein besseres Leben mit weniger Kriminalität und
Gängelung gehabt. Egal wie schlecht die Regierung ich nun aufführt,
sie ist bis zur nächsten Wahl nicht abwählbar.
Bis dahin ist der Bürger entmündigt und wird weiter durch Mainstream-Medien dressiert.
Selbst bei kriminellem Regierungsverhalten bleibt der Bürger wehrlos.

Beispiel Corona: Bereits von Anfang an fiel auf:
Es wurde jede Statistik verweigert/ignoriert die Krankheiten
und Todesfälle MIT und DURCH Corona unterschied!
Dann wurden horrende Zahlen von Nebenwirkungen und Todesfällen bekannt,
die Gesundheit der Bürgerspielte aber für die Regierung Merkel (und andere!)
keine Rolle. In Gegenteil: der Nürberger Kodex, bzw sein Gedankengut,
die Lehre aus Auschwitz und über das Reich der Hitler-Mitläufer
fand früher sogar Eingang in die Genfer Konvention und Berufsordungen.
All das wurde aber von Politikern(!), Juristen(!) und Ärzten(!) ingnoriert und negiert,
Die Pharma-Industrie wollte verdienen und deren Lobbysteuerung funktionierte.
Meldungen über Nebenwirkungen wurden bewußt erschwert, von Ärzten, Fachgremien, dem PEI, dem RKI (was bereits in der Hitlerzeit system-unterwürfig war).
Man schätzt das nur 10% der gemeldeten "Nebenwirkungen" durchkamen.
Die letzte Zahl die ich hörte, waren über 3,5 Millionen notierte Nebenwirkungen allein
in der EMA-Datenbank (DB), alle anderen DB (USA), militärische DB und unzählige
Einzelberichte und Studien bestätigten als Impffolge die gehäuften Tot- und Fehlgeburten,
Zerstörung des Immunsystems, Herz-Dauer-schäden, multiples Organversagen usw...
Politiker der Blockparteien (CDU, CSU, FDP, Grüne, SPD, Linke) stellten sich taub
und arbeiteten gezielt gegen die Volksgesundheit.

Einige verglichen das ganze Politik-Theater - sofern man mit diesem Wort das
Zusammenschlagen von Demonstranten mit Todesfolge beschönigen darf - mit dem Rekorden gegen
die Menschlichkeit in Auschwitz (die sich angeblich nicht wiederholen dürfen!) und meinten:
Rekord eingestellt oder überboten. Ist diese Vergleich zulässig oder gar berechtigt?

Eine Statistik die Corona-Krankheiten und Todesfälle MIT und DURCH Corona
unterscheidet, gibt es bis heute nicht.
Ich halte allein diesen Punkt für ein kriminelles Verhalten von Frau Merkel/CDU und
vielen Mitläufern in der CDU, anderen Parteien und Institutionen.

Nur die AfD mahnte zur Vernunft!
Bis heute kamen weitere Problemfelder hinzu, wie die leicht nachweisbare Verlogenheit
der CO2 und Klima-Hetze und die aus zahlreichen Fehlentcheidungen (aus Dummheit,
Ideologie oder Lobbyverseuchung) resultierende Inflation. So werden Gehälter und Renten gekürzt!
Und diesen Parteien wurde nun wieder an die Macht geholfen.

Zwar hat die (völlig haltlos verunglimpfte) AfD einige Zugewinne bei den
jetzigen Landtagswahlen, aber das reicht nicht.
Sie wird auch weder die Inflation noch die Coronaschäden nicht rückgängig machen können.
Die AfD kann diese negativen Effekte nur stoppen.
Nun wird es wie bisher, wie von den meisten Wählern gewünscht, weitergehen.
Mit Inflation (=Gehalts und Rentenkürzungen) und multiplen Volks-Vergewaltigungen.

Eine echte Wahlentscheidung kann man nur treffen, wenn man die tatsächliche Meinung
der Bewerber um die Abgeordnetendiäten zu entscheidenden Fragen kennt. Beispielsweise diesen.
Welche fehlen? Die können Sie selber stellen.


nach oben


Sonnabend, 7. Oktober 2023

nur Wahlkrampf ?, oder das GG und die Demokratie

Timo Chrupalla wurde bei einem Wahlkampfauftritt etwas Toxischisches gespritzt.
Im Klinikum wurde festgestellt: es fand eine intramuskuläre Injektion statt.
Was von den "großen" Medien verschwiegen wird. Auch eine Form von Krimminalität.
Ist es das was die Trans-Aktivistin und ARD-Journalistin Georgine Kellermann meint:
   "die AfD auch mit undemokratischen Mitteln bekämpfen" ?
Ich weiß es nicht, mich eckelt diese menschenverachtende Berichterstattung nur noch an.
Aber ich las mal 2 Schriftstücke:

1. unser Grundgesetz (GG) und
2. das Parteiprogramm der AfD.

Da gibt es keinen Widerspruch, die AfD hat jedoch den Artikel 5.1 im Vizier.
Dieser wurde von der CDU (Merkel und Maaßen) verletzt.
Und die Verletzung wurde vom BVerfG (unter Kirchhof) bestätigt.
Trotz dieser, von allen Blockparteien begangenen Verfassungsverletzung,
behaupten die (nach eigner Ansicht) "großen Volksparteien" nun eine Verfassungsverletzung durch die AfD.
Warum? Die Parteien können die Herrschaft ihrer Ideologien ohne den durch
die Zwangsgebühren unrechtmßig überbezahlten Propagandaapparat nicht mehr aufrecht erhalten.
Und der ÖRR steckt die politisch gestützte Überbezahlung natürlich gern ein und verteidigt sie.
Die Intendantengehälter nannte ich schon hier, allein der Hofnarr des Hofstaates (Böhmermann) erhält um 700ooo €/Jahr
Worin die GG-Verletzung bestehen soll, wird nicht verraten!
Man darf vermuten, dass keiner der Unterzeicher des beleidigenden Aufrufes
"Wir setzen ein Zeichen gegen die Feinde unserer Verfassung, die AfD"
das Grundgesetz jemals gelesen hat.
Jedenfalls nicht die gleich Anfangs erwähnten Grundrechte.
Wer diesen Aufruf verfasst hat ? (Alfons Pieper auf dieser Webseite )
Es ist ein heuchlerischer und die AfD beleidigender Aufruf.
Fakt ist jedenfalls, das man bei Corona_Demonstrationen von der Polizei
zusammengeschlagen wurde (mit Todesfolgen) und nur die AfD gegen die Corona-Hype war.
Eben weil sie - als einzige Partei - die Lehren aus der Hitlerzeit (z.B. den Nürnberger Kodex) berücksichtigt.

Unterschrieben haben ihn jedenfalls (siehe Reitschuster, eine längere Unterschriftenliste bietet die aufrufende Webseite)

Ex-Minister Sigmar Gabriel,
Norbert Walter-Borjans (Ex-SPD-Chef),
Stephan Holthoff-Pförtner (Medienminister NRW a.D.),
Achim Post (NRW-SPD-Chef).
Ruprecht Polenz (ehemaliger Generalsekretär der CDU),
Friedhelm Ost (Staatssekretär a.D. und ehemaliger Regierungssprecher bei Kanzler Helmut Kohl),
Reiner Hoffmann (ehemaliger DGB-Vorsitzender),
Gesine Schwan (Präsidentin der Humboldt-Vadrina Gouvernance Plattform),
Josef Schuster (Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland),
Peter Ruhenstroth-Bauer (Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe),
Abraham Lehrer (Präsident der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland),
Clemens Tönnies (Tönnies-Chef) und
Andreas Engelhardt (Chef des Bielefelder Schüco-Konzerns)
Thomas Treß (BVB-Geschäftsführer),
Michael Vesper (ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Deutschen Olympischen Sportbundes)
Gerd Rehberg (Ehrenpräsident Schalke 04),
der ehemalige Sport-Reporter Manfred "Manni" Breuckmann.

Das sind also die Stützen der Steinmeierschen Demokratie,
oder haben diese Personen nur Angst um ihre Pfründe?
Es sind zumindest Mitläufer gegen die einzige Partei,
welche die Verfassung nicht mit Füßen tritt.

Und die Medien machen bei der Hetze gegen die AfD begeistert mit.
Mit ihren üblichen Mitteln: Infos unterdrücken, verfälscht darstellen usw.
Ein Teil des Spektrums ist hier dargestellt.
Beispiele für Nachrichtenunterdrückung liefert diese Seite hier (nicht nur)
beim Thema Corona oder Klima.
Die verlogene Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine oder
den angeblichen Demokratie-Gedanken in der EU, wäre ein weiteres Beispiel

Die Psychopaten der Blockparteien (CDU-FDP-Grüne-SED-Nachfolger-SPD) führen uns in den
Abgrund. (Scholz, Faeser, Baerbock, Habeck, Lindner, Merz, Habart, Haldenwang ...)
Dagegen hat die AfD Leute aus soliden Berufen die das Leben kennen.
Keine Frage: eine Demokratie ist eine überlegene Staatsform, weil sie die persönliche Entfaltung am wenigsten behindert.
Und warum hat sie sich dann im Laufer der Menschheitsgeschichte nich durchgesetzt?
Weil es echte Demokratie bisher überhaupt nicht gab. Es gab sowas nur dem Namen nach.
"Unsere Demokratie" für die der vom Volk nicht gewählte Bundespräsident Steinmeier/SPD
so schwärmt sieht so aus: das Volk wird 4 Jahre lang von den ideologisierten Medien dressiert.
Dann darf es einam bellen und es wird eine Koalition aus den vereigigten Wahlverlierern gebildet.
Diese sprechen ohne Beteiligung des Volkes neue Fesseln ab.
Darüber darf nicht wirksam diskutiert oder gar abgestimmt werden.
Das Einzige:
Unsere Arbeitsleistung wird erweitert eingezogen und
uns wird erzählt wie glücklich wir sind.

Das hat nichts mit Demokratie (=Herrschaft des Volkes) zu tun.
Es ist das Gegenteil: Sklaverei. Wie sagte man in Rom: das Recht der Sklaven ist es zu schweigen
Der einzige Notausgang sind die alle 4 oder 5 Jahre stattfinden Wahlen.
Jederzeitige Abwahlen einer schlechten Regierung wären besser. Das wäre Demokratie.
Aber die haben wir nicht.
Da bleibt uns nur der letzte Notausgang: die turnusmäßige Wahl nachdem wir ein
beliebiges Maß an Willkür, auch im Prinzip krimineller Willkür, erdulden mussten.
Nutzen wir diese Chance.
Nichtwählen ist nicht Protest oder Revolution, es ist Kapitulation!



nach oben


Donnerstag, 5. Oktober 2023

Schach mit Tauben

Schach mit Taube

Mit Dummen streitet man nicht, - weil es Zeitverschwendung ist.
Wegen ihrer Gefährlichkeit für die Gesellschaft ist es aber sehr wichtig,
den Dummen kein Einfluß zu zu gestehen.

Seit 1945 wird von interessierter Seite ständig auf Rechtsextremismus hingewiesen
und dieser verteufelt. Richtig. Leider gibt es zunehmend spürbar auch Linksextremismus.
Kretschmer mit seiner Affinität zu Linksextremen ist ein Beispiel. Leicht erweiterbar
um die 68′er, die RAF, nun Faeser, rote Hilfe, Antifa, die Stasi-gelenkte Amadeu-Antonio-Stiftung usw.
Viel gefährlicher als rechts- oder links-extreme Erscheinungen sind aber Dumme!
Die grundlegenden Gesetze der Dummheit findet man hier. Auch einfache Dumme sind gefährlich.
Selbst sanfte Dummheit gepaart mit Opportunismus oder Krankheiten wie Geld- oder
Macht-Gier, die sich leider bei zu vielen Politikern praktisch automatisch entwickeln.
Bei allen Parteien die schon mal Macht hatten..

Der Fall Tino Chrupalla zeigt, wir werden von brandgefährlichen, eiskalten Psychopathen
regiert, besser unterjocht. Sicher hat vorsichtshalber kein Politiker direkt einen Mord beauftragt.
Aber viele Politiker stachelten dazu an. Faeser, Haldenwang, KGE, Steinmeier ...
Die Liste der Förderer politischer Kriminalität ist lang, sehr lang.

Und der Bürger muss tätig werden.
Spaziergänge gegen die Corona-Zwangs-Impfungen zeigten es schon:
Keine Altpartei lernte auch nur irgendetwas etwas aus der Vergangenheit.
Sonst hätte sie ja den Nürnberger Kodex beachtet!
Es ist aber auch sinnfrei, sich von diesem Staat zusammenzuschlagen lassen
oder sich mit Abgeordneten der Altparteien zu unterhalten. Siehe obiges Bild!
Eines der wenigen noch verbliebenen Mittel sind Kreuze bei Wahlen.
In einer echten Demokratie wäre es auch möglich, eine schlechte Regierung abzuwählen.
In unserer nur behapteten Demokratie muß man sich jahrelange mediale Umerziehung
gefallen lassen, dann darf man 1-mal bellen. Anschließend finden Geheimverhandlungen
von Wahlverlieren statt, deren Ergebnis nicht vom Wähler bestätigt werden kann.
Ach ja, Die Gesichter der Politik-Clowns oder -Schauspieler werden teilweise
getauscht. Deren Auftraggeber bleiben aber die gleichen Lobbyisten im Hintergrund.
Eine Chance, aus diesem Teufelskreis auszubrechen, ist eine absolute Mehrheit
der AfD. Vielleicht genügen auch schon ein paar Prozentchen weniger, schließlich
sind die Altparteien auch untereinander zerstritten. Diese Ansicht kann aber auch falsch sein,
inbesondere wenn man sieht, wie die CDU die Ampel aus SPD, Grünen und FDP unterstützt

Wahlen werden von den Zwangsgebühren finanzierten Medien permanent vorbereitet,
unterstützt von ständigen Meinungsumfragen. Als Alibi erhält jede Partei (nur Parteien)
in der letzten Phase vor der Wahl je 15 Minuten Sendezeit.
Nach 4 Jahren also eine viertel Stunde! Das ist die beste Demokratie für Steinmeier.

Der Bürger muß tätig werden. Einige Möglichkeiten nannte ich bereits hier.
Am wichtigsten: ständig gut informiert bleiben.
Die Mainstream-Medien undrücken viel und stellen Vieles entstellt dar.
Es gibt aber auch viele kleine Publikationen die das richtig stellen, aufdecken,
Vorgeschichte und Umfeld durchleuchten und so insgesammt neutraler informieren.
Eine (zu lange ?) Liste dazu gibt es hier, auf dieser Seite
Sich profundes Wissen anzueignen ist wichtig.
Noch wichtiger ist es mit Nachbarn, Freunden und Bekannten über den Quatsch zu reden,
den derzeitige Politiker veranstalten.

Eine Hilfe sind Fakten die man nicht übersehen sollte.
Für eine spätere Bundestagswahl bereitete ich etwas vor
Soweit solche Eigenschaften auch Bewerbern der jetzigen Landtagswahlen zu
zuordnen sind, sollten sie berücksichtigt werden. Falls man die Email-Adresse
eines jetzigen Landtags-Bewerbers weis, kann man ihm auch diese Fragenliste vorlegen.
Damit erfährt man schon Einiges über seine Einstellung zum Staat und den Bürgern.

Politikern die Dummheiten oder Schlimmeres machen, bemänteln und nur
Steuern erfinden und erhöhen können, sollte man keine Stimme geben.
Auch Almosen aus zuvor erhobeben Steuern und Deckel für Mieten oder Strom usw. f
ühren nur zu einer allgemeinen weiteren Verarmung.
Deckel für Dummheiten wären wichtig.

Als wichtigste Maßnahmen dazu:
offene Diskussionen über Alles, ohne Zensur und Meinungslenkung,
auch bundesweite Volksbefragungen über Gesetze, Peronen, Posten und
- als Notbremse - der Abwahl einer schlechten Regierung.
Was spricht dagegen?


nach oben


Montag, 2. Oktober 2023

der Brückentag der Verkohlung

Am heutigen Brückentag bleiben Arztpraxen oft geschlossen.
Diese machen auf die Unfähigkeit und Unehrlichkeit von Lauterbach/SPD aufmerksam.
Was allerdings nichts Neues bei Politikern der Ampel und ihrer Unterstützer (der CDU) ist.



Nun ist er bald da, der Tag an dem sich Kohl/CDU selbst ein Denkmal setzte.
Helmut Kohl regierte Deutschland mit 5 Regierungskabinetten.
Als er antrat, hatte er eine vernünftige Idee: das Familiensplitting.
Die CDU gewann damals 48,8 % der Wählerstimmen.
Der Plan verschwand, Familien wurden nicht steuerlich entlastet.
Heute ist die AfD - eine CDU-Abspaltung - die familenfreundlichste Partei.
Dafür erleichterte er die Steuerlast der Betriebe um Investionen zu fördern.
Die Familien, die Bevölkerung der BRD gingen weiter zurück.
Damit auch seine Wählerstimmen.
Er generierte Wählerstimmen durch Ausreisewillige mit deutschen Wurzeln u.a. aus Kasachtan.
Angeblich genügte dazu ein deutscher Schäferhund. Wahrscheinlich um das zu
unterstützen entstand in seiner Amtszeit der bis heute wirksame starke Magnet für Invasoren:
das Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz (Asyl-BLG).
Das ist ein Wort, das bei allen MS-Medien zur sofortigen Zensur jedes Kommentars führt.
Und er betrieb die Wiedervereinigung.
Als sie ihm im den Schoß fiel, fällte er aber suboptimale wirtschaftliche
Entscheidungen entgegen allen Ratschlägen echter Experten.
Diese schlugen für die exDDR ein Sonderwirtschaftsgebiet mit reduzierten Steuersätzen vor.
  Es hätte die extrem starke Abwanderung der dortigen jungen Bevölkerung verhindert
  und den Ostdeutschen Ländern schneller "blühende Landschaften" beschert.
  Die Konstruktion der "Treuhand" veruntreute gleichzeitig die ostdeutsche Wirtschaft.
  Unter anderem schlug er Gorbatschows Angebot "Ostpreußen" aus.
  Und sorgte - durch gezielte Erinnerungslücken - dafür, dass ehemalige DDR-Grundbesitzer ihr
  Eigentum nicht zurückerhielten.
  Sein "Blackout" (O-ton Geißler) war ihn auch bei seiner Parteispendenaffäre sehr nützlich.
Er war "beratungsresistent". Nicht ganz:
Die Familie Maiziére ist seit Generationen mit Merkels Vorfahren befreundet.
Auf deren Empfehlung eröffnete er der fleißigen und gebildeten (genauer: von der Stasi ausgebildeten)
Angela Merkel eine politische Laufbahn.
Er lobte sie als "Mädchen für Alles", bis er an ihrem Gift politisch starb.
Vorher setze sich Helmut Kohl - inzwischen satt an Machtgier erkrankt - aber noch selber ein Denkmal:
Die Einführung des € - dessen Stabilität er gezielt falsch darstellte und
ein Feiertag zu eignem Ehren:

Kohl′s selbstgesetztes Denkmal vom 3.10.1990
Kohl & Honni

Der 3. Oktober wurde der "Tag der deutschen Einheit", wie er offiziell heißt.
Bei mir jedoch: Tag der VerKohlung.
Kleine Geschichtsstunde gefällig?

17.07.1990 die BRD wurde de jure aufgelöst.

27.09.1990 im Bundesanzeiger wurde dieser Akt veröffentlicht.

03.10.1990 Hier setzte sich ein Politiker selber ein Denkmal.

14.10.1990 die neuen Bundesländer wurden an diesem Tag gegründet.
     Auch das wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Warum hat Kohl den 3.10.1990 als Tag der "Deutsche Einheit" propagiert?   oder anders:

Wie können nicht gegründete Länder einem nicht mehr existierenden Staat beitreten ?

 Der "Tag der deutschen Einheit" war bisher der 17. Juni 1953.
 Links dazu hier (1) und hier (2) und hier (3) und hier (4)
 Dieser bedeutende Tag deutscher Geschichte wurde von Kohl/CDU weggetreten.

Diesen Text tippte ich bereits hier und und ergänzte ihn in 2021
Siehe dazu auch den Artikel über den 9. November.


nach oben


Sonnabend, 30. September 2023

Bewerber für politische Ämter auswählen.

Unsere Staatsform findet nur noch der SPD-BP toll.
Es sei die beste Demokratie - sagt Steinmeier, SPD und Linke-Sahne-Fan.
Ob er selber daran glaubt, weiß ich nicht, interessiert mich auch nicht,
dieser Partei-Deformierte ist auch nicht mein BP.
Denn in Deutschland stimmt Vieles nicht, und er ist der letzte,
der die Mängel unseres Staates beim Namen nennt.
Er sonnt sich nur in den Annehmlichkeiten die ihn dieser Staat bietet.
Gegenleistung: Null. Schon deshalb kann auf diesen Posten verzichtet werden.
Zumindest, wenn sie mit der Person Steinmeier besetzt ist.

Fehlbesetzungen in der Politik merken derzeit viele.
   (Baerbock, Scholz, Lindner, Lauterbach, Faeser, ....,
   wie sagte Brecht: ich kann garnicht soviel fressen, wie ich kotzen muß.)
Der ideologische Ampel-Quark fällt langsam jedem auf.
Allein die Gehalts- und Rentenkürzungen durch die Inflation sind markkant.

Sie wurden absichtlich von der Ampelregierung herbeigeführt und von CDU/CSU nicht verhindert.
Allein in BaWü schrumpfen die Grünen und dafür wird die AfD gestärkt.
TE berichtet
Die AfD ist auch im Osten die erste Wahl.
Nun muß man den Ossis etwas mehr Verstand zusprechen, als aktuell Bayern und Hessen.
Wurden die Wessis doch von der traurigen Wanderung durch die Täler der SED und Blockparteien verschont.
Umso bedeutsamer ist der Meinungsumschwung in BaWü.

Es ist ein grundsätzliches Übel, die Meisten glauben Wahlversprechen.
Diese wurden und werden aber mit zunehmender Dreistigkeit gebrochen.
Neue Ideen und Methoden braucht das Land, um Bewerber für entscheidenden Positionen zu beurteilen und Ungeeignete zu vermeiden

Da wäre es gut, mit Bewerbern vor der Wahl zu reden zu können.
Worüber? z.B. über diese Fragen!

Da wäre es gut, schlecht besetzte Stellen umzubesetzen, - oder wie Popper sagte:
In einer echten Demokratie muß eine schlechte Regierung abwählbar sein.

Eine Teillösung um Koruption zu erschweren wäre auch eine öffentlich einsehbare Datenbank mit den Vermögensverhältnissen von hochgestellten Personen.
Die Ukraine macht das! Allerdingsd entschied das oberste Gericht inzwischen dort: Die Angaben müssen nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmen
Damit wurde diese eine Datenbank natürlich zur Korrupptionsbekämpfung in der Ukraine nutzlos.
Inzwischen fand ich deren Internetadresse wieder: https://public.nazk.gov.ua/
Sie hat kyrillische Schrift die ich nicht lesen kann. DeepL.com kann es aber übersetzen!
Der Einfluß des Krieges von Russland ist natürlich erkennbar.

So eine DB ist eine Idee, es würde aber auch eine gute Teillösung sein, wenn
die Steuerbescheide von Politikern öffentlich im Internet zu sehen wären!
Schweden macht das und die USA zumindest teilweise.
Ab und zu taucht der Gedanke einer Politiker MPU auf.
So auch hier, ein Richter sagt richtig:
Man braucht Gewaltenteilung, mit personelle Trennung und nicht gläserne, aber transparente Volksvertreter.

Allerdings gibt es auf dieser Webseite diesen kleinen Denkfehler:
Ein Milgram-Experiment klappt nur, wenn es dem Betroffenen unbekannt ist.
Ein zuverlässigeres Ergebnis liefern entsprechende Hirnscanns.
Diese sollten für Politiker allerdings verpflichtend sein.
Außer dem Alter gibt es für diesen Beruf kein anderes Qualifizierungsmerkmal!


nach oben


Freitag, 29. September 2023

Was ist wichtig ?

Reitschuster schrieb gestern (hier):

Linke fordert Abschaffung von Hausaufgaben und Noten
Schüler sollen einheitliche Uniform von 1. bis 10. Klasse tragen

Ist das wichtig? Definitiv nicht. Warum?

Weil die Nachfolgepartei der SED tot ist, sie weiß es bloß noch nicht und
profitiert weiter von unseren Steuergeldern die für politische Vereine
rausgeschmissen werden. Weil die Linke sehr wahrscheinlich nicht mehr
im nächsten Bundestag vertreten sein wird, gibt es keine reele Chance
für diese ohnehin alte wie abstruse Idee.

Sich darüber aufzuregen, ist Zeitverschwendung. Es gibt angeblich 7 Millarden Menschen.
Ein Teil davon sind Idioten. Selbst wenn man diese Teilmenge auf Deutsche und weitere
Teilmengen beschränkt, reicht der Tag nicht, um sich deren Gerede anzuhören.

Die nächsten Landtagswahlen sind am 8. Oktober, in einer Woche, in Bayern und Hessen.
In beiden Bundesländern wird die Linke je 3 oder 4% der Stimmen bekommen und damit
in keinem dieser Länder mehr etwas zu sagen haben.
Bisher waren sie symbolisch in Hessen vertreten. Aber auch das wird jetzt Geschichte.


Zur Wahl in Bayern kann man nur sagen:
(Ironie ON) Wählt CSU = Christliche Söder Untertanen ..
Söders Verdienste sind Selbstherrlichkeit und Bürgerverachtung (Ironie OFF)
Söder ist ein CDU-Apendix. Er täuscht die Bürger wie die übrige CDU auch.

Zur Wahl in Hessen kann man nur sagen:
(Ironie ON) Wählt Faeser/SPD, sie gehört zu den goldenen Sargnägeln der SPD (Ironie OFF)
Im Ernst: Die CDU ist nicht wählbar, weil sie zu Opposisionsarbeit unwillig und unfähig ist.
Abgesehen von dem von der Regierung Kohl III geschaffenen Migrations-Magnet:
dem Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz (AsylBLG). Die Erwähnung dieses Gesetzes führte bisher
immer und ausnahmlos zur Zensur. Fragen Sie Liz Mohn und sich selber, weshalb
die ARD die Redaktions-Wiki geheim hält nicht veröffentlicht.
Im Ernst: Die SPD ist nicht wählbar, weil sie zu viele Repräsentanten hat die krank sind
Scholz leidet an Gedächnis- und Führungsschwäche
Lauterbach ist unfähig und wird nur noch von der Pharmaindustrie gebraucht um die horrenden Corona-schäden zu vertuschen.
Die Bundesintrigenministerin Faeser verstickt sich laufend in Lügen und linken Wahnvorstellungen.
Im Ernst: Die Grünen befürworten Krieg, selbst Atomkrieg, und sind gegen jede Form von Vernunft,
Thema egal.
Letztlich die wortbrüchige FDP: Sie versprach Verwaltungsvereinfachung und Steuersenkungen
und schuf eine neue Behörde und erhöht nun die Steuern für Bürger.
Es bleibt die von allen Lügnern und Betrügern verteufelte AfD, sowie die Freien Wähler.
Weshalb die vor der Wahl nicht (für eine Legislaturperiode) koalieren ist mir ein Rätsel!
Sie könnten so wesentlich mehr gestalten.
Die Bewerber der AfD sowie der FW haben (fast immer) eine berufliche Qualität und sind nicht lobbyverseucht.
Außerdem verschließen sie sich nicht vor Fakten.
Das sind Eigenschaften die den schimpfenden Blockparteien fehlen.

Wir haben leider keine Demokratie, nur eine Parteien-Diktatur bei der die Köpfe
zum Schein, von Vorstellung zu Vorstellung, gewechselt werden.
Unter einer Demokratie stelle ich mir vor, dass der Bürger Einfluß auf die Politik hat.
Das ist derzeit aber nicht der Fall. Es wird gemacht, was den Parteien gesagt wird.
Von wem? (Prof. Rainer Mausfeld verrät es, mehr hier.)
Jedenfalls nicht von den Bürgern sondern von Anderen, z.B. den Finanziers der
Parteien, die wiederum ihre Finaziers zu ernähren haben.

Echte Demokratie hat Vorteile für die Entwicklung der gesamten Menschheit und
Eigenschaften die ich hier aufzählte und begründete:

• Gewaltentrennung, als Teilmenge davon:
• eine unabhängige, nicht weisungsgebundene Justiz/Rechtsprechung
• bindende Volksbefragungen
• ergebnisoffene Diskussionen
• keine Informationsbeschränkungen
• nur vom Wähler genehmigte Koalitionen
• Abwahlen von schlechten Regierungen
• u.s.w. ...

Nichts davon gibt es in Deutschland.
Es wird aber Zeit sowas anzustreben.


Derzeit befinden wir uns auf einer Rutsche in die Sklaverei nach römischer Bauart:
"Das Recht der Sklaven ist es zu schweigen"
Fragen Sie dazu mal Frau Faeser/SPD). Sie wird sagen:
Nein, sie müssen mir nur nach dem Munde reden. Aber wo ist da der Unterschied?
Diese neue Art von Sklaverei sieht ebenfalls die totale Ablieferung aller Arbeitsleistungen vor.
Fesseln und Auspeitschungen nicht. Dafür gibt es Verwaltungsvorschriften und Gerichte
Die Strafen gegen den Richter aus Thüringen, den Arzt Habig, dem
Propaganda-Gebühren-Verweigerer Georg Thiele und viele andere sind ein vollwertiger
Ersatz für die heutigen Sklavenhalter bzw. deren Herrscher die sich (weshalb wohl?)
nur im Hintergrund sicher fühlen.


Der Weg zu einer echten Demokratie wird auch nicht auf einen Schlag mit der AfD oder den FW beendet.
Aber angefangen.
Und zwar, weil die AfD wenigstens das mächtigste Wekzeug zur Meinungslenkung (ARD & ZDF) reformieren will.
Weshalb diese Partei auch ein Opfer des überbezahlten Propaganda-Apparates wurde - und ist.


nach oben


Donnerstag, 28. September 2023

Was viele Menschen nicht aussprechen können:

FEUILLETON - WORCESTERSHIRE SAUCE
ARACHNOPHOBIE - BEDROUILLE
CONNAISEUR - HEGEMONIAL
INTERDEPENDENZ - KANONISATIONSKONGREATION
ONOMATOPOESIE - THEODIZEE
OEUVRE - DANKE - BITTE
ICH LIEBE DICH
DU HATTEST RECHT


nach oben


Dienstag, 26. September 2023

Landtagswahlen in Bayern und Hessen

Dazu schrieb ich mal alle Fraktionen an, die es in diesen Landtagen gibt.
Reaktionen dazu gibt es bisher keine, ich erwarte auch nichts Besonderes.
Normalerweise erhalten solche politischen Adressaten um 500 Emails pro Tag.
Da ist es natürlich (wirklich?), wenn - trotz mehrerer Mitarbeiter - einiges unter den Tisch fällt.
  Normale Briefe werden erahrungsgemäß eher zur Kenntniss genommen. Aber:
  Abgeordnete können Briefe an Bürger schreiben ohne sich mit Porto zu belasten.
  Umgekehrt müssen Bürger für Briefe an Abgeordnete Porto zahlen.
  In dem Fall sollen ca 400 Abgeordnete bzw. Bewerber informiert werden.
  Zuviel für den Einzelnen. Also Email - aber diese wird fast normal ignoriert.
Das ist für eine SPD-Politik-Koryphäe wie Steinmeier "die beste Demokratie".

Halt, - eine kleine Wirkung gibt es trotzdem bei dem Dutzend Emails:
Die AfD-Hessen schickte - als einzige Fraktion - eine automatische Eingangsbestätigung.

Hier der Einheits-Text:

Guten Tag Herr/Frau (Name aus der aktuellen Webseite der Fraktion),
ich schreibe an Sie - wie auch an die anderen Fraktionen - um eine bessere Kenntnis der Bewerber über ihre Wähler und umgekehrt zu bewirken.
Ich bitte Sie - bzw. Ihre Mitarbeiter - Ihren Bewerbern um Parlamentssitze auf folgende Fragenliste aufmerksam zu machen:
https://polpro.de/f-antw-form.php
Diese Liste ist allen Besuchern der Website zugänglich, Wählern wie Bewerbern, und in 1 oder 2 Minuten "abgehakt".
Sie enthält derzeit allerdings keine regional wichtigen Fragen.
Diese können allerdings sehr einfach von jedem Seitenbesucher - also auch von Ihren Bewerbern - über den Link
https://polpro.de/f-neu-form.php hinzugefügt werden z.B. um Wählerstimmen zu generieren.
Eine summarische - derzeit nur sehr einfache - Auswertung der Antworten von Bewerbern in Bayerb/Hessen, Wählern in Bayern/Hessen und anderen Besuchern der Webseite ist hier zu finden:
https://polpro.de/f-antw-ausw.php
Ich hoffe mit diesem Webauftritt gegen die "Politikverdrossenheit" vorzugehen, d.h.
den Bewerbern um politische Ämter, die Wünsche der Wähler zu zeigen und den Wählern, die Einstellungen der Bewerber auf zu zeigen.
Mit freundlichen Grüßen
Ernst Viehweger,
ps - selber kein Wähler in Bayern/Hessen, das werden nur etliche Besucher der vorgenannten Webseite sein.

und dieser Text ging an diese Adressen:

FraktionsführerPartei
alfabetisch 
Bundes 
 -land
Email-Adresse
 
Ulrich SingerAfDBYinfo@afd-landtag.bayern
Thomas KreutzerCSUBYcsu@csu-landtag.de
Martin HagenFDPBYinfo@fdpltby.de
Florian StreiblFWBYinfo@florian-streibl.de
Fr. Schulze, H. Hartmann GrüneBYinfo@gruene-fraktion-bayern.de
Florian von BrunnSPDBYinfo@bayernspd-landtag.de
 
Robert LambrouAfDHEafd-fraktion@ltg.hessen.de
Ines ClausCDUHEcdu-fraktion@ltg.hessen.de
René RookFDPHEfdp-fraktion@ltg.hessen.de
Herr WagnerGrüneHEgruene@ltg.hessen.de
Elisabeth KulaLinkeHEdie-linke@ltg.hessen.de
Günter RudolfSPDHEspd-fraktion@ltg.hessen.de


nach oben


Sonnabend, 23. September 2023

die Lebensarbeitsleistung

Kann man sich eine Million € in seiner Lebensspanne erarbeiten?
Zweifellos.
Sogar mehrere Millionen bei durchschnittlichem Fleiß, Bildung und Begabung.
   Nicht bei Jedermann: schon in der Bibel wird erwähnt:
   Manche sind zu faul, den Löffel zum Mund zu führen!
   (Las ich mal, finde die Stelle leider nicht mehr.)
Allerdings wird einem der Gegenwert der Anstrengung vom Staat auch wieder genommen.
Wieviel steht hier: praktisch Alles Damit sind wir Sklaven des Staates.

Nun besitzen manche aber - trotz laufender Ausgaben - deutlich mehr.
Dazu kommt man kaum mit ehrlicher Arbeit, sonder nur durch Betrug,
zumindest durch Betrug im weiteren Sinn: überhöhte Gewinnspannen,
unredliche Werbung, Täuschen von Ungebildeten, Steuerumgehung ... usw.
Ich stufe diese Menschen als krank ein, drogenkrank.
Aber nicht wie das berliner Abwassermonitoring des Bundestages ergibt: Kokain-Abbaustoffe.
Sie sind erkrankt an der Droge Geld und der Droge Macht.
So Bill Gates: mit 50 oder 100 Millarden (nicht Millionen $ !) Vermögen?
Er ergaunerte es mit dem Produkt "Windows" und durch "Steuer-Umgehung".
Der normale US-Steuerzahler musste in den USA entsprechend mehr Steuern zahlen.
Wirklich egal ist es nicht, daß er seinem Land Steuern hinterzog und sich nicht
entsprechend z.B. an der Infrastruktur beteiligte!

Aber nun streckt er die Hand nach der Welt aus: die WHO beherrscht er mit seinem Geld schon.
Und durch die mit politischen Druck durchgesetzten Zwangsimpfungen
steigt der Wert seiner Beteiligungen an der Pharma-Industrie.
Er sagt, seine Stiftungen nutzen der Menschheit,
in Wirklichkeit dienen sie nur zur Gewinnsteigerung und deren vielfältige,
enorm negativen Auswirkungen werden verschwiegen.

Was kann Bill Gates an geldlichen Werten mit ins Grab nehmen?
Die horrenden und viel zu häufigen Nebenwirkungen (Zerstörung des Immunsystems,
Tot- und Fehlgeburten, Multiple Sklerose, Herzerkrankungen ...) stören überhaupt nicht.
Die millionen-fach erfassten Datenbank-Einträge werden in Abrede gestellt.

Genau krank handeln Klimafürsten wie Al Gore (Tages-Einkommen aus der CO2-Hype: 1 Mio $)

Genau so krank, wie die nach Macht gierenden Katholen in Mittelalter:
   Wenn das Geld im Kasten klingt
   die Seele in den Himmel springt

Wer es nicht glaubt - oder gar den Unsinn durchblickt -
wird gefoltert, gevierteilt, gerädert, als Hexe verbrannt.
So erzeugte Rom seine Gläubigen - und seinen Reichtum.

Der Tod aller Lügengespinste ist natürlich:
Bildung und Wissen, was die Falschdarstellungen entlarvt.
Dazu ist keine aufwändige Ausbildung nötig:   Neugieriges Fragen genügt.


nach oben


Donnerstag, 21. September 2023

Delay

Seit drei Tagen wieder in Texas. Hier angekommen, gab es aber Hindernisse:
Das Telefonsytem musste auf GFK umgestellt werden.

  Offensichtlich wurde das Vermittlungs-System auch in der Vermittlungsstelle getauscht,
  damit auch die Anschaltung beim Teilnehmer.
  Diese war an meiner Hütte aber noch nicht fertig, nur der bisherige Anschluss war abgeschaltet.
  So konnte ich nicht anrufen und um Umschaltung bitten, sondern musste hinfahren.
  Dabei gab es Ärger mit dem Auto, aber Nachbarn halfen mir.
  Die Meisten in 12 Meilen (20 KM) Entfernung sind Nachbarn.

Uff ... nun, nach drei Tagen:
Kommunikation ist wieder ok und das Auto auf dem Weg zur Besserung.
Jetzt erstmal aufräumen.

Politisch gibt es nicht viel Neues in Deutschland:
Die CDU unterstützt die Chaoslinie der Ampelregierung weiter deutlich und aktiv.
Deutlich sichbar an 100 % CDU-Zustimmung zur Skandal-Nudel Nancy Faeser,
womit sie sich die CDU selber stranguliert:
  Nancy Faeser schmiß dem BSI-Chef grundlos und mit absolut unfairen und illegalen
  sowie intriganten Methoden raus. Der einzige Grund: Sein Vater war CDU-Parteimitglied.
Das kranke, steuergeldfinanzierte Hobby von Faeser ist nun mal "Krampf gegen Rechts"
... und artete längst in einen Kampf gegen Grundrechte aus!
Jetzt auch noch von der CDU begeistert unterstützt.
Weil Merz/CDU machtkrank ist, peilt er weiterhin eine Koalition mit den
- derzeit die Ampel bestimmenden - Grünen an.

Es sollte klar sein:
In so einem Konstrukt wird der Ampel-Wahnsinn weitergehen,
die Inflation zur Gehalts und Rentenkürzung auch.
Der einzige Unterschied: dann hat auch Merz/CDU einen Dienstwagen.
Das sollte man wissen, wenn man CDU wählt.

Dazu noch ein Witzchen aus den Leserbriefen an TE zum Zustand der CDU:
  Ein Besoffener torkelt um eine Litfaßsäule und
  jammert: "Oh Gott, Oh Gott, lebendig eingemauert"

Die AfD legt in den Meinungsumfragen langsam aber stetig zu.

Aktualisierung am 22. Sep. 2023:
Faesers intrigantes Verhalten wird durch diesen Artikel "14 offene Fragen" deutlich.
Nur wer den Artikel nicht liest, kann noch Nancy Faeser/SPD in Hessen wählen.


nach oben


Donnerstag, 14. September 2023

Nacy Faeser

Es gibt zwei Sorten Menschen die über das Gesetz lachen:
Die, die es brechen und
die, die es machen.
     (Terry Pratchett, Die Nachtwächter)

Zu welcher Gruppe gehört Nancy Faeser/SPD ?
Ihr Hobby ist der Krampf gegen rechts. Ihre ideologische Verblendung brachte sie in der SPD gut voran.
Aber nun übertrieb es diese Intrigen-Tante.
Ihr Ministerium beriet den Hofnarr Böhmermann beim Woken Missliebiger.
Und plötzlich ist die Intrigen Innen-Ministerin unfähig dem Parlament zu antworten.
Um das zu umgehen, meldete sie sich mehrfach krank.
Gleichzeitig arbeitete sie aber putzmunter im hessischen Wahlkrampf.

Ihre nicht unberechtigte Hoffnung: nur Wenige lesen den von ihr verursachten Unrat.
Denn ausser den Mainstreammedien gibt es noch Tichys Einblick, Reichelt, Reitschuster usw.
Aber nun kommt es schlimmer: Auch sonst ampelhörige und linke Medien wenden sich von ihr ab.
So wird sie kritisiert von T-online, SZ, Welt, ntv, Zeit, Spiegel, tagesschau ...

Ihre katastrophale Migrationspolitik ist unentschuldbar und fällt zu vielen auf.
Gut möglich, dass sie demnächst ohne Dienstwagen und den sonstigen Luxus, wie Visagisten etc
den sich die Regierung auf Steuerzahlerkosten angedeihen lässt, auskommen muß.

Hat Nancy Faeser/SPD jetzt schon fertig ? Oder wartet ihr Parteifreund Scholz/SPD noch
Nancys Faesers Wahlergebnis in Hessen ab und haut sie dann erst in die Tonne ?
Oder hat Scholz/SPD sogar den Auftrag sie zu halten ?
Schliesslich lässt er andere Totalversager (um mich mal grundlos höflich auszudrücken)
wie Baerbock, Habeck, Lindner usw auch im Amt.
Und denkt selber auch nicht an Rücktritt.


nach oben


Montag, 11. September 2023

zur Erinnerung vor 22 Jahren:

Am 11. September 2001 flogen zwei Flugzeuge in die Twin-Towers in New York.
Daraufhin stürzten drei Gebäude ein.
Knapp über 3000 Menschen in den Hochhäusern hatten Pech, der Hausbesitzer aber Glück.
Larry Silverstein versicherte die Gebäude 6 Monate vorher bei der Allianz gegen Terrorismus.

Das Gebäude WTC7 war noch 20 Minuten sichtbar, nachdem
die Einsturzmeldung der BBC bzw Reuters verlesen wurde.
Siehe Video von Dr. Daniele Ganser ab Minute 38

Dieser Einsturz kann nur mit einer Sprengung erfolgt sein.
Die Behauptungen in der Wikipedia darüber müssen falsch sein.  
Um die vernichteten Papiere der IRS, CIA und des DOD in den
Etagen 24 und 25 ranken sich viele Verschwörungstheorien.
40 Bilder WTC7

Nur 2 der ca. 3000 Opfer der einstürzenden Wolkenkratzer 1+2 waren jüdischen Glaubens.
Was sind Bauernopfer ?
Weder die 2 Flugdatenschreiber, noch die 2 Cockpit-Voicerecorder wurden in den Trümmern gefunden,
nur die Pässe von 2 Terroristen lagen oben auf den Trümmern.

Verschwörungstheoretiker bemängeln auch Unstimmigkeiten bei zwei weiteren gleichzeitigen Flugzeugattacken:

Bei einem im Umbau befindlichen Segment des Pentagons richtete nur der Rumpf Schaden an,
Die Tragflächen und Motore des Flugzeuges offensichtlich nicht!
Der Anflug des Flugkörpers wurde von einer Tankstellenkamera zufällig gefilmt.
Dieses Dokument wurde aus Sicherheitsgründen sofort beschlagnahmt.

Und dann gab es auch noch einen Absturz über Shanksville,
mit erstaunlich wenig Trümmerteilen, aber mittlerweile großer Gedenkstätte.

Der damalige Präsident der USA, George Bush junior, reagierte sehr schnell.
Mit dem "Patriot Act" gab es neue Kompetenzen zur Bürgerüberwachung und
es war der Grund den "Krieg gegen Terror" auszurufen.
Mit dieser Behauptung können die USA nun Jeden und Alles angreifen.
Bush junior lebt jetzt mit Polizeischutz auf seiner Farm südlich von Dallas/Texas,
besitzt aber auch andere Grundstücke, so in Paragay. Wie Merkel auch.
Warum Paraguy? Es soll das einzige Land sein, was niemanden, nie, nicht ausliefert.
Dort wäre selbst Hitler sicher.
Vielleicht hätte er einen "Unfall" gehabt, aber er wäre nicht ausgeliefert worden.

Schwarz & Weiss

Aber nun aktuell: Schwarz und Weiss sollten sich vertragen.
Und das tun sie ja auch. Sieht man ja.
Blutbäder gibt es ausschließlich auf Wunsch der Herrscher -
nach entsprechender medialer Vorbereitung.

ps-
Eine ironische Aufzählung vieler weiterer Ungereimtheiten über "911" gibt es auf Apolut.
In den Leserbriefen dort, gibt es viele Links zu Belegen und weiterführenden Quellen,

nicht nur auf dieser Seite hier.


nach oben


Mittwoch, 6. September 2023

Familien & Kinder

In München findet die IAA statt.

Mobilität ist ein Grundbedürfnis wie Essen und trinken.

Mit welchem Recht greifen Politiker bei Essen und Trinken 7% ab ?
Beim Grundbedürfnis Mobilität noch viel mehr, fast das zehnfache, weit über 60 %.
Und zwar so geschickt, das sich die Interessenvertreter der Autofahrer das gefallen lassen.
DAS ist die real existierende Politik! Oder schon eine Form von Kriminalität?
Die Tankstellen geben teilweise an, was Politiker am Treibstoff abgreifen.
Der ADAC jammert "der Autofahrer ist die Melkkuh" …… aber er tut nichts.
Von anderen Auromobilclubs hört man auch Nichts.
Es sind die Autofahrer die es sich unverständlicherweise gefallen lassen.

Scholz/SPD will wegen 2 % Elektro-Autos gleich 80 % der Tankstellen mit Zusatzkosten für Stromtankstellen belasten, während sein Wirtschaftsminister die Stromversorgung abbaut und verteuert.
Und es werden Proteste zugelassen die Unsinn verbreiten.
So protestiert Greenpeace gegen jedes CO2-Molekül.
Leider entstehen durch E-Mobilität doppelt oder dreimal soviel Abgase UND
CO2 beeinflußt das Klima nicht, sondern nur die Sonne und (derzeit nicht berechenbare) Zufälle.

Ich bin nicht grundsätzlich gegen E-Mobilität, soll sich jeder kaufen was er will.
In Nischen ist das sinnvoll, wie bei den leider zahlreichen Rollstühlen.
Der Verkehr wird leiser, Autos beschleunigen besser und die Abgase für die Stromerzeugung
entstehen zwar dopelt und dreifach, - aber vor den Toren der Stadt.

Nur die Anschaffung ist teurer, die Reichweiten kurz und die Ladezeiten lang.
Derzeit ist nicht nur die Anschaffung teurer, sondern auch der Betrieb durch die
mit zuviel Steuern belegten Strompreise. Die wurden und werden durch das,
auch von der CDU "geförderte", EEG sinnlos und contraproduktiv verteuert.

Strom gehört auch zu dem Grundbedürfnissen in einer heutigen Welt.

Von den Grundbedürnissen der Bürger ernährt sich die Kaste der Politiker
besonders gern und hemmunglos. Massenindoktrination per Fernsehen ermöglicht es.
Und die seit Dekaden entwickelte Sozialforschung mit Framing und Informationsunterdrückung
bei den Mainstream-Medien. Wir merken garnicht mehr, wie wir von dort angelogen werden.
Wobei derzeit die Hauptlügen Corona, Klima und Ukraine heißen.
Für alles zahlt der Bürger unnötig viel
und läßt sich seine Altersvorsorge durch regierungsverursachte Inflation zertreten.
Dabei braucht er sich bloß abzugewöhnen die verursachenden Altparteien zu wählen!
Und schon belastet uns weniger Inflation, geringere Abgaben, Steuern - und weniger Lügen.

Generell -

insbesondere aber bei den derzeitigen
politisch beabsichtigten Verwerfungen
des Lebens -

kann man nur der Empfehlung
von Hans-Werner Sinn folgen.

Wobei wir sein übervorsichtig
ausgedrücktes Wort von den
"Schwierigkeiten des Staates"
aber ändern können,
- wenn wir andere Politiker wählen.
Der Sinn des Lebens


Die neueste Meinungsumfrage ergibt:
Die von Franz Graf/SPD-affin, mithilfe der SPD und der SZ durchgeführte Kampagne
gegen Aichwanger/FW schadete der CSU etwas und nutzte den FW gut, also Aichwanger.
Andere Parteien wurden kaum unbeeinflusst. Siehe Wahlrecht hier
Eine weiteres Ergebnis - nicht Gegenstand der Meinungsumfrage - ist wohl:
Die Reputation der SZ rückt in das richtige Licht: Wer liest jetzt noch die Alpen-Prawda?



Der Deutschlandfunk läuft gerade und es wird über deren Nachrichten gesprochen:
Wenn Informationen aus dem Zusammenhang gerissen, geframt oder unterdrückt werden,
heißt das jetzt:   konstruktiver Journalismus


nach oben


Dienstag, 5. September 2023

Bei 10 Punkten fehlt Einer

Vor einiger Zeit publizierte Moses die 10 Gebote.
   Wozu eigentlich, wo sie doch damals wie heute kaum jemand achtet?
Vielleicht angelehnt an die Zahl 10 veröffentlichte am 1.9.2023 die AfD ein 10 Punkte Programm, um Deutschland vor Habeck, Baerbock und dem grünen Geist zu retten.
Vor den anderen Ampelmitgliedern auch, also der FDP und der SPD.
Vor den Unterstützern der Ampel auch, also der CDU die ja durch Untätigkeit glänzt, auch.
Das 10 Punkte Programm steht hier.
Ich bin damit aber nicht ganz einverstanden.
Mir fehlt ein wesentlicher Punkt der das Grundgesetz (GG) betrifft.
Dort steht (Art 20.1): Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

Egal was man darunter versteht: Klagen vor dem Sozialgerichten sind frei.
Nicht von Rechtsanwaltsgebühren, aber von Gerichtsgebühren.

Nun steht dort aber noch ein Wort was übrigends Politiker nicht oft genug sagen können:
"Wir sind ein demokratischer Bundesstaat". Es gibt etwas noch Wichtigeres als das Wort "sozial",
Nämlich das GG selber, insbesondere die dort erwähnten Grundrechte in den Artikeln 1 bis 19.
Und diese sollten genauso oder noch besser wie die Behauptung "sozialer Bundesstaat"
behandelt werden. Auch dieses Thema sollte mindestens gerichtskostenfrei sein.

Es muß sogar noch weitergehen, denn
derzeit kann das BVerfG jede Eingabe ohne Grund ablehnen!
Und das wird praktisch in jedem Fall auch getan.
Wobei die ablehnenden Richter geheimgehalten werden.
Es sei denn, es handelt sich um einen Regierungswunsch!
Aber Eingaben von normalen Bürgern, die nicht extrem prominent sind, werden immer abgebürstet.
Und das, obwohl es viele weitere Restriktionen gibt. Der Rechtsweg bis zum BVerfG ist
steinig, zeitaufwendig und teuer! In Karlsruhe endet also praktisch jedes Recht in der Mülltonne.
Das mus sich ändern. Die o.g. 10 Punkte der AfD genügen nicht!

Dazu muß das BVerfG verpflichtet werden, Verfassungsbeschwerden auch zu bearbeiten.
In Karlsruhe darf ein Rechtsweg nicht in einer Gasse enden und dort getötet werden.

Aber auch auf unteren juristischen Ebenen muß sich einiges ändern.
So sollten Verfahren die Artikel im GG betreffen,
• mit Priorität und
• gerichtsgebührenfrei behandelt werden.
• Die Richter dieser Fälle sollten auch bevorzugt befördert werden.
• Das BVerfG muß alle an sie herangetragenen Fälle bearbeiten.

Derzeit ist zwar auch jeder Richter durch seinen Amtseid (§38 DRiG)verpflichtet das GG zu beachten.
Wenn er nicht beachtet, kann man sich zwar bei seiner Dienstaufsicht beschweren,
was fristlos, formlos und allerdings auch fruchtlos ist.
Dort wird man (immer?) mit hohlen Worten abgefertigt, worüber man sich wiederum
ebenfalls bei bei der nächsthöheren Stelle beschweren kann.
Was aber kein Rechtsweg ist, sonden nur - durch oberfaule Antworten - ein Diebstahl an Zeit.

Lesen Sie selbst, ob eine Lösung des Problems in den 10 Punkten der AfD enthalten ist.
Es genügt nicht zu salbadern "das GG hat Verfassungsrang", man muß auch so handeln.
Dazu gehören die oben skizzierten Maßnahmen bei der Justiz zum GG.


nach oben


Sonntag, 3. September 2023

Wahl-Wetten und Wahl-Einfluss

Tichys Einblick macht Wahlwetten zu den Landtagswahlen in Bayern und
ebenso zu den Landtagswahlen in Hessen.

Ich finde jede Aktivität gut, die das Interesse an Politik fördert.

Denn bei derzeitiger Politik ist das unabdingbar nötig

Meine Meinung zu Wahlen:

Sie sollen Kennzeichen einer Demokratie sein. Das sind sie kaum.

Wir haben keine Demokratie sondern im besten Fall eine Parteiendiktatur.

Der Bürger hat in dieser Staatsform praktisch nur die Besoldungsverträge von überbezahlten Parteivertretern regelmäßig zu verlängern.
Das Wahlergebnis wird einer Dauerdressur durch Mainstream-Medien weitgehend vorher festgelegt.
Im besten Fall ist eine Wahl ein Notausgang für Bürger aus Regierungs-Kriminalität und - Willkür die sie jahrelang erdulden mussten.
Denn der Staat behauptet ja das Prügel- und Gewaltmonopol zu besitzen - und zeigt es oft genug.

Es ist also schlecht, dass ich eine Wahl gut finden muss!

Denn eigentlich müssten Politiker Fachkräfte für das Wohl der Bürger sein.
Sie werden von denen schließlich attraktiv bezahlt.
Oder ist es anders und Politiker nehmen sich das Geld der Bürger ohne diese zu fragen?
Und treffen Entscheidungen nach Träumen von NGOs die niemanden Rechenschaft geben?

Falls wir wenigstens künftig eine Demokratie haben wollen, die den Namen verdient,
nutzen wir den Notausgang "Wahl" wenn wir mit Politikern unzufrieden sind.
Nur dieser Notausgang ist im potemkinschen Gebilde "beste Demokratie" noch nutzbar.

Und wie soll man wählen? Sicher keine lobbyverseuchte Altpartei.
Dort einfach das Kreuz weglassen und sich stattdessen die
Direktkandidaten in seinem Wahlkreis genau ansehen.
Es ist sinnvoll, zu sagen und zu zeigen, was man selber als ideal ansieht.
Wie sollen es die zur Wahl stehenden Kandidaten sonst wissen?
Dazu dient die Seite hier.
Diese "Klick-Orgie" dauert (1 oder) 2 Minuten.
Wenn das, was Sie für wichtig halten, nicht von den vorhandenen Fragen abgedeckt wird,
- es ist wahrscheinlich ! - kann man selber weitere Fragen ergänzen.


nach oben


Sonnabend, 2. September 2023

Aiwanger und Meinungsumfragen

Es ist schon merkwürdig:
seitdem Aiwanger in Bayern laut SZ, SPD, Grüne und CSU ein Problem sein soll,
werden dort keine Meinungsumfragen mehr veröffentlicht.
Die letzte stammt vom 9. August. Irre ich mich?
Vermutlich besteht auch in Bayern der stetige Bundestrend:
AfD + FW legen kontinuierlich zu, SPD und Grüne schrumpfen (verdient).

Es ist ziemlich klar:
bei dem Mist, den die Ampel auf Bundesebene macht und was Söder/CSU sich bisher alles leistete,
kann es kaum anders sein. Und ich denke, die CDU/CSU und SPD und Grüne wissen es auch.
Hoffentlich sehen Andere es auch so: Die FDP ist nur in der Ampel, weil sie genau so
moralisch-ethisch verkommen ist, wie Oliv-Grüne oder angeblich Soziale und andere Altparteien.
Die CDU/CSU unterstützt die Ampel leider auch, weil Merz immer noch von schwarz-Grün träumt.

Das kann leider möglich werden, obwohl ein künftiges blau-schwarz füt unser land viel besser wäre.
Aber: Wegen der bisher gemachte schwarzen Erfahrungen, kann man der AfD aber nur raten,
sich nicht auf eine Koalition mit Irreführern der Vergangenheit einzulassen.
Meine Meinung:
Koalitionen sind ein grundsätzliches Übel und sollten nie erlaubt sein.
Ausgenommen man sagt es verbindlich vor einer Abstimmung
Selbst Wahlen sind in einer echten Demokratie überflüssig:

Es genügt, wenn man eine schlechte Regierung abwählen kann.
Das sagte schon Karl Raimund Popper.

Dann brauchte man sich weder um die LTW in Bayern noch in Hessen sorgen.


nach oben


Freitag, 1. September 2023

Am 1. September 1948 trat der "Parlamentarische Rat" zusammen.
Er schuf das Grundgesetz (GG) was zwar keine Verfassung ist, aber Verfassungsrang hat.
Darin waren bundesweite Volksabstimmungen zu wichtigen Fragen vorgesehen.
Das wurde von Adenauer/CDU torpediert und durch seinen Einfluss abgeschaft.

Adenauer behauptete: "das Volk ist zu emotional".
Das mag richtig sein,- oder auch nicht.
Diese Behauptung ist IMHO unlogisch und falsch, weil
die gewählten Entscheider auch ein Teil des Volkes sind.
Emotionale Entscheidungen gibt es nur bei nicht genügend Informierten
und auch nur dann, wenn darüber nicht öffentlich debattiert wird.

Das verschwieg Adenauer/CDU und keiner wiedersprach!
Die jetzigen Abgeordneten sind auch nur Menschen, aber weniger als "das Volk".
Diese kleine Anzahl ist durch Lobbyisten viel leichter beherrschbar.
Man sieht die Lobbyverseuchung gut an allen Altparteien.

Ein wesentlicher Teil des GG sind die Grundrechte.
Dabei besagt der Artikel 19, diese dürfen nicht verbogen werden.
Denn in vielen Artikeln steht "das Nähere regelt ein Gesetz".
So sollten etliche Gesetze die Grundrechte einschränken, einmal überprüftoder abgeschafft werden.
Denn im Artikel 19 heißt es wörtlich: Grundrechte dürfen nicht mal angetastet werden.

Bestes Beispiel für einen Verfassungsverstoß ist Merkels Haushaltsabgabe!
Dazu erfand das BVerfG die Worte
   Finanzierungspflicht,
   Bildungsauftrag und
   Grundversorgung

Diese Worte kommen aber im GG gar nicht vor, auch nicht sinngemäß.
Dafür steht im Artikel 5.1 das Wort ungehindert , also auch nicht durch Kosten belastet,
was Merkel/CDU rigoros einführte und
was das BVerfG bewußt ignoriert hat.
Merkel/CDU zur Liebe, verstieß das BVerfG gegen das GG.
Damals war Ferdinand Kirchhof als möglicher Innenminister im Gespräch.
So wurde offensichtlich das BVerfG beeinflusst
Mit der Duldung von Merkels Haushaltsabgabe verstieß das BVerfG gegen das GG.
Es ist ein Fall für den Verfassungsschutz, damals geleitet von Maaßen/CDU.
Heute geleitet von einem Sympatisanten der Klimakleber, Haldenwang/CDU.

Bundesweite Volksabstimmungen hätten bisher viel Schlimmes verhindert.
So auch den Missbrauch des Asyl-Bewerber-Leistungs.Gesetzes (AsylBLG) von Kohl/CDU.
Ebenso hat die Haushaltsabgabe viel schlimme Volksverhetzung durch Propaganda erzeugt.
Merkwürdig, dass die CDU für Beides hauptverantwortlich ist.


nach oben


Donnerstag, 31. August 2023

ist der Islam eine Religion?

Um es gleich zu sagen: Nein,
Es ist eine Organisation die skrupellos nach Macht strebt, unter der Tarnung als Religion.

Eine Religion will das Gute im Menschen fördern für eine positive Zukunft.
Einer Zukunft mit ethischen Werten die neben der weltlichen Staatsordnung besteht.
So heißt es im Christentum: Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist ...

Der Islam setzt auf Agression gegen Nichtgläubige und strebt nach der absoluten Herrschaft.
Eine Herrschaft bei der alle Staatsgewalten dem Islam unterworfen sind
Gesetzgebung, -Ausführung, - Überwachung, Justiz, - alles bestimmt nur der Islam.
Der Islam wird von hiesigen Kräften nur willkommen geheißen,
• aus traditioneller Dummheit, wie bei den Kirchen oder
• weil Kriminalität es erleichtert, Bürgerkontrollgesetze zu erlassen und
• weil Zerstrittenheit unter Bürgern, diese leichter regierbar macht. …  "teile und herrsche"

Eigentlich soll der Staat ja seine Bürger schützen.
Aber dann sagte Merkel in Präsidium der CDU ohne irgendeinen Widerspruch:

  "wir müssen uns an Kriminalität gewöhnen"

Zumindest diesen CDU-Politikern ist der Islam in Zentral-Europa willkommen.

Die Welt wäre besser ohne "Gläubige" und mit mehr "Wissenden", zumindest "Fragenden".
Bevor man einen Gott anbetet, an dem man "glaubt", sollte man sich einige Fragen stellen:
Hier die Lehre eines alten Griechen (Epikur 341 vChr. - 271 vChr.):

Epikur Wenn Gott Übel verhindern will, aber es nicht kann:
Ist er dann allmächtig?

Wenn er dazu fähig ist, das aber nicht will:
Ist er dann übel-wollend?

Wenn er beides ist, fähig und willig:
Woher kommt dann das ganze Übel?

Wenn er unfähig und übel-wollend ist:
Warum nennen wir ihn dann Gott?


nach oben


Mittwoch, 30. August 2023

Södolfs Wahlkrampf

Söder hat als Wahlprogramm nur, andere schlecht zu machen, egal wie verkrampft.
Er selber kann als CSU-Mitglied nichts echt Positives vorzeigen.

Oder kann er damit punkten:
Waren da im Fall Corona nicht Söder-Festivitäten entgegen den von ihm verordneten und maßlos überzogenen Corona-Maßregeln?
War da nicht der Fall Pürner? Und Corona sehr merkwürdige Schnellgenesungen In seiner Regierung?
Waren da nicht Gefälligkeitsurteile durch die von ihm offenbar kontrollierten Gerichten?
Waren da nicht jede Menge Maskendeals von CSU-Mitgliedern und deren Angehörigen?
Waren da nicht besondere Parteispenden von Corona-Test-Laboren?
und und und ...
Jetzt ließ Söder/CSU eine 35 jahre alte Kamelle über Aiwanger los.
Ein Flugblatt aus dessen Schülerzeit um einen linken Lehrer zu provozieren.
Ob das Satire war, soll jeder selber entscheiden.
Die Schule vernichtete angeblich alle die Flugbätter und verdonnerte ihn zu einem Referat über das "Dritte Reich".
Aber der getroffene Lehrer, Franz Graf/SPD, hob sich eins auf und zeigte es im Dorf herum.
Siehe Bericht bei TE (Tichys Einblick).
An jeden der es sehen wollte oder auch nicht sehen wollte.
Er und das "gerettete" (= entgegen der Schulleitungsanweisung nicht vernichtete !) Blatt,
sind im Dorf seit 35 Jahren bekannt! Der SZ übrigens auch seit langer Zeit.
Der Lehrer ärgerte sich über Aiwanger auch später.
So über Aiwangers Erdinger Rede im Juni 2023:
Darin war ein Satz, der dem inzwischen pensionierte Latein- und Deutschlehrer des
Burkhard-Gymnasiums in Mallersdorf-Pfaffenberg überhaupt nicht passte.
Der CSU übrigends auch nicht!

Aiwangers Satz lautete:
... die schweigende Mehrheit müsse sich die Demokratie zurückholen.

Das ging dem exLehrer Franz Graf/SPD am Burkhard-Gymnasium zu weit.
Er behauptete, das sei rechtsradikal.
Was allerdings eine radikale Demokratiefeindlichkeit aller Kritiker offenlegt.
Also auch die, der laut kritisierenden CSU.
So war das alte Satire-Flugblatt für die Söder/CSU und seine SZ ein gefundenes Fressen,
weil man im bayrischen Wahlkrampf ja sonst nur mit der eigenen Überheblichkeit punkten kann.
Viele Medien (außer der SZ) stellen außerdem fest:
CSU, SPD und Grünen schwimmen ohnehin die Felle weg.
Ob das Herauskramen dieses alten Satire-Vorfalls durch Franz Graf/SPD dagegen hilft ?
Aktualisierung:
1. Nach verschiedenen Medienberichten arbeitet Franz Graf/SPD mit
 mehreren SPD-Ortsgruppen zusammen.
2. Ehemaligen Mitschülern von Aiwanger ist weder dieser Vorfall bekannt
 noch die unterstellte Gesinnung.
Das ganze scheint eine Kampagne der SPD mit der zweifelhaften Hilfe der SZ zu sein.

Aktuelle Korruption


nach oben


Dienstag, 29. August 2023

Familien & Kinder

Die Kindergrundsicherung ist zur Zeit ein häufig zu hörendes Wort.
Leider höre ich nichts von einer steuerlichen Entlastung für Familien.
Die FDP tönte ja im Wahlkrampf ständig von Steuerentlastungen.
Sie strebt aber nur welche für Firmen und Betriebe an.
Was die künftig weniger zahlen, muß der Arbeitnehmer logischerweise mehr aufbringen.
Auch das, was jetzt Grüne planen.

Wenn die Ampel weniger Geld aus den Steuern der Familien ins Ausland verschieben und
für Träumereien verpulvern würde, hätten wir genügend für diesen wichtigen Zweck.


Und nun Kindergrundsicherung bei gleichzeitigem Wegfall anderer Zuwendungen für Familien.

Mir fehlen Zahlen, was wegfällt und was der Ersatz sein soll.

Mit der pauschalen Nennung eines Millionenbetrages, kann man sich kein Bild machen.
Aus welchem Grund werden diese Beträge nicht genannt?
Weil es gar keine Verbesserung ist. Es sind nur neue Schlagworte.

Höhere Freibeträge und verringerte Steueersätze für Familien wären
ganz einfach zu beschließen und hätten eine sofortige Wirkung.

Die Grünen und die FDP wollen Familien/Kindern nun etwas zuteilen.
Wäre es nicht besser, ihnen das erarbeitete Geld erst garnicht wegzunehmen?



nach oben


Sonntag, 27. August 2023

Vor 35 oder 90 Jahren?

Aiwanger hat sich mal gegen Lanz/ARD behauptet. Ich sage sogar:
Der generell unfaire Diskussionsstil von Lanz wurde durch Aiwanger bloßgestellt.
Ist es ein Racheakt, ausgeführt von ARD-MietarbeiternMitarbeitern ?

Und - richtig - Aiwanger/FW ist ein Konkurrent von Söder/CSU - schwarz.

Wer hat den Schuss mit dem von Anfang an zweifelhaften und antiken Sprengstoff gebastelt?
Es war sehr schnell klar, dieser Rufmordversuch der Alpen-Prawda (SZ) war falsch.
Der Urheber dieser dekaden-alten Zeilen war ein Anderer.

Damit trifft die Alpen-Prawda wohl nicht ins Schwarze, - aber die Blau-Weiss-Schwarzen!

Bis hierhin kann man darüber lachen

Das unterstellte 35 Jahre alte Blatt für den Rufmord durch die CSU-Hörige SZ ist hier zu sehen:

Aiwanger &<br>sw Wahlk<b>r</b>ampf

Eine Jugendsünde von Aiwanger ist das Blatt nicht. Es hat einen anderen Verfasser.
Aber selbst wenn die Auftragsanschuldigung der Alpen-Prawda stimmen sollte:
Weshalb moniert sie nicht die tatsächlichen und viel intensiveren Aktivitäten von
Bundeskanzler Scholz zur Unterstützung der ex-DDR-Regierussentlich.
   Es geht nur um den Gegenwert der Arbeitsleistung.
   Die Gegenleistung sind höchstens hohle Versprechen.
   Wir werden von denen wie Sklaven behandelt und gehalten.

Da ist die Abgehobenheit der Politiker-Kaste in der Hauptstadt der Bundesregierung.
Der Name "Washington DC" wird nicht genannt, liegt nur 100 Meilen nördlich von Richmond.
Die dortigen Politiker schröpfen das Volk mit Steuern
zwar nicht so radikal schlimm wie bei uns,
es genügt aber, um hochgradig unzufrieden zu sein. Es ist viel mehr als nötig!
Was es an deren Gesetzen gibt, ist mangelhaft, dient vorwiegend Reichen und NGOs.
Diese Kaste kennt das Leben des einfachen Bürgers garnicht mehr und sie
besitzen ein Mehrfaches als das, was man im ganzen Leben überhaupt ausgeben kann.
Und dieser Besitz ist nicht selber erarbeitet!
Trotzdem rühmen sie sich des Reichtums und schämen sich nicht dafür.
Nebenbei: Leo Tolstoi sah in diesem verschobenen Wertemaßstab ein Grundübel.
Diese Kaste ist - zumindest zum Teil - "spoiled & rotten" - und abartig.
Die Worte "minors on an island somewhere" sind eine Anspielung auf die "Gäste-Insel" von Jeffrey Epstein. (dessen Gästeliste ist am Ende des Songs)
Und wie bei uns, will diese Kaste die totale Kontrolle über jeden:
was er denkt, was er tut und vor allem an sein Geld, den Gegenwert seiner Arbeitsleistung,
Das Volk muss arbeiten wie ein Sklave.
Letztlich dadurch ist die Selbstmordrate Jugendlicher in den USA erschreckend hoch,
eben durch die Kreaturen "North of Richmond".

Hier der Song "North of Richmond":



und hier ist der Text:

Original (engl.) Deutsch (Rohübersetzung

I′ve been sellin′ my soul, workin′ all day
Overtime hours for bullshit pay
So I can sit out here and waste my life away
Drag back home and drown my troubles away
Ich verkaufte meine Seele,
hab den ganzen Tag geschuftet,
Überstunden gemacht für Dreckslohn.
Und dafür kann ich nun hier herumsitzen,
und mein Leben verplempern.
Hab mich nach Hause geschleppt,
um meinen Kummer zu ersäufen.

It′s a damn shame what the world′s gotten to
For people like me and people like you
Wish I could just wake up and it not be true
But it is, oh, it is
Es ist eine verdammte Schande,
was aus der Welt geworden ist
für Leute wie mich und für Leute wie Dich.
Ich wünschte, ich könnte mal aufwachen
und einfach sagen: das gibt es nicht.
Aber es ist,
Oh, ja, es ist!

Livin′ in the new world
With an old soul
These rich men north of Richmond, Lord knows they all
Just wanna have total control
Wanna know what you think, wanna know what you do
And they don′t think you know, but I know that you do
′Cause your dollar ain′t shit and it′s taxed to no end
′Cause of rich men north of Richmond

I wish politicians would look out for miners. And not just minors on an island somewhere

Lord, we got folks in the street,
ain′t got nothin′ to eat
And the obese milkin′ welfare
Ich lebe in der neuen Welt
Mit einer alten Seele
Diese reichen Männer nördlich von Richmond
Gott kennt sie alle,
sie wollen alle nur die totale Kontrolle.
Sie wollen wissen, was du denkst
Sie wollen wissen, was du tust
Und sie glauben nicht, dass du es weißt,
aber ich weiß, dass du es weißt
Denn dein Dollar ist scheiße, und er wird ohne Ende besteuert
wegen den reichen Männer nördlich von Richmond

Ich wünschte, die Politiker würden sich um Bergleute kümmern, und nicht um die Minderjährigen auf einer Insel irgendwo

Herr, wir haben Leute auf der Straße,
die nichts zu essen haben
Und die Fettleibigen melken die Sozialhilfe.

Well, God, if you′re 5-foot-3 and you′re 300 pounds
Taxes ought not to pay for your bags of fudge rounds
Young men are puttin′ themselves six feet in the ground
′Cause all this damn country does is keep on kickin′ them down
Nun Gott, wenn du 1,70 m bist und 135 Kilo wiegst
Steuern sollten nicht die Tüten mit Zuckerkram bezahlen.
Junge Männer stecken sich sechs Fuß in den Boden
Deswegen fällt dieses verdammte Land immer weiter zurück.

Lord, it′s a damn shame what the world′s gotten to
For people like me and people like you
Wish I could just wake up and it not be true
But it is, oh, it is

Herr, es ist eine verdammte Schande
Was aus der Welt geworden ist
Für Leute wie mich, und Leute wie dich
Ich wünschte, ich könnte einfach aufwachen, und es wäre nicht wahr
Aber es ist, oh, es ist

Livin′ in the new world
With an old soul
These rich men north of Richmond, Lord knows they all
Just wanna have total control
Wanna know what you think, wanna know what you do
And they don′t think you know, but I know that you do
′Cause your dollar ain′t shit and it′s taxed to no end
′Cause of rich men north of Richmond
Ich lebe in der neuen Welt
Mit einer alten Seele
Diese reichen Männer nördlich von Richmond
Gott weiß, sie wollen alle nur die totale Kontrolle
Sie wollen wissen, was du denkst
Sie wollen wissen, was du tust
Und sie glauben nicht, dass du es weißt, aber ich weiß, dass du es weißt
Denn dein Dollar ist scheiße, und er wird ohne Ende besteuert
Wegen den reichen Männer nördlich von Richmond

I′ve been sellin′ my soul, workin′ all day
Overtime hours for bullshit pay
Ich habe meine Seele verkauft
Schufte den ganzen Tag
Überstunden
Für Scheiß-Bezahlung

Die Liste der "Besucher" auf der Insel des perversen Jeffrey Epstein ist etwas unscharf.
Ich will aber diese Namen nicht auch noch abtippen. Weshalb sage ich nicht hier.
Nebenbei las ich 23 Namen auf der Liste schon mal woanders!

Gästeliste von Epstein



nach oben


Donnerstag, 24. August 2023

Grüne Trost-Träume

Ein Schlagwort in diesem Tagen und Rahmen lautet "grüner Wasserstoff".
Wasserstoff ist in einem sehr engen Spektrum nützlich.
Aber auch gefährlich. Man braucht gar nicht an die Hindenburg-Katastrophe zu denken.
Wasserstoff ist gefährlich, weil Knallgasbildung immense Schäden bereits angerichtet hat.
• Die Herstellung von Wasserstoff hat Nebeneffekte und Wirkungsgrade
• Ein Transport ist schwierig, damit teuer.
• Der Energieinhalt von Wasserstoff ist letztlich sehr gering.
Diese negativen Punkte werden von den Mainsream-Medien nicht erwähnt, verschwiegen.
Nur dass Habeck die Super-Lösung für alle Zukunft hat.
Logisch, als Politiker auf dem Nivau eines Kinderbuchauthors spricht man nicht über
- Herstellungs-Kosten, -Wirkungsgrade,
- Transportschwierigkeiten,
- den geringen Nutzen, und
- die gewaltigen Gefahren von Wasserstoff.
Dafür nennt man dieses Packet Unsinn: "grünen Wasserstoff" - dann ist es gut.

Was sind die Grundbedürfnisse der Menschen? Neben Essen, Trinken, Schutz usw
gehört dazu auch Mobilität (aber nicht auf Lasten-Fahrrad-Niveau) und Strom.

Strom hat Herstellungskosten, Transportkosten und dazu kommen die Verdienstwünsche.

Der preiswerteste Rohstoff für Strom war Gas von einem Fast-Nachbarn: 0,8 €c/kWh!
  Die Versorgungsleitungen (Nordsteam 1 + 2)
  wurden aber gesprengt.
  Von wem dürfen wir nicht wissen.

Die Transportkosten (mit dem Strom-Verteilnetz: Nieder-, Mittel und Hochspannung)
halte ich für optimiert. Verteuert wird die Stromversorgung aber ganz wesentlich durch
die Verdienstwünsche sowohl der Hersteller, als auch der Steuer-Gier des derzeitigen Staates.

Nochmal: Strom ist wie ein Grundnahrungsmittel, das sollte steuerfrei sein.
Was die Ziele, Moral und Ethik einer derzeitigen Regierung aufzeigt.

Zur Regierung zähle ich auch die CDU.
Sie hat zwar derzeit keinen Ministerposten,
unterstützt die Ampel aber bei Abstimmungen!
Strompreise

Aktualisierung:

TE schrieb gerade über die Verwerfungen der Strompreise bis hin zu negativen Preisen unter einem grünen Wirtschaftsminister.
Negative Strompreise werden natürlich nicht an Privat weitergegeben.
Wir bezahlen nur den Gewinn, den andere machen. Jedenfalls bei grün-gelenkter Wirtschaft.

Wenn man Habeck persönlich den Strom abschaltet,
würde er es zwar merken, - aber nicht verstehen.
Man könnte ihm dann zwar sagen: "er kann ja umziehen".
Aber das löst das Problem der Strompreise nicht.

Das EEG muss mit den Grünen weg. Dafür sollten AKW wieder in den Betrieb aufnehmen
oder Neue gebaut werden. Von der Technologie wurden wir ja seit Dekaden abgehängt.
Wir müssen sie wohl - allen Altparteien sei Dank - aus fremder Hand kaufen.

Alle Altparteien? Die Ideologie-getriebenen aber wirtschaftlich und
nicht nur naturwissenschaftlich hohlen Grünen sowieso. Aber an die Rolle der
Technikfeindlichkeit bei der SPD - manifestiert an der Zerstörung von Kalkar und
Infrastruktur - darf man sich erinnern. Und an den Druck der CDU in Sachen EEG.
Diese Partei baute das EEG seit Jahren mit aus! (siehe hier!)

Eine grün geträumte Wasserstoff-Technologie ist zu teuer, hat keinen vernünftigen
Wirkungsgrad und ignoriert deren Gefährlichkeit und physikalisch bedingte Schwellen
von der Herstellung, beim Transport bis zu Verwertung, ganz abgesehen von der
niedrigen Energiedichte von H2. Eine Knallgas-Gefahr ist permanent und Odorierung
nicht möglich.

Geld regiert die Welt ? Wenn das stimmt, kommt es dazu vielleicht in 300 Jahren.
Was hier wirklich regiert, ist kranke Geld-Gier von abartigen Menschen die
bereits über 1000-mal soviel Geld haben, wie sie im gesamten Leben noch brauchen.
Die Grünen sind nur deren Hilfskräfte, nützliche Idioten.
Das sieht man an der Finanzierung der Klimakleber.

Abhilfe?

Mit wirtschaftlichen oder technikbasierten Fakten kommt man gegen Habecks Truppe kaum an.
Man muss andere Wege finden, um Dumme und Destruktive zu beseitigen.
Abwählen (Popper wies schon darauf hin) oder ein wirksames Mittel,
um diese Klasse von Politikern haftbar zu machen, - das wäre eine Möglichkeit.


nach oben


Montag, 21. August 2023

die permanente CDU-Gefahr

Welche Gefahren gibt es? Viele.

Derzeit erleben wir eine Grün dominierte Ampelregierung.
Sie behauptet eine gefährliche Klimaerwärmung die wir nur mit höheren
deutschen Steuern abwenden können.
Dies tritt zwar tatsächlich nicht ein und ist wissenschaftlicher Quark.
Diese Täuschung wird nur von einer kleinen Zahl Interessierter des IPCC orchestriert.
Das allerdings - unter der Ignoranz von Physik - ausgesprochen vollmundig.
Nun gibt es immer mehr Webseiten, die auf diesen politischen Zweckschwindel zeigen.
Letztens - wie immer sehr tief recherchiert - auf dem Fassadenkratzer
Diese Grüne Gefahr schätze ich aber sekundär ein.
Deren Lügenpolitik ist zu durchsichtig.

Realer ist die Schwarze Gefahr, die uns permanent bisher nur immer neue Fesseln bescherte:
Zwangsabgaben, neue Abhängigkeiten und Steuererhöhungen - zu unserem angeblichen Wohl aus deren Sicht.

Nebenbei sind Koalitionen nach deutscher Art ein eklatanter Mißbrauch des Demokratie-Gedankens.
Da handeln Wahlverlierer ohne Beteiligung der Bürger unbestimmte Maßnahmen-Pakete aus.
Und Das Volk darf diese dann nicht legitimieren!
So wird ein Wahlergebnis, besser jede Wahl, ad absurdum geführt.
Effektiv werden nur Gesichter getauscht, die Parteiendiktatur hat Bestand.
In Dänemark sind Koalitionen gesetzlich verboten.
Bei Minderheitsregierungen kann man keine Partei-Ideologie durchdrücken.
Nach Koalitionsverhandlungen schon!
Dann unterstützen alle Koalitionsparteien den Ideologie-Quatsch.
Die CDU tat Deutschland noch nie gut - zu Viele glaubten es nur! Beispiele?

• Adenauer/CDU
setzte im GG durch, dass es keine bundesweiten Volksabstimmungen bei wichtigen Fragen gibt.
sein Argument: das Volk ist zu emotional.
Was stimmt, - aber nur, wenn man den Bürgern Informationen vorenthält und
keine offenen Diskussionen ermöglicht.

Abgeordnete sind genau so emotiomal, - weil es Menschen sind.
Aber es gibt weniger Abgeordnete als Wähler. So haben Lobbyisten viel weniger Arbeit!

Gedanken an und über echter Demokratie waren Adenauer fremd.
Nebenbei musste die katholische Kirche seine Wiederwahl (auf seinen Wunsch) von der Kanzel "empfehlen".

Er erfand auch den "Generationenvertrag" der ihm damals Wähler brachte.
Es ist ein Vertrag:
ohne Kapitaldeckung, mit nichtexistenten Vertragspartnern und verschleierter Finanzierung!
Die Beiträge der Arbeitgeber wurden nie auf Lohnzetteln genannt, aber der Staat kassierte sie.
Der Arbeitnehmer musste nur eine Hälfte der Beiträge versteuern,
der Arbeitgeber die andere Hälfte der Beiträge abführen,
die Beiträge und Steuern auf der anderen Hälfte mindern den Lohn trotzdem!
Dieses Rentensystem funktioniert nicht, jedenfalls nicht zugunsten der Beitragszahler!
Es wird von der CDU immer gesagt: Das Rentensystem hat Bismark und nicht Adenauer erfunden. Das stimmt aber nicht: Bismark wollte - auf Druck der Strasse - ein kapitalgedecktes Rentensystem. Dazu kam es durch den Krieg 1914-18 nicht. Adenauer vermied jedenfalls die seriöse Kapitaldeckung, ein beabsichtigter Konstruktionsfehler, der nun (u.a.) zu eklatanten Rentenkürzungen führt.
Wenn man die gleichen Gelder in entsprechend langfristigen Anlagen sich selber angelegt hätte, wären die Renten doppelt bis dreimal so hoch.
Und es gäbe natürlich auch Altersarmut, - aber nur selbstverschuldete.
Die "demoskopische Entwicklung", Klartext: "eine zum Suicid überredete Gesellschaft", ist nur eine Ausrede!
Seit Schäuble/CDU muß auch die Rente aus versteuerten Einkommen nun versteuert werden.
Betrug überall. Wozu allerdings zwei gehören: ein Betrüger und einer der das zulässt!
Eine lebensfähige faire Gesellschaft sieht anders aus.
Adenauer/CDU versaute 1952 einen Friedensvertrag mit Russland und verursachte damit die deutsche Teilung.
Er hätte wenigstens Verhandlungen nicht brüsk ablehnen dürfen.
Es wurde nie offen diskutiert, ob das aus Machtgier, Hörigkeit auf die USA oder (alterbedingten?) Mangel an Visionen passierte.
Seine hauchdünne Mehrheit hätte der katholisch unterstütze Adenauer im evangelischen Mitteldeutschland und Schlesien mit Sicherheit verloren.
Schlesien wurde erst später von Brandt/SPD grundlos verschenkt.

• Lübke/CDU der später arm-demenzkranke Bundespräsident, behauptete:
Ich kann nicht immer mit dem GG unter dem Arm rumlaufen. Oberflächlich richtig!
Soll er auch nicht, er hat Mitarbeiter. Aber er muss den Geist des GG in sich tragen,
den Inhalt des GG dem Sinn nach, auswendig wissen!
Aber das ist in der gesamten CDU fremdes Land!

• Blüm/CDU
ist für die Zwangs-Pflegeversicherung verantwortlich.
Die Untertützung für pflegende Angehörige und Helfer ist seit deren Einführung durch v.d. Leyhen/CDU gleich
Gestiegen sind nur die Beiträge zu dieser Zwangs-Versicherung und die Diäten und sonstigen Einkommen von v.d.Leyhen/CDU.

• Schäuble/CDU - berühmt durch die Parteispenden-Affäre und den "vergessenen" Umschlag mit Bestechungsgeld von einem Waffenhändler
Bei Renten bestand bis Schäuble das Versprechen: versteuerte Beiträge werden nicht nochmal versteuert! Seitdemn gibt es nur noch doppelt versteuerte Rente ab 67 im verringerten Ausmaß.
Renten, Eigentumsquoten von Immobilien und Vermögen sind durch das Wirken von ihm und der CDU viel niedriger wie in anderen Ländern Europas!
Bei Renten sind höhere Altersschwellen und weitere Kürzungen längst beschlossen.
Das Attentat auf ihn war zwar im höchsten Maße verwerflich, hatte aber auch Gründe.
Er ist direkt verantwortlich für die Aufhebung des Bankengeheimnisses. Seitdem darf das Finanzamt alle Ihre Konten permanent abfragen.
Angeblich um Schwarzgeld aufzuspühren. Was man aber auch anders machen kann, als alle Bürger unter Generalverdacht zu stellen.

• Kohl/CDU
auch er war in die CDU-Parteispendenaffaire verwickelt.
Und er führte den inflationären Euro mit gezielt falschen Versprechungen ein.
Er versaute die Wiedervereinigung durch viele Fehler. So die Verschleuderung der ostdeutschen Industrie weit unter Preis.
Am Schlimmsten: Es wurde ihm von praktisch allen Wirtschaftskompetenten geraten, die ehemals sowjetisch besetzte Zone als Sonderwirtschaftsgebiet mit verminderten Steuersätzen zu behandeln.
Heute weiß es jeder: So wären die neuen Bundesländer schneller auf die Beine gekommen.
Dann hätte er nicht soviel von "blühenden Landschaften" faseln müssen.
Stattdessen schaffte er den Tag der deutschen Einheit ab, indem er sich selber ein Denkmal setzte.
Krank.
Er war Merkel-Förderer, - bis er genau an deren Gift politisch starb.
Wie auch Deutschland sehr wahrscheinlich an der CDU sterben wird.

• Merkel/CDU genoß ihre politische Grundausbildung in der DDR und zog diese Linie auch in der BRD durch. Die fleißige und hochbegabte kam - wie Hitler - durch Koalitionsbildung an die Macht.
Zuerst erhöhte sie saftig die MWSt.
Ihre populistische Begabung sah man sofort bei einer Rede auf dem Kranoldplatz in Berlin:
Da passte kein Blatt mehr zwischen Falschparkern und internationalen Terroristen.
Sie wusste bereits am 16. Oktober 2010: "Die Integration ist gescheitert",
und holte trotz gegenteiliger Erkenntniss absichtlich weiter Islamisten ins Land.
Sie bestimmte auch nicht, wie unter Hitler, "Gleichschaltung der Berichterstattung".
sondern säuselte sehr geschickt: "Medienharmonie".
Die wir seitdem haben:zwangsbezahlt entgegen dem GG.

• Bosbach/CDU
redet viel auf Talkshows, - was ihm Sympathien einbringt.
Er handelt aber bei Abstimmungen ausschließlich wie die Fraktionsempfehlung!

• Spahn/CDU war und ist ein Lobbyist der Pharma-Industrie.
Erlangte er einen Privatkredit über 4,1 Mio € durch sein Abgeordnetenmandat?
Schlimmer: seine Zusage an die Pharmaindustrie über 73 Mio Patientendaten.
Er ist mächtig, sein Ehe-Partner, Daniel Funke, ist leitend bei Burda (u.a. jetzt Focus, Xing).
So fielen ihn Corana-Aktivitäten als verlängerter Arm der Pharma-Industrie leichter.

• Maaßen/CDU war, als die GG-widrige Propaganda-Abgabe eingeführt wurde, oberster Verfassungsschützer.
Die GEZ-Gebühr war damals wie heute ganz klar verfassungswidrig.
Aber er verharrte als merkeltreues CDU-Mitglied in verfassungsfeindlicher Untätigkeit.

• Haldenwang/CDU
war damals der Stellvertrer von Maaßen/CDU und ist heute Klimakleber-Sympatisant.
Seine Kompetenz wird nicht nur bei Tichys Einblick angezweifeltk
Arbeitet er nach Anweisung von Faeser/SPD?

• Habarth/CDU bewacht das Verfassungsgericht. Eine Kanzlei in der er mehr als ein Abgeordneter verdiente, arbeitete das Cum-Ex-Verfahren aus, an dessen Einzelheiten sich Scholz/SPD nun zufällig garnicht mehr erinnern kann.
Er wurde von Bundestag gewählt zur Überwachung der Tätigkeit des Bundestages.
Auch unter ihm werden alle Verfassungsbeschwerden von Bürgern gegen die Regierung abgelehnt. Dank diesem CDU-Mitglied ist die Regieung, ihre Verwaltung und ihre Orghanisationen sicher vor Bürgern geschützt.

Es gibt noch viele Fakten die Glanzlichter auf CDU Mitglieder werfen.
Denken Sie an von Guttenberg, v.d. Leyhen, Amthor, Sawan ...

• Merz/CDU hat eine Amateur-Radio-Lizenz und eine Pilotenausbildung.
Das machte ihn für mich erstmal sympatisch.
Denn mit dem meteorologischen Wissen als Pilot muß er den IPCC-Klimaschwindel durchblicken.
Aber genau dieses Lügengespinst will er erhalten.
Sonst wären die Grünen bei ihn unten durch.
Er wurde früher schon von Merkel abserviert und ging dann in die Hochfinanz
Dort lernte er die Philosophie, wie Ohnehin-Zu-Reiche andere ausplündern,
obwohl sie schon mehr haben, als sie in 1000 Leben (echt!) ausgeben können.

Er will nun die Macht der CDU übernehmen
Das wird ihm mit einer Schwarz-Grünen Koalition auch gelingen.
Macht auf Kosten der Bürger. Er strebt diese Koalition nach wie vor an.

Aber nicht mit meiner Stimme.

… und ich hoffe auch noch ein paar Andere zu überzeugen?
Denn die CDU ist für Jeden eine Gefahr, für
seine Ziele, Freiheiten und sein Eigentum.

Die CDU trieb uns in den letzten Dekaden lediglich in eine stärkere strukturelle Abhängigkeit von Staat.
Dabei wurden andere bewährte Strukturen aufgelöst, zerstört, nämlich die der Familie.
Heute ist, auch durch die CDU, der Bürger nur noch Steuervieh aus Nutz-Tier-Menschen-Haltung.
Zugegeben stellte sich die CDU dabei unauffälliger und geschickter, als die SPD an,
der schädliche Freiheitsverlust der Gesellschaft ist aber genauso gravierend.
Letztlich geht es der CDU nur um Macht, - Macht für sich auf kosten der Bürger.

Was wäre die beste Regierung? Mein Freund Joe W. (Goethe) sagte es:
   Es ist die Regierung, die uns lehrt, uns selbst zu regieren!

Die CDU ist, bei der Auswahl die wir haben, bei weitem nicht das kleinste Übel.


nach oben


Freitag, 18. August 2023

Schädlicher Show-Krampf

Paus/Grün gegen Lindner/FDP oder Kindergrundsicherung gegen Wirtschaftsförderung
Was soll Priorität haben?
Beides ist bürgerfeindlich und wirtschaftschädlich!

Eine Kindergrundsicherung festigt die zu hohe Steuerlast von Familien,
es wäre sehr viel besser Familien steuerlich endlich zu entlasten.
Denn Kinder sind die Steuerzahler der Zukunft für alle Bürger.
Wir brauchen keine Steuersklaven, denen ein selbstbezahltes Kinder-Almosen gewährt wird.

Weitere Steuerentlastungsmaßnahmen für die Wirtschaft die der Bürger mit seinen Steuern zahlt,
sind nur eine Verlagerung der Steuerlast von starken auf schwache Schultern.
Es ist das, was die FDP schon immer machte: Steuerreduzierung für Leistungsfähige.

Natürlich braucht eine Gesellschaft für Gemeinschaftsaufgaben auch gemeinsame Anstrengungen.
Meine Meinung: Ja, wir brauchen Steuern. Nämlich für Gemeinschaftsaufgaben.
Allerdings nicht um beliebige, sinnlose Politikerwünsche zu erfüllen.
Über jede Steuer sollte abgestimmt werden, jedenfalls in einer echten Demokratie.

Wenn wir aber ein sozialer Staat sein wollen, - das GG fordert es -, dann sollten
starke Schultern mehr Lasten tragen als schwache.
Das ist eine uralte Binsenwahrheit der Volkswirtschaft. (siehe Adam Smith 1723-1790)
Es ist leider weder den Grünen noch der FDP bekannt.

Scholz/SPD fördert asozialen wirtschaftlichen Schwachsinn von FDP wie den der Grünen.

Schlimmer: es wird von den Ampel-Politikern vorsätzlich falsch dargestellt
und die Kritik von der Oppositions nicht deutlich genug begründet.
Wer fordert, die AfD zu verbieten, der sollte zuerst fordern, die SPD zu verbieten,
weil (nicht nur) diese Ampelpartei entgegen dem GG handelt.


nach oben


Donnerstag, 17. August 2023

Die Südsee lockt

Baerbocks Pannenflieger: Fragen unbeantwortet

Wer war eigentlich mit an Board bei Baerbocks Südsee-Sause?
Welche Journalisten wurden eingeladen?
Was wollte die Delegation auf Fidschi?
War der Flug wirklich nötig?
Was hat der Weltreisetrip gekostet?
Was haben die Mitflieger bezahlt?

Das - und mehr - fragt ein Artikel auf MMNews.


nach oben


Montag, 14. August 2023

unsere Regierung

Politik steuert unser Leben immer weitgehender.
Leider hat der Bürger darauf kaum noch Einfluss. Jedenfalls nicht bei der jetzigen Regierung.
Diese führt nur aus, was ihr Fremde vorgeben.
Das ist wissenschaftlich verbrämt aber auch für Laien als offensichtliche Lüge
durchschaubar und dient nur dazu aus dem Volk noch mehr Geld zu pressen.

So waren die hohen Todesraten und schrecklich häufigen schlimmen
Nebenwirkungen im Lügen-Narrativ Corona
für Viele eine Offenbarung, welchen Wert die Bürger für die Regierung haben.
Und zu was die Regierungsmanschaft fähig ist.
So waren brutale Körperverletzungen durch ausgesucht radikale Polizisten (bezogen auf
die Anzahl der Demonstranten) häufiger, als als die 0,15 % Todesfälle durch Corona (WHO-Zahl).

Nun also Das Klima-Narrativ. Dessen Physik stimmt vorn und hinten nicht.
So ist CO2 (im Wesentlichen) eine Folge von wärmeren Ozeanen, keine Ursache
für irgendeine Erderwärmung, - die nachweislich gar nicht stattfindet.
Und wenn, dann nicht durch CO2 sondern durch die Sonne. Belegt hier.
Sorry, ich versteh was von Physik und von Meteorologie:
Es geht nur um die Absaugung von dem Geld der Bürger.

Banditensruktur

Das Volk wird getröstet: Ihr könnt ja wählen! - Das hat in der Praxis aber "kleine Mängel" !
Man darf nur alle 4 Jahre nach intensiver medialer Dressur wählen.
Nehmen wir an, eine Gruppe von Banditen erlangt z.B. durch Wählertäuschung die Macht in der Regierung.
Kann der Wähler dagegen etwas machen? Nein, er ist gezwungen deren Kriminalität und Bereicherungswünsche eine volle Legislaturperiode zu aktzeptieren!
Steinmeier/SPD, BP, sagte, das ist "die beste Demokratie die wir je hatten".
Das stimmt sogar, - aber nur für den Machtapparat dieser Regierung!
Dabei wird immer klarer: Unsere Regierung wird von anderen gesteuert auf den wir keinen Einfluss haben.
Professor Rainer Mausfeld erklärt es in diesem Video.
Falls das Video wieder mal gesperrt ist, hier der Text.
Das Geld - sprich seine Arbeitsleistung - muß der Bürger im vollen Umfang abführen.
Die meisten dürfen nur soviel behalten, wie sie zum Leben brauchen. Mehr nicht.
Und als Almosen gibt es "Rente", allerdings nur hochbürokratisch und nur
als einen beschämenden Bruchteil der eigenen Einzahlungen. Selber ansparen ist ja praktisch nicht möglich.
Die hohe steuerliche Belastung bewirkt auch die niedrige Eigentumsquote an Wohnungen und Häusern.

Vergleich Vermögen
   Früher hieß es: "wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt".
Man hatte den Volk nämlich - wieder ohne jeden Beweis - versprochen: es gibt sowas! Und wer es nicht glaubte, wurde gerädert, gevierteilt oder verbrannt. Vorsichtshalber glaubte man es.
Nebenbei Meine Meinung:
Es besteht kein Zweifel, dass Jesus real lebte. Es gibt aber für seine Instrumentalisierung, um die Machtgelüste der Kirche auszubauen, keine Entschuldigung. Hier das Verbrechen der Kirche
Heute heißt es "Die CO2-Steuer verhindert eine planetare Klimakatastrophe"
Es ist leicht beweisbar völliger Quatsch.

Ja wir können wählen.
Anschließend wird in Gesprächen ohne Bürger eine Koalition ausgehandelt,
die der Bürger weder legitimieren kann noch darf
und die die vorherige Wahl zur Farce macht.
Über derzeitige Systemmängel kann man noch viel schreiben, Es sind viele Aspekte die man bedenken darf.
Eine einfache Superlösung gibt es nicht.

Ein wichtiger realistischer Schritt wäre jedoch der Regierung ein Werkzeug
wegzunehmen was sie ständig mißbraucht:
Die Haushaltsabgabe muss entfallen. Sie steht im Widerspruch zum GG.

Allein Merkels Zwangsabgabe von jedem Haushalt für - deutlich vorwiegend -
eigene Propaganda ist entgegen dem GG Art 5.1 und Art 19. Denn dort steht das
Wort UNGEHINDERT und dieser Wesensgehalt darf nicht verbogen werden. Ach nein, -
da steht sogar: das darf nicht einmal angetastet werden!

Aber Merkel lockte damals den politisch ambitionierten Kirchhof mit der Aussicht
auf einen Innenministerposten. Und dieser erfand daraufhin die 3 Worte
"Bildungsauftrag", "Grundversorgung" und "Finanzierungspflicht". Diese gibt es
aber in GG gar nicht, - auch nicht sinngemäß. Schrieb und begründete ich schon im obigen Link.
Das Recht, das GG zu verbiegen hat absolut niemand, auch nicht das BVerfG selber.
Einfach mal jeden Abgeordneten diese Liste an Fragen vorlegen.

Ich beabsichtige, diese Liste jedem Landtags-Kandidaten bei den kommenden Wahlen
in Bayern und Hessen vorzulegen. Per Email. Mal sehen was dabei rauskommt.
Stimmen von normalen Bürgern wären auch interessant.
Sie können die Liste ja auch mal durckblicken. 2 oder 3 Minuten?
Eine Auswertung mit per Hand ist zu arbeitsaufwendig.
Ich hoffe, bald eine automatisierte Auswertung programmiert zu haben.


nach oben


Sonntag, 13. August 2023

62 Jahre Mauerbau

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten
und sie wurde doch gebaut. Und hielt fast 40 Jahre.

Chronologisch interessant:
Kennedy legte im März 1961 Grundsteine für das umfangreichste Rüstungsprogramm in der Geschichte der USA. Am 17.4.61 steckte er sein militärisches Desaster in der Schweinebucht/Kuba, ein.
Das war auch eine persöhnliche Niederlage. Aber er polierte seinen Ruf wieder auf.
Er baute sich einen Ruf als Kämpfer für die Freiheit auf.
Im Juni 1961 sprach Chrustchow mit Kennedy in Wien, - vor allen über Berlin.
Chrustchow schlug initiativ ein neutrales und entmilitarisiertes Berlin vor.
J.F.Kennedy lehnte die Entmilitarisierung Berlins ab.
Das Treffen war freundlich - und ohne jedes Ergebnis.
Als die Mauer gebaut war, lehnte Kennedy aber militärische Schritte ab,
er verstärkte lediglich die militärische Präsenz in Berlin.

So besuchte er erst 2 Jahre später, am 26.6.1963 dann Berlin.

Unvergessen sind Kennedys Worte vor dem Rathaus Schöneberg "Ich bin ein Berliner".
In dem Sinn: auch er setzt sich aktiv für Freiheit ein - es ging den Berlinern runter wie Öl.
Die ca. 100ooo Berliner dem Platz jubelten. Hier sieht man vorlaufend die Sympathie für "JFK":

JFK

  Das Foto nahm ich auf, als er auf dem Weg vom Flughafen Tempelhof
  zum Rathaus Schöneberg fuhr, also vor seiner berühmten Rede!
  Man beachte der offenen Lincoln. Durch Kennedys Ermordung am 22.11.1963 lernten
  Politiker - von Merkel bis zum Papst -, daß ihre Limousinen schußsicheres Glas brauchen.
  Adenauer/CDU ließ sich nach dem Mauerbau in Berlin übrigends nicht blicken.
  Adenauer/CDU kam erst nach Berlin, als er es aus protokollarischen Gründen mußte!

Es ist klar: Man hörte Kennedys Satz mit der implizierten Unterstellung "aktiv für Freiheit" gern.
Ob er auf die Berliner zutraf oder gar zutrifft, kann in Frage gestellt werden.
Die Berliner wurden damals stark subventioniert und lebten zwar eingesperrt, trotzdem gut versorgt.

Heute gebraucht man Ulbrichts Satz "niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten" mit Ironie.
Als Ersatzlügen gibt es Fernseh-Narrative wie "CO2 zerstört das Weltklima".
Oder der Satz von Idioten "Deutschland muß das Weltklima retten".
Ob die Mauer der Verleugnung physikalischer Fakten auch 38 Jahre hält?
Eine "Brandmauer" mit der Merz/CDU die Ampel stützt, soll schon bröckeln.


nach oben


Freitag, 11. August 2023

Landtagswahlen

... finden am 8. Oktober in Bayern und Hessen statt. Also in 2 Monaten.
Spötter sagen: "nun kriechen die Ratten wieder aus den Löchern", sie meinen: dort beginnt der Wahlkrampf.
Das stimmt so nicht ganz, denn die Parteien die es nötig haben,
informieren sich permanent über die Stimmung unter den Wählern.
Die Zahlen stehen stets aktuell hier für den Bund und hier für Bayern und Hessen.
Die Meinungslenkungs-Industrie, also ARD & ZDF - arbeiten ständig daran,
die Beobachtungen soweit wie möglich beeinflussen zu korrigieren.
Die Regierung nutzt aber alle Möglichkeiten zu ihrem Machterhalt.
Faeser/SPD will sich bekanntlich mit ihrem Hobby "Krampf gegen Rechts" nach Hessen absetzen.
Eine Rot-Grüne Koalition wird ihr derzeit in Hessen sicher gelingen.
Derzeit hat sie 40%, genügend bei zerstrittener Opposition.
Für unauffällige Zersetzungsmethoden sorgt sowohl die soziologische Forschung, wie
auch erprobte Stasi-Methoden,- deren Fachwissen regierte Deutschland (zu) lange.
Hier die aktuellsten Zahlen für Hessen.
Die Parteien nenne ich alfabetisch.

Umfragezahlen für Hessen:

Partei [%]  Afd  CDU  FDP  FW  Grüne  Linke  SPD 
letzte Landtagswahl  13 27 7 3 20 6 20
Stand: 09.08.2023  13 29 7 3 18 4 22

Und so sieht es in Bayern aus:
Söder hatte vor Corona über 40%, verliert aus guten Gründen aber immer weiter. Es wird aber für ihn weiter reichen.
Aus gleichem Grund wie in Hessen: die Opposition wird zerstritten gehalten.

Partei [%]  Afd  CSU  FDP  FW  Grüne  Linke  SPD 
letzte Landtagswahl  10 37 5 10 18 3 10
Stand: 16.06.2023  14 39 4 12 14 3 9

Wegen den Ähnlichkeiten und Affinitäten wundere ich mich,
weshalb die Linke sich nicht zugunsten der SPD auflöst (?!) und
weshalb die "Freie Wähler" (FW) sich nicht der AfD anschließen? Zumindest vorübergehend!

Die Unterschiede zur letzten Landtagswahl sind gering.
Die Unterschiede zu den letzten Umfragen auf Bundesebene sind deutlich größer.
Mir persönlich ist die Ideologie von Parteien ziemlich egal,
Parteien kosten dem Steuerzahler nur Geld und sind ein Einfallstor für Lobbyismus.
Alt-Parteien handeln nur angeblich im Auftrag und Sinn der Wähler,
tatsächlich aber ... wess′ Brot ich ess′, dess′ Lied ich sing...
   oder wählten sie jemals eine Inflations- oder Wärmepumpen-Partei ? (nur ein Beispiel)
Besser kreuzt der Wähler also gar keine Partei an.
Mit einer Ausnahme: die AfD ist noch nicht lobbyverseucht.

Die gegerelle Lösung heißt bei mir:
Wenn es eine Parteiendiktatur gibt und
man mit einer Parteiendiktatur nicht einverstanden ist,
dann sollte man auch keine Partei ankreuzen, nur Direktkandidaten,
die für Gehalts- und Renten-Kürzungen durch Inflation nicht verantwortlich sind!
Nebenbei: ein leerer Wahlzettel zählt als ungültig und
Nichtwählen ist nicht Revolution sondern Kapitulation vor Kriminellen.

Über die Direktkandidaten muss man sich natürlich sorgfältig informieren.
*** Um das zu unterstützen stellte ich einen Fragebogen zusammen. ***
Den kann jeder ergänzen und sowohl als Wähler wie auch als Kandidat beantworten!
Ergänzen z.B. mit Fragen lokaler Bedeutung die Auswärtige gar nicht wissen können.
Die Auswertung der Antworten ist noch nicht fertig, aber hoffentlich bald.
Die hoffentlich vielen Antworten von Wählern nenne ich dann nur summarisch,
die der sich zur Wahl stellenden Kandidaten natürlich auch mit Wahlkreis/Stimmbezirk.
Jetzt für Bayern und Hessen teste ich dieses Klick-System mal.
Vielleicht nutzt es dann bei der nächsten Bundestagswahl besser.


nach oben


Dienstag, 8. August 2023

Haldenwang/CDU

AfD verleugnet laut Verfassungsschutz die Würde des Menschen

So lautet eine Schlagzeile im Spiegel,
   einem nun von Bill Gates satt gesponsorten ehemaligen Nachrichtenmagazin.

Ich erinnere an die Sympathien die Haldenwang/CDU den Klimaklebern entgegen bringt.

  Wegen den schikanösen Aktivitäten der Klimakleber gab es schon Tote.
  Rettungswagen und Autos von Notärten blieben stecken.
  Es wurden vermeidbare Körperverletzungen und Sachschädenverursacht.
  Hunderte andere Verkehrsteilnehmer erlitten durch diese - von der Justiz verschonten -
  Verbrecher Vermögensschäden und berufliche Nachteile.
  Auch viele Familien litten unter deren Schikanen durch die willkürlichen
  Transportgefährdungen der Klimakleber.

Wobei die Klimakleber zwar als Gefahr, aber eher als hoffnungslos dumm eingestuft werden müssen.
Von Dummen geht immer Gefahr aus.
Die wahre Kriminalität geht dabei von ihren Anstiftern und Hintermännern aus.
Die Klimakleber und deren Befehlsgeber werden von Haldenwangs Organisation
- durch den Einfluß dieses CDU-Mitglieds - nicht beobachtet.

Stattdessen wird die AfD als Verdachtsfall beobachtet.
Diese Partei ist - im Gegensatz zu Altparteien - noch nicht lobbyverseucht.
Sie befürwortet die Wahl des Bundespräsidenten direkt vom Volk und
wird auch Merkels GG-widrige Haushaltsabgabe hoffentlich kippen.
Der letzte Punkt stört natürlich alle Mitarbeiter des überbezahlten Staatsfunks.


nach oben


Montag, 7. August 2023

ARD & ZDF & Grüne: es wird wärmer

Vorgestern Hagel


Den ganzen Tag bastelte ich am Fragenkomplex. er ist schon gebrauchsfertig,
aber noch nicht perfekt.
Auch die Auswertung - eine Übersichtsstatistik - ist noch in Arbeit.

nach oben


Sonntag, 06. August 2023

Hiroshima

hiroshima, Kl. Junge mit toten Bruder Das Bild zeigt einen kleinen japanischen Jungen der seinen toten Bruder in einem Krematorium abliefert.
Er soll sich so auf die Lippen gebissen haben, dass es blutete.

Heute vor 79 Jahren warf die amerikanische Regierung ohne Notwendigkeit und nur zur Machtdemonsrtration eine Atombombe über Hiroshima ab. Danach noch eine über Nagasaki.

Die US-Regierung wußte nicht, was sie tat.

(Weiss die US-Regierung heute, was sie in der Ukraine tut?
Weiss wenigstens die deutsche Regierung was sie gerade tut?)

Die Atombomben beendeten den Krieg um Rohstoffe zwischen Japan und den USA. Japan kapitulierte, was aber ohnehin schon lange im Raum stand. Die Bombenabwürfe verkürzten den Krieg nur unwesentlich.

Heute kaufen die amerikanischen Bürger vorzugsweise japanische Autos.
Wer gewann diesen Krieg wirklich?

Und warum?
Ich will hier nur zwei kleine Gründe nennen:

die US-Regierung beschränkte die Bewegungsgeschwindigkeit von Autos auf 55 mph.
Bald wurden auch nur Autos für 55 mph hergestellt, die Qualität ließ nicht mehr zu.

Das betriebliche Vorschlagswesen in Japan sieht vor, dass der ursprüngliche,
der Originalvorschlag immer durch alle Beurteilungs-Instanzen mitgereicht wird.
Auch das ist ein kleiner Baustein für Qualität.

Heute muss ein US-Auto fünfmal im Jahr in eine Werkstatt, ein Japaner nur ein mal.
Wegen der Einstellung der Japaner zu den Werten die wirklich zählen.
Es ist eine lange Liste die aus menschlichen Qualitäten entstehen:
sich Mühe geben mit Wissens-Erwerb,-Anwendung und Ausführung,
Andere achten und sich um andere kümmern,
nicht nur Rechte fordern, sondern auch Pflichten wahrnehmen,
ehrlich in Rede und Tat sein,
sich nicht von Lügen leiten lassen,
auch sich nicht anlügen zu lassen (!)
An solchen Eigenschaften mangelt es weltweit.
Die Besitzrechte an Rohstoffen - was die USA anstreben - sind sinnlos.
Allgemein sind materielle Werte im Überfluss absolut sinnlos.
Zum Leben ist nur wenig nötig, aber das sollte vor Menschen mit krankthafter Geld-Gier geschützt werden.
Es kommt nicht darauf an ob man 10-mal soviel besitzt, wie man in seinem ganzen Leben aus Aldi herausschleppen kann. Im Laufe seines Lebens gibt man vielleicht 1, 2 oder 3 Millionen € aus.
Wer mehr besitzt, hat es mit Sicherheit nicht ehrlich durch seine Arbeitsleistung erworben und zeigt damit seine Erkrankung an Gier.
Geld als Suchtfaktor ist keine offizielle Erkrankung.
Dieses Suchtmittel ist nicht in den ICD10/11 genannt.
Trotzdem sollten sich unsere Maßstäbe etwas ändern:
Wer sinnlos Geld gehäuft hat, sollte sich dessen nicht rühmen,
sondern sich für den Diebstahl schämen.

Beispiel 1:
Wenn ein Chef einer deutschen Automobilfirma 10 Millionen im Jahr versteuern muß,
ist sein Einkommen nicht gerechtfertigt.
Es ist zuviel und damit ein Diebstahl an der Arbeitsleistung anderer.
Es ist auch dann Diebstahl, wenn er dafür von den Beklauten nicht angezeigt wird.

Beispiel 2:
Wenn Einer(m) oder Eine(w) oder Eines(d) mit großer Klappe aber ohne jede Qualifikation einer
Ausbildung und nur dümmlichen Ansichten sich ca 15ooo € monatlich an Steuergeldern nimmt,
ist das ebenfalls eine Form von Diebstahl.
Es ist auch dann Diebstahl, wenn er/sie/es dafür von den Beklauten nicht angezeigt wird.
Es ist auch dann Diebstahl, wenn sie sich dazu noch auf Steuerzahlerkosten
Büro, Mitarbeiter, Chauffeur, Friseur, Fotograf und Visagisten leisten.


nach oben


Sonnabend, 5. August 2023

Demokratie im Niger

Nein, darum geht es dort nicht: Es geht um Uran und Gold und koloniale Ausbeutung.
Niger ist ein bedeutender Lieferant für hochwertige Uran-Rohstoffe für Frankreich.
Der weltweit bedeutenste Uranerzlieferant ist allerdings Kasachtan.
Und die Goldminen im Niger fütterten auch Frankreichs Goldreserven - bis vor kurzem.
Frankreich soll die 4. größten Goldreserven der Welt haben, sagt dieser Artikel,
der auch die Hintergründe des dortigen "Machtwechsels" erklärt.
Trotz reicher Rohstoffvorkommen und einigen fruchtbaren Landstrichen, ist der Niger derzeit bettelarm,
was aber wesentlich auch am Bevölkerumswachstum liegt!
Die frühere französische Kolonialzeit belastet noch heute die Wirtschaft

Niger KarteNiger Wasser


nach oben


Freitag, 04. August 2023

Lügen haben kurze Beine

Hier ein Beispiel: Der Discounter Penny wollte Aufmerksamkeit.
Er liess sich (von wem?) zu einer zweifelhaften Kampagne breitschlagen, vermutlich,
um in den Medien für staatliche Propaganda erwähnt zu werden.

Penny

Der WDR filmte.
Es kam nur kein ideologie-befürwortendes Interview zustande.

Vielleicht wissen praktisch alle (die nicht davon profitieren) über dem Klimaschwindel Bescheid.
Politische Wetter- und Klimavorhersagen sind unglaubwürdiger als von Meteorologen.
Zu Viele wissen:

• Der Welt-Temperatur-Rekord (57,6°C) ist seit über 110 Jahren ungebrochen
• Der angeblich böse CO2- Gehalt ist seit Beginn der Messungen vor 200 Jahren gleich.
• Die Klima-Hype-Industrie erfindet ihre Daten selber.

Viele meinen (leider), dassPolitiker auch lügen, viele sogar professionell wie Hütchenspieler.
Also wurde getürkt: Eine WDR-Mitarbeiterin spielte etwas vor.
Sie wurde als Zufalls-Kunde vorgestellt, es flog aber auf, dass sie zum WDR gehört.
Reitschuster berichtete,
Tichys Einblick berichtete.
Der WDR schnitt das mehr als zweifelhafte Interview aus und
der Chefredakteur - Stefan Brandenburg - behaupete ein Versehen.
Dessen Begründung war aber ebenfalls brüchig und so wurde auch das "korrigiert".
Fragen über Fragen:
Weshalb machte Penny so eine Aktion ?
Wer sind die Helfer vom Chefredakteur Stefan Brandenburg?
Wer bestimmt die Absichten des WDR?

Die Antwort auf die letzte Frage lautet: Tom Burow,
er nimmt sich jährlich über 400'000 € von den Zwangsgebühren der Haushaltsabgabe.
Und liefert dafür u.a. die Tagesschau, die immer mehr so sehen:

tagesschau

Getürkte Interviews sind bei Staatssendern zu häufig, hier mehrere andere Fälle.

Das sind Zustände mit denen man nicht zufrieden sein kann.

Deshalb entwarf ich einen Fragebogen mit Fragen zur Bundestagswahl.
Den werde ich bei den Landtagswahlen in Bayern und Hessen testen.
(Anregungen und Verbesserungen am besten hier. )
Der Fragebogen ist grob fertig, die Auswertung noch nicht, aber bald.
Genauso wie jeder den Fragebogen antworten kann, kann er auch Fragen hinzufügen.
Besonders erwünscht sind natürlich Antworten von Kandidaten bei Wahlen.
Diese werden demnächst per Email angeschreiben, - soweit es meine Arbeitskapazität zulässt.


nach oben


Donnerstag, 03. August 2023

Klimatote

Durch den von der Politik verordneten Klimawandel sterben Leute.
Im Sommer Hitzetote, jeden Sommer 40, mehr wenn Lauterbach die Statistik bearbeiten läßt
Im Winter erfrieren die Menschen, jährlich mehr Menschen, Kältetote sind häufiger.
Doppelt so häufig? Es gibt verschiedene Untersuchungen dazu. Eine sagt 3,7-fach,
andere noch mehr (bis fast 80-fach, hier ein Artikel darüber.
Ein Faktor von 10 ist selbst unter der (irrigen) Annahme eines menschlich verursachten Klimawamdels unumstritten.
Hier wird von 5 Millionen Kältetoten in Europa gesprochen.
Durch Habecks politische (d.h. ohne Notwendigkeit erzeugten) Strompreiserhöhungen entstehen so über 100'000 vermeidbare Sterbefälle.
Abschätzung und mit Zahlen belegt: hier.

Ein Faktor ist allerdings in die Berechnungen und Szenarien nicht mit eingeflossen:
Die Fähigkeit des Menschen, sich an neue Bedingungen anzupassen.
Ein Hinweis darauf wurde in den Veröffentlichungen des IPCC bewußt gestrichen.
Eine Klimaerwärmung wird auch nur von selbsternannten und dafür bezahlten Experten behauptet,
Meterologogen können sowas nicht beobachten.
Tatsächlich beobachtet man eine periodisch schwankende Strahlungsaktivität der Sonne.
In den nächsten Dekaden nimmt sie weiter schwach ab.


nach oben


Dienstag, 01. August 2023

Mängel des BVerfG

Den folgenden Text schrieb ich als Leserbrief an Tichys Einblick zu diesem Artikel

Der (im Dez.23?) scheidende Peter Müller nimmt seine Arbeit offensichtlich ernst.
Das BVerfG hat jedoch grundsätzliche Mängel die gravierender sind als Müllers baldiges Ausscheiden.
IMHO ganz schlimm: Absolut jede Eingabe kann in geheimer Mehrheitswahl ohne jegliche Begründung abgelehnt werden.
Geheim damit niemand verantwortlich gemacht werden kann! Und davon wird ausgiebig Gebrauch gemacht.
Es werden bloß symbolische Mengen der Eingaben überhaupt angenommen und das, nachdem ein zeitaufwendiger und arbeitsintensiver Rechtsweg durchlaufen wurde.
Die Opfer einer Grundgesetz-Verletzung werden so noch standardmäßig verhöhnt.
Das nennen fast alle Politiker dann: "Wir haben einen Rechtsstaat".
Ja, den gibt es.
Es gibt viele Rechtsanwälte und Richter die davon gut leben.
So arbeitete Harbarth/CDU auch eine Zeitlang in einer Sozietät, die Cum-Ex ausarbeitete.
Bezeichnend:
von den ca. 60 Wahlbeschwerden wird nur die am wenigsten weit gehende der CDU verhandelt.
Ein deutliches Zeichen - für die CDU und das BVerfG.
Im Artikel stehen dann weiter die geschönten Sätze:

Aber erst unter Angela Merkel mit ihrer mangelnden Beziehung zu demokratischer Kultur und Wirkungsweise des Grundgesetzes wurden reihenweise bestehende Schranken zerschlagen, ersetzte Quote Qualität, Parteibuch Kompetenz, wurden die Institutionen der Machtpolitik untergeordnet.
Beherrsche das Gericht - und deine parlamentarische Mehrheit vermag alles durchzusetzen.

   Mein Klartext: Merkel/CDU brach laufend Gesetze und jeder war damit einverstanden.

Wer Peter Müller nachfolgt, ist noch nicht bekannt. Es wird schlechter werden. Die Wette gilt.
(sagt Maximilian Tichy)
dazu noch 2 Bemerkungen aus Leserbriefen

Ein Satz zu Müller, er ist genauso zum Abendessen Rapport bei Merkel angetreten wie alle anderen auch. Sein Nachfolger wird voraussichtlich ein weiterer grüner Hampelmann werden.
...
Die Richter der höchsten Gericht müssen vom Volk direkt gewählt werden auf maximal 4 Jahre. Wiederwahl ist einmal möglich.


Was soll man dazu sagen? Ja es wird schlimmer auch wenn es so aussieht,
als ob es kaum noch schlimmer werden kann! Das wissen eigentlich Alle:

   Die Regierung ist eine Gesellschaft von Menschen, welche die übrigen belästigen.
   (Leo Tolstoi)

Und dazu braucht die Regierung Schutzbalken vor den Wählern, u.a. das BVerfG.
Der Wähler hat es in der Hand, die Kandidaten dazu zu befragen!

(Weil es in der Praxis schwierig ist mit Kandidaten zu sprechen,
wird es hier bald Unterstützung geben. Ein Test ist schon möglich.
Eine Auswertungsseite nach Wählern und - wichtiger:- Kandidaten kommt sehr bald.
Die Kandidaten der Landtagswahlen in Bayern und Hessen stehen Ende August fest.
Ich bin bloß in den nächsten Tagen noch etwas anders beschäftigt,
... und auch sonst nicht so schnell, sorry.)


nach oben


Montag, 31. Juli 2023

Endsieg

Der Deutschlandfunk sendet in Dauerschleife Werbung für die CDU-FDP-Grüne-Linke-SPD.
Dabei wird die AfD als gesicherte Nazi-partei genannt.
Nur Befürworter dieser Ansicht kommen zu Wort.

Unter 80 Millionen gibt es sicher auch solche Ansichten.
Es ist der Verdienst der ARD & ZDF- Journalie diese herausgesiebt zu haben.
Demokratie ist - nach deren Verständnis - Andersdenkenden das Wort zu verbieten
und abzuschneiden. Der Verfassungsschutz - Haldenwang ist Klimakleber-Sympatisant -
bekräftigt es und ersinnt Behauptungen, die ein Verbot der AfD bewirken sollen
und was die o.g. Blockparteien schon immer fordern.

Meine Ansicht:

   Hexenverbrennungen halfen auch viel,
   - jedenfalls dem Machterhalt der damals Herrschenden.

   Die Endsieg-Propoganda half auch,
   eine Niederlage hinauszuzögern und katastrophaler zu machen.

   Die Corona-Hype half auch,
   das Überleben der Pharma-Industrie zu sichern, auch
   die Anschlussgeschäfte durch die Nebenwirkungen helfen da.

Lügen helfen oft - es fragt sich nur wem!

Tolstoi Was uns als Demokratie angepriesen und verkauft wird, ist bestenfalls eine Parteiendiktatur mit zeitlicher Begrenzung. Bis sie von anderen Nasen - aber ebenfalls als Parteiendiktatur - weitergeführt wird.
Demokratie heißt: das Volk hat was zu sagen, die Gewählten sind nur eine zeitlang mit der Geschäftsführung beauftragt. Sie sollen Diener des Volkes sein und die Interessen der Bürger vertreten.
Tatsächlich handelt es sich bei den jetzigen Politikern aber um eine abgehobene parasitäre Kaste.

Wer will, kann ja mal hier ein paar Fragen beantworten.
An dieser Seite feile ich aber noch, deshalb erscheint sie mal mit und mal ohne Kontrollausgaben. Ich werde diese Fragen-Liste den Kandidaten bei den bayrischen und hessischen Landtagswahlen vorlegen und hier die Antworten zeigen. Jedenfalls soweit ich deren Email-Adressen weiss.
Das anclicken der Punkte dauert ca. 2 Minuten.
Mal sehen welcher Kandidat antwortet, wer sich soviel Zeit nimmt,
um seine Wähler zu informieren wie er tickt.   😉

nach oben


Sonnabend, 29. Juli 2023

Analogie

der IWF bestätigt es: Deutschland ist Schlusslicht in Europa.
Dank grüner Katzenmusik und untätigenden Dirigenten Scholz.
Wenn Unfähige wenigstens untätig und still wären, ist das kein grundsätzliches Übel.

Es gibt aber "Erfolge": Einer ist Lauerbachs Klima-Veitstanz.
Habeck, Baerbock et al feiern auch, - Erfolge ihrer Ideologie?
oder Ergebnisse nach Beratung durch ihre Friseure?

Das Portemoney gibt die Antwort auf chinesisch:
"Deutschland" heißt dort plei - te.
Unter der Ampel haben die Schulden für uns und die nächsten Generationen welchen Namen?
Infaltion Doppel-Wumms-Sondervermögen. (Namensgebung von Idioten.)
Dazu kommen Subventionen an die Industrie, für Sachen die Niemand braucht
und der Transfer unseres Sozialkassen-Inhalts ins Ausland.

Der Bürger bezahlt diese Musik ?

Normal wäre: wer zahlt schafft an. Aber nicht bei Söder, auch nicht in D.
Das Panik-Orchster hat uns fest im Griff.
Was anderes darf nach Anweisung von ARD & ZDF nicht gewählt werden.


nach oben


Freitag, 28. Juli 2023

Wie man Brände löscht

Mit der Feuerwehr! ... Aha!
Nur geht das nicht immer.
Bei Li-Akku-Bränden zum Beispiel nicht, - wie man jetzt bei der Fähre in der Nordsee wieder sieht.
Bei Li-Bränden entsteht extreme Hitze ohne Sauerstoff.
Wenn man Luftzufuhr mit Löschschaum verhindert, "brennt" Lithium weiter.
Der Löschschaum erzeugt nur zusätzlich giftigen und ätzenden Qualm.
Es entsteht tagelang Hitze. Die Fähre ist jetzt ein Beispiel.
In der Vergangenheit brannte es aber auch schon in mehreren Busdepots. Durch Fehler
bei der Ladung von E-Autos wurden dann alle anderen Fahrzeuge auch ein Raub der Flammen.
Daneben gibt es zahlreiche "Einzelfälle", in Stuttgart, in Hannover ....

Und dann gibt es auch noch weitere Aspekte wie Sicherheit und Kosten.
Die Sicherheit der Löschmannschaft, der Feuerwehrleute muss ganz oben stehen.
Auf Rhodos sollen 2 Piloten von Löschhubschraubern tödlich verunglückt sein.
Hubschrauber können meist ca. 1000 Liter = 1 m³ Wasser je Flug transportieren.
Ein dafür konstruiertes Spezial-Flugzeug vom Typ BE200 jedoch die 12-fache Menge.
   Es ist auch schneller mit Wasser nachgetankt, in 18 Sekunden!.
   Das macht es im Fluge, indem es dicht über eine Wasserfläche fliegt
   und ein Rohr ins Wasser lässt in dem sich das Wasser dann staut.
   Das dauert nur Sekunden! Einige Details hier
Das Flugzeug wurde auch schon von Griechenland sehr effektiv eingesetzt.
Das darf aber jetzt nicht mehr sein, weil es ein russisches Ingenieursprodukt ist.
Peter Haisenko schreibt darüber hier.
Der Nato-Hass auf Russland behindert effektive Löscharbeiten und
verursachte indirekt die 2 verunglückten Heli-Piloten.
Es gibt außer der russischen BE200 auch spezielle andere Löschflugzeuge,
- nur nicht so leistungsfähig.

Weil viele - wenn nicht sogar alle - Brände in Griechenland durch gezielte
Brandstiftung entstehen, gibt es noch diese Möglichkeit Brände zu verhindern:
Die Brände sollten, nein müssen, gelöscht werden, - besser aber erst garnicht entstehen.
Es sind die griechischen Gesetze, die Brandstiftung erst erst als eine
Notlösung attraktiv machen. Welche Politiker haben den Grundstücks-Eigentümern
erst die Nutzung eingeschränkt? Diese Teilenteignung durch den
Entzug der Nutzungsrechte am Eigentum bewirken in zu vielen Fällen erst die Brände.

Jeder griechische Feuerwehrmann weiß das.
Brandstiftung ist auch eine Gefährdung der Feuerwehr!
Und Politiker legten dafür das Fundament.
Hier "nur" griechische Politiker.

In Deutschland hat die derzeitige Ampelpolitik ebenfalls negative Auswirkungen.
Wenn mein Friseur Minister wäre, würde es uns besser gehen, als unter
Scholz, Habeck, Baerbock, Lindner ... und wie die Ampel-Frauen und -Männer alle heissen.

Nur mal ein Beispiel.


nach oben


Donnerstag, 27. Juli 2023

Im Norden brennt es auch

Genauer auf der Nordseee. Dort brennt das Frachtschiff "Fremantle Highway".
Es ist ein Spezialtansporter für Autos und hatte auch 25 E-Autos an Bord.
Ein E-Auto entzündete sich und verursachte den unlöschbaren Brand. Ein Seemann starb.
2/3 der Besatzung haben nun Atemprobleme und 2857 Autos sind ein Versicherungsfall.
Litiumbrände sind nicht löschbar
Derzeit wird nur die Außenwand gekühlt um das Schiff nicht zu destabilisieren.

Fremantle Highway brennt

Tichy berichtet über diesen "Unfall" und die neuen Gefahren der E-Autos ausführlich.
Damit kann ich mir das hier ersparen.
Für den abgefackelten Tesla (?) werden Millionen neue gebaut. Die Grünen wollen das so.
Versicherungen ist es wahrscheinlich egal: Preise für dieses Risika werden eben angepasst.
ARD & ZDF wollen die Brandursache "noch nicht bestätigen".
Mit Sicherheit später auch nicht.

Der Frachter wird noch wochenlang brennen.


nach oben


Mittwoch, 26. Juli 2023

Griechenland brennt

Wie jedes Jahr brennt es in Griechenland im Sommer.
Es ist ein, der Gesetzgebung dort angepasstes Verfahren zur Flächen-Umnutzung.
Die örtlichen Feuerwehren wissen und sagen es auch:
die Brände werden von Menschen gelegt.


Mit Klimawandel hat es nur bei ARD & ZDF zu tun.
Im Fernsehen wird von Temperaturen über 40°C in Griechenland berichtet.
Wenn man in den lokalen Wetterberichten nachsieht, ist es dort gleich weniger warm.
Aber selbst bei 40°C ist die Zündtemperatur von Holz noch längst nicht erreicht.
Man kann aber nachhelfen. Die Griechen machen das z.B. mit Propangasflaschen u.ä.
Die werden mitunter sogar im Wald zurückgelassen.
Im Herbst kommen dann Baumaschinen für Photovoltaik, Windmühlen oder Häuser.
In Griechenland wird das seit Jahren so praktiziert.


nach oben


Dienstag, 25. Juli 2023

Parteien

In Spanien wurde gewählt.
Das Ergebnis befriedigt keinen, kaum die sogenannten Gewinner

Es führt zu einen längerem regierungslosen Zustand in dem
- keine Mängel beseitigt werden können,
- Keine Verbesserungen vorgenommen werden können.
- Bürgerwünsche an die Regierung gehen ins Leere
- nur die Kräfte die aus dem Hintergrund wirken sind nicht behindert.

Man sollte darüber nachdenken, welche Mängel unsere Demokratie hat.
Das Wort bedeutet "Herrschaft des Volkes", was - wenn es stimmt -
gewaltige Vorteile gegenüber anderen Herrschaftformen bietet.
   Das strebt der Mensch von Natur aus ohnehin an.
   Ein Streben nach freier Entfaltung ist angeboren. (Chomsky und viele Andere...)
   Es wird uns bloß von machtgierigen Psychopaten ausgeredet.

"Unsere Demokratie" ist jedoch im besten Fall eine Parteien-Diktatur,
wenn man genauer hinschaut, ein Meinungs-Diktat zweifelhafter NGOs.
Politiker sind nur deren Ausführende, auch wenn sie von uns bezahlt werden;
NGOs haben keinerlei demokratische Struktur, undurchsichte Finanzen,
und sind in ihren Zielen von Bürgern praktisch unkontrollierbar.
Deren Aussagen und Tätigkeiten haben nichts miteinander zu tun!
Selbst wenn: Sie haben im Parlament nichts verloren, Besucherausweise einziehen!
Es wird Zeit, dass der Bürger die Kontrolle über die echten Herrscher erhält.
Um unsere Situation zu verstehen, halte ich diesen Vortrag von Prof. Mausfeld für wichtig.

Auf unserer Welt wird viel geredet, auch viel Belangloses, auch viel Blödsinn!
Es ist nicht mal möglich, alles sich anzuhören und wäre auch verschwendete Zeit.
Aber einige Kernsätze stießen mir auf. So dieser:

Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England von 1920-1944, sagte
bei einer Ansprache vor der Bankiersvereinigung in New York 1924:

Durch die Aufspaltung der Wähler in ein
politisches Parteiensystem können wir sie dazu
bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen,
für Fragen, die keinerlei Bedeutung haben.

 
Goethe brachte es kürzer auf den Punkt: Geld regiert die Welt

Und Nietsche meinte: Geld ist das Brecheisen der Macht

Deshalb meine ich: Wir brauchen keine Parteien in den Parlamenten,
Dort brauchen wir Vertreter des Volkes.
Man gibt uns aber in deutlicher Mehrzahl nur Vertreter von Parteien.
Es gibt 299 Wahlkreise mit je einem direkt Gewählten
738-299 = 439 angebliche Volksvertreter sind aber Vertreter von Parteien.
Sie vertreten im Grunde Lobbygruppen, welche die Parteien finanzieren.

Natürlich soll man Clubs, Vereinigungen und Parteien nicht verbieten.
Aber auch nicht mit Steuergeldern fördern.
Das Grundgesetz (GG) sagt ausdrücklich,

Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.

Das GG sagt nicht: Parteien sind notwendig
Das GG sagt nicht: Parteien sind mit Steuergeldern zu pampern.
Das GG sagt nicht: Parteien müssen im Parlament vertreten sein.

Es wurde uns aber durch das Wahlgesetz aufoktruiert, dass sie auf dem Wahlzettel stehen.

Und so übernahmen die Parteien die absolute Mehrheit im Bundestag.
Ein Block von 439 Partei-Stimmen zu 299 zersplitterten Direkt-Stimmen.
Das ist eine Situation die derzeit besteht,
mit der wir uns aber nicht abfinden müssen.
Leider ist es so:

Die meisten Menschen sind dumm.
Sie würden sich doch sonst nicht
von solchen idioten regieren lassen.
 (Quelle zum Personenshutz verschwiegen)

Bei einer Wahl kann man ohne weiteres das Kreuz bei den Parteien auslassen.
Übergangsweise würde ich es aber bei der derzeit einzig wirksamen Oppositionspartei machen.
Allen lobbyverseuchten Parteien sind (natürlich!) gegen die Afd.
Die einzige Partei die noch nicht lobbyverseucht ist die Afd.
Nur sie tritt offen gegen die - von Anderen als nötig erachteten - Lügen an
Die Afd ist wählbar, solange sie noch nicht lobbyverseucht ist.

Man sollte über den Lobby-Einfluß mal etwas nachdenken.
Wenn dieser nämlich die Partei "beeinträchtigt" (wörtlich im GG Art 21.2)
dann muß es vom BVerG geprüft und ggf. verboten werden.
Allein wegen dieser Offensichtlichkeit gehören die Grünen verboten,
- Parteien die das aktiv oder passiv unterstützen auch.

Die FDP gehört ebenfalls verboten. Sie tönt oft "Steuererleichterungen".
Das fordert sie auch, und setzte es in der Vergangenheit in kleinen Portionen auch durch.
Aber nur für die spendende Klientel der Gewerbetreibenden.
Erinnert sich jemand an Möwenpick, Beherbergungsgewerbe ..
Andere zahlten wohl nicht, - oder nicht genug.

Dagegen Steuererleichterungen für Familien?
Das steuerliche Ehegattensplitting soll nach der FDP abgeschafft werden.
Weil Ehe und Familie (siehe GG 6.1 ) "unter dem besonderen Schutz des Staates stehen",
muß die FDP als verfassungswidrig gelten.

Und sowas wird gewählt?

Wenn Habarth/CDU das nicht entscheiden will oder seine Organisation dazu unfähig ist,
dann soll der Wähler diese lobby-bestimmte Partei endlich im 5%-Loch versenken.

Schade nur, das das BVerfG von einem Angehörigen dieser Blockparteien gesteuert wird.
Es ist der zwielichtige, von Merkel/CDU dort eingesetzte Stepan Habarth/CDU,
berühmt weil sein exArbeitgeber auch die Cum-Ex-Geldquelle mit erschloss,
an die sich Scholz/SPD leider garnicht mehr erinnern will.
Habarth ist Mitglied der CDU, die einen besonders treuen Kundenstamm hat.
Man kann auch sagen: Mitglieder mit besonderem Untertanengeist, besonders denkbefreit.
So unterstützt die CDU die Windmühlen- und Wärmepumpen-Industrie zumindest passiv.
Bisher stimmte die CDU unter Merz deutlich über der Hälfte der Ampel-Vorlagen ausdrücklich zu.


nach oben


Sonntag, 23. Juli 2023

Katze oder Schwein ?

Die Welt blickte mal kurz auf Klein-Machnow .
Das ist ein südlicher Vorart von Berlin, schon im Land Brandenburg.

Dort soll ein Löwe gesichtet worden sein. Es gab ein kurzes Video.
Eine aufwändige Suche begann mit Hubschraubern, Wärmebildkameras, viel Polizei
Dann sagten die Behörden: es war wohl ein Wildschwein.
Und die Welt atmete auf und lachte.

Kein Zoo, kein Zirkus vermisste so ein Tier.
In Berlin ist deren private Haltung verboten, in Brandenburg nicht.
Dann meldete der Merkur: Firas Remmo (Sohn von Miriam R, 23 Vorstrafen) sagte:
   "Bitte nicht abknallen, gebt mir bitte Bescheid ..."
Der Remmo-Clan erlangte weitere Berühmtheit, als er das "Grüne Gewölbe" in Dresden ausräumte
Die Suche wurde eingestellt und das Tier als "wahrscheinliches Wildschwein" erklärt.

Nun sagte die Tierärztin und Fundtierbeauftragte in Potsdam-Mittelmark, Michaela Ebeling:

"Wenn man das Video, wie die Behörden, als echt einstuft, sieht man: Das Tier darin hat einen kurzen runden Kopf und runde Ohren - wie der Kopf einer Raubkatze. Wildschweine haben einen langen Kopf mit kurzen spitzen Ohren. Das wäre schon ein sehr mutiertes Wildschwein ...
... Das Tier soll dann ja vor einem Streifenwagen lang gerannt sein. Und dann kamen auch noch mehr Meldungen aus der Bevölkerung in der Gegend, bevor das durch die Medien gehuscht war, ...
Damit lag nah, dass da tatsächlich ein großes Kätzchen rumrennt."
Das erläuterte die Tierärztin gegenüber der MAZ. Sie war nachts mit Betäubungswaffe vor Ort.

Wildtierreferent Derk Ehlers vom NABU erklärte dagegen gegenüber RBB,
dass er auf dem Video, welches im Netz von der vermuteten Löwin kursiert,
lediglich zwei Wildschweine erkennen könne.
 
1: Katze oder Schwein?
Katze oder Schwein?
Im "Merkur-Link" Sekunde 8, und in
in deren Bilderstrecke Bild 10 + 23
3: Firas & Tiger
Selfi mit Haustier

Wer bezahlt jetzt die Tiersuche?
Firas Remmo nicht, sein Vermögen wird geschont, es war ja ein offizielles (Wild-) Schwein.
Schwein gehabt?

Wer hatte Schwein?
"Belohnte" Polizisten, der Nabu-Experte Ehlers oder Firas Remmo?
Weil er sich ja eine (Wild-) Katze hält und kein (Wild-) Schwein ?

ps - Ist das Sommerloch nun teil-gestopft? Ein Leserbrief lautet:
Sommerloch? (das Tier) Läuft vor ein Polizeiauto und die (Polizisten) machten sich vor Angst in die Hose und hatten auch kein Handy für Fotos dabei. Dafür sind sie ja nicht geschult, die letzte Schulung lautete "wie werde ich Mitglied bei der allerletzten Degeneration". Wie jemand schon bemerkt keine Trittsiegel, kein Wildriss oder Kot und Hunde sollen auch noch keine Spur aufgenommen haben. Da es sich in der Gegend um finanziell bessergestellte Bewohner handelt, ist doch der Trick mit der Löwin genial, um die Pattexkleber von dort fernzuhalten. Falls es sich nicht um die Wohnorte der Sektenmitglieder handelt bzw ihrer wohlstandsverwahrlosten Nachkommen.


nach oben


Sonnabend,22. Juli 2023

Klima-Idioten greifen nach dem Staat.

Rund 100 Polizisten unterstützen die "Letzte Generation" - und es sollen noch mehr werden
schreibt Roland Tichy, dazu meine ich:

Probleme, welche die Klima-Sekte nicht wissen will, gibt es viele.

3 Beispiele am Ende, mehr Links dazu hier: https://polpro.de/lug.php#klima

Tatsächlich ist die Klima-Hype nur ein Geschäftsmodell für "fabelhafte Gewinne".
Diese Floskel stammt aus den Opiumkriegen bei denen England in Indien Opium
anbaute und damit China überschwemmte. Die englischen "fabelhaften Gewinne"
wurden unter der Flagge "Freihandel" militärisch gegen China in den
Opium-Kriegen durchgesetzt.

Heute wird unter der Flagge "Klima~*" Geld gekratzt. Es ist nicht nur unseriös,
sondern ein glatter Betrug. Ein Mitarbeiter des von Al Gore gegründeten IPCC
sagte deutlich wie dort gezielt desinformiert wird.

Betrug sollte von keiner staatlichen Institution unterstützt werden.
Hier müssen die unterstützenden Polizisten sofort entlassen werden.
Selbst wenn Polizisten in einer 20%-Partei sind, die Nancy Faeser nicht leiden kann, werden diese
entlassen! Das sollte erst recht gelten, wenn sie Kriminelle, wie Klimakleber, unterstützen.

Man muss in unserer meinungs-vergewaltigten Zeit leider dazusagen:

   Natürlich kann sich das Klima ändern, das tat es schon öfters mal.
   Das ist aber weder gefährlich noch durch uns beeinflussbar.


Zu dieser Erkenntnis kam selbst ein Greenpeace-Gründer, der natürlich deshalb
bei dieser - davon lebenden - NGO in Ungnade fiel und als Klimaleugner beleidigt wird.

   (Diese Beispiele mal als kurze Argumentations-Hilfe, bei Klimaklebern
   werden sie nicht helfen, nur bei Menschen mit einem Rest-Verstand.)

Beispiel 1: der CO2-Gehalt ist gering und seit mindestens 200 Jahren praktisch
gleich. Durch Messungen belegt.

Beispiel 2: Es besteht ein offizieller Weltwärmerekord von 56,7°C seit über 110
Jahren. Ist das ein Nachweis, dass sich die Erde pausenlos erwärmt?

Beispiel 3: Der Prozeß Mann ./. Ball ging in letzter Instanz für den
der Klima-Bischof in letzter Instanz verloren, weil die Klima-Sektierer ihre Daten erfanden
und sie deshalb nicht dem Gericht vorlegen konnten.

Diese Punkte sollten für Laien einleuchtend sein. Ich bin kein Laie sondern
Dipl. Ing. und unterrichtete ca. 15 Jahre u.a. ein Teilgebiet der
Meteorologie. Soll ich weiter ausholen? Möchte ich nicht, weil es Zeitverschwendung ist,
Physik Leuten zu erklären die der Klima-Religion angehören.

Nietsche sagte es: Religion ist "nicht wissen wollen"!
Was auch für die Klima-Religion gilt!


nach oben


Donnerstag, 20. Juli 2023

Heuchelei

Heute vor 79 Jahren versuchte Claus Schenk Graf von Stauffenberg
Hitler zu beseitigen.
Es mißlang zufällig, wie mehrere Attentate Anderer vorher.
Staatlich ermordet wurde dann von Stauffenberg selber
- und der Kreis dem er angehörte.
Wegen dem Attentat wurden ca. 200 Männer staatlich ermordet.
Es gab in der Folgezeit eine gigantisch weiter anschwellende Zahl ideologischer und politischer Urteile.
Das damals gesprochene (Un-) Recht hatte nach dem baldigen Zusammenbruch für praktisch keinen Richter irgendwelche Folgen.

(Auch nach dem Zusammenbruch der DDR 1.0 sagte die
juristische Kaste: "Wir handelten nur nach geltendem Recht".)
   Graf Schenk von Stauffenberg
  

Kranzniederlegung heute von Boris Pistorius/SPD,
der jetzt für die Führung unserer Massenmordbehörde, der Bundeswehr, bezahlt wird.

Kranzniederlegung ebenfalls von Kai Wegner/CDU,
Regierender Bürgermeister der Reichshauptslumstadt (O-ton Don Alphonso).

Soll man nun "Kränze niederlegen" oder die Lehren der NSDAP-Zeit beachten?
Ganz falsche Frage! "Oder" auf gar keinem Fall.
Die Geschichte seines Landes sollte immer im Kopf sein und gepflegt werden.
Lehren aus der Vergangenheit müssen ebenfalls immer beachtet werden.
Selbst wenn das Andere nicht wollen!

Lehren aus der Hitlerzeit? Eine wäre der Nürnberger Kodex.

Von welchen Politikern, welcher Partei wurde sowas aktuell beachtet?
Wenn man sich unsere Politiker auf dieser Liste duchsieht, findet man keinen aus den Blockparteien (also Grün-Rot-Gelbe Ampel sowie durch Untätigkeit unterstützende CDU).
Keiner von denen findet es wert, die gravierenden Fehler der Hitlerzeit zu vermeiden.

Einzig bei der AfD beachtet die Lehren aus der NSDAP- und Hitlerzeit.
Dazu äußerte sich Boris Pitorius: "Die AfD versucht das Gleiche wie die NSDAP", (siehe Wikipedia).
Sorry, Nein, das Gegenteil ist der Fall.

Man fragt sich:
Wieso hat Boris Pistorius/SPD so eine Falschbehauptung nötig?

Die Antwort:
Weil von der AfD, - im Wahn der rot-grün-gelben selbsternannten Wahrheitsbesitzer -
eine Gefahr für das Lügen- & Ideologie-Gebäude der Blockparteien ausgeht.


nach oben


Mittwoch, 19. Juli 2023

Fast erreichte Hitze-Rekorde

Das sieht man hier:

Metall Thermometer Death Valley

Das "Metallthermometer" im Death Valley ist für Touristen.
Damit Fotos attaktiver erscheinen, zeigt es einige Grad mehr, als die offizielle Wetterstation an.
Hier wie der Wetterdienst misst und hier der Clip mit der Touristenattraktion im Death Valley.
Egal:

Der echte, vom Wetterdienst dort gemessene Rekordwert
war am 10. Juli 1913 um 17 Uhr mit 134 °F = 56,7 °C


Eine Diskussion der bisherigen All-Time-Welt-Höchsttemperatur hier.

Wieso wurde der Wert seit 110 Jahren noch nicht übertroffen,
wo doch Politiker pausenlos eine Erderwärmung behaupten?.
Die von ihrem Politik & Medien-Geschwurbel erzeugte heiße Luft reicht leider nicht mal aus,
einen 110 Jahre bestehenden Rekord einzustellen!
Nicht mal viele andere lokale Hitzerekorde in den heißen Jahren ab 1922.

Wahrscheinlich wird aber auch dieser Wärmerekord irgendwann gebrochen.
Allein durch seinen über 110-jährigen Bestand, ist es ein Nachweis
(von vielen weiteren Lügen!) , dass (auch die Klima) Propheten an Fakten vorbei prophezeihen.
Immer schon, zu allen Zeiten.
Sie wollen es nicht wissen. Warum? Wie immer! unzählige Beispiele.
Auch hier steht es, wegen "fabelhafter Gewinne".


nach oben


Dienstag, 18. Juli 2023

Kinder

Nur ein Leserbrief? Aber man sollte daran denken: Nicht jeder der so denkt,
liest Zeitungen. Nur einer von 100 ? Von denen die Zeitungen lesen schreibt nicht
jeder einen Leserbrief. Nur einer von 4000 ? Das sagte mir mal ein Werbefuzzi.
Dazu sage ich noch: nicht jeder Leserbrief wird veröffentlicht. Bei Printmedien
auch aus Platzmangel auf dem Papier. Also für Wieviele spricht dieser Leserbrief?
Unbestimmt, es dürften viele Tausend ähnlich Denkende sein!

Von Zensur mal abgesehen, was bei Mainstreammedien leider häufig vorkommt.
Da braucht bloß das Wort oder die Abkürzung Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz (AsylBLG)
in der Zuschrift vorkommen! Selber oft erlebt und sicher reproduzierbar!
Aber Zensur trifft hier kaum zu. Der Leserbrief scheint aus einem Lokalblatt entnommen.

Also hier ein bemerkenswerter Leserbrief. Ja, stellen Sie sich das mal bitte vor!

Kinder

Alpirsbach hat etwas über 6000 Einwohner und liegt in Süd-Baden.
Schaut man in die Wikipedia, haben im Gemeinderat die sonst so großen Volksparteien
fast nichts zu sagen, nur Freie Wähler, eine Unabhängige Bürgerliste und eine
Wählervereinigung Zukunft für Alpirsbach.
Gut, dass die dort Wohnenden noch unabhängig denken können.

Hier schrieb ich schon über Kinder.
Um die im Leserbrief genannten Ziele zuerreichen, wird diese Webseite helfen.
Mit Wahlempfehlungen und Informationen.



Wachstum ?

Müssen wir, muss Deutschland, ständig wachsen?
Nein, wir können auch mit dem Erreichten zufrieden sein und keine Expansion z.B.
von Exporten planen, anstreben. Die Verbesserung von Qualität sollte Vorrang haben.

Ein Industrieabbau und eine Industrievergraulung und Umweltzerstörung, wie es die
Grünen praktizieren, ist aber kaum erstrebenswert.
Keiner will sich auf diese Art und Weise an Entwicklungsländer anpassen.

Deutschland scheint ein Umerziehungslager zu sein.
So wird jes von den Blockparteien (CDU-FDP-SPD-Grüne-Linke) und deren Medien versucht.
Aber wir können uns noch wehren.
Z.B. indem wir den im obigen Leserbrief vorgeschlagenen Zustand anstreben.

Was derzeit in Deutschland passiert, wird von immer mehr als politische Kriminalität erkannt.
Weil wir eine schlechte Regierung nicht abwählen können, sowas nicht einmal fordern (!)
müssen wir das alles noch bis zur nächsten Wahl ertragen.

Das war bei Hitler so, sonst hätte man eine, uns weniger belastendendes Kriegsende aushandeln können.
Auch Merkel konnte ihre GG-Verletzungen und Brüche des Amtseides bis zum Ende einer Wahlperiode erzwingen.
Nun also die rot-gelb-grüne Umweltzerstöhrung und De-Industrielisierung der Ampel-Regierung und der durch Duldung unterstützenden CDU
Parallel mit Inflation, um die Kaufkraft der Gehälter und Renten zu senken.
Mit Duldung der CDU geht das. Merz/CDU strebt nach wie vor sein Scharz-grüne Kanzlerschaft an.

Jetzt Faesers/SPD unterstützende Anwesenheit bei einer Anti-Polizei-Demo.
Der Chef der Bundespolizei-Gewerkschaft (Heiko Teggatz, DPolG) sagt dazu ganz offen:
Dazu fehlt ihm jedes Verständnis.
Gut dann soll er mal eine entsprechende Wahlempfehlung an seine Mitglieder ausgeben.
Als nächstes für Landtagswahlen Hessen und Bayern im Oktober.

Man fragt immer, was die Afd zu ihrer Erstarkung macht:
Nichts, - außer dem Berücksichtigen von Fakten und etwas Vernunft walten zu lassen.
Für das Wachstum der AfD sorgen Andere, z.B. die ungagbare Fraui Faeser/SPD !

So Robert Habeck/Grün der schriftlich absonderte:
Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht
Vaterlandsliebe fand ich stets zum kotzen.

Nun praktiziert er es, - und seine Politik finden wirklich viele zum kotzen:
Erträge werden nur im Ausland angelegt, bestehende Betriebe wandern ab.

Zugegeben: das Warten auf den nächsten Wahltermin für den Bundestag ist eine Zumutung.
Echte Demokratie sieht anders aus.
Uns fehlen dazu wesentliche Bausteine, hier beschrieben.


nach oben


Montag, 17. Juli 2023

Das große Wundern

Im Radio (Dlf) kommt eine Sendung was falsch läuft, wenn die Zustimmung zur einzigen
Oppositionspartei, der AfD steigt und gleichzeitig zu allen anderen Parteien sinkt.
Man schaltet Hörer zu, die die Meinung der Regierung und ihren Massenmedien bekräftigen:

- Die Bürger sollen sich mit unbequemen Gesetzen abfinden,

   Nein, Gesetze sollen der Gesellschaft nutzen und nicht schaden.
     Derzeitige Gesetze füttern nur Lobbygruppen von der
     Impfindustrie bis zu Windmühlen- und Wärmepumpenherstellern.

- Klimaschutz, Umwelt und CO2-Abgaben sind wichtiger,

   Nein, das Klima wird nur durch die Sonne bestimmt,
     keinesfalls durch Menschen beeinflußt.
     Die Umwelt wird durch uneffektive Solar und Windkraft
     nicht nur verschandelt sondern massiv geschädigt.
     Der CO2-Anteil in der Luft ist seit 200 Jahren gemessen
     und gleichbleibend mit 400 ppm.
     Eine Schwankung wäre auch folgenlos für Klima und Wetter,
     nur nicht für Ernteerträge!

- es wird genügend gegen Kriminalität getan,

   Nein, jeden Tag gibt es zahlreiche Messerattacken allein von der,
     per AsylBLG angelockten und importierten Kriminalität.
     Zahlreiche systematische Unterdrücken der Realität in den
     Massenmedien werden allein von Tichys Einblick, Reitschuster,
     Apolut, Nachdenkseiten, Fassadenkratzer usw aufgedeckt.

- ein Umbau der Gesellschaft ist wichtig.

   Nein, nichtmal nötig. Die Richtung in der unsere Gesellschaft umgebaut
     wird ist auch grundfalsch: Unsere Gesellschaft wird absichtlich gespalten,
     verarmt, deindustrialisiert, entqualifiziert, vefeindet, mit
     gezielt gefälschten Argumenten verängstigt, dabei werden
     selbst Statistiken gefälscht und eine politische Justiz
     praktiziert. Was als Demokratie behauptet wird, ist eine ausbeutende
     Oligarchie, bestenfalls eine Parteiendiktatur von Ideologen.

Nicht angesprochen wurden die Elefanten im Raum:

- Gehalts- und Rentenkürzung durch Inflation ist beabsichtigt und erheblich.

- die absichtliche Verachtung der Verfassungsrechte der Bürger / Wähler.

- Der Schaden durch Braindrain, durch Auswanderung. Schlimmer noch durch
 kostspielige Migration Unqualifizierter mit archaischen Gewohnheiten,
 teilweise Krimineller die weder abgeschoben noch weggesperrt werden!

- die hohen Steuern, dadurch ohnehin hohe Preise und eine
 Alles drosselnde Verwaltung

- die Gesundheits-Zwangsbewirtschaftung der Bürger durch Politiker die
 offensichtlich Befehlempfänger der Pharmaindustrie sind.
 Das alles unter Bruch des Nürnberger Kodex, der Lehre aus der Hitlerzeit,
 und vieler weiterer Regeln im medizinischen Sektor.

- die mangelde Qualifikation der Politiker. Zu oft ohne jeden beruflichen Abschuß
 und lediglich Jobs im Politikfeldern. So werden (wurden!) Politiker eher
 die Beute von Lobbyismus und vertreten damit nicht mehr ihre Wähler.

Wenn wundert es, wenn so eine gesellschafts-zerstöhrende Politiker-Kaste
immer weniger Zustimmung findet ? Der lähmende geistige Mehltau der damit über uns gelegt
wird, wird durch viele Informationsquellen weggesühlt. Dadurch erwachen immer mehr
aus der staatlich erwünschten Hypnose.

Was kann nun die Regierung machen, damit sie mehr Zustimmung findet?

 • Aufhören zu Lügen,
 • Staatsterror einstellen,
 • Verfassung beachten,
 • Demokratie einführen.     Es ist also ganz einfach.


nach oben


Sonntag, 16. Juli 2023

Aufgewärmtes

Sommer sind warm, Winter sind kalt.
Mal mehr, mal weniger.
Im Fernsehen ist es aber immer eine Klimakatastrophe.
Jedenfalls auf Wunsch von Politikern der Blockparteien.

Weil sich nach dem Fachwissen der Klimakleber die Erde ständig erhitzt,
weist die ARD auf einen Hitzerekord von 54°C im Death Valley/Arizona hin,
der jetzt droht gebrochen zu werden. Es wird nicht gesagt wann das gemessen wurde,
nur, dass dieser Temperaturrekord nun wahrscheinlich gebrochen wird.
Wurde er überboten? Keine Meldung der Massen-Medien.

Weltweite Wetterbeobachtungen gibt es seit ungefähr 1890. Die Lufttemperatur wird
in einer "englischen Hütte" oder "USWB shelter" gemessen.
   Das ist im Prinzip ein weisser Standard-Kasten mit genauen
   Meßinstrumenten, gut belüftet, 1 m über dem Boden.
   Früher wurde mit Thermometern gemessen und nur ganze Grad abgelesen,
   heute wird sicher mit elektrischen Thermometern genauer und automatisch registriert.

Gab es einen früher mal im Death Valley registrierter Hitzerekord von 54°C?
Wann das gewesen sein soll, wird nicht verraten! Mal Faktenchecker fragen!

Bekannt ist ein dortiger Hitzerekord von 57,6°C (= 134°F) am 10.07.1913 um 17 Uhr Ortszeit.
Private Thermometer in der Umgebung zeigten angeblich sogar noch mehr an.
Ein 0,4°C höherer Wert wurde am 13.09.1922 in der lybischen Wüste dem Wetterdienst gemeldet.
Er wurde aber aber wegen Fremdeinflüssen als Rekord verworfen.
Die Diskussion über den Welthitzerekord hier, gleicher Link wie unten.
Und in Deutschland? Auch hier gab es Wetteranormalien.
Das sind die zahlreichen warmen Winter vergangener Jahrhunderte bei uns:

warme Winter

Das ist sicher zutreffend beobachtet, - aber nicht gemessen.

Eine mit zuverlässigem Thermometer dokumentiert gemessene Temperatur ist
der derzeit gültige absolute Hitzerekord auf der Erde:

Ort : Greenlandfarm/Death Valley/ USA
Zeit: 10. Juli 1913, 17:00 lokal
Wert: 134 °F = 56,7 °C


Um den bisherigen Hitzerekord anzuzweifeln, unterstellt man zwar keinen Instrumentenfehler,
sondern stellt nun, nach 110 Jahren, einen bewußten Ablesefehler. hier, gleicher Link wie oben.
weil die umliegenden (Haushalts-) Thermometer noch höhere Werte gezeigt haben!
Es gibt jedoch etliche weitere Fast-Rekord-Werte (bis auf zehntel Grad) aus anderen Gegenden
(Australien, Lybische Wüste,…) die ebenfalls sehr alt (1922) sind.

Keiner dieser Hitzerekorde wurde bisher gebrochen!
Obwohl sich die Erde pausenlos erwärmen soll ?
Ich bezweifel die behauptete Erderhitzung deshalb.

Es ist wohl eher die Sonne, die (derzeit) etwas schwächer strahlt.
Die Sonnenzyklen haben wir leider nicht im Griff.

Zweifel darf man haben, Tatsachen sollten den Ausschlag geben.
Tatsache ist: diese jahrhundert alten Hitzerekorde bestehen weiter.
Stimmt die Erderwärmungs-Behauptung ?
• der grünen Politiker?
• das Fachwissen der Klimakleber?
• der geistig behinderten Greta Thunberg?
• der Studienabbrecherin Luisa Neubauer?
Soviel zu den Politik-Beratern.
• Die Einstellung des IPCC ist dagegen klar:

So sagte Prof. Dr. H. Stephen Schneider, Leitautor der Arbeitsgruppe II des IPCC:

 Deshalb müssen wir Schrecken einjagende Szenarien ankündigen,
 vereinfachende, dramatische Statements machen und
 wenig Erwähnung irgendwelcher Zweifel, die wir haben mögen.
 Um Aufmerksamkeit zu erregen, brauchen wir
 dramatische Statements und
 keine Zweifel am Gesagten.
 Jeder von uns Forschern muss entscheiden,
 wie weit er eher ehrlich oder eher effektiv sein will!
.

Quelle: Detroit News vom 22.Nov.1989. Hmmm…
Welche NGO nennt den Verlust von Ehrlichkeit "effektiv" für seine Ziele?
Etwa Betrüger?

• Hier: andere Formen des Irrsinns
• Hier: Klima und CO2-Grundlagen
• Hier: der CO2-Anstieg seit 200 Jahren
• Hier: wie Klimapropheten ihre Daten belegen

Und weil Lauterbach dauernd von Hitzetoten redet:
Ja, es gibt Hitzetote, jedes Jahr!
Allerdings gibt es im Winter sehr viel mehr vermeidbare Kältetote, weil
zuviel vom erarbeiteten Geld von einer parasitären Kaste abgesaugt wird.


nach oben


Freitag, 14. Juli 2023

Der Kampf gegen Rechts

Ich befürworte Faesers Kampf gegen Rechts, solange er nicht nur gegen Rechts ist.
Ich befürworte es nicht, wenn das den Linken zur Meinungsdiktatur dient.
Es gibt bekanntlich mindesten DREI extremistische Richtungen:

 • Extrem Rechts
 • Extrem Links und
 • Extrem Dumm

Gegen welche dieser Terror-Gesinnungen wird gerade aufgerufen? Gegen alle 3 ?

Sagte Dietmar Woidke/SPD nicht mal sinngemäß:
Eine Straftat, die nicht klar erkennbar der linken Szene zugeordnet werden kann,
wird von uns
--- also den links Erblindeten! --- der rechten Szene zugeordnet.
Nachweis hier
Fälscht Woidke/SPD also Statistiken?
Soviel zur Fairnes beim Krampf gegen Rechts von Links.

Nun sagen Manche: die Antifa ist der bewaffnete Arm der Amadeu-Antonio-Stiftung.
Diese wird von einer Stasi-IM geleitet und erhält viel Geld aus dem Bundeshaushalt.
Scließlich hat sie im Bundestag mehrere Mitglieder, Saskia Esken/SPD und Martina Renner/Linke.
Ist hier eine Quelle von "extrem links"?

Es soll erstmal egal sein!

Das Wichtigste, was es zu bekämpfen gilt, ist extreme Dummheit,
weil Dummheit am gefährlichsten ist
Man sieht ja, was uns die Regierungs alles an Lügen auftischt.


nach oben


Donnerstag, 13. Juli 2023

das böse CO2

William Michael Connolley (* 12. April 1964) war/ist sehr fleißig.
Ich las gerade wie er die Wikipedia fälschte. war 3Jahre dort Redakteur und schrieb 5428 Artikel um und löschte, was ihm nicht in sein religiöses Klimabild passte. So "die kleine Eiszeit" und und das "mittelalterliche Klimaoptimum". Bericht hier
Seine Falschdarstellungen sind Legende.

tkp.at weist nun auf Saussure hin. In der Wiki werden CO2-Messungen mit Keeling verbunden.
Er maß ab 1950/60 CO2 und vermutete die Werte im vorigen Jahrhundert nur.
CO2 wurde jedoch schon viel früher gemessen und in Lexikas publiziert.
Der CO2-Level liegt seitdem, seit praktisch 200 Jahren, unverändert bei 410 ppm.
Der Artikel bei tkp.at zitiert umfangreicher als mein Hinweis darauf hier
Die mächtigsten CO2-Quellen sind Vulkane. In deren Umbegung ist der CO2-Level höher.



Inflation frisst Renten ... und Pflegegeld.

Ich sehe oft einen Pflegefall, - Stufe 3.
Für dessen Versorgung bekommt seine Frau jeden Monat 545 €.
Weil der Mann im Haushalt nicht mehr helfen kann, aber sie ihrem Mann helfen will,
muss sie täglich mehrere Stunden opfern, grob geschätzt mehr als 3 jeden Tag.
Also im Monat die Größenordnung von 100 Stunden. Stundenlohn also 5,45 €/h
Das setzte Frau v.d.Leyhen/CDU 1995 so fest.
Dafür gab es eine Versicherungspflicht für Jeden.
Die Versicherungs-Beiträge stiegen inzwischen. Lohnkosten, Preise, auch.
Wieviel Inflation gab es seit 1995? Die Preise stiegen seitdem auf mehr als das Doppelte.
Die Diäten der beschließenden Abgeordneten stiegen auch.
Das Pflegegeld für Familienangehörige (in diesem Fall 545 €/Monat) jedoch nie!

An dieser Verachtung der Familie waren bisher alle Regierungen mit folgenden Parteien beteiligt:
   CDU, FDP, Grüne, Linke, SPD. - Sie wirken wie Blockparteien in der DDR.
Allein aus diesem Grund sind CDU, FDP, Grüne, Linke oder SPD nicht mehr wählbar.
Familien die die Ampel überleben wollen, sollten Blockparteien nicht wählen.
Es gibt eine Alternative.
Alternativlos war der wirschaftliche Niedergang der Familie nur unter Merkel/CDU, einer
kinderlosen Kanzlerin, die ersatzweise Ehrendoktorwürden und ähnlichen Tand & Kram sammelt.

Nun machte die Ehefrau des Pflegefalls schlapp, - also musste ein Pfflegedienst einspringen,
jedenfalls für einen kleinen Teil der Pflegearteiten, (das Anziehen von Kompressionsstrümpfen was starke und geschickte Hände erfordert)
Täglich 3 oder 4 Minuten, wie gesagt mit starken und geschickten Händen.
Nach 14 Tagen kam dafür die erste Rechnung 275,84 €. Schlimm für 14 x 4 = 56 Minuten ?
Nicht wirklich!
Es entstanden ja auch Fahrzeiten. Gesetze, Tarifabschlüsse und Gemeinkosten verurachen diese Preise. Die im Pflegedienst Angestellten werden ohnhin nicht üppig bezahlt.
Ein erheblicher Teil der Rechnung fließt als Steuer weiter!
Auch zahlt das Ganze - jedenfalls für kurze Zeit - die Pflegeversicherung.

Schlimm ist die sichtbar abgrundtiefe Missachtung der Leistung vom Pflegepersonal!
Da die Pflege meist an Kindern oder Ehepartnern hängen bleibt, ist es
auch eine abgrundtiefe Missachtung der Familie.
Ist der Art. 6 des GG so gemeint? (Ehe und Familie stehen unter besonderen Schutz des Staates ... )

Parteien schwurbeln ständig Worte wie Christlich, Sozial, Klimagerechtigkeit, Waldumbau, Energiewende, Tierwohl ...
Tatsächlich erzeugen sie Inflation, Altersarmut, Rentenkürzungen, Steuererhöhung, und eine Umverteilung von unten nach oben.
Deutlich sichtbar im Fall Corona, CO2 & Klima, unnütze Windmühlen, nun Wärmepumpen usw .

Die o.g. Parteien verhindern alle Hinweise auf die Verlogenheit der Themen Corona, Klima, Energie, Migration, Inflation ...
Kennt jemand das AuswSG ?
Es ist das Auswanderungs "Schutz" Gesetz und behindert die Beratung von Auswanderungswilligen!
Die Politik kümmert sich aktuell um eine sinnlose Energiewende, um Waldumbau und das Tierwohl.

Es wäre besser, wenn sich die Blockparteien um das Wohl ihrer Bürger kümmern würden
und nicht dessen Austausch betreiben.

Weshalb?

Ob eine ausgetauschte Bevölkerung diese parasitäre Kaste noch ernähren kann, ist fraglich.

Wobei es sich zusehends zeigt: Die Rechtsprechung ist ein willfähiger Partner derzeitiger Politik.
Jedenfalls unter der Ampel-Regierung.


nach oben


Mittwoch, 12. Juli 2023

Ein unmögliches Ziel ?

Damit das Mögliche entsteht, muss
immer wieder das Unmögliche versucht werden.


sagte Hermann Hesse. Ob es stimmt ?

Eine Welt in der ich leben möchte hätte folgende Eigenschaften:

Steuern sollen nur Menschen zahlen, die mindestens 1 Million haben.
In € und inflationsgesichert.
(Eine Million ist nur symbolisch gemeint, es soll eine sehr gute Sicherheit sein.) Wer sich so ein Sicherheitspolster nicht erarbeiten will oder kann (wie ich):
auch ok, aber mehr Geld braucht keiner. Die Idee dahinter:
Es sollte nicht die Armut mit scheinsozialen Maßnahmen scheinverdeckt werden,
sondern Reichtum sollte gedeckelt werden.   (Mehr und meine Meinung dazu hier)
Ich sag es mal so:

   "Wer mehrere tausend mal mehr hat, als er bei Aldi wegtragen kann,
   sollte sich etwas mehr um das Gemeinwohl kümmern."


Das wäre mal mehr, als einen Versuch wert!
Auch ich will nicht durch Zwangsabgaben von einer kranken, parasirären Kaste ausgeplündert werden.
(Steuern, Gesetze und Inflation bilden den multifunktionale Ausplünderungsprozess.)
Abgesehen, davon:

   "das letzte Hemd hat keine Taschen"

Nur wer mehr hat, soll sich über Steuern an Gemeinschaftsaufgaben beteiligen.
Ideal wäre es, wenn jemand die Verwendung seines Geldes selber (grob?) bestimmen kann.
(z.B. Infrastruktur, Bildung, Gesundheit, Polizei & Grenzsicherung, Politikergehälter … ).
Grundbedürfnisse (Nahrung, Mobilität, Gesundheit, Bildung, Energie ...) müssen
immer und völlig steuerfrei sein. Diese "Produktion" soll gemeinnützig und zu Selbstkosten sein.

Es gibt mehrere Ideen zu besseren Gesellschaftformen (Steiner, Gesell ...)
Utopisch? Nun das Wunder von Wörgl war real.
(Es wurde von Politikern mit dem Werkzeug "Zentralbank" abgewürgt.)

Wahlen von Personen sind eigentlich überflüssig, von Parteien sowieso.
Prof. Rainer Mausfeld erklärt es hier.
Ganz wichtig ist es, eine schlechte Politiker/Regierungen abwählen zu können.
das sagte schon Sir Karl Raimund Popper.
Abwahlen müssen jederzeit ohne große Hürden möglich sein.
Genauso wie Abwahlen von Gesetzen, die nichts taugen.
Es ist für Niemanden zumutbar, die mögliche Kriminalität einer Regierung weiter geschehen
zu lassen und in einer restlichen Legislaturperiode zu ertragen.
Auch Diebe genießen ja keinen Dauerschutz in Wohnungen.
Oder wie ist das bei Ihnen, wenn Sie beklaut werden?
Wahlen im Internet sind leicht, einfach und billig möglich.
Banking geht im Internet auch sicher, Estland macht es bei Wahlen vor.
In der Schweiz darf über dieses Thema seit Neuesten sogar geredet werden.

Macht-Gier ist eine viele Übel auf der Welt verursachende Krankheit der Menschhen.
Die kann genetisch bedingt sein.
Diese Sucht ist aber auch eine automatische Nebenwirkung die sich bei Macht-Ausübung entwickelt.
Sie sollte in der ICD-10/11 ausdrücklich genannt und bei Politikern und Regierungsmitgliedern regelmäßig überprüft werden.
Ebenso sollte geprüft werden ob es sich um Psychopaten und/oder Narzisten handelt.
Das ist mit einem Hirnscann einfach möglich.
Psychopaten und an Macht-Gier/Sucht Erkrankte müssen entfernt werden.
Zum Schutz der Gesellschaft notfalls mit Gewalt.
Dazu braucht z.B. die UN viel weniger "Blauhelme" als jetzt im Einsatz sind!
Wer einen Krieg anfängt, gibt sich erkennbar als macht-krank aus.

Medien und NGOs müssen für Falschmeldungen zur Rechenschaft gezogen werden können.
So für die Verbreitung unwahrer physikalischer Behauptungen.
Für die Unterdrückung wesentlicher Fakten auch.
Zumindest sollten sie dann keine öffentlichen Gelder mehr bekommen.

Klagen vor dem Sozialgerichten sind derzeit frei von Gerichtsgebühren.
Das sollte auch für Klagen über die Einhaltung der Verfassung gelten.
Die Einhaltung der Verfassung ist viel wichtiger als schwammig definiertes "soziales Verhalten".
Dieser Sektor sollte auch mit Priorität behandelt/entschieden werden.
Es muß auch die Regelung entfallen, dass das BVerfG jede Eingabe
ohne Begründung und mit geheimen Mehrheitsbeschluss ablehnen kann.
Eine Weisungsbefugnis von Regierung an die Rechtsprechung hat in einer
echten Demokratie nichts zu suchen weil damit nicht nur geltendes Recht,
sondern selbst die Verfassung ausgehebelt werden kann , - und wurde!
Auch sollte Rechtsbeugung - wie Mord - nie verjähren! Auch nicht die
Übersterblichkeit nach Corona-Impfungen, die das Immunsystem zerstörten.

Dazu fallen noch mehr Punkte ein, aber realisieren wir erstmal diese!
Befragen Sie dazu Ihre Wahlkreisabgeordneten und ~Kanditaten!
Wenn Sie die nicht sprechen können: per Brief, Email, auf FaceBook, - wie auch immer.
Email-Adressen und Links auf FB gibt es hier.

Diese Verbesserungen, bewirken natürlich keine besseren, neuen, edleren, kreativeren Menschen.
Oder langfristig doch?,
  weil er das Sklavendasein zugunsten der jetzt Herrschenden hinter sich lassen kann,
    weil damit viele Behinderungen entfallen,
      weil dann Aktivitäten sinnvoller werden ?

Ist nur eine Frage.


nach oben


Dienstag, 11. Juli 2023

Eine Revolution frisst ihre Kinder

Reitschuster weist auf eine Hetzsendung des ZDF hin.
Darin wird H.G.Maaßen/CDU madig gemacht und als demokratieschädlich hingestellt.
Die reale Ironie:
Nur durch die Untätigkeit von Maaßen/CDU gibt es die Propaganda-Wirksamkeit des ZDF!

Ich bin deshalb mit einem Urteil über H.G. Maaßen/CDU sehr vorsichtig.
Ja, er kann gut reden, macht den Eindruck dass er überlegt, vernünftig handelt.
Tat er es in der Vergangenheit? (Nebenbei erlaubte er der NSA totales Abschnorcheln! siehe Wiki)
Was sind nun seine Taten ?

Er war Leiter vom Verfassungsschutz als Merkel/CDU die Haushaltsabgabe einführte.
Diese ist GG-widrig, weil im Art. 5.1 das Wort "ungehindert" steht. Art 19 bekräftigt das.
Wer lesen kann, ist schwer im Vorteil!

   Als die politisch geschickt agierende Merke/CDU den Bürgern die Kosten für ihre
   Propaganda aufhalste, lockte sie zuerst den Präsidenten des BVerfG mit einem
   möglichen Posten als Innenminister. Daraufhin erfand Kirchhof die Worte:
    "Grundversorgung", "Finanzierungsgarantie" und "Bildungsauftrag".
   (Dannach wurden Kirchhofs Ideen - Steuervereinfachung - zerppflückt.
   Und Merkel sagte: Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen)

BVerfG-Vize Kirchhofs Worte stehen nirgends in GG, auch nicht sinngemäß !
Aber Ferdinand Kirchhofs Bruder Paul hielt zu ihm und schwurbelte (84 Seiten lang) etwas
von "die Haushaltsabgabe ist keine Steuer!".
Was hier überhaupt nichts zu sagen hat, das GG verbietet beides.

   Dem BVerfG selber ist unsere Verfassung (das GG) ziemlich schnurz.
   Das BVerfG dient der Regierung zur Transformation der Bürger zu Sklaven.
   Das BVerfG dient nicht dem Schutz der Bürger vor gierig-kranken Machthabern.

Spätesten da hätte der Verfassungsschutz - also H.G.Maaßen/CDU - sagen müssen:

      "So nicht Mädchen!"

Aber er war untätig. Jetzt hat er den Salat. Der Bürger ohnehin!
Es kann auch sein, dass Maaßen überhaupt nicht durchblickte, die Gefahr nicht erkannte.
Das sollte man aber von ihm erwarten. Diese Gefahr wurde oft genannt und war bekannt !
Maaßen/CDU ist erheblich mit Schuld, dass der Bürger mit dem Propagandawerkzeug "Haushaltsabgabe" verhetzt wird.
Jetzt wendet sich
     - in der Verzweiflung des Machtverlustes der links-grün-Verschimmelten -
die Propaganda gegen ihn selber!

Wieviel Bezüge bekommt Maaßen/CDU aus seiner früheren Tätigkeit als Leiter des Verfassungsschutzes ?
30 Silberlinge ?

nein, er wurde er über 6 Jahre lang nach B9 (~13'000 € pro Monat) bezahlt!
(so wird eingestuft, und das gibt es)

Jetzt wurde er selber Opfer seiner Nichtbeachtung vom GG, - weil er eine Partei-Loyalität über das Gesetz stellte.
Genau das ist das Kennzeichen der CDU: Untertanengeist.
Weshalb ich diese Partei auch warne zu wählen und bezeichne sie aus diesem Grund auch als
angeblich Club Denkbefreiter Untertanen wie hier ? (28 sek Filmausschnitt von 1951)
Das trifft aber nicht nur auf Maaßen zu.
Die Falschheit der CDU-Führung ist verschwiegen, - aber legendär. Beispiele hier

Die CDU nutzt einer sinnvollen gesellschaftlichen Entwicklung oder Pflege …… NICHTS !


nach oben


Montag, 10. Juli 2023

die Ukraine

Ist die Ukraine in der Nato ?- NEIN
 
Ist die Ukraine unser Nachbar?- NEIN
 
Ist für uns der Handel mit der Ukraine wichtig?- NEIN
 
Haben die USA Interessen an/in der Ukraine? - JA
 
Sind die USA unsere Freunde? - angeblich JA
 
Soll man Freunden beim morden helfen?- NEIN
 
Ist Russland unser Feind?- NEIN - das war nur unter Hitler so!
 
Ist Russland unser Freund? - vielleicht, kaum oder doch ?,
- aber ein fairer Handelspartner !

Bei solchen Fragen soll man unterscheiden zwischen den Regierungen und den Menschen!
   So möchte ich in den USA als Nachbarn keinen der "Trump" heißt.
   Ich würde ihn aber wählen, weil alles andere noch viel übler ist.
   Mit normalen Menschen in den USA machte ich nur überraschend positive Erfahrungen.
   Diese haben u.a. in Richtung Familie viel klarere Vorstellungen und Verhaltensweisen.
   Was uns gezielt (warum ?) aberzogen wurde.

Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland entstand,
nachdem dort eine USA-gesteuerte "Demokratie" installiert wurde.
Von biologischen (bakteriellen) Waffen soll eine große Gefahr ausgehen? Richtig.
Es wird auch immer gewarnt, selbst eine Terrororganisationen kann sowas herstellen. Richtig.
Allerdings: jeder andere Staat ebenso! Diese Mordwaffen-Art ist kostengünstig.
So gründeten die USA in der Ukraine zahlreiche Bio-Waffen-Labore.
Bidens "Laptop from Hell" (von seinem Sohn Hunter) gab darüber zuletzt Auskunft.
Jedenfalls flossen die 5 + 5 Mio $ nicht umsonst an die Bidens.
Die USA haben also "Interessen" in der Ukraine, - wir nicht.
Stichwort Maidan.
Die Ukraine sah zuerst ganz gut aus, glitt aber durch Korruption in Richtung eines "failed state".
Die Bollwerke gegen Korruption wurden durch die dortige Regierung abgebaut.
So auch durch diese Rechtsprechung in der hoch-korrupten Ukraine

Es gab eine öffentlich einsehbare Datenbank(DB) über leitende Figuren.
Der IWF forderte so ein Framework gegen Korruption.

   Diese DB sah ich in Internet, konnte damit aber nichts anfangen, wegen der kyrillischen Schrift!
   So eine Internetanwendung brauchen wir auch im lobbyverseuchten Deutschland.
   Oder besser: in der lobbyverseuchten EU !

10ooo mussten darin ihren Besitz auflisten.
Nun entschieden die obersten Richter: "deren Angaben brauchen nicht zu stimmen!"
Womit dieses Instrument zur Korruptionsbekämpfung wertlos wurde.

Nun gibt es dazu alle möglichen Spekulationen, richtige, falsche, wertlose ...
Wohl wie diese: Selenski soll von der CIA entsorgt werden ...

Summa sumarum: aus einem Krieg in der Ukraine sollten wir uns raushalten.
Wenn wir überhaupt etwas tun, sollten wir Verhandlungen anregen.


nach oben


Sonntag, 9. Juli 2023

Was ist überflüssig ?

der bayrische Rundfunk meint: Habecks Gebäudeheizungsgesetz sei für Habeck wichtig.
Habeck selber sagt es auch.
Gestern sollte darüber im Bundestag diskutiert werden.
Reitschuster berichtete wie sich die Ampel dabei aufführte.

Der "Minister" Habeck, dem sein Gesetz angeblich so wichtig ist, war aber abwesend.
Er sagte "ein wichtiger Termin im Bundesrat" sei dringender.
Er müsse dort reden, das sei wichtiger als sein Gesetz im Bundestag.
Beim Bundesrat stand er aber gar nicht auf der Rednerliste.
Auch um welches Thema es ihm dort ging, verschweigt er.

Habeck lügt und reisst einfach aus,
drückt sich, den Unfug zu erklären, den er selber beauftragte.
Weil er selbst dazu unfähig ist!
Das ist die Führungsspitze der Grünen.

Nebenbei wurden in der Menschheitsgeschichte bisher Häuser auch ohne dafür
spezielles Gesetz geheizt, ohne Mängel die nur Grüne beheben können.

Die Antwort auf die Eingangsfrage: es sind die Grünen mit ihrer Kasper-Ampel.
Allerdings auch die CDU, welche deren Unsinn durch Duldung unterstützt.


nach oben


Sonnabend, 8. Juli 2023

Politiker

Brauchen wir Politiker und Funktionäre überhaupt?
Sie behaupten, es muss viel geregelt werden, sozial, gerecht und dringend, weil es schon wieder 5 vor 12 ist.
Ohne deren "dringende Wohltaten" ging es aber seit der bekannten Menschheitsgeschichte von ca 10'000 Jahren auch!
Bestes Beispiel ist das von Grünen erfundene Gebäude-Heizungs-Gesetz.
Es ist überflüssig wie ein Kropf.
Uns drehten die Grünen zuerst die Energie ab und verteuerten alles durch verantwortungslos erzeugte Inflation.
Aber weil nun Geld deutlich weniger wert ist, braucht man keine Vorschrift wie man ein Haus heizen darf.
Das BVerfG verschob die idiotische Regelung aus formalen Gründen etwas.
Initiator war Heilmann/CDU, der dabei betont, das Gesetz sei "inhaltlich ok".
Nein Herr Heilmann,
das Gesetz ist nur für Merz ok, weil er sich damit an die Grünen anschmiegen kann.
Das ist krank, genauso krank, wie die Ampel bei Abstimmungen in anderen Punkten zu unterstützen.
Weit über der Hälfte von kranken Ampelvorschlägen gab die CDU unter Merz die Zustimmung!
So wird die CDU auch dem Gebäude-Heizungs-Gesetz zustimmen: Heilmann/CDU sagte es bereits.

Die Interessen der Bürger werden weder von CDU, FDP, Grüne, Linke, noch SPD vertreten.
Diese sind mit den Blockparteien unter der SED vergleichbar.
Sie vertreten verschiedene Lobbygruppen, nur die AfD ist noch nicht lobbyverseucht.

Jetzt soll es Fördergelder für alles mögliche geben. Das ist ein kleiner Teil der Gelder
die uns vorher von Politikern per Steuer abgenommen wurde.
Auf die Idee, Preise stabil zu halten und Steuern zu senken, kommt keiner.
Auch nicht darauf, Gelder für Krieg, falsch-Informations-Organisationen oder Umweltzerstörung einzusparen.
Soll ich jetzt ironisch sage: natürlich kann man die Bevölkerung anlügen!
Es sollte nur nicht so plump sein und auffallen wie im Fall Corona, Klima und Krieg.
Die DUH, das PKI usw bekommt aus dem Bundeshaushalt von Herrn Lindner/FDP sicher je einen 2-stelligen Millionenbetrag, wie in den Vorjahren auch.
Dazu auch noch Gelder aus EU-töpfen und lebt von den dauernd und intensiv betriebenen Abmahnverfahren ohnehin nicht schlecht.
Wieviel Strack-Zimmermann/FDP der Waffenindustrie zuschustert, ist ebenfalls erheblich.
Es sind Gelder für einen Krieg der uns gar nichts angeht.
Es ist viel Geld, nur um dort Tote und Krüppel zu erzeugen.
Und Grünen betreiben eine umweltzerstörende Energiewende, die alles signifikant teurer macht,
sprich alle Preise erhöht, die Kaufkraft von Gehalt und Rente zerstört.

Wo man hinschaut lügen uns Politiker und von denen gekaufte Medien an.
Gekauft von unserem Geld!
Politiker die uns eine Weihmachtsmann- Klima-Steuer erzählen, brauchen wir nicht.
Schlimm, dass so eine parasitäre Kaste nicht abwählbar ist.
Ja, wir leben in der besten Demokratie, Steinmeier/SPD sagte es.
Aber die jetzige Staatsform genießen bloss die Politiker der Blockparteien.
Der Bürger wird gemolken, bis er nur noch auf Schulden sitzt und Sklave ist.
Dafür wird ihm gesagt: er sei glücklich im besten Deutschland aller Zeiten.

Um die Eingangsfrage aufzubohren, fragte (sinngemäß) schon Roland Baader:

Die Menschheit brauchte eine blutige Odysse von tausend Jahren um zu merken,
dass sie keine Fürsten, Herzöge, Könige und Kaiser braucht.
Wird es nochmal tausend blutige Jahre dauern, bis wir merken,
dass Politiker, Parteien, Funktionäre und NGO-Köpfe überflüssig sind?


Er sagte auch:

Freiheit ist kein Geschenk, sondern eine Aufgabe.


nach oben


Donnerstag, 7. Juli 2023

CDU & Berlin

Für eine stark befahrene Kreuzung gibt es für Fußgänger ein Tunnel,
besser ein verzweigtes Tunnelsystem.
Schon seit langer Zeit, das System steht sogar unter Denkmalschutz.
Sehr nützlich für ungestörten Fußgängerverkehr,
auch kommen so mehr Fahrzeuge pro Ampelphase über die Kreuzung,
weil keine Zeitfenster für Fußgänger erforderlich sind.

Gut: das wurde zuletzt unter Rot-Rot-Grün stark verwahrlost:
Rolltreppen kaputt, Deckenlampen gehen nicht, Müll, Verunreigigungen.
Der Berliner CDU/SPD will jetzt die Verwahrlosung durch Rot-Rot-Grün, also das SPD-Erbe,
verschwinden lassen. Der berühmte und nützliche Tunnel soll zugeschüttet werden.

Angeblich kann man
- die Deckenlampen nicht austauschen oder erneuern
- die Rolltreppen nicht reparieren
- den Tunnel nicht vom Uringestank und Müll reinigen obwohl Berlin eine Stadtreinigung hat.

Ich finde das sind oberfaule Ausreden, - um einen Schandfleck der SPD zu verdecken ?
Frage:
Will die CDU der SPD einen gefallen tun? und warum?
Oder den Verkehr doch behindern? und warum?
So teuer kann doch die Überholung kaum sein!

- Die Deckenlampen sind bestimmt keine energiesparenden LED-Leuchten,
 das kann aber einfach umgebaut werden.
 Gerade bei Dauerbeleuchtung wird mit LED-Technik viel gespart.

- Am besten gleich eine Videoüberwachung mit einbauen,
 um Verschmutzer und Müllablagerungen zu vermeiden

- Rolltreppen können auch erneuert,
 wahrscheinlich sogar repariert werden. Unschön, aber
 nebenbei ging es auch bisher mit defekten Rolltreppen.

Nun trat die CDU in Berlin an, auch um den Autoverkehr zu verbessern.
Und was macht sie ? Sie verkürzt die Ampelphasen für den Verkehr auf Rädern.
Der ADAC schläft wie üblich.
Offensichtlich der berliner Wähler auch.

Ich bin ja für Denkmalschutz, solange er nicht überhand nimmt und
alles nur verteuert, bremst, behindert und verunmöglicht.
So nimmt sich der Denkmalschutz (nicht nur in Berlin)
letztlich das Recht auf Stadtplanung und -gestaltung raus,
weil er sein Aufgabengebiet selber beliebig ausweiten kann und das auch extensiv tut.
Es wäre gut wenn eine Gemeinde nur einen Teil der Denkmalschutzwünsche erfüllen müsste.
Ob auf 90 oder 10 % ihrer Fläche mag sie selber oder ihre Bürger entscheiden.
Sonst mutiert unser Land zu einem Museum, unfähig einer Modernisierung.

Aber in diesem Fall, sollte der Denkmalschutz mal was Gutes tun, nicht für sich,
sondern für die berliner Fußgänger. Der Denkmalschutz sollte darauf bestehen den Fußgängertunnel zu erhalten. Und der Berliner Senat sollte ihn überholen lassen.
Es wäre teuerer und verkehsmäßig contraproduktiv sowas Einmaliges
von der CDU zuschütten zu lassen.
Diese Tunnelanlage nützt Fußgängern und dem Verkehr auf Rädern.


nach oben


Mittwock, 5. Juli 2023

Einfach so

Ein Lesebrief bei Reitschuster bringt die Worte: CO2 und Klima auf den Punkt:

Wenn die Bild schriebe: "der ganze Klimaquatsch ist gelogen", wäre das Thema durch.

Es ist egal, ob da die Merkelfreundin Friede Springer davor ist oder die Anweisung
zum Bestehenlassen der Volksverhetzung von einer Kapitalgruppe kommt.
Tröstlich, die Bildzeitung verliert ständig Leser.


nach oben


Dienstag, 4. Juli 2023

Julian Assange

wurde gestern 52.
Er sitzt im königlichen Hochsicherheitsgefäüngnis von Charles III zur Auslieferung an die USA

In jedem Land sollte man unterscheiden
wie die Politiker-Kaste handelt und
wie die normalen Menschen sind.
Auch in den USA und England haben nicht alle die Politiker gewählt,
die Assange jetzt am liebsten am Galgen sehen!

Unterdessen berichten unsere Medien nicht mal vom amerikanischen Unabhängigkeits Tag.
Der wird in den USA groß gefeiert, mit Festessen und Feuerwerk.

Unsere Mainstream Medien berichten über vergangene Kriegsereignisse im amerikanischen Bürgerkrieg.
So als ob Krieg zum Alltag gehört.
Das soll uns weisgemacht werden.
Dabei will niemand Krieg, noch Kriege unterstützen.

Leider sind die Grünen mit ihrer Heuchelei und vorsätzlichen Wählertäuschung
bei der letzten Wahl durchgekommen, kommandieren jetzt eine sogenannte Ampelregierung,
- und lachen ihre Wähler aus. So Baerbock: "Ist mir doch egal, was meine Wähler denken"


nach oben


Montag, 3. Juli 2023

Demokratie

Das Wort bedeutet "Herrschaft des Volkes". In unserer Verfassung,
dem Grundgesetz (GG) steht dann auch: der Souverän ist das Volk.

Allerdings darf in der Praxis der Bürger nur alle vier Jahre wählen.
Dazwischen hat er praktisch keinen Einfluß.
Auch das Wahlergebnis wird praktisch bis zur Unkenntlichkeit "modifiziert".
Regiert dann der Gewinner der Wahl?
Zur Zeit besteht die regierung ausschließlich aus einem Verbund von Wahl-Verlieren.
Die führten Verhandlungen die der Bürger nicht beeinflussen konnte und
deren Erbebnisse er weder billigen noch ablehnen.
Dabei muß man wissen: die aushandelnden Parteien werden Firmen finanziert denen sie
sich verpflichtet fühlen oder verpflichtet sind.
  "wess' Brot ich ess, dess' Lied ich sing" ist kein leerer Spruch!
Und was hat der Bürger zu sagen?
  Viele interessieren sich immer noch nicht für ihre politischen Vertreter
  obwohl sie unter deren (zu oft) irrationalen Entscheidungen leiden.
  Welche Mängel unser Staat hat, sollte auch für diese Gruppe erkennbar sein.

Ein Mangel ist, dass ein direkt gewählter Kandidat für das Parlament oft genug ein
Listenkandidat ist, der allein deshalb der Partei viel mehr verpfichtet ist als dem Bürger.
Er ist praktisch ein Sklave der Fraktion seiner Partei.
Falls er anders abstimmt als eine Partei es wünscht, verliert er mit dem Ablauf der Legislaturperiode seine üppige Bezahlung. Das sind viel mehr als 100'000 € im Jahr, eher da doppelte.

Davon kann ein Rentner nur träumen. Er arbeitete lebenslang ihn und erhält nun nur ein Bruchteil seiner Zwangs-Einzahlungen zurück.
  Wenn die Einzahlungen eigenverantwortlich verwalten gedurft hätte, wären die
  Renten 2 - 3 mal so hoch. Es gäbe auch dann Altersarmut, aber nur Selbstverschuldete!
Es sind Gesetze die das Parlament beschloss.
Die Partei der CDU (Adenauer) verkaufte es als grossen Vorteil für die Bürger.
Eigentlich logisch: alles Geld was man in fremde Hände gibt, kann veruntreut werden.
In diesen Fall gab/gibt der Bürger sein Geld als Altersrücklage, die er erst nach Dekaden braucht, an
Menschen die oft nur einen Horizont von 4 Jahren haben und deren Ehrlichkeit ohnehin zweifelhaft ist.
Diese versprechen viel und machen nach der wahl was sie wollen.
Wer sagte "Ist mir doch egal, was meine Wähler denken" ?
Wer sagte "Es ist unfair an Wahlversprechen erinnert zu werden" ?
Wer sagte "Wahlversprechen wurden immer schon gebrochen" ?

Der eigentliche Mangel in unserem Staat ist: man kann eine schlechte Regierung nicht abwählen.
Selbst wenn diese kriminell handelt, ist man gezwungen diese Krininalität bis zur nächsten Wahl zu erdulden.
Dazu kommt, dass (zu) viel Meinungslenkung betrieben wird. So werden die
gröbsten Schädigungen an Mensch, Grundrechten, Wirtschaft, Rechtsprechung usw
schöngeredet. Skrupellos mit massiver Propaganda und Agitation. Noch dazu mit
dem Geld der Bürger, obwohl es im GG ganz anders steht.
Komischerweise nehnen (fast) alle Bürger solche Verfassungsbrüche klaglos hin.
Sie glauben sogenannten Volksparteien auch wenn diese jegliche Verantwortung gegenüber
dem Bürger vermissen lassen, ja sogar offen und intensiv gegen seine Interessen arbeiten.

Es ist Zeit für Vernunft und Verantwortung in der Regierung zu sorgen. - Aber wie?

Erstmal muß man sehen wo man hinwill.
Dazu braucht man Informationen.
Die hoch bezahlten Regierungs-Propaganda-Medien fallen aus.
ARD & ZDF werden durch die Zwangs-haushaltsabgabe überbezahlt um nur
"regierungsfreundlichen" Inhalt zu senden. Sogar egal ob er sachlich richtig
ist, d.h. er kann auch völlig falsch sein. Beispiel:
Jeder Satz der die Silbe "Klima", "Corona" oder "Energie" enthält ist falsch.
  Dahinter stecken immer ausschließlich wirtschaftliche Interessen.
  Daran sind die "großen Volksparteien" gekettet.
Den Bürgern werden nur Märchen erzählt (Einige Nachweise hier (1) und hier (2) )
Ein Teil der Bürger glaubt das,
manche glauben ja auch an den Weihnachtsmann oder Osterhasen.
Aber auch auflagenstarke Zeitungen fallen als Informationquelle aus.
Diese werden mit (kaum erkennbaren) Regierungs-Anzeigen auf deren Kurs gehalten.

Um sich ein Bild zu machen, bleibt oft nur die Vielfalt des Internets.
Auch im Internet tummeln sich Sektierer, bewusste Falsch-Informanten, Trolle, usw
Aber nicht ausschließlich. Es gibt dort auch viele kluge Analysen und viel richtigstellende und sonst unterdrüchte Informationen.

Wem vertrauen? Ganz klar: Niemanden, - nur Ihrem eigenen Verstand !

Eine Vorauswahl ist auf meiner Webseite, eine sehr gute bei Dushan Wegner
  (Diese scheint mir sogar besser als meine hier, die ich auch
  verbessern will, aber Anderes erscheint mir derzeit wichtiger!)

Mir erscheint derzeit die AfD die einzig wählbare Partei.
Sie ist derzeit nicht lobbyverseucht und hat Ziele die dem Bürger direkt nutzen.

Da können keine geschönten Worte von Altparteien mithalten.
Wer verursachte die gewaltigen derzeitigen Misstände?

  - Inflation, Übersterblichkeit durch zerstörte Immunsysteme,
  - Angsterzeugung mit anderen Themen, Zwangs-Propagandaabgabe,
  - viel zu hohe Steuern, selbst auf Lebensmittel und Medikamente,
  - ein ideologisches Rechtssystem, Zensur bei Diskussionen,
  - eine unfähige, skrupellose aber selbsherrliche Politikerkaste,
  - Überverwaltung, Volksverhetzung mit Klimawandel, ... usw ...

Soweit eine Anregung für die Ziele die man verfolgen sollte.

Und der Weg dahin? Einmal warten bis zur nächsten Wahl?

Aber es kann ja nicht sein, bis dahin Verantwortungslosigkeit und das erzeugte Ungemach
einer parasitären Kaste zu erdulden! Ich fing hier mal eine Seite über Lösungen an.
Inzwischen fiel mir dazu viel mehr ein, es ist nur noch nicht "auf Papier gebracht"
sprich: ausformuliert, getippt und auf dem Server!

Und Lösungen die jetzt denkbar und machbar sein können, sind auch nicht Alles!
Man muß auch Schutzbalken zugunsten der Bürger für die Zukunft bauen und
die Schutzzäune einer parasitären Diktatur beseitigen.

Derzeit hat nur die Regierung "Schutzbalken" um nicht vom Souverän wegen ihrer volksschädlichen Politik hinweggefegt zu werden.
Dieser Regierungschutz besteht u.a. durch Regeln wie:

• Das BVerfG lehnt jede Eingabe zu GG-Verletzungen ohne jede Begründung ab!
• Die GG-widrige Haushaltsabgabe
• die Verweigerung von bindenden Volksabstimmungen
• die Stimmverweigerung für Eltern in Vertretung Minderjähriger
• die personelle Besetzung des BVerfG mit Harbath
• die personelle Besetzung des Verfassungsschutzes mit Haldenwang
• die fehlende Zweckbindung der Steuern

All das sind Fesseln die dem Souverän auferlegt wurden, um die Macht einer Kaste zu sichern,
die sich inzwischen als schamlos, hirnlos und skrupellos parasitär entpuppt hat.
Sie scheut inzwischen nicht mal vor gezielt Fake-Informationen und plumpester Propaganda zurück.

Die Finanzierung der Medien durch die GG-widrige "Haushaltsabgabe" muß beseitigt werden.
Das wichtigste Werkzeug der Regierung für gesiebte Informationen, Fake und Propaganda
entfällt damit. Eine absichtliche Vergiftung des gesellschaftlichen Klimas wird reduziert.

Und dann muß das BVerfG endlich gezwungen werden, sich um die Rechte der Bürger
aus der Verfassung zu kümmern.
Von Anfang an, durfte es jede Eingabe ohne jede Begründung ablehnen.
Das wird auch bei Eingaben von Bürgern so praktiziert. Es sieht etwas anders aus, wenn es um die Belange der Industrie oder Regierung geht.
Deshalb sind es es nicht 100% Ablehnung jeder Arbeit für die diese Instutition vorgesehen ist!
Es sind aber praktisch 100 % Ablehnung der juristischen Arbeit zugunsen der Bürger.
Für diese Ablehnung von Arbeit erhält jeder der dortigen Richter alle 7 Jahre eine Million €.
Eher mehr und seine durchnittliche Zeit dort beträgt ein mehrfaches von 7 Jahren!
Es wundert mich, dass bisher dagegen noch nicht protestiert wurde und/oder
entsprechende Hinweisschilder gedruckt und verklebt wurden!

Wer stellt sich mit einem Schilds vor das Gebäude des BVerfG (Schlossbezirk 3, 76131 Karlsruhe):?
Oder klebt es auf Hinweisschilder?

Hier (ver-) endet das Recht. oder so.

Man darf es nicht vergessen, mit wieviel Zeit und Geld die sonstigen Barrieren zum BVerfG erst durchbrochen werden müssen!
Und dann kommt ein Richter-Konsortium und lehnt jede Bearbeitung ohne Begründung ab!
Es ist ein Konsortium, damit für den geheimen! Mehrheitsbeschluss später kein Richter haften muss.
Nach meiner Meinung sollte für diese gravierende Vorenthaltung von Rechtsmitteln aber das ganze Richter-Konsortium haften. - Grundgesetzverletzungen sind eine sehr ernste Sache!

Stattdessen regt man sich über die Verhunzung unser Sprache durch das Gendern auf.
Sowas dient nur zur Vernebelung wichtigerer Probleme!

Ein anderer Hebel an den man (noch) denken darf:
Wer sich zur Wahl stellen darf ist gesetzlich geregelt. Es hängt nur von Alter ab.
Also micht von irgendeiner anderen Eignung!
Damit können sich Menschen sich zur Wahl stellen die keinerlei Qualifikation dazu haben,
die also lediglich zungengewandte Schwätzer, Heuchler, Betrüger, Vorbestrafte Betrüger .. sind.

Der entscheidende Tipp ist in der Bibel: "An Ihren Taten sollt ihr sie erkennen",
aber welcher Wähler beobachtet deren Taten schon kritisch ?
In der Tretmühle des Alltags in dem er zur Steuererwirtschaftung gezwungen wird ?
Gut, zur Internet-Zeit gibt es etliche, die Wahlempfehlungen aussprechen.
Jede Partei empfiehlt die eigenen Listenkandidaten und verteufelt die Anderen,
oft von noch nie gehörten aber angeblich fachkundigen (selbsternannten!) Experten.
Neutrale Wahlempfehlungen? Die Maßstäbe muß jeder für sich festlegen.
So auch bei der Charakterisierung der Abgeordneten auf dieser Seite.

Wobei es hier 2 Mankos gibt:
   1. die berufliche Qualifikation und
   2. die charakterliche Qualität.
Beide Schlüssel-Eigenschaften ist sehr subjektiv und praktisch nicht skalierbar!
Darüber muß sich also jeder sein eigenes Bild machen.
Standard-Links dazu sind bei den MdBs jeweils genannt.

Ein weiteres Vernebelungs und Ablenkungsthema ist das "Tierwohl".
Man kann darüber nachdenken und sogar Gütesiegel dafür einführen.
Bitte, wenn es keine anderen Probleme gibt.

Viel wichtiger ist aber das "Menschenwohl" in Deutschland was durch unsere Regierungen stark leidet.
Nicht umsonst findet in Deutschland ein Braindrain von Hochqualifizierten statt.
Um wenigstens den Einwohnerverlust zu kompensieren wirbt die Regierung um steuerzahlende Fachkräfte.
Es kommen aber - durch das Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz (AsylBLG) angelockt - nur Plünderer unserer Sozialkassen in die wir vorher Rentenbeiträge einzahlten.
Um das "Menschenwohl" hier auf einen akzeptablen Wert zu heben, brauchen wir bessere, echte Volksvertreter und keine
machtgierigen Psychopaten. Nun ist Machtgier eine unheilbare Suchterkrankung.
Aber wie erkennt man sowas?
Jeder Psychiater der diesen Namen verdient kann das feststellen.
In der ICD sind Suchterkrankungen genannt. Namentlich Alk, Drogen, Nikoton, Spielsucht.
Aber weder Geldgier noch Endstadium, die Machtgier.
Das sollte die WHO mal in den Katalog der Suchtkrankheiten aufnehmen!
Aber auch wenn das dort noch nicht explizit in internationalen Katalog der Krankheiten steht,
sollte es ein Gütesiegel für Wahl-Kandidaten dafür geben!

Um Psychopaten auszuschließen wäre auch ein Qualitätssiegel
wie sie das Milgram-Experiment liefert wünschenswert.
Milgram funktioniert jedoch nur, wenn man es nicht kennt und nicht erkennt.
Zuverlässig wäre (psychologisch und medizinisch nachgewiesen) ein Hirnscann.
Vielleicht sollten die Wähler sowas fordern, damit Psychopaten zuverlässig aussortiert
werden können und nur Kandidaten mit so einem Qualitätssiegel gewählt werden!

Fragen Sie die Wahlkreis-Abgeordneten, - auch zu den Punkten dieser Problematik!
Reden sie mit Nachbarn, Freunden, Bekannten darüber.

Es würde in einer echten Demokratie genügen,
wenn eine schlechte Regierung einfach abgewählt werden kann.
Das erkannte schon Sir Karl Raimund Popper

Das ist zu Internetzeiten einfach möglich.
Dieses Thema wird aber - aus welchem Grund? - großräumig umfahren.
In diese Gefahr begibt sich eine parasitäre Kaste vorsichtshalber & verständlich erst garnicht.
Das sollte der Bürger nachdrücklich fordern!
Er muss es, wenn er Demokratie und Freiheit anstrebt.
Wobei ich nicht grenzenlose und beliebige Freiheit meine.
Aber mit Jean-Jaques Rousseau:

  Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
  das er tun kann, was er will, sondern,
  dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Ein Notausgang aus der Misere unseres Staates ist die nächste Wahl.
Vielleicht wird aber auch noch ein anderer, besserer, früherer Ausweg gefunden.
Auch diese Website arbeitet daran.
So steht jetzt schon einige Info über das vorhandene Personal zur Verfügung.
Viele gehören einer Lobby-Diktatur an. Sie sollen aber Bürger vertreten!

Tolstoi Grabpflege ziele
Tolstoi warnt zu recht.
Der Wähler hat allen Grund genau aufzupassen!
So sehen Viele unseren Bundespräsidenten.
Aber Warum wählen sie Block-Parteien wie CDU, FDP, Grüne, Linke oder SPD ?
Politiker sind nur Auftragsschauspieler, letztlich gesteuert vom Groß-Geld-Kassierern.
Deren Handlanger können wir verhindern!


nach oben


Sonntag, 2. Juli 2023

Paris

Aber nicht nur, auch in Marseille, Lyon und Strassburg wird auf arabisch "gefeiert":
der Tod eines 17 jährigen mit 15 bis 18 Vorstrafen.
Mit direkt vorlaufender Fahrerflucht, auch vorbestraft wegen Körperverletzungen, Drogenhandel usw.
Die Polizei darf in Frankreich schiessen, wenn durch die Flucht Andere gefährdet werden können.
Ein Minderjähriger der ohne Führerschein fährt, ist für andere gefährlich.
Das regelt leider ein Gummiparagraf. Selbst der wird in den Mainstream-Medien bewusst verschwiegen.

Dazu schreibt Manfred Haferburg auf AchGut: "Beides - Täter und Opfer"

Wer das Verhalten der Mutter des erschossenen Jugendlichen bei der Protestdemonstration gesehen hat, ahnt um die Werte, die diese Frau bei der Erziehung ihres verlorenen Sohnes vermitteln konnte. Sie gab sich auf der Bühne lächelnd und triumphierend, eher wie eine Politikerin auf einer Wahlkampf-Veranstaltung. Sie genoss die Zustimmung zu ihren Parolen. Dabei hatte ihr Sohn mit 17 Jahren schon ein recht beachtliches Kerbholz mit 15 polizeilichen Strafverfahren am Hals. Diebstahl, Körperverletzung, Drogenbesitz und Drogenhandel, Fahren ohne Versicherung und ohne Führerschein, Fahrerflucht …
Der Starfußballer Kylian Mbappe bezeichnete so jemand auf Twitter als "kleinen Engel".

Wieder reicht den Linken ein Videoschnipsel zur Bestätigung ihrer Vorurteile gegenüber der Polizei:

Als die Motorradgendarmen ihn stellen wollten, war er mit einem Mercedes AMG ohne Führerschein und Versicherung viel zu schnell und mit Überfahren einer roten Ampel unterwegs, wobei er mehrere Menschen gefährdet hatte. Er wollte sich der Kontrolle durch Fahrerflucht entziehen.
Und wo sind die drei Anderen, die mit ihm im Auto saßen?


Für mich ist die Geschichte dieses Jugendlichen eine traurige
französische Variante der Tragödie um den Kleinkriminellen George Floyd.
Meine Meinung:
Es war falsch auf den Fahrer zu schiessen, auf die Reifen des Mercedes AMG hätte ja wohl genügt.
Der Polizist wurde erstmal aus dem Verkehr gezogen.

Der bei den "arabischen Feiern" angerichtete Schaden kann von den Verursachern natürlich nicht beglichen, wieder gutgemacht oder gar abgearbeitet werden.
Die Schadensumme übersteigt inzwischen 1 Milliarde €.
Es ist nicht mal mit einer Entschuldigung zu rechnen.
Stattdessen wird Verständnis für Gewalttaten gefordert,
   von Arabern sowieso, ebenso Medien!

Das gebietet angeblich der Zeitgeist, wer immer das ist.
Ich beobachte nur, wie er von den Medien gefüttert wird.
Wer das Futter bezahlt ist klar: der Bürger mit seiner Haushaltsabgabe,
die auf französisch aber anders heisst, - und dort abgeschafft wird !
Wer bestimmt nun, was für ein Futter zur Meinungslenkung angeschafft wird ?
Und wie die Informationsdiät für das Volk dann aussieht?
Wird das nun ein Dauerzustand oder ein Zustand der geändert werden sollte ?

Die BamS fragt, ob sowas auch bei uns sich entwickeln kann.
   Dumme Frage, denn im Ruhrgebiet und Berlin brachen vergleichbare Unruhen bereits aus.
   In Berlin gab es Silvesterunruhen und Clan-Rivalitäten denen die Polizei nicht gewachsen war.
   Grössere Clan-Rivalitäten im Ruhrgebiet auch.
   Die seit Merkel üblichen Kriminalitäts-Importe sorgen auch für viele Einzelfälle.
   Im Bundesgebiet gibt es täglich mehrere Messerattacken.
   Highlights sind hier (1) und hier (2) und an vielen anderen Quellen zu sehen
Die Frage der BamS geht an der Wirklichkeit vorbei.
Kein Wunder, dass deren Auflage immer stärker schrumpft.
Es geht kaum um das Verfärben, Unterdrücken, Verschweigen von Ursachen und Missständen.

Es ist wichtig, Probleme zu lösen.

Rückführungen und Abschiebungen werden derzeit von der Grünen und Ampel-Helfern nicht gerade favorisiert, im Gegenteil: Baerbock verstärkt den Import von Sozialkassen-Plünderern.

Erziehungs- und Arbeitslager sind undiskutierbare Lösungen von Gestern.
Sie dürfen nur Hitler, China, Nordkorea oder Russland zugeordnet werden
- oder den USA - wenn ich an Guantanamo denke.
   Obwohl Guantanamo weder Erziehungs noch Arbeitslager ist.
   Es ist einfach ein Straf- und Folterlager. Auch die Kirche dachte im Mittelalter:
   mit Folter gewinnt man Erkenntnisse, alle die gewünscht werden.
   Nur treffen diese Infos in der Wirklichkeit nicht zu, sind damit nutzlos,
   Infos aus Folter lösen keine Probleme die der Auftraggeber hat.
   Weshalb man Folter in Europa (zumindest in der klassischen Form) aufgab.
   Viele US-Präsidenten versprachen Guantanamo aufzugeben, - keiner tat es.

Mit der Ablehnung von Problemlösungen wird kein Problem gelöst.
Wenn es die damit eigentlich beauftragten Parteien nicht können oder wollen, müssen es andere nach Lösungen suchen.
Vielleicht sollten wir auf Blockparteien wie CDU, FDP, Grüne, Linke(exSED) und SPD verzichten.

Wer heute nochCDUwählt, sollte sich daran erinnern:
   Unter Kohl/CDU kam es zum Asyl-Bewerber-Leistungsgesetz (AsylBLG). Ein Magnet der wirkt!
   Unter Merkel/CDU wurden Asyl-Importe forciert, obwohl das GG nur politische Asylanten meint.
   Unter Merkel/CDU wurde bürgerbezahlte Propaganda eingeführt!
   H.G.Maaßen/CDU gesegnete als Verfassungsschutzchef diese GG-Widrigkeit ab !
   Oder ist die CDU eine Abkürzung für:
      Club Denkbefreiter Untertanen wie hier ? (28 sek Filmausschnitt von 1951)
   Das trifft auf Präsidium und Führung der CDU zu, hoffentlich nicht auf alle Mitglieder.
   Sie sollten - die aus der CDU entstandene - AfD wählen.

So bietet die (noch nicht lobbyverseuchte) AfD wenigstens eine Neuordung der Rundfunkgebühren an.
Womit die GG-widrige Haushaltsabgabe gemeint ist.
Dann wird auch die Abschiebung von kriminellen Merkel/CDU-Importen besser funktionieren.

Unsere Gesellschaft muss vor Kriminalität geschützt werden, nicht nur vor Vandalismus
wie er sich in Frankreich gerade entlädt und in Deutschland ebenso latent vorhanden ist.
Wenn Grüne stattdessen die Gefängnisstore öffnen" - unter welchem Vorwand auch immer -
ist auch dieser grüne Weg falsch."

Freiheitsstatue ⇐  So stieg der Meeresspiegel

und das ist die grüne Folge: ⇓

Erla/Sachsen

Wer mehr Irrsinn ertragen kann, wird hier, bei AchGut.com satt.


nach oben


Sonnabend, 1. Juli 2023

Brasilien ist gespalten

Die Linken gewannen die letzten Wahlen in Brasilien sehr knapp.
So wurde ein Verfahren von der Linken Demokratischen Arbeiterpartei (PDT) angestossen.

Das Ergebnis:
Der Kandidat der Opposition (Bolsonaro) darf zu den nächsten Wahlen nicht mehr antreten.
Das sagt das Oberste Wahlgericht.
Bolsonaro wird das Urteil anfechten.

Es ist ein ohnehin sinnfreies Urteil, was die Linken in Brasilien erwirkten, denn
- es verhindert nicht das Gedankengut, was die Linken offensichtlich wie die Pest fürchten,
- es verhindert auch nicht seinen Einfluss auf eine Regierung,
- es verhindert auch nicht, die am Wahlverfahren von ihm genannten Mängel.
 Er kann Regierungen weiterhin beraten oder seine Frau oder Söhne zur Wahl aufstellen.
Nur ein Diskussion über dortige Mängel am Wahlsystem wird erschwert / verboten.

Wegen der Wahl in Sonneberg frage ich mal: Demnächst auch bei uns ?

Wir sind ja schon durch zahlreiche, nur scheinbar wichtige Narrative und Märchen gespalten.
Man kann aber die eingeschränkten öffentlichen Diskursmöglichkeiten noch weiter verunmöglichen.


nach oben


Freitag, 30. Juni 2023

Putins Koch

wie Prigoschin - der Wagner-Chef - sich diesen Beinamen erwarb, steht u.a. hier
Dieser Titel ist zweifellos nur möglich, wenn ein solides Vertrauensverhältnis existiert bzw. aufgebaut wurde.

Das ist Nahrung für die Verschwörungstheorie "der Wagner-Aufstand war nur inszenniert".
Dieses Theaterstück sollte Putin-Gegner aus der Reserve locken und tat es wohl auch.
Diese nimmt sich Putin nun zur Brust.
Er kennt nach diesen Aufstand mehr seiner Feinde.
   Egal, ob es ein Theaterstück oder ein echter Aufstand war!
   Einige Leute sind nach Kritik an Putin einfach aus Fenstern gefallen!
Damit ist seine Position in Russland gestärkt.
Die Mordlobby in Person von Strack-Zimmermann/FDP und Weiteren sieht es anders.
ARD & ZDF behaupten auch: "der Aufstand schwächte Putin."

Meine Meinung: Nur falls der Aufstand echt war: dann vielleicht!
Putins Schwäche oder Stärke kann nicht aus einer Entscheidung der Vernunft hergeleitet werden.
Putins Entscheidung, den Aufstand unblutig zu beenden, ist ein Zeichen von Vernunft
wie sie deutscher Blockpartei-Politik und Kriegsunterstützern leider fremd ist.

Aktualisierung: siehe dieser Artikel: https://www.mmnews.de/politik/201331-kreml-putin-traf-prigoschin-nach-wagner-aufstand
Was stimmt, - ob Putin geschächt oder gestärkt wurde -, ist eigentlich egal,
denn der Konflikt zwischen Selensky und Putin geht uns überhaupt nichts an.
Er entstand, weil Selensky ethnischen Gruppen, angeblich Minderheiten,
an seiner Ostgrenze absichtlich drangsalierte.
Aber das kann kein Grund sein, sich dort einzumischen.
Strack-Zimmermann/FDP ruft nach dem "Friedensfond" der EU (3500 Millionen €) für Waffen.
Wir haben mit der Ukraine keine gemeinsame Grenze, auch kein Militärbündnis.
Wieviel neue Mordopfer und Kriegs-Krüppel kann man mit 3,5 Milliarden € erzeugen ?

Verhandlungen für eine Vertragslösung wären allerdings sinnvoll.
Aber dazu hat Annalena Baerbock wohl noch keine Anweisung und
Selber drauf kommen? Das übersteigt ihre Befähigung.
Und diese Erkenntnis kommt auch nicht, wenn man sich auf Staatskosten schminken lässt.
Wie die Rentnerin Frau Merkel


nach oben


Donnerstag, 29. Juni 2023

digitales Geld

Regierungen wollen mehr Macht über ihre Bürger.
Professor Rainer Mausfeld erklärt es hier als Video, ersatzweise in diesen Text
Er spricht zum Thema "warum schweigen die Lämmer?"

Das ist mein Bild:
Im Hintergrund sind Kranke Psychopathen, Narzisten, an unstillbarer Geld- und Machtgier-Erkrankte.
Weil sie aus Geschichten vergangener Jahrhunderte lernten, zeigen sie sich nicht in der Öffentlichkeit.
Denn da läuft man Gefahr vergiftet oder geteert und gefedert zu werden, auch drohen Mistgabeln.
Und wenn Öffentlichkeit, dann verkleidet man sich als Philantrop, als Menschenfreund.
Ihre Pläne setzen sie mit gur bezahlten Hilfskräften, Geheimdiensten, NGOs, PR-Agenturen, Schauspielern, Politikern durch.
Bürger? Die sollen zahlen.
Untermenschen sind ja schon mit den Talkshows zufrieden, insbesondere wenn ihnen jemand versichert, in der besten Demokratie aller Zeiten zu leben.
Der Trailer im Anlockprogramm macht sie schon glücklich.
Die Bürger sehen nicht die an Macht-Gier erkrankten.
Politiker und Medien stehen schützend davor und blasen pausenlos Luftballons auf:
Bunte, sich aufblasende scheinbar wichtige, tatsächlich hohle, Behauptungen wie

  Klimagerechtigkeit, Kriegsvorteile, Elektromobilität, Corona, Die Schere zwischen Arm und Reich,
  Migration, Umweltschutz, Planetenrettung, Demokratie-Lobpreisung, Pandemie, CO2-Steuer, ...


Wer mit etwas Verstand, Übersicht und spitzer Feder - egal welches Thema, welche Blase (!) - hinterfragt, merkt sehr schnell, wie leicht die bunten Ballons zerplatzen!
Um die Reizüberflutung zu erhalten, werden ständig neue Luftballons aufgeblasen.
Haupsache der Adressat bleibt mit Scheinproblemen überlastet
und die Sicht auf die echten Ursachen und Hintergründe bleibt vernebelt.
Soweit mein Bild.

Die Bürger werden wie Sklaven behandelt.
Von den Bürgern will man nur ihr Geld, eigentlich ihre Lebensarbeitsleistung.
Über deren Geld sind sie auch am besten zu kontrollieren.
Wenn der Staat deren Geld kontrolliert, kann er sich jederzeit daran bedienen.
Das wird nun also die Zukunft mit den Blockparteien CDU, FDP, Grüne, Linke und SPD.

Klaus Schwab mit seinen Club World Economic Forum brachte es auf den Punkt:
Ihr werdet nichts besitzen (weil wir Euch alle Früchte eurer Arbeit abnehmen). Und:
Ihr werdet glücklich sein (, wenn ihr glaubt, was Euch im Fernsehen erzählt wird).
Aber Bilderberger und viele NGOS haben im Prinzip gleiche Ziele und Propagandatechniken.

Nun kommt also digitales Geld - mit grossen Vorteilen (erzählt man im Fernsehen.)

Beispiel 1:

Man parkt in 2.Reihe?
Das Kennzeichen ergibt den Halter und dessen Handynummer ist bekannt.
Auf dem Handy ist sein "wallet" mit digital-Euros. Die OWI wird sofort abgebucht.
Falls es ein Notfall war, kann der Besitzer ja später klagen.
Jeder Politiker sagt es uns: wir leben in einem Rechtsstaaat!
Und Richter wollen ja auch leben.

Beispiel 2:

Sie nehmen an einer Demo gegen Lauterbach oder Corona-Wahnsinn oder einen Regierungs-Idioten teil.
Eine Kamera oben auf der Strassenlaterne identifizierte ihre biometrischen Eigenschaften.
hach der Demo machen sich Politiker populär und verspechen alles Mögliche was Stimmen bringt.
Kein Wasserwerfer hindert sie, nur ihr digitales Euro-Guthaben wird eingefroren
bis sie auf einer Polizeistation (Dein Freund und Helfer) eine Erklärung, auch für Wiederholungsfälle bezahlt und unterschrieben haben.
Bei Grossdemos und damit überlasteter Polizei, hilft auch ein Besuch in einen Büro der DUH, der Grünen oder der Amadeu-Antonio-Stiftung.
Ist natürlich nur Zukuftsmusik. Der Betriebsversuch auf dem Bahnhof Berlin-Südkreuz zeigte 2022 noch ein paar Schwachstellen.

Beispiel 3:

Sie protestieren gegen irgendwas,
vielleicht passt es Frau Faeser(Deutschland) nicht, wie das Wahlergebnis 2023 in Sonneberg,
vielleicht Herrn Trudeau (Kanada) nicht, - wie 2022 der Brummiprotest in Ottawa.
Trudeau rief damals das Kriegsrecht aus und jeder wurde gebeten (natürlich für Umwelt und Frieden) Demo-Teilnehmer der Einfachheit halber anonym zu melden.
Für Umwelt und Frieden denunzierten engagierten sich Viele.
Den Demo-Teilnehmern und -Unterstützern wurden dann von den Banken - alle waren regierungstreu - bis auf weiteres die Kreditkarten gesperrt, kein Benzin mehr verkauft, die Autoversicherung gekündigt ...
Teilweise wurden sie auch nur vermutet, Aber was solls:
In jeden Krieg gibt es auch Kolateralschäden, unbeteiligte Opfer.
Die Demo brach so ganz schnell zusammen.
Barvo Herr Trudeau, ihre WEF-Mitgliedschaft brachte ihnen die richtige Erkenntnis wie man Bürger behandeln muss!
Was versprechen Sie bei der nächsten Wahl?

Norbert Haering schrieb mehr über digitales Geld.

Fesseln bei Kartenzahlungen am Beispielen
Kanada zeigt wie Bürgern das Geld weggenommen werden kann
noch eine Quelle:
wie Trudeaux Proteste zerschlägt


nach oben


Dienstag, 27. Juni 2023

Haltet den Dieb (ruft der Dieb!)

Die Parteien CDU, FDP; Grüne, Linke und SPD stehen wie ein Block gegen die Akzeptanz eines Wahlergebnisses in Sonneberg.
Das kratzen an deren Macht scheint diesem Parteienblock unerträglich zu sein.
Nun ruft Ferda Atamann (Antidiskrimisierungsfrau) zur Diskriminierung von AfD-Wählern auf.
Weshalb?

In Sonneberg/Thüringen wurde ein AfD-Mann mit fast absoluter Mehrheit gewählt.
Daraufhin gab es noch eine Stichwahl.
Es appelierten alle oben genannten Parteien an die Wähler und besonders an die Nichtwähler.
Die Stichwahl zwischen CDU und AfD veränderte das Ergebis:

Die CDU hatte einen Zuwachs von über 900 Stimmen.
Die AfD hatte einen Zuwachs von über 4000 Stimmen.

Nach dem Appel des Parteienblocks gewann die AfD klar.

Das passt der thüringischen Regierung aber nicht. (Reitschuster berichtet)
Nun verkündet das Landes-Innenmisisterium einen sogenannten Demokratie-Check an.
Es gebe eine Überprüfung von Amtswegen, sagte Innenstaatssekretärin Katharina Schenk/SPD.
Der Landesverfassungsschutz(SPD) behauptet, gesicherte rechts-extreme Gesinnungsnachweise zu haben.

Meine Meinung:

Bevor ein Gesinnungscheck durchgeführt wird, sollte ein fachlicher Eignungstest des Präsidenten vom
Landesverfassungsschutzes erfolgen, der diese Erkenntnisse angeblich hat!
Die fachlichen Voraussetzungen für so ein Amt erfordern eine Befähigung zum Richteramt.

Stephan Kramer - der Präsident des thüringischen Verfassungsschutzes - hat aber nur ein SPD-Parteibuch und ist Mitglied in Stiftungsrat der Amadeu-Antonio-Stiftung.
Er hat weder einen Juraabschluss noch die Befähigung zu irgendeinem einem Richteramt.
Zahlt es sich jetzt aus, dass Ramelow/exSED ihn trotz mangelnder Qualifikation in dieses Amt hob?

Zur Erinnerung:
Katharina Schenk/SPD ist, die wie die gesamte Landesregierung in Erfurt unter Führung von Ramelow/exSED nur dank Wählerbetruges noch im Amt, weil sie das Versprechen von Neuwahlen einfach einkassierte.
Und der unterlegene Mann vom CDU-Flügel des Parteienblocks macht Berlin für seinen Mandatsverlust verantwortlich.
Für die gesamten Regierung in Thüringen sollte es so einen Demokratie-Check geben.

Könnte es sein, dass die Sonneberger auch wegen dem gebrochenen Wort von Rammelow/exSED nun eine Partei wählen, bei der sie Qualifikation, Vernunft und echte Oppositionsarbeit in Berlin sehen?
Könnte es sein, dass die Sonneberger Bürger diesen "Demokratie-Check" bereits durch ihre Wahl durchführten?


nach oben


Montag, 26. Juni 2023

Wertungen

Die Triumphsätze über die Wahl in Sonneberg sind verständlich,
besonders wenn man die primitiven, vor Hass und Hetze triefenden
Meinungen der Wahlverlierer liest.

So steht auf Twitter tatsächlich: "Kauft nicht in Nazi-Landkreis Sonneberg."
Reitschuster veröffentlichte mehr was Grün/Rot/Geld/Schwarz nun absonderte.
In der Hitlerzeit gab es den Spruch: "Kauft nicht beim Juden."

Die Schuldzuweisung des unterlegen CDU-Mannes stimmt natürlich: Es ist die Ampelregierung.
Allerdings kann man ergänzen: Die CDU unter Merz bewirkte den AfD-Sieg,
weil dessen CDU in über 100 Fällen der Ampelregierung zustimmte und jede Oppositionsarbeit
vermeidet, der AfD überlässt. Man kann sagen: Auch die CDU ist Teil der Regierung.
Merz/CDU hat zwar keinen Ministerposten, stützt die Ampel aber wirkungsvoll.
Allein deshalb ist die CSU/CDU nicht wählbar.

Wir sollten aber bitte daran denken, die Personalie auch auf diesen Posten wird einmal wechseln.
Die AfD ist derzeit nicht lobbyverseucht, kann aber diese und andere negative Eigenschaften künftig annehmen!
Derzeit sind Vielen die Mängel unserer so gepriesenen (aber kaum existenten) Demokratie klar geworden.
Damit sich die Medien- und Parteien-Diktatur nicht wiederholt,
nicht weiter aufflammt, sondern verschrottet wird - zugunsten einer echten Demokratie -
müssen Schutzbalken für die Bürger existieren oder gebaut werden!
Im Moment hat nur die derzeitige Regierung solche Schutzbalken - aber nicht der Bürger.
Echte Demokratie bedeutet, dass der Bürger als Souverän nicht nur scheinheilig genannt wird,
sondern auch was zu sagen hat, seine Stimme jederzeit Gewicht hat.
Es ist zu wemig, wenn er nur alle 4 Jahre, nach medialer Dressur, einmal bellen darf! Wieso sind jederzeitige Abwahlen nicht möglich? Das wäre Demokratie.
Sagte schon Sir Karl Raimund Popper.

Diese Liste kann noch lange fortgesetzt werden. Zun Grundverständnis des Wortes "Demokratie"
sollte man sich mal dieses Video, ersatzweise diesen Text von Prof. Rainer Mausbach ansehen.
Er spricht zum Thema "warum schweigen die Lämmer?"

Nun ist eine Staatsform welche eine freie Entfaltung der Persönlichkeit gestattet,
die Effektivste, solange es um positive Ziele geht.
Wenn es um negative, destruktive, falsch begründete und irrige Ziele geht allerdings auch.
Deshalb müssen zensurfreie, freie Meinungsäusserungen und Debatten möglich sein.

Das sind Schutzbalken für eine Staatsform in der der Bürger etwas zu sagen hat.
Derzeit haben wir nur Schutzbalken für Regierungen (personalisiert in Harbarth/CDU und Haldenwang/CDU.)
Unsere Regierung wird geschützt, auch wenn deren Dummheit quietscht, die Bürger
vergewaltigt, versklavt werden und uns regierende überlall blamieren.

Nehmen wir den Fall einer kriminellen Regierung an, dann darf sich diese 4 Jahre
nach einer Wahl in ihrer Kriminalität austoben und alles ruinieren.
Ist das nur ein hypothetischer Fall?
Nein, nach einer Wahl dürfen Koalitionen gebildet werden und zwar
in geheimen Verhandlungen deren Ergebnise der Bürger nicht beurteilen darf!
So entstand eine "Ampel"-Regierung, die niemand wählte.
Hitler kam durch eine Koalition an die Macht, Merkel auch!
Das ist ein ganz grosser Schwachpunkt "unserer Demokratie".
Jederzeitige Abwahlen würden eine schlechte Regierung verhindern können.
Ersatzweise ein Koalitionsverbot wie in Dänemark?



Die den Ukrainekrieg befeuernden Medien, werten den zusammengebrochenen
Aufstand von Prigroschin als Zeichen der Schwäche von Putin.
Putin hat natürlich ein Manko wenn die Bevölkerung nicht mehr hinter ihm steht.
Zweckverlautbarungen Prigroschin während seines Marsches auf Moskau behaupteten es.
Vielleicht stimmt es sogar.
Zusammengebrochen ist aber Prigroschins Aufstand.
Putin handelte sehr verantwortungsvoll, als er entschied: "kein Blutbad in unserem Land".


nach oben


Sonntag, 25. Juni 2023

Sontag in Sonneberg

Dort wird heute der Landrat gewählt.
Der bisherige Landrat der CDU bekam 36 %, weil sein Gegenkandidat der AfD aber mit 47 %
unter 50 % lag, kommt es heute zu einer Stichwahl.

In Thüringen arbeiten seit Merkels Wende (oder besser: auf ihre Anweisung!) CDU und SED-Nachfolger zusammen.
Zuerst im Landtag, wo sie (aus Südafrika!) Neuwahlen anordnete, und die CDU Ramelow zuerst als temporären MP unterstützte.
Nach früheren Zusagen hätte es inzwischen eine Neuwahl des MP von Thüringen gegeben.
Auch diese Wahl wurde mit CDU-Hilfe verhindert, womit Ramelow/Linke (exSED) weitermachen konnte.
Nun sind auch die Mitglieder der früheren SED gebeten worden, die CDU in Sonneberg zu unterstützen.
Tichy berichtete darüber gestern hier

Ab 18 Uhr wurde ausgezählt.

Aktualisierung:
Der AfD-Landrat gewann die Wahl in Sonneberg deutlich und klar.
Alle anderen Parteien (von den Linken bis zur CDU) bedauern das.


nach oben


Sonnabend, 24. Juni 2023

Weil Putin gerade einige "Differenzen" mit dem Führer der Wagner-Söldner hat,
Hier der Link zu einer Moskauer Webcam
Er zeigt das untere Live-Bild etwas grösser, auch bildschirm-füllend!.



Aktualisierung:

Kurz nach 20.00 Uhr Moskauer Zeit am Sonnabend (19.00 Uhr MEZ) hat das weissrussische Präsidialamt eine Erklärung veröffentlicht, wonach sich eine Lösung der aktuellen Krise rund um die Wagner-Meuterei in Russland abzeichnet.

Aus der Erklärung geht hervor, dass der weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko sich als Vermittler angeboten hat und dem Anführer der Meuterer, Jewgeni Prigoschin, einen Vorschlag unterbreitet hat, der die Sicherheit der Wagner-Söldner garantiere. Prigoschin habe sich daraufhin bereit erklärt, den Vormarsch der Wagner-Fahrzeugkolonnen auf Moskau zu stoppen.

Wörtlich lautet die Erklärung des Pressedienstes von Lukaschenko wie folgt:

"Heute Morgen unterrichtete der russische Präsident Wladimir Putin seinen belarussischen Amtskollegen über die Situation im Süden Russlands mit dem privaten Militärunternehmen Wagner. Die Staatschefs kamen überein, gemeinsam zu handeln.

Im Anschluss an die Vereinbarungen führte der belarussische Präsident, nachdem er die Situation über die ihm zur Verfügung stehenden Kanäle weiter geklärt hatte, in Abstimmung mit dem russischen Präsidenten Gespräche mit dem Leiter des PMC Wagner, Jewgeni Prigoschin.Die Gespräche dauerten den ganzen Tag. Im Ergebnis einigten sie sich auf die Unzulässigkeit eines Blutbades auf dem Territorium Russlands. Jewgeni Prigoschin nahm das Angebot von Präsident Alexander Lukaschenko an, die Bewegung von Wagners bewaffneten Männern auf russischem Gebiet zu stoppen und weitere Schritte zur Deeskalation der Spannungen zu unternehmen.

Prigoschin veröffentlichte um 20.30 Uhr Moskauer Zeit eine Audiobotschaft, in der er bekanntgab, dass die Wagner-Söldner in ihre Feldlager zurückkehren. Als Grund für die Meuterei nannte Pläne, die Wagner-Gruppe aufzulösen. Verhandlungen mit Lukaschenko erwähnte Prigoschin nicht und nannte die Sorge um bevorstehendes Blutvergiessen als Motiv für den Abbruch des Vormarsches. Man sei bis auf 200 Kilometer an Moskau herangerückt und habe damit die Linie erreicht, an der Blutvergiessen gedroht habe.

Prigoschin wird voraussichtlich ins Exil zu Luschenko (Belarus/Weissrussland) gehen.
Auf Tichys Einblick gibt es eine Übersicht der Auslandsreaktionen.
Zusammengefasst: Keiner weisss was Genaues.
Der Bürgermeister von Moskau sagt: Montag ist arbeitsfrei.


Nur wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um

Die Tauchboot-Insassen zum Titanic-Besuch wussten es oder hätten es wissen müssen.
Die Hülle des U-Bootes bestand aus Kohlenstoff-Fasern. Diese altern.
Das ist bekannt, trotzdem nochmal hier der Hinweis, ab Minute 6

Offensichtlich implodierte der Tauchcontainer schon in ca 3,5 km Wassertiefe, also bei einem
Druck von "nur" 350 atü nachdem er bei den früheren ca. 10 Tauchgängen mit ca. 380 atü beansprucht wurde.
Das Zusammenpressen der Hülle passiert bei solchen Drücken - wenn sie einmal instabil wurde - in Millisekunden.
Es ist gut möglich, dass es die 5 Insassen es garnicht merkten, denn bis Nervensignale
zum Gehirn gelangen und dort ausgewertet werden, vergeht wahrscheinlich mehr Zeit,
als bei einer Implosion durch ca. 350 atü.

Die Insassen hatten nicht lange zu leiden.
Die menschlichen Verluste sind trotzdem erheblich und sollten vermieden werden.
Wissen und Familien wurden zerstört.
Am besten nimmt man mögliche Gefahren ernst.

Der Erbauer des Gefährts hätte die Ermüdung der Kohlefasern wissen müssen,
auch "etwas" mehr Sicherheit in das vordere Fenster stecken müssen.
Aber das hätte Geld gekostet und er wollte ja Geld verdienen.
Diese Fehleinschätzung, diese Krankheit, war nun tödlich.

Auf dem Mutterschiff "Polar Prince" warteten noch viele mit bezahlten Ticket zu den Titanic-Wrackteilen.
Wieviel ? Darüber erfährt man wenig. Es wäre interessant auch das zu erfahren.
"Abenteuerer?", "Forscher?", "Wissenschaftler?" ... oder nur Leute mit zuviel Geld,
die sich langweilen, Nervenkitzel suchen, angeben wollen ?
Jeder Tauchgang mit 4 zahlenden Gästen hätte 1 Million $ gebracht.

Nun hat es Darwin gerichtet.

Dieses - wie auch immer verursachte - Unglück sollte uns zu denken geben.
Über die Begriffe "Angst" und "Gefahr".

Angst lähmt (was politisch mitunter?) beabsichtigt ist. Siehe hier
Angst braucht keiner zu haben, wozu auch.

Gefahren sind aber real und denen muss man aus dem Weg gehen
Gefahren soll man richtig einschätzen und dann vermeiden.

Dazu sind Informationen wichtig. Heute sagen Viele "Folge der Wissenschaft".
Ja, wenn "Wissenschaft" echte Erkenntnisse bringt und nicht nur Empfehlungen
der zahlenden Auftraggeber, - dann kann und sollte man diese studieren.
Der Spruch "Folge der Wissenschaft" kommt aber von Leuten die oft ihr Studium abbrachen und
sich nun nur noch als Politiker oder bei den Mainstream-Medien betätigen können!
Gerade bei Politikern spielt Glauben eine grössere Rolle als Wissen.
Nietsche definierte: Glauben ist "nicht wissen wollen".
Corona grüsst, die Klimahype grüsst.
So wird im Fall Corona (u.a.) immer noch verhindert
Schäden AN und MIT Corona auch nur statistisch zu unterscheiden.
Und im Fall Klima, kann mann dieselben politischen Massnahmen ergreifen,
wie bei früheren Warmzeiten: keine!
weil der Mensch nachweislich keinen Einfluss auf Wetter und Klima hat.
Misstrauen zahlt sich oft aus.
Dem normalen Bürger bleibt nur die Berücksichtigung von Fakten.
Auch den, von fremder Hand herangeschleiften Berichten,
soll man nicht immer glauben (sagte schon Cicero über ARD & ZDF   😉  ).
Vertrauen kann man nur auf selber verifizierte Fakten.


nach oben


Freitag, 23. Juni 2023

Aktuell ARD

Heute hörte ich aus Versehen Nachrichten vom grün-linken RBB.

Es ging um den Krieg der Radfaher gegen die Autofahrer.
Zu Wort kam ausschliesslich der AFCD,der grüne Fahrradclub.

Und zwar, weil irgendwo irdendeine Fahrradspur künftig dicht gemacht werden soll.
Dazu muss man wissen:
Bisher weigerte sich der RRG-Senat die Benutzung von Fahrradspuren überhaupt vor zu schreiben.
So einen Unsinn müsste eine CDU/SPD-Regierung mit etwas Verstand eigentlich aufheben.
Fakt ist: wenn Fahrradspuren existieren, dürfen Fahrräder weiterhin auch auf Autospuren zick-zack fahren.
Bewusst nicht vorgeschrieben sind ausserdem (bundesweit) keine Versicherungskennkeichen, um Faherflucht besser zu ermöglichen.
Mit Drogen und Alk darf man hier auch Fahrrad "fahren".
Die Fahrräder brauchen auch kein Licht, offensichtlich nicht mal Nachts.

Dummerweise sorgt mitunter Darwin für eine positive Auslese.

Sehr merkwürdig, dass bei der ARD nur Radfahrer zu Wort kamen.
Es wird Zeit, dass beide Verkehrsströme gleich sicher unterwegs sein können.
z.B. indem man bei neuen Bebauungen breitere Strassen vorsieht und
so das Verkehrsflächenproblem wenigstens langfristig mildert.
Insofern sollte auch mehr in die Höhe gebaut werden können und
Neubauten sollten auch genügend Parkplätze "innen" haben.
Ob im Unter- oder Zwischen-Geschossen soll egal sein.
Aber darauf kommt keine Alt-Partei, über Lösungen für Bürger wird nicht geredet.
Nur, wie man denen noch mehr Geld für irgendeinen Nonsens aus der Tasche zieht.
Beispiele: Klima-Planetenrettung oder Förderung der Wärmepumpenindustrie.
Beides ist unnötig und verlogen, der Zweck der Lügen: oben kommt Geld an.

transferglobale Krise


nach oben


Donnerstag, 22. Juni 2023

Zensur

Der Artikel 5.1 des GG hat nach meiner bescheidenen Ansicht 3 wichtige Aussagen.

Dieser Artikel unseres Verfassungsersatzes lautet vollständig:

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äussern und
zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film
werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.


• Seine Beachtung wird am häufigsten angemahnt, wenn es um die Pressefreiheit geht.
Da ist er plötzlich ganz wichtig!
Dabei frage ich mal: gilt die Pressefreiheit auch für Lügen?
Dann müssten die Gefängnisse ja mit Journalisten die Unrichtiges berichten überfüllt sein.
Das ist meine Beobachtung über den Wahrheitsgehalt von Berichten.
Sowas fiel allerdings auch schon anderen auf.
Heutzutage sogar recht Vielen.
Früher auch schon: Cicero, Goethe, Mark Twain ... uvam.
Christian Friedrich Hebbel (1813-1863), ein deutscher Dramatiker und Lyriker,
wurde ganz deutlich:
 
Wenn man sämtliche Journalisten, wie sie sind, ins Zuchthaus sperrte,
würde man gewiß nicht soviele Unschuldige hineinsperren,
als jetzt schon im Zuchthaus sitzen


Es ist sehr merkwürdig, dass nicht mal vorsätzliche, bewusst und
gezielt falsche Berichterstattung wirksam geahndet wird.
Man kann sich als Person gegen Beleidigungen schützen.
Einen Anspruch auf wahrheitsgemässe Berichte ist das aber nicht.
Dieser Anspruch ist - vorsichtshalber ? - nicht einklagbar.
   Beispiel CO2:
   Es wird ständig behauptet, es nimmt seit der Industrialisierung zu und ist klima-schädlich.
   Seit Anbeginn von CO2-Messungen in 1827 ist der Anteil in der Luft jedoch konstant.
   Mehr über die Klima-Hysterie hier und hier und vielen anderen Stellen.

Gleiches Recht für Alle oder Sonderrechte für bestimmte Falschberichterstatter?
Wobei wer die Kriterien dazu festlegt? Die Regierung?

Natürlich: kein Mensch macht immer und alles richtig.

Wir sollten aber seit Berichten über Hitlers Endsieg gewarnt sein.
Ebenso waren die Informationen über Corona gezielt nur eine Bereicherung der Pharma-Industrie,
wobei (zu viele) Politiker mit faschistischen und unverantwortlichen Methoden halfen.
Sie halfen der Pharma-Industrie nicht den Bürgern. Deren Gesundheit wurde bewusst geopfert.
Skrupellos, dass man von Anfang an die sehr bald bekannten Nebenwirkungen sich nicht mal ansah!
Und Gleiches gilt für die blödsinnige Behauptung:
Es gibt einen Klimawandel durch menschliche Aktivitäten.
Wobei wiederum Fakten in unverantwortlicher Weise verdreht und ignoriert werden!

• Dass man sich aus allgemein verfügbaren Quellen ungehindert nur nach einer
Merkelschen Haushaltsabgabe informieren darf, wird NIE erwähnt.
Klar: diese Regelung war und ist GG-widrig.
Jedenfalls nie von den Mainstream-Medien.
Seien es ARD & ZDF oder (noch) auflagenstarke Printmedien.
   Ich schreibe das "noch" in Klammern, weil die Printauflagen zurückgehen.
   So wurden von der "Bild" mal 5 Millionen gedruckt,
   heute krebst das Blatt mit Auflagen unter 1 Million herum.
   Einmal weil es nur reisserischen Schwachseinn druckte und natürlich auch,
   weil das Internet viele gute Informationen bietet.
Wegen den gedruckten Wort "ungehindert" wird dieser Satz aber von
den Profiteuren der GG-widrigen Haushaltsabgabe absolut nie zitiert.
Es hat seinen Grund, weshalb Gniffke - und jeder Redakteur von ARD & ZDF
ebenso - die Redaktions-Wiki des öffentlichen Rundfunks der Öffentlichkeit vorenthält
Allein deshalb dürfte sich der öffentliche Rundfunk garnicht mehr "rechtlich" nennen!

• Eine dritte Ausage lautet: "Eine Zensur findet nicht statt.". Das finde ich auch richtig.
Nur wie sieht die Praxis aus?
Es wird auf Teufel komm raus zensiert.
Es nennt sich Moderation und die Ablehnungsvorwände sind vielfältig, offen nur vorgeschoben und undurchsichtig.
Zensur fiel mir zuerst beim Spiegel auf.
   da wurde meine kritische Leserzuschrift von einem Herrn Theurich wegen dem Inhalt abgelehnt.
   Vielen Dank an Herrn Theurich wegen seiner klaren Worte.
   Womit sich allerdings das Lesen dieses Blattes für mich erledigte.
   Natürlich hätte ich den Spiegel deshalb verklagen können.
   Aber diese Zeit und dieses Geld wollte ich nicht auffwenden,
   obwohl ich damals noch daran glaubte, dass Richter sich nach Gesetzen richten.

Der häufigste Zensur-Vorwand: Wir sind für den Inhalt des Kommentars verantwortlich.
Nein, das ist in jedem Fall der Verfasser des Textes. Und das fällt auch unter Pressefreiheit.

Ich finde, man sollte Kommentare Immer zulassen oder diese Möglichkeit erst garnicht anbieten.
Besser ist es natürlich den Lesern Gelegenheit zu geben, Fehler zu korrigieren und etwas zu ergänzungen.
(das fehlt hier leider, ist aber in der Planung)

Dazu ein krasses Beispiel: Gustl Molath
   Sein Fall wurde nur durch Leserbriefe an die SZ aufgerollt !
   Und zwar veröffentlichte die SZ früher Leserbriefe direkt mit den Artikeln.
   Bis sich deshalb Politiker der SZ annahmen. Jetzt darf weiter kommentiert werden,
   aber nur in getrennten Chaträumen wo es der normale Leser nicht mitkriegt.
   Die SZ verdiente sich dadurch das Prädikat "Alpen-Prawda".

Auch diese Konstruktion der Informationsbehinderung ist eine Form der Zensur.
Es gibt viele Formen der Zensur.
Besonders perfide empfinde ich Folgende:

Man schreibt einen Kommentar. Der erscheint sofort, ist aber nur auf dem eigenen Bildschirm zu sehen.
Anderen Besuchern der Webseite bleibt er verborgen!
Wie soll/kann man sowas merken?
Durch Zufall fiel es mir bei der WELT/Springerverlag auf, als ich unangemeldet über einen anderen Rechner den Kommentar lesen wollte und die "Unnormalität" dann prüfte!
Die Firma die das unterstützt und offensichtlich anbietet: disqus.com
Diese Firma sitzt in Frisco und unterstützt "Marketing". (Adresse in deren Impressum)
Offensichtlich liefert sie auch Alles zum politischen Marketing, z.B. um einen Meinungskorridor zu gewährleisten.
Aber was ist die Verhinderung freier Diskussion: Zensur.
Diese kommerzielle Hilfe muss sicherlich auch bezahlt werden.
Da sollte sich sogar Boris Reitschuster mal überlegen, mit wem er sich einlässt!
Die Palette der Meinungslenkungsmethoden die ich hier nenne, ist bei Weitem nicht vollständig.

Wirklich ungehindert kann man seine Meinung, nur auf sehr wenigen Webseiten sagen.
(krisenfrei.de, Qpress.de, Heise/Telepolis ... Diese stehen -leider etwas ungeordnet- hier)
Leserbriefe und Kommentare zu schreiben ist aber auch nicht "das Gelbe vom Ei".
Ist nicht ein Gespräch mit Nachbarn, Bekannten, Freunden... sinnvoller?
Jeder sollte das tun, was er am besten kann.


nach oben


Montag, 19. Juni 2023

Wanderungen

In jedem Land wird Ein- und Ausgewandert
In Deutschland auch.

Die Einwanderung besteht hier im Wesentlichen aus Wirtschaftflüchtlingen und leider auch Kriminellen.
  Angelockt von Rot, Grün, Gelb und Schwarz und die Medien. Unsere Sozialleistungen durch
  Kohls (!) Asylbewerber Leistungsgesetz (AsylBLG) wirken wie ein Magnet.
  Warum ich die Medien neben den Altparteien erwähne?
  Weil absolut jeder Leserbrief der das Wort Asys Bewerber Leistungs Gesetz
  oder dessen Abkürzung enthielt, wegzensiert wurde!
  Standen die Mainstream Medien jemals auf dem Boden vom GG ?
  Zitierten sie jemals das 24. Wort im Artikel 5.1 ? Absolut nie!
Befeuert natürlich auch durch die Merkel'sche GG-Brüche und das Geschrei von Grün.

Die Auswanderung besteht leider aus Fachkräften mit guter Ausbildung, die durch
  hohe Steuern und durch unsere Überverwaltung vertrieben werden.
  Das bezeichnet man als Braindrain, Talentabwanderung.
  Darüber werden keine Zahlen veröffentlicht.
  Der Braindrain ist in Deutschland (D.) erheblich und blamabel hoch:
  50oo pro Jahr = 0,5 Mio Hochqualifizierte in 10 Jahren.
  Die Abwanderung von Talenten und Kapital aus D. beschleunigt sich seit Merkel
   und der Ampelregierung aus Grünen und Unfähigen.

Jetzt beschloss die Ampel-Regierung ein Gesetz um ausländische Fachkräfte ins Land zu holen.
Ob das unsere Braindrain-Verluste kompensiert?
Ja, - zu 2 bis 10 %, - meine Schätzung.
So war es bisher und so wird es wohl auch bleiben, denn das neue
Gesetz mildert weder Steuern, noch baut es Überverwaltung ab.

Nebenbei: Sogenannte MINT-Fächer sind wichtig.
In MV will Landesbildungsministerin Simone Oldenburg (Linke)
jetzt ein Abitur ohne Mathematik-Prüfung.
Warum?, weil die dortigen Abiturienten in diesem Fach schon seit Jahren nicht glänzen.
Es klagte dafür sogar eine Schülerin!
So löst in Deutschland soziale und linke Politik die bestehenden Probleme.

Was die Bevölkerung dazu meint ist eindeutig.
weshalb die Bevölkerung sich eine solche Regierung wählte, aber rätselhaft.


nach oben


Sonntag, 18. Juni 2023

Sieg der Klima-Propheten

Die Schweiz beschloss per Volksabstimung (2+2=5) die Klimapropheten zu verehren und deren Ritualen zu folgen. Per Gesetz. Gratulation an Al Gore, Mike Man und deren siegreichen Streitkräfte Medien.

2+2=5

Was ich nicht weiss: wie sich Wetter und Klima künftig entwickeln,
   mir fehlt die Gabe des Hellsehens, wahrscheinlich ein vererblicher Defekt.

Was ich aber weiss: darauf hat weder der Mensch noch CO2 Einfluss.
   Bin froh, dass es wenigstens ein (ex)Greenpeace Mitglied gibt, was ähnlicher Meinung ist.
   (der Gründer von Greenpeace Kanada, inzwischen
   aus dem volksverhetzenden Terror-Club ausgetreten.).

Es ist auch nicht gefährlich, falls eine Eiszeit oder eine Warmzeit kommt.

Wer anderer Ansicht ist, kann mich ja überzeugen und gleich etwas aufklären.
Ich habe da nämlich noch ein paar Fragen, bevor ich vor der KlimaGöttern"Wissenschaftlern" hinknie:

Klartext:
Die Klimahysterie ist der grösste und erfolgreichste pseudowissenschaftliche Betrug der Neuzeit
(,sagt auch Prof. Harold Lewis).


nach oben



Sonnabend, 17. Juni 2023

Indigo

Nun wurde ein "Tier-Wohl-Siegel" beschlossen. Das halte ich nur für ein Ablenkungsmanöver.

Besser wäre ein "Menschen-Wohl-Siegel" das uns wenigstens eine minimale
Lebensqualität sichert und uns vor unbegrenzter Abzocke schützt.
Einer Abzocke der Herrscher, die uns die Macht über unser Leben raubt.

Nein,
man sollte von den Dieben unserer Lebensarbeitsleistung nicht ein Minimum Eigenbehalt
fordern, sondern die Verfügungsgewalt über Alles was wir uns erarbeitet haben.
Selbstverständlich müssen wir unsere Gemeinschaftsaufgaben auch finanzieren.
Aber diese müssen wir, unabdingbar, selber bestimmen dürfen.
Ohne Meinungslenkung durch ARD & ZDF, dafür mit freier Diskussion.

Als Beispiel:
Es geht nicht an, dass Politiker Zwangsimpfungen bestimmen,
nur damit die Aktionäre der Pharma-Industrie zufrieden sind,
egal wieviel Nebenwirkungen und Tote bei den Impfungen entstanden,
egal gegen welche Gesetze verstossen wird.

In Hamburg gibt es jetzt den ersten Prozess über diese, mit indirekten,
aber starken, Zwang beigebrachte Körperverletzungen.
(Stichworte:
Übersterblichkeit, zerstörtes Immunsystem, Herzerkrankungen, Unfruchbarkeit ...)

Die Strafen für ähnliche Untaten von Pfizer sind bekannt diese sind
hier in Einzelnen genannt.
Nun las ich auf tkp.at in einem Leserbrief eine wesentlich höhere Summe die sich allerdings auch mehr Pharma-Firmen teilen.
Ob da auch Contergan von Grünenenthal, dabei war?
Ein kleiner Teil damaliger Opfer lebt noch und muss vor Gericht weiter kämpfen.
Andere Pharmagifte waren: TGN1412, Avandia, Gemifloxacin, Acomplia, Rimonabant,
    Duogynon, Lumiracoxib, Sulfanilamid, Drostens Schweinegrippenimpfung ...
So muss seit Contergan die Wirksamkeit gesetzlich nachgewiesen werden.
Bei den Impfungen gegen die Covid-Grippe wurde sowas aber nicht gemacht.
Die Lieferverträge schlossen sogar jede Haftung der Hersteller aus:

Basleler Zeitung

So verstossen unsere Politiker selber gegen Gesetze, - von der Pharmaindustrie gepampert?
Ein Grund weshalb man nur "Nicht in Lobbyismus" verstrikte Politiker wählen sollte.
Andere Proteste wurden im Fall Corona immer rücktsichtslos niedergeknüppelt.
Das ist unsere Demokratie.

Ist es Schlimm, wenn Pharma-Firmen zu horrenden Geldstrafen verurteilt werden?
JA, weil es nur Geldstrafen sind.
Diese werden auf Spritzen und Pillen einfach aufgeschlagen.
Wer bezahlt diese "Strafe" letztlich?

Richtig wäre es, die veranstaltenden Personen aus dem Verkehr zu ziehen,
mit Gefängnisstrafen und Berufsverboten.
Wer soviel Tote und so unermesslichen Gesundheitsschaden anrichtet,
der dem muss die Gesellschaft geschützt werden!
Der sollte nicht mehr frei herumlaufen dürfen.

Das muss man den Richtern in Hamburg sagen, von allein wissen sie es nicht!
Was sind deren Namen?

Die Hersteller kannten die Gefährlichkeit der Impfstoffe.
Naomie Wolf erfuhr es aus den nun freigegebenen Zulassungsunterlagen in dem USA.
Nebenbei: Albert Bourla (CEO von Pfizer) wurde 2021 die Einreise nach Israel verweigert:
er sei nicht ausreichend geimpft.
Wie sagt der Japaner: "der Indigo-Färber trägt weisse Hosen" !
Indigo ist giftig.


nach oben


Freitag, 16. Juni 2023

Vor 70 Jahren begann der 17. Juni am 16. Juni

Mein Gedenken an die Tage des Aufstandes vor 70 jahren in der sowjetisch besetzen Zone ist unbedeutend: Ich lag im einem Spandauer Krankenhaus und hörte die Ereignisse über den RIAS-Berlin mit Kopfhörer von einen Detektor-Empfänger: Man kratzte mit einer Nadel auf einem Kristall.
Berlin liegt etwas südöstlich von Spandau, ist quasi ein Vorort von Spandau.
Ein Detektorempfänger war alles. Nicht mal NF-Verstärkung.
Es gab auch Radios mit Röhren, aber Halbleiter, Dioden, Transistoren, gar ICs, erst Jahre später.

Der 17. Juni 1953 wurde als Gedenktag von Kohl/CDU wieder abgeschafft.
Sein von ihm und für sich erschaffener Feiertag, der 3. Oktober, war sie Ablösung.

Nun soll das Gedenken an die Aufstände in vielen Städten der DDR auf einen
Gedenkort reduziert werden. Das war die Wochenschau von damals.

Die inhaltliche Forderung damaliger Zeit
   - Freiheit + Demokratie -
      ist heute wie damals in weiter Ferne.

Welcher Politiker, der an den damaligen Ereignissen heute seinen Bekanntheitsgrad aufpoliert, hat irgendwas in dieser Richtung beigetragen?
Es fiel niemand in weiterschlafenden Westen auf. Die Altparteien waren es nicht.

Für mich ist der "Tag der deutschen Einheit" nach wie vor der 17.Juni 1953.
Ich erinnere mich:
1952 wollte Stalin innenpolitisch wahrscheinlich eine Säuberungswelle durchziehen.
Dazu schien es ihm ratsam, außenpolitisch den Rücken frei zu haben.
Also gab es die Stalin-Note: Deutschland sollte wiedervereinigt, aber militärisch neutral sein.
Nun hat ja Neutralität bisher weder der Schweiz noch Schweden noch irgend jemanden geschadet.

Aber der katholische Adenauer/CDU lehnte ab und sprach (O-ton):"Das ist eine böse Falle".
    Das Volk glaubte der CDU, - wie heute noch.
    Adenauers Mehrheit war hauchdünn.
    Seine Wähler und Wahlhelfer waren katholisch.
    Mitteldeutschland war evangelisch.
    Schlesien war evangelisch (wurde erst später von Willi Brandt verschenkt).
    Und Adenauer wollte an der Macht bleiben.

Stalin starb bald und wurde entzaubert,
seine Bilder abgehängt,
seine Lakaien aufgehängt.

Der Aufbruch machte in Ostdeutschland den Aufstand am 16. und 17. Juni 1953 möglich.
Eine Arbeitsnormen-Erhöhung der SED brachte das Fass zum Überlaufen.
Dabei wurde Ostdeutschland von Allen und erbärmlich im Stich gelassen.
Der Aufstand brach zusammen.
sowjetischer Panzer
Und Ostdeutschland musste sich, so gut es ging, selber (re?-) organisieren aber
- dank Adenauer/CDU - warten, bis es abgewirtschaftet war.
Die SED versuchte den Zusammenbruch zwar mit Mauer und Waffengewalt hinauszuzögern.
Aber irgendwann sprach das Volk, - vor allem, aber nicht nur - in Leipzig.
Und die SED musste sich umnennen, sich häuten. Zuerst in PDS nun in Linke.
Daran werde zumindest ich immer denken.
 
Es gibt noch einen zweiten Grund sich an den 17. Juni 1953 zu erinnern:
Bei Transitfahrten (von Brandt ausgehandelt) durch die exDDR spürte
man die - ausgerechnet um den 17.6. - etwas laxeren Kontrollen!
Die Transitkommission sollte keine Beschwerden kassieren, weil es
an (oder: um) diesen Tag Millionen DM für die Bonzen der exDDR wegen der Transiterlaubnis gab!

Aktualisierung zum 17. Juni 1953:
Bei der Gedenkfeier zum Volksaufstand vom 17. Juni 1953 gab es leere Reihen bei
den Erben der SED-Diktatur, der Linkspartei im Bundestag.
Von 39 Abgeordneten der Linken fehlen 32.
Deutlicher kann man Verachtung nicht zeigen.
Deutlicher kann sich die Linke nicht zur SED bekennen.


nach oben


Donnerstag, 15. Juni 2023

Heute nichts Neues

Grüne regieren mithilfe der SPD, FDP und mit Duldung der CDU.

Was Bärbel Bohley sagte, sieht man täglich:

Bohley's Warnung

Die Herrscher wollen nun "Resilienz" für ihre Ideologie ihre Demokratie.
 Nebenbei:
 "ihre Demokratie", die von Politikern realisierte "Demokratie", hat mit dieser
 Staatsform nur noch symbolisch was zu tun.
 Denn was hat der Bürger darin überhaupt noch zu sagen?
 Er darf nur alle 4 Jahre 1-mal bellen.
 Und das nur nach harter medialer Dressur mit Lügen und Ignoranz.
 Dann finden geheime Koalitionsverhandlungen statt,
 die er weder genehmigen noch ablehnen darf.
 Für diese Staatsform sind: CDU, FDP, Grüne, Linke und SPD.
 Nur die AfD ist für mehr Mitsprache der Bürger und gegen die Haushaltsabgabe.

Hadmut Danisch schreibt über neue Meinungslenkungs-Massnahmen: zieht Euch warm an!
Ich prüfte gerade hier Links, ergänzte ein neuer Witz hier, erweiterte den Text bei
Voratsdaten (und Bürgerüberwachung), beseitigte auch etliche Tippfehler.

Dabei ist "Resilienz" für die Ampel nur möglicherweise Überflüssiges.
Vielleicht genügt auch die Methode Strack-Zimmermann/FDP
bzw. die "Methode Mao": bestrafe einem, erziehe 100 !
Ihr Büro schreibt monatlich ca. 250 Strafanzeigen, weil sie sich beleidigt fühlt.
Ob sie sich beleidigt fühlt, erarbeitert ein Anwalt für sie.
Da zählt es nicht, wenn man sich wie ein Politiker rausredet:
... war nicht so, oder humoristisch, gemeint ... ist aus dem Zusammenhang gerissen ...
Meist sind 1000 € fällig. Ihr Büro muss bezahlt werden?
Dabei ist der Zorn der Bürger verständlich:
Was geht uns der Krieg in der korruppten Ukraine eigentlich an?
  Haben wir mit der Ukraine ein miltärisches Bündniss?
  Wir haben ja nicht mal eine gemeinsame Grenze.
  Strack-Zimmermann befürwortet in verantwortlicher Position Waffenlieferungen dorthin.
  Weshalb?
  Waffen die Ermordete und Krüppel verursachen.
Sicher auf Anregung von Grünen die im Wahlkrampf gezielt anders tönten.
Strack-Zimmermann ist die Vorsitzende vom Verteidigungsausschuss.
250 x 1000 = 0,25 Mio € monatlich ? , der Focus berichtete.
Krieg rentiert sich ? Für das Büro Strack-Zimmermann ?


nach oben


Mittwoch, 14. Juni 2023

Mainstream-Medien & Pfizer

Diese Abhängigkeiten gibt es nicht nur bei uns in D, sondern auch in den USA.
Und auch dort werden sie zur Desinformation benutzt.
Edward Snowdon nannte kürzlich in einem Interview wichtige Techniken,
die westliche Länder heute bei der Bekämpfung der Wahrheit anwenden:

 • Systematik,
 • Lügen,
 • Verschweigen und Verdrehen von Tatsachen,
 • Aggressive Beschuldigungen
 • das Aufzwingen eines bestimmten "Standpunktes".


(mehr über Manipulationstechniken hier)

Journalisten die sich nicht an das Drehbuch der "Sponsoren" halten, werden gefeuert.
Bestes aktuelles Beispiel Tucker Carlson/exFox sofort nachdem er etwas kritisches zu Corona sagte.

So wie in D der Fall Schöpfbeck oder der Fall Pürner.
Bezeichnend: Friedrich Pürner hat keinen Eintrag in der Wikipedia!

Nun kam heraus: Anderson Cooper/CNN hat ein Jahresgehalt von 12 Mio $.
Davon werden 10 Mio $ von der Firma Pfizer gezahlt.
Er hält sich aber mit Kritik an den Corona-Machenschaften von Pfizer zurück,
seine Bezahlung läuft also weiter!

tkp.at nannte auch die Gelder die an österreichiche Ärzte,
Ärztekammern und Vereinekammern flossen, 2021 waren es 21 Mio €.

Weltweit soll Pfizer so jährlich ca 3 Milliarden = 3000 Millionen ausgeben,
las ich mal, leider weiss ich nicht mehr wo.

Dabei wurde die Pharma-Firma Pfizer wiederholt zu ganz erheblichen Geldstrafen verurteilt.
Redezeit dröselte diese mal auf: gefälschte Zulassungsberichte, Ärztebestechungen usw.
Aber immer nur Geldstrafen die einfach auf den Verkaufspreis von Pillen und Spritzen aufgeschlagen und so weitergereicht werden können.

Die verantwortlichen Pfizer-Personen wurden nie bestraft,
angezeigt wären Inhaftierungen und Berufsverbote!
Wenn Menschen derartig geschädigt werden, muss das sein!


Die damals Verantwortlichen machen nun mit "mehr Berufserfahrung" weiter.

Zum Wohl von Shareholders wie Bill Gates.
Skrupellos mit Gesundheitsschäden weltweit.

Wie schützt man sich dagegen?
Indem man sich nicht von bezahlten Lügnern beeinflussen lässt!
Es gibt viele vertrauenswürdige Info-Quellen im Internet.



Suizid

Tichy berichtete darüber gerade.
Ein in Brockdorf vor 4 Monaten bei einem islamischen Messer-Mordversuch schwer verletztes Opfer nahm sich nun das Leben.
Der Artikel schreibt: Sie soll schon vor der Tat an einer Depression gelitten haben.
Dazu schreibt ein Leser:
 Bisher war immer nur der Täter psychisch krank, jetzt also sind es auch die Opfer.
 Fehlt nur noch die Reinwaschung, dass sich der arme Mann durch den
 depressiven Gesichtsausdruck der Frau provoziert fühlte
 Mehr Opferverachtung und mehr Täterschutz kann ich mir schwerlich vorstellen.

Mir ist übel.
Nach 3 Monaten erhob die Staatsanwaltschaft Anklage, bei Falschparkern ist die Justiz schneller.

Dazu meine ich:

Heute findet angeblich eine Heizungs-Krisensitzung statt. Es ist auch sicher eine Krisensitzung.
Aber eher, weil nun schon das zweite Meinungsforschungsinstitut (Forsa nach GMS) bestätigt:
   Die SPD schaut in die Schlusslichter der AfD.
Das kommt davon, wenn man mit Grünen tanzt und diesen dient.
Wer Kriminalität und Schmarotzertum bewusst importiert, die Unfähigsten die Richtlinien der Politik bestimmen lässt und die Wirtschaft bewusst sabotiert, hat es nicht anders verdient, als in Krisensitzungen zu jammern.
Natürlich soll Deutschland politisch Verfolgten Asyl bieten.
Aber weder "Wirtschaftsflüchtlingen" (Klartext: Schmarotzer), noch Geisteskranken oder Kriminellen.
Es müssen nicht nur viele Migranten zurück,
Grüne dürfen gleich mitziehen und mit ihren Weisheiten die Situation in den Herkunftsländern verbessern.

Dann ändert sich vielleicht das gesellschaftliche Klima in dem über 3000 jährliche Verkehrstote gejammert wird, die über 3-fache Zahl der Suizid-Opfer aber ignoriert wird.
Wenn es um Verkehrstote geht wird geheuchelt: Jeder Tote ist einer zuviel.
In Haushalt, Freizeit und Sport passiert viel mehr
Die Zahl der Suizide wird vorsätzlich unterdrückt, -
weil Suizide auch ein Frühindikator für Staatsversagen sind ?

Diese Gründe sollten/müssen bei Suiziden untersucht werden:

-In wieweit ist unsere Überverwaltung und merkwürdige Verwaltungsentscheidungen ursächlich oder mitverantwortlich?
-In wieweit ist eine zu hohe steuerliche Belastung ursächlich oder mitverantwortlich?
-In wieweit ist eine verlogene Berichterstattung der MSM ursächlich oder mitverantwortlich?
-Wäre der Suizid vermeidbar, wenn die Familien einen höheren Stellenwert hätte und nicht durch heuchlerisch-grün-soziale Massnahmen deformiert würde?
-Ist der Suizid eine Folge einer richterlichen-Entscheidung?

-Diese Liste kann noch locker fortgesetzt werden

Das gesellschaftliche Klima muss sich ändern.

Es darf nicht mehr von grünen und/oder queeren Schreihälsen bestimmt werden.


nach oben


Dienstag, 13. Juni 2023

Rückreise

seit Vorgestern zurück in Deutschland, hier quasi zu Besuch:
Die Rückreise Haustür-Haustür dauerte nur 51 Stunden. Richtig: 51 h.
Flüge verspätet und "etwas" länger, Umbuchungen, wieder Verspätungen usw.
   Ich fliege nicht ab BER, ein Supersparpreis der Bahn (1 Monat vorgebucht) nach FRA
   ist billiger als Taxe nach BER! In der Bahn hat man Speisewagen, Strom und WLAN.
   Verzögerungen. Umbuchungen ... addierten sich.
   Man schimpft immer auf die Bahn, aber Fluggesellschaften haben auch Macken.
Nun also wieder D:
- Der Yogurt ist wässriger,
- der Honig kandiert, - kranke Geldgier bewirkt sowas
- Faschistische Idioten in der Regierung möchten uns das Essen zwar nicht bezahlen,
es uns aber vorschreiben. Auch wie der Wähler zu heizen hat und, dass man die
 Kriminalitäts-Importe und Wirtschaftsflüchtlinge beherbergen soll.
Der Bürger soll das natürlich, - nicht die anordnenden Politiker!
- Die Anordnenden genehmigen sich hier dafür steuerbefreite Inflationszulagen.

Das ist Deutschland:

Majestäts-Wertschätzungs-Steuer selbst auf Lebensmittel (7%) und auf Medizin (19%).
In den USA ist beides Null.
Sprit kostet dort weniger wie die Hälfte, Strom knapp 10 c/kWh.
Hier halten mich nur die Wurzeln der Alters- und Kranken-Versorgung.
Diese hätte ich in jüngeren Jahren kappen sollen.

Man sagt immer: Aber drüben ist das Gesundheitswesen teurer. Das stimmt.
   Es ist aber auch qualitativ hochwertiger und - wesentlich - verantwortungsvoller.
   Was bei uns als "Kunstfehler" durchgeht, ist drüben ein handwerklicher Fehler,
   von jemanden der dieses Handwerk lernte und für seine Arbeit haftet.

Es gibt auch andere Unterschiede zwischen D und den USA:
Die Menschen sind drüben (fast immer) viel freundlicher, entspannter, hilfsbereiter.
Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt.
So stösst mir nach einiger Zeit immer wieder die intensivere Werbung mit weit
übertiebenen und gezielt irreführenden Versprechen auf.
Es sind oft skrupellose Lügen, wie sie in D nur Politiker praktizieren.
Die Menschen drüben scheinen aber dagegen abgehärtet zu sein.
Wann werden die Deutschen gegen Politikersprech abgehäo;rtet (resilent)?.

Halt, noch was ist drüben besser: Es gibt kein Propagandafunk wie ARD & ZDF.
(Es sollte bekannt sein: das GG verbietet eine zwangsweise "Haushaltsabgabe"!)
Es wird einen also nicht pausenlos erzählt: "Heizen CO2-neutral." oder ähnlichen Klima-Quark.
Drüben weis fast jeder: der CO2-Gehalt der Luft ist seit den ersten Messungen vor 200 Jahren
gleich (mit 400 ppm = 0,04% Volumenanteil) und
der Mensch hat keinen Einfluss, jedenfalls nicht auf das globale Klima,
mit viel Aufwand nur auf lokale Niederschläge (Silberjodit als Kondensationskerne).
Bei uns kommen nur Fakten-Erfinder zu Wort, die zwar die abenteuerlichsten
Dinge behaupten, - aber nichts belegen können und ihre Falschbehauptungen
mit Anonymität schützen.
Die gibt es zwar in den USA auch
(z.B. bei CNN) aber sie sind trotz ebenfalls guter Bezahlung viel dünner gesäht.

Es gibt auf beiden Seiten des Teiches (so wie sicher überall auf der Welt):
Gute/Schlechte, gläubige Sektenanhänger, Couch-Potatoes,
clevere Macher, geniale Ingenieure, Fleissige/Faule, Ehrliche/Betrüger,...
Die Prozentzahlen dürften nicht weit auseinanderliegen.
Allerdings fällt auf: drüben ist man freundlicher, hilfbereiter, entspannter und
die Familie hat einen wesentlich höheren Stellenwert in der Gesellschaft.
Eine Familien-zersetzende Politik - wie hier von CDU, CSU, FDP, Grünen, Linken
und der SPD praktiziert - ist dort chancenlos.

Im gesellschaftlichen Klima der USA fühle ich mich wohler.


nach oben


Montag, 12. Juni 2023

Uran ist nicht radioaktiv

Uran ist nicht radioaktiv. Überhaupt nicht. Das weiss Baerbock ganz genau.
Sie sonderte es gerade ab.

Nebenbei: Uran wird für Atombomben benutzt. Dazu muss es angereichert werden,
weil nur ein bestimmtes Uran-Isotop für Atombomben geeignet ist.
Das restliche Uran enthält dann immer noch etwas vom strahlenden Uran.
Dieses abgereicherte Uran (DU=depleted Uran) ist aber noch für andere Kriegszwecke gut.
Für panzerbrechende Munition, weil Uran sehr schwer und sehr hart ist.
Heute wird es praktisch immer für Munition gegen Panzer eingesetzt.
tkp.at berichtet über eine Sendung von Uranmunition an die Ukraine.
Die Lieferung wurde von den Russen in der Ukraine kurz nach der Lieferung vernichtet
und damit das radioaktiv abgereicherte Uran zu radioaktiv abgereicherten Staub.
Diese Staubwolke verteilte sich über Polen, Deutschland und England mittlerweile
über ganz Europa

In einer Anfrage an die deutsche Bundesregierung vom 25.4.2023 wollte die AfD Fraktion wissen, ob die Bundesregierung diese Lieferung verurteilen wird und was die Auswirkungen und Schäden für Mensch und Umwelt sein werden.
Die AfD fragte das vor der Pulverisierung der Munition, also anlässlich der Lieferung.
Die Vernichtung der Munition durch die Russen in der Ukraine erfolgte erst am 13.Mai.

Die Antworten der Bundesregierung an die AfD führen die massenhaften Unwahrheiten,
Falschbehauptungen und Irreführungen aus der Corona- und Impfkampagne fort.
Das Aussenministerium von Baerbock als Anfragebeantworterin tritt in die
Fussstapfen vom Spahn/Lauterbach-Gesundheitsministerium, RKI und PEI.
tkp.at berichtet hier wie üblich fundiert und mit vielen Details.

Ich erinnere an die Radioaktivitäts-Hysterie der Grünen bei AKW:

Die Radioaktivität bei AKW ist um ein Vielfaches niedriger als die natürliche
Radioaktivität im Schwarzwald oder in Thüringen!
Natürlich ist Radioaktivität gefährlich.
Jeder Derjenige der sich röntgen lässt setzt sich ebenfalls der Strahlung aus die in
der Summe bei einer Vielschichtaufnahme (CT) sogar erheblich ist. Trotzdem ist es
dem Kranken der geröngt wird immer nur wichtig, ob die Kasse zahlt!
Damit wird also (noch) keine Angst geschürt.

Beispiele für Hysterie-Nahrung?

   AKW wurden von Grünen als generell gefährlich eingestuft,
   als im Neckar mal viele Herbstblätter schwammen,
   die natürlich aus dem Kühlwasser ausgesiebt /ausgefiltert wurden. Immer schon.
   So ein "Störfall" wird mit INES=0 bewertet.

   In Norddeutschland wurde auch mal ein Elektriker auf einer Wiese auf dem
   AKW-Gelände von einer Biene gestochen. Daraus versuchte das Umweltministerium
   in Niedersachsen einen AKW-Unfall mit Personen-Opfer zu machen.
   Zwar erfolglos, aber die Grünen versuchten es!

   Ausserdem war Munition aus abgereicherten Uran (DU) bei den Grünen bisher immer
   hochgradig gefährlich und umweltschädlich. Heute freuen sie sich der Ukraine
   mit dieser Munition "helfen" zu können. Wobei deren "Hilfe" natürlich weitere
   Krüppel und Ermordete erzeugt.

Zurück zum tkp.at-Artikel-Artikel: Eine Studie belegt dort die Gefährlichkeit dieser Munition.

   Leukämie 38x erhöht,
   Gehirn Tumore 13x
   Lymphome 10x
   Krebs bei Kindern 10,5x

Untersucht an einen Beispiel wo nur 2 Monate mit dieser Munition gekämpft wurde.
In Fall Ukraine ist es ein Vielfaches dieser radioaktiven und chemischen Belastung
und die Folgen werden entsprechend heftiger.

tkp.at schreibt deshalb nicht umsonst besorgt:

Die Antworten der Bundesregierung führen die massenhaften Unwahrheiten,
Falschbehauptungen und Irreführungen aus der Coron- und Impfkampagne fort.
Das Aussenministerium von Baerbock als Anfragebeantworterin tritt in die F
ussstapfen vom Spahn/Lauterbach-Gesundheitsministerium, RKI und PEI.


Ich halte den Artikel auf tkp.at für lesenswert.

Der Chef von Rheinmetall geht von einer 70%-igen Wertsteigerung seines Unternehmens aus.
Ich bin fast sicher, dass sich viele Ampel-Parteimitglieder vorsorglich mit ein
paar Aktien dieses Unternehmens eindeckten.
Heute sind diese Kurssteigerungen sicher schon eingepreist.

Unsere Mainstreammedien berichten über Schüsse von Russen auf ein Rettungsboot.


nach oben


Sonntag, 11. Juni 2023

AfD verbieten

Dazu schreiben derzeit Viele:

Meine erste Info kam zufälligvon MMNews

Reitschuster schreibt darüber hier

Tichys Einblick auch

Die detailreichste Auseinandersetzung bei Hadmut Danisch

Das giftgrüne Papier zeigt die Panik bei dieser Regierung ?
Ja, Danisch bringt es auf den Punkt:

Es ist kein Rechtsruck,
sondern eine Links-Flucht.
- Es ist die Flucht vor dem Faschismus von Links-Grün

Verboten gehören Parteien die das GG schänden.
Allein durch die Mißachtung des Art. 5.1 mit der GG-widrigen Haushaltsabgabe
sind das CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke, SPD.

Durch die Mißachtung des Art. 16 mit der "Bereicherung" Deutschlands mit
unpolitischen Flüchtlingen sind das CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke, SPD.
Der vorsätzliche Import von Wirtschaftsflüchtlingen und Kriminellen gefährdet die Gesellschaft

Durch Volksverhetzung mit Klima-Falschbehauptungen
sind das CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke, SPD.
So ist der angeblich wichtige CO2-gehalt der Luft in den letzten 200 Jahren nachweislich unverändert.
Eis- wie auch Warm-Zeiten gab es immer schon ohne jeden menschlichen Einfluss!
Dieser Unsinn wird auch nur von CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke, SPD. behauptet.

Es gab Volksverhetzung durch wissentliche Corona-Falschbehauptungen, mit der Folge eines zerstörten Immunsytems und Übersterblichkeit aller Zwangs-Geimpften.
Das war uns ist: CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke, SPD..

Diese Liste kann noch lange ergänzt werden!
Der Mist der Vergangenheit wurde von den Alt-Parteien angerührt.
Deshalb gibt es Alterarmut, Übersterblichkeit, Zensur, Kriminalität ...
Deshalb wurden Existenzen zerstört und Demonstranten mit Todesfällen verprügelt.

   Sind diejenigen, die uns mit ständig steigender gewalt unsere Lebensqualität
   und Arbeitsleistung absaugen und uns gezielt verblöden: Idioten oder Kriminelle ?
   Wenn sich eine Gesellschaft weiterentwickeln will, muss sie das gegenwärtige
   Gesellschaftssystem hinter sich lassen.
   Mausfeld beschreibt es hier als Video und hier als Text: warum schweigen die Lämmer?
   Dabei gibt es durchaus bessere Systeme, bei dem Jedermann besser wegkommt.
   Nachweisbar erfolgreich war "das Wunder von Wögrl",
   leider erfolgreich bekämpft durch Zentralbank und Politiker.
   Diskutieren sollte man auch über die Steinersche soziale Dreiteilung.
   Ich sage nicht, das sowas die "ultima ratio" ist, es kann auch Besseres geben.
   Nun gut, das hat überhaupt nichts mit der AfD zu tun, diese will nur die schlimmsten
   ideologischen Auswüchse der lobbyverseuchten Parteien nicht mitmachen
   Der skrupellose psychologische Krieg gegen Bürger muss enden.

Wenn nun die Altparteien konkurriende Gedanken so verbieten wollen,
muß über solche unsauberen Gesellen verstärkt aufgeklärt werden.


nach oben


Mittwoch, 7. Juni 2023

Artikel 16 GG

Politisch Verfolgte erhalten in Deutschland Asyl,
Kriminelle, Geisteskranke und Wirtschaftsflüchtlinge nicht.


Das steht so im GG Artilel 16.
Wer anders handelt hat den Boden des GG verlassen.
Das trifft auf die nicht nur auf Merkel/CDU zu, sondern auf die gesamte
derzeitige sogenannte Ampel-Regierung: aus Grünen, der SPD und der FDP.
Merkel/CDU legte das GG bereits früher ganz anders aus. Das war von Anfang an Landesverrat.
Auch sah sie in ihrem Amtseid keine Verpfichtung, nur eine Erhöhung der Feierlichkeiten
Viele CDU-Mitglieder folgten ihr, Einige spalteten sich ab und gründeten die AfD.

Und das gesetzwidrige Handeln von Merkel/CDU fiel niemand auf?

Keinem der CDU-Mitglieder? Durch ihr Schweigen machten sie sich mitschuldig an den
Verbrechen die Merkel/CDU beging. Es spielt keine Rolle, ob Merkel/CDU dafür
Ehrendoktorwürden bekam. Diese (17!) Institutionen sollte man sich ohnehin
merken und mal deren Motive - die Vorgeschobenen und die Echten - durchleuchten.

Soll es so bleiben?

Reitschuster berichtet heute über einen Syrer, der 245 Autos zertrümmerte,
ohne Führerschein fuhr und gefährliche Waffen spazieren trug. Er läuft weiterhin
frei herum - vermutlich in Hamburg. Die dortige politische Justiz will das so.
Das ist kein Einzelfall, siehe hier!

Gibt es dafür eine Erklärung?

Ich denke mal Ja. Hier ist sie als Video und weil sich YouTube große Mühe gibt das Video NICHT zu zeigen, er als Text
Und was kann man gegen diese Mißstände machen?
Einige Gedanken dazu tippte ich hier.
Völlig unzumutbar ist es natürlich, Kriminalität,
auch regierungsseitige Kriminalität, bis zur nächsten Wahl zu erdulden.
Es ist leider so, dass es Mitglieder von Parteien sind, die eigentlich verboten
gehören, die den Verfassungsschutz als auch das BVerfG kontrollieren.

In welche Hände ist unser Land gefallen und wie kam das?

Es fing mit einem - von Fachleuten - beratungsresistenten Kohl/CDU an.
Er höhrte nur auf bestimmte, so auf die Maizierés. Diese Politiker-Familie dienten ihm Merkel an.
Ein Stasi-ausgebildetes U-Boot, was ihn bald entmachtete und den Deutschen
eine Fessel nach der anderen anlegte. Es fing an mit der Erhöhung der Mehrwert-Steuer.
Demagogie war Merkels Stärke. So erzählte sie von Falschparkern,
- spannte aber den Bogen bis zum internationalen Terrorismius.
Auf dem Kranoldplatz in Berlin, und die CDU-Mitglieder jubelten.
Unter Hitler hieß es über die Kriegsbericherstattung: "Gleichschaltung"
Merkel säuselte geschickter und täuschender: "Medienharmonie"
Um das Grundgesetz zu brechen lockte sie Kirchhof vom BVerfG mit einem Ministerposten.
Der erfand daraufhin Worte wie "Bildungsauftrag, Finanzierungspflicht, Grundversorgung".
Als die Haushaltsabgabe, das GG-widrige Propaganda-Instrument stand,
war von einem Ministerposten allerdings keine Rede mehr.
Sie umgab sich lieber mit Figuren denen sie vertraute, wie Schäuble/CDU.
Aber sie sah auch den Macherhalt ihrer abstrusen Macht und Ideologie.
Der war am besten mit den moralisch verlogenen Grünen möglich.
So strebte sie Schwarz-Grün an. Daraus wurde aber stattdessen eine Ampel.
Immerhin war die CDU derartig gewendet, dass sie keine Opposition mehr sein konnte.
Der bereits Anfangs von Merkel abservierte Merz/CDU, glaubt heute noch an Schwarz-Grün.

Das ist also die Geschichte weshalb wir heute Kriminalität, Inflation und eine
Regierung haben, die es sich einen Sport macht, den Bürgern ständig neue Fesseln
anzulegen, ihn auszuplündern und sich selber schamlos bereichert.

Die bunte Ampel-Regierung kann das, weil sehr Viele noch den geframten
Berichte von ARS & ZDF glauben, obwohl diese das Wesentliche unterdrücken.
Ganz schlimm ist auch das Morden mit deutschen Waffen im Ukraine-Konflikt,
der uns einen feuchten Kehrricht angeht und die Unterstützung einer Corona- und
Klimasekte. Alle diesbezüglichen Behauptungen stimmen vorn und hinten nicht.

Solche Regierungs-Propaganda wird allerdings nicht ewig gut gehen.
   Reitschuster,
   Tichys Einblick und
   viele andere Internet-Medien klären auf.
Was die eingangs beklagte, von Merkel/CDU und den Grünen eingeschleppte Kriminalität leider nicht verhindert. Aber Aufklärung über die jeweiligen Regierungs-Aktivitäten hilft wenigstens etwas.

Hoffentlich.

Weil die AfD als Oppositionspartei nun erstarkt, soll sie jetzt verboten werden.
Das ist logisch aus der Sicht von CDU, SPD, FDP und Grünen bei dem GG-widrigen Handlungen dieser Organisationen.
Diese gründeten (auf Staatskosten) extra eine Institution die ein AfD Verbot fordert.

Ich bin auch dafür, dass man GG-widrig handelnde Parteien verbieten muss.
Aber derzeit sind das CDU, SPD, FDP, Grüne und Linke.



nach oben


Montag, 5. Juni 2023

Der digitale Euro

Lindner/FDP bewirbt ihn.
Damit gewinnen Politiker die totale Herrschaft über ihr Portmoney.
Siehe Kanada.
Dort wurde beim leisesten Vedacht von fehlendem Kadavergehorsam zu Trudeau
der Geldzugriff gesperrt. Eine anonyme Denuntiation genügte.

   Erinnerungen an die Trucker-Proteste gegen Trudeaus völlig überzogene
   Corona-Maßnahmen werden wach: Dass er den Protestierenden sofort
   die Kreditkarten sperren ließ, dürfte bekannt sein,
   auch wenn das kaum den Weg in die Meinungslenkungsmedien fand.
   Sogar wer die Trucker daraufhin mit Essen und trinken versorgte,
   wurde so auf den Pfad zu Trudeau′s Tugend zurückgeführt.

Diese für Trudeau siegreiche Maßnahme soll jetzt auch in Europa möglich werden.
Wer dieses Vergnügen haben will, sollte FDP wählen.

Hier zeigt sich auch das Bindeglied, der Klebstoff, die Gemeinsamkeit mit den
Grünen, den Sozialheuchlern und ggf. den Schwarzen:
Bei Untertanen Verbote durchsetzen damit es der parasitären Kaste nicht tausendmal
besser geht, sondern tausend-und-mehrfach.


nach oben


Sonntag, 4. Juni 2023

Führerschaft

Diejenigen,
die nicht denken und
keine Verantwortung für sich selbst übernehmen können,
brauchen einen Führer
und schreien nach ihm.

— Hermann Hesse

Damit ergänzte ich heute die Zitaten-Sammlung hier.
Er war Nobel-Preisträger für Literatur als das noch eine Auszeichnung war
und lebte bis 1962. Sein Zitat kann sich also nur auf die Hitlerzeit beziehen.
Trotzdem ist es heute aktuell.
Und zwar,weil viele Bürger heute den Quark im Fernsehen leider glauben.
Von Klimabehauptungen über Corona bis zum politischen Asyl.

Auch heute gibt es Faule, Denkfaule und Denkunwillige und Denkunfähige.
Das wird es immer geben und ist nicht schlimm, - nur gefährlich
Der Gefahr durch Dumme muss man sich allerdings stets bewusst sein.
Schlimm ist, dass diese Gruppe oder soziale Schicht oder dazu Erzogene auch
wahlberechtigt sind und von interessierter Seite (von Links/Grün/Merkel/CDU/CSU) zur
Machtfestigung einer absolut unredlichen, ideologie getriebenen Regierung benutzt wird.
Uns droht die totale Enteignung unserer Lebensarbeitsleistung.
Schlimm sind die Politiker der Altparteien, die das ausnutzen.

Beispiel Klima: Da behaupten selbsternannte Propheten Zukunftskatastrophen.
Viele glauben deren Geschurbel von Klima-Schlagworten, obwohl sie diesen Unfug
nur absondern, weil sie dafür (zu gut) bezahlt werden.
Wir retten nicht den Planeten
• wenn wir Autos gegen Lastenfahrräder tauschen,
• auch wenn wir Vegan oder Würmer essen,
• saubere und zuverlässige AKW abschalten,
• Morde in fremden Kriegsbebieten mit Waffen fördern
• Handelsbeziehungen mit anderen Staaten kappen,
• auch nicht wenn wir unsere Sozialkassen an Ausländer ausschütten.
• …
Stattdessen wird es der Erde auch ohne unsere "Klima-Hilfe" gut gehen.

Und das kann ich beurteilen:

Ich bin Diplom Ingenieur und besaß lange Zeit einen Pilotenschein.
Heute aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr, ok, nicht so tragisch.
Früher unterrichtete ich (als Hobby und um Hangar und Spritrechnungen meines
Oldtimers zu bezahlen) wohl über 15 Jahre lang Aerodynamik, Navigation und
hauptsächlich: Meteorologie.

Deshalb weiß ich sehr genau: was Politiker über das Klima reden,
hat es nur einen Zweck: Wir sollen - ohne zu maulen - noch höhere Steuern zahlen.
Getreu dem Werbespruch früherer Machthaber:

    Wenn das Geld im Kasten klingt
    die Seele in den Himmel springt


Mit dem Klima verhält es sich dagegen sehr einfach:

Natürlich ändert sich das Klima (extrem langsam) auch weiterhin.
Aber das ist weder gefährlich, noch menschlich beeinflussbar.


Wenn es sich ändert liegt das an der Sonne, deren Strahlung nicht nur im bekannten
11-Jahresrhytmus schwankt, sondern auch in längeren Zyklen.
Das seit Jahrhunderten konstante 0,04 % CO2 in der Luft bewirkt dagegen: garnichts.

In früheren Jahren hielt ich mehr von den CDU-Granden Kohl und Merz.
Bei Merz imponierte mir, dass er eine Amateurfunker-Lizens und einen Pilotenschein hat.
Als Pilot ist man ziehmlich wetterabhängig, muss die aktuellen Wettergefahren kennen.
Jeder Flug der über die Platzrunde hinaus geht, erfordert eine Wetter-Information.
Natürlich andere Informationen, als ein Politiker der Klima-Prophezeihungen verkündet.
Trotzdem erwarte ich gerade von Friedrich Merz "etwas" mehr Wissen und Beurteilungsvermögen
über das Thema Klima, als beim normalen Zuschauer von ARD & ZDF.
Merz muß wissen was daran gesponnen ist: Alles.
(Hier und hier die wichtigsten Sammlungen von Belegen)
Ich bin davon überzeugt: Er weiß es auch, strebt aber eine Kanzlerschaft mit den Grünen an.
Er ist Merkelianer, sonst hätte er allein am 3.2.2003 etwas richtig stellen müssen.
Er muss wegen seiner Parteifunktion anwesend gewesen sein,
als Merkel die Aufgabe der Politiker verdrehte, indem sie sagte:
  Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl der Bevölkerung zu stärken.
(Meine Einstellung dazu steht ca. 30 Zeilen weiter unten)
Auf diesem, Merkels Fundament, arbeitet Merz/CDU nun weiter!

Von Redlichkeit ist bei Merz keine Spur sichtbar.
Aber auch andere Granden der CDU behauteten Vorteile und Beruhigungspillen für Bürger,
legten denen in Wirklichkeit aber ständig neue Fesseln an und entzogen ihnen Freiheiten
Adenauer mit der Dynamischen rente die heute kracht und veruntreut wird.
Kohl mir der Eurostabilität die überhaupt nicht stimmt, nie stimmte.
Merkel mit der AKW-Bremse, obwohl es Tsunamies wie in Fukushima bisher bei uns nicht gab.
Nun ist Merz der Dulder der, für deutsche Bürger, katastrophalen Ampelregierung

Viele unredliche CDU-ler verursachten Fehler, die heute fortbestehen und schwer korrgierbar sind.
Wie bei allen Altparteien. Merz/CDU ist in der Zukunft aber vermeidbar.
Besonders, wenn CDU/CSU-Mitglieder sich etwas Gedanken machen und zur AfD übertreten,
- aus Verantwortung für Land und Leute in Deutschland und
das praktisch außer Kraft gesetzte GG.
Harbarth/CDU und Haldenwag/CDU müssen nämlich auch weg!


nach oben


Sonnabend, 3. Juni 2023

Sorgen

Die Ampelregierung (SPD-Grüne-FDP) sorgt sich, denn die Meinungssteuerung ihrer Demokratur funktioniert nur noch teilweise.
Und die CDU unterstützt. Was?
Frau Merkel sagte es schon am 3.2.2003 im Präsidium der CDU (mit Merz!)
  Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl der Bevölkerung zu stärken.
Auf diesem, Merkels Fundament, arbeitet Merz/CDU weiter!
Seine Untätigkeit lohnt sich.
Nach Meinungsumfragen hat die CDU (noch) keine Verluste.

Meine Meinung zu den Aufgaben der Politik weicht von der CDU "etwas" ab:
Ich meine:
Es ist Aufgabe der Politik, für die Sicherheit der Bürger zu sorgen.
Um da Beurteilungsfähig zu sein, sollte man wissen, wieviel Geld die Polizei
für den Schutz der Bürger bekommt,- und wieviel für die Überwachung der Bürger
mit Geschwindigkeitskontrollen, bei Corona-Protesten usw.
Der Richter Hans Schlüter-Staats am OLG in Dresden lies Lina Engel sofort frei.
Er soll - böse Zungen behaupten es - keine grüne Robe getragen haben.
Es waren vorlaufend Antifa-Proteste sichtbar.
Er verhängte nur noch die Hälfte der von der Staatsanwaltschaft geforderten Strafe.
Hier weitere Details der Straftaten und Urteile
Entscheidend für das Urteil waren nicht die zahlreichen und bewusst schweren Körperverletzungen der Hammerbande, sondern deren behaupteten edlen Motive. Frau Engel und Mitarbeiter der Antifa wollten Wohlfühloasen erprügeln (so den Staat retten, schreibt die taz).
Nachden Faeser und die taz uns unisono erklären, dass die größere Gefahr von Rechtsextremen ausgeht, klärt uns die "taz" zusätzlich auf:

   die Kriminalität des "Antifaschismus (ist) nötiger ist denn je."

Faeser und die "taz" sind sicher - nachdem die Lina-Engel-Symphatie-Randale in Leipzig verboten wurde - tief enttäuscht.

Die 23 heute in Leipzig verletzten Polizisten und der Sachschaden den die ca. 800 Symphatiesanten dieser kriminellen Vereinigung verursachten, ist für Nancy Faeser und die taz sicher nur ein schwacher Trost.


nach oben


Freitag, 2. Juni 2023

Russland

Nicht nur Boris Reitschuster war mal in Moskau.
Ich auch, allerdings viel kürzer und es ist lange her.
   Der Fernsehturm war damals noch nicht ausgebrannt und es wurde
   das Ballet Giselle gespielt, - mit Kaviarbrötchen in der Pause.

Russland ist nicht der mächtigte Staat auf Erden,
das dürften eher die USA und China sein.
Aber Russland ist der flächenmäßig grösste Staat.
Es hat damit - jedenfalls theoretisch - das größte Entwicklungspotential.
Aber das soll hier erstmal egeal sein.

Wichtig ist:
Wir sollten mit allen Ländern so gute Beziehungen wie möglich haben und pflegen.
Und Russland ist uns räumlich näher wie die USA.
Es gibt für uns überhaupt keinen Grund, uns in die Streitigkeiten
zwischen der hochkorrupten Ukraine und Russland einzumischen.
Jede Unterstützung - egal für welche Seite! - erhöht nur die Zahl der Ermordeten,
der mit dem Krieg erzeugten Krüppel, der Schäden der Infrastruktur letztlich auch.
Wenn wir uns aus dem Konflikt nicht raushalten,
dann sollten wir nur das tun: aktiv oder passiv eine Verhandlungslösung anstreben.

   Waffen in Kriegsgebiete zu liefern ist
   wie Alkoholiker mit Schnaps zu behandeln.


Leider ist dazu die von Scholz erkorene und/oder geduldete Aussenministerin Baerbock unfähig und unwillig.
Sie importiert lieber neue Kriminalität feuert den Krieg in der Ukraine an.
Nebenbei haben wir mit der Ukraine keine gemeinsame Grenze, auch kein "Schutz"-Bündnis
und nur leicht ersetzbare Handelsbeziehungen.


Die Ukraine ist eher für die USA wichtig, - wegen den Bio-Waffen-Laboren.
Googeln sie mal nach "Hunters Laptop from Hell"
Man warnt immer: Biowaffen können auch von kleinen Terrorstaaten zu entwickelt werden.
Ja, ABER, mit gleichen Sparpotential ebenfalls von angeblich finanzstarken Staaten.
Wenn diese 30 Billionen Staatsschulden haben ist der Sparzwang groß.
UND: seit wann haben "große" Politiker irgendwelche ethischen Maßstäbe?


Baerbock ist ein Spielball fremder Interessen, in diesem Fall der USA.
Sie ist hochgradig selbstüberschätzend aber aber in Wirklichkeit total unfähig.
So wird die einzige Abschlussarbeit die sie jemals schrieb, geheim gehalten.
Sie hat Sprachfehler, schlimmer ist deren Inhalt.
Sie redet bekanntlich nur dummes Zeug, was in ihrer Partei genügt.

In der Vergangenheit regte wenigstens China eine Verhandlungslösung an.
Von Baerbock horte man in dieser Hinsicht garnichts.
Erdmann (ein früherer Botschafter) sprach (im Diplomaten-Slang) von: ...
"Die gut gemeinten deutschen Gesprächs- und Dialogangebote (an Moskau) ..."
Aber davon hörte ich von Baerbock bisher nichts, gar nichts.

Obwohl gerade das nötig wäre, denn das Verhältnis zu Russland verhärtet sich.
Logisch: wenn wir laufend Waffen liefern, damit Russen ermordet oder zu Krüppeln
werden und ein russlandfeindliches unfähiges und korruptes Systen in der Ukraine gestützt wird.
Die einzige positive Eigenschaft von Selensky ist es, der USA-Hegemonie in den Kram zu passen.

Ich habe nichts gegen die USA, schätze sogar die amerikanischen Bürger höher ein
wie deutsche, weil da der Untertanengeist fehlt und deren Werte (Familie, kritisches Denken und so) mehr an der Praxis orientiert sind.

Hegemonie-Interessen haben Politiker anderer Länder auch.
Allerdings sollten die US-Politiker erstmal ihre Staatsschulden von 30 Billionen $
in Ordnung bringen, anstatt die Infrastruktur ihrer "Freunde" zu zerstören.
Ich denke da an die Pipelines Nordstream 1+2.

Die grüne Baerbock ist eine Sockenpuppe der USA.
Sie ist leider nicht nur unwillig sondern auch
total unfähig einer konstruktiven Aussenpolitik,
geschweige denn, einer für uns nützlichen Politik.


nach oben


Donnerstag, 1. Juni 2023

Völkermord

Soll es nicht geben. Die UN verbietet es.
Völkermord gab es leider wiederholt.

Nun gibt es also einen neuer Eintrag im "Buch der Rekorde":
Der Rekord für Völkermord steht nicht mehr Hitlers Schergen mit dem Holocaust zu,
sondern der Gesundheits-Industrie mit den wissentlich erzeugten Corona-Impftoten.
Auf Reitschuster werden 10 Millionen Corona-Impftote berichtet.
Es handelt sich um 3 voneinander unabhängige Schätzungen, die aber zu gleichen Ergebnissen kommen.
Eigentlich sind es keine "Breaking News", wer die (im Wesentlichen unterdrückte) Berichtichterstattung verfolgte, erwartete nichts anderes.
Naomie Wolf sagte es bereits nach den Studium der C19-Impf-Zulassungs-Papiere:
   Es war ein wissentlicher Genoizid
Die Unterlagen der Impf-Industrie belegen es:
Erhebliche "Nebenwirkungen" waren vor der Zulassung der "Impfstoffe" bekannt.
Contergan, Drostens Vogel- und Schweinegrippe und Pfizers
über 20 vorlaufende Verurteilungen usw hier eine unvollständige Liste
.... waren bloß der Vorlauf, um zu erkunden wie man den bei dem nun sorgfältiger geplanten Corona-Feldzug, den Kopf aus der Schlinge zieht.
Es war ein gutes Geschäft! Der neue Rekord für Völkermord steht also bei 10 Mio.
6 Mio Holocaust-Opfer entstanden durch geschürten Judenhass unter Hitlers Schergen.
10 Mio Impf-Opfer entstanden durch kranke Verdienstwünsche der Gesundheitsindustrie
und mit wesentlicher Unterstützung der UN-Organisation WHO. Genauer:
Die Tedros/Gates/Montgomery/Pfizer-Connection, ist auch Teil der UN.

Aktualisierung: in der Auflistung der Greueltaten vergaß ich etwas: Maos Kulturrevolution 1966 - 1969/76 mit 0,1 bis 20 Mio Toten. Die Todesopfer zählt dort jede politische Richtung anders.

Das ändert meine Meinung über die UN aber nicht.

nach oben
Dienstag, 30. Mai 2023

Gestern: Memorial-Day in den USA

Ein Tag an denen man an die eigenen Kriegsopfer gedenkt.
Allerdings an Kriege die man selbst anzettelte oder daran unnötig teilnahm.
Schon Eisenhower warnte vor einem zu grossen Einfluss des Militärisch-Industriellen Sektors.
Kürzlich Afghanistan: Wie viele US-Amerikaner fielen dort?
Für was? Wie war das Ende?

Ironisch:
   Amerika bekommt die dort produzierten Drogen
   China die Bodenschätze und (Es gibt eine kleine gemeinsame Grenze)
   Deutschland Flüchtlinge. (mit deren Kriminalität)

So sieht das Ergebnis des grünen Steinewerfers Fischers aus, nachdem er sagte:

   Die Freiheit Deutschlands muss auch am Hindukusch verteidigt werden

Die vergrünten Deutschen waren blöd genug, um es zu glauben.
Nebenbei:
Schließlich fiel auch der erste deutsche Soldat.
Politiker rieben sich an diesem Ereignis.
Allen voran Angela Merkel/CDU, die dabei sagte:

   ... Deutschland verneigt sich vor Ihnen.

Sie repräsentierte allerdings garnicht unser Land, das war damals Köhler.
Ihr Satz war eine - von wem alles ? - geflissentlich übersehene Anmaßung.
Köhler trat kurz darauf zurück.

Ja:  Kriegsopfer soll man gedenken.
Besser: Kriege im Vorfeld vermeiden.
Was nicht ausschliesst, dass man sich mitunter wehren muss,
nämlich wenn man selber angegriffen wird, aber nur dann.

Bei Streitigkeiten sind Verhandlungen sehr viel sinnvoller.

Was heute in der Welt passiert, ist jedoch (überall !) was anderes:
Kriege werden durch einseitige und falsche Informationen in den großen Medien sorgfältig vorbereitet
Das erkannte nicht nur Julian Assange.
Er schmort deshalb im königlich-britischen Gefängnis.

Kriege mit Waffengewalt haben extreme negative Auswirkungen.
   Auch unbeteiligte Menschen werden zu Krüppeln oder ermordet und
   geschaffene Werte sinnlos zerstört, Häuser, Betriebe und Infrastruktur.

Nur kranke, Machtgierige wollen Kriege.

Es ist die Verantwortung von Bürgern diese Kranken zu entmachten,
Soweit bereits erkennbar, diese erst garnicht an entsprechende Posten zu lassen,
oder - wenn man getäuscht wurde - sie von den entsprechenden Posten zu entfernen.

Daran sollte ein solcher Tag erinnern.
Es genügt nicht, nur an einen Teil der Menschenopfer zu gedenken.
Die Ursachen der Kriege müssen beseitigt werden.
Und das sind in jedem Fall an Machtgier erkrankte.


nach oben
Monntag, 29. Mai 2023

Nochmal Klimakleber

Den folgenden Kommentar schrieb ich heute (verkürzt) an Tichys Einblick

Da haben die Klimakleber ja einen Kipp-Punkt erreicht. Zwar nicht den, welchen
sie anbeten, sondern einen, den die Auftraggeber der Kindersoldaten garnicht
wollten.

Das erinnert mich an ein chinesisches Sprichwort:
Bevor Du einen Krieg beginnst, hebe ZWEI Gräber aus.
(ein für Deinen Feind, ein Grab für Dich, man kann auch einfacher sagen:
Wenn Du einen Streit vom Zaun brichst,
 bedenke, daß Du auch verlieren kannst!
- und ich füge noch hinzu:
Besonders dumm ist es, wenn man mit gezinkten Karten spielt,
wie im Fall Corona oder der Klimaprophezeihung.)

Allerdings ist der Krieg um die leicht nachweisbaren grünen Lügen noch längst
nicht entschieden. Dieser "Krieg" findet auch nicht zwischen verhetzten
Klimaklebern und Autofahrern statt. Dort gibt es nur eine Art ablenkenden
Nebenschauplatz. Wichtiger sind die Ursachen:

• 1. Die Macht von Propaganda durch die GG-widrige Haushaltsabgabe zu beseitigen.
Dieses Volksverhetzungswerkzeug stirbt mit dem Wegfall der GG-widrigen "Haushaltsabgabe".
Selbst wenn der Staat die volle Verschwendung der Gelder übernimmt, haben dann
die Rechnungshöfe dort wesentlich mehr zu sagen.

• 2. eine Pandemie, eine weltumspannende Seuche ist zu beseitigen:
Die Sucht nach Macht, die unstillbare Gier nach Macht, mit der Vorstufe Geldgier.
Machtgier entwickelt sich nach meiner Beobachtung praktisch immer mit der Ausübung von Macht,
und wird bald unersättlich und unheilbar.
Selbst die US-Lösung (der Präsident muß nach 2 Legislaturperioden gehen) halte ich für völlig ungenügend.
Sowas muß für jeden Volksvertreter, jeden Minister, gelten.

Ein ganz einfaches Mittel dagegen wäre (Popper sagte es bereits):
Eine schlechte Regierung muß jederzeit abgewählt werden können.
Dazu gab es vor einiger Zeit (als Merkel/CDU noch "nur" Frakttionsvorsitzende war)
eine Umfrage, ob man für oder gegen bundesweite Volksbefragungen sei.

   die meisten waren dafür, allerdings immer nur auf anderen Ebenen
   (Bundesländer, EU) als auf Bundesebene. Klartext: nicht bei mir!
   Heute ist die Umfrage im Internet nicht mehr zu sehen.
   Die Webseite mit den damaligen Antworten ging an "Mehr-Demokratie.de"
   und wird nicht publiziert obwohl sowas dort gefordert wird!.

Nur eine Fraktionsvorsitzende einer Partei verweigerte damals jegliche Antwort: Merkel/CDU.

   Nebenbei ein Umstand dessen Erwähnung an die WELT stets zur "Moderation" (Zensur)
   des Leserbriefes führte. Friede Springer ist eben mit Angela Merkel/CDU "befreundet".

Nun sind bundesweite Volksbefragungen nur eine Vorstufe von jederzeit möglichen Abwahlen!
Aber allein daran sieht man, wie vehement sich Machthaber gegen einen Machtverlust stemmen.

Die kranke Rechthaberei der Grünen erleidet relativ leicht totalen Schiffbruch.
Schliesslich sind die zahlreichen Unstimmingkeiten sowohl auf dieser Webseite
hier , sogar mehrfach wie auch auf vielen anderen Informationsquellen genannt.

• 3. Viel schwieriger wird die Überwindung des Untertanengeistes der sich in der CDU eingenistet hat.
Man sieht ja, was Merz/CDU von Opposition hält:
Er strebt mithilfe der Grünen die Kanzlerschaft an.
Die Interessen der Bürger sind Merz/CDU traditionell egal.
Schon für Adenauer waren Bürger nur füt Manipulationen und zu seinem Machterhalt gut.
Auch Kohl kann man viel vorwerfen. Und Merkel wählte nicht umsonst die CDU.
Diese Partei enthielt immer schon die am leichtesten manipulierbaren Untertanen.

Anders als bei der AfD, diese ist noch eine echte Opposition,
noch nicht lobbyverseucht.
Deshalb ist es schmerzhaft zu sehen, dass die CDU ihre Mitläufer hält.


nach oben


Donnerstag, 25. Mai 2023

Kipp-Punkte.

Klimakleber redeten davon schon lange.
Es gibt sie, - allerdings etwas anders, als es sich deren Anstifter vorstellten.
Auf der Seite Wahlrecht/Sonntagsfrage sieht man die Kipp-Punkte.
Bei zwei Meinungsüberwachungs-Instituten überholte die AfD nun die Gift-Grünen.
Es sind in beiden Fällen die aktuellsten Umfragen (Forsa + Insa).
Logisch bei der giftgrünen Politik der Ampelparteien sowie
bei deren Duldung durch die, von Merkel gewendete und von Merz verwaltete, CDU.
Alle diese Parteien haben leider eines nicht im Fokus - den Bürger.

Bürger werden lediglich von der AfD vertreten.

Da hilft es auch nichts, wenn der regierende Propaganda-Apparat die AfD ständig verunglimpft.
Plumpe Propaganda merken zu Viele und im Internet tauchen zuviele unterdrückte Fakten und Zusammenhänge auf.
Da nützen auch keine (zu) hoch bezahlte Framing-Spezialisten bei ARD & ZDF mehr.

Die AfD ist die einzige Partei ohne Ideologie und ohne ideologisch-politischen Ziele.
Noch haben die Ampel-Parteien und die ohnmächtige CDU gewaltige Schutzbalken,
die sie vor den Bürgerinteressen schützen (wie Harbarth und Haldenwang).
Die Meinungsumfragen zeigen es: Auch Schutzwälle können bröckeln.

Aktualisierung am 26.5.2023:
Auch die "Forschungsgruppe Wahlen" und "Emnid" bestätigen nun
- als 3. + 4. "Meinungs-Überwachuns-Institut" - auch einen Vorsprung der AfD vor den Grünen.
Gratulation an grüne Minister die den Kipp-Punkt schafften:
Habeck, Baerbock, Özdemir, Roth, Lemke ...


nach oben


Mittwoch, 24. Mai 2023

Umweltschutz steuern

Natürlich müssen wir uns um die Umwelt kümmern, uns vor Naturgewalten schützen.
So sollten wir gegen die Politik-Versager vorgehen, deren Versagen im Fall
"Starkregen im Ahrtal" erkannt wurden.
Sie verhöhnten die dort Notleidenden
u.a. indem sie 38 Millionen für Überschwemmungen nach Pakistan überwiesen.

   Bei dieser Bezahlung müssen auch Politiker Verantwortung tragen.
   Und es müssen schlechte Regierungen abgewählt werden können.
   DAS wäre Demokratie! , -sagte schon Sir Raimund Popper.

Und zum Klima-Blabla: Seit wann ist Klima voraussagbar?
Wurden auch die römischen bzw. mittelalterlichen Warmzeiten prophezeit?
Wichtiger - durch welche Maßnahmen wurden sie beendet?
Warum ist der absolute Welt-Hitzerekord seit über 100 Jahren ungebrochen wenn sich die Erde pausenlos erwärmt.
Warum ist der CO2-Gehalt nachweisbar genauso groß wie vor knapp 200 Jahren?

Das alles ist längst und zweifelsfrei nachgewiesen und durch jedermann, jederzeit abrufbar.

Hat sich dazu ein Rat dieser sogenannten Umwelt-Sachverständigen mal geäußert?
(Er wurde bei Reitschuster erwähnt.)
Nun diktiert die Dummheit der Klimakleber.
Dazu sagte Olaf Scholz einmal ein falsches Wort zu den Klimaklebern: "Sie sind bekloppt"
Soviel Wahrheit war den Klimaklebern aber zuviel:
Sie beschmierten daraufhin die SPD-Parteizentrale.
Diese grüne Kriminalität am SPD-Tempel war dann aber auch zuviel.
Nun wird endlich die Mitgliederstruktur und deren Finanzierung untersucht.
Gratulation an die Klimakleber,
die herrschende Klasse gibt sich den Anschein von Rechtstaatlichkeit, -
als ob irgendwo eine Wahl ist, dabei wurde nur ein unbedeutender Tempel geschändet!
Klimakleber werden künftig nur das dürfen, was die SPD, Grüne und FDP erlauben.

   … denn "nützliche Idioten" (denkbefreite Mitläufer) brauchte schon Lenin.
   So auch die CDU (Club Denkbefreiter Untertanen)
   So auch die SPD (Sie Plündern Deutschland)
   So auch die FDP (Freunde der Plünderer)
   So auch die (oliv-) Grünes Gift (Heuchler und Kriegshetzer)
und wer keine denkbefreiten Mitläufer braucht, wie die AfD, ist ein Nazi.
Schliesslich kümmert sich diese Alternative um Bürger und Deutschland.
Bestätigt durch ARD & ZDF, sowie Fakten-finder, -checker, -füchse,
durch Bertelsmann, Facebook, YouTube, SZ, Tagesspiegel ... (Ironie Aus).

Auch Klimakleber werden in Zukunft gebraucht.
Aber sie werden künftig besser gesteuert.


nach oben


Sonnabend, 20. Mai 2023

Charles III

Seine Krönung war pompös. Aber das ist nicht Alles.

Hier der Hintergrund,
seine Vita
Hat er einen Mord beauftragt?
Was besitzt er?
Wovon lebt er?
zahlt er Erbschaftssteuer?
Und sein Bekanntenkreis?
Hier eine Einladung,
die er bisher nicht annahm,
von Julian Assange zu einem
Besuch im königlichen Gefängnis.
Und noch eine Einladung,
die er sicher annahm:
vom 18. bis 21.Mai ist in Lissabon
die Bilderbergerkonferenz 2023

Ich denke:

Erst wenn man diese drei Links las, hat man ein volles Bild über seine Krönung.
Vielleicht sogar eine Ahnung über andere Politiker.
Vielleicht sogar eine Ahnung, weshalb es wichtig ist, aufzupassen.
Vielleicht sogar eine Ahnung, welche Änderungen nötig sind.

Was unter dem Vorwand "Klima-Blabla" behauptet wird, ist jedenfalls
Quatsch wie die Krönungs-Feierlichkeiten von Charles III.


nach oben
Donnerstag, 18. April 2023

Das AKW OL3 in Finnland + führende Köpfe

Bei MMNews ist ein kleiner Artikel über ein AKW (OL3) in Finnland
Der Strompreis (am Spotmarkt) fiel daraufhin deutlich (um 75%).

Tichy deckt es langsam auf: die Kinderarmee der Klimakleber wird
letztlich von Christopher Hohn über (2) zwischengeschaltete NGOs (TCI/CIFF -> ECF -> Agora) bezahlt. Kinder sind für diesen "Philantropen" eben am billigsten zu manipulieren.
Dieser (und andere?) Hedgefond-Manager und Millionäre (wie das Team das die geisteskranke Greta Thunberg benutzt oder der Millionärserbin Luisa Neubauer/Reemtsma) versprechen sich vom wirtschaftlichen Ruin Deutschlands einen deutlichen Vermögenszuwachs.
Der "Philantrop" Chris Hohn zahlt sich selber 1 Million - pro Tag.

Über die Agora-Hydra gibt es bei Tichy gleich eine Artikelserie (im obigen Artikel verlinkt).
Die Figuren der Ampelregierung (Habeck, Scholz, Baerbock,...), die Medien,
die sich dadurch wie eine Pest ausbreitende grün-verlogene Ideologie, ...
All das ist nur das Werkzeug für Milliardäre wie Christopher Hohn.

Im Mittelalter gab es zwei (unabhängige) Ursachen für unermeßlichen Schaden:
die Kriege der Kirche und die Pest.

Heute wird die Welt im Grunde nur von einem Übel heimgesucht:
Macht-Gier, eine Krankheit mit der Vorstufe: unstillbare Geld-Gier.

Diese Krankheit verursacht alle Lügen-Narrative von Corona bis zur Klima-Scharlatanerie.
Diese Krankheit ist unheilbar und wendet subtile Methoden an.
Diese Krankheit muß besiegt werden.

Wie? (Eine Patentlösung habe ich nicht, nur Ansätze, demnächst ...)


nach oben


Mittwoch, 17. Mai 2023

Grüne Kriminalität

Graichen muß gehen. Einstweilen opferte Habeck seinen -ebenfalls unmöglichen -
Staatssekretär Graichen, - der aber sein Gehalt (~ 15ooo €) weiterhin bezieht.
Robert Habeck wie Patrick Graichen (nebst Familie) gehören zur Hydra Agora.
Lügner- und Hetzgruppen müssen komplett beseitigt werden,
einer Hydra muss man mehr als einen Kopf abschlagen.
Einerseits bedient sie sich gegenseitig und ungerechtfertigt unserer Steuergelder.
Weiter fährt sie dazu rücksichts- und hirnlos unsere Wirtschaft und unser Land an die Wand.

Ein anderer Fall grüner Kriminalität fand jetzt in Hamburg sein Ende.
Dem exFraktionschef der Grünen, Michael Osterburg wurde wegen gewerbsmäßiger
Untreue, teils in Tateinheit mit Betrug und Urkundenfälschung verurteilt.
Für die nachgewiesenen 113 Fälle gibt es 18 Monate.
Von den veruntreuten 26ooo € soll er 10ooo € zurückzahlen.
Der Richter sieht darin nur eine Provinzposse.

Meine Meinung:

Grüne Kriminalität und grüne Rechtsprechung.
Was Vetternwirtschaft zumindest teilweise vermeidet,
wäre eine echte Verantwortlichkeit der Politiker.
Aber derzeit kommen dann nur andere Köpfe der gleichen Partei

Das Einsetzen falscher Zahlen in Bilanzen ist strafbar.
Waum ist das propagieren falscher physikalischer Zusammenhänge
nicht ebenso strafbar? Oder sind Richter dabei überfordert?


nach oben


Dienstag, 16. Mai 2023

Macht macht krank

Der letzte Eintrag ging über den US-Gemeimdienst NSA.
Es gibt aber noch mehr "Dienste", in jedem Staat.
Alle sind oder wollen wichtig sein.
Außerdem ist es ausgeprägter wie bei NGOs:
Dort gibt es (naturgemäß) keine demokratische Kontrolle. Weder
• über Personalentscheidungen,
• noch über Finanzmittel,
• noch über Aktivitäten
• und Ziele.
Dafür haben sie viele Informationen und mit diesem Wissen auch Macht.

  Ein Schelm wer jetzt denkt: ... und wer daran kratzt wird beseitigt!

So wird mit Sicherheit bei der NSA auch gewußt, wer willig und fähig ist, für
welche Organisation zu spenden und wie man das anstoßen kann.

Ich denke da aktuell an Organisationen wie XR/ER, Last Generation, Klimakleber
aber genauso die Beeinflussungs- und Steuerungsmöglichkeiten von anderen Personen.
Seien das nun Firmenchefs, Politiker, Richter oder maßgebende im Mediengeschäft.
Und woher kommt die (richtige oder falsche !) Information, daß der grüne Wahlkrampf
mit viel Geld von reichen Spendern finanziert wurde?

Unter Lachen ist gesund ist ein Cartoon über Fackeln und Heugabeln.
Das Unrealistische daran ist:
Die wahren Herrscher schicken schauspielende Politiker der Öffentlichkeit.
Die wahren Herrscher lernten. Bei dem Mist den sie anrichten, leben sie gefährlich.
Meuchelmorde, Vergiftungen, Intrigen waren keine Seltenheit.
Bodygards und gepanzerte Diesnstwagen sind auch nur Notlösungen.
Der beste Schutz ist, wenn man unbekannt aus dem Hintergrund agiert.
Gegen einen Feind den man nicht kennt, kann man sich schlecht wehren.

Herny Kissinger sagte mal:  Macht ist das stärkste Aphrodisiakum.

und ich denke: so ist es. Auch andere erkannten es, so sagte Roland Baader:

Wer von Politik vernünftige Entscheidungen erwartet,
hat nicht begriffen,
dass der Wille zur Macht stärker ist als jede Vernunft.


und

Die politische Kaste muss ihre Existenzberechtigung beweisen, indem sie etwas macht.
Weil aber alles, was sie macht, alles viel schlimmer macht,
muss sie ständig Reformen machen, das heißt,
sie muss etwas machen, weil sie etwas gemacht hat.
Sie müsste nichts machen, wenn sie nichts gemacht hätte.
Wenn man nur wüsste, was man machen kann, damit sie nichts mehr macht.


darauf meine Antwort:

Der Bürger in unserer potemkinschen Demokratie ist durch die Mainstream-Medien
weitgehend machtlos und ruhiggestellt. Er besitzt auch nichts mehr.
Alles, was er sich erarbeitet, fließt längst über Steuern, Gebühren und Abgaben
zur Selbstbedienung an Politiker. Ihm bleibt nur der nackte Lebensunterhalt:
Socken, Seife und Essen. Und selbst das Letzte soll "preiswerter" werden.
Durch Insektenbeimischung für die arbeitende Kaste.
Womit mehr Rinderfilet für sie verzehrende Kaste bleibt.

Es wird Zeit echte Demokratie durchzusetzen.
Fragen Sie Ihren Wahlkreisabgeordneten mal, was er von Abwahlen hält?

Schlechte Regierungen müssen abgewählt werden können.
Das ist Demokratie!


... sagte schon Sir Raimund Popper.

Es ist nur ein Behelf, wenn man die Taten der Politiker nur zur Kenntniss nimmt.


nach oben


Sonntag, 14. Mai 2023

Eiscrem, Echelon und weiter ...

Es wird Sommer und ich essse ab und zu, gern etwas Eiscrem.
Früher nicht so, dafür aber meine damaligen Mitarbeiter. Die lagen mir in der Ohren:
  "der amerikanische Eiscrem ist ja soviel besser als der deutsche!"
Meinetwegen. Heute weiß ich: die geben sich nix.
Es gibt in D wie in USA gute und mittelmäßige Marken, auch ganz billige. Egal.
Weil ich damals - es muss wohl um ca. 1970 gewesen sein - bei der Telekom in Nordbayern arbeitete,
war es keine Schwierigkeit, amerikanischen Eiscrem zu besorgen. Dort gibt es den großen
Truppenübungsplatz Grafenwöhr (ganz grob 40x60 km) auf dem damals ständig ca 40ooo GIs trainieren: Panzerfahren, Schießübungen, Munitionberprobungen usw.

In die Stadt Grafenwöhr dürfen nur höhere Ränge. Aber auch für "GIs" (Generel Infantrists) ist gesorgt:
Sie wohnen in den Kasernen auf dem Gelände und dort gibt es natürlich auch US-Geschäfte.
Der Truppenübungsplatz Grafenwöhr war damals - wie heute noch Ramstein - quasi eine US-Enklave.
Auf dem Truppenübungsplatz hatte die Telekom eine (sehr) kleine Vermittlungsstelle (VSt),
die nicht nur bei Stöhrungen, sondern auch regelmäßig besucht wurde.

Bei der nächsten Routinekontrolle hatten wir einen großen Pappkarton, innen mit Styropor isoliert im Auto. Am Gate wurden unser Dienstwagen wie üblich durchgewunken. Nach der Routinekontrolle in der VSt
- an Details erinnere ich mich nach über 50 Jahren nicht mehr so genau -
Wollte ich noch den Kabeleinführungsraum sehen,
wegen der Stickstoffabdrückung der Kabel. Die Adern waren mit Papier isoliert.
Ein hervorragender Isolator - solange das Papier absolut trocken ist - sonst nicht.
Um das zu gewährleisten wurde Stickstoff durch die Kabel gedrückt.
Den Stickstoff-fluss wollte ich noch sehen, irrte mich aber in der Tür.

Die war verschlossen und ein GI (oder auch höherer Rang ? ) sagte mir:

  "Diese Tür ist verschlossen. Echelon ist geheim. "

Dass die Tür verschlossen war, wusste ich schon, den Rest nicht.
Ok, - Geheimnisse sind im militärischen Bereichen nicht selten.
Außerdem wollten wir jetzt Eiscrem kaufen.
Ich maß dieser Bemerkung damals keinerlei Bedeutung zu.

Allerdings dämmerte mir in den folgenden Monaten und Jahren,
was es mit dem damals geheimen Wort Echelon auf sich hatte:
  Mir fiel auf: wenn Siemens und GE in Konkurenz bei einem Projekt standen,
  zog Siemens oft den Kürzeren. Heute ist Echelon immer noch "geheim",
  hat aber einen dicken Artikel in der engl. Wikipedia.
  in der deutschen Wikipedia steht auch was, mehr jedoch bei Telepolis.

Echelon hat die Aufgabe Telefonate über Kabel und Richtfunk abzuschnorcheln.
Das abschnocheln jeglicher Kommunikation ist immer noch die Aufgabe von Echelon.
Was auch Kommunikation über SMS, WhatsApp, Emails, Internet ganz allgemein umfasst.
Damals nur der Metadaten Telefongespräche (also: Zeiten und Telefonnummern),
später auch automatische Spracherkennung von Schlagwörtern, bald - bereits zu BBS- und Modem-Zeiten - über 30ooo Wörter.
Weltweit, auch das flächenmäßig kleine Deutschland ist ein Teil dieser Welt.
Heute sagt die NSA, sie hat die Rechner- und Speicherkapazität,
um alle Telefonate eines ganzen Landes während eines ganzen Monats zu speichern
und natürlich auch automatisch auszuwerten.

Am Freitag den 13. April 2012 flog ich zu Freunden in die USA.
Umsteigen in Houston, 5 Stunden Aufenthalt.
Zum schmöckern kaufte ich mir ein Heft WIRED.
Die Titelstory interessierte mich.
Im Heft war eine Beschreibung über ein neues Datencenter der NSA und
jeder der dazu was sagte, hatte Bauchschmerzen.


Das war der Artikel in WIRED:
Durch anclicken vergrößert sich die Mini-Seite.
Wer eine noch bessere Auflösung haben will (ca. 2400 x 3600 px), bitte Email
Ja, ich weiss, die Seite baut sich langsam auf. Wird verbessert.

WIRED-00 cover  WIRED-01  WIRED-02  WIRED-03  WIRED-04  WIRED-05  WIRED-06  WIRED-07  WIRED-08  WIRED-09  WIRED-10 


Insofern war Snowden (Juni 2013, NSA-Affaire) für mich nur eine begrenzte
Neuigkeit. Ich gehe davon aus, daß bei der NSA absolut alle Telefon- und
Internet-Inhalte landen und dort praktisch ein Welt-Einwohnermeldeamt
existiert: mit etlichen Gigabyte Speicherkapazität für jeden Bewohner des Planeten.
Insgesamt lt. Artikel mit Yotta-Bytes Kapazität.
10 Hoch wieviel sind Yotta-Bytes?
(10 hoch 24. Bytes.
Ein Yottabyte sind eine 1 mit 24 Nullen Bytes 1.099.511.627.776 Terabytes .
Das sind gerundet 1,1 Billionen Terabytes, meint Google)

Viele werden von der NSA sicher als zu unbedeutend eingestuft. Aber mehrere
GB / Mensch auf diesem Planeten existieren dort. Mit Sicherheit auch SMSs die
V.d.Leyhen löschte, wie auch alle Telefongespräche von Merkel und Scholz.
Womit diese erpressbar und steuerbar wurden!
Die NSA sagt selber: sie hat die Kapazität und Fähigkeit,
alle Telefongespräche eines Landes in einem Monat zu speichern.

Als 15 Monate später Edward Snowdon auspackte, wie und mit welchen Mitteln die
US-Geheimdienste arbeiten, war das für mich keine große Überraschung.
Für andere Leser dieser Ausgabe von WIRED auch kaum.

Wobei das eigentliche Problem darin besteht, Unwesentliches zu ignorieren,
aber Wichtiges aufzuheben. Viele die meine Zeilen hier lesen sind sicher unwichtig.
Die Impfstoff-Verhandlungen von v.d.Leyhen und die Telefonate von Scholz über Cum-Ex
werden genau so sicher anders eingestuft.
Da nützt löschen und angebliches vergessen kaum was.
Diese (und andere) Figuren sind nun erpressbar und besser steuerbar.
Jedenfalls durch die, die Zugang zum NSA-Datenpool haben.

Soviel zu Echelon.

Noch ein Nachsatz:
Spionagesysteme ähnlich Echelon werden mit Sicherheit auch von anderen Staaten
betrieben. Von China, Russland, Indien usw. Jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten.
Genauso wie es auch Eiscrem in anderen Staaten gibt!


nach oben


Dienstag, 9. Mai 2023

Den 10.Mai sollte man zum Gedenktag der Meinungsmanilulation ernennen.

Morgen vor 90 Jahren (am 10.Mai.1933) wurden 1000 Bücher von Hitlers Mitarbeitern
verbrannt, die Bücherverbrennung in Deutschland.

Ein ungeschickter, aber erster radikaler, Versuch Meinungen zu manipulieren
Hitlers Facktenchecker wollten so, die ihnen unangenehmen Gedanken bremsen.

Faktencheckrr 33  H. Heines Warnung

U.a wurden auch die Schriften von Erich Kästner verbrannt.
Hat es dem Regime genützt? Kurzfristig teilweise ja, aber Fakten blieben Fakten.
- es festigte die Ideologie bei den ohnehin vorhandenen Mitläufern die es immer gibt..
- etliche bemerkten aber auch die innere Leere damaliger Ideologie zusätzlich.

Letztlich durch die Unstimmigkeiten der Ideologie schwand der Rückhalt in der Bevölkerung,
Das Regime konnte sich nur durch Zwangsmaßnahmen noch eine Weile behaupten,
ging dann unter und riess vieles mit.
Es verursachte riesigen Schaden, Zerstörung, Elend, Schande.
Man hätte daraus lernen können. Hat man?

Bücherverbrennungen als Informationsvernichtung sind seither tabu? Mitnichten !

Kanada verbrannte 5000 Bücher mit bestimmten Tenor. Klonovsky berichtete am 18.9.2021.
Trudeau ermöglichte es - für einen guten Zweck natütlich.
Trudeau ermöglichte auch Kontosperrungen auf Verdacht und Denuntiation um Corona-Zwangsimpfungen durchzudrücken.
Soviel zur Freiheit in Kannada.
Die Asche der Bücher wurde "als Dünger" verwendet, um einen Baum zu pflanzen
und damit "vom Negativen ins Positive zu wechseln" (nehmt das, Nazis!)

In Deutschland werden seit Jahren Büchereien ideologisch gezielt "gereinigt".
  Wie das Aussortierte dann beseitigt wird, sollte Nebensache sein!

In der DDR war eine strikte Ideolgie-Unterrichtung an der Tagesordnung.
Die Meinungslenkung und Meinungsaushorchung war trickreich, die Folgen brutal.
Die Stasi-Methoden waren aber auch lehrreich.
Sie wurden - verfeinert und angepasst - weiterbenutzt!

Es fiel damals nur Bärbel Bohley auf! Ihre Worte sollen unvergessen sein:
Heute merken es viel mehr!

Bohley's Warnung

Heute besorgt es für die jetzigen Machthaber: ARD & ZDF, die Bertelsmannstiftung,
die Amadeu-Antonio-Stiftung, NGOs wie die DUH, die vielköpfige Agora-KrakeGruppe
und viele andere - die sich zwar weitgehend hinter Anonymität verstecken aber
das auch nötig haben. Schliesslich beweist sich oft genug ein sehr mangelhafter
Sachverstand bei ihren absichtlich verfälschenden Behauptungen.

Sogar Tichy nennt nun grüne Manipulationen bei ARD. Aktuell hier
Früher war es schwerpunktmäßig der Propagandamelder der sowas nachwies,
nun die Seite Publikumsrat.blog und viele andere Webseiten die ich hier listete

Mal sehen welche Medien den 90. Jahrestag der Bücherverbrennung erwähnen?

Aktualisierung:
"Reitschuster" erwähnte den Tag der Bücherverbrennung, die "taz" auch.
Ich kommentierte bei Reitschuster auch mit dem Text von
Bärbel Bohley. Dieser Kommentar erschien dort aber nicht!
  Disqus (die Gesellschaft in San Franziskus mit direkter NSA-Absaugung?)
  wird es wohl verhindert haben. Sie wird auch vom Springerkonzern benutzt.
  Dort fiel es mir zuerst auf:

Einige kritische Kommentare sind nur für den Schreiber der Zeilen sichtbar
- damit der beruhigt ist?
Aber nicht für andere, nicht oder anders Eingeloggte.
- damit diese weiterhin verlogene Narrative der Redaktion glauben!
Das ist sicher eine Strategie, um berechtigte Kritik am System nicht aufflammen zu lassen!
Wer merkt diese Methode ebenso? Wie wirkt so eine Zensurmethode?

Weiter schrieb ein Reitschuster-User "Fragolin " sehr treffend:

Es geht immer nur um die Äußerlichkeiten der Nazen, um Schnauzbart,
Hakenkreuz und gestreckte Arme. Die Methoden der Aufwiegelung des Volkes, die
Blockwartmentalität der Masse, die subtile Alltagsdiktatur unter dem Deckmantel
einer Volksherrschaft, wird nicht thematisiert, denn sonst könnte man die
Parallelen in den Methoden und geistigen Einstellungen erkennen...



nach oben


Donnerstag, 4.Mai 2023

Baerbocks pakistanische Visas

Eine alte Nachricht, leider mit negativer Dauerwirkung.
Visa für Deutschland muss die deutsche Botschaft in Pakistan seit Dezember 22
auch in erkennbar falsche Pässe stempeln. AuWeia Baerbock will das so!



Montag, 1. Mai 2023

Der Krieg zwischen Russland und der Ukraine

Natürlich muß man sich verteidigen können. Deshalb sind wir in der Nato.
Dieses Verteidigungsbündnis ist eine Möglichkeit. Es gibt mehrere andere Lösungen.

Ich kenne aber wirklich niemanden der Krieg will,
nur Leute die durch Krieg geschädigt wurden.
Direkt, indirekt finanziell, direkt gesundheitlich.
Im Krieg Getötete, Ermordete kenne ich nicht, die kannte ich nur.

Unser Verteidigungsministerium darf sich nicht zur
Auftrags-Mordbehörde für die Ukraine umfunktionieren lassen.
In den Mainstreammedien hört man aber nur "Ukraine, Waffenlieferungen sind nötig ..."
Es sind die Meinungen der kriegstreibenden Ampel-Politikern.
Der Bürger weiß:
   die Lieferung von Mordwerkzeugen verursacht weitere Tote und weitere Krüppel
   Mit Selenskis korrupter Ukraine haben wir weder eine gemeinsame Grenze,
   noch irgendwelche Verteidigungsbündnisse noch irgendein Nutzen.

Warum fordern Politiker sowas entgegen dem Bürgerwillen?
Weil sie es können und, weil es der als Souverän verhöhnte Bürger zulässt.



In Gelsenkirchen starb ein Radfahrer.

Er fuhr nachts über ein auf dem Radweg liegengelassenen E-Scooter.
Facebook machte daraus eine Eilmeldung, die es jedem,
der seinen PC eingeschaltet hatte, aufdrückte.

Ja sicher: jeder Unfalltote ist einer zuviel. Auch dieser Radfahrer.

Wobei ich nicht weis - weil es aus der Meldung nicht hervorgeht:
Hatte der Fahrer Licht an?
Hatte er Alk oder THC im Blut?
Vielleicht wäre der Unfall vermieden worden,
• wenn auch Fahrräder zu einer Art TÜV müssen,
• wenn Radfaher eine Fahrprüfung haben müssen,
• wenn Radfaher auch einen Schutzhelm benutzen müssen,
• wenn Miet-Scooter von den Nutzern sorgfältiger abgestellt würden.

Kurz und gut:
Wenn wir einen Verkehrsminister hätten, der sich um den Verkehr kümmert und
nicht einen, der aus dem Grundbedürfniss Mobilität möglicht viel Geld rauspresst.
Hier versagte bisher jeder Verkehrsminister - aus jeder Partei -
und ebenfalls Verkehrsclubs wie der ADAC.

Gottseidank sind solche Unfälle seltener, als die sonstigen jährlichen
ca. 3000 Unfalltoten im Strassenverkehr und die über 10ooo jährlichen Suizidtoten,
- sowie ebenfalls in dieser Größenordnung - auch die Corona-Impftoten.
Tödliche Unfälle - beim Sport, in Haushalt, in Betrieb sind leider noch häufiger!

Ist es gesellschaftlich sinnvoll, Übersterblichkeit möglichst zu vermeiden?
Gefahren sollten von einer verantwortungsbewussten Gesellschaft vermieden werden:
Sowohl Suizide aus Verzweiflung, auch die vielen Impftoten der Corona-Hype und natürlich ebenfalls Unfälle aus Unachtsamkeit oder zu dichtem Verkehr.

Letzteres kann man durch breite Strassen und genügend Parkplätze vermeiden.
Dazu braucht man bloß die Bauvorschriften für Neubauten ändern und die üppigen
Mineralölsteuern auch für Verkehrszwecke nutzen.
Schließlich ist Mobilität ein Grundbedürfniss und auch wirtschaftlich sinnvoll.

Aber nicht nur Gefahren, auch Kriminalität soll bekämpft werden.
Auch importierte und von Politikern verursachte Kriminalität.


nach oben


Mittwoch, 26. April 2023

Ursachen

Ein Beitrag in krisenfrei.com zitiert eine Strafe von 2,3 Milliarden $ für Pfitzer.
Auch ich erwähnte diese Superstrafe (die keine ist!) hier bereits wiederholt und belegte sie.
Die im Beitrag erwähnte Strafe über sagenhafte 2,3 Milliarden $ für Pfizer ist nicht die Einzige.
Die Firma musste schon über 20 mal zahlen. Andere Firmen auch, besonders aber Pfizer.

Das ist schlimm, aber nicht für die Firma,
denn es gab Geldstrafen, - aber keine personellen Konsequenzen!
Diese und weitere Strafen wurden einfach auf die Pillen und Spritzen umgelegt und
verteuerten sie entsprechend. Damit steigen die Beiträge für die kranken Kassen.
So zahlte letztlich auch jeder Gesunde diese "Strafe" mit seinem Geld ab.
Dieses Geld wird von den Pharma-Firmenspitzen weiter lustig eingesteckt und die meisten
"Spitzenkräfte" machen munter weiter. Siehe Corona. Die Spezialisten für Bestechung
und unlautere Unterlagen für die Genehmigungsbehörden blieben ja erhalten!

Wissen das die verurteilenden Richter nicht?
Oder darf man das nach einem Jura-Studium nicht mehr sehen?
Diese Richter sind die wirklich Schuldigen,
wenn Kriminelle in der Pharma-Industrie einfach weitermachen!

Aktualisierung am 4.5.23:
Ich stütze mich dabei auf einen älteren Bericht auf "Redezeit"
mit einer Liste von Pfizers 23 Verurteilungen.
Die Fakten sind aber mit vielen Details genauer von Uwe Kranz
bei Ansage.org und beim Fassadenkratzer aufgelistet.


nach oben


Sonntag, 24. April 2023

Hätte, hätte und Warum ?

Warum haben wir die derzeitigen Zustände einer Diktatur ohne jede Vernunft?

Es ist dieselbe Antwort wie auf die Frage:
   Warum leckt sich ein Hund am Schwanz?
Die Antwort kennt jeder:
   Weil er es kann!

Aus diesem Grund handelt auch die derzeitige Regierung so!
   Weil sie es kann!

Es ist nicht so, dass die Bürger die Regierung dazu veranlasste!
Sicher gab es und gibt es dazu in ARD & ZDF eine mediale Dressur, - aber das ist nicht Alles!
Es sind - für ihre echten Fähigkeiten - weit überbezahlte "Spitzen"-Kräfte, auch in hinteren Reihen, weshalb sich Politiker und ihre Hintermänner, den derzeitigen Unsinn leisten können!

Was wäre z.B. der Fall wenn

ein Autokonzernchef bei passender Gelegenheit mal zu einen Politiker gesagt hätte:

Elektro-Mobilität ? Ja, solche Autos können wir auch bauen. Wir werden davon sicher auch welche verkaufen und entsprechend unseren Verkaufszahlen auch weitere herstellen. Wenn aber die derzeitig nicht grundlos dominierenden Verbrenner verboten werden, wird unser Geschäft schrumpfen.
Wir stellen her, was der Kunde will.
Um unsere Firma zu erhalten streichen wir schon mal vorsorglich alle Parteispenden und informieren unsere Mitarbeiter über die Gefahren für die Arbeitsplätze die von Ihnen ausgehen.


Sowas sagte aber weder jemand von BMW, VW, Mercedes, Audi, Ford, Opel ...

Oder warum sagte Automobil-Club-chef nicht:

Sie als geplanter Verkehrsminister?
Wie werden die Mineralölsteuern unserer Mitglieder verbraten?
Für Verkehrszwecke? Welches Brückensanierungsprogramm haben Sie?
Warum wird die Bahn so stark gesponsort obwohl sie Unmengen von sehr fragwürdigen Giften und diese nach geheimen Plänen, auf ihre Gleiskörper bringt.
Schließlich belastet das die Umwelt so stark, dass es in der Umgebung von Gleisen keine Gärtnerei mehr gibt, weil das Grundwasser dort vergiftet ist.
Sicher soll jeder die Bahn benutzen können.
Deshalb sollte sie auch nur soviel Steuern für das Grundbedürfnis Mobilität zahlen wie Radfahrer.
Den gleichen Steuersatz fordern wir allerdings auch für den Betrieb von Autos.
Also was dürfen wir darüber in unserer Clubzeitung schreiben?
Sie hat immerhin mehr Leser wie Gewerkschaften Mitglieder!

Und, ach, noch was nebenbei: falls wir künftig als Versicherungsgesellschaft besteuert werden sollten: auch diese Belastung des Grundbedürfnisses Mobilität würden wir im Rahmen unserer Publikationsmöglichkeiten würdigen und entsprechende Wahlempfehlungen geben!


Sowas sagte aber weder der ADAC, noch der ACE, noch der AvD ....

Oder warum sagte kein Ärztevertreter:
(nur einzelne Ärzte die der Staat schikanierte!)

Impfungen mit diesen neuen -Verfahren und Stoffen? Wer haftet dafür?
Wo sind die Nachweise für deren Wirksamkeit? Und an Die Politiker:
Wo gibt es Daten darüber, warum wird nicht statistisch zwischen Nebenwirkungen AN und MIT diesen Stoffen unterschieden? Welche personellen Konsequenzen gibt es bei Fehlern der Pharmaindustrie? Bisher wurde Pfizer ja wegen geälschter Unterlagen und bestochener Ärzte in weit mehr als einem Dutzend Fällen zu insgesammt bisher 4,3 Milliarden $ Strafe verurteilt, Strafen die auf andere Medikamente aufgeschlagen wurden und keine personellen Konsequenzen hatten!


Warum sagte niemand:
Wir als Ärzte handeln nach jahrtausendalten und bewährten Grundsätzen wie
1. nicht schaden (primum nil nocere)
2. vorsichtig sein (secundum cavere)
3. heilen (tertium sanare)

Das gebietet der
Eid des Hippokrates,
der Eid des Assaf
und die Regeln des Enjuin, aktuell (ist außerdem strafbewährt!)
die Genfer Deklaration,
der Nürnberger Kodex (eine Lehre der Hitlerzeit!) und
die Zusage im GG Art 2.2

Wir Ärzte sind nicht bereit, Straftaten der Pharma-Industrie zu decken.
Nach der Hitlerzeit weisen wir besonders auf den Nürnberger Kodex hin
Schließlich gab es schon Fälle wie "Drosten & Schweinegrippe"
und ganz schlimm Contergan und Duogynon
Ja, wir begrüßen auch medizinische Fortschritte.
Eine Gewinnmaximierung von Big-Pharma ist aber nicht mit unserer Ethik und Moral vereinbar.
Quaksalberei auch nicht.


In Deutschland gibt es
416120 Ärzte,
96 Krankenkassen,
5,8 Millionen Kräfte in Heilberufen.

Wer sagte was? Ein BKK-Vorstand. Er wurde innerhalb 24 h vom Aufsichtsrat abserviert.
Ärzte die Corona-Gefahren beim Namen nannten, wurde das Leben vom Staat erschwert.
Schikane bis zum Selbstmord! Und einige "normal" oder unterbezahlte Kräfte in Heilberufen sagten auch was.
Auch denen wurden erhebliche berufliche Schwierigkeiten bereitet.
Weil die Politiker es konnten.
So sorgten Regierungen für extreme Gewinne der Pharma-Industrie.

Es gibt genügend kritische Medien, - wer informiert sein wollte, war es auch.
Leider glaubten die meisten an das, was ARD & ZDF auftragsgemäß absondern:
Der Bürger zahlt Haushaltsabgabe und die Politik verordnet Propaganda.

Wer an offensichtlichen Falschinformationen beteiligt war,
war wieder nur die Gruppe der ohnehin Überbezahlten.

Leute denen man die Bezahlung an ihre tatsächlichen Fähigkeiten anpassen sollte.

Warum sagte niemand der Genannten sowas?

Weil sie gemessen an ihren tatsächlichen Befähigungen eben überbezahlt sind
und diese Bezahlung bei keinem anderen Job auch nur annähernd erreichen.
Außerdem sind sie - offen oder verdeckt - an Geld oder Machtgier erkrankt.

Abhilfe?

Die kranken Kassen wollen ja immer die Krankheitskürzel nach den ICD10/11 wissen.
In diesem Verzeichnis sind zwar viele Krankheiten aufgeführt, auch Süchte nach Alk, Drogen usw. Aber Geld und Machtsucht nicht. Diese Krankheit sollte unbedingt aufgenommen werden.
Schon mal, weil diese Formen krankhafter Gier nicht nur den kranken Menschen selber schädigen,
sondern viele Andere !

In der Coronazeit lernte ich - weil ich mich über Impfnebenwirkungen erkundigte -
wenigsten einige kritische Ärzte kennen. Wer auch solche kennt, sollte diese mal
fragen, wie man die Krankheit "Geld- bzw. Machtgier" in eine überarbeitete ICD10/11 bekommt.
Das bewirkt sicher mehr, als ein Kopf mehr auf einer Demo.


nach oben


Sonnabend, 22. April 2023

Notwehr und Selbsthilfe

Die Polizei beschützt die Klimakleber indirekt. Das sieht man an diesem Artikel.
Es ist die berliner Polizei, von Frau Barbara Slovik gesteuert, die auch jede politisch unerwünschte Demo zusammenschlagen ließ. Exemplarisch sind die Dokumentationen von Körperverletzungen durch Polizei-Schläger auf friedliche Corona-Demonstranten
Sie behauptete "Die Abwehr von Gefahren für alle Beteiligten ist alleinige Aufgabe der Polizei."
Was nicht stimmt: Notwehr und Selbsthilfe sind ausrücklich jedem erlaubt.
Barbara Slovik sabotiert die Selbstheilungskräfte von Deutschland.
    Sie wurde von Rot-Links-Grün in Berlin eingesetzt
    und wird jetzt von CDU und SPD gehalten.
Ebenso schadet Thomas Haldenwang/CDU vom Bundes-Verfassungsschutz unserem Staat,
   weil er Klimakleber indirekt unterstützt und legitimiert.

Man kann den Automobilclubs bloß raten, dieses Thema sofort aufzugreifen.
Die Mitglieder müssen es fordern! Das ist wirksamer wie jede Demo!
Es hätte schon längst geschehen müssen.
Machte es der ADAC schon? Oder irgendein anderer Auto-Mobilitäts-Club?
Mal anstoßen! - Wie schon gesagt: das ist wirksamer wie jede Demo !
So wird man von Sloviks Polizei nicht zusammengeschlagen, - wie bei den Corona-Demos !


nach oben


Montag, 17. April 2023

Götter & Dummheit

Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das soll Schiller mal gesagt haben.
Dann sind Götter also nicht allmächtig?
Vielleicht lag Schiller richtig, vielleicht auch nicht.
Das betrifft "Götter".
Es betrifft nicht Naturgesetze. Diese sind unbestechlich und erbarmungslos gültig.
Treffender sind die Aussagen von Benjamin Franklin:

Eine der größten Tragödien im Leben
ist der Mord an einer schönen Theorie
durch eine Bande von brutalen Fakten.


Oder die Sicht von Albert Einstein:

Drei große Kräfte
regieren die Welt.
  Dummheit,
  Gier und
  Angst.


Gerade sieht man, wie selbsternannte "Planetenretter" den 3. Weltkrieg vorbereiten,
indem die mit Waffenlieferungen in die Glut von Selenskies Politik blasen.
Die Klima- und Planetenretter bezeichneten sich auch mal als Umweltschützer. Heute vernichten sie mit einer sinnlosen Verspargelung der Landschaft viele Grossvögel, vernichten Brutgebiete für Kleinvögel, Hofreiter und Andere sorgen für Menschenmorde und Krüppelerzeugung in der Ukraine. Währendessen blamiert Au Weia Baerbock unser Land und macht es lächerlich, wo sie nur kann.

Die Partei diese Quotenfrau wurde mit 14,8 % gewählt.
Den Rest besorgte das Wahlgesetz.
Es wurde zur Aufrechterhaltung der Parteiendiktatur "verbessert".


Steinmeier stellt Merkel auf eine Stufe wie Adenauer und Kohl ?

Adenauer erfand, um Wählerstimmen zu generieren, den Generationen-Vertrag.
Ein Vertrag mit nicht existenten Partnern und verschleierter Finanzierung, der es den Bürgern oft genug unmöglich macht selber für das Alter zu sorgen und dafür den Staat diese Sorge überträgt. Im Vergleich mit Italien oder Frankreich haben wir das niedrigste Renten-Eintrittsalter und die niedrigsten Renten. Selber bestimmen dürfen wir die Zu-Ruhesetzung ohnehin nicht.

Kohl machte bei der Widervereinigung ebenfalls Fehler. Alle kompetenten Wirtschaftler rieten ihm zu einem Sonderwirtschaftsgebiet mit stark verminderten Steuern. Aber er war auch in diesem Punkt "beratungsresistent" Seine Liste der Fehlentscheidungen ist sehr viel länger, mit nur dass er durch Merkels Familienfreunde (Maiziére) sein "Mädchen für Alles" fand.

Merkel passt in diese Linie der Volksverblender, um nicht Volksverhetzer zu sagen.

Es ist aber gleichzeitig die komplette Entwertung vom Amt des BP als auch des Ordens.

( Weil einige Kommentare - durch den US-"Dienstleister" Disqus ? - von mir bei Reitschuster nicht erscheinen, kommen diese als Copy&Past zusätzlich noch auf meine Webseite als täglicher Müll. "Copy&Past" lernte ich immerhin von so ebenso bedeutenden Politikern wie Sawan, von und zu Guttenberg, v.d. Leyen und anderen professionellen Lügnern, Parasiten etc )


nach oben


Sonntag, 16. April 2023

zufällig ?

Mir fällt auf:
Bedeutend häufiger als früher wird auf Unstimmigkeiten grüner Ideologie verwiesen.
Wobei deren Ideologie - wie jede Ideologie - immer schon erkennbar brüchig war.
Es wurde nur von ARD & ZDF - auch grossen Zeitungen - gedeckt und verschwiegen.
Nun wird deren Unfähigkeit, Böswilligkeit und deren Parasitentum offener genannt.
Wie lange wird die Freude (z.B. von KGE, Habeck et al) an weiterer Zerstörung
von Deutschland noch andauern?


Wer will Mord und Totschlag, Krieg, Vergewaltigungen und Messerstecherei ?
Ich kenne keinen.
Aber Migranten-Import wird gefördert und Waffenlieferungen an die korrupte
Ukraine die wir komplett ignorieren können, wird - von unseren Steuern -
gefordert und praktiziert. Aber nur von Politikern - ausgenommen der AfD.
Diese Partei ist noch nicht lobbyverseucht. Sie wird deshalb bekämpft
Nur von den parasitären Politikern die für Tote und Krüppel in der Ukraine sorgen.


nach oben


Sonnabend, 15. April 2023

Sieg, Sieg, Sieg

AKW sind tot, Sieg, Sieg, Sieg der Grünen.
CO2 ist nach Ansicht der Grünen des Teufels.
Zwar gibt es auf unserem Planeten eine Menge CO2.
Nun sollen durch Kohle und Braunkohle-Kraftwerke 30 - 40 Millionen t CO2 zusätzlich entstehen.
Es gibt nebenbei auf unserem Planeten 28 022 720 000 000 000 Millionen t CO2,
wie ich hier überschläglich errechnete.
Wieviel da 30 oder 40 Mio t da ausmachen, mag sich jeder selber ausrechnen.
Mal abgesehen davon, dass CO2 in einer Konzentration von 0,04% = 400 ppm kein Wetter/Klima beeinflußt.
Wasserdampf (Wolken) tun das eher!
CO2 ist nur nützlich für das Pflanzenwachstum. Was Klimapropheten aber verschweigen.
Nun auch wie gewichtig angebliche CO2-Einsparungen sind, die aber nur das Parteibüro der Grünen schwurbelt.
Aber wie wichtig CO2 nun auch ist:
Die Grundlast-Erzeugung der Bevölkerung wegzunehmen, ist verantwortungslose Sabotage.

Am Beispiel CO2 zeigt sich deutlich was Gruene können, wissen und wollen:
Sie können nichts.
Nachmittags das Gegenteil von Vormittags zu machen, zu sagen, ist grüner Standard.
Sie wollen nichts wissen, nur die Leute verrückt machen, Angst erzeugen.
Und ihre Ziele? Diffus, Hauptsache den Bürgern irgendwelche Fesseln auferlegen.
Nie ehrlich sein, nur Macht ausübern, egal was kaputt geht.
Nur eigene parasitäre Bedürfnisse befriedigen.
Beste Beispiele: Ohne jede Qualifikation viel Geld abgreifen. Das sieht man
in allen Regierungsparteien, besonders bei Grünen: Roth, Lang, Özdemir, Habeck, Baerbock ...
Unfähigkeit aber genauso bei der CDU. Nur bei der -aus diesem Grund? -
verteufelten AfD findet man überraschend oft berufliche Qualifikation.
Und Verantwortung.
Sind für die aktuellen Sabotagemaßnahmen nur die Grünen verantwortlich ?
Oder sind es die ganzen Ampelparteien ? Nein, es ist schlimmer:
Es ist auch die CDU die diese Politik herbeigeführt hat und jetzt sogar unterstützt.
Es geht um etwas völlig anderes: Zentral-Europa soll an die Wand gefahren werden.
Mit welchen Lügen auch immer, Hauptsache eine TV-verblödete Masse glaubt irgendeinen Quatsch
der uns seit Merkel/CDU, nun von den Grünen, aufgetischt wird.
Richtig: Die kinderlose aber machtkranke Merkel/CDU war eine begnadete Volksverhetzerin.
In ihrer Befähigung kann man sie mit Hitler vergleichen. Sie hatte nur andere Ziele als Hitler.
Zu Merkel ist zu sagen:
gleich anfangs ihrer Regentschaft (2005) erhöhte sie die MWSt.
  Seitdem müssen Sie für jedes Stück Brot, was Sie in den Mund stecken 7% zahlen
  und für jede Aspirintablette (oder andere Medikamente) sind es 20-1 %
Demogogie war Merkels Befähigung. So schlug sie schon 2006 Bögen von Falschparken zu internationalen Terrorismus (Beispiel hier)
2013 schuf sie ihr mächtigstes Werkzeug zur "Meinungslenkung":
  die GG-widrige Haushaltsabgabe.
  Jeder der zahlen konnte, musste es auch. Posten im "ÖRR" wurden passend besetzt.
  Jetzt konnte es erst richtig losgehen mit Deutschlands Demontage.
2017 erfand die vom Bundeshaushalt gesponsorte DUH 10ooo Dieseltote.
  Keiner merkte wie unsauber Daten erhoben wurden und Widersprüche.
  Keiner merkte Unterschiede zwischen Feinstaub, NOx usw
  Keiner merkte, dass Reemtsma mit Zigaretten über 10-mal mehr Tote "produziert".
  Keiner merkte, dass Suizide häufiger sind .
  Nur die angeblichen Dieseltoten, die es nichtmal in Einzelfällen gab, war angeblich ein Skandal.
2018 dann Elektromobilität um Deutschlands wichtigste Industrie zu töten
  Und alle wurden eingewickelt.
  Alle überbezahlten Vorstände und Interessenverbände (wie der ADAC).
2019 konnte man dann das Immunsystem aller Zentral-Europäer entscheidend schwächen.
  Die unnatürlich häfigen Impftoten und Impfgeschädigten wurden ignoriert.
  Merkels Regierung steuerte, nicht nur, aber maßgeblich.

Alles Merkels Werk. Ebenso die Vorbereitung für die Grünen mit der AKW-Abschaltung.
  Merkel heuchelte Anfangs "unsere AKW sind extrem sicher" -was sie tatsächlich sind! -
  und nahm ein Ereignis am anderen Ende der Welt - was es bei uns nicht gibt -
  um sich den Grünen und deren desaströsen Zielen anzudienen.

Das wird heute von den Grünen gefeiert.
Es sind würdige Helfer bei der Demontage Zentral-Europas.
In Tichys eingangs verlinkten Artikel werden aber auch alle anderen daran beteiligten Parteien bedacht:
Die Scholz/SPD wird sich kaum an irgendwas erinnern.
Die Grünen haben von Merkel gelernt und
die FDP war billigst zu haben: für ein paar Dienstwagen käuflich
Und die CDU unterstütze durch Untätigkeit. Merz machts möglich.

Nur eine Partei ging bei Tichy leer aus:
die AfD erntete keine Siegerlorbeeren dieses Phyrrussieges.
Kann sie auch nicht, schließlich kümmert sie sich um Bürger.
Was sonst keine Partei macht. Wird das bald unter Strafe gestellt?

ps -
Ich zahle derzeit in Texas (9,9..) praktisch 10 c/kWh (bei "Upshur Rural Electric"). <
Es ist so teuer, weil es hier keine AKWs gibt.
In D produzieren AKWs die kWh für 3 cent, nur zahlt der Verbraucher "etwas" mehr.
Unserer Regierung macht das möglich: E-Werke sind auf Gewinn ausgerichtet.
Entsprechende Cooperativen sind in Zentral-Europa unbekannt.

Aktualisierung am 16.4. Quelle :
EON verkauft nun die kWh im Grundversorgungsgebiet in NRW für 49,55 cent.

Darüber redet man nicht.
Aber man sollte!


nach oben


Mittwoch, 12. April 2023

Die Verflechtungen der DUH

Bei Tichy gibt es einen Artikel über die personellen und finanziellen Verfechtungen
der Umweltorganisationen. Dabei wird jedoch nicht erwähnt, dass der Löwenanteil der
DUH und anderer Organisationen aus dem Bundeshaushalt stammt.
Auch aus dem Haushalt der EU, den wir füttern.
Die Spenden befreundeter Organisationen sind letztlich ebenfalls unsere Steuern,
natürlich nachdem sich führende NGO-Parasiten unkontrolliert daran sättigten.
Dabei handelt es sich z.B. bei der DUH um eine absolut dubiose Organisation.
Neben "Spenden" in Höhe einiger Millionen € erhält die DUH über 10 Mio € von Bund
und auch über 10 Mio € von der EU. Diese Zahlen las ich bevor die Ampel-Regierung regierte.

Dafür ist sie außerordentlich klagefreudig. Sie verklagt jeden der einem Umweltgesetz
nicht buchstabengetreu folgt. Und sie hat den "Dieselskandal" erfunden und gepuscht:
So errechnete sie 10ooo Dieseltote ohne dass ein Einziger wirklich daran starb.
Dieses mit völlig unsauber ermittelten Messwerten und sehr kühnen Thesen.
Hauptsache die Mobilität wird teurer.
So wurden Abgaswerte in der Stadt direkt in Bordsteinhöhe gemessen,
z.B. am Berliner Hauptbahnhof, und diese dann für Kindergärten und Wohngebiete behauptet.
In Stuttgart ebenso an einer zentralen Strasse wo keiner wohnt.

Ich finde NGOs sollten grundsätzlich nicht aus dem Bundeshaushalt bezahlt werden.
Parteien können natürlich ihr genehme NGOs finanzieren.
Sie dürfen das gern aus ihrer Parteikasse machen,
sofern diese nur von Mitgliedern gefüttert wird!
Alles andere führt zur Meinungs-Vergewaltigung, - wie von ARD & ZDF praktiziert!

Beispiele hier.   Abhilfe (?) hier


nach oben


Ostermontag, 10. April 2023

Vom anderen Ende der Welt:

Es sind die Worte eines Reporters von Skynews/Australien an junge Menschen die kürzlich an Klimademos teilnahmen:

Ihr seid die erste Generation die in jedem Klassenzimmer eine Klimaanlage
hat, euer Unterricht erfolgt computergestützt, ihr habt einen Fernseher in jedem
Raum, ihr könnt den ganzen Tag elektronische Mittel verwenden. Anstatt zu Fuß
zur Schule zu gehen, benutzt ihr alle Arten von Transportmitteln mit
Verbrennungsmotor. Ihr sei dder größte Konsument von Konsumgüternin in der
bisherigen Geschichte der Menschheit. Ihr kauft ständig neue Kleidung um trendy
zu sein, obwohl die Sachen vom letzten Jahr noch völlig in Ordnung sind. Kaum
jemand von euch repariert seine Kleidung, ihr habt keine Ahnung wie man einen
kaputten Reißverschluss auswechselt, geschweige wie man mit einer Nähnadel
umgeht.

Es wird weggeworfen was das Zeug hält. Euer Protest wird durch digitale und
elektronische Mittel angekündigt. Euer Handy, Tablet sind 24 h online.Ihr seid
mit euren ganzen elektronischen Spielzeugen der größte Stromverbraucher.

Leute, bevor ihr protestiert, schaltet die Klimaanlage aus, geht zu Fuß zur
Schule, schaltet eure Handys aus, eure PCs, Xboxen, PS4s und lest ein Buch,
macht eure Sandwichs selber, ansatatt es fertig in Plastikverpackungen zu
kaufen.

Nichts davon wird passieren, weil ihr egoistisch seid, schlecht ausgebildet, von
Leuten manipuliert, die euch benutzen, und nur behaupten, dass ihr eine edle
Sache betreibt, während ihr Spaß habt und den verrücktesten westlichen Luxus
genießt. Wacht auf und haltet bloß euren verwöhnten Mund - findet die Fakten,
bevor ihr protestiert. Fangt bei Euch selber an die Welt zu verbessern und
erklärt nicht Menschen zu Tätern, die ihr ganzes Leben nachhaltig gelebt
haben.




Ich frage mal:

Sind Behauptungen von falschen physikalischen Fakten eine strafbare Volksverhetzung?

   Nach meiner bescheidenen Meinung JA, das ist kriminell,
   auch dann, wenn sie von Steuergeldern finanziert wird und nur den Zweck hat
   neue Steuern zu generieren.
   
Warum wurde die Sahara und die Gobi zu einer Wüste?

   Weil sich das Klima mitunter ändert, trockneten diese Gebiete aus.
   Die Ursachen sind noch nicht erforscht. Es steht nur fest: die Sahara
   war vor ca 10ooo Jahren eine Art Tundra und in der Wüste Gobi liegen
   unter dem Sand etliche Stadtruinen.

Warum heisst Grönland Grönland?

   Weil es zur Wikingerzeit grön war.

Wie und warum endeten die römischen und Mittelalterlichen Warmzeiten ?

   Das ist noch ungeklärt, wahrscheinlich entstanden Warmzeiten durch
   intensivere Sonnenstrahlung und endeten weil die Sonnenstrahlung
   nachlies. Die Sonne scheint nicht ständig gleichförmig. Offensichtlich
   überlagern sich verschiedene Zyklen

Ist Energie erneuerbar?

   Nein, sie kann sich lediglich in der Zustandsform ändern
   und wird immer letztlich Wärme. Wer es nicht glaubt soll mal
   nach den Hauptsätzen der Thermodynamik googeln.

Stieg der CO2-Gehalt vor oder nach einer Warmzeit.

   Es ist nachweisbar: der CO2-Gehalt stieg erdgeschichtlich immer nachdem
   sich die Ozeane leicht erwärmten. Warmes Wasser kann weniger CO2 lösen.
   Es ist der Physikstoff der 7. Klasse!

Wissen Sie wieviel CO2 die Atmosphäre der Erde enthält?

   Ich überschlug es mal hier. Es sind ca 28 023 Trillionen t
   oder ausgeschrieben 28 022 720 000 000 000 000 000 Tonnen (CO2)

Wie änderte sich der CO2-Gehalt in jüngster Zeit?

   Die ersten genauen Messungen erfolgten 1827 bis 1829 und zeigten
   durchschnittlich 410 ppm = 0,04 % (Volumen anteil? - so wie heute.
   (Schriftlicher Nachweis hier)


nach oben



Ostersonntag, 9. April 2023

Ostern

Nein, Sorry, keine pastellfarbenen oder lustig-harmlosen Osterbildchen.
Obwohl ich da einige Reserven habe, - nur keine Zeit.
Dafür erhielt ich ein wirklich schönes Ostergeschenk:
Eine helfende Hand stupste mich auf einen ganz dummen Programmfehler dieser Webseite.
Das ist ein echter Durchbruch, weil damit der Weg für eine wesentlich größere,
hilfreichere Aussagekraft der Wahlempfehlungen hier frei wurde.
Der Weg ist noch lang, aber ein großer Stein wurde beiseite geräumt.
Allen verspätete aber herzliche Osterwünsche.
Es ist Frühlingsanfang.


nach oben


Karfreitag, 7. April 2023

Jesus am Kreuz


Jesus als Wäscheklammer

  Ich war mal eine Weisblechdose, nun Wäscheklammer und
  das Symbol des omnipräsenten Gesetzes: Alle Menschen sind Brüder,
  und nur sehr wenige sind Missgeburten, kranke Parasiten.
  Von denen - und deren Maßstäben - soll man sich nicht beherrschen lassen.



Heute vor ca. 2000 Jahren soll ein Mann namens Jesus ans Kreuz genagelt worden sein.
Stimmt das ? Ja und Nein.
Es ist absolut sicher, dass es diesen bemerkenswerten Wanderprediger gab
und den herrschenden Machthabern und Pharisäern ein gewaltiger Dorn im Auge war.
Predigen war ja damals eine gewichtige Publikationsform. Und die Inhalte seiner
Predigten waren nicht kompatibel mit dem Praktiken und Wünschen der Machthaber.
Sie waren so dämlich und rechthaberisch wie heute die Ampelregierung.
Sie verstanden garnicht, dass Jesus nur eine friedvolle, lebenswerte
Gesellschaftsordnung anstrebte. Dabei sagte er ausdrücklich (oder vorsichtshalber ?)
     "Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist ..."
Jesus setzte die heute geltenden ethisch/moralischen Maßstäbe die fast jeder hat
- und hoffentlich nicht nur heuchelt, obwohl ich da bei Einigen begründete Zweifel habe.
Das schrieb ich schon auf einem anderen Blatt (hier) .
Jesus musste beseitigt werden, denn seine Predigten wollten weder Herrscher noch Pharisäer verstehen.
Der Verstand der herrschenden Klasse war praktisch genausoweit entwickelt wie aktuell:
Auch die heutigen Machthaber wollen oder können nicht hören.

Die damalige Regierung fühlte sich kritisiert. Darauf stand die Todesstrafe.
Wie? Durch kreuzigen. Medial zu dieser Zeit sehr wirksam.
Es war für die anderen gleichzeitig ein Volksfest.
Und weil der Fall Jesus den Machthabern offensichtlich sehr wichtig war, kreuzigte man ihn mit der Zugabe von gleich noch 2 Strauchdieben.
Heute würden diese höchstens Bewährungsstrafen bekommen, vorausgesetzt es wären "Schutzsuchende" oder "Fachkräfte" aus dem Nahen Osten.
Bei Regierungskritikern sieht es natürlich anders aus.

Nur ging die Geschichte damals nach hinten los:
die Öffentlichkeit merkte das brüllende Unrecht im Fall Jesus.
Dieses Wissen wurde über Jahrhunderte (ca. 20 Generationen!?) erhalten und verbreitetet.
  Nun weiß ja Jeder, was bei dem Spiel "Stille Post" rauskommen kann.
  Mit Sicherheit wurde der Vorfall ausgeschmückt
  Ob man die glaubt oder auch nicht, soll erstmal egal sein.
  Das "Neue Testament" wurde erst ca. 400 Jahre nach der Ermordung Jesu schriftlich fixiert.
Zur späteren Macht-Ergreifung und -Festigung der Kirche machte man daraus ein Gedenktag
er dann werbewirksam auf ein sicher heidnisches - Frühlingsfest gelegt wurde.

Den Gedenktag "Karfreitag" gibt es heute noch.


nach oben


Mittwoch, 4. April 2023

Michael Ballweg

Viele Medienberichten es.
Er wurde nun aus dem Hochsicherheitsgefängnis gegen Auflagen entlassen.
Er organisierte Proteste gegen die Bundes- und Landesregierung.
Daraufhin verdächtigte man ihm Geldwäsche.
Der seit langem entkräftete Verdacht reichte im Land von Kretschmer/Grüne.
Er sass in Stuttgart Stammheim seit dem 29.6.2022

Baden-Würtemberg wird von Kretschmer/Grüne regiert, dem die dortige Justiz besonder hörig ist.
Siehe die Urteile von Sigmaringen gegen Versammlungen vor seinem Haus.
In Baden-Würtemberg scheint es besonders schlimm zu sein.

So auch das Corona-Bußgeld gegen eine Krankenschwester in Stuttgart,
weil sie 5 oder 10 Minuten zu früh in die Arbeit fuhr. Dazu sollte man wissen,
Schäubles Schwiegersohn, Strobl/CDU, ist dort Innenminister und das dortige
Ordnungsamt übte sich wohl traditionell im vorauseilenden Gehorsam.

Typisch für Baden-Württemberg ist auch folgende Aussage:

Richter 2008

Ein Rechtsstaat sieht anders aus.
(In diesem Zusammenhang sehen Sie sich bitte mal die "Frage 14" an! Vielleicht hift es.)


nach oben


Mittwoch, 3. April 2023

Prophezeiungen

2009 sagte Al Gore in 2013 einen eisfreien Nordpol voraus.
Nun ist die "Nord-West-Passage" - ein theoretisch freier Seeweg nördlich des Nordamerikanischen Kontinents aber immer noch nicht nutzbar.
Al Gores Weissagung wollte ja auch nur Angst vor einer Klimaveränderung machen, weil er daran satt verdient.

Dabei gab es im Laufe der Erdgeschichte schon verschiedene langfristige Klimaänderungen.
Eiszeiten und Warmzeiten.
Bekannt sind die mehrere römischen Warmzeiten und eine mittelalterliche Warmzeit.
Die mittelalterliche Warmzeit sieht man in einem Diagramm (Abb. in diesem Beitrag) was u.a. dem höhsten Kanadischen Gericht (in Alberta?) vorlag.
Über römischw Warmzeitwurde letztmalig 2015 berichtet, heute wird es wohl das Narrativ (Märchen) vostöhren
Obwohl Warmzeiten reiche Ernten, aufstrebende Kulturen und wissenschaftlichen Fortschritt verursachten, wird heute damit Angst erzeugt, weil diese politisch nutzbar ist.

So sagte Greta Thunberg noch 2018 den Weltuntergang voraus. Sie musste 2018 noch twittern:
Die Menschheit wird ausgelöscht, wenn bis 2023 (also jetzt) nicht auf alle fossilen Brennstoffe verzichtet wird.
Die britische Zeitung "Daily Mail" berichtete gerade die Löschung ihrer Weissagung
Greta Thunberg löschte ihren Tweet? Kaum sie selber. Es wurde ihr gemacht.
Denn Greta Thunberg hat einen nachgewiesenen und unheilbaren Gehirndefekt.
Sie leidet an dem Asberger-Syndrom, unheilbar
Nur deshalb ist sie für Klima-Lügner brauchbar.
Sie wurde dazu von ihrer (wahrscheinlich alkoholkranken) Mutter gedrillt.
Gretas Thunberg zugeordnete Team hat diese Prophezeiung nun gelöscht.
Aber auch der weitere Quark, den diese Kindersoldatin abgesondert hat oder absondern musste, ist praktisch egal.

Nicht ganz egal ist, wie man die "Narrativ-industrie" in die Bedeutungslosigkeit versenkt.
Alle "Narrative" stellten sich als Märchen und Lügen herraus
Außer Klima, Corona und Krieg gibt es nämlich noch ein normales Leben das erstrebenswert ist.
Nur die Volksverhetzer - kranke Politiker und ihre Helfer bei den Medien - erzählen uns hemmungslos ihre Narrative (Märchen), egal wie löchrig diese sind.
Hauptsache ein Teil der Menscheit glaubt den Quatsch.

Beispiel Corona: Die Impfnebenwirkungen waren teilweise zu häufig tödlich. In
jedem Fall wurde das natürliche Immunsystem signifikant geschwächt, was der
Hersteller (Pfizer; Biontec) vorher nachweisbar wusste und viele Ärzte sowie
praktisch alle Politiker absichtlich ignorierten! Für Bürger gleich erkennbar,
als sich alle weigerten, zwischen AN und MIT dieser Grippe-Mutation zu unterscheiden!

Beispiel Klima-Prophezeiung: Es änderte sich bisher öfters. Es gab Eiszeiten und Warmzeiten. Aber die waren weder gefährlich noch durch Menschen verursacht, was selbst ein Greenpeacegründer feststellte. Und CO2 kommt nur in Spuren von 0,04 % vor, ist ein Nutzgas was Pflanzenwachtum fördert. Es wurde erstmalig um 1828 zuverlässig gemessen und hatte damals praktisch den gleichen Wert wie heute. Erdgeschichtlich schwankte er allerdings als Folge - nicht als Ursache! - der Ozeantemperatur und als Folge von Vulkanausbrüchen. Die absolute Menge an CO2 überschlug ich mal hier.
Selbst wenn man Ursache und Folge verwechselt - wie es ja dieses Narrativ absichtlichlich macht - hat menschlich verursachtes CO2 eine Gewichtung von praktisch genau Null.
Nachgewiesen ist auch die freie Erfindung der Hockeyschlägerkurve.
Nebenbei besteht der "Alltime Weltrekord" der Erdtemperatur mit 57,6 °C "erst" seit 109 Jahern ungebrochen! Ein deutliches Zeichen, einer Hitze-Katastrophe?

Beispiel Krieg: Helmut Schmidt sagte mal - sicher zutreffend - "wenn wir uns
um alle Ungerechtigkeiten auf der Welt kümmern, kommt es zum 3. Weltkrieg"

oder sinngemäß. Nun also Ukraine, was unter US-Einfluß werden oder bleiben soll.
Mit der Ukraine haben wir keine gemeinsame Grenze.
Alles was dort produziert wird kann auch woanders gekauft werden.
Russland ist auch nicht ideal, liegt uns aber näher als die USA.
Wir sollten freundschaftliche Beziehungen mit allen pflegen.
Jedenfalls soweit sie von anderen gewünscht und nicht torpediert werden,
z.B. durch Pipelinesprengungen.
Insofern ist es unverständlich und für uns sehr schädlich, keine
Verhandlungslösung für die Ukraine zu fordern und stattdessen Mordwerkzeuge
dorthin zu liefern.
Wer sagte?: "Jeder Tote ist einer zuviel"
Wer sagte?: "Soldaten sind Mörder" - Annalena Baerbock sorgt dafür
Dazu noch dieses Video



Die ganzen Narrative werden von den Grünen hochgehalten die sich dazu die
Hilfe von SPD, FDP und der (ohne Ministerposten!) unterstützenden CDU bedienen.

Ja, es gibt noch andere Parteien:
Die Linken - sind schon tot, scheinen es aber noch nicht zu wissen

Die AfD durchschaut die den grünen Quatsch (um nicht Verbrechen zu sagen!)
und arbeitet für die Bürger. Sie wird als einzige Oppositionspartei allerdings
mit viel Dreck beworfen, In der Hoffnung, daß viel kleben bleibt.
Nun ja, wenn sich CDU, FDP, Grüne und SPD nicht anders zu helfen wissen!

Ja, theoretisch kann man gegen diesen beklagenswerten Zustand in Deutschland
klagen, - wenn wir ein Rechtstaat wären. Leider ist die Staatsanwaltschaft
"weisungsgebunden". Und wenn Richter sich von Fakten leiten lassen, sah man,
was in Thüringen (und anderswo) passiert.


nach oben


Sonnabend, 1. April 2023

Leitlinien

Irgendwie suchte ich stets im Leben nach Leitlinien.
Mein Leben war voller Wechsel:
zum Negativen, weil ich Fehler machte.
zum Positiven, durch den Rat und die Führung meiner Eltern.
Durch Zufälle auch, nur selten durch eigene Erkenntnis und bewusstes Handeln.

Eine der wichtigsten Regeln:

"Schlechte Gesellschaft soll man meiden."

Meine "Sucht" nach Leitlinien gipfelte vor Jahren im Kauf einer Art Plakat
bei einem USA-Besuch: Darauf gab es zu jeden Buchstaben einen Sinnspruch.
Es ist natürlich Quatsch, gesammelte Weisheiten auf 26 Buchstaben auszudehnen
oder zu komprimieren. Diese Sprüche tippte ich übrigens auf meiner alten,
nun leider schon lange nicht mehr gepflegten Webseite ab. (Hier). Egal.

Der erste Satz ist dort aufgebohrt zu

Vermeide negative Quellen, Leute, Plätze, Dinge und Gewohnheiten./i>

Also etwas ausführlicher als das deutsche Sprichwort.
Hat diese Regel heute irgendeine Bedeutung? Ich denke: JA

Einen Teil der Leute die unser Leben beeinflussen kann man sich aber kaum aussuchen.
Und das sind u.a. die Politiker die von anderen gewählt oder erwählt werden.
Viele haben erhebliche charakterliche Mängel

Die Ziele die sie vorgeben, sind falsch
  in Wirklichkeit gehorchen sie Lobbyisten und eigenen Vorteilen.
  oder sind Psychopaten, erpressbar, möglicherweise abhängig von Rauschgiften.

Alles zu weit hergeholt? Nun das europaweite Abwassermonitoring weist gerade in
Berlin einen Rekoprd an Kokain-Abbauprodukten nach. Und es ist aus zurückliegenden
Berichten bekannt, die Abwässer des Bundestages sind damit auffällig hoch belastet.
Soviel zu Kokain und dem Bundestag.

Und Lobbyismus? Schauen Sie sich die Einstellung - insbesondere der Grünen - zum Lobbyismus an:
bemerkenswert viele Grüne wollen ihre Nebeneinkünfte nicht offen legen.

Psyhopaten und Narzisten bilden 3-6 % der Bevölkerung. Sie sind unter Politikern
und sogenannten Führungspersönlichkeiten aber auffällig häufiger anzutreffen.
Das wird in der Literatur und von jedem Psyciater ausnamslos bestätigt.
Man kann diese abnormale Veranlagung problemlos mit einem Hirnscann nachweisen.

Ein Teil unserer Politiker ist zweifelsohne erpressbar. Ich denke da an z,B.
Olaf Scholz mit seinen "Gedächtnislücken" in Sachen Wirecard und CumEx:
Auch wenn er sich nicht erinnern sollte, hat die NSA mit Sicherheit Mitschnitte
all seiner Telefongespräche der Vergangenheit! Aber nicht nur von ihm, - von jedem!
Einige Figuren - wie viele Bürger - sind bloß zu unwichtig.

Daneben gibt es auch die "einfachen" Dummen Politiker denen es einfach an Wissen
mangelt und die ersatzweise Glauben statt Wissen vor sich hertragen.
Auch diese Dummen sind hochjgradig gefährlich.

Egal welche Defekte ein Politiker hat: kein solcher Politiker sollte gewählt,
bzw erwählt werden. Insbesondere deshalb nicht, weil er ja in der Legislaturperiode
derzeit nicht abwählbar ist und man die ganze Zeit darunter leiden muss.

Wie viele Gesundsheitsschäden bis zu Todesopfern und Suiziden verursachte die Corona-Lüge.
Und aktuell: welchen Schaden auch langfristig! richtet die Klimalüge an?
Welchen Schaden richtet die Migrationspolitik an?
Es ist nicht nur die stark gestiegene Kriminalität,
es ist auch die Veruntreuung der Sozialkassen (Rente wie Gesundheit).

Dabei war die vorsätzliche Unehrlichkeit von CDU, FDP, Grünen, Linken und der SPD
schon immer deutlich sichtbar. Natürlich für diejenigen die den zwangsfinanzierten
Regierungs-Sendern blind vertrauen.
Dabei sollte die Grundgesetzwidrigkeit zur Zwangsfinanzierung klar sein!


nach oben


Montag, 20. März 2023

Zeitumstellung

Ab 26. März soll wieder die Sommerzeit gelten.

Eine gute Gelegenheit mal über Folgendes nachzudenken:

Wer forderte es und warum? Jedenfalls setzten es Politiker schnell um.
Damit wir etwas effektiver arbeiten und Steuern zahlen dürfen.
Andere Effekte?
Die behaupeten Energie-Spareffekte traten jedenfalls nicht ein.

an Licht? Das war immer schon in Glühlampenzeiten kleinste Posten.
     Im LED-Zeitalter kann man diesen Posten ohnhin vergessen.

an Kraft? Wo ist der Unterschied ob ich eine Stunde früher oder später selber
     bezahlten Treibsoff im Auto nutze

an Wärme? Ob ich morgends warmes Wasser + Heizung 1 Stunde früher oder später
     nutze, kostet mich auch genausoviel.

Übrigends zahlt der Bürger die Energie! Nicht die anordnenden Umweltverbände!

Allerdings wissen Versicherungen etwas mehr.
So steigen mit der Zeitumstellung Verkehrsunfälle und Herzinfarkte.
Beides ist nicht billig, weil es qualifizierte Arbeit verursacht.
Aber das ist Versicherungen egal, die Prämien werden entsprechend erhöht,
nicht etwa im Interesse der Versicherten die vermeidbaren Risiken angeprangert.
Politikern sind diese Risiken als auch die Höhe von Versicherungsprämien
ebenfalls völlig egal. Man sieht ja die "Anstrengungen" den Unfug zu beseitigen!

Es ist der dumme Bürger der allen egal ist.
Und er ist Allen egal, weil er dumm genug ist und so dumm gehalten wird!
Hauptsacher er lässt sich fremde Ansichten einreden.
Einstein erkannte nicht nur die Relativitätstheorie, erkannte auch richtig:

     Drei Kräfte bestimmen diese Welt: Gier, Angst und Dummheit

Die schädliche Wirkung der halbjährlichen Zeitumstellung ist heute allgemein bekannt.
Aber die angeblich wohlmeinenden Initiatoren möchten ihre Fehler nicht wahrhaben,
eben weil sie in Wirklichkeit sich - wie früher schon - nur wichtig machen wollten.
Das wollen auch heute zahlreiche NGOs nur.
Kritisches Denken, umfängliche Untersuchungen oder gar ein Blick aus dem Fenster auf
die Wirklichkeit waren gestern, ein wirksames Empörungsmnagement ist bei praktisch
allen NGOs wie auch bei Politikern und Parteien sehr viel wichtiger.
Das wirklich Schlimme: Diskussionen oder gar abweichende Meinungen werden kaum geduldet.
Der erlaubte und durch knallharte Zensur kontrollierte Meinungskorridor ist eng.

Ab 26. März soll wieder die Sommerzeit gelten.
Keine Chance diesem Zeugnis politischer Idiotie zu entkommen.
Oder fragen Sie darüber Ihren Abgeordneten?


nach oben


Sonntag, 19. März 2023

Google Doodle

Google wird oft angeklickt. Der heutige Eröffnungsschirm erinnert am Mario Molina.
Ein Nobelpreisträger, weil er entdeckte, das FCKW die Ozonschicht zerstören können
und für das Ozonloch führen können.
Er wird auch in der Wikipedia und von Klimaaktivisten gefeiert.
Ja FCKW können die Ozonschicht stören, sie sind allerdings über 4-mal schwerer wie Luft
und steigen deshalb erst ganicht in die Höhen der Ozonschicht.
Durch Verwirbelung existieren sie jedoch in der gesamten Tropossphäre,
das ist die untere Athmosphärenschicht in der sich Quellwolken bilden.
Sie reicht bis ca 11 km Höhe am Äquator, an den Polen deutlich weniger
Die darüberliegende Stratossphäre ist stabil geschichtet, ohne vertikale
Luftströmungen die das FCKW mitreissen können. In 15 bis 50 km Höhe gibt es dann
eine Ozonschicht die dsie UV-C-Strahlung der Sonne wegfiltert und die
UV-B-Strahlung deutlich schwächt. Und wie wird diese Ozonschicht nun zerstört
damit ein Ozonloch entsteht? FCKW kann es, es steigt aber freiwillig nicht auf.

Klimaexperten behaupteten - um die FCKW-These zu retten -
weil FCKW so schwer ist, steigt es nur langsam auf.
Dieser Quatsch stimmt natürlich vorn und hinten nicht:
was schwerer wie die Umgebung ist sinkt ohne Stützkräfte ab.
Tatsächlich und hauptsächlich entstehen Ozonlöcher aber durch Brom-verbindungen
die bei Vulkanausbrüchen sehr hoch in die Atmossphäre gepustet werden.
Auch sie steigen nicht freiwillig auf, aber Vulkanausbrüche pusten locker 20 km hoch.
Weil es inzwischen zufällig wenig Vulkanausbrüche gab
und obwohl zig-mal mehr FCKW-Verbindungen freigesetzt wurden,
schrumpften die Ozonlöcher soweit, dass sie zur Angsterzeugung nicht mehr taugen.

Molina erhielt für die Entdeckung, dass FCKW die Ozonschicht zerstören kann
- wenn es soweit hoch kommt - , den Nobelpreis für Chemie.
Obama erhielt am Anfang seiner Amtszeit den Nobelpreis für Frieden.
Er führte erst danach seine Kriege.
Wann bekommt heute man einen Nobel-Preis? Wenn man sich irgendwie wichtig macht.
Früher war das anders. Und heute?

Was bedeutet ein Google-Doodle?
Was ist eine Auskunft in der Wikipedia wert?
Wie fundiert waren und sind die Behauptungen von (Klima-) Experten?

Es ist besser, absolut allen Behauptungen kritisch gegenüber zu stehen.


nach oben


Sonnabend, 11. März 2023

Heiße Luft und Grünes Klima

Am 26. 3. 2023 gibt es in Berlin eine Volksabstimmung über ein "klimaneutrales" Berlin.

Es wird behauptet, man kann über das Klima abstimmen.
Tatsächlich wird über neue Steuern und neue beliebige grüne Vorschriften abgestimmt.

Denn über einem Klimawunsch abzustimmen ist grüner Blödsinn.
Das Klima änderte sich immer schon, so gab es schon 2 "römische Warmzeiten" und eine jahrhundertlange Kaltperiode. Allein seit ca 500 v.Cgr.
Über welche Temperatur soll jetzt abgestimmt werden?
Und wie soll sowas erreicht werden?
Indem man CO2 besteuert? Es beschert mehr sinnlose Steuern, sonst nichts.

Wetterwirksam ist CO2 nur bei dafür bezahlten "Experten".
Tatsächlich ist der CO2-Gehalt der Luft seit mindestens 200 Jahren gleich und sehr gering (0,04 %).
Die absolute Menge von CO2 auf der Erde steht hier
Was irgendeine Maßnahme (egal ob berlin- oder welt-weit) daran auch nur etwas ändert und wie,
ist das Geheimnis der Grünen.
Das Wetter, oder gar das Klima, kann der Mensch nicht beeinflussen, nur die Sonnenstrahlung.
Aber die können wir nicht steuern.
Klimaänderungen waren bisher nie gefährlich und werden es auch nie, weil der Mensch sehr anpassungsfähig ist.
Ich persönlich hätte auch nichts gegen Sommertemperarturen.
Aber ich habe was gegen
  • weitere Steuern,
  • Vorschriften die z.b. Wohnen teurer machen und
  • Geldentewertung was die Rente weiter vernichtet.
Aus einer Kugel Eis (O-Ton Trittin) wurden inzwischen satte 10% Inflation für Jahrzehnte.
  Das endet erst, wenn wir verantwortungsvolle Politiker wählen,
  ohne Schulden-Wumms und ohne grüne Wahnvorstellungen.
Nun soll noch eine CO2-Weltrettungssteuer dazukommen.
Viel mehr Links zur Klima-Lüge hier.
Klima-Lüge?, - nein es ist Volksverhetzung durch eine parasitäre Kaste.

Dieses beabsichtigt falsche Narrativ dient nur für weitere Fesseln.
Fesseln durch Steuern und Vorschriften, Formen von Freiheitsentzug.

Wenn das Geld im Kasten klingt,
die Seele in den Himmel springt


Es glaubten Viele, zu viele. Die Verteilung der Gelder
hatte einen langen Krieg (den 30-jährigen) zur Folge!

Am 26.3.2023 dürfen die Berliner über Steuererhöhungen abstimmen.
Überlegen Sie sich, was passiert, wenn sie zur Wahl gehen. Und was, wenn Sie nicht abstimmen.
(Nicht-wählen ist kein Protest, sondern Kapitulation!)

Natürlich können Sie die Parteilügen anzeigen. Das Strafgesetzbuch (StGB) § 263 Betrug lautet:

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

ABER: politische Parteien dürfen lügen! Das glauben Sie nicht?
dann lesen Sie mal den §129(3) STGB: Parteien dürfen Lügen!

Das ist der maßgebende Text des StGB §129 der auch hier auf dieser Seite zu finden ist

Parteien dürfen lügen. Andere und vom Staat bezahlte NGOs nicht!
Diese machen sich mit der Verbreitung von Unwahrheiten herzhaft strafbar.
Aber auch diese bei der Staatsanwaltschaft anzuzeigen wird nichts nützen:
Es darf als sicher gelten, die Staatsanwaltschaft ist bereits angewiesen,
derartuige Anzeigen einfach nicht zu bearbeiten.

Weshalb bezeichnete Steinmeier unseren Staat als die beste Demokratie?
Weil sie tatsächlich die Beste ist,- für Politiker, nicht für Bürger!


nach oben


Freitag, 10. März 2023

Diät und Diäten

Ich lese gerade in einem Kochbuch das Wort "Diät":

Die Bezeichnung "Diät" auf einem Artikel bedeutet nicht immer, dass das Lebensmittel
 kalorienreduziert und für eine Schlankheitskur geeignet ist. Es kann ein Diätprodukt
 z.B. für Diabetiker sein, oder zur Behandlung anderer Krankheiten.


In Berlin laufen gerade "Koalitionsverhandlungen".
Der Bürger wird also bald erfahren, was er gewählt hat,
- mit dem Erbe von Rot-Rot-Grün.
Die Grünen sind jetzt natürlich stinksauer.
Inzwischen indoktriniert Grün-Links mit letzter Kraft die Bevölkerung
Aber da ist eine andere Geschichte und die soll ein anderes Mal erzählt werden

Deshalb zurück zu meinem Gedanken:

Die Diäten unserer Abgeordneten sind wirklich nicht als Schlankheitskur geeignet, eher im Gegenteil.
Dienen sie wenigstens zur Behandlung irgendeiner Krankheit?
Ich denke mal: Sie erzeugen eher Krankheiten.
So die Geld- und Macht-Gier durch diese ungerechtfertigte Bereicherung.
(Würde nicht eine Bezahlung wie in zuletzt ausgeübten Beruf genügen?)

Lebensmittel mit dem Werbeaufdruck "Diät" sind genau so verzichtbar wie die meisten unserer "Volksvertreter". Diese erzeugen bloss Probleme, die wir ohne sie nicht hätten.
Und schlimmer: Sie manipulieren uns zwar vielfältig aber immer mit sehr unlauteren Methoden.

Ein Rechtsstaat wird bloß simmuliert.
   So lehnt das BVefG praktisch jedes Rechtsersuchen ab,
   egal was im GG steht.

Die Steuern sind extrem hoch und ohne jede Zweckbindung.
   Was Bürgern bleibt reicht gerade zum Überleben
   und wird durch Inflation weiter verkürzt.

Politische Willkürmaßnahmen sind an der Tagesordnung.
   Auf Demonstranten wird eingeprügelt (nur auf kritische),
   Ballweg wird gefangen gehalten, Mobilität eingeschränkt

Die Abhängigkeit der noch verbleibenden Bürger wird ständig erhöht
und deren Fesseln immer enger.
   Natürlich spürt sie derjenige nicht, der bloß brav die
   Lock-Anreißer und die dann folgende zwangsfinanzierte Propaganda im Fernsehen
    inhaliert. Wer nicht pariert, wird eingesperrt wie Georg Thiel.

Sorgenfrei alimentiert sich nur die parasitäre Kaste der Politiker und
die ihrem Machterhalt dienenden Meinungslenker.
Derzeit mit Millionen Steuergeldern gefüttert.


nach oben


Mittwoch, 8. März 2023

Weltfrauentag nur in der exHauptstadt der DDR

Nur in Berlin wird gefeiert. Ein Frauen-Welt-Feiertag als DDR-Überbleibsel.

Ja es gibt auch herausragende Frauen:
  • Annalena Baerbock (unser Aushängeschild als legastenische AussenministerInn)
    bekam sie ihr Amt über die Frauenquote oder eine Behindertenquote? - Egal: Dummheit ist gefährlich!
  • Patricia Schlesinger (an unheilbarer Geldgier erkrankte exRBB-Intendantin)
  • AKK (als Merkels Sockenpuppe in Honneckers Heimat)
  • Christine Lambrecht/SPD Hessen (damit Panzer auch von Schwangeren gefahren werden können)
  • Malu Dreyer (garantiert als Regierungsmitglied die "staatsferne" der ÖRR-Propaganda,)
  • Andrea Nahles (für ihre Anstregungen die Partei in richtige Licht zu rücken: Sie schmiss hin)
  • Angela Merkel, (für 19% MWSt und zahlreiche linke Wenden in Deutschland)
  • Annetta Kahane ( für grobe Arbeiten im Hintergrund)
  • Annette Schavan (als Freundin und Beraterin von Angela)
  • Christine Strobl (Schäubles Tochter beschützt uns vor nachdenkenswerten TV-Beiträgen)
  • Claudia Roth (für Vieles was 2 Semester Theaterkunde erfordert)
  • KGE (für ihr Wissen um Propaganda und Agitation als FDJ-Fachkraft in Thüringen,
    ihr verdanken wir Lastenfahrräder als Austausch gegen den Transrapid
    im wirklichen Leben, taugte sie bisher nur als Tellerwäscherin.)
  • Petra Pau (für ihr resolutes Auftreten bis hin zum Hausfriedensbruch, notwendig als VPin des BT)
  • Renate Kühnast (für die grüne Gleichmäßigkeit ihrer Freud'schen Wahrheiten)
  • Ulla Schmidt (als Gesundungs-MinisterInn für ihre Praxisgebühr und Urlaubsreisen mit Dienstwägen)
  • Ursula von der Leyen (für ihre Verdienste bei der Bürgerüberwachung und der Bundeswehr,
    ihre 65-seitige Promotion voller Plagiate qualifizierte sie als EU-Spitze)

Die Liste zum Berliner Welt-Frauen-Tag kann sicher noch "etwas" fortgesetzt werden.

Von der (von Merkel eingeschleppten) Religion wird ein Weltfrauentag weniger gefeiert.
Dort gilt der Koran mit den "Züchtigungs-Vorschriften" für Frauen.
So ruft die Sure 4:34 zum Schlagen widerspenstiger Frauen auf.
Das ist aber bei weiten nicht die einzige Stelle im Koran der Gewalt legitimiert.

Meine Meinung: Allein das disqualifiziert diese sogenannte Religion.
Diese "Religion" ist nur eine Tarnung/ ein Mittel für diktatorische Machtergreifung.

Aber Gewalt gegen Andere ist nicht auf Männer beschränkt. Frauen üben das auch aus.

So ist mir ein Fall bekannt, wo der Mann zeitweilig an Krücken gehen musste,
sie ihn diese wegnahm, er somit zusammenbrach und sie mit den Krücken auf ihn einschlug.
Es war eine ehemalige berliner Landtagsabgeordnete.

Wer Gewalt einem Geschlecht zuordnet, der irrt.

Frauen "kämpfen" nur anders. So dominieren Frauen z. B. als Giftmörder - und Lügner.
Man darf an die unrühmliche Rolle von "Emma" (Alice Schwarzer) in den Gerichtsverfahren
gegen Jörg Kachelmann denken, um dessen Existenz zu zerstören.
Es gab mehrere Fälle in denen z.B. von Frauen sexuelle Gewalt behauptet wurde,
Richter glaubten das, … und nachdem das Leben der Männer zerstört war,
stellte es sich als völlig falsche Anschuldigung heraus.
Ich glaube, das bei der Besichtigung von Unrat auf dieser Welt,
dieser beiden Geschlechtern sehr gleichberechtigt zufällt.
Die Menge an Unrat wird aber signifikant kleiner,
wenn wir Psychopathen und Dumme im Parlament aussortieren.

Wozu diese Seite dient. Wählen Sie - für Ihren Wahlkreis! - einfach das kleinere Übel.


nach oben


Sonntag, 5. März 2023

Die Berliner Wahl: … and the winner is …



Kleine Vorbemerkung: In Estland gibt es aktuell Wahlen.
Wer will, kann dort im Internet seine Stimme abgeben.
Deutschland ist für sowas offensichtlich unfähig?
Ich denke aber mal: Aber sowas könnten wir von dort kaufen.
Ich halte es für besser, billiger und die Auszählung für zuverlässiger



Wer gewann nun die Wahl in Berlin?

Die FDP? Nein, das Drängen an die Bundesfleischtöpfe indem man sich grünen Unsinn unterwirft, hat der Wähler endlich honoriert. Die FDP ist verdient draußen.

Die LINKEN? Ja es gibt den SED-Nachfolger noch. Besonders die SED-Nutznießer in der Haupstadt der exDDR. Sie werden noch mit Diäten gefüttert. Im Prinzip sind sie schon tot, zumindest im Koma. Sie realisieren ihre Bedeutungslosigkeit bloß noch nicht.

die Grünen? - Nein, - die sorgten mit der Fahrradstraßen-Widmung der Friedrichstrasse
kurz vor der Wahl (!) für einen Stimmenrückgang von mehr als 63 Stimmen. Es half es auch nicht, dass Bettina Jarrach - die Obergrüne - ihren Mann Oliver Jarrasch, hochbezahlte Führungskraft beim RBB, (der ARD) grünen Wahlkrampf machen ließ. Umso intensiver betrauerte der RBB die grüne Unterlegenheit von Bettina Jarrasch.

Die SPD ? - bei Millionen Wähler hat sie frühere SPD-Ikone, die ihren Doktortitel zurück geben musste, einen Stimmenvorteil von sage und schreibe satten 63 Stimmen.

Die AfD ist allerdings ein echter Gewinner. Trotz intensiver Dauer-Verunglimpfung. Wahrheit, Qualität und Redlichkeit wird von regierenden Parteien und den Medien wie die Pest gefürchtet. Trotzdem erhielt die AfD mehr Stimmen und Prozenten als bei der letzten Wahl.

Die meisten Stimmen holte die CDU, obwohl sie kaum gehört wurde.
Auch weil sie kaum etwas deutlich sagte oder fragte.
Eine Klage auf die verweigerte Antwort auf die Vornamen-Frage (zu dem Silvesterrandalen)
musste die AfD einreichen. Die CDU gab sich da mit Rot-Rot-Grün-Bla-Bla zufrieden !

Ja wer gewann nun die Wahl in Berlin?

Der, der die Wahl ermöglichte: Roland Tichy und Team !

Sein Sieg ist auch ein Sieg für alle kritischen Medien.
Für Medien die außerhalb der Propaganda-Scheudern stehen!     Nochmal:

Looser - grüne Ideologie,
sah sich durch RBB-Hilfe schon als Gewinner
B. Jarrasch
Bettina Jarrasch / grün erkrankt
Winner - der Kopf des Teams.
Klug, realistisch, zäh, seit Jahren
R. Tichy
Roland Tichy / publiziert Wahrheiten


nach oben


Mittwoch, 4. März 2023

Klimagerechtigkeit

im Radio werden die Silben Kli und ma im 10-Minutentakt gesprochen.
Wahrscheinlich sollen wir Wörter wie Klimawandel, Klimagerechtigkeit oder Klimaneutralität
auswendig lernen. Wie vorher die Corona-Lüge.

Ja, das Klima ist derzeit eine Katastrophe:
Aber nicht nur, weil in der Ukraine derzeit soviel CO2 erzeugt wird. Nebenbei:
Der CO2-Gehalt der Atmosphäre ist seit den ersten Messungen (ab 1827) konstant 0,04%.
Ganz schlimm ist: Die Klimakleber müssen sich warm anziehen, um nicht zu frieren.

Früher war es aber nicht so schlimm.
So im Mittelalter (ca 1200 +/- 200 Jahre?), da war es deutlich wärmer.
(Belege: Google Schlagwörter wie "römische/mittelalterliche Warmzeit/Klimaoptimum")
Die von Tim Ball gezeichnete Grafik brachte mich drauf.
Andere zeichneten andere Grafiken, so Mike Mann. Er konnte seine Version nur nicht belegen.
Worauf der Ober-Klimaschützer Mike Man auch den Prozeß in letzer Instanz verlor.
(ARD berichtete: - NICHT !)

Mann versus Ball

Daneben gab es (und wird es weiterhin geben) recht große gelegentliche Wetter Abweichungen.
Beispiele wie hier:

warme Winter

Das Klima änderte sich bisher mitunter und das wird wohl auch künftig so sein.
Es ist aber weder gefährlich, noch kann der Mensch es beeinflussen.


Es ist unlauter, die Welt mit deutschen Steuererhöhungen retten zu wollen.


nach oben


Freitag, 3. März 2023

nochmal Ukraine

Ist die Ukraine eine Demokratie? Ja, - nach eignen Angaben.
Halt nur mit eineden.
Dadurch wird es nur friedlicher, das Morden hört dann auf.
Bisher wurden viele Länder geteilt, nachdem der Amerikaner mitmischte:
Deutschland, - Korea, - Vietnam. - Nun die Ukraine ?


nach oben


Mittwoch, 1. März 2023

Ukraine

Das Morden in der Ukaine wird beendet, sobald Selensky entfernt wurde.
Auf Ansage.org erschien allerdings gerade ein fundierter Artikel,
der Selenski ambivalent, derzeit als Werkzeug Anderer darstellt.
Den empfehle ich unbedingt ebenfalls zu lesen!

Mit  Selensky wurde der Krieg vorbereitet und begann er.
Ohne Selensky endet er, können Verhandlungen beginnen.

Es könnte dann eine echte Demokratie, - also nicht so ein Pseudo-Rechtsstaat wie D, -
aufgebaut werden, auch als neutraler Puffer zwischen den Machtblöcken.
Neutralität hat noch niemand geschadet, siehe Schweiz.
Derzeit ist sowohl er, als auch sein Land: hochkorrupt.

Aber zuerst muß der gelernte Schauspieler Selensky weg.
Selenskys Bettelei nach geschenkten Mord-Werkzeugen finde ich abstossend.
Genauso wie seine Anstrengungen die Ukraine zu spalten, statt die
unterschiedlichen Ethnien dort zu versöhnen und die Gesellschaft zu Einigen.
Er ist der Kriegsverursacher, weil er den erheblichen russischen Teil der ukrainischen
Bevölkerung nicht integriert hat, nicht konnte, nicht wollte oder nicht durfte!

Im verlinkten Video (englisch mit deutschten Untertiteln) fallen Sätze wie:
"Selbstüberschätzung ist eine Art Geisteskrankheit
Diese Menschen sind nicht gesund. Sie sind verrückt"

Es geht aber nicht um Habeck, Baerbock oder sonst wen unserer
Regierung, sondern um die unserer derzeitigen Freunde!
Das echte globales Problem was nicht toleriert werden darf!
Die Lösung für die Menschen in der Ukraine:
Selensky muß weg.
Dannach kann man über alles reden.


nach oben


Dienstag, 28. Februar 2023

2 x verpennt

Gestern war der in einigen US-Zoos der internationale Eisbärentag.

Es wird ja von den Klimapropheten immer behauptet, dass diese Spezies bald kein Eis am Nordpol vorfindet und deshalb ausstirbt
Die wenigsten Menschen waren jemals in der Nähe vom Nordpol, deshalb
wird es geglaubt dass Eisbären (Katastrophe, Katastrophe, Katastrophe) aussterben.

Am Nordpol gab es noch nie Eisbären (nie näher als 240 km), weil sie dort keine Nahrung finden.
Dort ist es kalt und deshalb das Eis immer dick.
Sie ernähren sich hauptsächlich von Robben.
Ein eisfreier Nordpol wurde ja schon oft von angeblich genau wissender Seite behauptet:
So wusste der Klima-Experte Al Gore schon 2009:

Der Nordpol wird im Sommer 2013 eisfrei sein.

In Wirklichkeit nahm die Eisbeeren-Population seit 1960 zu. Diagramm hier

Aber das kann ein normaler ARD-Zuschauer nicht kontrollieren.
Es wird ihm als Folge des (nur politischen) Klimawandels verkauft.



Sommer 2020: Jens Spahn/CDU kauft ein Haus für 4,125 Mio € (vom ex-US-Botschafter R. Grenell).
Anfang 2023:   Jens Spahn/CDU verkauft es für 5,3 Mio €.

Er kaufte es (lt. Busines Insider von 16.4.21) voll auf Kredit, ohne Eigenkapital,
ermöglicht durch Kredit einer Bank bei der ein CDU-Mitglied das Sagen hat.

Der Verkauf war ein Verlustgeschäft für den armen,
- nur aus Steuergeldern bezahlten - Herrn Spahn/CDU,
denn der Wert des Hauses sei durch zwischenzeitliche Renovierungen und Investitionen 5,5 Mio €.
Sagt das CDU-Mitglied.

In rund 2,5 Jahren renovierte er das Haus also mit 1,375 Mio €.
Er investierte also rund mehr als 500ooo € jährlich in seine Wohnung.
Soll ich das glauben ?


nach oben


Sonntag, 26. Februar 2023

Ein Ersatz für einen Ersatz

Im vorherigen Beitrag erwähnte ich einen Link, indem Prof Mausfeld erklärt, wie das Surrogat,
was uns als Demokratie verkauft wird, funktioniert.
Es ist das, was der unehrliche Steinmeier "die beste Demokratie" nannte.
Selbstverständlich ist es "die beste Demokratie" - es fragt sich nur für wen!
Für Zweck-NGOs und deren Politik-Schauspieler trifft es zu.
Der Bürger hat in dieser Staatsform jedoch nichts zu lachen.
Er hat auch (bisher) keinen Einfluss.
(Man kann sich aber bei der Wahl auch an Fakten über Politiker orientieren.)

(Ken Jebsen weist auf Folgendes hin:) Als die Bundesregierung 2016 eine
wissenschaftliche Studie in Auftrag geben ließ, die der Frage nachgehen
sollte, wie weit die Wünsche der Unter- und Mittelschicht tatsächlich einen
Einfluss auf realpolitische Entscheidungen haben, ließ sie die Antwort
darauf unmittelbar verschwinden, um die Simulation von Demokratie und damit
das eigene Businessmodell, nicht zu gefährden. Das Ergebnis der Studie war
nicht mehr schön zu reden. Die Wissenschaftler waren zu dem Schluss
gekommen, dass 90 % der Wünsche von Unter- und Mittelschicht tatsächlich
NULL Einfluss auf die Politik hatten. Im Gegensatz dazu wurden nahezu ALLE
Forderungen der Spitze der Pyramide umgesetzt.
Der Bürger wird durch oft sinnfreie Steuern gefesselt und seiner finanziellen Freiheit beraubt.
Daneben denken sich Politiker und deren Hintermänner viele Arten weiterer Fesseln und
Gesslerhüte aus:.
- Überwachungsmaßnahmen,
- Sprachregelungen,
- sinnfreie Abhängigkeiten,
- unnötige Zwänge die das Leben einengen und sogar gesundheitsschädigend sind!
Leider lassen sich Viele so einen Stil der Herrschenden auch noch gefallen.

Das hauptsächliche Steuerungselement was Politiker dazu nutzen ist Angst.
Wie soll man damit umgehen? Ein Bundeswehrpilot sagte mir dazu mal: Angst ? Wozu ?
Richtig. Den Begriff "Angst" kann man ausnahmslos ignorieren, über Bord werfen.
Er blockiert nur das Denken, was von den Angsterzeugern meist beabsichtigt ist.
Selbstverständlich muß man Gefahren wissen, erkennen, richtig einschätzen und entsprechend handeln.
Aber das sind andere - konstruktive - Denkmuster, als die, welche durch Angst erzeugt werden.
Blinder als blind ist der Ängstliche,
 zitternd vor Hoffnung,
 es sei nicht das Böse.
Freundlich empfängt er′s, wehrlos,
 ach, müder der Angst
 hoffend das Beste,
bis es zu spät ist.


– Max Frisch, homo faber
 über Corona-Impfung?
Wer willkürlich Angst erzeugt, beabsichtigt Denkblockaden in Richtungen für die er
keine anderen Argumente hat oder diese so schäbig sind, dass er sie nicht nennen will!

Beispiele:
  Corona (Nebenwirkungen!, Masken!),
  Klima (Anomalien gab es immer schon!)

Andere, langfristig wirksames Mittel zur Bürger-Dressur sind:
 - Umerziehung zur Lebensuntüchtigkeit
  (z.B. durch den Glauben an den Staat oder seine Politiker),
  (Beispiel Rente, Justiz, TV, ...)
  Geschichtsfälschungen,
  (Hanau - sicher könnte Gabriele Rathjen noch leben...)
 - Faktenunterdrückung
  das CO2-Märchen...
  der CO2-Gehalt folgte bisher immer der Ozeantemeratur, nie umgekehrt, er ist
  übrigends seit ca 200 Jahren konstant bei 400 ppm. (s. Meyers Konversations Lexikon)

Was kann man gegen solche Dressurmaßnahmen machen ?

Ist das eine Kritik an Mausfeld? Nein , aber eine kleine Ergänzung:
wir brauchen uns, mit dem von Politikern angebotenen Ersatz, wie die bewußt irreführende
Behauptung von Walter Steinmeier/SPD "die beste Demokratie…" nicht zufrieden geben!
Die Meinungsmanipulation und Mentalvergiftung muss ja nicht akzeptiert werden.
Man kann Politiker einmal kurz auf Fakten aufmerksam machen.
In manchen Fällen wird es helfen. In anderen nicht.
Wer Fakten nicht berücksichtigt, kann noch soviel schwafeln wie er will:
Das muss allgemein bekannt gemacht werden und er darf nicht mehr gewählt werden.
Hinweise gibt es bereits hier auf dieser Webseite.

Es ist überflüssig sich weiter mit Fakten-Ignoranten zu beschäftigen.
Auch die Beschäftigung mit Dummen ist zu vermeiden,
sowas wird immer ein Verlustgeschäft, vergeudete Zeit.
Diese Zeit verwendet man besser anders.
Nämlich indem man mit Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen über Fakten spricht.
Oft genügt ein Hinweis auf Webseiten wie Reitschuster, Tichys Einblick, Apolut oder QPress
Die Schlüsse aus Tatsachen sollen dann selber gezogen werden!
Man kann ja mal vorsichtig fragen, nur fragen !
Missionieren bringt nichts, da gehen bei fast allen nur die Jalousien runter!

Soll Demokratie bedeuten, dass man täglich sich mit Politik beschäftigen muss?
Nein, man sollte auch die Verantwortung in vertrauensvolle Hände legen dürfen.
Aber was, wenn man getäuscht wird, wie von der Partei der Grünen, der SPD, der CDU oder FDP?
Die saugten Wählerstimmen mit dem Slogan "keine Waffen in Kriegsgebiete" (siehe hier)
und fordern dann "die Ukraine braucht schwere Waffen", - von uns natürlich geschenkt.
Sie versprechen mehr grüne Natur , - und zerstören diese dann durch Windparks.
usw...
Eine schlechte Regierung muß abgewählt werden können, und zwar jederzeit.
Das muß der Bürger fordern. Und das ist im Internetzeitaltet jederzeit machbar.
Wir scheinen es aber zu akzeptieren Anträge für die Gewährung von Teil-Freiheiten zu stellen,
um deren Erlaubnis zu betteln. Das ist es, was die Ampel-Wähler unter Freiheit verstehen.
Freiheit bedeutet aber: nicht erst etwas beantragen zu müssen!
Währendessen werden uns weitere Lebensbedingungen aufgedrückt: Wie wie wohnen dürfen,
was wir essen sollen, wie lange wir arbeiten müssen, welche Spritzen wir zur Lebenszeitverkürzung
erdulden müssen, was wir nach Steuern an Taschengeld behalten dürfen, was wir denken,
sagen, schreiben und lesen dürfen. Heil Ampel
Schon Sir Karl Raimund Popper formulierte es so:
Die Frage, wer herrschen soll, ist falsch gestellt.
Es genügt, wenn eine schlechte Regierung abgewählt werden kann.
Das ist Demokratie.


nach oben


Freitag(nachmittags), 24. Februar 2023

1 Jahr Ukraine

Das nachfolgende Twitter-Video ist 9 Jahre alt - und brandaktuell:

(Das Video läuft beim bildanclicken los. - Der Ton muss extra angestellt werden!
Zurück geht es leider nur mit dem Zurück-Button oben links im Browser)

Gysi nennt Fakten

Gysi spricht nur Gutes über Russland bzw Putin. Man sollte allerdings auch Putins
Geheimdienst-Karriere nicht übersehen. Boris Reitschuster, der Putin mehrfach
persönlich traf, bemerkt dazu: Beim KGB lernt man seine Zunge nicht zum Sprechen,
sondern zum Vernebeln von Fakten zu gebrauchen. So soll Putin mit Polen auch gesprochen
haben, die Ukraine zwischen diesen beiden Ländern aufzuteilen!

In übrigen wurde heute von China ein 12 Punkte-Plan in den Nachrichten erwähnt.
Er sieht einen Waffenstillstand und Verhandlungen vor.
Die 12 Punkte werden nicht genannt, nur pauschal abgelehnt.
Die Nato will weiterhin Krieg in einem Nicht-Mitgliedsland unterstützen,
… den Deutschland bezahlen soll.

Sarah (Wagenknecht/Linke) & Emma (Alice Schwarzer) propagieren auch Verhandlungen.
Ein sehr großer Teil der Deutschen (INSA:39%, das sind doppelt soviel wie SPD-Wähler!)
stimmt dem zu. Ein ARD-Mitarbeiter wirft der Linken jetzt rechtes Gedankengut vor.
Wahrscheinlich wird das damalige Alfabet nicht im Sinn der ARD benutzt -
anders kann man das, was die Massenmedien absondern, nicht erklären.

Die armen Menschen in der korrupten Ukraine unter dem korrupten Schauspieler Selensky.


nach oben


Freitag(früh), 24. Februar 2023

Ukraine

Es ist der Jahrestag vom völkerrechtswidrigen Einmarsch der Russen in die Ukraine.

Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer.

Deshalb kann auch niemand sagen, wer, wie dasteht und welches Ergebnis denkbar ist.
Verhandlungen wären angesagt.
Traurig, daß diese uns von den Kriegstreibern nicht erlaubt werden.
Oder sollten wir diese trotzdem fordern und fördern? (Ja, natürlich !)
China lässt sich die einzig sinnvolle Lösung von den USA nicht vorschreiben.
Wie unsere Massenmedien über deren Vorschläge berichten werden, wird spannend.

Der Krieg entstand jedenfalls mitnichten vor einem Jahr, er hat eine lange Vorgeschichte.
Albrecht Künstle fasste auf seiner Webseite die lange Vorgeschichte
in einer übersichtlichen Liste zusammen, und bewertet das Problem.
Es ist nicht so, daß Rußland überraschend gegen das Völkerrecht verstieß,
Russland, bzw.Putin wurde lange und vielfach dazu angereizt!

Egal, wer jetzt in Schulhofjargon sagt "Aber der hat angefangen"……
die Kriegshandlungen müssen beendet werden.

Waffenlieferungen erzeugen nur mehr Morde, mehr Tote, mehr Verkrüppelte
Waffenlieferungen in Kriegsgebiete sind, als ob man Alkoholkranke mit Schnaps behandelt.


Es muss verhandelt werden, selbst wenn unsere (von wem?) zur Außenministerin ernannte
Figur damit nicht einverstanden sein darf und sich vorher mehrfach um 360° im Kreis dreht.
Ihre Meinung darf da keine Rolle spielen, sie wird ohnehin von Ausland richtig eingeschätzt.
Scholz/SPD muss es sagen.
Wenn er den Warnschuss der Nordstream-Sprengung nicht gehört hat, sorgt er für einen Atomkrieg.
Ich hoffe mich damit zu irren, es ist leider nicht nur meine Meinung!
Deren Liste ist lang. Wir sollten auch aus der EU und der NATO raus.
Die Schweiz kann z.B. auf die Segnungen von beiden Institutionen ganz gut verzichten!


nach oben


Mittwoch, 22. Februar 2023

Wer steuert?

Wir haben eine Regierung mit der kaum ein selbst denkender Mensch zufrieden sein ist.
Trotzdem gibt es eine deutliche Mehrheit dafür bei Wahlen.
Wie kommt das?
Ein bewährtes Prinzip von skrupellosen Herrschern ist:
Teile und herrsche
Teile das Volk in verschiedene Gruppen und erzeuge so Streit untereinander.
Beispiel "Arm & Reich". Nenne nicht Ursachen wie "Faul & Fleißig" oder "Klug & Dumm".
Beim ersten entsteht Neid & Streit, bei anderen Paarungen weiß jeder:
angeboren oder anerzogen, aber kaum zu ändern.
Natürlich gibt es auch weitere Ursachen wie: Notlagen ausnutzen, Betrug usw.
eben Mangel an menschlichen Qualitäten. Der Anteil dieser für das Zusammenleben ungeeigneten
Gruppe wird mit 3-6 % geschätzt. Diese nutzen ihre Mitmenschen gezielt aus.
Und die Kranken bilden unsere Regierung.

(Viele andere Methoden der Meinungslenkung werden hier erwähnt und erläutert, hier auch.)

Wir könnten allerdings auch entsprechend den Fakten und UNSEREN Intressen wählen.
Wollen Sie weiter von Politikern angelogen, genötigt und vergewaltigt werden?
Dann glaubt man am besten der ARD, dem ZDF, Deutschlandfunk und Wahlpklakaten!
Ansonsten gibt es noch andere Informationsquellen.
Die meisten Abgeordneten stellen sich auch weiter zur Wahl, deren Profile sind hier.

In überschaubaren sozialen Verbänden wie Familie, Schulklassen, Dorfgemeinschaften...
fallen negative Eigenschaften schnell auf. Wahrscheinlich deshalb sind dortige Gemeindevorsteher
auch für den Job geeigneter, mit besseren menschlichen Qualitäten ausgestattet,
eben weil es sich rumspricht. Nun haben wir eine Regierungstruppe welche
- um eigne geldliche Vorteile zu erlangen - alle anderen Bürger:

- sinnlos gängelt,
- steuerlich abkoffert,
- sich selber bereichert und
- sich dabei noch anmaßend verhält,
- ohne irgendeine Qualifikation.
  Nach meiner Einschätzung: krank
  Sie vermeiden weder Wissen und besitzen bösartige Intelligenz,
  nur Skrupellosigkeit und Unehrlichkeit.
  Je größer die Gemeinwesen, desto krasser die Eigenschaften.

Seymor Hersh fand es heraus: - Die Sprengung von >Nordstream 1+2
Oder
Der Fake-Krieg in der Ukraine, bei der man die Russen (seit 2014) verleitete
sich um ihre Landsleute zu kümmern und sei es mit einem völkerrechtswidrigen Einmarsch
von Russland. Es war die ab 2014 beabsichtigte Wirkung des "Maidan"-Putsches.
Durch die Erpressbarkeit unserer Regierung (Stichworte: NSA/Mystic, Cum-Ex, Pfostenschildkröte...)
"dürfen" wir einen Krieg gegen Russland finanzieren.Wieviel Morde passieren in einem Land
mit dem wir nicht mal eine gemeinsame Grenze haben, mit deutscher Unterstützung?

Aktionen unter falscher Flagge und zur Täuschung gibt es viele. Hier werden "nur" über 50 genannnt.
Und hier weitere

Scott Ritter (Ex-Geheimdienstoffiziers der US-Marineinfanterie und Ex-UN-Waffeninspekteurs) nennt
etliche Fakten und Zahlen u.a. zum Sprengung non Nordstream 1+2 und zum Ukraine Krieg.


(Heidi Walter machte auf dieses Video bei QPress aufmerksam.
Der Ton ist amerikanisch,
Die Untertitel deutsch
und der Tenor ist mir etwas zu optimistisch fü r ein baldiges Ende des Mordens.)

Die Frage ist, ob wir daraus irgendwas lernen?

Meiner Ansicht nach, erzielten die Amerikaner mit der Sprengung der Nordstream-Pipelines
selber schwere Nachteile:

einmal die Reputation - sicherheitshalber vermeidet Biden bei seinem aktuellen
Polenbesuch einen Besuch in Berlin. Zuviele wissen ...

Und dann: die USA streben nach einer Weltherrschaft.
Große Konkurenten sind Russland und vor allem China.

Fällt es der USA mit einen geschwächten Deutschland oder einem eng befreundeten Deutschland
leichter, sich mit China zu messen? Es kann durchaus sein, dass es nun einen Wendepunkt
in der bisher zunehmenden Bedeutung der USA gibt.


nach oben


Sonntag, 19. Februar 2023

Dr.Daniele Ganser

Es ist lange her, vor 1989, als ein US-Soldat mir sagte, "Echolon ist geheim".
Ich konnte damals mit dem Wort nichts anfangen und es nicht einordnen.
Heute weis ich: es ist ein System zum abschnorcheln von Kommunikation .
Damals nur Telefon-Metadaten, heute mehr, auch Gesprächsinhalte und andere Medien.

Einige Zeit bevor Snowden seinem Gewissen Luft machte, gab es im WIRED-Magazin
eine Titelstory über die neue Datenzentrale der NSA. In diesem Artikel kamen etliche
Hochrangige zu Wort. Alle klagten - im übertragenen Sinn - über Bauchschmerzen, wenn
sie über diese Datensammlung der NSA sprachen. Was ich seitdem über die NSA denke?
Es ist sowas wie eine "Welt-Einwohner-Behörde".
Wahrscheinlich hat dort jeder eine (digitale) Akte,
so wie es Mielke ("ich liebe Euch doch Alle") mit DDR-Bürgern hielt.

Als Edward Snowden dann seinem Gewissen nachgab, indem er einige Details mehr mit Namen
nannte, war es nach diesen Artikel in WIRED nichts wirklich Neues.
Snowden wurde sicherheitshalber russischer Staatsbürger.
Ob er eines natürlichen Todes sterben wird, wissen wir noch nicht.
Mit Sicherheit gibt es NSA-vergleichbare Institutionen auch in anderen Staaten.

Und die Auswirkungen? Scholz kann sich in Sachen Cum-Ex und Wirecard an nichts erinnern?
Macht nichts, - die NSA hat die Kommunikation auch darüber.
Ein erpressbarer Scholz ist für die USA sogar wertvoller. Das ist eine Erklärung,
weshalb er bei seinem Antrittsbesuch in den USA sehr wortkarg war und
die Sprengung von Nordstream 1 und 2 (NS 1+2) einfach schlucken muss.

Gleiches gilt nebenbei auch für die gelöschten SMS's von Frau v.d.Leyen über
den Kauf von Coronasalben von Pfizer.
V.d. Leyens Kommunikation mit Pfizer wird wahrscheinlich strafbare Inhalte gehabt haben.
Sonst wäre sie ja nicht gelöscht. Sicher ist, dass die NSA auch diese life abschnorchelte.
Erpressbare EU-Politiker sind nützlich für die USA, schlecht für die EU.

Man muß anerkennen: die Weltherrschaftsbestrebungen der USA-Politiker machen weitere Fortschritte.
Ob das die Bevölkerung der USA will und ob es ihr langfristig nutzt, ist eine andere Frage.

Dr. Daniele Ganser hat zur Sprengung von NS 1+2 einiges zusammengetragen.
Das Video ist auch hier nochmal.






Er wird auch in Deutschland einige Vorträge halten. Sehr zum Unmut Einiger.
Das äußert sich dann analog dem Spruch während der der Hitlerzeit:

Kauft nicht beim Juden

Heute praktiziert man:

Vermietet nicht an Dr. Daniele Ganser

   Die Methode aus der Hitlerzeit wurde zuerst von Grünen "wiederentdeckt".
   Heute auch von der CDU, Linken, SPD ... praktiziert. Wie man hier sieht.
   Halt überall, wenn man Angst vor Fakten hat und es kann

Das passierte gerade der Nema Entertainment GmbH.
Diese hatte in Dortmund die Westphalenhalle gemietet um Ganser dort auftreten zu lassen.
Der SPD Bürgermeister Thomas Westphal/SPD war mit Unterstützung der CDU, Linken und Grünen dagegen, dass Ganser informiert.
Ihm wird von dieser Gruppe Holocaustrelatvierung vorgeworfen. Albern, aber die Nazi-Keule wirkt!
Interessannt wie ein Gehabe das aus der Hitlerzeit stammt, nun begründet wird! Und von wem alles.
Der Veranstalter pochte zwar auf Vertragserfüllung, was aber in "unseren Rechtsstaat" nichts nutzt.

Was tun, wenn man an seinen Vorträgen interessiert ist?

Nun: auf der Webseite von Daniele Ganser gibt es sogar noch mehr Interessantes

alle Videos - ohne Eintrittsgeld!


nach oben


Sonnabend, 18. Februar 2023

Krieg und Frieden

Opposition24 hat mal einige Gedanken über dieses Thema zusammengestellt.
Ich denke mal: aktuell sollte man den gelernten Schauspieler und Millionär Selenski,
- den der immer mehr Waffen geschenkt haben will - als krank erklären.
Seine Krankheit besteht in Macht-Gier und der Unfähigkeit für sein Land zu sorgen.

Meine Meinung weicht von der Position von Baerkock, Hofreiter und all den anderen Grünen ab:
Auch von der Meinung auf ARD & ZDF.

Waffen in Kriegsgebiete zu liefern, ist wie Schnaps für Alkohol-Vergiftete.

Gut, das sagten Grüne auch. Aber nur auf ihren verlogenen Wahlplakaten.
Heute plappert Frau Baerbock nach, was die Hintermänner von Biden ihr vorgeben.
Dabei wäre ein Waffenstillstand und Verhandlungen angesagt.
Wer das nicht fordert, ist ein Kriegstreiber, Mörder, Infrastrukturzerstörer.

Politiker wollen Krieg, um ihre Macht zu stabilisieren und auszuweiten. Jedenfalls wenn
ihre Macht auf Inkompetenz, Unfähigkeit und Abartigkeit beruht und sonst zusammenklappt.
Ist es sinnvoll, Machtkranke in ihrer Macht-Gier zu unterstützen ?
Hier ein Video über den Sinn von Kriegen und Frieden:





Bei Tichys Einblick gibt es einen Artikel, über ein Umwelt-Unglück in den USA,
genauer über Meinungslenkung in den USA.
Gut, dass man auch dort die Medien kennenlernt, die Wichtiges folgsam verschweigen.
Folgsam wem ?


nach oben


Freitag, 17. Februar 2023

Was ist eine Hassrede ?

Eine Hassrede hat zwei Eigenschaften:
- einer persöhnlichen Meinung, einer Aversion
- und sie bezieht sich auf eine unrichtige Unterstellung.

Noch darf jeder eine - auch negative, ablehnende - Meinung haben.
Unrichtige Sachen aber sollte niemand behaupten.
Keiner darf lügen, es ist strafbar.

Nur die Grünen - und die unter ihrer Meinungsknute - tun es hemmungslos.
Und sie haben eine hysterische Aversion gegen eine hypothetische Klimaerwärmung,
selbst wenn sie wesentlich schwächer ausfällt wie es im Mittelalter nachweislich mal war.
Wobei es völlig klar ist:

   Das Klima änderte sich immer schon, wahrscheinlich auch künftig,
   aber das ist weder gefährlich noch menschlich beeinflussbar.
   Nicht mal die Richtung (warm oder kalt) ist sicher.


   Der behauptete Einfluß von CO2 ist Bullshit hoch drei.
   Der CO2-Anteil ist mit 0,04 % viel zu gering und seit 200 Jahren unverändert!
   Das einzige was das Klima zerstört, ist die hysterische heiße Luft grüner Politiker.
   Ich meine das gesellschaftliche Klima, was Grüne mit Hassreden zerstören.

Die Hassrede der Grünen zerstört die FDGO. Deshalb gehört die Partei der Grünen
sowie ihre medialen Helfer vom BVerfG verboten und gestraft. Grüne verhetzen das Volk.

Leider haben wir - dank Merkel/CDU - weder einen Verfassungsschutz noch ein BVerfG
was unsere "freiheitlich demokratische Grundordnung" schützt und den Namen verdient.
Der einzige Schutzbalken der uns bleibt, sind einige Medien (in diesem Link) die unabhängig und
(noch) frei denken dürfen und (noch) unabhängig berichten.

Dabei wären auch diese Medien überflüssig,
    wenn wir keine Politiker hätten,
        die erst unsere Probleme schaffen!


Ohne Politiker, keine Probleme? Dazu höre ich Einiges, ungefähr so:
    Eine parasitäre Gruppe von Idioten übt sich in Beschäftigungstherapie.
        Weil diese Kaste selbst nichts kann, - außer Geldabgreifen - beschäftigen sie Andere.


Kann man das so sehen?
Dann brauchen wir garkeine Politiker. Oder sehr viel weniger.
Dann brauchen wir garkeine Behörden. Oder sehr viel weniger.
Dann brauchen wir kaum Steuern zahlen. Oder sehr viel weniger.

Was in unseren Staat los ist, soll man sich mal überlegen.
Aber es ist nicht nur "unser Staat" allein!

Ein großes Problem sehe ich in der Rechtsprechung.
Diese ist zu einer politisch gesteuerten Abnick-Instanz verkommen.
Sicher gibt es auch Richter die Ihren Beruf ernstnehmen, und
die versuchen - so gut wie möglich - für Gerechtigkeit zu sorgen.

Leider werden diese vom derzeitigen Staat auch schikaniert, sogar gezielt entsorgt!
So ein Richter in (mit CDU-Hilfe Links regierten Land) Thüringen der Hausdurchsuchungen
- selbst bei vielen seiner Bekannten- erdulden musste.
Inzwischen wurde er vom linken Bundesland Thüringen vollständig entsorgt.
Oder die Präsidentin Ludgera Selting. Auch sie wurde von der Politik abgestraft
Leider sind Richter auch bestechlich, - oder sagen wir geschönt: "beeinflußbar."
Der Richter in Sigmaringen der Demos vor Kretschmers Haus mit extremen Strafen belegte natürlich nicht!
So war Frau Merkel mit dem Spruch von Richter, die sie vorher zum Essen einlud, sehr zufrieden.
Das sind nur 3 Beispiele (, ich persönlich erlebte noch mehr) !
Das BVerfG lehnt ohnehin jeden Antrag von Bürgern OHNE BEGRÜNDUNG ab.
So sieht das wahre Gesicht der deutschen Gerichtsbarkeit in unserem Rechtsstaat aus.

richter in BW

Im Grunde ist diese Notiz in der SZ von 2008 ein Hilferuf - und leider nicht das einzige Problem
Unser Problem sind Politiker, die erst angebliche, auch tatsächliche Probleme erzeugen und
die Lösungen aktiv verhindern.


nach oben


Donnerstag, 16. Februar 2023

Treibhausgase

Die EU beschließt:
Ab 2035 dürfen nur noch Neuwagen verkauft werden dürfen, die kein Treibhausgas ausstoßen.

Die EU-Abgeordneten haben von physikalischen Gesetzen keine Ahnung.
Sie wissen nicht, dass dadurch anderswo doppelt bis dreimal soviel Abgase entstehen
Sie wissen nicht, dass diese Abgase überhaupt keinen Einfluß auf Wetter oder Klima haben.
Sie erzeugen damit nur eine größere Abhängigkeit der Europäer vom Stromnetz.
Sie erhöhen damit die Kosten für das Grundbedürfnis Mobilität.

E-Autos haben natürlich Vor- und Nachteile:

zu den Vorteilen gehört:
• sie sind leiser,
• beschleunigen besser.
• Abgase entstehen nur vor den Toren der Stadt.
• Es gibt weniger mechanisch bewegte Teile.
• Wir werden unabhängiger vom Erdöl.

die Nachteile sind:
• Die Anschaffungskosten sind (durch die Akkus) höher.
• Die Betriebsskosten sind (durch hohe Strompreise) höher.
 Bei Stromerzeugung durch AKWs kann es anders aussehen.
• es entsteht die doppelte bis dreifache Abgasmenge, bzw
 es muß doppelt bis dreimal soviel Strom / Energie erzeugt werden.
• Die Reichweite ist kleiner, eingeschränkt
• Die Rohstoffe für hochwertige Akkus sind begrenzt.
• Im Winter sind die Autos schlecht heizbar, nur auf Kosten der Reichweite.
• Im Sommer sind die Autos schlecht kühlbar, nur auf Kosten der Reichweite.
• Es enteht ein Akku-Recycling Problem.
• Es entstehen neue Gefahren bei jederzeit möglichen Unfällen.
 So sind Fahrzeugbrände nicht mehr löschbar.
 Brände entstehen auch beim Aufladen. Versicherungsgesellschaften wissen das!
 Eine erste Fährschiff-Reederei transportiert keine E-Autos mehr.

Sicher soll sich jeder ein E-Auto anschaffen der es will.
Für einige Anwendungen ist E-Antrieb sinnvoll (Rollstühle, Seniorenmobile, tretfaule Radler...)
Derzeit überwiegen die Nachteile deutlich.

Glücklichmacher - egal welcher Art - sollen nicht vorgeschrieben werden.
Auch das ist eine Vergewaltigung.


Bei dieser Regelung der EU-Abgeordneten verstärkt sich nur der Wunsch,
aus diesem Schein-Demokratischen-Verein auszutreten.
Wenn man sich die undurchsichtigen und lobbygesteuerten Entscheidungsprozesse
mal ansieht, kann man nur sagen: Diktatur.
Keiner braucht eine EU-Diktatur die nicht mal die unsägliche Zeitumstellung abschaffen kann.



nach oben


Mittwoch, 15. Februar 2023

Wie Meinungen gesteuert werden

Man interviewt Viele.
Die Meinung die dann ins politisch gewünschte Narrativ passt wird gesendet.
Hier ein Beispiel der RBB-Abendschau:

RBB

(Der Ton muss extra angestellt werden!)

Wieviel Ahnung von Wetter-Fakten hat dieser Mensch?
(hier können Sie Einige lesen)

Wieviel Ahnung von Wirtschaftsfakten-Fakten hat dieser Mensch?

Ja, diese (und andere) Ungerechtigkeiten gehören beseitigt.
Die SPD hätte es über 100 Jahre in der Hand gehabt.
Stattdessen unterstütze sie eine immer höhere Steuerlast,
mit Steuern welche sie Einkommensschwachen gezielt stärker belasten (wie die MWSt)
mit Steuern auf Grundbedürfnisse wie Mobilität (Mineralölsteuer!) und Nahrung (MWSt)
und, und, und ... unterstützt er nun Parteien die diese Zustände erzeugten?
Allen voran eine Partei die soziale Gerechtigkeit professionel heuchelt?
Und dabei auch jedes von Schulschwänzern geträumte Narrativ nachbetet?
Oder denkt er an Alternativen?
Möglicherweise an solche, die von Medien gezielt unterdrückt werden?

Iporterin ist mit dem Interview jedenfalls sehr zufrieden.
Wenn Interviewte die parasitäre Kaste unterstützen, ist ihr Brot sicher.


nach oben


Montag, 13. Februar 2023

Geschichtsfälschung über Kriegsverbrechen in Dresden

In Dresden starben durch allierte Luftangriffe auf die Zivilbevölkerung in diesen
Februartagen 1945 ca. eine viertel Million Menschen. Wahrscheinlich mehr.

Rote oder Grüne oder Linke Geschichtsklitterung behauptet heute nur ein zehntel dieser
unnötigen Grausamkeiten. Geschichtsfälschung ist nicht nur ekelhaft, sondern auch gefährlich.

Sie verhindert Lehren aus Kriegen zu ziehen und bereitet damit künftige Kriege vor.

Ein Überblick über Dresden gibt diese verlinkte Seite
Morde durch kranke Machthaber kommen kommen leider immer wieder vor.
Dresden ist nur ein Beispiel. Ich schrieb darüber schon hier(1) und hier(2) aber andere auch.



Was hätte man lernen können?
Was sollte man darüber wissen?
Was ist, wenn uns eine fremdgesteuerte Idiotin unwissende und unfähige Aussenministerin
in die nächste Katastrophe führt? Sagte Annalena Baerbock nicht bereits den diesen Satz:
"einem Atomkrieg sehe ich gelassen entgegen" ?

In diesen Tagen ist zwar die verkürzte Restlebensdauer durch das mit der Corona-Impfung
zerstörte Immunsystem bei Millionen Menschen aktuell wichtiger.
An die Verbrechen in Dresden sollten wir trotzdem denken.
Weitere Menschenopfer durch Waffengeschenke an die Ukraine sollten wir vermeiden.


nach oben


Sonntag, 12. Februar 2023

Das Berliner Wahlergebnis

Die Hochrechnung um 21:46 von ARD Infratest dimap war bereits seit ca 19 Uhr ziemlich stabil:
(Parteien alfabetisch, entnommen von Wahlrecht.de )
Aktualisierung: mit dem "vorläufigen Ergebnis des Landeswahlleiters":
Die Prozente je Posten änderten sich nur um max. ein zehntel Prozent!

Partei AfD  CDU  FDP  Grüne  Linke  SPD  Rest
2021 % 8,0 18,0 7,1 18,9 14,1 21,4 Rest 12,4
2023 % 9,1 28,2 4,6 18,4 12,2 18,4 Rest   9,0
2023 Sitze  17 52 0 34 22 34 Summe: 159

Das wesentliche Ergebnis sah man schon Wochen vorher: Die CDU gewinnt.
Die Bürgermeinungen werden ja von Meinungsforschungsinstituten permanent überwacht!
Überraschend schlecht schnitt gottseidank die FDP ab.
Die SPD hat 105 Stimmen mehr als die Grünen, was praktisch kein Unterschied ist.

Interessant mit welcher Partei die CDU sich nun ins steuerfinanzierte Bett legt.
SPD oder Grüne?

Sowas darf der Bürger "dieser besten Demokratie" natürlich nicht entscheiden!
Er ist jetzt bis zur nächsten Wahl entmündigt.

Klartext:
Es handelt sich nicht um Demokratie = Herrschaft des Volkes, wie es im GG (20.2) gefordert wird.
Es war eine Wahl anderer Diktatoren, von Parteien deren Hintermänner im dunkeln bleiben.
Diese können nun machen, was SIE wollen.
Ohne jede Haftung. Wahlversprechen waren Gestern.


nach oben


Sonntag, 12. Februar 2023

Nachwahlen in Berlin

Heute Wahlwiederholung wegen unglaublicher Schlamperei der berliner Regierung.
Das Team um Roland Tichy setzte es gegen eine Vielzahl sogenannter Demokraten durch
Ist das ein Sieg echter Demokratie? Ja, auch sehr wichtig, trotzdem nur ein Teilsieg.

Warum? Weil Demokratie (griechisch) die Herrschaft des Volkes bedeutet.
In einer Demokratie ist der Souverän das Volk, der Bürger.
Wenn man aber nun den Rest der Wahlperiode eine schlechte Regierung erdulden muß,
darf der Bürger das nicht Demokratie nennen.
Er macht das nur, weil es ihm von interessierter Seite eingeredet wird.

So behauptete der unsagbare BP Steinmeier etwas von "der besten Demokratie aller Zeiten".
Das ist zweifellos richtig für jemanden der sich seine Wähler (mit der Bundesversammlung)
selber zusammenstellen kann. Ja wir haben "die beste Demokratie aller Zeiten".
Allerdings nur für Politiker die ihren Finanzquellen verpflichtet sind und sich ihre Diäten selber
genehmigen können. Im Fall Berlin erhöhten sie sich mit dem Jahr 2020 ihre Diäten um 58 %.
Inzwischen gab es weitere Erhöhungen in "der besten Demokratie aller Zeiten".

Unsere Demokratie hat Mängel. Einige werden im Vortrag von Prof Mausfeld klar.
Eine echte Demokratie sieht mindestens so aus, wie es Sir Karl Raimund Popper sagte:

Die Frage, wer herrschen soll, ist falsch gestellt.
Es genügt, wenn eine schlechte Regierung abgewählt werden kann.
Das ist Demokratie.
Popper hat noch mehr Kernsätze, denen zumindest ich zustimmen kann.
Aktuell im derzeitigen Wahlkrampf
Die uns das Paradies auf Erden versprachen,
haben nie etwas anderes als die Hölle geschaffen.
und zu den vielfältigen Zensurmaßnahmen von ARD & ZDF über Printmedien bis YouTube und Google:
Wer Meinungsfreiheit nicht gewährleistet,
der hat keinerlei Respekt vor seinen Mitmenschen,
fühlt sich selbst überlegen,
schwingt sich zum Richter über wahr und falsch auf
und bringt andere um die Freiheit,
sich eine eigene Meinung zu bilden.
Wer Meinungsfreiheit nicht gewährleistet,
ist ein Feind der Demokratie.
Und noch was, was man nicht vergessen soll,
ein normales Leben sollte sich nicht nur um die von Politern verursachten Mängel drehen.
Der Staat ist ein notwendiges Übel, - mehr nicht
ps1 -
Alles abgeschrieben von mir selbst, aus der hiesigen Zitatensammlung
Genau deshalb gibt es auf dieser Seite auch die (leider lange) Liste der
Mitglieder des Bundestages (MdB) mit ihren Eigenschaften die wir derzeit erdulden
und die wir bei der nächsten Wahl berücksichtigen können

ps2 -
Die akuellsten Prognosen und Hochrechnungen gibt es immer bei www.Wahlrecht.de


nach oben


Donnerstag, 9. Februar 2023

Luftballons

Zuerst wurde ein chinesischer Luftballon über Montana gesichtet.
Die Amerikaner wussten es sofort: ein böser Spionageballon Chinas.
Sie schossen ihn aber nicht ab als er von China kommend über Alaska oder Washington
oder Oregon ankam. Sie warteten bis der (sehr wahrscheinliche) Spionageballon erst
ihr ganzes Festland überquert hatte. Dann erst wurde er abgeschossen.
Die Trümmer werden jetzt erst geborgen und untersucht.
Unter Wasser zu suchen, ist ja auch viel bequemer, als auf einer Wiese. Wirklich?
Inzwischen ereifert sich die Mainstreampresse mit Vermutungen.

So soll der Balon steuerbar gewesen sein. Das stimmt kaum. Wie steuert man einen Luftballon?
Ein Luftschiff hat dazu Treibstoff, Motor und Propeller. Ein Ballon nicht.
Auch nicht, wenn eine Luftfahrtbehörde einen Ballon als Luftfahrtgerät einstuft.
Ein Ballon wird vom Wind getrieben. Immer. Ein Ballonfahrer kann im ganz kleinem Ausmaß
die Richtung ändern, wenn er weiß, in welcher Höhe der Wind in welcher Richtung weht.
Die Windrichtungen ändern sich mit der Höhe etwas, oft aber nur um 10 bis 30 Grad,
weil der Einfluß der Bodenreibung nachlässt.
Die Steuerbarkeit von Ballons ist also sehr begrenzt, auch wenn man - wie hier sicher -
die Jetstreams in großer Höhe ausnutzt.

Und was soll er an Bord gehabt haben? Mit Sicherheit ein (Satelliten-) Funkgerät
zur Datenübertragung, die gesammelten Daten wurden kaum gespeichert,
um erst nach einer Landung (wo?) entnommen zu werden.
Was immer erkundet wurde, liegt längst auf irgendeinen chinesischen Server.

Aus den zertrümmerten Teilen kann man nur indirekt auf die Fähigkeiten der Sonde und
deren Sensoren schließen. Bedeutsame Erkenntnisse werden kaum breitgetreten werden.



In Berlin tobt Wahlkrampf.

Prognosen sind an Besten hier zu sehen
Umfrage für Berlin von INSA heute:
CDU 25%(+7), SPD 19%(-2), Grüne 18%(-1), FDP 6%(-1), Linke 12%(-2) AfD 10%(+2)

Nach meiner Beobachtung toben vowiegend Grüne über ihren bevorstehenden Machtverlust.
Denn die Grünen werden nur drittstärkste Kraft, kein Wunder bei deren zusammengeträumten Mist

Das sieht dann in der Praxis so aus:
Frau Jarrasch/Grün ist derzeit Zweite, bald dritte, ihr Mann aber beim ÖR (Tichy berichtet)
und der links-grüne Tagespiegel lässt im befreundeten Deutschlandfunk verlauten:
- Sie behauptet die Vornamendebatte (Silvester-Unruhen) stammt nicht von der AfD, sondern der CDU.
- Sie wünscht sich als 3. die 2. (Giffey/SPD) als Untergebene,
- hält sich für die einzig mögliche Profi-Regierung und
- behauptet historische Beispiele für ihre Träume.
In der Praxis ignorierte sie gerade einen Gerichtsbeschluss,
weil dieser nicht ihren grünen Träumen entsprach (Fußgängerzone Friedrichstraße).

Das ist Grün: Falschdarstellungen sowieso.
Auch die Rechtsprechung kommt erst nach Parteiwünschen.
Der ÖR interviewt nur Grüne, die SPD schweigt, die CDU ist in Untätigkeit erstarrt
und die AfD wird totgeschiegen.

Ich denke mal, wir sollten für eine psychiatrische Behandlung sammeln,
falls diese Grüne sich mal an Realitäten stößt.


Schon mal erlebt? Da fragt ein Bürger einen Politiker:
... Aber sie sagten doch vor 5 Minuten gerade genau das Gegenteil ...

da wundert sich der Politiker:
... Was ? Daran erinnern Sie sich noch ? ...


Erdbeben in Syrien und der Türkei.

Arme Menschen die nun unter der Politik zusätzlich leiden.
Wir haben eine CO2-Steuer um ein in 30 Jahren prophezeites wärmeres Klima zu verhindern.
Im Mittelalter war es zwar schon viel wärmer und wie es künftig werden wird,
entscheidet die Sonne. Derzeit halten sich noch die Grünen für dem Mittelpunkt des Universums.
Hoffentlich stimmt wenigstens das Vorzeichen bei ihren herbeigezauberten Energiepreisen.

Hier soll das mal egal sein.

Die Türkei hat jedenfalls seit Jahren keine Klima- sondern eine Erdbebensteuer.
Erdogan hat zwar nur eine Koranschule besucht, aber er wird wissen dass so kein Erdbeben zu verhindern ist.
Wenigsten das. Die Erdbebensteuer sollte hoffentlich für Notfallausrüstung Hilfs- und Räumgeräte dienen.
In den USA helfen bei Naturkatastrophen das Militär, - und in Erdogans Türkei?
Wurden im Laufe der Zeit wenigstens die Neubauten halbwegs erdbebensicher gebaut?
Warum ist Hilfe aus dem Ausland überhaupt notwendig, wenn es eine Erdbebensteuer gibt?
Diese beweist immerhin, man kennt das Problem!
Bauvorschriften für erdbebensichere Häuser (wie in Portugal oder Japan) erfordern
keine Erdbebensteuer wie in der Erdogans Türkei.


nach oben


Mittwoch, 8. Februar 2023

Corona, Ursache und Nebenwirkungen

Bill Gates vermarktete das Window-Betriebssystem für ihn gewinnbringend.
Er ist ein Vermarktungsgenie(, weil Unix Systeme damals besser waren).
Wie entstand der Gewinn?
Die Programmierung (und die Integration geklauter Ideen) erfolgte in den USA.
Seine Firma organisierte er aber so, dass die Erlöse in Niedrig bis Null-Steuergebieten anfielen.
So musste er in den USA kaum Steuern zahlen, andere Bürger dort entsprechend mehr.
Er soll so einer der reichsten Menschen auf der Erde geworden sein.
Der 7. Reichste? Hat seine Familie genug zu essen? Kann er davon etwas bei seinem Tod mitnehmen?
Erstmal egal.
Er gründete dann eine Stiftung, die BMGF, angeblich eine Wohltätigkeitsorganisation.
Sie verteilt Gelder, natürlich nicht an den US-Steuerzahler, denen er es vorher abnahm.
Er verteilt Gelder an Leute die ihm helfen, mehr Geld zu ernten.
Diese Spenden werden - wie in Werbung und PR üblich - als Wohltätigkeit kaschiert,
dienen aber seinem Streben nach mehr Geld.
Der Schein eines Philantropen genügt ihm. Schon Cicero kannte seine Last:
 
   Wie ist doch die Tugend nicht leicht!
   Wie schwer aber ist erst ihr ständiges Heucheln.


So investierte er mehrere 100 Millionen Dollar in eine Pharmafirma, die seit langer Zeit (20-30 Jahre) Krebsmedikamente entwickelt, durch genetische Modifikation und bisher leider erfolglos.
Es gibt ja auch sehr viele Krebsarten und die Wirk-Methode war neu.
So ist es kein Wunder, dass nicht ein derartiges Medikament bisher eine Zulassung erhielt.

Aber nun kam der Marketing-Stratege Bill Gates:
Ja Krebsbekämpfung ist wichtig. Krebs haben aber nur Einige, einmal am Ende seines Lebens.
Grippe ist häufiger wie Krebs. Also ein Grippemittel verspricht mehr Gewinn.
Die Vermarktung sollte allerdings mit einigen begleitenden Maßnahmen optimiert werden.
Gut, dass die WHO von einem oportunistischen Äthiopier geführt wird, die lasse
ich mal vorsorglich finanzieren, Medien und ärztliche Institutionen auch.
So gründete Bill Gates die den Pharma-Groshändler GAVI mit 760 Millionen $ nach schweizer Sonderrecht.
Und eine Werbeagentur mußte noch einen wirkungsvollen Namen finden, es war Corona.
Kampagne gestaltetet von Hill & Knowlton, die auch für George Bush die Bruthastenlüge ausarbeitete und die jetzt auch am Image der WHO arbeitet.
So flossen auch Gelder an Tedros von der WHO, an die ZEIT, den Spiegel, GAVI, Charité usw.
Die Vorbereitungen des Marketing umfassten auch etliche Meetings, am bekanntesten: Event201.

Am Event201 soll auch der 2. Vorsitzende de Lufthansa(LH) teilgenommen haben.
Die LH hat 9 Millionen € Eigenkapital und bejammerte dann mit ihrem Wissensvorsprung,
mögliche oder tatsächliche, Riesenverluste.
Sie bekam daraufhin von der Merkelregierung 9 Mio € um überleben zu können.

Es gibt noch mehr Nebenwirkungen: So genießt Bill Gates in der Schweiz als
führendes Mitglied der (von ihm gegründeten!) GAVI diplomatische Immunität.

In Indien besteht gleichzeitig gegen ihn ein Haftbefehl. Er ist dort nicht so gern gesehen,
weil er dort unentschuldbare Impfexperimente mit zu vielen Todesfolgen durchführte.

Die Firma Pfizer entwickelte auch ein Medikament Ivermectin. Es wirkt hervorragend gegen Grippe und deren Mutationen.
Die Herstellung ist einfach und die Patente sind schon abgelaufen, deshalb ist es spottbillig.
Es ist in Deutschland nur in der Tiermedizin zugelassen, warum wohl?
Es wirkt jedenfalls extrem gut auch bei Erkrankung des Menschen gegen Grippe!
Fast ganz Afrika nutzte es erfolgreich gegen die Welle der aktuellen Grippe-Mutation.
Und das ohne irgendwelche Todesfälle oder schweren Nebenwirkungen,
wie sie gehäuft als Impf-Nebenwirkungen auftraten!

Das gestrickte Netz von Abhängigkeiten die alle einen weiteren Geldfluss zu seinen Einflussbereich bewirkten, wurde bisher nur teilweise aufgedeckt.
Bill Gates ist ein fleißiger und kluger Kopf.
Kann man auch Positives über seine Ziele sagen?
Ist er ein Philantrop, ein Menschenfreund?
Und ich frage nochmal: Hat seine Familie genug zu essen ?
Kann er von seinem Reichtum wenigstens etwas bei seinem Tod mitnehmen ?
Unstreitig ist: keiner hat ihn je gewählt, jeder ist von seinen Handlungen beeinflußt.
Dient sein Tun dem Allgemeinwohl?
Sollte man die Pharma-Industrie nicht besser verstaatlichen?
Sollte man Reichtum besteuern? Vielleicht mit einem Schonvermögen von 10 Mio €?
Ja und Nein, das sind alles unausgegorene Ideen, ich weiß da keine Lösung.
Aber irgendwas muss getan werden, um solche Fehlentwicklungen zu vermeiden,
um uns, vor an Gier Erkrankten, vor Idioten und vor Sektenführern zu schützen.
Vielleicht ist das ein erster Schritt:
Man sollte kranke Geld und Machtgier in die ICD aufnehmen.
Das müssten Ärzte machen. Diejenigen die sich am Corona-Gebimmel mit Impfungen bereicherten?
Entgegen dem Nürnberger Kodex? (Kennen Sie den überhaupt?)


nach oben


Montag, 6. Februar 2023

Glückwunsch zum Geburtstag

Die Alternative für Deutschland, kurz AfD, hat heute ihren 10. Geburtstag seit ihrer Gründung.

Sie entstand aus Massenaustritten aus der CDU, als Merkel die Union immer weiter nach links und grün "wendete".
Heute besteht der Unions-Rest ganz überwiegend aus gewendeten Untertanen.
Sorry, Merkels CDU-Überbleibsel ist nur noch ein Club Der Untertanen, mehr nicht.
Es zeigt sich leider: die alte CDU ist sogar zur Oppositionsarbeit unfähig, auch das macht nur:
Die AfD, - wer Charakter hat oder unter Merkel'schen Zuständen leidet, der wechselt.
Die AfD ist weiterhin eine Partei von Bürgern und für Bürger.
Die AfD wird nun für immer mehr Bürger die geistige Heimat.
Die AfD wird (u.a.) deshalbhalb von den links-grünen Ideologen der Mainstreammedien mit angegriffen .

Ein wesentlicher anderer Grund ist das Bestreben der Afd die GG-widrige Haushaltsabgabe zu ändern.
Damit entfällt dann die erhebliche Überbezahlung beim ÖR - was man dort "nicht so gern" sieht, - und auch deshalb die AfD bekämpft.
Leider auch - wie oben verlinkt - fast nur mit unfairen Methoden.
Ein Grund mehr für die AfD, die Bürger von der Haushaltsabgabe zu befreien.

Herzlichen Glückwunsch zum 10. Gründungstag! Wenigstens eine echte Oppositionspartei!



Chinas Luftballon

Ein chinesischer Luftballon schwebte in 18 km Höhe.
Er soll ziemlich groß gewesen sein: 3 Busse, was immer das bedeutet. 3 x 20 m?
Ballons die so hoch steigen, müssen sehr groß sein, weil dort die Luft sehr dünn ist.
   Der Luftdruck am Meerespiegel schwankt um 1013,2 mB, er halbiert sich ca. alle 5,5 km Höhe
   In 18 km Höhe sind es also nur noch etwa 10% davon.
   Nebenbei wird in Flugzeugen auf Langstrecken ein Luftdruck wie in 2300 m Höhe eingestellt.

Die USA wussten sofort: das ist ein Spionageballon, weil er in die Nähe einer militärischen Anlage kam.
Diese gibt es allerdings überall in den USA.
Nachdem er die USA überquert hatte oder überqueren durfte, wurde er über dem Atlantik abgeschossen.
Die Trümmer sollen geborgen werden. Wieso wußte man das Ergebnis bereits vorher?
Und warum schoss man ihn nicht über einem menschenleeren Gebiet und sobald wie möglich ab?
Es gibt in den USA sehr viele solcher Gebiete!
Nun muss der Meeresgrund nach den Trümmern der Sonde abgesucht werden.
Nebenbei: Mit 200 km/h (oder mehr) Aufprallgeschwindigkeit wirkt auch Wasser fast wie Beton.
Ich bin gespannt, was mal gefunden wird, - ... und wann.


nach oben


Sonntag, 5. Februar 2023

       Krieg  &  Eliten

Krieg 1 Krieg 2
Krieg 3

nach oben


Sonnabend, 4. Februar 2023

Probleme

Es gibt eigentlich nur Probleme, die wir ohne Politiker nicht hätten.

Bei Tichy Einblick konnte ich mir heute zwei kleine Kommentare nicht verkneifen und wies darin
auf die nach meiner Meinung nach drei große derzeitige politische Themen hin:
• Klima - dazu steht schon viel hier(1) und hier(2) und hier(3) und in zahlreichen weiteren Anmerkungen
• Covid - auch dazu wurde schon viel geschrieben. die Impfungen schaden nur.
• Ukraine

   Beim Weiterlesen fiel mir auf:
   auch viele Andere sehen diese Themen so.
   Da bin ich nicht allein.

• Eine weitere Belastung entsteht durch Reisende zu unseren Geldtöpfen.

Sie werden Flüchtlinge genannt, flüchten aber fast nur vor den wirtschaftlichen Verhältnissen
in ihrem Land. Sie waren - sicher aus mehreren Gründen - unfähig diese selber zu ändern.

Ein Grund ist sicher die Stabilisierung fast jeden politischen Systems durch
unsere "wirtschaftliche Zusammenarbeit" früher "Entwicklungshilfe" genannt.
Das wird wohl keine Partei derzeit ändern, obwohl es ein wirksamer Steuerungsmechanismus sein könnte.

Ein weiterer Grund für das Plündern unserer Steuern für Sozialleistungen,
sind die von Merkel/CDU gesetzwidrig geöffneten Grenzen,
wobei das Asyl-Bewerber-Leistungs-Gesetz (AsylBLG) aber schon unter Kohl/CDU entstand!
- inzwischen seilte Merkel sich ab und agiert wohl nur noch im Hintergrund.
Zumindest dieses Plündern will eine einzige Partei ändern, die AfD.

Wer meint, noch nicht genug Steuern und Abgaben zu zahlen, sollte die AfD nicht wählen.
Sie hat außerdem zum Thema Klima, Covid und Ukraine
auch eine vernünftige Meinung, eben faktenbasiert.

Zur Ukraine ist zu sagen:
Ob Selenskij mit diesem Ziel seine Ostgebiete benachteiligte, kann ich nicht sagen.
Es kann sein, dass er von den USA so gelenkt wurde, es ist aber fast egal.
Ja Putin griff an, - er wollte die dort russisch sprechende Bevölkerung "Heim ins Reich" holen.
   Nun ist es ja eine bekannte Tatsache:
   Viele schätzen eigene Bedrängnisse nicht so hoch ein, wie bisher Unbekanntes.
   Gut sichtbar an eigenen Erkrankungen und deren Bewertungen durch andere!
   So auch auf anderen Feldern des täglichen Lebens!
Die dortige Bevölkerung schätzte also die Nachteile, die ihr Selenski aufdrückte als geringer ein,
als das, was sie in Russland erwartete.
So wurden die eindringenden Russen nicht willkommen geheißen.

Die Ukraine ist hoch korrupt.
Es gab mal Bestrebungen das zu ändern. So entstand eine Datenbank mit den
Vermögensangaben von maßgebenden Leuten: Politikern, Behördenleitern usw.
Ich hatte sogar die Internetadresse von dieser allgemein zugänglichen Datenbank,
konnte sie aber nicht nutzen, weil alles in kyrillischer Schrift war.
Diese Datenbank soll es immer noch geben,
    ABER:
Unter Selenskij entschied der oberste Gerichtshof der Ukraine:
dort gemachte falsche Angaben sind nicht strafbar.
Soviel zur Korruption in der Ukraine.

Und Selenskij? Er bewirkte gezielt die Vernachlässigung seiner östlichen Gebiete.
Weil sie russisch sprachen, vernachlässigte er die Infrastruktur und die Versorgung dort.
Die Ukraine ist unter Selenskij hoch korruptiv.
Auch er selber ist ein wesentlicher Teil der Korruption dort.
Ein Mittelsman transferrierte ihm in 1 Mio € Tranchen ca. 33 Mio € allein auf seine Konten bei der Deutschen Bank in Südamerika.
Und unter seiner Ägide wurde ein wesentliches Korrptionshindernis abgebaut: die erwähnte Datenbank.

Das hätte er wissen müssen:
Sein Land kann auch militärisch nicht mit Russland konkurrieren.
Zuletzt bettelte er um Panzer. Morgen will er sich sicher Flugzeuge und U-bote schenken lassen.
Und Deutschland und andere NATO-Mitglieder sind blöd genug, ihm diese zu schenken.

   Waffen in Kriegsgebiete zu schicken, ist genau so wirksam,
   wie Alkoholiker mit Schnaps zu kurieren.


Was passiert schon groß, wenn Selenskij die von ihm vernachlässigten Gebiete an Russland verliert?
   Dann überlebt die dortige Bevölkerung und
   Russland kann dort die Zerstörungen selber wieder aufbauen.
Sonst nichts.

Außerdem sollte die Ukraine neutral bleiben und so einen Sicherheits-Gürtel zwischen
den Machtblöcken Russland und USA bilden.
Neutralität hat noch niemanden geschadet.
Die Schweiz weiss es, Schweden und Finnland sollten es wissen.

Außerdem sollte die Türkei unter dem radikal-Islamisten Erdogan, die NATO verlassen.
Er ist durch seine Ausbildung, die lediglich aus einer Koranschule bestand,
"anderen Werten" verpflichtet. Das gilt auch, wenn Erdogan eine Uni-Ausbildung behauptet.
Er ernannte seine Koranschule erst später selber zur Universität.
Man sieht seine Islam-Radikalität an seiner Einstellung zum NATO-Beitritt von Schweden und Finnland.
Ich bin zwar auch für den Verbleib dieser Länder in der Neutralität,
aber weiter sollte die Türkei unter Ergogan nicht NATO-Mitglied sein.
Erdogans "Werte" passen nicht in die, einer (angeblich?) freien Welt.
Erdogan sollte für die USA ein größeres Problem wie die Ukraine sein.

So eine Zukunft sollte die RAND-Corporation mal der US-Regierung vorschlagen!
Diese Zukunft wäre militärisch stabiler und ohne dem Risiko eines Atomkrieges.


nach oben


Freitag, 2. Februar 2023

der Deutschlandfunk

Heute morgen: Beratung zu einer Vorratswirtschaft. Ratschläge wie für Kriegszeiten.
Schlechte Zeiten die kommen könnten, als ob man die Bürger auf einen Krieg vorbereitet.
Einen Krieg, den kein Bürger will, nur Politiker.
Mangelerscheinungen die wir nur bekommen weil wir Politiker offensichtlich falsch wählten.
Weil uns Politiker in den Wahlaussagen bewusst täuschten. z. B.
die Grünen, die sich jetzt am liebsten tarnfarben, oliv-grün geben. Exemplarisch hier.

keine Waffen

Abwahlen sind angeblich nicht möglich.
Wir sollten sie aber fordern, um in Frieden leben zu können.

Die einzige Partei, die Frieden will ist die AfD.
Ein gutes Verhältnis zu Nachbarn und Nachbarstaaten ist zumindest mir wichtig.
Nicht um jeden Preis, aber man soll sich aus Streiterein mit Anderen raushalten.
In der Ukraine streiten sich die USA und Russland um Einfluss.
Dazu wurde die Ukraine bewusst hochkorrupt gehalten.
Zumindest wir hatten dort keine Biowaffen-Labore, also anders als die Biden-USA.
Der Lapptop von Biden Sohn Hunter war da ziemlich aufschlussreich.
Wir sind mit den USA verbündet um uns besser verteidigen zu können, wenn wir angegriffen werden.
Wir wurden aber überhaupt nicht angegriffen.

Lange Zeit war das Verhältnis zu Frankreich vergiftet, nun wird das Verhältnis zu Russland vergiftet.
Sicher ist Russland nicht "das Gelbe von Ei",
Putin ist -allein durch seine Geheimdienst-Vergangenheit - kein Demokrat.
Aber Russland was bisher ein fairer Handelspartner.

Frankreich wurde früher als Erzfeind dargestellt. Jedenfalls lange Zeit in der Geschichte.
Adenauer und DeGaulle sahen das nicht mehr ein.
Hatten wir seitdem irgendwelche Nachteile dadurch mit Frankreich ?
Na gut, wir haben Nachteile durch die EU, weil die Wechselkurse festgeklopft sind
und wir auch für fremde Schulden aufkommen müssen. Merkel war nicht die Einzige, die das wollte.
Wir sollten deshalb aus dem EU-Konstrukt austreten. Wegen der gesammten Mannschaft dort.
Nicht nur wegen der Bestechung und Korruption bei der Vizepräsidentin.
Es bietet auch die Chance v.d. Leyen los zu werden.
Weil die NSA absolut jede Handykommunikation hat, ist v.d. Leyen erpressbar geworden.
Da nutzt es nichts, die Nachrichten auf ihrem Handy zu löschen.
Dadurch erfährt den Inhalt der Impfstoff-Mauschelei zwar kein Staatsanwalt,-
aber die USA besitzen diese Informationen und nun muss vd Leyen denen gehorchen.
Sonst kann sie ihr krankhaftes kratzen nach Geld und Macht nicht weiter befriedigen.
Dabei hat sie längst viel mehr, als sie und ihre Familie verbauchen kann.
Es ist das Geld Anderer, welches - als Gegenleistung für ehrliche Arbeit -denen fehlt.

Und was sollten wir mit dem EU-Club machen?
Kennen Sie das Sprichwort: Schlechte Gesellschaft soll man meiden.
Die Engländer haben es uns vorgemacht. Es geht also.
Zu Frankreich können wir trotzdem gute Beziehungen pflegen,
Zu Polen - trotz deren krankhaften Nationalgehabe auch.
Auch zu allen anderen Ländern um uns herum.
Von Dänemark bis zur Schweiz (die auch nicht in der EU ist!)


nach oben


Dienstag, 31. Januar 2023

ist der Messerstecher ein Islammist ?

Gemeint ist - von all den importierten Messermördern - der zweifache Messermörder von Brokstedt.

Die Richterin vom Landgericht Hamburg, die ihn freiließ weiß das sicher. Ihr Name wird nicht bekannt gegeben. (Kann man die in Frage kommenden Namen anhand dieses GVP eingrenzen?)

Der Psychiater der ihn als ungefährlich einstufte wird es sicher auch wissen, Sein Name wird deshalb(?) nicht bekannt gegeben. Wurde hier mal gefragt?

Das alles in Land Schleswig Holstein von Ministerpräsident Daniel Günther/CDU der sich auch kräftig nach links-grün umschaut und in Merkels Wende-CDU passt, sagt dazu:
   "Schuld sind Andere." (bei Politikern immer!)
Stimmt fast, auch andere sind mitschuldig. Auch an den Morden.
Unsere regierenden Politiker (auch Günther/CDU) schufen die Voraussetzungen dieser Morde.

Bisher ist mir bekannt: Nancy Faeser/SPD, sie lehnt Rückführungen ab.
jetzt wundert sie sich warum der Mörder nicht schon abgeschoben wurde:
Faeser lügt und heuchelt, ist unehrlich hoch drei. Wer hat das Weisungsrecht in ihrem Haus?

   Andere Politiker dieser Ampel-Regierung heucheln allerdings genauso. z.B.
   sagt Lindner/FDP, "Solidarzuschlag abschaffen", - warum tat er es nicht längst?
   Alle müssten auch längst die Plünderung unserer Sozialkassen verhindern !

Mitwirkende an den Morden sind diese Parteien: CDU, SPD, FDP, Grüne.
Nicht mitgewirkt hat diesmal der SED-Nachfolger, die Mauerschützenpartei der Linken.

Nicht mitgewirkt hat - logisch: noch nie in der Regierung - die AfD. Diese hat im Programm
"sichere Grenzen", "Wahl des BP vom Volk", "Wegfall der Propaganda-Abgabe", …
alles Brocken, ohne die andere Parteien nicht leben können!


nach oben


Montag, 30. Januar 2023

Maaßen, noch CDU

Der Kampf gegen ihn führt Merz/CDU nur vorgeblich sachlich, tatsächlich "ad hominem":
- wenn keine Argumente vorhanden sind, werde persönlich (Schopenhauer).

Hans-Georg Maaßen, der mit unliebsamen Sachverhaltsfeststellungen auffällt,
soll auf allen Ebenen, beruflich, politisch und persönlich, vernichtet werden.

Von Merkel entlassen, von Neubauer als Antisemit, …, und von Lauterbach als Nazi diffamiert.
Weder Merkel, noch Neubauer, noch Lauterbach konnten ihre Handlungen/Verleumdungen
sachlich begründen, weshalb eine Asymmetrie in der Argumentation auffällt.

Maassen argumentiert sachlich, seine Gegner persönlich.
Während sich Maassen als Nazi, Antisemit und dergleichen beschimpfen lassen soll,
sollen ihm Erwiderungen verboten werden.
(soweit ein Leserbrief bei Tichy)
Merz/CDU knickt nun ein, er selbst wird das nächste Opfer sein.

Zurück zu Maaßen/CDU. Er wurde von Merkel/CDU als oberster Verfassungsschützer installiert.
Bis er sagte, er habe in Chemnitz keinen ausländerfeindlichen Mob gesehen.
Da war er für Merkel erledigt und wurde abserviert wie etliche vor und nach ihm.
Denn das schnallte der zeitweilige Merkel/CDU-Untertan nicht:
die CDU ist eine Untertanenpartei. Wer nicht gehorcht, der fliegt,
selber denken, oder gar Fakten nennen, ist nicht in der CDU. Er hätte vorher weiter denken
sollen, als Merkel das Regierungs-Propaganda-Instrument der Haushaltsabgabe schuf.
Und er hätte das Grundgesetz beachten MÜSSEN. Dafür wurde er bezahlt.
… und falls Merkel mault, hätte er von sich aus kündigen müssen!

Heute ist der ÖR das mächtigste Instrument zur Meinungslenkung der Bürger einerseits und
damit das wichtigste Werkzeug zum Machterhalt selbsternannter Eliten der Klasse Baerbock.

Der oberste Verfassungsschützer (er, Maaßen/CDU) hätte damals sagen müssen:
Diese Merkelsche Regelung widerspricht den GG Art. 5.1 und Art. 19.
Keiner hat irgendein Recht gegen das GG zu verstoßen, niemand.
Er kannte oder wollte das GG nicht kennen. Jetzt ist er selber Opfer.
Weil er die Rot-Grüne Rassenlehre beim Namen nannte?

Deren nächstes Opfer wird Merz sein, seine Entsorgung klappte ja schon einmal.
Opposition ist er ja schon jetzt nicht mehr.
Und selbst eine symbolische Opposition duldet der rot-grüne Zeitgeist nicht.
Um so mehr Gewicht sollte die AfD bekommen.
Bevor Maaßen allerdings übertritt sollte er seinen damaligen Fehler erkennen.
Es genügt das Grundgesetz zu lesen! Hier nochmal erklärt.


nach oben


Sonnabend, 28. Januar 2023

Alkam Khairi erschoß 7 Israeli

… bevor er selber erschossen wurde und der palestinänsische Mob feierte,
an Kinder wurden Süssigkeiten verteilt.
Warum diese barbarischen Jubelszenen?

Sie entstanden aus Verbitterung und Hass.
Gibt es dazu einen Grund? Nein, es gibt mehrere Gründe.

• Einmal die Mentalität die aus einer archaischen Religion wie dem Islam geformt wird.
• Dann aber auch die Behandlung des Gazastreifens durch Israel.

Es wäre besser, wenn die Palestinenser einen eigenen Staat hätten.
Das war in der UN von Beginn an eine Forderung.
Weshalb wurde diese nicht realisiert?
Es scheiterte bisher angeblich an der Zertrittenheit der Palestinenser.
Ist Israel daran völlig unbeteiligt?



In eigener Sache

Mit dem Programmieren komme ich gerade nicht richtig weiter.
Es gibt allerdings an den vorhandenen Code-Blöcken noch genügend zu tun.
Die Seite ist - trotz gelegentlicher kurzer Artikel kein "Blog".
Bloggen können andere viel besser.
Die Seite will ein kleines Nachschlagewerk sein.

• So gibt sie einen Überblick über die Personen im Bundestag,
• über Informations-Quellen u.s.w.
• die Texte und ein paar allgemeine Gedanken sind nur Beiwerk.

Und es soll keine Werbung geben, mein Briefkasten ist ohnehin ständig voll.
Das ist lästig, weil ich keine Ofenheizung habe.
Ist Werbung Falsch-Info & Zeitklau? Wenn ich was wissen will,
nutze ich jetzt das Internet, früher Kataloge.
Außerdem bin ich - ohne Werbung auf der Seite - auch von keinen Einnahmen abhängig.
Die Serverkosten sind derzeit noch gering. Andere Hobbys sind teurer!
Was Unterstüzung nicht ausschließt. Wichtig wäre
- Programmierhilfe (ein paar Kleinigkeiten in MySQL und CSS)
- Hinweise auf Tippfehler (mir fallen laufend welche auf!) ...

Heute etwas Klartext auf der FB-Seite von BK Scholz, mit Hinweis auf diese Seite.

Mal sehen wie sich die Zugriffszahlen entwickeln. Obwohl das ziemlich egal ist,
bis zur nächsten Wahl, dauert es noch etwas und der Web-Auftritt ist noch nicht fertig.
Dann wird diese Seite hoffentlich eine bessere Unterstützung wie derzeit und
braucht etwas Reklame? Vielleicht sinnvoll. Mal sehen.


nach oben


Freitag, 27. Januar 2023

Der Krieg in der Ukraine

Zum von Baerbock erklärten deutschen Krieg in der Ukraine gegen Russland
zitiere ich aus einem gestrigen Leserbrief bei QPress.de

Grüne Geschichte:

Damals (zu Zeiten von Petra Kelly & Gert Bastian):
Frieden schaffen ohne Waffen

Wahlkampf 2021:
Keine Waffen und Rüstungsgüter in Kriegsgebiete

HEUTE auf der Webseite (https://www.gruene-bundestag.de/) der Grünen:
"Wir Grüne im Bundestag stehen für Frieden, Abrüstung, kooperative Sicherheit und eine Kultur der militärischen Zurückhaltung sowie eine Stärkung der Parlamentsrechte.
Unsere Politik zielt darauf ab, Konflikte gar nicht erst entstehen zu lassen.
Wir fordern, die zivile Krisenprävention ins Zentrum deutscher Außenpolitik zu stellen und sich engagiert für internationale Abrüstung und Rüstungskontrolle einzusetzen."

Und wie sehr sie sich hinter diese eigenen Aussagen stellen, sehen wir ja jetzt.
Sie haben einfach sämtliche vorhandenen Nebelkerzen aus dem Schrank geholt und alle auf einmal angezündet.


Da denke ich anders. Das sind keine Nebenkerzen der Grünen!
Die Grünen betreiben professionelle Wählertäuschung und Verlogenheit wie sonst niemand.

Baerbock hat keinerlei Befähigung oder Wissen wie mit der Ukrainesituation umzugehen ist.
Man erinnert sich an ihr Kobold-Geschurbel und an ihre Einstellung:
"Ich sehe einem Atomkrieg gelassen entgegen".
Weil sie von nichts eine Ahnung hat, muß sie deshalb machen, was andere ihr sagen.
Wer sind die Anderen?

Davon abgesehen: Geht der Krieg überhaupt gegen Russland?
Die USA stufen Russland als wirtschaftlich schwach ein, nicht unbedingt als Feind.
Zentraleuropa wird als größere wirtschaftliche Bedrohung angesehen. Man erinnert sich:
Als Gadafi sein Erdöl in Euro bezahlt haben wollte, wurde er als böse hingestellt und beseitigt.

Es kann gut sein, daß dieser Krieg dazu benutzt wird, Zentraleuropa ausbluten zu lassen.
Denken wir mal an den Spruch des ersten Generalsekretärs über die NATO für uns:
"to keep the Russians out, the Americans in, and the Germans down".
In den 1960er Jahren gab es allerdings ein etwas anderes politisches Umfeld.

Wir sollten die Interessen der USA kennen, berücksichtigen
- und uns aus diesem Krieg heraushalten.

  • Wenn Selenskij von seinem grossen Land kleine Gebiete verliert, liegt es daran,
    dass er die jetzt russisch besetzten Gebiete lange Zeit gezielt (!) sehr stiefmütterlich behandelte.
    Weil die Menschen dort russisch sprechen!
    Sonst wäre Putin kaum auf die Idee gekommen dort einzumarschieren.
    Er dachte sicher: die Bevölkerung wird uns willkommen heißen.
    Tatsächlich dachte sie aber:
    Unter Selenskij geht es uns schlecht, unter Putin sicher noch viel schlechter!
    Und so kam Putin mit deinen "Blitzkrieg" langsamer als gedacht voran.
     
  • Ein weiterer Punkt für Putin war natürlich auch der offensichtliche Griff der NATO nach der Unkraine, z.B. stellte sie "Interoperabilität" her, die Putin stoppen wollte. Merkel bestätigte, das Abkommen von Minsk diente nur zum Zeitgewinn für deren Aufrüstung
    Also nicht um deren Neutralität zu erhalten. Hier viele belegte Details dazu.
     
Nochmal: Wir dürfen uns an Kriegen nicht beteiligen und müssen Verhandlungen anregen.

Aber genau das wird Baerbock wohl nicht geflüstert.
Von wem? Wer sprengte Nordstream 1+2? Wissen wir nicht?
Wir müssen jetzt Fracking-Gas teuer kaufen und die Umladepunkte werden verseucht.
Alles dank "Umweltschützern". Warum wählen wir solche grünen Typen?

  Krankhafte charakterliche Defekte sind auch durch Machtgier bedingt. Exemplarisch bei der CDU.
  Die Krankheit "Machtgier" entsteht automatisch sobald man zulange Macht ausübt.
  Gut dass die US-Amerikaner wenigstens die Präsidentenzeiten begrenzen.
  Wir sollten auch weitere Posten zeitlich begrenzen, - um Lobbyismus zu erschweren.

Hier können sie sich über die gewählten Abgeordneten informieren.

Allein durch grüne, gebrochene Sprüche wie "Frieden schaffen, ohne Waffen"
hätten wir gewarnt sein können. Oder durch deren Befürwortung der Kriegshandlungen in Jugoslawien.
Wie effektiv wurde unsere "Freiheit am Hindukusch" verteidigt?

Die Grünen sind so gefährlich wie ein Affe mit einem Maschinengewehr.Dushan Wegner)


nach oben


Donnerstag, 26. Januar 2023

Logik

Der öffentlich rechtliche Rundfunk ist staatsfern - wird behauptet.

Ist er "öffentlich" wenn die schriftlich festgelegten Redaktions-Sprachregelungen der Öffentlichkeit vorenthalten werden?
   Hier der Fakt

Ist er "rechtlich" wenn im Grundgesetz ungehinderter Zugang dem Bürger zugesichert wird, aber Haushaltsabgabe kassiert wird?
   Hier die Antwort

Ist er "staatsfern" wenn ausschließlich große Parteien bestimmend sind ?
   Hier zur Erinnerung

Der ÖR erzählt uns jetzt:

Leos um Selenskij der Ukraine zu helfen, also
Waffen gegen den Krieg.

ist schon klar:

Gegen Alkoholismus hilft Schnaps.


nach oben


Mittwoch, 25. Januar 2023

Corona
Die Impfung schützt und ist nebenwirkungsfrei. So tönte Lauterbach.
Tatsächlich schützt sie nicht, sie macht sogar anfälliger für Corona,
verursacht millionenfach schwere und scheußlige Nebenwirkungen und
bewirkt - zur Freude der Rentenkassen - eine Übersterblichkeit von ca 20 %.
Jetzt erhielt Lauterbach eine Strafanzeige.

In der Schweiz läuft ein vergleichbarer Vorgang.
Vorwurf: Mord, Totschlag und schwere Körperverletzung u.v.m.
Ich vermute, die Staatsanwaltschaft wird die Anzeige abschmettern!
Strafvereitelung ist allerdings strafbar!
Man sieht an vielen Beispielen, unser Rechtssystem verdient nicht den Namen.



Bei Reitschuster wird auf einen Telefon-Ansagetext hingewiesen:
ein Tierarzt aus dem Saaland sagt darauf:

"…Wir alle haben innerlich gekündigt.
Der Staat schleudert Gelder raus, die wir nicht haben,
für Menschen, die uns nicht mögen und verachten und abkassieren.
Wir retten alles und jeden bedingungslos.
Wer kritisiert ist Reichsbürger, Nazi, AfDler, Corona-Leugner, Covidiot oder Feind der Demokratie.

Vielen Dank, Annalena, Robert, Olaf, Ricarda, Omid, Cem, Nancy, für betreutes Denken.

Ende der Durchsage."




In der Vergangenheit erwiesen sich Briefwahlen als scheinbar oder tatsächlich besonders
leicht zu manipulieren. Die OSZE Wahlbeobachter sagten ab, deshalb fragte ich
den Landeswahlleiter und die Innenverwaltung von Berlin mit dieser Email am 25.1.2023:
(Email-Adr hier: https://www.berlin.de/wahlen/organisation/landeswahlleitung/artikel.749726.php )

 
Guten Tag,
wie, wo und wann kann man bitte die Auszählung der Briefwahlstimmen beobachten?
Mit freundlichen Grüßen
Ernst Viehweger
 

Die Berliner Landeswahlleitung wird geleitet von Prof. Dr. Stephan Bröchler,
stellvertretend von Roland Brumberg.
Die Leitung der Geschäftsstelle obliegt Herrn Guido Kleinert.


nach oben


Dienstag, 24. Januar 2023

den Ukraine-Krieg beenden

Baerbock wird keine Verhandlungslösung vorschlagen, da bin ich mir ganz sicher.
  Dabei wäre sowas die einzige vernünftige Lösung.
  Aber was hat Baerbock bisher in ihrem ganzen Leben schon verstanden oder geleistet?
  Ich denke da an ihr Kobold-Gerede und ihre geheimgehaltete Arbeit an der Londoner
  Sonderschule. Dazu meine ich: Diese darf nicht gefragt werden ?
  Dazu gibt es einen Grund: Sie ist nicht vorzeigbar.
  Weder die Arbeit noch Baerbock, weshalb sie machen muss, was andere ihr sagen

und

Scholz/SPD zögert so lange kann,
  was fatal ist (in wirtschaftlicher Hinsicht für die deutsche Rüstungsindustrie)
  und teuer für Deutschland. Denn sobald die Leos der Nato in der
  Ukraine zerrieben sind, müssen wir amerikanisches Material teuer kaufen.
  Wenn Deutschland mit seinen Leopard-Panzern sofort und jetzt in den
  Ukrainekrieg eintritt, ist das ebenfalls fatal. Denn auch jetzt besitzen
  die Russen entsprechende Panzerabwehrwaffen und zerreiben möglicherweise auch
  dieses Kriegsmaterial. Jedes Kriegsmaterial wird früher oder später Schrott,
  entweder durch Gewalteinwirkung - mit Menschenopfern - oder durch Alterung, ohne.

Putin hat die Ukraine völkerrechtswidrig überfallen,
so wie es andere ihm in Jugoslawien, im Irak und anderswo vormachten.
Er wurde in den Glauben versetzt, die russisch sprechende Bevölkerung würde ihn willkommen heißen.
Tatsächlich weiss diese aber: Es geht uns schlecht, aber noch übler wenn wir zu Russland gehören.
Dabei schätze ich Selenskij als einen von den USA eingesetzten, hochkorrupten Schauspieler ein.
Er hat kein Interesse an einer neutralen Ukraine. Er muss ebenfalls weg!

Die bisher neutrale Ukraine sollte neutral bleiben.
Was steht anderes in den Abkommen Minsk 1 + 2 ?
Andere Länder haben mit ihrer Neutralität ebenfalls gute Erfahrungen gemacht.
Prof. Rainer Mausfeldt (im Video) weist zwar auf einen gegenteiligen Fall im Altertum hin
(ab Minute 16: Melos, Melierdialog) - der durchaus ernst zu nehmen ist - hier sein Text -
aber es gibt mehrere aktuelle positive Erfahrungen mit der Neutralität (Schweiz, Schweden. Finnland ...)

Die Zugehörigkeit zu einem Militärblock gibt Sicherheit ?
Einige Zeit lang sicher, aber wenn das Kernland des Bündnisses zerfällt oder schwächelt,
kann es für den gesamten Rest sehr bitter werden.
Welche Dynastie, welches Machtzentrum hält ewig? Bisher: genau Null.
Derzeit sind die USA, China, Indien und Russland Schwergewichte.
Wobei einige meinen: die USA steigen ab, werden schwächer,
wollen deshalb den Ukraine-Krieg Deutschland andrehen.

Die USA erreichten vor ein paar Tagen erneut ihre Schulden-Obergrenze.
und McCarthy musste sich wohl - um wenigstens im 15.Gang gewählt zu werden -
vorher schriftlich verpflichten, diese nicht zu erhöhen.
Außerdem sieht es so aus, als ob Biden abgesägt werden soll.
Das merkwürdige US-Zwei-Parteien-System ist ein weiterer Faktor für Instabilität.
Auch dort leben Parteien nicht ewig.

Eine Verhandlungslösung - mit dem Ziel: die Neutralität zu erhalten -
wäre für die Ukraine und die restliche Welt optimal.
Mit der sofortigen Nebenwirkung, es gibt keine weiteren Schaden an Menschen und Sachen.
Wer Waffen liefert, bewirkt auch Verletzte, bewirkt auch Tote.
Wer will diese - nur Politiker wie Strack-Zimmermann/FDP und und ……


nach oben


Montag, 23. Januar 2023

Die CO2-Lüge und die Klimalüge

Die DUH erhält jährlich über 10 Millionen € aus dem Bundeshaushalt.
Der Deutschlandfunk bringt gerade ein Interview mit der DUH, Thema:
Es soll CO2 in den Erdmantel gepresst werden … CO2/Klimaneutral, Klimagerechtigkeit, bla, fasel …

Nun ist CO2 und Klima ein künstlich herbeigeredetes Problem,
bei dem die physikalischen Fakten und Zusammenhänge löchrig sind.
Nein:  CO2 ist weder ein Problem noch wetter-/klimawirksam und
   das globale Wetter änderte sich immer schon, aber
   weder gefährlich noch durch Menschen beeeinflußt (hier erläutert).

Ob sich Deutschlands Industie abschafft oder verdreifacht, ist dem Klima total egal.

Der sogenannte ÖR (er ist weder öffentlich noch hat er ein rechtliches-Fundament!) lügt notorisch

Die Klimasekte kommt mir mit Scheinlösungen für Scheinprobleme vor, wie die Kirche im Mittelalter:

Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt.

und in jedem Klassenzimmer wird ein Jesus-Kreuz aufgehängt,
- weil damit die Kriminalität aus der Welt verschwindet ?

Stimmt die Beobachtung: Mafia-Bosse sitzen in der Kirche in der ersten Reihe?


nach oben


Sonntag, 22. Januar 2023

Kommentare, Leserbriefe und Zensur

Gestern im Postfach: Focus lädt mich ein zu kommentieren.
Sie haben die Kommentarfunktion verbessert.

Nein, danke.
Ich kommentiere dort seit Jahren nicht mehr, weil dort umfangreich zensiert wird.
Focus gehört zu Burda. Deren Hauptstadt Büro wird vom "Ehemann" des zu lange Zeit obersten
Corona-Hetzers (Spahn/CDU) geführt. Was in Leserbriefen von deren politischen Richtung
abweicht oder, - scheinbar noch gefährlicher - , zum Denken anregt, wird weg zensiert.
(Wie dieses, in irgendeinen Leserbrief erwähnte Zizat!)
Vor Jahren bereits erlebt. In Sachen Zensur gibt es bei Focus keinerlei Änderung.
Ich bin nicht deren verlängerter Arm, zum rumtrompeten verlogener Ideologie.

Mit zensur-gesiebten Leserbriefen - oder gar von der eigenen Redaktion geschriebenen! -
- starke Vermutung bei Mainstream-Medien! - wird nur Meinungslenkung betrieben.

Die beste Kommentarfunktion sah ich bisher bei "Wika", bei QPress:
Die Kommentare werden nie freigeschaltet, - denn sie erscheinen direkt für Alle.
Man kann Tippfehler, Ergänzungen, bessere Formulierungen … noch 15 Minuten lang einbringen.
Das hält die (kritische) Community lebendig!
Wenn man sich irrt, lernt man eben dazu, aber auch, weil Antworten oft sehr konstruktiv sind.
  Einige HTML-Codes gehen auch (bold, italic, strike, special chars ...),
  aber das ist eigentlich Luxus und man muss es als HTML extra eingegeben.
Wichtig ist: der Inhalt und der wird sofort, sauber formattiert, Jedem angezeigt.

Letzteres ist z.B. bei Tichys Einblick nicht der Fall!
Reitschuster und Heise/Telepolis haben auch gute Kommentarfunktionen und zensieren praktisch nicht.

Das Parteiblatt eines zweifelhaften Zeitgeistes - nämlich Focus - kann mir gestohlen bleiben.
Unter Markwart war das Blatt spitze ! Jetzt ist es Geld- und Zeitverschwendung.
Es ist grün/links verharmlosend, mit Kochrezepten. Das kann ich mir schenken.
Der Focus feierte gerade sein 30-jährigen Auflagenrückgang. Tichy berichtete.
Soll er eingehen? Selbst das ist mir egal.
Gleiches gilt für den von Bill Gates finazierten Speigel. Auch da wird knallhart zensiert.


nach oben


Sonnabend, 21. Januar 2023

Panzer aus D und aus USA

Selensky ist korrupt. Er soll 33 Mio € bei der Deutschen Bank in Südamerika haben.
In den "Pandora Papers" ist außerdem von 40 Millionen Dollar von Kolomoiskyj die Rede.
Er und sein ganzes Land ist unkontrolliert korrupt.
Russland soll auch korrupt sein.

Gewinnt Russland etwas, wenn es sich (kleine) Teile der Ukraine einverleibt?
Noch dazu, haben die Bewohner dieser Grenzregionen die Russen nicht willkommen geheißen,
- wie Putin wohl erwartete. Eigentlich egal, Russland erwirbt mit den
Geländegewinnen und Menschen im Grunde nur neue Lasten,
die es auch noch mit dem Krieg bezahlte, teuer bezahlte.

Was das die Ukraine will, ist unklar:
  - Der Verlust für die Ukraine ist relativ gering,
  - ein Gewinn Russlands mehr als zweifelhaft. (Eine Art "Daneer-Geschenk" ?)
  - Neutralität? (schadete bisher niemanden! Beispiel: Schweiz, Schweden…)
Besonderen Wert legte Selenskij auf dieses Gebiet bisher nachweislich nicht!
Er will leider weitere Menschen der Ukraine opfern, er will Menschenopfer.
Ob er für die Ukraine spricht, weiss ich nicht.
Für alle sicher nicht, sonst sähe man nicht so viele SUVs aus der Ukraine in Deutschland.

Er fordert auf jedenfall schwere Waffen und die USA wollen ihr Einflußgebiet
weiter nach Osten verschieben bzw sichern. Dazu (u.a.) die Panzer.

Für US-Panzer muss man angeblich oder tatsächlich ausgebildet werden.
Für Panzer aus deutscher Produktion trifft sowas offensichtlich nicht zu.

Das kann ich nicht beurteilen! (heuchel, heuchel …)

Wenn der Putins Ukraine-Krieg allerdings zu Ende ist, wird nichts weiterhin zerstört,
keine Sachwerte, keine Menschenleben, keine weiteren Verwundungen, Verletzungen.

Wie Noam Chomsky sagte: einfach aufhören.


nach oben


Freitag, 20. Januar 2023

RRG ( oder: Rot-Rotz-Grün ? ) und die Berliner Regierung

Wer wird am 12. Februar von den Bürgern als Landesregierung eingesetzt?
Giffey/SPD wurde wegen Plagiatsbetrug der Dr. Titel aberkannt,
ihr Mann verlor den Beamtenstatus ebenfalls wegen Betrugs.
Sie selbst hat von sich allerdings eine höhere Meinung.
Auch wenn sie als Bundesfamilienministerin schon zurücktreten musste.
Jetzt ist sie Oberbürgermeisterin von Berlin.

Was wurde getan?
es war jedenfalls unplanmäßig, undurchsichtig und diffus.
Es gab auch große Vorhaben - und es wurde auch viel geredet - aber nichts getan.

Beispiele:

• Schulen sind immer noch ein Problemfeld.
• Funktioniert die RRG (oder rot-rotz-grüne?) Mietpreisbremse ?
• Die Polizei wird radikal gegen regierungskritische Demos eingesetzt.
• Wie steht es um Termine beim Bürgeramt ?
• Können Sie selber ihr Kfz hier zulassen?
  Ja, aber nur über einem extra bezahlten privaten Dienst!
  Persönlich ein Formblatt abholen? Kein Termin möglich!
• Gibt es mehr Wohnungen? Wurden überhaupt genügend Erlaubnisse zum Wohnungsbau erteilt?
• Oder U-Bahnen: im Wahlkrampf versprochen, aber nichtmal die fast fertiggestellten weitergebaut!
• Ich denke da an die Linie zum - entgegen der Volksabstimmung! - stillgelegten Flughafen Tegel.
  Diese Infrastruktur wurde - wie Tempelhof - von RRG (oder Rot-Rotz-Grün?) zerstört.
• Gebaut wurden nur Radwege und Busspuren, womit sich mehr Auto-Staus bilden.
• Und es gab Corona-Panik-Mache, jetzt Übersterblichkeit! (ca 20%)

Bei der SPD und in Berlin ist nur die Krise normal.

Während sich exOB Müller/SPD mit einem Remmo-Clan-Mitglied ablichten lässt (denen jetzt der Einbruch in das grüne Gewölbe in Dresden nachgewiesen wurde)

ist Buschkowski/SPD selber für eine CDU-Bürgermeisterin in Neukölln

Und die Silvesterkrawalle konnten niemanden überraschen.
Dazu sagt die Berliner Staatsanwaltschaft (Knispel):
  ...die Auswüchse ... rufen ...(nur noch) Fassungslosigkeit hervor!
  Weite Teile der Politik haben sachgerechte Reaktionen vermissen lassen,
  Plattitüden sollten das Volk beschwichtigen, so der Chefankläger.
  Gemeint ist auch: Der hohe Anteil von Gewalttätigen mit Migrationshintergrund.
  Die Regierenden verweigerten entscheidungserheblichen Daten offenzulegen,
  mit der Begründung der fehlenden Bedeutsamkeit der Herkunft der Beschuldigten,

Gibt es Abschiebungen? Nein, es gibt das Gegenteil!
Der frühere grüne Justiz-Senator Dirk Behrendt entließ unter Corona-Vorwand hunderte bereits Verurteilte auf die berliner Bevölkerung!

Jetzt gibt es die Frage: Was soll man am 12. Feb. 2023 wählen

Was soll man wählen wenn man mit der Regierung zufrieden ist:

       Never change a succesfull team!
       (verändere kein erfolgreiches Team)

Was soll man wählen wenn man mit der Regierung NICHT zufrieden ist:

Wer nicht selber drauf kommt, darf Nachhilfe bei Albrecht Einstein nehmen, der beobachtete:

      Drei große Kräfte regieren die Welt.
      Dummheit,
      Gier und
      Angst.


- nun das erleben wir gerade in Berlin wie in Deutschland.
Es ist zum Verzweifeln:
man sollte sich bei jedem Politikergerede eine Lachspur dazu denken!
- wie bei US-Comedies - zumindest dazu denken! Oder eine mit Buh-Rufen ?
Sonst hält man deren Wahl-Werbesprüche kaum aus. Auf jeden Fall gilt:

      Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
      alles beim Alten zulassen und hoffen,
      daß sich was ändert.



nach oben


Sonnerstag, 19. Januar 2023

Panzer für die Ukraine

Scholz flog nach Davos, zum Welt Wirtschaftsgipfel (WEF).
Dort soll das Escort-Gewerbe ausgebucht sein. Preise und Details im Artikel von Reitschuster.
Der Jetset des WEF, also Klaus Schwab,
Bill Gates (in Indien: Haftbefehl, in der Schweiz: Immunität!) ... und Konsorten,
beschließen dort unsere Zukunft mit Lastenfahrrädern.
Dort war Schwab übrigends angeblich nicht persönlich zu sehen, nur auf der Leinwand.
Soros und viele US-Amerikaner sparten sich die Reise.
Von uns kamen Habeck, Baerbock, Buschmann ...

Nach Rückkehr berichtete Scholz über den Klimawandel.
Der soll ganz böse werden und alle Folgemaßnahmen rechtfertigen.

Das stimmt: Eine Zeit mit Klimawandel war/ist schlimm.
besonders wegen dem CO2-Anstieg von 400 ppm in 1830 auf 400 ppm jetzt!
So war es in Mittelalter über lange Zeit wesentlich wärmer.
Es waren nicht 2°C sondern ca. 10°C. Damals starben viele Menschen.
Allerdings wegen dem Machtgebaren der geistigen "Elite", Beschützer der Umwelt unserer Seelen.
Es wurden viele Arbeitsplätze für Folterknechte geschaffen.
Man starb durch Vierteilen, Rädern oder auf Scheiterhaufen …
...bis jeder freiwilig in die Kirche ging und dem ARD Kanzel-Geschwurbel glaubte.
Das war die mittelalterliche Zwischen-Warmzeit.
Über Panzer gegen Russland in der Ukraine sagte Scholz nichts.
Klar:
Der oberste Befehlsempfänger der USA in Deutschland
bekommt seine Entschlüsse ja auch erst morgen
bei einer NATO-Tagung im US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein gesagt.
Noch kann er nur "vorauseilenden Gehorsam" üben.


nach oben


Mittwoch, 18. Januar 2023

Die Wahlrechtsreform der Ampel Regierung

Den Bundestag zu verkleinern hört sich erstmal gut an.
Aber die Sache mit der Hauptstimme für eine Partei gefällt mir nicht.
Tichys Einblick machte mich auf ein Manko aufmerksam.
Neu: Direktmandate führen mitunter nicht zu einen Sitz im Parlament.
Das ist ein unmöglicher Zustand. Was auch erahnt wird, denn man geht
bereits jetzt davon aus, dass das Gesetz nach Karlsruhe wandert.
Ich meine:
Wer mit Stimmenmehrheit gewählt wurde, muss auch gewählt bleiben.

Bisher wurden Erweiterungen um Überhang- und Ausgleichsmandate vorgenommen.

Nach einer Reform die den Namen verdient,
sollten nun Kürzungen vorgenommen werden,
ausgehend von einer Maximalgröße von 2 x Anzahl der Wahlkreise.
Wobei die 2. Hälfte sich die Parteien nahmen.

Kürzungen sollten bei den Listenplätzen erfolgen. Z.B. so
100 % Wahlbeteiligung = 100 % der Listenplätze,
80 % Wahlbeteiligung = 80 % der Listenplätze,
60 % Wahlbeteiligung = 60 % der Listenplätze - bei allen Partei-Listenplätzen..

Wenn es eine Partei-Diktatur wird - und der Bürger gar
nichts mehr zu sagen hat, würden max. 100 Plätze reichen oder auch nur 10!.

Gut dass die aufblähenden Überhang und Ausgleichsmandate wegfallen.

Eine echte Reform in einer echten Demokratie, muß auch zwingend die Stimmen der Nichtwähler zu berücksichtigen.
Genau wie eine Handlung (BGB-Definition) ein Tun oder Unterlassen ist,
ist auch das Nichtwählen eine Willensäußerung die berücksichtigt werden muss.
Nach meiner Meinung müssen Nichtwähler zwingend berücksichtigt werden!
Auch Nichtwähler bilden den Souverän, sind Bestandteil vom Volk was angeblich maßgebend ist.

Eine Wahlrechtsreform sollt außerdem auch das Thema Abwahlen und Volksbefragungen regeln.
Und zwar ohne große Hürden.
Schon Popper erwähnte die Bedeutung von jederzeitigen Abwahlen in einer echten Demokratie.
Sollen Dumme, Volksverhetzer oder gar Kriminelle das recht haben,
-wenn sie mit falschen und irreführenden Werbesprüchen an die Macht kamen -
ein Land vier Jahre lang auszunutzen und zu ruinieren?

Mal ein Beispiel: Alle 4 Jahre darf man 1 mal bellen:
Hitler wurde am 5.3.1933 gewählt?
Nein er kam erst mit einer Koalition mit der damaligen DNVP an die Macht.
Auch Merkel kam erst mit einer Koalition an die Macht. Koalitionen sind bei Staaten die etwas aus der Geschichte lernten - wie Dänemark - verboten. Aber das soll erstmal egal sein.
Rein theoretisch -weil ich das Ermächtigungsgesetz hier weglasse - wären die nächsten Wahltermine dann 1937 und 1941.
Wie wäre das Ergebnis für Hitler 1941 ausgefallen?
Seine Propaganda lief und fast jeder glaubte an seine militärischen Erfolge!
Stalingrad - die Wende des Krieges - war erst im Spätsommer 1942.
Hitler wäre 1941 mit Sicherheit gewählt worden - und schaffte es, Zentraleuropa
bis 1945 völlig zu zerstören, obwohl Verhandlungslösungen und weniger Verluste
durchaus möglich waren!
Sollten wir daraus etwas lernen?

Ich denke mal: Abwahlen und Volksbefragungen bei wichtigen Entscheidungen müssen jederzeit ohne Hürden möglich sein.
Und Koalitionen verboten werden. Dann kann es natürlich zu Minderheitsregierungen kommen.
Aber man sieht ja, wie gut es in Dänemark geht!

Der jetzige Entwurf einer Wahlrechts-"Reform" verdient den Namen nicht.
Diese Reform ist eine Modifikation eines AfD-Entwurfs mit Ampel-Änderungen die
uns weiter in eine Parteidiktatur führen. Der Bürger wird weiter entmündigt.

Ich habe deshalb den Obmännern der grünen und der SPD in meiner Liste der Abgeordneten
das Disqualifizierungs-Kennzeichen D = mangelhafte/fehlende demokratische Einstellung gegeben.
Es sind Till Steffen/Grüne und Sebastian Hartmann/SPD.

ps - Gleichzeitig ist auch der Button für die Situation im jeweiligen Wahlkreis
provisorisch fertig geworden.


nach oben


Montag, 15. Januar 2023

Grüne Geldvernichtung

Das von Grünen zum Problem gemachte Lützenrath (L.) kostet.
Zuerst stimmten die Grünen zu, jetzt protestieren sie dagegen.
Wobei immer bedacht werden muß: Ihre Gründe stimmen vorn und hinten nicht.

Es sind haltlose Unterstellungen:
CO2 ist in der Athmosphäre seit über 100 Jahren zu 0,04 % und beeinflußt ? :praktisch nichts !
Und die Sonnenstrahlung nimmt (wahrscheinlich bis 2060 +/- 10) etwas ab.
CO2 war vor ~200 Jahren wie heute zu ca 400 ppm Bestandteil der Atmosphäre, Nachweis hier.
Im Mittelalter war es über Dekaden wesentlich (ca. 10°C) wärmer wie jetzt .
Der absolute, genau gemessene Hitzerekord auf der Erde ist über 100 Jahre alt!
Weil dafür bezahlte NGOs aber das Gegenteil behaupten, wird in L. protestiert.

Leider wollen verstrahlte Idioten solche Fakten nicht wissen.
Ob es bei uns keine oder dreimal soviel Industrie gibt, ist dem Klima total egal!
Ob diese Gruppe unwissend bleibt oder nicht, ist mir egal.
Mir sind bloß die verursachten und von meinen Steuern bezahlten Kosten nicht egal.
Wer bezahlt diese? Die Verursacher? Die meisten Klima-Terroristen können es aber nicht.
Qualifikation oder gar Arbeit war vielen von ihnen immer schon fremd.

Vielleicht sollte man bei denen mal eine Integration in die Arbeitswelt(!) starten?
Vielleicht brauchen wir dann bald weniger "Fachkräfte" !



Ich sah mal nach: der CO2-Anteil in der Luft wurde um 1857 in Meyers Conversations Lexikon
erwähnt. Zuverlässig gemessen wurde er schon 1827-1829. Originalmesswerte hier
CO2 war vor 200 Jahren wie heute zu ca 400 ppm Bestandteil der Atmosphäre!



die Corona-Lüge

Lauterbach/SPD studierte "Krankenhaus-Ökonomie", also wie man ein Krankenhaus wirtschaftlich führt.
Er gibt zwar den Epidemielogen vor, aber das studierte nur seine erste Frau.
Egal: deshalb sind die Kranken-Häuser/~Betten jetzt knapp und teuer.
Und weshalb brauchen wir jetzt mehr?
Weil es viele Folgeerkrankungen nach der Corona-Impf-Orgie gibt.
In den Krankenhäusern liegen die Geimpften. Ungeimpfte sind deutlich gesünder.
Klar: deren Immunsysten wurde auch nicht zerstört!
Sterben werden auch die Ungeimpften, - aber später und seltener an Krebs, Infarkten ...
Auch die Übersterblichkeit weist auf die Schädlichkeit der Corona-Impfung hin.
Makaber: die Rentenversicherung sparte dadurch letztes Jahr 2,1 Millarden € !

In den USA stößt Senator Ron Johnson mit seinen Anhörungen zu Covid19-Impfschädigungen und -toten den Prozess eines (US-)landesweiten öffentlichen Diskurses an.
Warum gibt es so eine Debatte nicht in Deutschland ?
Weil uns das Eingestehen der mentalen Vergiftung durch ARD usw. zu schmerzhaft ist?
Die von Johnson eingeladenen Experten aus Wissenschaft, Medizin,
Justiz, Medien u.a.m. bringen ins Volksbewusstsein:
Die Covid19-Impf-Orgien sind - nüchtern betrachtet - eine hochkriminelle Kampagne.


nach oben


Sonntag, 15. Januar 2023

Nyke Slawik/MdB/Grüne stimmte - wie absolut alle Grünen - am 1.12.22 für ein Gesetz das den Braumkohleabbau um Lützerath erlaubt. Der Abbau wurde bereits im Okt 22 von den Grünen in NRW beschlossen.
Sie erhielt kaum Direkt-Stimmen, rutschte nur über die Landesliste von NRW ins Parlament.
Jetzt ist sie (sie lebt jetzt als Frau) in Lützerath und protestiert, s. FB
Ich halte das für verlogen und das Einstecken der Diäten werte ich als Betrug.
Der Wähler wird durch verlogene MdB betrogen, auch um seine Steuern.



Parteien

In unserem Staat gibt es Parteien.
Manche sagen sogar: "wir leben in einer Parteien-Diktatur".
Dabei stellen Sie sich sogar zur Wahl.

Was sagt das Grundgesetz(GG) darüber?

GG Art 21 (1) Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.
     …Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowie
      über ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.

(Das Parteiengesetz (PartG) sagt dann aber
      1) Die Parteien sind ein verfassungsrechtlich notwendiger Bestandteil
      der freiheitlichen demokratischen Grundordnung.


Was nun? : Mithilfe oder notwendig ?

Das GG steht wohl höher, als ein von Parteien gemachtes Gesetz, was bloß
die Bedeutung von Parteien mit unseren Steuergeldern erhöhen soll!

Was machen nun "die Parteien"?

Sie versprechen Lösungen, für Probleme, die sie erst selber geschaffen haben!
(Versprechen, nicht: machen!)

Probleme kann ich mir aber auch allein schaffen!
Deshalb sollte die Macht von Parteien begrenzt werden.
Das umso mehr,
wenn ihre Werbesprüche hohl sind, mit der Wirklichkeit kollidieren.(Klima!, Corona!,…)
wenn sie vom Lobbyismus ausgehöhlt sind. (Pharma- Kriegs- Windmühlen-Industrie…!)
wenn alles nur die Bürger weiter fesselt (von GEZ- und CO2-Steuern bis Zensur!).
wenn ihre Handlungen durch kranke Geld- und Macht-Gier bestimmt wird.

In der jetzigen Staatsform (ich tippe nicht: "Demokratie"!) dürfen wir nur alle 4 Jahre wählen.
Jedenfalls nach jahrelanger Behandlung durch Regierungs-Medien.
Wir dürfen aber selbst kriminelle Parteien nicht abwählen.
Auch keine die uns Strom verknappen, Inflation anheizen, Kriege unterstützen…
oder Sozial-Heucheleien verfüttern. ("eure Renten sind sicher", H4 …)

Schöne neue Welt ... heißt ein Buch von Aldeous Huxley das mit Selbstmord endet.
Deutschland wird von der Ampel auch gerade fertig gemacht, - zu so einer Zukunft.

Eine geringe Hoffung gäbe es, wenn man die Verursacher,
also CDU, FDP, Gründe, Linke/SED oder SPD (am 12.2. in Berlin) nicht wählt!

Wie ethisch-moralisch verkommen und wählertäuschend verlogen Parteien sind sieht man z.B.
am Fall Lützerath
   (der Braunkohleabbau wurde von Grünen/NRW im Okt.22 genemigt)
oder am Rücktritt der unfähigen Frau Lambrecht
   (mit der Scholz vor 2 Tagen noch vertrauensvoll zusammenarbeitete)


nach oben


Sonnabend, 14. Januar 2023


Die große Vorsitzende der deutschen Massenmordbehörde dem Verteidigungsministerium,
Lambrecht hat die Taschen voll und geht? Irgendwas gab ihr in der Silvesternacht den Ruck.
Aus ihrem Umfeld hört man: kein Kommentar, trotzdem sind die Zeitungen voll davon.
Wer kommt nun? Jemand mit ähnlichem Fachwissen und -können?

Parteien im Wahlkrampf

Im berliner Wahlkrampf sticht mir ein Spruch der FDP in die Augen:

   Wir wollen nicht nur die Verwaltung vereinfachen,
   Wir tun es auch
(oder so ähnlich)

Klingt gut. Allerdings war die FDP oft an der Regierung beteiligt und
immer wurde die Verwaltung aufgeblähter und umfangreicher.
Von wegen Verwaltungsabbau! Lindner/FDP schuf erstmal eine neue Behörde.
Uns zwar zur Bekämpfung von institutsioneller Geldwäsche.
Sie sagen: es nutzt dem Bürger
tatsächlich spült es nur weiteres Geld in Regierungshände.
 Man könnte aber auch nur ein paar Sachbearbeter dazu im
 Finanz oder Wirtschafts-Ministerium betrauen und
 spart den Behördenkopf, für einen (FDP Partei-) Freund?

Demokratie ist ein schönes Wort. Es bedeutet: "Herrschaft der Volkes bzw. der Bürger"
- im Gegensatz zu einer Diktatur - und kommt aus dem Alt-Griechischen.
Die alten Griechen erfanden diese Staatsform.
Sie soll anderen Staatsformen überlegen sein.
Hat sie sich in den letzen 2000 Jahren durchgesetzt?

Nein, sie muß ständig gefordert und erarbeitet werden!

Warum? Weil Diktatoren - bzw solche Kräfte - auch an die Macht wollen und
dazu müssen sie gegen die Bürger bzw. das Volk arbeiten um ihre Ideen
durchzubringen und den Willen der Bürger lahmlegen. Derzeit geschieht das,
indem man uns erzählt wir hätten eine Demokratie.
Es wird sogar erzählt, wir hättem "die beste Demokratie jemals!"
Die haben wir auch, - aber nicht für die Bürger, sondern für Politiker die
sich nicht nur wie Diktatoren aufführen, sondern tatsächlich welche sind!

Das Wort suggeriert, dass der Bürger Einfluß hat. Hat er das derzeit wirklich?

Der Bürger kann derzeit ja nicht mal kritische Fragen stellen.
Es wird über Wesentliches erst garnicht diskutiert, einseitige Darstellungen haben dem Bürger zu genügen.
Jede Kritik und Frage wird zensiert, totgeschiegen, als unzulässiv dargestellt, verunglimpft.
Erlaubt ist nur das Wiederholen von Propaganda.
Beispiele gibt es hier auf der Seite über politische Lügen-Narrative.

Eine Sache gibt es noch in rudinentären Ansätzen:

Der Bürger darf - nach langer Dauer-Dressur durch Medien - noch alle 4 Jahre etwas wählen.

Danach finden Verhandlungen statt, von denen er aber ausgeschlossen wird.
Das Verhandlungsergebnis, diese Koalition, muss er dann 4 Jahre erdulden.
Er gab dem Verhandlungsergebnis keine Zustimmung
und ist gezwungen diese Regierung bis zur nächsten Wahl zu dulden.
Und zwar auch, wenn sie kriminell ist und alles plündert, was sie habhaft wird.

Egal ob es seine Arbeitsleistung(Steuern) oder seine Lebensarbeitsleistung(die Rentenrücklage!),
sein Eigentum, sein Arbeitsplatz, ob es deutsche Kulturgüter oder Versorgungsstrukturen sind!
Es kann alles veruntreut, geopfert und in andere Taschen gesteckt werden!
In einer echten Demokratie müssen Bürger Regierungskriminalität sofort zu verhindern können.
Ist das der Fall?
Derzeit haben Abgeordneten sogar das Recht ihre Bezüge selbst festzusetzen.
Im Gegenzug sollte aber der Bürger auch das Recht haben, diesen Vertretern zu kündigen, sie abzuwählen.
Was per Internet jederzeit, schnell, absolut sicher und preiswert möglich ist.
Eine Abwahl einer veruntreuenden Regierung ist derzeit praktisch nicht möglich
und einer der größten Mängel in unserer "Demokratie".

Um so sorgfältiger müssen wir die Kandidaten bei einer Wahl aussuchen,
uns über sie informieren und die Partei-Werbesprüchen kritisch lesen.
Grundsätzlich ist der Satz "An ihren Taten sollt ihr sie erkennen" gut und zweckmäßig.
Weitere Mängel nannte ich hier(1) und hier(2) und vielen anderen Stellen.
Und Fragen nach Ursachen sind wichtig! Mal ein Beispiel:

Da war doch von der Afd die Frage nach den Vornamen der 45 Feuerwehrfeinde in der Silvesternacht!
Eine harmlose Frage?

    Von viel mehr Beteiligten konnten nur 145 vorübergehend festgenommen werden.
    Darunter 45 mit deutschem Pass, die aber wahrscheinlich
    diesen (von wem?) außerdem quasi geschenkt bekamen,
   obwohl sie weiterhin in der islamischen Welt verwurzelt bleiben.

Nach Ansicht von Rot-Grün-Roten darf man sowas nicht fragen.

   Die AfD ist die einzige Partei die in Berlin Oppositionsarbeit leistet.
   Natürlich wird sie dafür von Rot-Rot-Grün und den hörigen Medien angegriffen!

Aber wer hat die randalierende Brut hier eingeladen und durchgefüttert?
Wer hat Angst, dass herauskommt: die 45 Deutschen haben einen zweiten Pass und kommen aus einer Umgebung die vom Koran geprägt ist?

Kohl/CDU hat für die Ernährung dieser Clique per AsylBLG gesorgt.
Merkel/CDU hat im Rahmen einer Großen Koalition mit der SPD eingeladen.
Die Bundes-CDU legte also die Grundsteine. Und jetzt Berlin:

Giffey/SPD - die Frau mit dem, wegen Betrug, aberkannten Dr.-Titel - will jetzt was tun,
hätte aber schon lange was tun können, tat aber nichts. Außer ihren Posten zu sichern.
Und die Grünen haben Berlin bereits früher mit weiteren Verbrechern belastet.
So ließ der grüne Justizsenator Dirk Behrend erstmal 286 bereits Verurteilte wieder frei.
Wegen Corona! Verlogener geht es nicht mehr!


nach oben


Freitag, 13. Januar 2023

das Corona-Narrativ fällt zusammen

In den USA trat Fauci(US-Corona-Flüsterer) schon vor einiger Zeit zurück.

Bei uns Drosten(DE-Corona-Flüsterer) auch. Nun Wieler (RKI). Steht bei Tichy.
Es soll sehr bald sein. Wann steht nicht dort.
Die Leserkommentare sagen fast unisono und wörtlich:
    die Ratten verlassen das bald sinkende Schiff
Klar nachdem sich herrausstellte, dass die mRNA-Impfung weder vor Ansteckung von Corona oder Grippe schützt noch deren Verlauf mildert.
Der einzige Impfeffekt ist ein geschädigtes Immunsysten bis hin zum vorzeitigen Tod.
Das Wort "Übersterblichkeit" ist beim RKI noch ein Fremdwort.
Masken werden immer seltener gefordert.
Nicht mehr bei Flugreisen, in mehreren Bundesländern nicht mehr in Schmuddelcontainern im ÖPNV.
Usw. Die Corona-Lüge fällt weiter zusammen.

Das Landgericht Stuttgart hat eine angeblich demente Holocaust-Überlebende
zu einer Zwangsimpfung verurteilt. Reitschuster berichtet.
Allerdings war die angeblich demente Dame schlau genug sich kurz vorher abzusetzen.

Um Kosten zu sparen und das Ansehen des Gerichts zu retten, (soweit es überhaupt noch möglich ist) wurde dem Einspruch ihres Rechtsanwaltes aber inzwischen stattgegeben.

Wie kommt ein Gericht dazu, eine Zwangsimpfung mit experimentellen und nicht ordentlich
zugelassenen Wirkstoffen anzuordnen, deren katastrophale Wirkungen aber bekannt sind:
Zerstörung des Immunsystems mit Folgen, Infarkte, Krebs, auch sofortiger Tod.
Nichtletal: mehrere Millionen Fälle + mehrere 10ooo Tote. Letalität Ungeimpfter ca 0,15%(WHO!)

Ich dachte seit Freisler oder Mengele oder seit 1945 ist die Todesstrafe abgeschafft.
Und zwar auch im Land von Kretschmer/Grüne und Strobl/CDU und deren hörige Justiz.
Wobei hier nicht mal ein strafbares Delikt vorlag und
das GG körperliche Unversehtheit angeblich garantiert.
Gottseidank roch die (angeblich demente) Dame den Braten.
Ein Instinkt der ihr auch das Leben in der Hitler- und Holocaust-Zeit rettete ?



Auch die Klima-Lüge kolabiert.

Wer erfand die Hockeystick-Kurve? Al Gore und Mike Man.
Mike Man verlor den Prozeß um diese Behauptung schon früher. (Bericht hier.)
Der Hambacher Forst wurde von "Ende Geände verteidigt".
Dann initiierten die Grünenen in NRW dessen Abholzung. Er ist inzwischen weg!
Nun das gleiche Spielchen um (von RWE bezahlte Häuser) in Lützerath.
Die Grünen genehmigten bereits vor der Besetzung von Lützerath den Braunkohleabbau!
Der einzige Sinn: das Wort Klimawandel fällt oft, - bis man es glaubt. (? das ist Propaganda!)

Aber das Klima wandelt sich allerdings fast nicht! Im Zweifel wird es geringfügig kälter !
Für den Nordatlantik steht das schon fest. Für die Antarktis auch. und Greta T.
- die von ihren Eltern mißbrauchte Kindersoldatin - tritt nur noch in Provinzstädten auf.
In England urteilte ein "High Court Judge" hierin engl. über Al Gores Thesen und fand viele falsch,
hier in deutsch der Zusammenhang. Es wird allerdings nur nachgewiesen was immer schon bekannt war:
der CO2 Gehalt der Luft war um 1850 genauso hoch wie jetzt, nämlich ca 400 ppm = 0,04%
und soviel CO2 hat keinen Klimaeinfluss.
Dieser ist eine Folge der Ozeantemperatur, nicht dessen Ursache!
Etwas genauer hier. Übrigends gab es warme Zeiten mit warmen Wintern im Mittelalter oft.



Noch ein Blick in die USA:
Nun ist also McCarthy anstelle der unsagbaren Frau Pelosi gerückt

Kommt jetzt Trump wieder hoch?
Mir egal, ich habe dort ohnehin kein Wahlrecht.

Ich möchte ihn auch nicht als Nachbarn. Warum?
Er platzt fast vor Selbstüberzeugung, aber er irrt sich sicher so oft wie fast jedermann.
Er ist bestimmt nicht "das gelbe von Ei".
Ich würde ihn trotzdem wählen, weil er das deutlich kleinere Uuml;bel gegenüber Biden ist.

Biden ist nur ein Ableser vom Teleprompter und selbst das kann er kaum.
Wer schreibt den Text für den Teleprompter?
Wer bestimmt den Inhalt und Tenor dieser Texte?
Klartext:
Biden ist ein ferngesteuerter Schauspieler der nichts Wesentliches bestimmt.
Die Männer die ihn steuern sind mir unbekannt,
deren Ziele kenne ich nicht.
Sie haben möglicherweise allen Grund im Dunkeln zu bleiben.
  In seinem privaten Bereich wurden jetzt ebenfalls "Geheim-Dokumente" gefunden,   Wie vorher bei Trup auch, bloß da war das Geschrei lauter!
Deshalb würde ich mich eher für etwas Unsymphatisches entscheiden,
bevor ich etwas potenziell Gefährliches - mit unbekannt hohen Gefährlichkeitsgrad - mir erwähle.

Was Ideologen, Ungebildete und Studienabbrecher derzeit mit Deutschland anstellen,
genügt mir als Warnung.



nach oben


Donnerstag, 12. Januar 2023

E-Mobilität

Gestern soll es im Kanzleramt einen Gipfel zur Emobilität gegeben haben.
Vom Ergebnis wurde nichts berichtet.
Eigentlich klar,
weil wir doch Strom sparen müssen um alle AKW und andere Kraftwerke abzuschalten.
Die Abhängigkeit der Menschen wird mit E-Autos zwar größer, - was Politiker auf
allen Feldern anstreben - aber zuviele Bürger merken:

  Es rechnet sich weder Betrieb noch Anschaffung. Ich schrieb darüber schon
   vor Jahren hier(1) und hier(2) und hier(3) und eine Zusammenfassung
  E-Mobilität hat kleine Vorteile und große Nachteile. E-Mobilität ist unnötig.

E-Mobilität existiert nur in Träumen von Kindern, Verwöhnten und Veantwortungslosen!
Vielleicht erkennt man es langsam.


Migrantengewalt

Heute gab es noch einen Gipfel bei Franziska Giffey (der Frau der man den Dr.-titel absprechen musste)
Ihre Claquere sagten darüber Positives.
Die Mißstände die von Menschen aus Koran-Schulen-Millieu kommem, sollen mit Geld zugekleistert werden.
Giffey will mehr von diesen "Berliner Kindern".
Diese bekommen einen deutschen Pass, dann passieren weniger Staftaten durch Ausländer.
Das sieht dann so aus. das passierte aber in Freiburg, einer grünen Hochburg.
Wir sind erst ab 12. Feb. 23 so weit.


Renten

Über Renten jammern die gesammten Mainstream-Medien: Rentnerschwemme und so.

in der Stassenbahn

Überall in der Umgebung gibt es höhere Renten und einen früheren Einstieg.
Wie die Wirtschaft und der Einzelne diese Last tragen muss steht hier
Auch das Problem der "fürchterlichen Rentnerschwemme" ist ein erlogenes Konstrukt.
Trotzdem brauchen professionelle Lügner unser Geld aus der (noch?) gefüllten Rentenkasse.
Durch Übersterblichkeit sind gibt es dort 2'100 Millionen (2,1 Mia) € Überschuss

Die Übersterblichkeit existiert seitdem es mRNA-Impfungen gibt.
Ob man davor die Augen schließt oder nicht: dieser Fakt existiert.
Die mRNA-Impfungen erfolgten mit einem nicht zugelassenen Impfstoff,
den (wem?) hörige Politiker uns einredeten.
Wer sich gegen Corona impfen ließ, hat nun eine kürzere Restlebensdauer.

Das alles war schon lange bekannt.
Dass sich Todesfälle sofort nach dieser Impfung häuften, war sofort erkennbar.
Wer das ignorierte ist mitschuldig an den Toten.
Tatsächlich wurde aber bestimmt: Die Toten der ersten 14 Tage nach der Impfung zählen nicht!
Diese Toten wurden wissentlich "erzeugt".
Viele Quellen und gezielte Hinweise darauf (sowie auf andere politische Lügen)
findet man hier(1) oder hier(2). Das sind aber bei weitem nicht alle Info-Quellen.
Es gibt sehr viele weitere, bei denen man sich informieren kann.
So decken Tichys Einblick und Reitschuster vieles auf.
Selbst Reinhard Mey besang die Mängel Deutschlands!
Seine Lieder "Heimatlos" und "das Narrenschiff" sind berühmt und auch hier zu finden

Die Zukunft haben wir in der Hand.
Auch wenn der Propagandafunk 24/7 lang Verschwurbeltes, Verfälschtes und Verfärbtes erzählt!
Dafür aber Wichtiges verschweigt!
Wir müssen nicht bis zur nächsten Wahl warten, - bis dahin Kriminalität erdulden.
Wir können zu jeder Zeit z.B. mit Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen über den uns aufgezwungenen
Irrsinn und die Propaganda der großen Medien reden, auch anders aktiv werden!
Noch, - denn dieser Fall gibt mir zu denken!


nach oben


Mittwoch, 11. Januar 2023

Die Abgase der Radfahrer

Berlin Steglitz:
vom Kreisel bis zum Fimanzamt staut es sich, - auch außerhalb der Rushhour
Dann geht es einspurig und viel zu langsam weiter, bis die Strasse wieder
2-spurig ist und man spritsparender rollt. Warum ?

Weil es entlang dem Botanischen Garten nur eine Fahrspur gibt,
die zweite war immer schon notwendig, ist aber nun den Radfahrern gewidmet.
Gewidmet, - aber von keinem Radfahrer benutzt.
Die zweite Spur ist praktisch immer völlig leer. Warum? Im Winter sowieso.
Hauptsache die Autofahrer erzeugen unnötige Abgase und müssen den Mehrverbrauch
an Treibstoffen extrem-besteuert selber bezahlen, was das Steueraufkommen erhöht.
So geht grüne Umweltpolitik.

Jetzt kommen bestimmt grüne Rabulisten und sagen:
nicht vorhandene Radfahrer erzeugen keine Abgase!
Richtig: nur idiotische Regelungen vermeidbarer Politiker!
Egal: Die Bewohner des Bezirks wünschen es sich so. Sie wählten Heilmann/CDU Der stellte auf Wahlplakaten Heinrich Strössenreuther/CDU als Klima-Aktivisten dar, siehe vorlaufender Link.
Dabei ist H. Strössenreuther nur ein militanter Forderer für Radfahr-Sonderrechte
und Parteikollege. Aber da Giffey/SPD(Dr.-Titel wegen Betrugs aberkannt) auch angeblich Tag und Nacht für Berlin arbeitet, hat er leichtes Spiel: Alle sind von Medien klima-verhetzt.

• Nun haben Anwohner mehr Gestank und Abgase,
• der Botanische Garten zusätzliches CO2 für das Pflanzenwachtum und
• Straßenbenutzer Mehrausgaben und Zeitverlust

Das ist das Ergebnis von H.Strössenreuther/CDU, Giffey/SPD und Heilmann/CDU:
Belästigung, Zeitverlust und überflüssige Abgase = grüne Umweltpolitik.

Oder ein Ergebnis der Meinungssteuerung der Medien und uninformierter Wähler ?
Und was machen Automobilclubs wie der ADAC ?
(Das was sie leider immer machen: Nichts in dieser Richtung!)


nach oben


Montag, 09. Januar 2023

Aus Bayern kommt der Satz: Berlin, Hauptstadt der Kriminalität

Obwohl das Verhältnis von Bayern zu Preußen bei Standard- und Flach-Witzen angespannt ist …
diese Aussage stimmt zumindest seit Giffey/SPD.
Siehe Silvesterkrawalle in Neukölln mit Verletzten bei Feuerwehr und Polizei.
Das Schlimmste ist die Schönlügerei bei den Medien (ARD), berliner Politiker
und allem was sie beeinflussen können.
So wurden nur 145 (vorübergehend!) festgenommen. Beteiligt an den Krawallen und den
Angriffen auf Polizei und Feuerwehr waren aber "etwas" mehr.
Anfragen nach den (nur Vor-) Namen wurden verweigert, wahrscheinlich aus Angst, dass
so eine reine Ausländerbeteiligung offen gelegt wird.

Da fällt mir eine allgemeine Erfahrung wieder ein:
Was zu fragen verboten ist, ist immer eine Lüge.

Frau Franziska Giffey (Dr.-Titel aberkannt) möchte am 12. Feb. wieder gewählt werden.
Die aktuellen Meinungsumfragen bestätigen leider ihren wahrscheinlichen Wahlsieg,
obwohl Viele, selbst SPD-Mitglieder (siehe Vortag), von ihr enttäuscht sind!

Merkwürdigerweise haben viele Großstädte
a) - ein Problem mit der Kriminalität
b) - und sind rot regiert.
Ob sich das gegenseitig bedingt?

Dieser traurige Fakt liegt m.E. an den Bürgern.
Sie könnten sich ja etwas genauer über die Kandidaten informieren.
Diese Webseite soll dazu eine kleine Hilfe sein.
Leider nicht für die nächste Wahl in Berlin.
Aber es gibt genug andere Quellen


nach oben


Sonntag, 08. Januar 2023

Heinz Buschkowski/SPD soll der Ziehvater von Franziska Giffey/SPD(Dr.-Titel aberkannt) gewesen sein.
Jetzt ist er von ihr, bzw. ihrer Politik in Berlin schwer enttäuscht.
Ein Artikel darüber bei Tichys Einblick



Gestern tippte ich einen Text an Roland Tichy.
Zu diesem, von ihm selber geschriebenen Text "12 Thesen…"

Seine 12 Thesen lauten:

1. Nicht nur die Krawalle sind schlimm - die Reaktionen darauf sind verheerend
2. Die Verharmloser tragen Mitverantwortung
3. Das Versagen der Berliner Polizei ist erschütternd
4. Silvester ist kein Einzelfall
5. Die Politisierung der Polizei muss aufhören
6. Die Gerichte tragen Mitverantwortung
7. Einwanderung muss kontrolliert werden
8. Wer die Migrationspolitik kritisiert, ist kein Ausländerfeind
9. Die Grenzen sichern
10. An Rückführung führt kein Weg vorbei
11. Auch die Medien tragen Verantwortung
12. Die Lächerlichkeit der regierenden Bürgermeisterin von Berlin

Alle Thesen halte ich für richtig und gut begründet.
Dazu mein zensierter/unveröffentlichter Kommentar:
Guten Tag Herr Tichy,

zu Ihrem Punkt 11 ist zu sagen:
Die Medien tragen nicht "auch" Verantwortung für die genannten Mißstände.
Die großen Medien sind der Hauptschuldige.
Auf meiner Webseite nenne ich Ihre Publikation "ein Schwergewicht" der alternativen Medien, was sicher stimmt.
Aber in der medialen Reichweite ist natürlich ARD und ZDF - schon allein wegen der 2013 unter
(von!) Merkel eingeführten skrupellosen Zwangsfinanzierung - um Größenordnungen mächtiger.
Und diese Macht wird im Sinn der Geldfluss-Garantierer ausgeübt.
Siehe https://polpro.de/lug.php#gez

Sarkastisch kann man sagen:
"Der Staat besteht aus Legislative, Executive, Judikative und Primitive"
.
Aber darüber witzeln greift zu kurz, weil es sehr ernst ist.
Der ÖR wird knallhart als Propaganda-Maschine zur Meinungslenkung benutzt
(, - manche sagen auch: zur Volksverhetzung).
Und bei der auflagenstarken Printmedien ist es ähnlich Die werden durch das Geld von Regierungsanzeigen oder NGOs wie der BMGF abhängig gehalten. Wess′ Brot ich ess′…

Der Schlüssel zur unabhängigen Berichterstattung (und damit: Meinungsbildung ) kann nur durch den Wegfall der Zwangsfinanzierung, also durch den Wegfall der unsäglichen Haushaltsabgabe erfolgen. Was das GG ohnehin vorschreibt und was ich im o.g. kleinen Artikel ausführte.
Wenn die "Meinungslenkung" durch den ÖR wegfällt, entfallen sehr schnell und automatisch sehr viele andere Probleme!
Und wenn das nicht passiert und die Bürger dumm gehalten werden, dann geht das Land eben zum Teufel. Ebenfalls automatisch.

Dieser Kommentar wurde von Roland Tichy nicht veröffentlicht.
(Update: nach vielen Stunden Bedenkzeit? wurde der Kommemtar dann doch freigeschaltet)
So mächtig bleiben also die Medien!
Oder wie wichtig ist das Geld, was seine Webseite mit Werbung einnimmt?
Dabei sollte Roland Tichy auf einige unseröse aber wahrscheinlich gut bezahlte (?) Werbeauftritte verzichten!
Er gewinnt dadurch Seriosität.
Werbung ist immer schöngeredet, um nicht zu sagen: verfälschend, letzten Endes verlogen
und deshalb mir unsympathisch. Sie ist deshalb auf dieser Webseite auch nicht zu finden.
Information ist was anderes. Die ist nützlich und muss sein.

Roland Tichy ist mir schon etwas länger bekannt.
Früher gab es mal, Sonntags vormittags, "Werner Höfers Frühshoppen".
Der Nachfolger war "6 Journalisten aus 5 Ländern". Da war Roland Tichy öfters dabei.
Es ging um Wirtschaft und Politik.
Die meisten eierten rum. Nur einer nicht.
Der analysierte immer klar und zutreffend: Roland Tichy.
Hat er das heute verlernt? Kaum.
Also muss er - wenn er die klare Erkenntnis mit der Propaganda-Funktion des ÖR scheut -
auf irgendwas Rücksicht nehmen.

Auf was ?

Vielleicht ist er Mitglied der CDU. Darauf deutet einiges hin!
• Sein Bekanntenkreis umfasst auch Bosbach/CDU. Bosbach/CDU redete immer in Talkshows
 was den Zuschauern gefiel. Aber er stimmte ausnahmslos für Merkels Parteivorgaben!
• Bei Tichy vermisst man auch jede Kritik an Merz und dessen Oppositionsarbeit der CDU.
 Obwohl die fehlende Oppositionsarbeit der CDU offensichtlich ist.
• Nur die AfD ist eine echte Opposition.
 Er hackt zwar auf ihr nicht herum, würdigt deren Arbeit aber nie. Auch ein Indiz.

Oder?


nach oben


Sonnabend, 07. Januar 2023

Am 8. (Nov.22) waren "midterm"-Wahlen in den USA
Am 9. (Nov.22) erwähnte ich das Ergebnis
Am 7. (Jan.22) hat die Wahl praktische Auswirkungen:

Die unsagbare Pelosi/D ist durch McCarthy/R ersetzt.
Biden versprach (rethorisch, natürlich) Zusammenarbeit.
Allerdings wird durch die Aktivitäten seines Sohnes nun auch ein Amtsenthebungsverfahren
gegen ihn möglich. Mit Erfolgsaussichten? In der Sache: ja , in der Wirkung eher nicht,
weil die Zeit bis zu seinem natürlichen Präsidentschaft-Ende zu kurz ist.
Außerdem ist Biden - besonders durch sein Alter, seine Demenz - nur eine vom Hintergrund
gesteuerte Figur. Anders als z.B. Kennedy, der ja ermordet wurde oder werden musste.

Nun also wieder "Amerika first". Klartext:
Die USA liefern der Ukraine Waffen damit die USA ihr Einflußgebiet ausweiten und
die EU/Zentraleuropa/Deutschland zahlt.

China will ebenfalls sein Territorium, sein Einflußgebiet auf Kosten der USA ausweiten.
Apolut beschreibt diese Konstalation: …wer solche Freunde hat …
Nachdem Chima in der Vergangenheit militär-technisch stets unterlegen war
(siehe der Opium-Krieg), ist es das heute bestimmt nicht mehr!

Konfliktherde werden angefacht und neue entstehen auch.
Wer sagte mal ? Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen
und wer sagte mal "Frieden schaffen ohne Waffen?" ? Der Kriegstreiber Joschka Fischer/Grüne?
oder "Nie wieder Krieg" (Bertha von Sutner)

Es wird Zeit, daß wir Wortbrüchige(Grüne, SPD),
Unterstützer der Waffenindustrie (FDP, CDU) nicht mehr wählen.
Was bleibt sind gottseidank aussterbende Überreste der SED, die Linken und
die AfD. Sie stellt für die derzeitige Regierung die größte Gefahr dar.
Weil die AfD deren Mängel sichtbar macht und abstellen will!
Im Gegensatz zur CDU leistet die AfD echte Oppositionsarbeit.
Deshalb wird sie von allen Seiten - auch mit unlauteren Mitteln - bekämpft.

Trotzdem konnte die AfD in der Wählermeinung in Berlin bisher 2 % zulegen.
Und warum darf sie nicht mal die Vornamen der Silvesternacht-Kriminellen erfahren?



das letzte Luftschiff das Deutschland betrieb, LZ129, hatte den Namen "Hindenburg".
Es war mit Wasserstoff gefüllt. Dieser verbrennt mit Sauerstoff zu Wasserdampf.
Sehr umweltfreundlich? Nach Habeck, dem Minister für Klimakontrolle, JA.

Dumm nur, dass damals durch einen kleinen Funken am Heck das LZ129 (am 6.5.1937) abfackelte.
13 Passagiere und 22 Crewmitglieder kamen ums Leben. Das Wasserstoff-Gas gefüllte Luftschiff
erfüllte seine Transportaufgaben gut, etwas länger als ein Jahr.
Eine Liste von Luftschiffunglücken ist in der Wikipedia
Wasserstoff ist das leichteste Gas und wurde deshalb zur Füllung genutzt. Helium wäre besser, war
damals aber nur in den USA verfügbar. Es wurde damals aus strategischen Gründen nicht verkauft.
Wasserstoff wiegt (unter Normalbedingungen: MSL, 20°C) ca. 90 g/m³.

Ein Dieselmotor verbraucht im Auto ca 5 l/100km = rund 4 kg was dem Gewicht von
ca. 44 m³ Wasserstoff entspricht, wobei aber Diesel einen höheren Heizwert hat.
Als Auto-Treibstoff muss Wasserstoff also entsprechend komprimiert mitgeführt werden.
Komprimiert man die 44 m³ = 44ooo l auf 5 Liter entspricht das ca 8800 bar = 8,8 t/cm².
Die Grünen sollten mal einen Tank dafür entwerfen und eine Pumpe, den zu befüllen,
bevor sie weiter über Wasserstoff als Motorantrieb reden.
Mal ganz abgesehen von der Gefählichkeit von Wasserstoffgas.
Es bildet mit Luft und anderen Stoffen explosive Gemische Hinweis hier.
Das wusste man auch schon vor dem Unglück der Hindenburg!
Es sollte klar sein: Rechnen können weder Schulschwänzer noch Studienabbrecher,
auch kaum jemand der Theater, Theologie, Soziologie oder Politik studierte.
Sie können höchsten abschätzen wie sie Bürger verhetzen, verängstigen und
anlügen müssen, um gewählt zu werden.

Mal ganz abgesehen von Wirkungsgraden bei der Herstellung von "grünen" Wasserstoff.
Weil es "grünen" Wasserstoff (außer in Labormaßstab) nicht gibt,
träumt Kinderbuch-Author Habeck nun von "blauen" Wasserstoff.
Künstlich und energieverzehrend hergestellt aus Erdgas in Norwegen.
Auch hier wird natürlich nichts über Wirkungsgrade gesagt.
Wirkungsgrade schlagen sich letztlich in Kosten nieder.

Grüner Wasserstoff ist unnötig - blauer Wasserstoff auch - die Grünen sind unnötig.
Erdöl ist billiger zum Motorantrieb und reichlich vorhanden,
AKW liefern Strom noch preiswerter.
Auch sofort und zuverlässig.


nach oben


Freitag, 06. Januar 2023

Es war einmal … ein Querdenker, der den Machthabern von Anfang an gefährlich erschien.
Er predigte später Binsen-Wahrheiten und hatte darum letztlich viele Fans. Das wurde
von der Blase der Gutmenschen als verschwurbeler Populismus gebrandmarkt und hatte
böse Folgen für ihn. Seine ersten Fans -die ihm aber später nicht halfen -
waren drei angeblich weise Könige.
Denen soll/kann man heute auf gesetzliche Anweisung in einigen Bundesländern gedenken.



Das letzte Silvester zeigt die Folgen einer schöngeredeten Einwanderungspolitik.
Sowas kommt durch die von Merkel zusammen mit Rot-Grün geöffneten Grenzen und
durch Merkels Lüge mit dem Wort "Fachkräfte" was von Rot-Grün gierig aufgegriffen wurde.
Wobei in fast allen Fällen nur der Griff in unsere Sozialkassen als Einwanderungskraft wirkte.
Diese - heute noch - magnetische Kraft bewirkt das Asyl-Bewerber-Leistungsgesetz (AsylBLG).
Es war die späte Regierung Kohl/CDU die das AsylBLG 1993 schuf. Eine Amtszeit-Begrenzung
von 2 Legislaturperioden für ein Regierungsoberhaupt hätte sowas verhindert.

Es ist immer zu spät, wenn man Fehler der Vergangenheit beklagt!

Um so überlegter sollte die Zukunft gewählt werden. Diese Webseite soll dazu eine Hilfe sein.
Derzeit kann sie nur für die Bundesebene beraten.

Die nächste (halbwegs wichtige) Wahl ist in Berlin am 12. Feb. 2023.
Dazu bietet diese Webseite aber kaum Entscheidungshilfen,
- sorry, - meine Arbeitskapazität ist begrenzt.
Aber vielleicht helfen die hier angekratzten allgemeinen Überlegungen.

Der wichtigste Punkt: Soll man die jetzige Berliner Regierung wieder wählen?

Sie bereicherte sich ab 2020 mit einer Diätenerhöhung von bekanntlich 58% und ist
für die Sozial- und Migrationspolitik verantwortlich die zuletzt Silvester sichtbar wurde.

Auch unterstützte sie die Zerschlagung und die Körperverletzungen früherer Demos sehr selektiv:
• Demos von Links-Grün wurden immer großzügig erlaubt.
• Jede andere Demonstration wurde schikaniert und zusammengeschlagen.
Mit Körperverletzungen und Todesfällen. Auch wenn ein Richter sagt oder sagen muß:
Die Frau starb nicht durch Gewalteinwirkungen der Polizei.

Soll man diese Rot-Rot-Grüne Regierung für Berlin wieder wählen?


nach oben


Mittwoch, 04. Januar 2023

Was passiert eigentlich wenn sich Abgeordnete ihre Diäten erhöhen?
Ganz einfach: dieser Job wird attraktiver.
Und zwar am meisten für Diejenigen, die für andere Jobs unqualifiziert sind!
So eine "Auslese" regiert uns heute. Beispiele wurden bereits hier erwähnt.

Wichtiger ist die Frage: Was kann man gegen diese und andere Mißstände tun?
Die nächste Bundestagswahl findet erst 2025 statt.
Bis dahin ist der Bürger entmündigt. Er muß sich einseitig vollabern lassen.
Und nach der Wahl wird es Verhandlungen über irgendeine eine Koalition geben.
Verhandlungen hinter - für ihn - verschlossenen Türen,
mit Ergebnissen die der Bürger schlucken muß.
Das soll die beste Demokratie aller Zeiten sein?
Falls Steinmeier überhaupt selber glaubt, was er sagt,
gilt das nur für Politikschauspieler und Hintermänner, - nicht für Bürger.

Aber was kann man tun ?

• Man kann (soll?, muss!) sich informiert halten.
 Eine gute Übersicht mit allgemeinen Quellen freier Denker gibt es bei Dushan Wegner,
 Und auch auf dieser Webseite.
 Spezielle Webseiten z.B. über unsere Abgeordneten gibt es auch,
hier summarisch und mit Links zu weiteren Infoquellen.

Die eigene Information ist das Wichtigste.
Man darf Niemanden und Nichts "glauben"!
Alles muss auf seinen Wahrheitsgehalt geprüft werden!
Denken sie an zwei "Weisheiten",
der erste von Müller (Albrecht Müller, Planungschef bei H.Schmidt und W.Brandt)

  Glaube Nichts,
  hinterfrage Alles,
  denke selbst.


und die zweite Sache, gelehrt vom Leben:

Eine Sache, die zu erfragen verboten wird, ist immer eine Lüge.

Sicher: Sich solides Wissen anzueignen ist viel unbequeme Arbeit!

• Man kann - theoretisch - schreiben und reden.
 Kommentare auf Facebook, Leserbriefe an Zeitungen usw. Aber:
 Das stärkt oft nur Gleichgesinnte - was überflüssig ist.
 Zum Problem "Menschen zum Nachdenken zu bringen", seufzte schon Goethe:
Ach, es hört doch jeder nur, was er versteht. … und der Rest wird überhört.
 Dieter Bohlen brachte es dann auf den Punkt:
Erklär mal einen Blödmann, dass er blöd ist!
 Reden und schreiben hat also nur begrenzten Sinn! Aber Antworten?
 Da sollte man einigermaßen klar, Unsinn beim Namen nennen!
 Natürlich, - oder sollen Dumme noch mehr Macht bekommen?
So wird man bei der Klimalüge immer wieder darauf aufmerksam gemacht,
wo es gerade wieder heißer, trockener, feuchter geworden ist.
Was nur lokale Gültigkeit hat und laufend vorkommt.
Das Wetter schlug immer schon Kapriolen und das Klima änderte sich in der ganzen bekannten Vergangenheit ständig.
Aber nicht durch menschlichen Einfluß, nie schnell, nie gefährlich.
Das behaupten nur extra dafür bezahlte "Experten"
jedoch kein Wetterdienst (hier ein kurzes Video dazu)
Mehr Fakten wider der Klimalüge hier.

• Man kann was tun.
 Gewalt ist meist nicht sinnvoll und
 das was die Linken/Autonomen/Grünen machen, oft strafbar.
 Man kann natürlich der Spur des Geldes folgen und den Geldhahn abdrehen.
 So ist es oft unsinnig für irgendeine NGO zu spenden.
 Sinnvoll wäre es, mit Freunden, Arbeitskollegen, Bekannten usw zu reden,
 sie nach deren Meinung zu befragen ggf. auf Widersprüche aufmerksam zu machen,
 ohne zu missionieren. Denn dann gehen bei fast allen die Jalousien runter!
 Mit der Nennung von Fakten müssen zuerst Zweifel entstehen und diese
 verdaut werden. Geschwollen spricht man auch von "kongnitiven Dissonanzen".
Ein Leserbrief (mit dem Pseudonym "Karl Laschnikov"!) empfahl sogar Irrlehrende zu bestärken,
damit Sektenmitglieder aus eigner Erfahrung lernen und so intensiver überzeugt werden.
Das ist sehr effektiv, aber auch zeitaufwendig und erfordert "etwas" Geschick.

nach oben


Dienstag, 3. Januar 2023

Tichy schreibt hier über die Inflation von 20% und MWSt-freie Lebensmittel in Spanien .
Die EU erlaubt sowas! Spanien probiert es nun zumindest für 6 Monate.

Ob die EU, diese zweifelhafte und mängelbehaftete Organisation,
sowas überhaupt vorschreiben, erlauben oder
verbieten darf, soll sich mal jeder selber überlegen!
Aber das kann und soll woanders diskutiert werden.

Aus den USA kenne ich das übrigens nie anders:
Lebensmittel und Medizin hat dort "Sales Tax" 0% (Null).
Ist das noch keinem USA-Urlauber aufgefallen?

Viele andere Sachen unterliegen auch keiner "Sales Tax", dem US-Equivalent zur MWSt.
In Oregon gibt es übrigens auf Nichts irgendeine MWSt.
Dort gibt es nur die Einkommenssteuer für Gemeinschaftsprojekte.

Tichys Artikel sagt, das wurde schon bei uns diskutiert.
Dazu forderten dann Ideologen gleich "aber auf Fleisch 19%" und Ähnliches.
Ich habe diese Diskussion jedenfalls verpennt, zumindest nichts davon gehört.
Vielleicht wurde es auch nur mit NGOs und Ideologen erörtert, - egal.

Auf jeden Fall ist es gerecht Lebensnotwendiges nicht zu besteuern.
Für MWSt auf Lebensnotwendiges gibt es keinerlei ethisch-moralischen Grund.

Wenn ich ein Stück Brot esse:
- welches moralisches Anrecht haben dann Umverteiler auf 7 % MWSt ?
Wenn ich eine Aspirin schlucke
- welches moralisches Anrecht haben dann Umverteiler auf 19 % MWSt ?

Die derzeitige Regelung belastet vor allem die Niedrigverdiener.
Sie sorgt dafür, dass Wohlhabende eine geringere Last mit der Steuer haben.
Sozial gerecht?

Wer eine MWSt auf Lebensnotwendiges richtig findet,
kann ja für diese Regierung etwas spenden.
Grüße von Loriot. Oder Kafka? oder Orwell?

Um das Problem der ungezügelten Geldgier von Politikern etwas herauszuheben,
stelle ich eine neue Frage hier rein. Hätte ich schon längst machen sollen!
Das ist ja der eigentliche Zweck dieser Website:
Jeder soll ähnlich denkende Politiker zur Wahl empfohlen bekommen.
Dieses Ziel ist zwar etwas näher gerückt,
aber dieser entscheidende Punkt fehlt noch.

Es ist natürlich vom Menschen - hier dem Kandidaten, der sich zur Wahl stellt -
zuviel verlangt, wenn er seine Standpunkte jedem seiner möglichen Wähler einzeln darlegen muss.
Das ist nicht möglich. Deshalb werden z.B. vor Wahlen Flugblätter verteilt.
Diese enthalten allerdings selten nur das, was den Einzelnen interessiert.
Und so wird darin Alles verallgemeinert und einseitig geschönt dargestellt.
Wer keine Ofenheizung hat, dem nutzen diese Papiere garnichts.
Hier soll es -später, als Ziel- etwas anders sein:
Jeder kann jede Frage jederzeit stellen und auch die Übereinstimmung mit Wahl-Kandidaten sehen.
Dazu ist eine Datenbank-Lösung (mit MySQL) angedacht.
Eine Datenbanklösung (mit MySQL) war vielleicht ein Fehler im Produkt-Design.
Facebook kommt ja angeblich mit einer reinen PHP-Lösung aus!
Ich möchte aber das Rad nicht nochmal erfinden.
Letztlich sind die PHP-Arrays bei FB auch eine Art Datenbank.
Das Teuflische, warum ich hier fremde Hilfe brauche,
ist eine offensichtlich völlig andersartige Notation und Syntax bei MySQL.

Egal: Jeder Mensch hat Grenzen:
PHP und HTML kann ich etwas, MySQL nicht, da brauche ich Unterstützung.
Bei jedem Webauftritt der etwas verkaufen will, sind zwei Datenbanken(DB) nötig,
für Kunden und Waren.
Hier nur eine einzige DB für Personen, es sollte also etwas einfacher sein!
Trotzdem ist fremde, Profi-Hilfe nötig, weshalb ich Unterstützung brauche.

Bitte beachten: auf diesem Webauftritt gibt es keine Werbung und damit keine Einnahmen.
Die Serverkosten sind gering und laufen unter "Hobby".
Die Programmierung ist "nicht ganz gering", läuft aber ebenfalls unter "Hobby".
Dieser Webauftritt soll auch weiterhin ohne die Seuche Werbung auskommen.
Deshalb ist eine Bettelei um Spenden geplant - die aber letztlich Ihnen nutzt -
und jedem Besucher ebenfalls, Ihre Stimme also multiplizieren kann!
Richtig:
Eine Bettel-Aktion ist geplant. Ohne fremde Hilfe wird es kaum gehen.
Erstmal will ich den notwendigen Umfang abschätzen und Quellen suchen
die mir helfen und zur Seite stehen können.


nach oben


Montag, 2. Januar 2023

Reitschuster schreibt mit Bezug auf einen Artikel in der WELT (hinter Paywall)
über die Bezahlung von Klimaklebern.
Es werden Namen, Strukturen und NGOs genannt.
Der Fakt mit dem Geldfluss wurde aber schon am 8.11.22 in dieser österreichischen Quelle genannt.
Deutschland kassiert mit. Und zwar die Sozialabgaben, die ebenfalls bezahlt werden.

Was sagen Automobilclubs und Betroffene dazu ?
Vielleicht:
Lasst sie kleben, leitet den Verkehr um, schickt dem Veranstalter die Rechnung
oder
Klebt sie in der Schorfheide fest,
schützt sie mit einem Zaun und einer Tür die nur nach innen aufgeht.


Egal: wichtig ist in meinen Augen:
Was wusste die Ampelregierung, was deren Abgeordnete,
was macht nun der FDP-Justizminister?


Bereits früher gab es Hinweise: Klimakleber wurden von Habeck bezahlt
(Hinweis hier am 25.7.2022!)


nach oben


Sonntag, 01. Januar 2023

Am 12. Feb. soll die Wahl in Berlin wiederholt werden.

Am gefährlichsten ist das für die FDP, von denen jetzt auch Viele dagegen klagen.
Zuerst begrüßten Sie die Wahlwiederholung, nun nicht mehr.
Nach letzten Umfragen drohen der FDP verdiente Stimmverluste.
Mit Demokratie und Ehrlichkeit hat es die FDP noch nie gehabt.
Nur mit Einfluß und Macht.
Die FDP hat übrigends nicht ein einziges Direktmandat errungen.
Nicht in Berlin, nicht im Bund.

Viele Bürger hätten klagen müssen, als Merkel sagte "die Wahl muß wiederholt werden"
Leider merkten zuwenig Bürger Merkels Schachzüge in Richtung einer Diktatur!
Aber hier hat bereits das oberste dafür zuständige Gericht entschieden und
die Klage, die ungültige berliner Landtagswahl beizubehalten, geht an das BVerfG.
Das hat über die Landtagswahl in Berlin garnicht zu entscheiden.
Es hätte nur über eine Wiederholung der Bundestagswahl hier zu entscheiden.

Und falls jemand mal fordert:
Koalitionen müssen vorher angekündigt oder nachher von den Bürgern genehmigt werden,
kommt sicher der stärkste Gegenwind aus den Reihen der FDP.

Bei Koalitionen ist es derzeit so:
Es werden vor dem Volk geheime Verhandlungen geführt.
Über deren Ergebnisse wird mit den Bürgern erst garnicht geredet.
Sie dürfen darüber auch nicht abstimmen, sie haben das Ergebnis zu schlucken.
Hat diese Entmündigung noch etwas mit Demokratie (= Herrschaft des Volkes) zu tun?
Nebenbei: in anderen Ländern ist das anders: in Dänemark sind Koalitionen verboten.
Wenn dort keine Partei eine Mehrheit hat, gibt es eben nur eine Minderheitsregierung.
Was sogar besser geht, - weil sich dann nur ideologiefreie Regelungen ergeben!

In Berlin (wie im Bund) werden laufend Meinungsumfragen gemacht.
Den besten Überblick darüber gibt es auf der Webseite Wahlrecht.de
Bund - Land - alt - aktuell ... dort findet man alles an Umfragen
So wird es aktuell demnach in Berlin nach einer Wahl so aussehen:

Auftraggeber: Bild - Ausführung: INSA - Befragte: 1000
Art: Online-Panel = internetbasierte Befragung von nach Quotenvorgaben ausgewählten
Mitgliedern eines Befragten-Pools, verglichen mit der Wahl am 26.9.21

Partei
alfabetisch 
% Aktuell  (% Wahl am
26.9.2021)
Bemerkung
       
AfD 10 (8,0) sie legte ca. um 1/4 zu!
       
CDU 21  (18,0) sie legte ca. um 1/6 zu
       
FDP 6  (7,1) logisch
       
Grüne 20 (18,9) weshalb die zulegen konnten, ist mir ein Rätsel.
In der Stadt sieht man eben nicht,wie schädlich
die Grünen für Mensch und Natur sind, trotz
Rot-Grüner Medien-Hoheit nur geringer Zuwachs.
       
Linke 12 (14,1) den berliner Wählern der SED-Nachfolger ging es immer gut,
deshalb der hohe Prozentsatz. Sie sterben trotzdem aus
       
SPD 21 (21,4) in Großstädten traditionell vorn
       
Sonstige 10 (TSP 2,2
sonst. 9,8) 
weshalb die Tierschutzpartei (TSP) gewählt wird, ist schleierhaft.
Um Tiere zu schützen ist der Mensch da, nicht die Wahl.
Die Wahl soll Menschen vor übergriffigen Politikern schützen.
Wir wollen nicht wie (Steuer-) Nutztiere gehalten werden.

Ohne richtig zu wählen, werden wir diesen Weg weiter getrieben.


nach oben



nach oben


Das waren meine Gedanken im Jahr 2022: 31.12.2022: Wünsche für die Zukunft
29.12.2022: Ratziger liegt im Sterben
27.12.2022: Teure grüne Eitelkeiten
26.12.2022: Stromsparen für den Frieden, er wird jetzt abgeschaltet
24.12.2022: Hoffnung zu Weihnachten
23.12.2022: Selenskij macht die USA glücklich
21.12.2022: das Lichterfest naht
20.12.2022: das Corona-Narrativ zerfällt weiter
08.12.2022: Faesers Rollator-Putsch
05.12.2022: Strom sparen und die schiefe Erdachse
03.12.2022: Ballweg bleibt im Lande Kretschmer eingesperrt

30.11.2022: Zeitschriftenschau
26.11.2022: ein Parteiaustritt bei den Grünen
23.11.2022: ein Parteiaustritt bei der AfD
22.11.2022: Taubenschlag in Hannover
18.11.2022: Midterm-Ergebnisse + Schonvermögen
16.11.2022: Entscheidungen bei der berliner Wahlwiederholung
15.11.2022: Klimakleber bekämpfen CO2
14.11.2022: Wie Merkel das BVerfG verbog
11.11.2022: Carl Sagan und die Liste der Lügen
09.11.2022: der 9. November in D und in den USA
08.11.2022: Midterm-Wahlen in den USA
05.11.2022: Reitschuster bedauert eine Falschmeldung
04.11.2022: Pakistan ist eine Ortschaft im Ahrtal
02.11.2022: Elon Musk hat Twitter übernommen

21.10.2022: Erhöhungen von Diäten und Pflegesätzen
15.10.2022: Zeit- und Diäten-Anpassung
14.10.2022: Erziehungserfolge bei Wolf und Mensch
12.10.2022: Weshalb Reitschuster Erfolg hat
10.10.2022: Landtagswahl in Niedersachsen
09.10.2022: Ergänzte Lügen
03.10.2022: Tag der Verkohlung

30.09.2022: Nordstream-Pipelines gesprengt
27.09.2022: Ungültige Wahl in Berlin
23.09.2022: Sucht und Gier befriedigen
22.09.2022: Ricarda Lang wurde beleidigt
19.09.2022: Das Oktoberfest findet im September statt!
18.09.2022: Wie nam diese Webseite nutzen kann
15.09.2022: Diese Webseite wir nun etwas nützlicher
12.09.2022: Die Antwort auf "ist Lauterbach ein Arzt?"
11.09.2022: 911 war ein Terrorakt, - der US-Regierung
09.09.2022: das Narrenschiff
05.09.2022: Waterboarding oder Waterboarding-light ?
01.09.2022: Was Datenbanken über Corona-Opfer wissen

31.08.2022: Michael Gorbatschow - ein Nachruf
29.08.2022: Geld in fremden Händen und das AsylBLG
27.08.2022: Ein grüner Sieg
25.08.2022: AfD und Gasumlage
24.08.2022: Das BVerfG schützt die Regierung vor dem Volk
22.08.2022: Scholz, Trudeau Claudia Roth und das AsyBLG
19.08.2022: Schlesinger und das GG Art 5.1
16.08.2022: Fischsterben in der Oder
15.08.2022: Ein Leserbrief zur Berlinwahl
14.08.2022: Frankreich schafft die Gebührenpflicht für den ÖR ab
13.08.2022: Corona erzeugt einen kranken Staat
12.08.2022: Jeder Einzelne kann mehr Opposition als die CDU
10.08.2022: Spaß und Ernst von Verschwörungstheorien
09.08.2022: Video: Strom-Blackout
08.08.2022: Schlesinger geht, Propaganda bleibt
07.08.2022: 5,1% mehr Tote um 0,15% Tote zu verhindern
06.08.2022: Hirochima und Nagasaki
05.08.2022: Gründe für den Krieg in der Ukraine
04.08.2022: Die Hokeyschlägerkurve der Grünen
03.08.2022: Die Grünen und der Hambacher Forst
02.08.2022: Nichts ist unmöglich = Alles ist möglich
01.08.2022: Politik-Schauspieler erlauben sich Menschenversuche

29.07.2022: Merz/CDU - unfähig zu einfachen Arbeiten
28.07.2022: Mobilität und Wirkungsgrade
26.07.2022: Was tun Abgeordnete bei Volksaufständen
25.07.2022: Habeck finanziert Klimakleber
23.07.2022: Meinungsmanagement durch NGOs
19.07.2022: Grüne AKW-Lügen
18.07.2022: Die Werte des 20. Juli
17.07.2022: Lauterbach und Freunde
16.07.2022: So funktioniert die EU - anschaulich erklärt
15.07.2022: Eine Empfehlung
14.07.2022: Bio-frische Krisen
13.07.2022: Eine Vermutung über Glauben und Wissen
12.07.2022: Ceylons grüner Tod
11.07.2022: Eigenschaften von Masken
10.07.2022: Wendepolitische Maßnahmen
09.07.2022: Wie man politische Morde verhindern könnte
08.07.2022: Wie man Unfälle und Stress mit Steuern erzeugt
07.07.2022: 2,5 Mio Impfnebenwirkungen sind ein Entlassungsgrund
05.07.2022: AfD-Mitglied ist, wem Kriminalität in der SPD auffällt
04.07.2022: Bioantrieb, eine Empfehlung
03.07.2022: Was man gegen Inflation tun kann und eine Gratulation!
02.07.2022: Der Kriege gegen Bürger
01.07.2022: Wie man Kriege verhindert

30.06.2022: Ergänzung meiner Zitatensammlung
29.06.2022: Gretas Klimaprophezeihungen im Dorf Glastonbury
28.06.2022: Der messbare Nutzen von Covid-19 Impfungen
27.06.2022: Was kostet die beste Demokratie?
26.06.2022: Das Wort zum Sonntag von Julian Reichelt
25.06.2022: Was die ARD über Zwangsimpfungen in Österreich berichtet
24.06.2022: Lauterbachs Masken O-O
22.06.2022: Klimaneutrale Erkrankung an Dummheit
21.06.2022: Drosten gibt auf und Lauterbach lag falsch
20.06.2022: Der Klimawandel im Sommer
19.06.2022: Eine moderne Form der Versklavung
18.06.2022: WEF / Klaus Schab - übersetzt
17.06.2022: Vor 68 Jahren - oder Bärbel Bohleys Vision
16.06.2022: Corona, geopolitisch
10.06.2022: Wer ermordete die Lehrerin?
08.06.2022: Lauterbach warnt
06.06.2022: Das Dringenste in NRW
04.06.2022: Kretschmers Richter in Sigmaringen
02.06.2022: Wer bezahlt das 9-Euro-Ticket ?

28.05.2022: Der verschwiegene Rufmord
25.05.2022: Masken machen nachweislich krank
24.05.2022: Wie eine totalitäre Regierung regiert
20.05.2022: Gold kompensiert langfristig politische Dummheit
18.05.2022: Qualitätsmerkmale einer Demokratie
15.05.2022: Die Faktenorientierung unserer Regierung
08.05.2022: Die bedingungslose Kapitulation
06.05.2022: Gensing wird gegangen
04.05.2022: Macht-Gier - und was uns eingeredt wird
02.05.2022: Grüne Verlockung und Realität

26.04.2022: Gas & Krieg: Polen, Russland, Deutschland
> 24.04.2022: Klimareligion by Google
23.04.2022: Die Auswirkungen unserer Politiker
22.04.2022: Die Qualifikation unserer Politiker
15.04.2022: Das Exempel am Wanderprediger
12.04.2022: Der GEZ-Nachfolger sorgt illegal für Propaganda
08.04.2022: Wie man diese Webseite nutzen kann
05.04.2022: Wie man in Brüssel Geld "macht"

28.03.2022: Die Zeitumstellung bleibt, weitere Fessel gibt es dazu
22.03.2022: Corona ist die Lösung, - für die Pharma-Industrie
18.03.2022: Die Entsorgung von Corona-Personen
17.03.2022: Wie man den Ukrainekrieg beendet
15.03.2022: Was Klonovsky (und Anderen) auffällt
13.03.2022: Was Pfizer vor der Impfstoffzulassung in den USA wußte
11.03.2022: der Krieg in der Ukraine ist kein "Blitzkrieg"
09.03.2022: Österreich fällt, Deutschland steht
08.03.2022: Liste von Abgeordneten pro Zwangsimpfung
07.03.2022: Corona in Florida
03.03.2022: Interview: Reitschuster & Maaßen
02.03.2022: Die erste Tote im Ukrainekrieg ist dioe Wahrheit
01.03.2022: Die erste Inflationsspritze

28.02.2022: Wie schützt man sich vor kranken Führern?
25.02.2022: Testlauf beendet oder der Schutz vor Kranken
24.02.2022: Der Nürnberger Kodex
23.02.2022: Martenstein beugt sich der Medienharmonie
19.02.2022: Was uns die FDP, die Grünen und Roten einreden
16.02.2022: Wem nutzt der Zustand unserer Demokratie?
14.02.2022: Lauterbach benutzt Kinder für Pharma-Gewinne
13.02.2022: Der Tod der Demokratie und der Tod in Dresden
12.02.2022: Was Mainstream-Medien verschweigen
10.02.2022: Drosten und Scholz
09.02.2022: Was Corona-Impfungen bewirken
08.02.2022: Vom Nutzen der Masken
04.02.2022: Die gefährlichste Religion
02.02.2022: Todesursache Corona-Impfung
01.02.2022: Details aus der DMED-Datenbank

31.01.2022: Wie Geldgierige täuschen
30.01.2022: die Anwendung der Angst als Strategem
28.01.2022: Corona, Maßnahmen, Wirkungen und der Geldfluß
26.01.2022: Corona, Hybris und die lustige aber unfähige CDU
25.01.2022: Vorbereitungen für Corona sowie den Krieg in der Ukraine
24.01.2022: Müssen sich Krankenhäuser rechnen?
23.01.2022: Das Corona-Regime bröckelt
21.01.2022: Corona, Emer Cook′s Lobbyismus, die EMA-DB und die Haftung
20.01.2022: Corona-Infos, ganz nah, ganz Fern und für Frauen
19.01.2022: das erzwungene Impfen und eine sinnlose Petition
18.01.2022: wie die Pharma-Industrie Geld eintreibt
17.01.2022: absichtliches Augenzuhalten bei Coronadaten
16.01.2022: Dänemark entschuldigt sich für falsche Corona-Impf-Infos
15.01.2022: Impf-Nebenwirkungen, deren Nutzen und was Fauci & Drosten wußten
14.01.2022: Schein-Impfungen im Land der Christlichen Söder Untertanen
12.01.2022: Spritpreise in den USA - Im der ARD und in der realen Welt


nach oben
Und hier der Inhalt von 2021:
06.12.2021: über den Unsinn (besser die Kriminalität) vom Corona-Impfungen
04.12.2021: Die Nebenwirkungen vom Corona-Impfungen sind erheblich stärker als deren Schutz
02.12.2021: aktuelle und gute Quellen zur angeblichen Corona-Problematik

30.11.2021: Eine Juristin gegen Corona
29.11.2021: Corona-Tote und Völkermord
25.11.2021: der BBusfahrer in Österreich
24.11.2021: Impfstoffe für ein slowenisches KH - Ich bin geimpft
23.11.2021: Thomas Sarnes, exChefarzt
22.11.2021: Corona in der Schweiz
21.11.2021: Corona-Zulassung in den USA und die Forschungen der BMGF
19.11.2021: Corona-Verträge
18.11.2021: Spahn, Bewertung
16.11.2021: Todesfälle und die Wirksamkeit einer Corona-Impfung
15.11.2021: die gesteuerte Massenspychose, mit Vorbildern
11.11.2021: grünes >Wachstum = Inflation, diese Webseite
10.11.2021: Arzt gegen Corona-Impfung, deren Folgen
09.11.2021: Ich sterbe für die Freiheit - 1848
08.11.2021: NYT von 1914 und Geschichte
05.11.2021: Korrektur der Coronazahlen in Italien
04.11.2021: Corona-Nebenwirkungen
01.11.2021: CO2 in Glasgow und der Antarktis, Umgang mit Idioten.

31.10.2021: Wissen und Glauben
30.10.2021: Spahn, Nebenwirkungen & Haftung
29.10.2021: über diese Webseite
28.10.2021: Charaktereigenschaften
26.10.2021: ein schönes Bild
25.10.2021: der Klima-Unsinn
24.10.2021: über diese Webseite
22.10.2021: über Personen, Ziele und Parteien
21.10.2021: Julian Reichelt
19.10.2021: Collin Powell
17.10.2021: tierische Ministerien
15.10.2021: Angst und Kinder
14.10.2021: Corona-DB in den Niederlanden, Gladys B. in Australien
09.10.2021: Kinder, Schule und ein Depotbrand in Stuttgart
08.10.2021: Scholz und Gründe für Suizide
06.10.2021: Spahn, Gniffke, Stella Kyriakides(EU)
03.10.2021: zum Tag der Verkohlung

30.09.2021: Luxemburg zu den Wahlen, ethischen Maßstäbe von Ärzten
27.09.2021: Wahlergebnisse, jede Partei gewann, nur nicht der Bürger
26.09.2021: Hochrechnungen
25.09.2021: Prognosen zum >Entmündigungstag
24.09.2021: Klima - Parteizentralen und Meterologen haben unterscjiedliche Meinungen
23.09.2021: Neusprech
22.09.2021: Lisa Fitz zum Geburtstag
20.09.2021: Netzfunde
19.09.2021: Wahlempfehlungen
16.09.2021: Lügen und Grüne
15.09.2021: die Pandemie ohne Tote
12.09.2021: Wahlversprechen
11.09.2021: Booster-Gefahr
10.09.2021: Impfen und Wahrheiten
07.09.2021: Qualifikation
05.09.2021: nach 5 Bierchen & Jesus
04.09.2021: Massenshychosen
03.09.2021: Söder rettet 130′000 Leben

31.08.2021: www.rundfunkfrei.de ist wieder im Netz
29.08.2021: Diätenempfänger stellen sich vor
26.08.2021: Belgien und Politik
25.08.2021: Deutschlands Lobbyverseuchung und das BVerfG
24.08.2021: Georg Thiels Inhaftierung
22.08.2021: Wahlplakate, Zu- und Ab-Wahlen
19.08.2021: das Benehmen ehemaliger Herrscher und aktueller Parteien
17.08.2021: Zeitschriftenschau und Aufruf zur Wahl
16.08.2021: Deutschlands Schande und Aufruf zur Wahl
15.08.2021: Rechte von Unfähigen
14.08.2021: Links-Grüne Zukunft
13.08.2021: Honnecker und Merkel
12.08.2021: Beispiel für Falschinfo der ARD, mit Vervollständigung.
11.08.2021: Schein und Wirklichkeit
07.08.2021: die Meinung Anderer
05.08.2021: Impfen und Freiheiten
04.08.2021: Wähle Deinen Impfstoff
02.08.2021: Corona & Contergan
01.08.2021: Corona & Nebenwirkungen

31.07.2021: 2 Cartoons
30.07.2021: der Kampf der Geschlechter
27.07.2021: wann kapiert ihr ?
25.07.2021: Lohnerhöhung um 58 %
24.07.2021: Thüringer Demokratieverrat durch CDU
23.07.2021: die Mobilität der Grünen
22.07.2021: Grippetod, 30 x Flutkatastrophe = 1 x Lusthansa, Hitzewelle
20.07.2021: Rattenfänger, Claus Schenk von Stauffenberg
19.07.2021: die VAERS-Datenbank
18.07.2021: Wetterabnormalien
15.07.2021: Spanien, Singapur, England, Delta und Zusatzfaktoren.
14.07.2021: die Meinung eines Nobelpreisträgers.
13.07.2021: Diktatur = Fürsorge + Schutz + Solidarität
12.07.2021: die Daten bei tkp.at , Bild fragt: wann hört der Wahnsinn auf ?
11.07.2021: auch unter Ärzten gibt es Trompeter für jeden Blödsinn.
10.07.2021: der Fluß des Geldes für die Weltrettung
09.07.2021: Lafontaine nennt Corona = Scharlatanie, Baby-Todesrate
04.07.2021: der Sinn sogenannter erneuerbare Energien

30.06.2021: der zuverlässigste Corona-Test
29.06.2021: Sprüche von Kretschmann, Hitler, Lenin, Mao, Honnecker, Merkel
25.06.2021: Flaggen: Regenbogen und Hakenkreuz
22.06.2021: die Sicht auf geimpfte
21.06.2021: einige Todesursachen
20.06.2021: Unterschiede zwischen Meinungen, Fakten, Verschwörungstheorien
19.06.2021: Spahn′s Masken, nicht für jeden
17.06.2021: Gendern und ein Gedenktag für Freiheit
16.06.2021: Grüne Justiz und Ratten verlassen das sinkende Schiff
14.06.2021: Von Nahles bis Pürner
13.06.2021: Grüne Heuchler, medien-unterstützt
12.06.2021: Freiwilliger Tod
11.06.2021: Welthungerhilfe ist auch nur eine Geld-Export-Maschine
10.06.2021: Italien verfälscht -und YouTube sperrt das Video dazu
09.06.2021: Asyl zum Schutz vor Deutschland
07.06.2021: Auch Reitschuster zensiert !
06.06.2021: Wahlen in Sachsen-Anhalt und Mexiko
05.06.2021: Die Vorbereitung der Machtübernahme durch die Pharma-Industrie
04.06.2021: Moderne Drogenkartelle
03.06.2021: Regelungen die ich nicht verstehe

30.05.2021: Tierversuche abgebrochen, Vermarktung nur an Menschen
29.05.2021: Masken schützen
24.05.2021: Corona Zeitstrahl
23.05.2021: Warum Schweden den PCR-Test aufgibt
22.05.2021: Merkels Ehren-Doktor-Titel
21.05.2021: Corona Unstimmigkeiten
20.05.2021: Unfug, Unheil und Schaden
19.05.2021: Mißbrauch von Kindern durch die Pharmaindustrie (Gunnar Kaiser)
17.05.2021: Israel & Palestina & Merkel & Baerbock
16.05.2021: Wie nötig ist die Impfung von Kindern ?
15.05.2021: Die Scheidung der Gates.
12.05.2021: Wie nötig ist eine Corona-Impfung?
11.05.2021: Was bedeutet inzidenz?
10.05.2021: Spucktest
08.05.2021: SPD Krampf-Versprechen
07.05.2021: Eine Petition in den USA
05.05.2021: ... in der Nase bohren ...
04.05.2021: Edward Bernay, Vater der Propaganda
03.05.2021: Thüringen, Antifa, Grüne und der Strompreis
02.05.2021: Blühende Magnolien
01.05.2021: Die Haltbarkeit von Grundrechten

30.04.2021: Möglich ist alles
25.04.2021: Hilflosigkei antrainieren - und Gegenmittel
22.04.2021: Immer weniger Menschen glauben an Corona
20.04.2021: Inzidenzen und ein Geburtstag
16.04.2021: Heute bei einer Ärztin
14.04.2021: Inzidenz als Maßstab
11.04.2021: Reitschuster ist überlastet
10.04.2021: Juristischer Widerstand
08.04.2021: Florida und Deutschland
07.04.2021: Zeitschriftenschau
05.04.2021: Todes-Ursachen, Klima-Tatsachen, ist die Pandemie echt?
03.04.2021: Vegetarische Ostern

31.03.2021: Warum Jesus ermordet wurde
30.03.2021: Unstimmigkeiten in Sachen Corona
28.03.2021: Unfähig die Zeitumstellung aufzuheben
27.03.2021: Nena, Katarina, Konfuzius, Dummheit und Diktate
26.03.2021: Inzidenzwerte
25.03.2021: Osterspaziergang
24.03.2021: Maßstäbe und Hybris
22.03.2021: Falsche Übersetzungen
21.03.2021: Todesfälle durch Corona ?
20.03.2021: ein Inzidenzwert
19.03.2021: Treibstoff für Politiker
17.03.2021: ... es ist doch nur ...
16.03.2021: Haftung für Impfschäden
15.03.2021: Wanted
13.03.2021: Prognose
12.03.2021: Schäden durch Radioaktivität
11.03.2021: Pro und Contra Impfungen
10.03.2021: die Simulation der Fürsorge
09.03.2021: Bärbel Bohleys Prophezeihung
08.03.2021: Weltfrauentag, Texas, Florida, Tennessee ...
06.03.2021: Rechtsradikale und Gewerkschaften
04.03.2021: offene Briefe sind leider sinnlos

28.02.2021: Deutsche Gesetze retten die Welt
25.02.2021: Wie man Grippetote verhindert
24.02.2021: Tödliche Nebenwirkungen im Leben
23.02.2021: ein Podcast über Manipulation
22.02.2021: Das Todesurteil über die Geschwister Scholl war 1943 rechtmäßig
21.02.2021: Dänemark wehrt sich
20.02.2021: Vergünstigungen nach einer Impfung
19.02.2021: CNN kauft Nachrichten
18.02.2021: Theoretisch kann Machtgier verhindert werden
16.02.2021: Medien wandeln sich
15.02.2021: Die Regierung ist schädlich für das Immunsystem
13.02.2021: Völkermord in Deutschland
12.02.2021: Entstehung und Funktion des RKI
10.02.2021: Was Corona-Impfung medizinisch bewirkt
08.02.2021: Corona-Schäden wirtschaftlicher Art
07.02.2021: der Impf-Experte Lauterbach
06.02.2021: Gewalt ist ein falscher Weg
02.02.2021: Schützt das Immunsystem

31.01.2021: Der Amri-Anschlag zu Merkel-Weihnachten
29.01.2021: Globale Geschäftsideen
28.01.2021: 10 Minuten zu früh zur Arbeit = 340 € Strafe
27.01.2021: Linke in den USA machtbetrunken ?
26.01.2021: Meine kranke Vergangenheit
23.01.2021: Ein Formblatt um Hilfe anzufordern ?
22.01.2021: Was zur Demokratie fehlt
21.01.2021: Lockdown, Haftung und die USA
19.01.2021: Corona-Folgen und Widersprüche
17.01.2021: Gute Nacht, Alle kommen dran
15.01.2021: Die Impfreihenfolge
14.01.2021: Lockdown-Logik + die Sprechpuppe versagt
13.01.2021: Fragen zu Corona
12.01.2021: Regierungsziele
11.01.2021: Krank
10.01.2021: Was bedeutet SEME & geöffnet / geschlossen
09.01.2021: Der Film zu Corona
08.01.2021: Der Sturm auf das Kapitol - oder - Grüße von Machiavelli
06.01.2021: Grippewellen und Grundrechte
05.01.2021: Impfen macht frei
02.01.2021: Moderne Kriegsführung
01.01.2021: Das Rezept des Jahres, - früher mal

31.12.2020: KenFM & Mausfeld
30.12.2020: Ohne Fassade
28.12.2020: Stiftung Corona-Ausschuß
25.12.2020: zwischen den Jahren
24.12.2020: der Impf-Ratschlag zu Weihnachten
21.12.2020: der erste Mensch - und seine Verwurstung
19.12.2020: Die Empfindlichkeit von Corona-Tests + Preise der Pharma-Industrie
16.12.2020: Die wahre Krankheit + wie sie verbreitet wird
15.12.2020: Der Mann des Jahres in der NYT
14.12.2020: Susann Wojcicki, YouTube
13.12.2020: Pandemie des Jahrhunderts - oder - Evidenzfiasko ?
12.12.2020: 16 private Millionen zur Bürger Beobachtung.

nach oben

   ältere Notizen und Artikel findet man hier:

Tageskommentare von 2023
Tageskommentare von 2022
Tageskommentare von 2021
Tageskommentare von 2020
Meinungen von 2020
Meinungen von 2019
Meinungen von 2018
Meinungen von 2017
Meinungen von 2016

gangenheit - kein Demokrat.