Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern 2016

In Mecklenburg-Vorpommern fanden am 4.9.2016 Wahlen zum Landtag statt.

Hier ist  das summarische Wahlergebnis
Es ist zwar das "vorläufige", dazu gab es aber keine wesentlichen Veränderungen.
 
Und hier  nach Wahlkreisen aufgedröselt.
 
Eine sehr gute Zusammenfassung sieht man auf Wahlrecht
 
Die Anhänger der Wahlgewinner jubeln,
Die Anhänger der Wahlverlierer ergehen sich in Sprüchen wie:
     Das ist nicht das am dünnsten besiedelte Bundesland,
     sondern das am dümmsten besiedelte Bundesland.

(Das sagte der ehemalige Landtagsabgeordnete der Grünen, Daniel Mack.)
demokratietaugliche Partei?
Gute und faire Verlierer sehen anders aus.

Außerdem gibt es mehrere Ungereimtheiten bei der Wahl.

Das riecht nach Bremen.
Wo nach einer zweiten Auszählung die AfD plötzlich auf einen Sitz mehr kam.
Insbesondere das Briefwahlverfahren ist fälschungsanfällig!
Was ich schon an anderer Stelle (unter Taktik-Biefwahl) erwähnte und was allgemein bekannt sein sollte.


Das waren die Wahlkreise .

2.2 Kreiswahlvorschläge der Parteien 16
2.2.1 Wahlkreis 1 - Greifswald 16
2.2.2 Wahlkreis 2 - Neubrandenburg I 16
2.2.3 Wahlkreis 3 - Neubrandenburg II 16
2.2.4 Wahlkreis 4 - Hansestadt Rostock I 16
2.2.5 Wahlkreis 5 - Hansestadt Rostock II 16
2.2.6 Wahlkreis 6 - Hansestadt Rostock III 17
2.2.7 Wahlkreis 7 - Hansestadt Rostock IV 17
2.2.8 Wahlkreis 8 - Schwerin I 17
2.2.9 Wahlkreis 9 - Schwerin II 17
2.2.10 Wahlkreis 10 - Wismar 17
2.2.11 Wahlkreis 11 - Landkreis Rostock I 18
2.2.12 Wahlkreis 12 - Landkreis Rostock II 18
2.2.13 Wahlkreis 13 - Mecklenburgische Seenplatte I - Vorpommern-Greifswald I 18
2.2.14 Wahlkreis 14 - Mecklenburgische Seenplattte II 18
2.2.15 Wahlkreis 15 - Landkreis Rostock III 18
2.2.16 Wahlkreis 16 - Landkreis Rostock IV 19
2.2.17 Wahlkreis 17 - Ludwigslust-Parchim I 19
2.2.18 Wahlkreis 18 - Ludwigslust-Parchim II 19
2.2.19 Wahlkreis 19 - Ludwigslust-Parchim III 19
2.2.20 Wahlkreis 20 - Mecklenburgische Seenplatte III 19
2.2.21 Wahlkreis 21 - Mecklenburgische Seenplatte IV 20
2.2.22 Wahlkreis 22 - Mecklenburgische Seenplatte V 20
2.2.23 Wahlkreis 23 - Vorpommern-Rügen I 20
2.2.24 Wahlkreis 24 - Vorpommern-Rügen II - Stralsund III 20
2.2.25 Wahlkreis 25 - Vorpommern-Rügen III - Stralsund I 20
2.2.26 Wahlkreis 26 - Stralsund II 21
2.2.27 Wahlkreis 27 - Nordwestmecklenburg I 21
2.2.28 Wahlkreis 28 - Nordwestmecklenburg II 21
2.2.29 Wahlkreis 29 - Vorpommern-Greifswald II 21
2.2.30 Wahlkreis 30 - Vorpommern-Greifswald III 21
2.2.31 Wahlkreis 31 - Ludwigslust-Parchim IV 22
2.2.32 Wahlkreis 32 - Ludwigslust-Parchim V 22
2.2.33 Wahlkreis 33 - Vorpommern-Rügen IV 22
2.2.34 Wahlkreis 34 - Vorpommern-Rügen V 22
2.2.35 Wahlkreis 35 - Vorpommern-Greifswald IV 22
2.2.36 Wahlkreis 36 - Vorpommern-Greifswald V


Es traten folgende Parteien an:
1 Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD mit 34 Bewerbern
2 Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU mit 47 Bewerbern
3 DIE LINKE DIE LINKE mit 29 Bewerbern
4 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN GRÜNE mit 25 Bewerbern
5 Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD mit 20 Bewerbern
6 Freie Demokratische Partei FDP mit 18 Bewerbern
7 Piratenpartei Deutschland PIRATEN mit 8 Bewerbern
8 Familien-Partei Deutschlands FAMILIE mit 8 Bewerbern
9 FREIE WÄHLER FREIE WÄHLER mit 13 Bewerbern
10 Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative Die PARTEI mit 17 Bewerbern
11 Achtsame Demokraten Die Achtsamen mit 15 Bewerbern
12 Allianz für Fortschritt und Aufbruch ALFA mit 7 Bewerbern
13 Alternative für Deutschland AfD mit 26 Bewerbern
14 Bündnis C - Christen für Deutschland - AUF&PBC Bündnis C mit 9 Bewerbern
15 Deutsche Kommunistische Partei DKP mit 3 Bewerbern
16 FREiER HORIZONT mit 19 Bewerbern
17 PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ Tierschutzpartei mit 6 Bewerbern
Insgesamt mit 304 Bewerbern



Soweit jetzt mal, die Seite wird noch ggf noch ergänzt
Info an den Webmaster