Auswahl

Einstweilen können Sie die Kandidaten nicht anhand von Fragen der Bürger beurteilen, sondern nur mit vorgegebenen Fragen der Parteien und der Medien ohne deren Hintergrund zu wissen.
Die folgenden Links waren bei der letzten Bundestagswahl 2013 aktiv und bildeten damals wenigstens eine kleine Hilfe bei der Kandidatenauswahl:

Kandidatencheck                Listet alle Kandidaten und testet 24 Thesen
Wen wählen                         Umfangreiche Infos über die Kandidaten, testet anhand von (bis zu) 65 Fragen. Der wohl bisher beste Entscheidungsfinder !
Wahl-O-Mat Bund     testet anhand von 38 vorgegeben Fragen
ParteiNavi                           Meinungsumfrage per 30 Fragen, persönliche Angaben erforderlich
Wahl-O-meter                     zeigt stündlich den aktuellen Meinungsstand nach Nennungen in den Medien an. War sehr ungenau
 
BlaBlaMeter / deutsch       Text -z.B. Parteiprogramme- reinkopieren, die werden dann sofort auf Bullshit analysiert!
 
Wobei betont werden muß: die obigen Hilfen für Wahlentscheidungen haben nur Fragestellungen der Parteizentralen zum Thema.
Also deren Programmpunkte, deren Glücksbrei, deren Suppensteine.
Kein Wunder, dass die Mainsream-Medien dieses Klicken hochjubeln.
Aber Bürger haben vielleicht ganz andere Probleme und Wünsche.
Vielleicht steigt dann die Wahlbeteiligung, bzw. nimmt die Politikverdrossenheit ab.
Hinweise und Wahlempfehlungen sind ja der Hauptzweck dieser Webseite - leider gibt es derzeit hier, nur die Seiten über
 
Taktik   und   Disqualifizierte.
 


Denken Sie bitte dran, welche Mitwirkungs-Möglichkeiten Sie in unseren Staat haben.
Und was alles bisher schief lief und verbessert werden kann!